Orchideenkultur

Fachbereich => Epiphytische Orchideen der Tropen und Subtropen => Phalaenopsis und Verwandte => Thema gestartet von: Eerika am 22.Mär.09 um 16:27 Uhr

Titel: Sedirea japonica
Beitrag von: Eerika am 22.Mär.09 um 16:27 Uhr
Schön, Denise! Habe vor kurzem bei meiner auch wieder einen Knubbel entdeckt. Blüht bei mir 2x im Jahr. :classic
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: pinkcat am 22.Mär.09 um 19:20 Uhr
Zitat von: nise am 22.Mär.09 um 11:59 Uhr
Sedirea japonica
Hallo Eerika & Denise!
Meine blüht seit 2 Jahren nicht. :cry
Was mache ich falsch? (Vitrine, aufgebunden, 90% LF, ~20°+-2°C, keine direkte Sonne)
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Eerika am 22.Mär.09 um 19:37 Uhr
Uli, meine hat genau die gleichen Bedingungen, hängt aber ca 20 cm unter der Röhre! (Die wärmt aber nicht, da zwischen Terri und Beleuchtung Plexiabdeckung ist.) Also sehr hell. Ist aufgebunden, wird jeden Tag schön nass gegossen. Trocknet über die Nacht aber ab.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: nise am 22.Mär.09 um 19:57 Uhr
Hallo Uli,

habe ich letztes Jahr im April blühend gekauft. Das ist die erste selbstverdiente Blüte  :-D
Sie steht getopft bei mir in einem MiniGHW, Südfenster, unschattiert (im Winter), 20-22Grad, 60-80%LF tauchen und sprühen mit Wasser unter 200Mikrosiemens je nach Bedarf, sie trocknet aber auch mal gut durch. Ich dünge generell sehr unregelmäßig. 
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Eerika am 22.Mär.09 um 20:28 Uhr
Im Winter weniger, aber im Sommer ist Dünger ständig im Giesswasser. Aber ich nehme das A + B Dünger von Currlin. Und diese Mischung bekommen alle gleich. Bisher hat sich niemand beschwert und Mangelerscheinungen habe ich auch nicht entdeckt.
Wieviel Mikrosiemens das hat, keine Ahnung. Diese Geräte kommen mir nicht ins Haus, ich lasse mich von den Zahlen nicht verrückt machen. Mikrosiemens, Lux, ...
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Alexa am 22.Mär.09 um 20:47 Uhr
Meine macht auch gerade zwei BTs.
Generell halte ich sie wie die Nopsen und alle anderen.
Ich tauche, sprühe und dünge wann es mir passt.
Steht am überdachten Südfenster, gibt sich allerdings auch nur einmal im Jahr die Ehre.

Gruß
Alexa
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: pinkcat am 22.Mär.09 um 21:18 Uhr
Danke! Dann ist ja alles klar, also wird meine ab sofort stärker belichtet.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Phil am 22.Mär.09 um 21:29 Uhr
Ich habe meine einfach mal Anfang Januar ins kühle Zimmer gestellt. 10-14°C.
Und nach 6 Wochen kam der BT der jetzt fleißig wächst. Ansonsten halte ich sie auch wie alle anderen Warmen.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: werner am 27.Okt.10 um 11:09 Uhr
Es werden, aus Asien kommend, immer wieder Sedira japonica angeboten, die
klitzeklein sind. Die haben einen Wuchs wie eine Schönorchis, scheinen aber so zu bleiben. Sind also keine Sämlinge sondern offenbar so natürlich gewachsen.

Ist das eine eigene Varietät, ein Klon, eine genetische Verstümmelung, was
hormonell behandeltes,.....   ?


z.B. hier bei ebay:

http://cgi.ebay.co.uk/1-x-Sedirea-japonica-Cheongwonhwan-/190413045535?pt=UK_HomeGarden_Garden_PlantsSeedsBulbs_JN&hash=item2c55807f1f
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Phil am 27.Okt.10 um 12:03 Uhr
Also so klein kenne ich die auch noch nicht. Ich kenne einen etwas größeren Klon 'Daruma'. Ich glaube, dass das Züchtungen sind. Die Japaner machen ja immer so komische Sachen.

Hier ein Foto vom Daruma-Klon:
http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/2693606926/


Also 20 £ finde ich jetzt auch etwas viel für so einen Winzling.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Peter A. am 29.Okt.10 um 20:25 Uhr
Werner, meine Sedirea Japonica hat eine Blattspanne von 16 cm. Die hatte im letzten Jahr das 2. Mal geblüht.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: orchitim am 29.Okt.10 um 20:35 Uhr
Meine so ähnlich große Blätter, und blüht noch immer nicht. Wer weis was dieser Winzling dann ist, andere Art.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Eerika am 29.Okt.10 um 21:05 Uhr
Meine hat Blätter 10cm und hat jetzt 3x geblüht, jeweils 2x im Jahr. Hat dieses Jahr im Sommer geblüht, momentan ist aber keine Rispe zu sehen.
Hängt bei mir in der Vitrine.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Phil am 29.Okt.10 um 22:51 Uhr
Zitat von: orchitim am 29.Okt.10 um 20:35 UhrWer weis was dieser Winzling dann ist, andere Art.

Nein, bestimmt nicht. Das sind selektierte Klone - über mehrere Generationen hinweg - die so klein bleiben.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: werner am 31.Okt.10 um 07:22 Uhr
wär interessant wie die kleinen dann blühen, auch so klein ? oder normal?

Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: sabinchen am 31.Okt.10 um 07:56 Uhr
die Blütenbilder sehen schon wie Sedirea japonica aus, aber die in den Gitterkörben würde ich im Augenblick als Schoenorchis identifizieren.
Meines sieht genau so aus wie diese. Ohne Blüte ist das sowieso schwer zu sagen. :ka

http://www.orchidspecies.com/schoenorchis.htm
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Peter A. am 03.Nov.10 um 13:30 Uhr
Zitat von: orchitim am 29.Okt.10 um 20:35 Uhr
Meine so ähnlich große Blätter, und blüht noch immer nicht. Wer weis was dieser Winzling dann ist, andere Art.

Tom, ich hatte eine zweite Sedirea in der gleichen Größe wie meine andere die auch nie geblüht hat. Gleiche Pflege, gleicher Standort. Es lag dann wohl eher an der Pflanze selbst. Einfach eine neue aus anderer Quelle kaufen.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: werner am 22.Nov.10 um 09:08 Uhr
hier ist nun auch ein Blütenfoto von diesen Mini-Sedireas

http://cgi.ebay.co.uk/1-x-Sedirea-japonica-Myounghwan-/190424061183?pt=UK_HomeGarden_Garden_PlantsSeedsBulbs_JN&hash=item2c562894ff

Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Milla am 26.Jan.11 um 13:54 Uhr
Also meine ist wirklich glücklich, wenn sie im Sommer draußen hängt (einsprühen liebt sie besonders). Wenn sie dann mit Wurzel und Blattwachstum fertig ist, kommt sie über den Winter an einen hellen kühleren Platz (zwischen 14 und 19°).
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: th.k am 26.Jan.11 um 14:53 Uhr
Diese Frage ist für mich auch sehr interessant:
Ich hab seit einer Woche ebenalls eine S. japonica. Sie steht im beleuchteten Regal auf der
"Sonnenseite" zwischen Vandeen, Phal. mannii und Succulenten bei etwa 19/22 Grad und
52/65% LF.
Seit drei Tagen seh ich ein kleines Etwas richtig flott  :yes aus dem Stamm wachsen, nachdem "ES" recht
dünn ist bin ich mal so frech und lasse es ein BT sein O-).
Ich hoffe doch dass der Standplatz gut genug ist um den BT ( :rot) weiterwachsen zu lassen ? Oder hätte sie "ihn" dann garnicht erst rausgeschoben?

Zitat von: Milla am 26.Jan.11 um 13:54 Uhr
Also meine ist wirklich glücklich, wenn sie im Sommer draußen hängt (einsprühen liebt sie besonders). Wenn sie dann mit Wurzel und Blattwachstum fertig ist, kommt sie über den Winter an einen hellen kühleren Platz (zwischen 14 und 19°).

Ich find das echt lustig, anfänglich nämlich war diese Pflanze als Vitrinenpflanze
angedacht, aber je mehr ich über sie lese desto weniger bleibt sie für mich eine
Vitrinenpflanze... oder irre ich mich jetzt?  :weird

Liebe Grüße Theodora  :-)

Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Milla am 26.Jan.11 um 14:58 Uhr
Zitat von: th.k. am 26.Jan.11 um 14:53 Uhr

Zitat von: Milla am 26.Jan.11 um 13:54 Uhr
Also meine ist wirklich glücklich, wenn sie im Sommer draußen hängt (einsprühen liebt sie besonders). Wenn sie dann mit Wurzel und Blattwachstum fertig ist, kommt sie über den Winter an einen hellen kühleren Platz (zwischen 14 und 19°).

Ich find das echt lustig, anfänglich nämlich war diese Pflanze als Vitrinenpflanze
angedacht, aber je mehr ich über sie lese desto weniger bleibt sie für mich eine
Vitrinenpflanze... oder irre ich mich jetzt?  :weird

Liebe Grüße Theodora  :-)



Ich halte sie eher temperiert. Bei mir kommt sie aber auch erst im Frühjahr zur Blüte. Als Vitrinenpflanze würde ich sie nicht einstufen.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Alexa am 26.Jan.11 um 15:02 Uhr
Meine steht warm und hat einen riesigen BT!

Die Sedirea japonica wächst in den Bergen Südjapans.
Im Winter bekommt sie am Naturstandort manchmal nur 10°C ab, was aber nicht heißt, dass sie es dauernd kühl möchte.
Im Sommer mag sie es gern warm, 25 Grad und mehr sind ideal. Sie verträgt starke Nachtabsenkungen mit Differenzen bis ca. 9 Grad gut.

Robustes Ding also, aber IMHO bestimmt nichts für die Vitrine.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Phil am 26.Jan.11 um 15:33 Uhr
Ich hatte meine erst kühl und jetzt stand sie warm im Bad. BT kam trotzdem.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Peter A. am 26.Jan.11 um 15:36 Uhr
Hi Alexa,

ich halte meine wie Mila. Im Sommer draußen und im Winter hängt sie direkt an der Scheibe im WZ bei etwa 14° ohne Dünger und wenig Wasser.
@Theodora, die Blüte ist nach 3 Wochen dann leider nicht Dein Erfolg.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: th.k am 26.Jan.11 um 15:58 Uhr
Zitat von: Peter A. am 26.Jan.11 um 15:36 Uhr

@Theodora, die Blüte ist nach 3 Wochen dann leider nicht Dein Erfolg.

Ja, das is mir schon klar  :-D. Dass der bei Frau Elsner induziert wurde weiss ich schon.
Nur ob der weitertreiben wird bei meinen Haltungsbedingungen, das war eigentlich meine Frage. Wär schon schön wenn ich sie doch noch blühen sehen könnte  :classic.

Die mannii auf meinem Avatar hab ich Anfang November mit 2 BT von 4 und 6cm Länge gekauft, sie macht demnächst die beiden letzten Blüten von insgesamt 13 auf (mächtigstolzbin).
Außerdem wachsen das HB und die Wurzeln ebenfalls weiter. Und die japonica steht
jetzt genau daneben.

Liebe Grüße Theodora  :-)
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: kete am 26.Jan.11 um 16:31 Uhr
Zitat von: Milla am 26.Jan.11 um 13:54 Uhr
Also meine ist wirklich glücklich, wenn sie im Sommer draußen hängt (einsprühen liebt sie besonders). Wenn sie dann mit Wurzel und Blattwachstum fertig ist, kommt sie über den Winter an einen hellen kühleren Platz (zwischen 14 und 19°).

Bei mir kommt im Sommer sowieso alles nach draußen, damit die sich mal richtig den Wind um die Nase wehen lassen können. Das wäre also kein Problem.

Fragt sich nur, ob im Winter in's Bad zu den kühlen Multi-Hybriden oder lieber in's Schlafzimmer mit deutlicher Tag-/Nachtabsenkung?
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: kete am 26.Jan.11 um 16:32 Uhr
Zitat von: Alexa am 26.Jan.11 um 15:02 Uhr
Meine steht warm und hat einen riesigen BT!

Die Sedirea japonica wächst in den Bergen Südjapans.
Im Winter bekommt sie am Naturstandort manchmal nur 10°C ab, was aber nicht heißt, dass sie es dauernd kühl möchte.
Im Sommer mag sie es gern warm, 25 Grad und mehr sind ideal. Sie verträgt starke Nachtabsenkungen mit Differenzen bis ca. 9 Grad gut.

Robustes Ding also, aber IMHO bestimmt nichts für die Vitrine.

Tagsüber recht warm und nachts deutlich kühler könnte ich ihr in meinem Schlafzimmer am Südfenster bieten.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: th.k am 14.Dez.12 um 17:20 Uhr
Hi,

diese Pflanze ist eines meiner größten Sorgenkinder. Ich hab immer noch nicht rausgefunden
was sie denn wirklich mag. Vom Balkon musste ich sie wieder reinholen, das ging garnicht, drin
hatte ich sie dann normal am Westfenster, im Aquarium am Westfenster (wo meine chattaladae
geradezu wuchert), aber trotzdem verlor sie ein Blatt nach dem anderen, Wurzelwachstum
ist gleich Null, über BT denk ich garnicht mehr nach.
Hab sie jetzt in einer neu "eingerichteten" offenen Vitrine, in der ich Lava als Untergrund eingebracht
habe um die LF lokal zu erhöhen, und hoffe dass sie damit endlich mal
zufrieden ist. Bei nur noch einem Blatt würde es höchste Zeit  :bag.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: kete am 17.Dez.12 um 10:01 Uhr
Hallo, Theodora! Long time no see!  :lupe 

Meine japonica ist auch noch nicht viel weiter als letztes Jahr. Sie wächst zwar, will aber irgendwie nicht blühen.  :ka
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: th.k am 17.Dez.12 um 10:55 Uhr
Hallo kete,
but now I'm back again  :wink.

Und ich wäre ja schon froh wenn sie wenigstens wachsen würde ...  :blush:.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Alexa am 18.Dez.12 um 19:55 Uhr
Hallo th.k.!
Dann hat deine Pflanze irgendwie seit jeher was weg. Normalerweise ist die Sedirea japonica unkompliziert zu halten wie eine Phal und blüht zuverlässig. Schade.

LG
Alexa
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: th.k am 18.Dez.12 um 20:03 Uhr
Hi Alexa,

nachdem ich Grünlilie, Efeu, Farne und Ficus benjaminii kille, nehm
ich an, dass es eher an mir liegt, je einfacher desto tot ...  :bag :blush:.
Sie treibt jetzt wieder ein Blatt, hab ich heute früh beim Licht einschalten
gesehen. Bin gespannt ob es diesmal beim Vorwärts bleibt  :ka.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Lisa. am 18.Dez.12 um 20:03 Uhr
Hallo Theodora,

bei meiner Mutter gibt sich dieses Pflänzchen völlig unzickig, wächst und blüht problemlos. Sie steht ganzjährig u.a. mit Multinopsen am Ostfenster. Glaube nicht, dass sie einen Freilandaufenthalt wegen Nachtabsenkung braucht.
Ich vermute wie Alexa. Besorg Dir noch ein Exemplar.  :yes
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Alexa am 18.Dez.12 um 20:05 Uhr
Das Ding ist ja auch wirklich robust. Vielleicht bekommt sie noch die Kurve.
Manchmal hat man einfach Pech. Also trau dich ruhig, dir eine zweite zuzulegen. Die macht normalerweise nämlich wirklich Spaß.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: th.k am 18.Dez.12 um 20:14 Uhr
Ich geb sie sowieso erst auf wenn sie kein grünes Futzerl mehr
an sich hat und zundertrocken ist.
Wenn ich in der Warmabteilung das Böse endgültig eliminiert habe denk
ich wieder an dazukaufen  :classic.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: juba am 10.Jan.13 um 13:38 Uhr
Ich habe mir jetzt auch eine japonica gekauft... bin schon gespannt, zu welcher Sorte sie gehört - zickig, oder normal ;-)
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: th.k am 10.Jan.13 um 14:41 Uhr
Zitat von: juba am 10.Jan.13 um 13:38 Uhr
Ich habe mir jetzt auch eine japonica gekauft... bin schon gespannt, zu welcher Sorte sie gehört - zickig, oder normal ;-)

