gehe zu Seite

Autor Thema: Cattleya maxima  (Gelesen 8562 mal)


Offline Frodo

  • Beiträge: 1977
  • Yes we can!
    • My Pictures
Re: Cattleya maxima
« Antwort #15 am: 08.Nov.11 um 23:56 Uhr »
schlechte Haltung, geile Farben!!! :thumb
My Flickr Stream:

http://www.flickr.com/photos/10293393@N02/?saved=1

Die Halb-Wahrheit des Tages:
"Hybridizing is like doing wood sculpture with a shotgun" Ross Hella, 2008

(Gott, mein Deutsch ist schlimmer als mein English)! :ka


Offline emmily

  • Beiträge: 1341
Re: Cattleya maxima
« Antwort #16 am: 20.Jul.12 um 08:49 Uhr »
Cattleya maxima alba...

die ersten 3 Blüten....es sollte eigentlich var. alba 'Königin Silvia ' sein.
Unsere Kollegen aus Brasilien sind der Meinung es ist albescens!!

Was meint ihr dazu???


Grüße emmily
Liebe Grüße emmily


Offline walter b.

  • Beiträge: 6556
Re: Cattleya maxima
« Antwort #17 am: 20.Jul.12 um 10:05 Uhr »
Hallo Emmi,

die alba 'K.S.' ist wirklich rein weiß ohne jeden Rotanteil. Deine hat diese rosa Streifen im Schlund, wodurch sie nach der reinen Lehre nicht alba heißen darf, albescens wäre eine Möglichkeit. Es wird wohl eine Selbstung von Silvia sein. Habe einmal von einem Gärtner gehört dass die selten rein weiß sind. Die Blüten sind aber wunderschön, ich finde die Zeichnung im Schlund ganz besonders!

Ich habe selbst auch eine angebliche 'K.S.'. Die habe ich aus einem kleinen Teilstück aufgepäppelt. Sie wächst nur wie ein Besen, hat aber leider noch nicht geblüht. Bin gespannt, als was sich die entpuppt...

Schöne Güße
Walter


Offline emmily

  • Beiträge: 1341
Re: Cattleya maxima
« Antwort #18 am: 20.Jul.12 um 10:12 Uhr »
Danke Walter,

dann werde ich sie als albescens einstellen....denn je nach dem wie das Licht geht
schimmern die Petalen meiner Meinung nach ganz leicht ins rose aber nur einen Hauch,
so dass man kaum erkennen kann ist es weiss oder einen Stich ins rose.


Gruß Emmi
Liebe Grüße emmily


Offline walter b.

  • Beiträge: 6556
Re: Cattleya maxima
« Antwort #19 am: 20.Jul.12 um 10:52 Uhr »
Dieses Schimmern konnte ich jetzt auch auf einem der Fotos wahrnehmen, wirklich ausgesprochen hübsche Blüten!!!

Schöne Grüße
Walter


Offline Daz

  • Beiträge: 804
Re: Cattleya maxima
« Antwort #20 am: 20.Jul.12 um 15:16 Uhr »
Hallo Emmily,

ich hatte früher eine weiße Catt. maxima. Sie hatte ebenfalls keine reinweiße Blüte und war der gedrungen wachsende Typ (Die "Bergform"). Ihre Bezeichnung lautete semi-alba delicata. War ein blühfaules Ding ...


Offline walter b.

  • Beiträge: 6556
Re: Cattleya maxima
« Antwort #21 am: 20.Jul.12 um 15:55 Uhr »
Die weißen maximas - die 'K.S.' jedenfalls - dürften eher blühfaul sein. Ich habe meine Pflanze jetzt mehrere Jahre und sie gab mir noch nicht die Ehre.
Braucht laut Gärtner viel Wärme und viel Licht...
Wie haltet/hieltet Ihr sie?

Schöne Grüße
Walter


Offline emmily

  • Beiträge: 1341
Re: Cattleya maxima
« Antwort #22 am: 20.Jul.12 um 15:59 Uhr »
Hallo Emmily,

ich hatte früher eine weiße Catt. maxima. Sie hatte ebenfalls keine reinweiße Blüte und war der gedrungen wachsende Typ (Die "Bergform"). Ihre Bezeichnung lautete semi-alba delicata. War ein blühfaules Ding ...

Hallo Oliver,

hättest du vielleicht ein Vergleichsfoto zur Hand?
Mir hat man gesagt die genaue Bezeichnung wäre maxima alba 'Königin Silvia' x self

Ich habe jedenfalls keinen Plan!!!


Grüße emmily
Liebe Grüße emmily


Offline emmily

  • Beiträge: 1341
Re: Cattleya maxima
« Antwort #23 am: 20.Jul.12 um 16:09 Uhr »
Die weißen maximas - die 'K.S.' jedenfalls - dürften eher blühfaul sein. Ich habe meine Pflanze jetzt mehrere Jahre und sie gab mir noch nicht die Ehre.
Braucht laut Gärtner viel Wärme und viel Licht...
Wie haltet/hieltet Ihr sie?

