Aizoaceae - Mittagsblumengewächse (ohne Lithops)

Begonnen von Ralla, 09.Sep.10 um 09:02 Uhr

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Ralla

Trichodiadema peersii habe ich am letzten Sonntag doch noch mit offener Bluete erwischt.
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann

Eerika


Ralla

Die Schwierigkeit ist, dass man Mittags bei gutem Wetter schauen muss. Sonst sind die Blüten zu und man fragt sich, was man mit der Pflanze falsch macht.
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann

Eerika

Ja, und wenn die Sonne sich nicht Zeigt, hat man Pech gehabt, man sieht die Blüte gar nicht.
So ist bei mir ein Notocactus als Knospig verblüht. Zum Glück htte er 2 Knospen gehabt.

Ralla

Mittagsblume Delosperma deschampii blüht pünktlich zum Mittag.
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann

FHanert

Im Pflanzen Kölle haben sie derzeit eine 'Kakteenschau'!

Ich habe es ja eigentlich nicht so mit den stacheligen Gesellen, aber die Blüte dieses Kaktus hat mir dann doch echt gut gefallen, so dass ich ihn knospig mitgenommen habe!

Auf dem Töpfchen steht Gymnocalycium mihanovichii F1 Hybride

Neben dem Kaktus habe noch zwei Minitöpfchen mit Gewächsen aus dem Bereich der Mittagsblumengewächse mitgenommen!

Jetzt aber die große Frage, kann ich sie in dem Substrat aus dem Pflanzenmarkt lassen oder sollte ich sie lieber umtopfen und wenn ja in welches Substrat?
MfG Franzi

Berthold

Zitat von: FHanert am 28.Jul.11 um 13:42 Uhr
Jetzt aber die große Frage, kann ich sie in dem Substrat aus dem Pflanzenmarkt lassen oder sollte ich sie lieber umtopfen und wenn ja in welches Substrat?

wenn Du bei der Bewässerung nicht zu disziplinlos bist und zu viel giesst, kannst Du sie in dem torfhaltigen Substrat stehen lassen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

FHanert

Hab sie jetzt alle zusammen in eine Schale gesetzt und unten nen bisschen Blähton reingegeben und oben auf stehen sie jetzt in einem Torfsandgemisch aus dem Baumarkt, aber da ich auch meine Haworthie regelmäßig vergesse zu gießen, sollte der Gießrhythmus kein Problem sein!

Danke für die schnellen Antworten!  :thumb
MfG Franzi

Ohey

Hallo zusammen,
also Torfhaltiges Substrat ist denkbar ungünstig aus folgendem Grund.
Kakteen brauchen im Winter überhaupt keine Wasser, wenn diese also von Oktober bis März völlig trocken stehen, ist der Torf so ausgetrocknet das es überhaupt kein Wasser mehr an nimmt. Die Kakteen wachsen dann auch nicht mehr und kümmern vor sich hin.
Kakteen Substrat solle Mineralhaltig sein und keine Torf-Anteile haben.
Viele Grüße
Dieter

FHanert

Könnte man sich das Substrat auch irgendwie selbst mischen, weil für die drei Pflanzen wollte ich jetzt nicht extra einen ganzen Sack Substrat bestellen!   :whistle
MfG Franzi

Berthold

Zitat von: FHanert am 29.Jul.11 um 14:55 Uhr
Könnte man sich das Substrat auch irgendwie selbst mischen, weil für die drei Pflanzen wollte ich jetzt nicht extra einen ganzen Sack Substrat bestellen!   :whistle


Bims, Lava, Sand.
Aber dann hast Du vielleicht 3 Säcke :classic
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Ohey

Hallo FHanert,
ich mische mein Substrat immer selbst und habe ca.1500 Kakteen.
1/3 Bims, 1/3 Lava und 1/3 Lehm aus eine tiefen Lage, bei uns hier im Braunkohlen-Abbau Gebiet gibt es Lehm aus einer Tiefe von 80 bis 120m.
Viele Grüße
Dieter

kete

Zitat von: FHanert am 29.Jul.11 um 14:55 Uhr
Könnte man sich das Substrat auch irgendwie selbst mischen, weil für die drei Pflanzen wollte ich jetzt nicht extra einen ganzen Sack Substrat bestellen!   :whistle

Pst! Hast Du normale Blumenerde? Evtl. Seramis-Körnchen oder Blähton? Misch das zusammen und kipp noch ein bißchen Vogelsand rein, wenn Du Lust hast - und voilà Kakteenerde! So mach' ich das jedenfalls immer (hat sich noch keiner beschwert).
Hybriden !!!

FHanert

Na ja nen Bimsstein könnte ich doch kaufen und klein klopfen und Lehm habe ich auch da, da wir doch auf der Filderebene so herrlich schwere lehmige Böden haben! Mit dem Lava muss ich mal gucken, aber ich habe definitiv noch Blähton da, bzw Seramis ist auch noch in nem Töpfle, wo bereits ne Sukkulente drinne steht!

@ ohey, wenn du 1500 Kakteen hast, kannst du mir doch bestimmt sagen, was ich da gekauft habe!  :rot
MfG Franzi

Ohey

Hallo FHanert,
die erste Pflanze ist Namentlich richtig angegeben, bei der zweiten Pflanze handelt es sich um Pleiospilus bolusii müsste gelb blühen sonst musst Du dich nochmal melden.
Die dritte Pflanze ist ein Adromischus maculatus.
Viele Grüße
Dieter