Viel Spaß damit  :-D.
Ich werde mir sicher noch eine oder zwei Pflanzen kaufen um auszuprobieren, ob ich unfähig bin die zu pflegen, oder
ob die eine wirklich so zickig ist  :nee.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: FredS am 10.Jan.13 um 18:18 Uhr
Also ich bin da eher etwas unsensibler im Umgang mit dem Sprühen. Ich mische je nach Laune Leitung und dest. Wasser, in den letzten sechs Monaten sogar nur Leitung, was meine Orchis auch gut vertragen. Ich halte ordentlich drauf (meistens sogar abends wenn ich von der Abeit komme) und überlasse die Orchis Ihrem Brutschrank. Das Orchidarium wird mit zwei Ventis und passiv über Gitter belüftet. Es ist allgemein recht luftfeucht darin(70-95% über 24h). Das einzige Mal wo mir etwas weggegammelt ist, war, als ich umgezogen bin und die Beleuchtung usw. noch nicht wieder regelmäßig in Gang hatte...es wurde kalt und feucht und so ist mir dann meine neu erstandene Laelia pumila Black Diamond mit BT vergammelt :swoon und hat gleich mal ein Stereochilus spec. und zwei Psygmorchis pusilla mitgenommen. :wink
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: th.k am 10.Jan.13 um 18:43 Uhr
Der Rest in der Vitrine hab auch keine Probleme damit. Es sind nichtmal die Türen drin, nur nasse Lava am Boden für
eine etwas höhere LF. Die Pflanzen stehen auf umgedrehten Blumentöpfen oder hängen. Als Winterbeleuchtung hängt eine ESL drin. Alles wächst und gedeiht seither, bis auf die Sedirea. Ich sprühe zusätzlich alle 2 Tage, passe aber auf dass in den Herzen kein Wasser stehen bleibt.
Bin gespannt ob die nächsten dann einfacher sind, oder ob die auch zu DEN Pflanzen gehört, von denen ich besser
die Finger lasse  :sad:.
Dafür hab ich bei der Mini Mark einen doppelten BT  O-).
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Matthias am 10.Jan.13 um 20:14 Uhr
Ich weiß nicht, ob es interessiert und hierher passt. Es gibt bei der Aussaat von Sedirea ja. bereits eine deutliche Streuung. Diese Art bildet zwar willig keimfähigen Samen bei x-self, aber die Resultate sind zweifelhaft. 1/5 wächst brav, der Rest kümmert. Bei einem outcross dreht es sich um. Egal auf welchen Nährboden man die Kümmerlinge setzt, sie bleiben schlechte Wachser. Durchaus möglich, dass sich auch vom Habitus qualitativ gute Ware pikiert als schlecht zu kultivieren herausstellt.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Berthold am 10.Jan.13 um 21:54 Uhr
Zitat von: Matthias am 10.Jan.13 um 20:14 Uhr
Ich weiß nicht, ob es interessiert und hierher passt. Es gibt bei der Aussaat von Sedirea ja. bereits eine deutliche Streuung. Diese Art bildet zwar willig keimfähigen Samen bei x-self, aber die Resultate sind zweifelhaft. 1/5 wächst brav, der Rest kümmert. Bei einem outcross dreht es sich um. ...

Ja, diesen Effekt gibt es bei vielen Arten.
Bei der geschlechtlichen Vermehrung durch Fremdbestäubung werden eben genetische Defekte, die grundsätzlich immer vorhanden sind, besser kompensiert als bei der Selbstung.
Aus ähnlichen Gründen haben sich viele Menschengesellschaften ein Inzestverbot auferlegt.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Matthias am 13.Jan.13 um 23:01 Uhr
Zitat von: Berthold am 10.Jan.13 um 21:54 Uhr
Aus ähnlichen Gründen haben sich viele Menschengesellschaften ein Inzestverbot auferlegt.

Nicht nur das, die Kirche verbietet uns sogar Selbstungen zur Lustbefriedigung. Life is tough.

Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: walter b. am 15.Mai.13 um 21:47 Uhr
Habe diesen Thread gerade entdeckt...
Ich habe auch vier Sedireas, wobei drei davon Halbwüchsige sind, die miteinander auf einem Rebholz aufgebunden sind und wohl noch ein Jährchen bis zur Blühfähigkeit brauchen werden.
Die Vierte dann ist eine Pflanze, die ich vor etwa eineinhalb Jahren bei Popow über das bekannte Auktionshaus erworben habe und die zuerst wirkte als ob es sich um einen dieser japanischen Sorten mit gedrungener Wuchsform handeln würde. Sie war auch in Moss getopft und in diesem habe ich sie in einen Tontopf gesetzt. Ihre neueren Blätter wurden immer länger - aber auch breiter - und inzwischen hat sie kräftig an Masse zugelegt. Gerade gestern habe ich die Pflanze wieder einmal getaucht und da sehe ich gleich zwei kommende Blütentriebe! Ich freu' mich riesig und bin schon gespannt, ob die genauso dimensioniert sind wie die Pflanze...

