Orchis morio (Anacamptis morio)

Begonnen von Hobbes69, 01.Okt.12 um 08:41 Uhr

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

walter b.

Ich würde sie albescens oder rosea nennen. Semi-alba passt nicht, weil da müsste (wie es der Name induziert) ein Teil der Blüte weiß sein. Das ist bei Matthias' Pflanze aber nicht der Fall. Bei Cattleyen haben semi-alba-Formen meist weiße Tepalenn und farbige Lippe. Bei Orchis morio ist mir so eine Färbung noch nicht begegnet, aber ich kenne Pflanzen mit farbigem Perigon und schneeweißer Lippe die ich als semi-alba taxieren würde.

Viktor

Zitat von: Berthold am 26.Apr.21 um 23:03 Uhr
Du kannst den Pollen der frühen Pflanze in Alu-Folie im Kühlschrank viele Wochen aufbewahren.

Guter Hinweis, ich war beim Kühlschrank skeptisch, habe gedacht nur sofort einfrieren geht.

Berthold

Zitat von: Viktor am 27.Apr.21 um 18:38 Uhr
Zitat von: Berthold am 26.Apr.21 um 23:03 Uhr
Du kannst den Pollen der frühen Pflanze in Alu-Folie im Kühlschrank viele Wochen aufbewahren.

Guter Hinweis, ich war beim Kühlschrank skeptisch, habe gedacht nur sofort einfrieren geht.

4° C ist gut. Der Samen sollte nicht austrocknen, das ist bei -20°C wegen des Gefriertrocknens schlechter zu verhindern.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

manilson

Mag jemand Samen von meiner Alba haben sofern sie welchen ansetzt. Ich werde Bienchen spielen.

Berthold

Dann bestäube die alba mit eigenem Pollen und schütze gegen Fremdbestäubung, wenn Du alba-Nachkommen haben möchtest.
Dann gibt es weniger guten Samen aber die Kinder sind reinrassiger.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

Lilgish

Könnt ihr mir bitte mal Eure Einschätzung geben, ob es sich bei der Blattrosette auf dem oberen Bild um O. morio handeln könnte? Ich habe letztes Jahr mal den Versuch unternommen in Rumänien ein paar Pflanzen zu bestellen. Die Pflanzen waren günstig und die Qualität OK aber leider habe ich das bekommen was sich auf dem unteren Bild als Ophrys bombyliflora zu entpuppen scheint. Wenn schon eine Fehllieferung dann ausgerechnet die (meiner Meinung nach) unattraktivste Ophrys-Art. Immerhin hat sie den Winter ohne Schutz draußen auf der Wiese überlebt.


sokol

Das ist eine Ophrys und vermutlich auch eine bombyliflora.
LG Stefan

orchis pallens

Wenigstens blüht sie. Meine blühen seit 5 Jahren nicht, nur Unmengen an Tochterknollen...
Blumen sind das Lächeln der Erde

Lilgish

Hallo Stefan,
vielen Dank für Deine Einschätzung.
Sehr ernüchternd. Bombylifllora hätte ich mir nie gekauft. Ich meine, das bei der Blattrosette oben die Blätter etwas spitzer sind und das grün etwas heller ist. Kommt auf dem Foto nicht so richtig rüber und kann auch am Standort liegen.
Danke.

Grüsse
Lilgish

Lilgish

Zitat von: orchis pallens am 28.Apr.21 um 20:51 Uhr
Wenigstens blüht sie. Meine blühen seit 5 Jahren nicht, nur Unmengen an Tochterknollen...

Oh Gott. Blühfaul ist sie auch noch. Dann sollen sie die Schnecken holen. :classic

Berthold

Zitat von: Lilgish am 28.Apr.21 um 20:52 Uhr
Hallo Stefan,
vielen Dank für Deine Einschätzung.
Sehr ernüchternd. Bombylifllora hätte ich mir nie gekauft. Ich meine, das bei der Blattrosette oben die Blätter etwas spitzer sind und das grün etwas heller ist. Kommt auf dem Foto nicht so richtig rüber und kann auch am Standort liegen.
Danke.

Grüsse
Lilgish

Orchis morio Blätter sind an der Basis nicht so breit und das Grün ist dunkler und kräftiger, deshalb gehen  ich auch von Ophrys aus.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

orchis pallens

Blumen sind das Lächeln der Erde

Berthold

Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

orchis pallens

Zu 100% Berthold. Die Lippe ist reinweiss. Kommt auf dem Foto leider nicht rüber
Blumen sind das Lächeln der Erde

Berthold

Zitat von: orchis pallens am 01.Mai.21 um 14:34 Uhr
Zu 100% Berthold. Die Lippe ist reinweiss. Kommt auf dem Foto leider nicht rüber

Das können wir durchgehen lassen  :thumb :thumb
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)