gehe zu Seite

Autor Thema: Cattleya walkeriana  (Gelesen 28090 mal)


Offline Eerika

  • Beiträge: 26727
    • eerikas bilder
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #15 am: 23.Sep.09 um 18:35 Uhr »
Frank, die Pflanze müsstest Du eigentlich gut kennen :-D

So sieht sie jetzt aus:
von vorne:

links

rechts

Knubbel an der oberen Bulbe

Knubbel an der unteren Bulbe


Es sind wohl 2 Pflanzen zusammen.
Ich habe sie auch im GWH. Remperaturen, wie sie jetzt sind.
Sie hängt ganz oben. Wenn es jetzt dunkeler wird, wird Zusatzlicht geben, dann hängt sie ca 60cm von der Lampe entfernt.
Hell müsste es sein, daneben hängt eine Papilionanthe, da kommen neue Blätter und sie sind rötlich.
Habe noch walkeriana Blue Moon, die Bulbe ist auch reif, hat auch unten so einen Knubbel, aber das wird nicht die Blüte werden, die blüht endständig, man kann es an einer alten Bulbe sehen.


Offline Jeanne

  • Beiträge: 205
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #16 am: 23.Sep.09 um 22:04 Uhr »
-> Eerika: tolle Bilder und schöne Pflanzen. Willst Du uns bitte verraten in welchem Rhythmus Du sie wässerst?

-> Frank: vielen Dank für Deine Antwort. Die Substratmischung ist sicherlich ein Geheimrezept, oder? Wenn Du die Walkis in Teichkörbchen setzt, wie bekommst Du die Wurzeln schadlos vom Körbchen ab beim gelegentlichen Umtopfen?
Ich stelle zu viele Fragen, aber ich bin erst Walki-Anfängerin. Mein Walki-Baby ist seit kurzem aufgebunden um anschliessend in ein Keramikkörbchen zu wandern.

Liebe Grüsse
Jeanne


Offline Lisa.

  • Beiträge: 5067
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #17 am: 23.Sep.09 um 22:51 Uhr »
Macht Ihr Unterschiede in der Kultur von endständig blühenden walkeriana-Klonen?

Die Frage stellt sich wie du das meinst...ich für meinen Teil halte Pflanzen die immer endständig aus einer vollwertigen Bulbe blühen für keine reinen walkeriana´s...

Mich persönlich interessiert es nicht besonders, ob reine walkeriana oder nicht. Sondern die Frage, ob man alles, was sich "walkeriana" nennt, gleich kultivieren kann. Und falls nicht, ob man auch zwischen den diversen endständig Blühenden Unterschiede machen sollte.

Wie Eerika habe ich eine 'Blue Moon'; sieht gerade so aus, als könnte etwas kommen.
Bei meiner 'Kenny' ist der Neutrieb sehr schön geworden, aber Blüte kann ich mir wohl abschminken.

Grüße
Lisa


Offline pinkcat

  • Beiträge: 719
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #18 am: 24.Sep.09 um 08:23 Uhr »
Hallo zusammen,
bei der Gelegenheit mal ganz doof gefragt :bag:
Worin liegt der Unterschied zwischen "endständig blühenden walkeriana" und ... was gibt es noch?
(Habe wirklich absolut Null-Ahnung :bag :bag)
lg
Uli


Offline Lisa.

  • Beiträge: 5067
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #19 am: 24.Sep.09 um 08:41 Uhr »
Worin liegt der Unterschied zwischen "endständig blühenden walkeriana" und ... was gibt es noch?

Hallo Uli,

"echte" walkerianas blühen in der Regel an einem blattlosen Seitentrieb, wie nobiliors.
Grüße
Lisa


Offline Lisa.

  • Beiträge: 5067
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #20 am: 24.Sep.09 um 08:53 Uhr »
Hi Moli,

normal solltest du keine Probleme mit den endständigen Blumen haben, die haben auch bei mir mal geblüht :-D .Außer die Kenny, die wollte nie und jetzt hängt sie bei einer Freundin im GWH wo sie auch schon als  x dolosa var. s/a geblüht hat.....Sie hat es geschaft durch eine Ruhezeit und die Pflanze hat dann im Mai geblüht....

