Beliebte Vornamen Kevin und Sophie

Begonnen von Berthold, 17.Sep.09 um 13:47 Uhr

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Ralla

Zitat von: Berthold am 30.Dez.21 um 11:24 Uhr
Rangliste 2021

"Greta" von Platz 30 auf 130 abgestürzt :thumb

Greta als Kurzform von Margarethe. Meine Oma hiess Margarethe, die Perle. Ein schöner Name.
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann

Muralis

Zitat von: Kater Karlo am 30.Dez.21 um 19:19 Uhr
Modenamen waren mir schon früh suspekt. Wer will schon heißen wie viele Andere?
Meine Großväter hießen Ludwig und Heinrich. Ende des 19. Jhds. nicht selten. Schon lange out.

Ich seh das differenzierter.
Schade um die gewohnten traditionellen Namen von früher. Wo sind die vielen Hansen, Franzen, Seppln, Karln und Poldln, die es zu meiner Schulzeit noch genügend gab, hingekommen? Wie meine Berufspraxis zeigte, wurden sie durch globalisierte Namen aus aller Welt oder gar neukreierte Phantasienamen abgelöst. Die DDR war da seinerzeit Vorreiter. In den Sportübertragungen konnten wir die tollen Vornamen der siegreichen Ostsportler bewundern und gleich selbst übernehmen. Nur dass ja jeder einen ganz außergewöhnlichen Namen für seinen Sprössling reservieren konnte. Kulturverfall nennt man das. Da kann ich mit meinem nun immer seltener werdenden Wolfgang ganz zufrieden sein. Meine Söhne heißen übrigens Martin und Thomas - auch zwei altbewährte Kalendernamen.

Berthold

Zitat von: Muralis am 30.Dez.21 um 20:08 Uhr
Zitat von: Kater Karlo am 30.Dez.21 um 19:19 Uhr
Modenamen waren mir schon früh suspekt. Wer will schon heißen wie viele Andere?
Meine Großväter hießen Ludwig und Heinrich. Ende des 19. Jhds. nicht selten. Schon lange out.

Ich seh das differenzierter.

Ich denke, man sollte heute eher einen geschlechtsneutralen Namen wählen wie z. B. Helge, Maria usw.
Dann können die Kinder später leichter entscheiden, welchem Geschlecht sie sich zugehörig fühlen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Ruediger


Was macht eigentlich Adolf?

Ist vermutlich seht selten.
Beste Grüße

Rüdiger

Berthold

Zitat von: Ruediger am 31.Dez.21 um 00:49 Uhr

Was macht eigentlich Adolf?

Ist vermutlich seht selten.
Man müsste mal die Namen des Nachwuchses der AFD-Wähler überprüfen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Muralis

Zitat von: Berthold am 31.Dez.21 um 10:26 Uhr
Zitat von: Ruediger am 31.Dez.21 um 00:49 Uhr

Was macht eigentlich Adolf?

Ist vermutlich seht selten.
Man müsste mal die Namen des Nachwuchses der AFD-Wähler überprüfen.

Kann man sich sparen. Der Name taucht nicht einmal im Dunstkreis der FPÖ auf.

Berthold

Ich vermute, in Österreich gab es wenige fanatische Nazis, oder? Die waren den Österreichen zu liberal, denke ich.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Ruediger


Darf man denn seinen Hund so nennen?


Beste Grüße

Rüdiger

Berthold

Zitat von: Ruediger am 01.Jan.22 um 19:29 Uhr

Darf man denn seinen Hund so nennen?

Du darfst Deine Hündin Blondi (†30. Apr. 1945) nennen, denke ich.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Berthold

Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)