Zählaktion, Stunde der Wintervögel vom 8.-10.1.16

Begonnen von Ralf, 04.Jan.16 um 21:18 Uhr

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Ralf

Es gibt Leute, die in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie, wenn sie davor sitzen, so lange den Kopf schütteln, bis eins hineinfällt.

Alwin

#76
Zitat von: Ralf am 14.Mai.22 um 21:20 UhrDie ,,Stunde der Gartenvögel" ist wieder gestartet.

https://www.nabu.de/news/2022/05/31626.html

Wer macht mit?

Ich

Bei mir ist es aber fast immer gleich
Hausrotschwänzchen leben und brüten
in der Klinkerhöhle Dauergäste
Blau Hauben und Kohlmeisen kommen turnusmäßig morgens früh und abends durchstreifen alle Büsche und Bäume Holen sich Kerne und verkleinern sie im Geäst
Amseln Elstern und Krähen vertreibe ich immer durch Hände klatschen
Sperber Spechte und ganz kleine flinke sind seltener hier wenn ich auf der Terrasse sitze
Denke  da ich an Streuobstwiesen nähe wohne ist meine Zählung nicht repräsentativ
Also unnötig?
Übrigens den Kohlmeisen zirpe ich schon zurück wenn ich nach Regen durch geharkt habe und Regenwürmer frei liegen Das Rotschwänzchen nickt mir dann immer vom GWH  Dach zu  Alle anderen ziehen mit gezedere ab als wäre ich mein Hund

Habe ich die Situation jetzt begreifbar für dich geschildert?
Sonst kapieren die es vom Nabu auch nicht
Aber die zählen ja in den Streuobstwiesen
selber
Die Einen  sagen so ... Die Anderen sagen so
Ich sage betrachtet Euch als höflich gegrüßt
... alwin

Alwin

Nachtrag zur Erläuterung oder Erheiterung
Schräge Vögel sind mit mir per du
kommenauch  unangemeldet zu Besuch
Die Einen  sagen so ... Die Anderen sagen so
Ich sage betrachtet Euch als höflich gegrüßt
... alwin