Gruß Frank



Danke, Frank!

Also beim nächsten Mal versuchen, sie in eine Ruhezeit zu schicken. Ich hoffe einfach mal, dass sie irgendwann den Rhythmus bei mir findet. Dabei ist der Trieb so schön geworden.
Grüße
Lisa


Offline Eerika

  • Beiträge: 26727
    • eerikas bilder
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #21 am: 24.Sep.09 um 11:25 Uhr »
-> Eerika: tolle Bilder und schöne Pflanzen. Willst Du uns bitte verraten in welchem Rhythmus Du sie wässerst?
Ich sprühe sie morgens zwischen 10 und 12Uhr.
Das ist alles. Am Tage geht die LF zur Zeit runter, abends und nachts sind es aber 70-80%
Das ist alles.
Habe noch walkeriana Blue Moon, die Bulbe ist auch reif, hat auch unten so einen Knubbel, aber das wird nicht die Blüte werden, die blüht endständig, man kann es an einer alten Bulbe sehen.
Machst du da auch mal ein Bild dieser Pflanze...ich würde gerne mal sehen wie endständig sie blüht.....
Ich mache Bilder.


Offline Eerika

  • Beiträge: 26727
    • eerikas bilder
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #22 am: 24.Sep.09 um 13:39 Uhr »
Hier "Blue Moon"
Sollte jedenfalls sein, habe sie erst seit Frühjahr.
Pflanze im Körbchen, grobes Rindensubstrat.
Ich denke, sie fühlt sich wohl
Das Knubbelchen unten
So hat es mal geblüht.
« Letzte Änderung: 19.Dez.10 um 20:05 Uhr von eerika »


Offline pinkcat

  • Beiträge: 719
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #23 am: 25.Sep.09 um 08:09 Uhr »
Worin liegt der Unterschied zwischen "endständig blühenden walkeriana" und ... was gibt es noch?

Hallo Uli,

"echte" walkerianas blühen in der Regel an einem blattlosen Seitentrieb, wie nobiliors.
Danke Moli,
habe das selber noch nie zu sehen bekommen, weder bei meiner nobilior noch erst recht nicht meiner walkeriana-JP.
Apropos meine nobilior, die ich ja mal zeigen wollte:
http://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=2820.0
lg
Uli


Offline Max sch

  • Beiträge: 585
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #24 am: 28.Sep.09 um 15:11 Uhr »
Hallo Frank,

danke für die Antwort.
Also sollte ich sie dann auch im Winter warm kultievieren?
Ab wann sollte cih eine verdickung entdecken können?

mfG max


Offline pinkcat

  • Beiträge: 719
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #25 am: 16.Okt.09 um 23:13 Uhr »
scharf! jetzt habe ich da wenigstens mal eine Vorstellung, wie das aussieht. Danke Frank!
lg
Uli


Offline Lisa.

  • Beiträge: 5067
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #26 am: 17.Okt.09 um 08:48 Uhr »
Insgesamt hat die kleine 10 Blütentriebe....

Glückwunsch!

Bisschen Neid kommt da schon auf.
Grüße
Lisa


Offline Eerika

  • Beiträge: 26727
    • eerikas bilder
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #27 am: 17.Okt.09 um 11:55 Uhr »
Schön, Frank! Ich freue mich, dass die Knospen da sind und freue mich schon auf die Bilder! :yes


Offline Lisa.

  • Beiträge: 5067
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #28 am: 17.Okt.09 um 22:52 Uhr »
Frank, sag mal, hier sieht es so aus, als würde der neue BT aus einem alten BT kommen? Passiert das öfter? Kann aus jedem intakten Auge ein BT werden?


Grüße
Lisa


Offline Eerika

  • Beiträge: 26727
    • eerikas bilder
Re: Cattleya walkeriana
« Antwort #29 am: 30.Okt.09 um 18:40 Uhr »
Hier die Bulbe vom Blue Moon. Der ist so dick geworden, ich habe das Gefühl, der platzt bald.

Aber von unten kommt noch nix und von oben auch nicht.
« Letzte Änderung: 04.Dez.10 um 18:59 Uhr von eerika »