Orchideenkultur

Angebote und Gesuche => Angebote => Thema gestartet von: doc snyder am 15.Nov.20 um 19:30 Uhr

Titel: Saat und Pleione "Brutzwiebeln
Beitrag von: doc snyder am 15.Nov.20 um 19:30 Uhr
Da es dieses Jahr keinen "Seed-Exchange" mit GB gibt, habe ich noch Saat und einige Jungbulben von Pleione, die ich an Interessierte abgeben möchte:
- Soldanella cyanaster ca. eine Portion,
- Hepatica falconeri, eine Portion
- Taraxacum albidum, drei Portionen
- Narcissus cordubensis, drei Portionen
- Tulipa montana var. chrysantha, drei Portionen

Pleione, drei Brut-Bulben pro Portion:
- Pleione "Tongario", drei Portionen
- Pleione "Lilac Beauty" eine Portion
- Pleione grandiflora, eine Portion
- Pleione bulbocodiodes, eine Portion
- Pleione "Blush of Dawn" zwei Portionen

Finanzielles Interesse habe ich nicht, möchte aber nicht auf den Portokosten sitzen bleiben.
Die Saat kann, wenn die leicht paranoide Dame bei der Post nichts im Umschlag "rascheln" hört, per Briefporto versendet werden. Die Brutzwiebeln müssen wohl in einen gefütterten Umschlag, Versand dadurch etwas teurer.
Nach der Bestellung gebe ich die Porto-Kosten an, Bezahlung am Besten über PayPal, sonst finden wir einen Weg.
Titel: Re: Saat und Pleione "Brutzwiebeln
Beitrag von: peterlillie am 16.Nov.20 um 12:16 Uhr
Hallo Doc ,

bei deinem Namen kommt mir der Film , is was Doc , in den Sinn .
Also es macht den Anschein dass du hier im Forum noch keine Anfragen nach den Pleionen hast ,  ich würde von der ganzen Pleionenpalette nehmen was du mir geben kannst und unser Blumen Ruthli eine Bekannte von uns ist auch daran interessiert .Adresse wäre in Germany überweisung per PP ist auch möglich.
Gruss sendet Peter
Titel: Re: Saat und Pleione "Brutzwiebeln
Beitrag von: doc snyder am 18.Nov.20 um 19:44 Uhr
Alles vergeben...

Den Beschenkten viel Erfolg bei der Kultur.