Dactylorhiza ruthei symbiotisch

Begonnen von Berthold, 12.Sep.17 um 16:54 Uhr

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Uhu

Dactylorhiza topfe ich jeden Herbst in frisches Substrat.
Grüße Jürgen

Alwin

Zitat von: Uhu am 06.Nov.23 um 22:28 UhrDactylorhiza topfe ich jeden Herbst in frisches Substrat.
Topfkultur muss man können  :thumb
Ich konnte es nicht
Ausgepflanzt und in Ruhe gelassen...
Gelingt mir besser
Grüßle  ....  alles hat ein Ende
irgendwie irgendwo irgendwann

Uhu

Zitat von: Alwin am 07.Nov.23 um 07:13 UhrAusgepflanzt und in Ruhe gelassen...
Gelingt mir besser

never change a winning team :thumb
Grüße Jürgen

Berthold

Zitat von: Alwin am 07.Nov.23 um 07:13 Uhr
Zitat von: Uhu am 06.Nov.23 um 22:28 UhrDactylorhiza topfe ich jeden Herbst in frisches Substrat.
Topfkultur muss man können  :thumb
Ich konnte es nicht
Ausgepflanzt und in Ruhe gelassen...
Gelingt mir besser

Das hängt sehr stark von der Art der Orchidee, bzw. von der Pilzabhängigkeit und der Art des Mykorrhiza-Pilzes ab, ob man jährlich umpflanzen sollte oder nicht.
Deshalb ist eine allgemeine Aussage wertlos.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)