Hauptmenü

Außergewöhnliche Pflanzgefäße

Begonnen von Biscaya, 06.Jun.12 um 15:58 Uhr

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Biscaya

Hallo zusammen!

Bin gerade mal wieder über eine nette Designidee gestolpert:
http://www.avocadostore.de/products/11186-sky-planter-s-boskke

Außerdem interessant, wenn auch schwierig zu pflegen und zu erhalten, finde ich das:
http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/querbeet/gestaltungstipps/orchideen-wand100.html

Bestimmt habt ihr auch schon die ein oder andere interessante Konstruktion im Web gefunden?

Ralla

Mit dem Giessen wird es knifflig. Man sollte diese Pflanzgefäße nur bei Fliesenboden oder einem anderen wasserunempfindlichen Boden anschaffen.
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann

Berthold

Carola hat mich auf diesen Stuhl mit den Burlingten-Socken aufmerksam gemacht. Er gefällt mir und passt gut ins Gewächshaus.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Charlemann

Zitat von: Ralla am 06.Jun.12 um 16:03 Uhr
Mit dem Giessen wird es knifflig. Man sollte diese Pflanzgefäße nur bei Fliesenboden oder einem anderen wasserunempfindlichen Boden anschaffen.

Du musst das Wasser mit ausreichend Helium anreichern, irgendwann wird es nach oben laufen/fließen.

Berthold

Zitat von: Charlemann am 06.Jun.12 um 17:36 Uhr
Zitat von: Ralla am 06.Jun.12 um 16:03 Uhr
Mit dem Giessen wird es knifflig. Man sollte diese Pflanzgefäße nur bei Fliesenboden oder einem anderen wasserunempfindlichen Boden anschaffen.

Du musst das Wasser mit ausreichend Helium anreichern, irgendwann wird es nach oben laufen/fließen.

nein, braucht man nicht, denn Wasserdampf ist leichter als Luft und steigt nach oben.
Unter der Decke ist es also immer mehr Wassser in der Luft als am Fussboden.
Allerdings nützt das nichts, wenn es oben auch wärmer ist, denn dann gibt die Luft das Wasser nicht so gerne ab.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Biscaya

Ich weiß nicht wie das Wässerungsprinzip ist. Jedoch gehe ich davon aus, dass das Ding kopfüber wasserdicht ist. Sonst wäre es wohl sinnfrei. bei Tomatenhängesäcken geht es schließlich auch.

Berthold

aber die Pflanzen wachsen doch unten raus. Wie kann das wasserdicht sein?
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Biscaya

Ich weiß es nicht, da ich es noch nicht getestet habe. Ich weiß aber, dass diese Methode in Tomatenforen viel diskutiert wird.
http://www.topsygardening.com/

Krümel

So'n Scheiss!

Tomatenpflanzen einfach runterhängen lassen, und dann noch teuer bezahlen.

Einfach nen 45l Topf an die Decke des GWH knipsen, und dann hängt es auch runter. Bloß Unpraktisch im MassenGWH, wenn die großen Topfe oban am Dach alles verdunkeln, wenn ihr wisst, was ich meine?

So unnötig wie ein Kropf.

Ralla

Mein absoluter Favorit in dem Laden ist Fred, der Elch. Den könnte man als dekorative Rankhilfe für eine Vanille nutzen. http://www.avocadostore.de/products/7355-fred-der-elch-cardboard-safari
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann

Natascha

Zitat von: Biscaya am 06.Jun.12 um 15:58 Uhr
Hallo zusammen!

Bin gerade mal wieder über eine nette Designidee gestolpert:
http://www.avocadostore.de/products/11186-sky-planter-s-boskke





Ich habe einen Sky-Planter.
Oben muss man Wasser einfüllen, welches durch einen innenliegenden Ton"topf" nach unten sickert, unten tropft es wieder raus.  :weird
Ich hab zu Versuchszwecken eine Paraphalaenopsis drin.

Verschlossen wird das Ganze unten mit einem feinen Gitter und einem Verschlussring.

Komisches Teil, wird wohl bald im Keller landen...
LG Natascha :to_pick_ones_nose:

Berthold

Zitat von: Biscaya am 06.Jun.12 um 18:09 Uhr
Ich weiß es nicht, da ich es noch nicht getestet habe. Ich weiß aber, dass diese Methode in Tomatenforen viel diskutiert wird.
http://www.topsygardening.com/

Ich denke es mir aber, obwohl ich es auch noch nie getestet habe.
Die Besucher des Tomatenforums scheinen nicht die hellsten zu sein. Lade sie doch mal hierher ein.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Berthold

Zitat von: NaNiTa am 06.Jun.12 um 19:14 Uhr
Oben muss man Wasser einfüllen, welches durch einen innenliegenden Ton"topf" nach unten sickert, unten tropft es wieder raus.  :weird

Das scheint mir optimal zur Vermeidung von Staunässe, sollte also für empfindliche Pflanzen geeignet sein.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Postpiet

Zitat von: Ralla am 06.Jun.12 um 18:22 Uhr
Mein absoluter Favorit in dem Laden ist Fred, der Elch.
...

Mann, der Laden ist echt cool!

Die haben sogar "Dynamit" für den Öko-Terroristen bzw. den grün-alternativen Islamisten, der den Sprengstoffgurt schon lange beiseite legen wollte ...

http://www.avocadostore.de/products/17454-aries-guerilla-gardening-samenbomben-bausatz-blumenbomber


Schönen Gruß

Peter
Posting © [Postpiet] 2013.
Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.

Biscaya

Peter, sag blos du kanntest seed bombs noch nicht? DAs ist die Standardwaffe für guerilla gardening (http://www.youtube.com/watch?v=M0SfTFu9fvc)...  :-D
Aber schön, wenn euch der Ökoshop gefällt. Dann kauft ihr wenigstens was Gescheites (im wahrsten Sinne des Wortes).