Fachbereich > Paphiopedilum, Phragmipedium, Mexipedium und Selenipedium

Paphiopedilum barbigerum var. lockianum

(1/2) > >>

Muralis:
Unter diesem Namen habe ich es zumindestens vor etwa 2 Jahren von O&M gekauft. War schon eine wirklich schöne Pflanze mit auffallend schmalen, langen Blättern, wie es zu mir gekommen ist.
Nach 4 ersten Blüten im Vorjahr kündigt sich nun eine passable Blüte mit Schaupflanzenpotential im 2. Blütenjahr an.
10 Blütenstiele mit 10 Blüten!

Weitere Bilder, auch von der ganzen Pflanze, mache ich dann, wenn alle Knospen offen sind.

Herbert:
Ein Traum!
Der jetzt gebräuchliche Name ist Paph. coccineum.

Muralis:
Ja, vermutlich gehört alles zu barbigerum, inkl. coccineum. O&M verkauft noch jetzt 3 verschiedene Varietäten von barbigerum, nämlich coccineum, lockianum und sulivongii.
Ich hatte zuvor auch die coccineum von dort. Die Pflanze wuchs zufriedenstellend, blühte auch mit etwas kräftigeren Farben, die Blätter waren dunkelgrün, mehr aufwärtsgerichtet und deutlich kürzer.
Bei dieser sogenannten var. lockianum sind alle Pflanzenteile inkl. Blüte größer; die Blätter sind schmal und mehr hellgrün, sehr lang und im Vergleich hängend. Meine Pflanze ist extrem wüchsig, pro Trieb erscheinen häufig 2 NT.  Die so bezeichneten Pflanzen sollen aus Vietnam stammen.
Die sulivongii hatte ich auch noch kurz, dann kam dieser Oktober 2017 mit dem zugelassenen Wintergarten...

Mir ja eigentlich egal, ich bin kein Paph-Spezialist. Während des Jahres bemühe ich mich auch mehr um meine Dendros und die Cattleyen bzw. Laelien. Aber im Herbst dann, wenn die Schuh-Knospen erscheinen und dann gar blühen - da bin ich dann schon beeindruckt!

Muralis:
Ich bin mir noch nicht im Klaren, ob ich mit den Schaupflanzenbildern noch zuwarten soll; eine Blüte beginnt gerade erst mit dem Öffnen, das dauert noch etwa 3 Tage. Eine weitere schaut in die falsche Richtung, warum auch immer.

Aber ich habe zumindest einmal eine Testaufnahme gemacht - ja das ist der Winkel, wo man ein Maximum an Blüten sieht, also direkt von vorne.

Bisher habe ich mich ja nie für Wertungen interessiert, aber könnte man mit dieser Pflanze eine Medaille gewinnen? Natürlich, nachdem ich vorsichtig mit einem Zahnstocher die Reste von totgespritzten Wollläusen entfernt hätte  :-D?

walter b.:
Mit dieser Pflanze bräuchtest Du Dich auf keiner Bewertung verstecken!

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln