gehe zu Seite

Autor Thema: Rhyncholaelia glauca  (Gelesen 1089 mal)


Offline wölfchen

  • Beiträge: 2031
Re: Rhyncholaelia glauca
« Antwort #15 am: 16.Jan.21 um 17:15 Uhr »
Falls du Samen hättest...


Offline sabinchen

  • Beiträge: 2473
Re: Rhyncholaelia glauca
« Antwort #16 am: 16.Jan.21 um 19:03 Uhr »
sehr schön Jürgen :yes :thumb :thumb :thumb
Wenn ich Glück habe macht meine dieses Jahr auch eine Blüte
Meine Garten ist meine Seele
liebe Grüße an alle


Offline walter b.

  • Beiträge: 6886
Re: Rhyncholaelia glauca
« Antwort #17 am: 18.Jan.21 um 18:08 Uhr »
Wieder eine sehr schöne Blüte! Bravo, Jürgen!


Offline Uhu

  • Beiträge: 2296
Re: Rhyncholaelia glauca
« Antwort #18 am: 19.Jan.21 um 15:09 Uhr »
Danke euch,

Wölfchen, wenn die sich die 2. Blüte früh genug öffnet kann ich eine Bestäubung probieren.
Grüße Jürgen


Offline wölfchen

  • Beiträge: 2031
Re: Rhyncholaelia glauca
« Antwort #19 am: 19.Jan.21 um 18:33 Uhr »
Super.  Dann drück ich mal die Daumen  :classic


Offline Uhu

  • Beiträge: 2296
Re: Rhyncholaelia glauca
« Antwort #20 am: 27.Jan.21 um 19:27 Uhr »
Meine 3 Triebe gehören zu einer Pflanze. Bestäuben konnte ich durch die Pollenspende des botanischen Gartens trotzdem. Nun muss die Kapsel nur noch ansetzen. Ich werde in den nächsten Nächten die Temperatur nicht unter 10° absinken lassen und die Pflanze täglich ansprühen.
Grüße Jürgen


Offline wölfchen

  • Beiträge: 2031
Re: Rhyncholaelia glauca
« Antwort #21 am: 28.Jan.21 um 15:35 Uhr »
Gut wenn man solche Beziehungen hat ... :classic :thumb


Offline Uhu

  • Beiträge: 2296
Re: Rhyncholaelia glauca
« Antwort #22 am: 03.Apr.21 um 11:14 Uhr »
zwar sehr, sehr langsam; aber es geht vorwärts
Grüße Jürgen


Offline wölfchen

  • Beiträge: 2031
Re: Rhyncholaelia glauca
« Antwort #23 am: 03.Apr.21 um 20:38 Uhr »
 :thumb


Offline Reinhold

  • Beiträge: 1310
Re: Rhyncholaelia glauca
« Antwort #24 am: 10.Mai.21 um 08:28 Uhr »
Meine 3 Triebe gehören zu einer Pflanze. Bestäuben konnte ich durch die Pollenspende des botanischen Gartens trotzdem. Nun muss die Kapsel nur noch ansetzen. Ich werde in den nächsten Nächten die Temperatur nicht unter 10° absinken lassen und die Pflanze täglich ansprühen.

Die Pflanze steht auf meiner Einkaufsliste. Und zwar wegen dem Duft.
In meinem Ami-Buch von Judy White steht:
"It has one of the loveliest of all orchid fragrances." Das ist ja ein Wort.
Duftet die deine? Wie würdest du den Duft beschreiben?


Offline walter b.

  • Beiträge: 6886
Re: Rhyncholaelia glauca
« Antwort #25 am: 10.Mai.21 um 11:52 Uhr »
Reinhold, ich kann Dir den Duft nicht genau beschreiben, aber will Dich darauf hinweisen, das die Rhyncholaelia-Arten wie Brassavolas hauptsächlich während der Nacht duften. Dann kann man sie aber oft schon riechen, bevor man sie sieht. Zumindest bei mir im Gewächshaus wo sie ganz oben über und vor allem Anderen hängen, um ausreichend Licht zu bekommen.