Hauptmenü

Neueste Beiträge

#91
Orchis, Anacamptis / Aw: Orchis laxiflora/palustris...
Letzter Beitrag von Martin Wagner - 15.Apr.24 um 18:09 Uhr
@ Alwin : Danke . Dank der geballten Wissenspower und Expertise hier im Forum denke ich , das wir der Antwort zumindest wesentlich näher kommen werden . Danke schön Mal bei allen , die sich einbringen.
Gruß Martin
#92
Orchis, Anacamptis / Aw: Orchis laxiflora/palustris...
Letzter Beitrag von Alwin - 15.Apr.24 um 17:58 Uhr
Zitat von: Martin Wagner am 15.Apr.24 um 17:49 UhrHallo Berthold, Danke für die Info. Jetzt wäre es noch interessant für mich zu wissen, ob es ein Zugewinn für die Pflanze sein könnte, wenn man den Blütentrieb mit nicht befruchteten Blüten bis zum Eintrocknen an der Pflanze belässt und nicht nach der Hochblüte entfernt. Oder anders gefragt, findet beim Verblühen und dem anschließenden Vertrocknen des Blütentriebs ein Rücktransport von irgendwelchen Ressourcen in die Pflanze statt ? Also bei Ausbleiben einer Samenproduktion wohlgemerkt. Die Anlage von Samenkapseln kostet ja sehr viel Energie. Daher die Frage , wie die Situation bei fehlender Befruchtung ist .
Danke und Gruß
Martin
Das ist eine interessante Frage :thumb
#93
Orchis, Anacamptis / Aw: Orchis laxiflora/palustris...
Letzter Beitrag von Martin Wagner - 15.Apr.24 um 17:49 Uhr
Hallo Berthold, Danke für die Info. Jetzt wäre es noch interessant für mich zu wissen, ob es ein Zugewinn für die Pflanze sein könnte, wenn man den Blütentrieb mit nicht befruchteten Blüten bis zum Eintrocknen an der Pflanze belässt und nicht nach der Hochblüte entfernt. Oder anders gefragt, findet beim Verblühen und dem anschließenden Vertrocknen des Blütentriebs ein Rücktransport von irgendwelchen Ressourcen in die Pflanze statt ? Also bei Ausbleiben einer Samenproduktion wohlgemerkt. Die Anlage von Samenkapseln kostet ja sehr viel Energie. Daher die Frage , wie die Situation bei fehlender Befruchtung ist .
Danke und Gruß
Martin
#94
Zwiebel- und Knollen-Pflanzen / Aw: Cyclamen- Wildformen
Letzter Beitrag von HGO1 - 15.Apr.24 um 17:47 Uhr
Die sehen super aus!  :thumb
Gruß Horst
#95
Garten und Natur / Aw: Gartenbilder
Letzter Beitrag von Rüdi - 15.Apr.24 um 17:33 Uhr
Zitat von: Alwin am 10.Apr.24 um 19:28 Uhr
Zitat von: Rüdi am 10.Apr.24 um 18:26 Uhrjetzt ein bisschen von hier:
Bei den Alpenveilchen hat sich jetzt repandum zu pseudibericum gesellt.

manchmal wird man die zur Zeit angesagte Farbkombination Blau-Gelb entdecken  grins

Mein Alpenveilchen Beet ist längst schon von Anemonen und
Diverses übernommen.
Du weißt ja, Alwin der Mischkulti Multi  :ka

Wobei mir deine Landschaften auch gefallen

Passend zu Deinem Buddha: die Gebetsfahnen
#96
Zwiebel- und Knollen-Pflanzen / Aw: Cyclamen- Wildformen
Letzter Beitrag von Rüdi - 15.Apr.24 um 17:21 Uhr
eine Cyclamen-Knolle von C. repandum in ihrer Entwicklung: gesetzt 2021, erste Blüte 2022, dann 2023 und jetzt 2024
sitzt dicht an einem Schwarzkieferstamm 7-8 cm entfernt.
#97
Orchis, Anacamptis / Aw: Orchis laxiflora/palustris...
Letzter Beitrag von Berthold - 15.Apr.24 um 17:08 Uhr
Zitat von: Martin Wagner am 15.Apr.24 um 16:34 UhrHallo, zum Abschneiden des Blütentriebs bei A.laxiflora , oder besser zum Zeitpunkt des Abschneidens, habe ich eine Frage. Wahrscheinlich gilt ja : Je früher um so besser . Nun ist es ja aber auch so , das die Blüten auch ein
( Betonung auf "ein" ) Ziel der Kultur sind . Die Frage ist für mich jetzt
also : Macht es Sinn , den Blütentrieb nach der Hochblüte zu entfernen oder besser nach dem Verblühen, wenn der Blütenstiel eintrocknet ? Möglicherweise gelangen aus dem einziehenden  Blütentrieb ja wieder "Ressourcen" in die neue Knolle ,die die Pflanze für die nächste Saison kräftigen könnten . Natürlich unter der Voraussetzung, das keine Blüten befruchtet wurden . Für Informationen bzg Erfahrungen wäre ich sehr dankbar.
Gruß Martin


Ich gehe davon aus, dass sich beim Ausreifen der Samen in der Pflanze hormonähnliche Stoffe bilden, die einen neuen Austrieb der Pflanze im nächsten Jahr behindern oder sogar ganz unterdrücken. Es könnte auch umgekehrt sein, sodass für den Austrieb notwendige Stoffe durch die Blütenbildung nicht gebildet werden. Das gilt für monocarpe Arten.

Ausserdem fordert das Ausreifen der Samen Nährstoffe, die sonst für die Ausbildung der neuen Knolle zur Verfügung stehen würden.
#98
Garten und Natur / Aw: Insekten ohne Schmetterlin...
Letzter Beitrag von Rüdi - 15.Apr.24 um 17:02 Uhr
ob es eine gemeine ist, merkst Du, wenn sie Dich gestochen hat  :whistle
Scherzchen  grins
#99
Orchideenblütenfotos / Aw: Phalaenopsis - Galerie
Letzter Beitrag von cklaudia - 15.Apr.24 um 16:38 Uhr
Danke, Ellen.  :blume

Nun blühen noch die Phal. Anna-Larati Soekardi (pulcherrima x parishii) und Phal. Su's Glad Kid blue (Anna-Larati Soekardi x violacea).

 :heart

Lg Claudia
#100
Naturstandorte und Reiseberichte / Aw: Ecuador, Sommer 2023.
Letzter Beitrag von cklaudia - 15.Apr.24 um 16:35 Uhr
Ton in Ton, die Geckobilder.  :thumb
Haben die auch Chamäleoneigenschaften?

Lg Claudia