Fachbereich > Paphiopedilum, Phragmipedium, Mexipedium und Selenipedium

Paphiopedilum tranlienianum

(1/1)

Reinhold:
Ich kämpfe hier schon Jahre mit Tranlienianum. Die Pflanze kümmert so dahin und kommt nicht aus dem Potte.
Ich habe schon umgetopft, Substrat gewechselt, Fensterbank ebenfalls gewechselt. Nichts hilft wirklich.

Wer hat Erfolg und kann mich beraten?

FlorianO:
Die wächst bei mir auch relativ langsam, das ist wohl normal. Vielleicht solltest du nicht soviel Umtopfen und die Pflanze in ruhe Wurzeln lassen? Das Substrat sieht bei dir auch recht feinteilig aus. Ich habe saubere Rinde mit etwas Bims gemischt und das in einem Topf der als Drainage etwas Styropor bekommen hat. Wird gleichmäßig feucht gehalten bei einem hellem aber nicht sonnigen Standort mit etwas Kunstlicht morgens und Abends.
Wie lange hast du deine Pflanze schon?

Herbert:
Bei mir blühen sie regelmäßig, werden aber nicht mehrtriebig. Kultur sommers im Freien, im Winter am Schlafzimmerfenster. Substrat überwiegend mineralisch mit etwas feiner Rinde und Holzkohle. Prinzipiell finde ich es nicht schwierig.

Uhu:
sehr schöne Blüten :thumb

walter b.:

--- Zitat von: Uhu am 16.Jan.22 um 11:48 Uhr ---sehr schöne Blüten :thumb

--- Ende Zitat ---

Finde ich auch, Herbert!!

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln