Arum und Biarum

Begonnen von Catwheazle, 09.Dez.08 um 21:36 Uhr

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

sokol

Die Biarum schieben ihre Blüten raus. Der erste ist Biarum tenuifolium aus der Basilikata, selbst gesammelt.
LG Stefan

sokol

Biarum tenuifolium vom Ätna dreht die Spadix schnell ein bis sie am zweiten Tag nach dem Aufblühen sehr eingerollt ist. Alle anderen Herkünfte machen das nicht.

Ganz anders verhält sich Biarum tenuifolium abbreviatum.
LG Stefan

sokol

Der Liebling unter meinen Biarum ist Biarum ohridense. Auch er hat zwei Merkmale, die ihn von den anderen unterscheiden. Seine Blüte ist tagelang nur einen Spalt geöffnet, bis er sie dann plötzlich ausbreitet und er blüht mehrere Tage, während die anderen meist nach einem Tag schon ziemlich hinüber sind.
LG Stefan

walter b.

Auch hier eine beachtliche Artenvielfalt mit sehr interessanten Pflanzen!

sokol

An der Hauswand unterm Pfirsich der zweite Liebling, Biarum tenuifolium idomenaeum. Der erste Blüte zur Wand, der zweite ist netter.
LG Stefan

walter b.

Wow, das ist ein toller Anblick!

sokol

Biarum dispar heute entdeckt.
LG Stefan

walter b.

Das sieht echt cool aus!

Johannes

#308
hier einmal ein paar Bilder von meinem Biarum tenuifolium. Ich habe ihn vor vielen Jahren bekommen und brauchte sehr lange bis er im Juni 2016 das erste Mal blühte. Er steht jetzt in einem 18er Topf und blüht jedes Jahr zuverlässig.

Viele Grüße
Johannes

Berthold

Arum maculatum, schon viele Jahre hier im Garten.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

walter b.

Zitat von: Berthold am 05.Aug.22 um 16:44 UhrArum maculatum, schon viele Jahre hier im Garten.

Ein schönes Bild.