gehe zu Seite

Autor Thema: Licht- oder Dunkelkeimer  (Gelesen 350 mal)


Offline Uhu

  • Beiträge: 2343
Licht- oder Dunkelkeimer
« am: 20.Sep.20 um 11:08 Uhr »
Diesen Herbst  und nächstes Frühjahr möchte ich ein paar Aussaaten machen, bin mir jedoch nicht sicher ob ich die Samen abdecken muss oder nicht.

Aussäen will ich eine Rhizom-Iris, Wegmalve und eine Pulsatilla. Könnt ihr mir da weiterhelfen?
Grüße Jürgen


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 5748
  • Orchideenfan 😊
Re: Licht- oder Dunkelkeimer
« Antwort #1 am: 23.Sep.20 um 23:00 Uhr »
Jürgen, Pulsatilla Samen steckt man in die Erde, beim Angießen drehen sie sich automatisch in die richtige Tiefe. Sie sind Dunkelkeimer.
Blumen sind das Lächeln der Erde


Online Berthold

  • Beiträge: 83623
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Licht- oder Dunkelkeimer
« Antwort #2 am: 23.Sep.20 um 23:10 Uhr »
Den Samen von Stockrosen soll man zum Keimen auf den Boden legen oder 1 cm in die Erde stecken.
Vielleicht ist der Mittelweg der richtige  :classic

Ich denke, wichtig ist, dass der Samen während des Keimens nicht austrocknet.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)