Dracunculus

Begonnen von Berthold, 20.Apr.09 um 21:34 Uhr

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Berthold

In diesem Jahr ein mächtiger Samenständer
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Alwin

Zitat von: Berthold am 29.Aug.23 um 11:28 UhrIn diesem Jahr ein mächtiger Samenständer
Links oben aus dem  Bild ein schöner
Tulpenbaum? _ oder nur Kletterpflanze?
Herzliches Grüßle
*Mal liege ich falsch.Mal liege ich richtig. Aber meine Meinung ist ehrlich, und das ist mir wichtig !

Berthold

Zitat von: Alwin am 29.Aug.23 um 18:32 Uhr
Zitat von: Berthold am 29.Aug.23 um 11:28 UhrIn diesem Jahr ein mächtiger Samenständer
Links oben aus dem  Bild ein schöner
Tulpenbaum? _ oder nur Kletterpflanze?

Das ist Campsis radicans https://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=45629.msg471613#msg471613
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Berthold

Dracunculus vulgaris hat langsam Fuß gefasst hier im Garten.

Auch der Samen hat gut gekeimt.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Herbert

Immer nur rot ist aber auch fad - und geruchlich auch nicht so extrem!
Liebe Grüße aus Linz!
Herbert

walter b.

Sehr schön, alle Beide!
Aber Herberts Typ ist schon sehr exklusiv!
Einmal habe ich einen Voll-Albino mit gelblichem Spadix auf Rhodos gesehen. Als ich ein paar Jahre später wieder hinkam, war der Standort, ein Olivenhain umgepflügt und die Pflanze weg...
Aber die Art fehlt mir irgendwie noch im Garten. Sie sind ja inzwischen mit einiger Sicherheit dauerhaft und auch aus Kultur zu bekommen. Wenn die Pflanzen nur nicht so riesig wachsen und die Blütenstände nicht so stinken würden...