gehe zu Seite

Autor Thema: Himantoglossum  (Gelesen 50004 mal)


Online orchis pallens

  • Beiträge: 5734
  • Orchideenfan 😊
Re: Himantoglossum
« Antwort #450 am: 07.Jul.21 um 14:25 Uhr »
Danke, Wolfgang. Ich habe ordentlich gedüngt 😅
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline walter b.

  • Beiträge: 7018
Re: Himantoglossum
« Antwort #451 am: 10.Jul.21 um 09:52 Uhr »
Sehr schön!!


Offline Manne

  • Beiträge: 7866
Re: Himantoglossum
« Antwort #452 am: 11.Jul.21 um 23:12 Uhr »
himantoglossum capriumgruppe. größe so um 1 m.
es git auch recht dunkle exemplare.


Offline Manne

  • Beiträge: 7866
Re: Himantoglossum
« Antwort #453 am: 19.Jul.21 um 22:59 Uhr »
nachdem man die himantoglossen abschneiden mußte kann man
sie noch gut als tischdeko verwenden.
richtig gemacht halten sie so länger als an der pflanze.


Offline partisanengärtner

  • Beiträge: 1949
Re: Himantoglossum
« Antwort #454 am: 20.Jul.21 um 08:16 Uhr »
Die sind aber schön.


Offline Herbert

  • Beiträge: 708
Re: Himantoglossum
« Antwort #455 am: 20.Jul.21 um 11:07 Uhr »
Ich steigere auf sehr schön :thumb
Liebe Grüße aus Linz!
Herbert


Offline Berthold

  • Beiträge: 83480
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Himantoglossum
« Antwort #456 am: 20.Jul.21 um 11:31 Uhr »
Die sind aber schön.

Ja, aber doch etwas schade um die vielen Samen. Die Zahl hätte in die Millionen gehen können.

Mit einer klugen Verstreuung auf entsprechende Böden hätte man vielleicht einen Keimpilz erwischt und eine Keimung erreichen können.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Manne

  • Beiträge: 7866
Re: Himantoglossum
« Antwort #457 am: 20.Jul.21 um 12:27 Uhr »
Die sind aber schön.

Ja, aber doch etwas schade um die vielen Samen. Die Zahl hätte in die Millionen gehen können.

Mit einer klugen Verstreuung auf entsprechende Böden hätte man vielleicht einen Keimpilz erwischt und eine Keimung erreichen können.


im letzten jahr haben solche pflanzen auch noch reichlich samen gebracht.
mit einer guten nährlösung geht das.


Offline Berthold

  • Beiträge: 83480
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Himantoglossum
« Antwort #458 am: 20.Jul.21 um 14:35 Uhr »
mit einer guten nährlösung geht das.

Ja, kennen wir, aber mit sehr viel Samen in geeignetem Biotop kann man vielleicht ein symbiotische Keimung erzielen, z. B. dort wo heimischen Himantoglossum wachsen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Manne

  • Beiträge: 7866
Re: Himantoglossum
« Antwort #459 am: 21.Jul.21 um 20:03 Uhr »
einfach ansamen darf man ja nicht immer. aber kurz vor der samenreife bekommen
sie einen zugigen platz im weinberg.
mutter natur wird schon wissen wohin. :whistle :whistle


Offline walter b.

  • Beiträge: 7018
Re: Himantoglossum
« Antwort #460 am: 23.Jul.21 um 15:20 Uhr »
Ich schieße noch ein sehr, sehr schön nach! Die Pflanzen sind wirklich ganz toll!!