Arten der Stein-Laelien (Laelia, Hoffmannseggella,Cattleya)

Begonnen von Eerika, 02.Feb.09 um 18:05 Uhr

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Berthold

Zitat von: Muralis am 18.Mär.22 um 09:42 UhrOb es wirklich eine reginae ist, weiß ich nicht bzw. bezweifle ich.

Denke schon
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Muralis

Jetzt ist fast alles offen.


walter b.


Berthold

Laelia rupestris, hier jetzt 8 Jahre in Kultur, eine robuste Art und blühwillig.

Blütenspannweite 4.5 cm
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Berthold

Laelia milleri, zum Vergleich eine Laelia cinnabarina
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Machu Picchu

Wolfgang und Berthold, ganz tolle Blüten zeigt ihr da! :thumb
_________________________________________________
Liebe Grüße
Hans

chriseon

Die L. reginae und L. milleri sind beide phantastisch kultiviert.

Gruß
Christian

Uhu

wirklich ein toller Kulturerfolg. Steinlaelien kommen bei mir leider nicht klar. Berthold, welche Nachttemperaturen hast du derzeit?
Grüße Jürgen

Berthold

Zitat von: Uhu am 14.Mai.22 um 10:31 Uhrwirklich ein toller Kulturerfolg. Steinlaelien kommen bei mir leider nicht klar. Berthold, welche Nachttemperaturen hast du derzeit?

15 Grad etwa, Jürgen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

walter b.