gehe zu Seite

Autor Thema: Kultur von Stein-Laelien  (Gelesen 225077 mal)


Offline Berthold

  • Beiträge: 83421
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Kultur von Stein-Laelien
« Antwort #660 am: 06.Dez.13 um 20:00 Uhr »
Ich glaube, meine colnagoi hat auch Blütentrieb, der ist dunkelrot und nicht grün.

Dann hat die Pflanze wahrscheinlich einfach von Natur aus mehr Farbstoffe. Die Blütenfarbe wird dann auch dunkler und schöner.


Und in einem Monat wird es wieder heller.

In einem Monat wird es nicht mehr dunkler.

nein, bereits in 2 Wochen wird es nicht mehr dunkler, in 4 Wochen wird es wieder heller.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Muralis

  • Beiträge: 2221
Re: Kultur von Stein-Laelien
« Antwort #661 am: 07.Dez.13 um 15:04 Uhr »
Da gibt es dann bei den colnagoi´s einen Schichtwechsel, meine blüht gerade nach eineinhalb Monaten ab. Hab das zeitmäßig gerade noch perfekt hingekriegt. Kräftiger, selbsthaltender Blütenstiel, aber dann ordentliche Kühle im WiGa, sodass die Blütezeit ordentlich verlängert wurde.

Und das Beste: An der Bulbenbasis löst sich bereits der kommende NT! Es lösen sich ja fast überall NT, als Folge des Blaukornwahnsinns  grins

Bei der regentii ist der NT bald nach der Blüte im Sommer schon gekommen und tatsächlich ist es jetzt die erste kleine Steinlälie, die es bei mir im Winter schafft, Blüten zu bekommen:



Offline Berthold

  • Beiträge: 83421
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Kultur von Stein-Laelien
« Antwort #662 am: 21.Dez.13 um 15:00 Uhr »
Sind die Steinlaelien bei dir auch jetzt ohne Zusatzbeleuchtung?

Ja, die kommen klar. Da sie langsam wachsen, vergeilen sie nicht so leicht, auch wenn es nicht so hell ist, obwohl eine Zusatzbeleuchtung sicher von Vorteil wäre.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eerika

  • Beiträge: 26945
    • eerikas bilder
Re: Kultur von Stein-Laelien
« Antwort #663 am: 21.Dez.13 um 15:03 Uhr »
Sind die Steinlaelien bei dir auch jetzt ohne Zusatzbeleuchtung?

Ja, die kommen klar. Da sie langsam wachsen, vergeilen sie nicht so leicht, auch wenn es nicht so hell ist, obwohl eine Zusatzbeleuchtung sicher von Vorteil wäre.

Ich meinte nicht wegen des Wachsens alleine, ich frage mich, ob sie dann auch blühen, wenn sie im Winter zu dunkel stehen.


Offline Berthold

  • Beiträge: 83421
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Kultur von Stein-Laelien
« Antwort #664 am: 22.Dez.13 um 12:59 Uhr »
Es könnte gut sein, dass viel Licht zur Zeit des Austriebes bzw. vielleicht schon 2 Monate davor das Blühen auslöst.
Ich müsste hier dann die Pflanzen etwas ab September/Oktober zusätzlich beleuchten, was ziemlich aufwendig wäre.

In Brasilien haben die Pflanzen auf jeden Fall in dem entsprechenden Zeitraum sehr viel Licht.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Lilian

  • Beiträge: 962
Re: Kultur von Stein-Laelien
« Antwort #665 am: 26.Dez.13 um 11:21 Uhr »
Die Laelia colnagoi wird es doch noch bis Weihnachten schaffen mit der Öffnung der Blüten.
:popcorn:?
“Ah," said Mr Pin. "Right. I remember. You are concerned citizens." He knew about concerned citizens. Wherever they were, they all spoke the same private language, where 'traditional values' meant 'hang someone'.”
Terry Pratchett


Offline Berthold

  • Beiträge: 83421
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Kultur von Stein-Laelien
« Antwort #666 am: 26.Dez.13 um 15:09 Uhr »
Die Laelia colnagoi wird es doch noch bis Weihnachten schaffen mit der Öffnung der Blüten.
:popcorn:?
Die Pflanze hat die jüngste und die älteste Blüten abgeworfen und konzentriert sich jetzt mit aller Kraft auf die mittleere Blüte
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Markus_13

  • Beiträge: 49
Re: Kultur von Stein-Laelien
« Antwort #667 am: 26.Dez.13 um 19:49 Uhr »
Meine Laelia colnagoi blüht - rechtzeitig zu Weihnachten! - zwar nur mit einer Blüte (hat von Anfang an nicht mehr ausbilden wollen), aber immerhin - dafür, dass ich sie letztes Jahr blühend (mit deutlich mehr Blüten) erworben habe, bin ich schon zufrieden, dass sie überhaupt wieder blüht. Die Lippe ist wohl ein wenig zerschwurbelt, aber was soll's, sie gefällt mir auch so sehr gut:



LG Markus


Offline Eerika

  • Beiträge: 26945
    • eerikas bilder
Re: Kultur von Stein-Laelien
« Antwort #668 am: 26.Dez.13 um 20:19 Uhr »
Oh wie schön, die Farbe ist herrlich! :thumb
Meine ist noch knospig, ich hoffe, die blüht bald auf.


