gehe zu Seite

Autor Thema: Mohngewächse Papaveraceae (z. B. Papaver und Meconopsis)  (Gelesen 10029 mal)


Online Berthold

  • Beiträge: 81649
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Mohngewächse Papaveraceae (z. B. Papaver und Meconopsis)
« Antwort #105 am: 02.Jul.20 um 16:05 Uhr »
Wer traut sich nur so hässliche gefüllte Blumen zu züchten.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline walter b.

  • Beiträge: 6556
Re: Mohngewächse Papaveraceae (z. B. Papaver und Meconopsis)
« Antwort #106 am: 02.Jul.20 um 16:51 Uhr »
Also ich finde sie ziemlich beeindruckend...


Offline Ruediger

  • Beiträge: 18345
Re: Mohngewächse Papaveraceae (z. B. Papaver und Meconopsis)
« Antwort #107 am: 02.Jul.20 um 19:55 Uhr »
Papaver ist doch schön, wobei mir nicht gefüllte Blüten besser gefallen.

Schlicht, knittrig, tolle Farben.
Beste Grüße

Rüdiger


Online Berthold

  • Beiträge: 81649
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Mohngewächse Papaveraceae (z. B. Papaver und Meconopsis)
« Antwort #108 am: 08.Jul.20 um 18:53 Uhr »
Den dunkelrotvioletten Schlafmohn gibt es auch als Albino
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline walter b.

  • Beiträge: 6556
Re: Mohngewächse Papaveraceae (z. B. Papaver und Meconopsis)
« Antwort #109 am: 08.Jul.20 um 21:57 Uhr »
Sehr schön, ein echter Albino!
Weiße Blüten - allerdings meist mit dunklem Fleck - stehen aber in großer Zahl auf den Feldern mit den anderen Farben wie diverse Rosa- und Rottöne.

https://www.tripadvisor.de/LocationPhotoDirectLink-g3252630-d3172833-i106019525-Mohndorf-Sallingberg_Lower_Austria.html

Wirklich außergewöhnlich finde ich die dunkelroten bis schwarzroten Sorten, die gibt es nur im Garten.


Offline sokol

  • Beiträge: 3063
Re: Mohngewächse Papaveraceae (z. B. Papaver und Meconopsis)
« Antwort #110 am: 21.Sep.20 um 22:23 Uhr »
Meconopsis cambrica hat sich in meinem Zwiebelbeet angesät. Ich habe ihn im August als Jungpflanze erkannt und hätte nicht gedacht, dass er einen Monat später schon blüht.
LG Stefan