Schöne Grüße
Walter
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: juba am 07.Dez.13 um 10:00 Uhr
Hallo,
ihr habt ja geschrieben, dass ihr eure sedireas bei temperierten/kühlen Temperaturen haltet?
Ich hatte meine den ganzen Sommer in meiner unbeheizten Küche stehen und als nun die Temperaturen auf ca. 17-18°C gesunken sind, hat sie ziemlich schnell kleine matschige "Kälteflecken" bekommen. Jedenfalls vermute ich, dass es sowas ist, weil die Flecken nur auf 1 Blatt sind und sich nicht ausdehen, bzw. sich sonst irgendwie verändern.

Ist das normal? Ich habe sie dann natürlich schnell wieder warm gestellt. Aber es hat mich halt doch gewundert, weil ich ja vorher gelesen hatte, dass die Art bei vielen Leuten problemlos temperiert kultiviert wird.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Kater Karlo am 29.Jan.14 um 22:27 Uhr
Seit letztem Sommer habe ich auch eine Sedirea japonica. Sie ist getopft in Borke und hängt am Westfenster zwischen und über Cattleyen. Derzeit bewegen sich die Temperaturen zwischen 14° und 20°, warm ist anders. Seit Mitte Dezember entwickelt sich der Blütentrieb mit inzwischen dicken Knospen.
btw: dort stehen auch meine wenigen Phalaenopsen, wie Mini Mark oder Philadelphia.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Orchimatze am 10.Dez.17 um 22:04 Uhr
Hätte da noch was...
Weiß aber nicht, wo ich es zeigen soll... :ka
Ok, eigentlich gehört es seit Neuestem zu den Phalaenopsis...aber da stell ich sie nicht ein, da sie keine Phal ist. :Stirnbatsch
Bei Blütenfotos hat sie ja auch nichts verloren, sie blüht ja noch nicht...
Gibt es einen Neuzugang-Post?
Ich zeig sie hier, ist ja eine japanische Orchidee... :yes
Sedirea japonica 'Minmaru Shima'
(https://farm5.staticflickr.com/4683/27178117419_5e931627f8_c.jpg) (https://flic.kr/p/HpCXrn)
Supersüße kleine Pflanze im 5.5er Töpfchen...
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Ralla am 10.Dez.17 um 22:50 Uhr
Ich habe mal ein paar alte Themen zu Sedirea gesucht und zusammengefasst.

http://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=9907.msg111819#msg111819

Soll ich das dahin verschieben?
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Orchimatze am 11.Dez.17 um 13:29 Uhr
Zitat von: Ralla am 10.Dez.17 um 22:50 Uhr
Ich habe mal ein paar alte Themen zu Sedirea gesucht und zusammengefasst.

http://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=9907.msg111819#msg111819

Soll ich das dahin verschieben?

Das würde gut da hin passen Carola! Dankeschön. :thumb
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: walter b. am 14.Dez.17 um 10:45 Uhr
ZitatOk, eigentlich gehört es seit Neuestem zu den Phalaenopsis...aber da stell ich sie nicht ein, da sie keine Phal ist. :Stirnbatsch

Und trotzdem ist sie, wie Du ja schon geschrieben hast, seit gar nicht mehr so Neuestem eine Phalaenopsis.
Das ist eine klare wissenschaftliche Erkenntnis infolge der Sequenzierung des Erbgutes, da braucht man doch nicht gleich zu weinen!

Die Vorfahren dieser Art zweigten halt irgendwann in der Entwicklung wie viele andere innerhalb der Gattung ab und haben sich in besonders speziellen Habitaten besonders speziell entwickelt. Das erlaubt aber nicht gleich die Beibehaltung einer eigenen, noch dazu monotypischen, Gattung.

Die andere Möglichkeit wäre die Mini-Gattungen beizubehalten. Dafür müssen dann aber konsequenterweise wohl die "Großgattungsreste" im Sinne weiterer "Abzweigungen" in weitere Klein- und  Kleinstgattungen zerlegt werden, wer will dann das und wer soll davon etwas haben?
Natürlich immer wissenschaftliche Gründlichkeit vorausgesetzt.
Emotionen haben da nichts zu suchen und helfen nicht viel, sind bei wissenschaftlicher Forschung auch eher unproduktiv.

Zur Entspannung kann man ja einen eigenen Thread für die Art beibehalten, den haben ja andere Arten auch...

Viele Grüße
Walter
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Eerika am 14.Dez.17 um 11:48 Uhr
Das alles glaube ich. Aber Wissenschaft hin oder her, ich werde sie auch weiter Sedirea nennen...  :bag
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: FlorianO am 14.Dez.17 um 11:58 Uhr
Zitat von: Eerika am 14.Dez.17 um 11:48 Uhr
Das alles glaube ich. Aber Wissenschaft hin oder her, ich werde sie auch weiter Sedirea nennen...  :bag

Der Name ist ja auch nicht falsch, nur veraltet :-)
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Berthold am 14.Dez.17 um 12:47 Uhr
Zitat von: FlorianO am 14.Dez.17 um 11:58 Uhr
Zitat von: Eerika am 14.Dez.17 um 11:48 Uhr
Das alles glaube ich. Aber Wissenschaft hin oder her, ich werde sie auch weiter Sedirea nennen...  :bag

Der Name ist ja auch nicht falsch, nur veraltet :-)

Ja, es ist ähnlich wie mit dem Geburtsnamen meiner Frau  :classic
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: werner am 15.Dez.17 um 14:39 Uhr
Zitat von: Orchimatze am 10.Dez.17 um 22:04 Uhr
............
Sedirea japonica 'Minmaru Shima'
(https://farm5.staticflickr.com/4683/27178117419_5e931627f8_c.jpg) (https://flic.kr/p/HpCXrn)
..........

blühen diese Formen eigentlich anders als die bekannte Sedirea japonica ?
kleiner ? wenigblütiger? oder farblich anders?
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Orchimatze am 16.Dez.17 um 12:46 Uhr
Zitat von: werner am 15.Dez.17 um 14:39 Uhr
Zitat von: Orchimatze am 10.Dez.17 um 22:04 Uhr
............
Sedirea japonica 'Minmaru Shima'
(https://farm5.staticflickr.com/4683/27178117419_5e931627f8_c.jpg) (https://flic.kr/p/HpCXrn)
..........

blühen diese Formen eigentlich anders als die bekannte Sedirea japonica ?
kleiner ? wenigblütiger? oder farblich anders?

Die Blüten sind farblich genauso wie bei der normalen Sedirea japonica.
Wir werden sehen, die Pflanze ist ja auch nur in einem 5.5er Töpfchen, ist aber ausgewachsen.
Da sollten die Blüten kleiner werden.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Orchimatze am 11.Jan.18 um 00:08 Uhr
Ich hoffe, ich kann Walters Frage bald mit Blütenbildern beantworten... :star

Sedirea japonica 'Minmaru Shima' bastelt einen BT...
(https://farm5.staticflickr.com/4765/38913094314_b4da402550_c.jpg) (https://flic.kr/p/22hBMed)

(https://farm5.staticflickr.com/4631/27843960399_8b318a313b_c.jpg) (https://flic.kr/p/JqtzmK)

YYEESSSSSS... :heart
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Ralla am 11.Jan.18 um 00:13 Uhr
Klasse.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Orchimatze am 11.Jan.18 um 00:25 Uhr
Zitat von: Ralla am 11.Jan.18 um 00:13 Uhr
Klasse.
Dankeschön...Ich freu mich wie Schnitzel... :rot
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: walter b. am 30.Jan.18 um 17:43 Uhr
Walters Frage kam zwar von Werner, aber auch ich bin auf die Blüten gespannt!

Viele Grüße
Walter
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Orchimatze am 30.Jan.18 um 20:20 Uhr
Zitat von: walter b. am 30.Jan.18 um 17:43 Uhr
Walters Frage kam zwar von Werner, aber auch ich bin auf die Blüten gespannt!

Viele Grüße
Walter

Upps, Du hast Recht, Sorry...

Der Blütentrieb wächst stetig aber langsam weiter... :yes
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Orchimatze am 04.Feb.18 um 20:45 Uhr
Blütentrieb Update...
Wächst... :classic
(https://farm5.staticflickr.com/4711/26209264478_5dc6ac728f_c.jpg) (https://flic.kr/p/FW2kdj)

(https://farm5.staticflickr.com/4630/39184396385_3d699fac17_c.jpg) (https://flic.kr/p/22GAgT8)
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Ralla am 04.Feb.18 um 21:17 Uhr
Ausgezeichnet.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: cklaudia am 08.Mär.18 um 17:19 Uhr
Seit Januar bin ich ebenfalls im Besitz einer Sedirea (Phalaenopsis) japonica. Seit einigen Tagen blüht sie. Sie duftet wie erwartet sehr zitronig, aber nur, wenn man die Nase dran hält.

(https://c1.staticflickr.com/5/4782/40650531562_e7b7ff9645_b.jpg)

Liebe Grüsse

Claudia
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Ralla am 08.Mär.18 um 17:37 Uhr
Immer wieder nett anzuschauen und immer wieder stehe ich im Laden oder bei einer Ausstellung davor und frage mich, ob ich so ein Ding mitnehmen sollte.....
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Orchimatze am 08.Mär.18 um 23:52 Uhr
Sehr schön, Claudia!  :yes
Ich mag den Duft und die Blüten von Sedirea japonica echt gerne... :rot

Carola,
einfach mal eine mitnehmen...Und wenn es am Platz fehlt dann halt 'nur' den kleinen 'Minmaru' Klon einpacken... grins
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Ralla am 08.Mär.18 um 23:55 Uhr
Bisher habe ich 'nein' sagen können. Was den vorhandenen Platz nicht vermehr hat, denn meist ist was anderes mitgekommen.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Orchimatze am 09.Mär.18 um 00:09 Uhr
Carola...
Die duften echt sehr gut.. :yes
Und sehen superschön aus... :whistle
Wie die meisten japanischen Orchideen... :-D
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Ralla am 09.Mär.18 um 00:35 Uhr
Letztes Wochenende stand ich bei Lucke davor...
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: gertrudchen am 09.Mär.18 um 08:03 Uhr
Im September nach Frankfurt mitbringen lassen:

(https://farm5.staticflickr.com/4650/39175240635_e1d66b4945_z.jpg) (https://flic.kr/p/22FMmcn)Sedirea japonica (https://flic.kr/p/22FMmcn) by gertrudchen2002 (https://www.flickr.com/photos/79684769@N06/), auf Flickr
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Ralla am 09.Mär.18 um 08:52 Uhr
Wenn ihr alle so ein Ding habt, brauche ich ja nicht unbedingt sowas.  grins
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Orchimatze am 09.Mär.18 um 12:15 Uhr
Heute schnell ein paar Fotos der Knospen meiner 'Minmaru Shima' geknippst...
(Die haben nicht alle, Carola...) grins
(https://farm5.staticflickr.com/4791/26834749918_141b227504_c.jpg) (https://flic.kr/p/GTi7f3)