Offline Berthold

  • Beiträge: 83421
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Kultur von Stein-Laelien
« Antwort #669 am: 26.Dez.13 um 20:42 Uhr »
Meine Laelia colnagoi blüht ...zwar nur mit einer Blüte (hat von Anfang an nicht mehr ausbilden wollen),..
LG Markus

Ich glaube, das wäre von meiner Pflanze auch klüger gewesen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Muralis

  • Beiträge: 2221
Re: Kultur von Stein-Laelien
« Antwort #670 am: 28.Dez.13 um 18:22 Uhr »
Berthold, dass bei deinen Pflanzen irgendwie doch gar nix hinhaut, ist aber schon merkwürdig! Die colnagoi war doch praktisch schon am Aufblühen?

Ich hab z.B. bei meiner regentii jetzt eigentlich nicht das Gefühl, dass da noch irgendwas schiefegeht, und das, obwohl es meine erste "Felsen-Cattleya" (sensu Walter) ist, die sich anschickt, im Winter blühen zu wollen.

Merkwürdiger Winter ist das bisher: Ständig Sonne im Dezember, heute sogar bis 28° im WiGa, und ich muss dauernd die Wurzeln ansprühen, damit das Wachstum weitergehen kann, das ich eigentlich gar nicht will :nee
« Letzte Änderung: 28.Dez.13 um 20:15 Uhr von Muralis »


Offline Markus_13

  • Beiträge: 49
Re: Kultur von Stein-Laelien
« Antwort #671 am: 28.Dez.13 um 18:47 Uhr »
Merkwürdiger Winter ist das bisher: Ständig Sonne im Dezember, heute sogar bis 28° im WiGa, und ich muss dauernd die Wurzeln ansprühen, damit das Wachstum weitergehen kann, das ich eigentlich gar nicht will :nee

In welchem Land / Kontinent lebst Du? Bitte verrate es mir - ich ziehe sofort um! LG Markus PS: Habe die Sonne seit gefühlten Jahren nicht mehr gesehen... Hätte ich keine LED-Leuchten, ich wüsste gar nicht mehr was Licht ist.


Offline Eerika

  • Beiträge: 26945
    • eerikas bilder
Re: Kultur von Stein-Laelien
« Antwort #672 am: 28.Dez.13 um 19:29 Uhr »
Berthold, ist die Blüte jetzt bald auf?

Ich musste heute den BT von colnagoi auch stützen, drei Knospen sind zu schwer geworden.
Die erste Knosp fängt sich an zu öffnen, also dauert es noch paar Tage bis zur Fotoshooting.


Offline Muralis

  • Beiträge: 2221
Re: Kultur von Stein-Laelien
« Antwort #673 am: 28.Dez.13 um 21:21 Uhr »
BT von colnagoi stützen? Das muss man mit allen Mitteln vermeiden. Also eins ist fix - im Hochwinter sollen die Steinis nicht blühen.

Aber eins muss ich zur regentii schon noch sagen: Die Kleinen bekommen bei mir den allerbesten Platz direkt am Glas überm Südhang! Jetzt bin ich schon gespannt, ob ich den BT auch noch stützen muss. Ich hoffe aber nicht.

In welchem Land / Kontinent lebst Du? Bitte verrate es mir - ich ziehe sofort um!

Kontinent ist einwandfrei Europa  :-D
Aber ein besonderer Teil davon - dort wo´s Föhn  gibt. So wie heute, es war wie im Frühling. Aber sicher ist man nie. Gleich daneben versank Oberösterreich im Nebel. Den ganzen Tag sah ich die Nebelgrenze, der größte Ort im Bezirk, nur ein paar km entfernt, sah wohl den ganzen Tag keine Sonne. Am Nachmittag kroch der Nebel den Hang hoch. Aber nicht bis zu mir - ich habe immerhin 14 kw/h gemacht heute, ganz passabel fürn Dezember.

Umziehen ist keine Option - letztes Jahr gab es wohl 5 Monate kaum Sonne hier.

VG Wolfgang



Offline Eerika

  • Beiträge: 26945
    • eerikas bilder
Re: Kultur von Stein-Laelien
« Antwort #674 am: 28.Dez.13 um 21:27 Uhr »
BT von colnagoi stützen? Das muss man mit allen Mitteln vermeiden.
Wozu soll das nun gut sein? :weird

Also eins ist fix - im Hochwinter sollen die Steinis nicht blühen.
Ich habe es nicht übers Herz gebracht den Blütentrieb abzubrechen :cry

Apropos Winter- wir hatten heute +10° und draussen grünt alles.