gehe zu Seite

Autor Thema: Calanthe  (Gelesen 39154 mal)


Offline Moni-Tropicfan

  • Beiträge: 56
Re: Calanthe
« Antwort #165 am: 01.Nov.19 um 15:30 Uhr »
Hallo zusammen, vielen Dank für eure Antworten.
Dann werde ich nächstes Jahr mal gucken ob das mit dem bestäuben klappt und euch dann nochmal zu Rate ziehen  :-D
Viele Grüße Moni


Offline Moni-Tropicfan

  • Beiträge: 56
Re: Calanthe
« Antwort #166 am: 01.Nov.19 um 15:37 Uhr »
But you need to be patient.
That could be a Problem  :whistle O-)

These Calanthe striata (on te left) and Calanthe x takane (on the right) I did sow in february 2017.

 Congratulations. The look very good
Viele Grüße Moni


Offline Moni-Tropicfan

  • Beiträge: 56
Re: Calanthe
« Antwort #167 am: 01.Jun.20 um 17:34 Uhr »
Hallo, hier ein Update. Die neu erworbenen Pflanzen haben alle nicht geblüht. Ich hätte sie doch erst noch draußen stehen lassen sollen. Naja. Bestimmt wird es im nächsten Jahr etwas.
Die Calanthe siboldii hat in diesem Jahr auch wieder nicht geblüht,  auch wenn viele Pflänzchen zu sehen sind. Der Austrieb war sehr spät.
Drei Hybride haben im Garten geblüht. Zwei Der Trigariata hybriden und jetzt sehr spät die rot weiße Discolor Hybride. Aber die Blüten vielen insgesamt spärlich aus. Und die Blüh Zeitpunkte waren sehr unterschiedlich. Die rote ist immer als letztes dran, weswegen sich das mit einer Kreuzung schwierig gestaltet.

In diesem Jahr habe ich mich das erste Mal daran versucht. Ich dachte auch zunächst bei einer Blüte hätte es geklappt, aber leider ist sie dann doch abgefallen. Die rote c. wird von schwarzen Läusen belagert und hat es schwer die Blüten zu öffnen. Ich habe die Läuse abgesammelt aber sehr vital sieht die Pflanzen gerade nicht aus. :lupe
Trotzdem habe ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben.
« Letzte Änderung: 11.Jun.20 um 10:55 Uhr von Moni-Tropicfan »
Viele Grüße Moni


Offline Moni-Tropicfan

  • Beiträge: 56
Re: Calanthe
« Antwort #168 am: 10.Jun.20 um 19:25 Uhr »
Hier ein trauriges Bild der roten Clanthe
Viele Grüße Moni


Offline Moni-Tropicfan

  • Beiträge: 56
Re: Calanthe
« Antwort #169 am: 10.Jun.20 um 19:28 Uhr »
Diese hatte im April schon geblüht
Viele Grüße Moni


Offline Moni-Tropicfan

  • Beiträge: 56
Re: Calanthe
« Antwort #170 am: 10.Jun.20 um 19:32 Uhr »
Diese war vor der roten fast verblüht. Stammt aber von einer Pflanze die ich geteilt hatte. Unterschiedliche Standorte.
Sorry für sie späten Fotos. Ich habe erst jetzt herausbekommen wie ich Fotos vom Handy hier rein bekomme.
« Letzte Änderung: 11.Jun.20 um 10:54 Uhr von Berthold »
Viele Grüße Moni


Offline sokol

  • Beiträge: 3091
Re: Calanthe
« Antwort #171 am: 10.Jun.20 um 22:14 Uhr »
Hallo Moni, man braucht etwas Geduld aber sie werden von Jahr zu Jahr kräftiger. Inwischen sind bei mir einige 16 x 16 Töpfe zum Bersten voll.
Letztes Jahr habe ich alle fotografiert und hier eingestellt.
LG Stefan


Offline Moni-Tropicfan

  • Beiträge: 56
Re: Calanthe
« Antwort #172 am: 11.Jun.20 um 10:27 Uhr »
Hallo Stefan. Mit der Geduld ist es so eine Sache ;-)
eigentlich wollte ich die Calanthen nie dauerhaft im Haus überwintern sondern nur in der Übergangszeit von Kauf bis zum Auspflanzen. Da ich mir aber immer wieder neue Pflanzen zulege und mich von meinem Sicherheitsbestand in den Töpfen nich trennen kann, ist jeden Herbst meine Fensterbank im Treppenhaus voll. Das war so nicht geplant.

