Physoplexis comosa

Begonnen von purpurea †, 30.Mai.09 um 16:33 Uhr

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

purpurea †

Blüht auch wieder.
Aber eine Pflanze hat mir eine Amsel!!!!!! gerupft.
.....
Gruss Rudolf.V


Rudolf, Dein Bild ist fort. Hast Du ein neues?


Nö, kann aber damit dienen.

Zwar sind sie jetzt etwas verkleinert aber immer noch ansehnlich.
Aber warum ihr jetzt im diese Jahreszeit damit kommt ist mir schleierhaft. :ka
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.

GuRu

#1
Glückwunsch  :blume
habe dieses jahr auch das Glück, dass meine Physoplexis keiner Schnecke zum Opfer gefallen hat und ebenfalls in voller Pracht blüht.

knorbs

ich habe 2 physoplexis comosa (syn. phyteuma comosa) anfang mai bekommen, aber gleich in den garten zwischen steine gesetzt...sie blühen beide. mal sehen, wie sie sich dort entwickeln.

Berthold

Im Garten tut sie sich schwer aber im Topf hat sie sich wieder bekrabbelt und nach 2 Jahren zur Blüte geschafft
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

purpurea †

#4
Berthold, die Pflanze gedeiht am besten in ganz engen Felsspalten.Wenn Du sie unbedingt in Töpfen kultivieren willst versuche einmal die Sandwich-Methode. Da lassen sich wunderbare Arrangement zaubern.
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.

Berthold

Zitat von: purpurea am 15.Sep.12 um 20:32 Uhr
Berthold, die Pflanze gedeiht am besten in ganz engen Felsspalten.Wenn Du sie unbedingt in Töpfen kultivieren willst versuche einmal die Sandwich-Methode.

Rudolf, die Pflanze ist gerade hier aufgeblüht.

In den Dolomiten habe ich sie auch in engen Felsspalten gefunden, die voller Humus steckten und nie austrockneten.
So dicke Felsen habe ich hier nicht rumliegen. Die kleinen "Felsen" hier werden im Sommer zu warm und dann trocknet auch die Spalte aus, deshalb habe ich getopft.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Alwin

meine von Steingartenfreunde Leipzig für 3 Euro das Stück
blüht nun schon das 2. Jahr in praller Sonne Wurzel unter Stein
klar brause ich den Steingarten regelmäßig wenn es nicht regnet
Schneckenkorn ist aber wohl unerlässlich
Ich hinterfrage gerne auch kritisch
Aber nie in Absicht zu beleidigen

purpurea †

Man kann die flachen Steine einsenken damit sie guten Kontakt zum Untergrund haben. Das meinte ich mit Sandwich. Nicht die Steine solo!!! :thumb
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.

purpurea †

Zitat von: Alwin am 15.Sep.12 um 21:08 Uhr
meine von Steingartenfreunde Leipzig für 3 Euro das Stück
blüht nun schon das 2. Jahr in praller Sonne Wurzel unter Stein
klar brause ich den Steingarten regelmäßig wenn es nicht regnet
Schneckenkorn ist aber wohl unerlässlich

Alwin, so viel ich weiss gibt es zwei verschiedene Formen der comosa.
Eine davon hat etwas bemehltes Laub.Kann es sein das Deine so eine ist?
So kommt es mir auf dem Bild herüber. Der Alpin-Schmidt hatte solche Pflanzen einmal vor Jahren im Angebot.Ich hatte auch eine Pflanze, aber die ist jetzt wohl bei den Engel.
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.

Berthold

Zitat von: purpurea am 16.Sep.12 um 09:24 Uhr
Zitat von: Alwin am 15.Sep.12 um 21:08 Uhr
meine von Steingartenfreunde Leipzig für 3 Euro das Stück
blüht nun schon das 2. Jahr in praller Sonne Wurzel unter Stein
klar brause ich den Steingarten regelmäßig wenn es nicht regnet
Schneckenkorn ist aber wohl unerlässlich

Alwin, so viel ich weiss gibt es zwei verschiedene Formen der comosa.
Eine davon hat etwas bemehltes Laub.Kann es sein das Deine so eine ist?

das wäre schon möglich, denn die Pflanze scheint etwas anfällig gegenüber Mehltau zu sein.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

purpurea †

Das war kein Mehltau!!!Es war wie bei der Aurikel.,Mehltau hatte ich bei meinen Pflanzen noch nie.Ich werde mich einmal mit Flor-Alpin-Schmidt in Verbindung setzen. Vieleicht hat er noch Pflanzen.Auch die Blätter selber waren viel feiner gezahnt. Mag sein das es irgend ein Klon war.
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.

Eveline

Berthold, welches Substrat hast Du im Topf und wie überwinterst Du?

Berthold

Seramis/Neudohum 90/10, Überwinterung im Kalthaus frostfrei
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Galen

Hat jemand eventuell eine aktuelle Bezugsquelle?
Alles was hier in den letzten Jahren ausgesät wurde, war am Ende eine Mogelpackung.  :devil

orchis pallens

Blumen sind das Lächeln der Erde