(https://farm5.staticflickr.com/4793/38896106320_1806a4aab4_c.jpg) (https://flic.kr/p/22g7HhL)
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Berthold am 09.Mär.18 um 12:19 Uhr
Zitat von: Orchimatze am 09.Mär.18 um 12:15 Uhr

(Die haben nicht alle, Carola...) grins

stimmt
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Ralla am 09.Mär.18 um 12:38 Uhr
Zitat von: Orchimatze am 09.Mär.18 um 12:15 Uhr
Heute schnell ein paar Fotos der Knospen meiner 'Minmaru Shima' geknippst...

Das scheint ja ein echtes Kleinod zu sein.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Orchimatze am 09.Mär.18 um 12:45 Uhr
Ich freu mich echt über die Knospen... :rot
Blütenbilder von einer 'Minmaru Shima' konnte ich nicht mal im Netz zu finden.
Die Blüten scheinen etwas kleiner zu werden wie bei der normalen Sedirea japonica.
Aber kein Wunder bei der Pflanzengröße...
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Orchimatze am 23.Mär.18 um 23:23 Uhr
Soooo... :star
Meine Sedirea japonica 'Minmaru Shima'  (明丸縞) blüht....
Ich finde den kleinen Klon genial, die Blütchen sind von der Proportion echt hübsch und für den kleinen Klon echt groß....
...Achso, und duften tut sie natürlich wie die große Sedirea japonica nach Zitrone... :hear

(https://farm5.staticflickr.com/4777/26096340417_c99d0f3514_c.jpg) (https://flic.kr/p/FL3yPK)

(https://farm1.staticflickr.com/807/39158927430_888017edf4_c.jpg) (https://flic.kr/p/22EkJRd)

(https://farm5.staticflickr.com/4783/26096357567_ca57528d5c_c.jpg) (https://flic.kr/p/FL3DVr)

(https://farm1.staticflickr.com/801/40074599615_f3494900ae_c.jpg) (https://flic.kr/p/244fNhF)

(https://farm1.staticflickr.com/795/40926237882_f65e7c55ed_c.jpg) (https://flic.kr/p/25mvEF5)

(https://farm1.staticflickr.com/820/40074611565_9bcef494fc_c.jpg) (https://flic.kr/p/244fRQH)
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Ralla am 23.Mär.18 um 23:36 Uhr
Die Blüten sind ja fast so gross, wie die Pflanze selber.  :swoon
Wo bekommt man sowas?
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Orchimatze am 23.Mär.18 um 23:43 Uhr
Zitat von: Ralla am 23.Mär.18 um 23:36 Uhr
Die Blüten sind ja fast so gross, wie die Pflanze selber.  :swoon
Wo bekommt man sowas?

:classic In Europa nur ganz schwierig zu bekommen... :whistle
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Ralla am 23.Mär.18 um 23:43 Uhr
Zitat von: Orchimatze am 23.Mär.18 um 23:43 Uhr
:classic In Europa nur ganz schwierig zu bekommen... :whistle

Was sonst.  grins
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Eerika am 24.Mär.18 um 10:04 Uhr
?
Wichmann hat sie, Schwerter hat sie....
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Ralla am 24.Mär.18 um 11:31 Uhr
Schwerte hat doch nur die normale Form, nicht diesen Mini.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Eerika am 24.Mär.18 um 13:55 Uhr
Das habe ich ganz übersehen, dass es so ein Mini ist.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: cklaudia am 24.Mär.18 um 20:04 Uhr
Toll, Matthias!  :thumb Die hat ja Riesenblüten, quasi.  :weird

Lg Claudia
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: walter b. am 29.Mär.18 um 23:24 Uhr
Ein cooles Teil!
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Orchimatze am 30.Mär.18 um 10:11 Uhr
Dankeschöönnn...  :classic
'Minmaru' steht für die kleinen runden Blätter, 'Shima' für die variegation auf den Blättchen.
Ich hab sie von einem Orchideenhändler aus Bulgarien bekommen, der sie aus Südkorea importiert. :yes
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Orchimatze am 10.Mär.19 um 20:52 Uhr
D.O.G Tischbewertung in Nürnberg 09.03.19
Sedirea japonica 'Ratz' BM/DOG... :classic
(https://farm8.staticflickr.com/7862/32398993837_d8afded826_c.jpg) (https://flic.kr/p/RmZj72)

Dachte mir, wenn ich eh hinfahre probier ich auch mal eine Tischbewertung... :yes
Die Sedirea war sicher nicht optimal, am zweiten BT waren noch alle Knospen geschlossen...
Bin trotzdem zufrieden. :classic
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Eerika am 10.Mär.19 um 21:10 Uhr
Glückwunsch!
:thumb
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Ralla am 10.Mär.19 um 21:12 Uhr
Für so ein kleines Pflänzchen sind das aber jede Menge Blüten. :thumb
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Orchimatze am 10.Mär.19 um 21:26 Uhr
 :rot
Dankeschön ihr zwei...
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Orchimatze am 01.Mär.20 um 00:23 Uhr
Hat schon wieder geblüht...
...ganz vergessen zu zeigen... :classic
(https://live.staticflickr.com/65535/49546929303_7c5037e426_c.jpg) (https://flic.kr/p/2iuhXTM)

(https://live.staticflickr.com/65535/49547661367_85ac640c43_c.jpg) (https://flic.kr/p/2iumHvz)

(https://live.staticflickr.com/65535/49546933273_e52dcccc91_c.jpg) (https://flic.kr/p/2iuhZ5e)
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Ralla am 01.Mär.20 um 11:15 Uhr
Hat es auch gut gerochen?
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: Orchimatze am 01.Mär.20 um 12:16 Uhr
Zitat von: Ralla am 01.Mär.20 um 11:15 Uhr
Hat es auch gut gerochen?