Schöne Grüße
Walter


Hallo Walter,

ich halte diese maxima sehr hell sieht man schon an den Blättern.
Hängt nicht einmal ganz oben im Giebel des GW. Offensichtlich gefällt es ihr.
Von der Wärme her würde ich sagen eher temperiert.Genauer kann ich es leider nicht sagen
müsste im Winter gerade mal nachmessen!


Grüße Emmi
Liebe Grüße emmily


Offline Daz

  • Beiträge: 804
Re: Cattleya maxima
« Antwort #24 am: 20.Jul.12 um 16:15 Uhr »
Die weißen maximas - die 'K.S.' jedenfalls - dürften eher blühfaul sein. Ich habe meine Pflanze jetzt mehrere Jahre und sie gab mir noch nicht die Ehre.
Braucht laut Gärtner viel Wärme und viel Licht...
Wie haltet/hieltet Ihr sie?

Schöne Grüße
Walter

Hallo Walter,

ich hatte sie genau wie Du, so warm und hell, wie nur irgend möglich. Aber die Blüte bekam ich nur von der Mutterpflanze des Teilstücks bei Karin Steiger jemals zu sehen. Ihre Schaupflanze wurde vor den Ausstellungen immer direkt unter der Gewächshausbeleuchtung im oberen GWH-Bereich "gebraten". Und das hat bei ihr auch nicht immer geholfen.

@emmily:
Das Miststück hat mich nie mit einer Blüte beehrt. Darum ist sie von mir auch nach mehreren Jahren verschenkt worden. Deshalb kein Bild und auf den Seiten von KS sind leider keine Bilder dieser speziellen maxima. :nee In meiner Erinnerung sieht sie aber genau aus, wie Deine. Fast völlig weiß, nur ein Hauch von Rosa - eben genau so, wie Dein Bild.

Ebenso blühfaul ist übrigens meine Catt. whitei coerulea. Die mickert seit Jahren nur vor sich hin, egal, wie ich sie pflege. Ich bin auf Deine wirklich ein bisschen neidisch. :yes Ist Deine ursprünglich auch von O&M/Floralia?


Offline emmily

  • Beiträge: 1341
Re: Cattleya maxima
« Antwort #25 am: 20.Jul.12 um 16:25 Uhr »
Oliver,

ich habe 3 Cat. Whitei...beide wachsen sehr gut! Gekauft vor vielen Jahren bei Kenntner.

1 Whitei tipo kommt mehr auf warneri mit riesigen Blüten, aber eine angedeutete schilli Lippe.
Die andere tipo geht mehr in die schilleriana Richtung und hat auch kleinere aber dunklere, schmalere Blüten.
Dann Whitei coerulea in diesem Topf sind zwei versch. Pflanzen mit drin, die eine ist sehr bläulich
und die andere schwer zu beschreiben muss abwarten bis sie wieder blüht. So aus dem stehgreif kann
das nicht beschreiben.
Auch sie hängen sehr hell und im oberen Teil des GW.

Gruß emmily
Liebe Grüße emmily


Offline emmily

  • Beiträge: 1341
Re: Cattleya maxima
« Antwort #26 am: 29.Aug.12 um 17:50 Uhr »
Cattleya maxima !

Relativ viele Blüten ,aber leider eine schlechte Haltung im Vergleich zum Vorjahr!




Liebe Grüße emmily
Liebe Grüße emmily


Offline Ohey

  • Beiträge: 1981
Re: Cattleya maxima
« Antwort #27 am: 30.Aug.12 um 09:54 Uhr »
Hallo emmily,
sehr viele Blüten aber wie Du schon schreibst die Haltung. Meine bastelt noch an den Blüten mal sehen vieviele es bei meiner Pflanze werden. Wenn es soweit ist kommen Bilder.
Viele Grüße
Dieter


Offline Frodo

  • Beiträge: 1977
  • Yes we can!
    • My Pictures
Re: Cattleya maxima
« Antwort #28 am: 30.Aug.12 um 11:41 Uhr »
Ich glaube es würde sich bei dieser jenmanii lohnen, eine weitere Bilder-Session in echtem, diffusem Tageslicht im Garten zu versuchen (an einen Baum gehängt?). Meine persönliche Meinung ist: der schwarze Hintergrund tut der Blüte nicht gut. Auch würde ich mich über ein "In Total" Bild der Pflanze, einfach rauss ins Tageslicht freuen!

Irres Teil, und extrem seltene Farb-Form!!! :star
My Flickr Stream:

http://www.flickr.com/photos/10293393@N02/?saved=1

Die Halb-Wahrheit des Tages:
"Hybridizing is like doing wood sculpture with a shotgun" Ross Hella, 2008

(Gott, mein Deutsch ist schlimmer als mein English)! :ka


Offline emmily

  • Beiträge: 1341
Re: Cattleya maxima
« Antwort #29 am: 31.Aug.12 um 21:47 Uhr »
Hallo Frodo,

versuche deinem Wunsch zu entsprechen, aber leider macht im Moment das Wetter bei uns am See
überhaupt nicht mit. Es ist kalt und extrem regenreich. Mit diffusem Licht kann ich auch nicht dienen,
muss erst abwarten bis es besser wird.
Liebe Grüße emmily