Damit es einen Zuwachs in den Töpfen gibt wie bei dir müsste ich vermutlich öfter düngen.  :whistle Die im Garten stehen werden öfter gedüngt muss ich zugeben. Die in den Töpfen scheinen grade irgendwie stecken geblieben zu sein. Die Neutriebe wollen nicht weiter wachsen.

Deine Fotos habe ich mir gerade noch einmal angesehen. Echt tolle Pflanzen hast du da. Hast du Fotos von diesem Jahr? Und hast du die seitdem neue Calanthe zugelegt? Ich bin immer wieder fasziniert von den Farbvarianten die es gibt.

Achja und was bestäuben angeht, es ist nichts daraus geworden. Die Läuse haben den Blüten sehr zugesetzt. Aber vielleicht hat das mit der Bestäubung auch einfach nicht geklappt. Die Blühzeiten der Hybriden liegen sehr auseinander.
« Letzte Änderung: 11.Jun.20 um 10:58 Uhr von Moni-Tropicfan »
Viele Grüße Moni


Offline KarMa

  • Beiträge: 440
  • green is my favorite color
Re: Calanthe
« Antwort #173 am: 09.Jul.20 um 15:46 Uhr »
Ich habe mir einen Wunsch erfüllt und eine Calanthe (Preptanthe) sieboldii erworben. Die Pflanze hat drei Triebe und große Blätter. Ich habe mich über die Pflege informiert, bin aber wegen des Winterstandorts unsicher. Keller, helles Dachgeschoss oder Garten kann ich bieten. Auf keinen Fall möchte ich was falsch machen.
Hat jemand Empfehlungen, wo der Topf im Winter stehen sollte? Das wäre toll. Vielen Dank im Voraus!



Liebe Grüße,
Karin


Offline Moni-Tropicfan

  • Beiträge: 56
Re: Calanthe
« Antwort #174 am: 18.Jul.20 um 17:15 Uhr »
Hallo Karin, wichtig bei der calanthe ist, das sie auch im winter Wasser bekommt. Es braucht nicht viel aber so einmal in der Woche gieße ich die Töpfe. Ich würde zu einer hellen aber kühlen Überwinterung tendieren. Mit kühl meine ich unter Zimmertemperatur bei 10 12 Grad. Meine nicht ausgepflanzten Exemplare stehen im kühlen Treppenhaus am Fenster.
Das liegt aber auch daran, dass ich so die Pflanzen im Blick habe und das gießen nicht vergesse.  :-D

Auch wenn ich viel in den Garten setze und die siboldii den Winter mit Laubabdeckung überstehen sollte möchte ich dir das ungern raten. Da warte lieber bis du mehr Zuwachs bekommen hast und einen Teil auspflanzen kannst. Falls es schief geht hast du dann ein Backup.

Die Bezeichnung Preptanthe habe ich in dem Zusammenhang bisher noch nicht gehört. Daher bin ich unsicher ob deine siboldii mit meinem ausgepflanzten Exemplar übereinstimmt.
« Letzte Änderung: 18.Jul.20 um 17:22 Uhr von Moni-Tropicfan »
Viele Grüße Moni


Offline KarMa

  • Beiträge: 440
  • green is my favorite color
Re: Calanthe
« Antwort #175 am: 18.Jul.20 um 20:38 Uhr »
Hallo Moni,
vielen Dank für Deinen ausführlichen Rat. Meine sieboldii ist eine Calanthe, eine Preptanthe ist es nicht. Ich war da unsicher, doch das ist bereits geklärt (die Knolle ist anders).
Dann bleibt sie im Winter unter dem schrägen Dachfenster in einem ungeheizten Zimmer, wo alle meine Sukkulenten und Dendrobien überwintern. Allerdings habe ich dort Temperaturen um 15°C. Ich hoffe, das sagt ihr noch zu.
Liebe Grüße,
Karin


Offline Moni-Tropicfan

  • Beiträge: 56
Re: Calanthe
« Antwort #176 am: 18.Jul.20 um 20:59 Uhr »
Das wird schon passen. :classic
Viele Grüße Moni


Offline KarMa

  • Beiträge: 440
  • green is my favorite color
Re: Calanthe
« Antwort #177 am: 18.Jul.20 um 21:08 Uhr »
Danke Moni, Deinen Calanthen drücke ich die Daumen für tolle Blüten in der nächsten Saison.
Liebe Grüße,
Karin


Offline Fliegenklatsche

  • Beiträge: 605
Re: Calanthe
« Antwort #178 am: 13.Sep.20 um 20:05 Uhr »
Calanthe reflexa blüht erstmalig