gehe zu Seite

Autor Thema: Aeschynanthus tricolor  (Gelesen 542 mal)


Offline Orchideenfreund

  • Beiträge: 20
Aeschynanthus tricolor
« am: 04.Dez.18 um 10:45 Uhr »
Hallo miteinander!

In den Vitrinen wachsen bei mir auch zwei Sorten Aeschynanthus, nämlich Ae. longicaulis (Ae. marmoratum) und Ae. tricolor.
Die Tricolor ist mal als abgeschnittenes Stückchen (vom "Frühjahrsputz" in einem bot. Garten)  zu mir gekommen.
Die Ae. longicaulis kommt aus der Gartenabteilung eines Baumarktes...Sie hat bisher noch nicht geblüht.
Aeschynanthus tricolor empfiehlt sich durch ihre Anspruchslosigkeit als rankende Begleitpflanze, außerdem sind die Blüten recht hübsch (Bilder).


Offline Ralla

  • Beiträge: 19085
Re: Aeschynanthus tricolor
« Antwort #1 am: 04.Dez.18 um 17:05 Uhr »
Sehr hübsch. Das ist bestimmt dein Unterholz in der Vitrine, oder?
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Orchideenfreund

  • Beiträge: 20
Re: Aeschynanthus tricolor
« Antwort #2 am: 04.Dez.18 um 17:44 Uhr »
Hallo Carola!

Ja, das wächst in beiden Vitrinen, blüht aber gerade nur in der im Wohnzimmer.In der im Bad wächst außerdem eine Ae. longicaulis.Und die Ae. tricolor-Stecklinge im Bad müssen erst noch aus dem Bodenbereich (Bild) in die helleren Zonen weiter oben "vorstoßen", ehe da Blüten zu erwarten sind.Aber das gilt in der Badezimmervitrine auch für die meisten andern Kletterpflanzen (Cissus amazonicus, B.schulzei, B. thelmae).Nur Raphidophora tetraspermum ist binnen weniger Wochen bis unter die Deckscheiben gewachsen.Aber das zeig ich dann bei der weiteren Beschreibung der Vitrinen.
« Letzte Änderung: 04.Dez.18 um 17:49 Uhr von Orchideenfreund »