Hauptmenü

Lagerung Knollenorchideen

Begonnen von manilson, 20.Mai.21 um 09:57 Uhr

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Viktor

Die von Berthold beschriebene Methode funktioniert bei mir sehr gut, ohne Ausfälle: nach dem Einziehen im neues Substrat in gewünschter Tiefe topfen und draußen aufstellen bei trockenen Sommern, oder in den Keller damit bei sehr nassen Sommern wie 2021. Wenn Substrat ganz trocken, dann ein paar Tropfen Wasser. Keller oder draußen macht keinen Unterschied, die treiben wann's ihnen passt. Sehr kleine Knollen von morio, coriophora fragrans und Thelymitra machen das auch locker mit. Kein Schrumpfen beobachtet.