gehe zu Seite

Autor Thema: Re: Coelogyne mayeriana  (Gelesen 592 mal)


Offline Brave heart

  • Beiträge: 357
Re: Re: Coelogyne mayeriana
« Antwort #15 am: 27.Okt.10 um 18:30 Uhr »
Genau, nach den Bulben wollte ich auch fragen, es gibt hier nämlich auch noch die Hybride aus Beiden, die Bufordiense, die von den Bulben mehr zur pandurata tendiert, bei den Blüten aber intermediär ist.


Hallo Lothar,

die Coelogyne Bufordiense ist aber doch nicht eine Hybride aus mayeriana x pandurata, sondern aus asperata x pandurata. Oder irre ich mich da?
Viele Grüße
Werner


Offline Belo144

  • Beiträge: 391
Re: Re: Coelogyne mayeriana
« Antwort #16 am: 27.Okt.10 um 20:27 Uhr »
Hallo Werner,

hast Recht, habe ich irgendwie verwechselt. Aber die pandurata schlägt dort voll durch, nur bei der Lippe gibts einige Abweichungen.

Gruß,
Lothar