Liliensamen und Samenstände

Begonnen von partisanengärtner, 08.Okt.17 um 18:00 Uhr

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

partisanengärtner

Hier mal die Ernte von Lilium candidum mit Samenkapseln. Die Samen sind groß und haben viel Substanz. Ähnlich wie Lilium henryi.
Ergebnis von 8 Kapseln Alle Blüten die ich mit Pollen anderer Exemplare befruchtet habe, sind was geworden.

Berthold

Werden die Samen sofort ausgesät?
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)

partisanengärtner

Einen Teil werde ich mal sofort probieren. Die Pflanzen treiben ja schon seit ein paar Wochen ihre Überwinterungs-Rosette.
Der Rest geht in den Samentausch der Liliengesellschaft.

Pete

Hier mal eine Samenkaspel von L. henryi, die ebenfalls einen beachtlichen Umfang annehmen kann.

Peter

partisanengärtner

Ich habe im Laufe der Zeit schon viele gehabt. Früher waren bei allen die Samen schön groß und gleichmäßig fett. Die letzten Bezüge entsprachen zwar der Art in Blüte und Habitus, aber es waren welche dabei die kleine Samen hatten. Da war wohl rosthornii oder eine andere Art im Stammbaum. Habe also alle verworfen, da ich leider nicht mehr wusste welche da die Bestäuber waren. Dieses Jahr sind die verdächtigen alle gerodet.

Drei Kapseln ohne diesen sichtbaren Makel habe ich jetzt. Bin gespannt wie die Samen aussehen.
Von tsingtauense habe ich nur eine Kapsel dafür sind die centifolium mit 4 vertreten. Die sind aber noch nicht soweit. Brauchen wohl noch ein oder zwei Wochen. Notfalls muß ich sie halt drinnen nachreifen lassen.