Orchideenkultur

Fachbereich => Epiphytische Orchideen der Tropen und Subtropen => Mexikanische Laelien => Thema gestartet von: Berthold am 16.Dez.20 um 14:48 Uhr

Titel: Welche Laelien-Arten gibt es in Mexiko?
Beitrag von: Berthold am 16.Dez.20 um 14:48 Uhr
Ein Hinweis von unseren österreichischen Freunden. (https://orchidsooe.hpage.com/mex-laelias.html)
Titel: Re: Welche Laelien-Arten gibt es in Mexiko?
Beitrag von: totepe am 16.Dez.20 um 23:41 Uhr
sehr ergiebig und vollständig ist das hier:
https://www.herbarioamo.org/index_archivos/Orquidea(Mex.)15.pdf
Titel: Re: Welche Laelien-Arten gibt es in Mexiko?
Beitrag von: Berthold am 17.Dez.20 um 11:11 Uhr
sehr ergiebig und vollständig ist das hier:
https://www.herbarioamo.org/index_archivos/Orquidea(Mex.)15.pdf

Eine schöne Übersicht :thumb

Zum schnellen Überblick, es sind folgende Arten Aufgeführt, mit Angabe der Seite im Bericht:

The Laelia species:
Laelia albida 43
Laelia anceps subsp. anceps 51
Laelia anceps subsp. dawsonii 63
Laelia aurea 77
Laelia autumnalis 83
Laelia crawshayana 97
Laelia eyermaniana 103
Laelia furfuracea 111
Laelia gouldiana 119
Laelia rubescens 125
Laelia speciosa 135
Laelia superbiens 145
Titel: Re: Welche Laelien-Arten gibt es in Mexiko?
Beitrag von: Eerika am 17.Dez.20 um 13:06 Uhr
Laelia × halbingeriana , Salazar & Soto Arenas,  Oaxaca, Mexico

https://www.biotaxa.org/Phytotaxa/article/view/phytotaxa.178.3.1 (https://www.biotaxa.org/Phytotaxa/article/view/phytotaxa.178.3.1)
Titel: Re: Welche Laelien-Arten gibt es in Mexiko?
Beitrag von: walter b. am 17.Dez.20 um 13:20 Uhr
Du meist wohl Laelia halblingeriana, ohne x. Es handelt sich um eine Verwandte von Laelia superbiens, steht wohl ähnlich zu ihr wie Laelia eyermaniana zu L. autumnalis. Sie bildet an gemeinsamen Standorten mit Laelia anceps die Hybride Laelia x oaxacana.
Titel: Re: Welche Laelien-Arten gibt es in Mexiko?
Beitrag von: Eerika am 17.Dez.20 um 16:26 Uhr
Genau!
Titel: Re: Welche Laelien-Arten gibt es in Mexiko?
Beitrag von: walter b. am 17.Dez.20 um 16:40 Uhr
Die wird man aber wohl bei uns vergeblich suchen. Sollte Jemand etwas Anderes mitbekommen, bitte melden!