Klar, schön zitronig...
Nicht ganz so intensiv wie später im Jahr, aber gut wahrnehmbar.
Titel: Re: Sedirea japonica
Beitrag von: HGO1 am 26.Mai.21 um 14:46 Uhr
Auch bei mir blüht die Pflanze.
LG Horst
Titel: Aw: Sedirea japonica
Beitrag von: Ralla am 03.Apr.22 um 18:42 Uhr
Mein erster Versuch mit einer Sedirea japonica. Allzulange habe ich sie noch nicht, also ist die Blüte nicht 100% mein Verdienst.
Titel: Aw: Sedirea japonica
Beitrag von: Orchimatze am 03.Apr.22 um 21:07 Uhr
Sehr schön, geniess den Duft, Carola!
Titel: Aw: Sedirea japonica
Beitrag von: cklaudia am 04.Apr.22 um 22:13 Uhr
Wie schön, Carola.  :thumb  Viel Glück mit der Neuen.

Lg Claudia
Titel: Aw: Sedirea japonica
Beitrag von: walter b. am 26.Apr.22 um 15:57 Uhr
Zitat von: Ralla am 03.Apr.22 um 18:42 UhrMein erster Versuch mit einer Sedirea japonica. Allzulange habe ich sie noch nicht, also ist die Blüte nicht 100% mein Verdienst.

Jedenfalls sehr schön!
Titel: Aw: Sedirea japonica
Beitrag von: Ralla am 26.Apr.22 um 21:17 Uhr
Zitat von: walter b. am 26.Apr.22 um 15:57 Uhr
Zitat von: Ralla am 03.Apr.22 um 18:42 UhrMein erster Versuch mit einer Sedirea japonica. Allzulange habe ich sie noch nicht, also ist die Blüte nicht 100% mein Verdienst.

Jedenfalls sehr schön!
Ich wage es kaum zu glauben, das Ding scheint einen 2. BT zu schieben. Wurzeln sehen meist anders aus, ich mache demnächst mal nen Foto, wenn ich sicherer bin.
Titel: Aw: Sedirea japonica
Beitrag von: HGO1 am 05.Jun.22 um 18:08 Uhr
Blüht gerade bei mir.
LG Horst
Titel: Aw: Sedirea japonica
Beitrag von: cklaudia am 11.Jun.22 um 09:14 Uhr
Glückwunsch, Horst.  :thumb
Ich würde mir wünschen, dass meine auch mal wieder blüht. Sie pausiert schon seit längerem...

Lg Claudia
Titel: Aw: Sedirea japonica
Beitrag von: Ralla am 13.Jun.22 um 15:50 Uhr
Meine blüht jetzt tatsächlich wieder. Nicht so viele Blüten, wie beim ersten Versuch, aber der Duft ist sehr zitronig.
Titel: Aw: Sedirea japonica
Beitrag von: Orchimatze am 15.Jun.22 um 21:57 Uhr
Schön! Und bedeutend besser als eine Blüte. :yes
Titel: Aw: Sedirea japonica
Beitrag von: Ralla am 15.Jun.22 um 23:42 Uhr
Zitat von: Orchimatze am 15.Jun.22 um 21:57 UhrSchön! Und bedeutend besser als eine Blüte. :yes

Stimmt.
Titel: Aw: Sedirea japonica
Beitrag von: cklaudia am 16.Jun.22 um 09:17 Uhr
Oh, wie schön, Carola.  :thumb Gratuliere.
Meine habe ich dieses Jahr mal auf den Balkon gebracht. So als Experiment. Erst vor ein paar Tagen.
Ich finde, sie macht zu wenig.  :huffy:

Lg Claudia
Titel: Aw: Sedirea japonica
Beitrag von: walter b. am 21.Jun.22 um 21:57 Uhr
Sehr schön, Carola!
Titel: Aw: Sedirea japonica
Beitrag von: Ralla am 21.Jun.22 um 23:13 Uhr
Danke. Heute roch das Ding eher nach Maiglöckchen.
Titel: Aw: Sedirea japonica
Beitrag von: walter b. am 22.Jun.22 um 10:07 Uhr
Zitat von: Ralla am 21.Jun.22 um 23:13 UhrDanke. Heute roch das Ding eher nach Maiglöckchen.

Gut, das lässt sich aushalten, ist ja auch nicht gerade unangenehm.
Titel: Aw: Sedirea japonica
Beitrag von: Ralla am 22.Jun.22 um 22:43 Uhr
Zitat von: walter b. am 22.Jun.22 um 10:07 Uhr
Zitat von: Ralla am 21.Jun.22 um 23:13 UhrDanke. Heute roch das Ding eher nach Maiglöckchen.

Gut, das lässt sich aushalten, ist ja auch nicht gerade unangenehm.

Aber doch etwas gewöhnungsbedürftig.