gehe zu Seite

Autor Thema: Cattleya maxima  (Gelesen 8559 mal)


Offline emmily

  • Beiträge: 1341
Re: Cattleya maxima
« Antwort #30 am: 24.Sep.12 um 22:19 Uhr »
Cattleya maxima semi alba  striata' La Pedrena '

Ein Erstblüher mit 5 Blüten!




Grüße emmily
« Letzte Änderung: 25.Sep.12 um 08:14 Uhr von emmily »
Liebe Grüße emmily


Milla

Re: Cattleya maxima
« Antwort #31 am: 25.Sep.12 um 15:49 Uhr »
Sehr schön Emmi, mein Erstblüher der maxima striata' La Pedrena braucht wohl noch  ne Weile. Ist halt nur mit zwei Blüten unterwegs und durchbricht gerade die BS. Doch was ich hier so sehen kann......bleibt erst mal die Vorfreude die schönste Freude :thumb!


Offline emmily

  • Beiträge: 1341
Re: Cattleya maxima
« Antwort #32 am: 17.Sep.13 um 20:46 Uhr »
Cattleya maxima var. alba 'Königin Silvia',,,,,man sagt ihr nach sie sei 'zickig' !!!
Das kann ich nur bestätigen, ist im Handling nicht einfach.

Dieses Jahr trägt sie im Moment 3 Blüten und 2 Knospen die aber alle dieses
Jahr leider nicht einwandfrei sind. SEHR SCHADE!!!



Cattleya maxima var. alba 'Königin Silvia' x self von emmily1955 auf Flickr


Cattleya maxima var. alba 'Königin Silvia' x self von emmily1955 auf Flickr


Cattleya maxima var. alba 'Königin Silvia' x self von emmily1955 auf Flickr
Liebe Grüße emmily


Offline emmily

  • Beiträge: 1341
Re: Cattleya maxima
« Antwort #33 am: 24.Sep.13 um 10:57 Uhr »
Schöne und dunkle Bergform von Cattleya maxima



Cattleya maxima ' Vanessa ' von emmily1955 auf Flickr


Cattleya maxima ' Vanessa ' von emmily1955 auf Flickr
Liebe Grüße emmily


Offline Zeppi

  • Beiträge: 2111
  • Seamos realistas y hagamos lo imposible
    • Ricci's Orchideenseite
Re: Cattleya maxima
« Antwort #34 am: 30.Sep.13 um 17:58 Uhr »
Cattleya maxima mit schlapper Blüte





Grüße ... Ricci


Offline Ralla

  • Beiträge: 19058
Re: Cattleya maxima
« Antwort #35 am: 30.Sep.13 um 18:14 Uhr »
Die alba ist wunderschön. Aber was führt denn bei der maxima zu diesem Durchhänger?
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline klaus

  • Beiträge: 1908
Re: Cattleya maxima
« Antwort #36 am: 17.Nov.13 um 14:15 Uhr »
Cattleya maxima

nicht wirklich alba, denn die Lippe zeigt eine ganz  schwache rosa Aderung, wenn man genau hinsieht


Offline walter b.

  • Beiträge: 6556
Re: Cattleya maxima
« Antwort #37 am: 17.Nov.13 um 23:09 Uhr »
Aber auch die maxima mit dem "Rest-Rot" im Schlund finde ich sehr hübsch! Ist sie so zickig wie die Königin oder blüht sie lieber?

Schöne Grüße
Walter


Offline klaus

  • Beiträge: 1908
Re: Cattleya maxima
« Antwort #38 am: 18.Nov.13 um 07:06 Uhr »
Diese maxima habe ich als halbwüchsige Pflanze bekommen und sie hat relativ lang gebraucht, um blühstark zu werden. Mir hat seinerzeit ein Gärtner gesagt, dass diese maxima albas eine gewisse Stärke brauchen, um zu blühen und so war es auch bei mir. Die Bulben wurden nicht mehr größer, aber erst nach einigen Jahren kam die Erstblüte. Seither hat sie jedes Jahr geblüht. Mir graut vor dem Tag, an dem ich sie teilen muss  :heul , weil ich da einen Rückschlag befürchte.

Die Pflanze ist übrigens auch heute noch vom Habitus her wesentlich schwächer als normale maximas; ich würde sagen von der Masse her haben die Bulben etwa die Hälfte. Die Blüten sind aber normal groß. Ich halte sie sehr sonnig und dünge kräftig während des Wachstums.

viele Grüße
klaus


Offline emmily

  • Beiträge: 1341
Re: Cattleya maxima
« Antwort #39 am: 18.Nov.13 um 08:35 Uhr »
Diese maxima habe ich als halbwüchsige Pflanze bekommen und sie hat relativ lang gebraucht, um blühstark zu werden. Mir hat seinerzeit ein Gärtner gesagt, dass diese maxima albas eine gewisse Stärke brauchen, um zu blühen und so war es auch bei mir. Die Bulben wurden nicht mehr größer, aber erst nach einigen Jahren kam die Erstblüte. Seither hat sie jedes Jahr geblüht. Mir graut vor dem Tag, an dem ich sie teilen muss  :heul , weil ich da einen Rückschlag befürchte.

Die Pflanze ist übrigens auch heute noch vom Habitus her wesentlich schwächer als normale maximas; ich würde sagen von der Masse her haben die Bulben etwa die Hälfte. Die Blüten sind aber normal groß. Ich halte sie sehr sonnig und dünge kräftig während des Wachstums.

viele Grüße
klaus


Diese Aussage von Klaus kann ich absolut bestätigen!!!
Habe auch so ein schickes Teil und genauso zickig  :good
Liebe Grüße emmily


Offline Ohey

  • Beiträge: 1981
Re: Cattleya maxima
« Antwort #40 am: 09.Dez.14 um 08:02 Uhr »
Hallo zusammen,
bei mir ist Cattleya maxima noch einmal mit 2 Blüten dabei.

LG
Dieter


Offline sabinchen

  • Beiträge: 2473
Re: Cattleya maxima
« Antwort #41 am: 09.Dez.14 um 09:17 Uhr »
Schööön Dieter,
maxima mag ich auch sehr gerne.  :thumb :thumb :thumb
Meine Garten ist meine Seele
liebe Grüße an alle


Offline Ohey

  • Beiträge: 1981
Re: Cattleya maxima
« Antwort #42 am: 19.Jun.15 um 14:38 Uhr »
Hallo zusammen,
Cattleya maxima hat nun auch wieder ihre Blüten geöffnet, eine schöne dunkle Form.

LG
Dieter


Offline walter b.

  • Beiträge: 6556
Re: Cattleya maxima
« Antwort #43 am: 23.Jun.15 um 12:31 Uhr »
Hallo Dieter,

warum blüht die denn jetzt? Ist doch recht ungewöhnlich um die Jahreszeit...

Viele Grüße
Walter


Offline Ohey

  • Beiträge: 1981
Re: Cattleya maxima
« Antwort #44 am: 05.Nov.15 um 10:40 Uhr »
Hallo zusammen,
meine Cattleya maxima ist nun auch so weit die erste Blütenrispe hat 4 Blüten, die zweite Rispe hat 5 Knospen.

LG
Dieter