gehe zu Seite

Autor Thema: Zingiberaceae - Ingwergewächse (incl. Costaceae)  (Gelesen 4457 mal)


Online Berthold

  • Beiträge: 81659
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Kleines Pflanzenrätsel Hedychium gardnerianum
« Antwort #15 am: 05.Sep.15 um 20:00 Uhr »
Die Pflanze hält sich tapfer auch in dem sehr beengten Topf. Vielleicht. fördert die Enge sogar die Blühwilligkeit
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline plantsman

  • Beiträge: 1018
    • Plantsmans Pflanzenseite
Zingiberaceae - Ingwergewächse (incl. Costaceae)
« Antwort #16 am: 26.Mär.16 um 19:21 Uhr »
Moin,

eine Familie, die mir sehr sympathisch ist, nicht nur als Erkältungsantagonist oder Gewürz, sind die Ingwergewächse. Da gibt es einige sehr schöne und auch skurrile Gestalten. Interessant für Orchideenfreunde ist auch, daß der Blütenaufbau der Zingiberaceae genau der von Orchideen entspricht. Sie haben auch 3 Sepalen, 2 "Petalen", 1 Lippe und nur ein Staubblatt und 1 Narbe. Nur sind die "Sepalen" der Ingwer deren Petalen und die Petalen sowie die Lippe sind blumenblattartige Staminodien, also umgewandelte Staubblätter. Die "Säule" ist auch nicht verwachsen, sondern man kann Filament und Griffel noch klar trennen.

Berthold hat ja schon sein Hedychium im Pflanzenrätsel vorgestellt. Von mir nun das tropische Hedychium muluense. Die Blüten sind für ein Hedychium nicht sehr groß und eher unauffällig, duften aber köstlich. Knallig ist dagegen die aufgeplatzte Frucht. Wenn die Vögel in Südost-Asien die übersehen, dann müssen sie blind sein.
Tschüssing
Stefan


Online Berthold

  • Beiträge: 81659
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Zingiberaceae - Ingwergewächse (incl. Costaceae)
« Antwort #17 am: 03.Aug.17 um 20:32 Uhr »
Hedychium gardenianum, nach einem Frostschaden hat sich die Pflanze gut erholt
« Letzte Änderung: 08.Sep.17 um 16:58 Uhr von Berthold »
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline KarMa

  • Beiträge: 440
  • green is my favorite color
Re: Zingiberaceae - Ingwergewächse (incl. Costaceae)
« Antwort #18 am: 22.Okt.17 um 01:00 Uhr »
Hedychium gardnerianum hat so schön im Kübel geblüht. Nun wollte ich das Rhizom eigentlich entnehmen und kühl im Keller lagern. Die Pflanze ist noch komplett grün und zwei weitere Triebe machen sich auf den Weg nach oben.
Bitte um Rat: soll ich sie im Kübel lassen? Dieser steht gegen Regen ungeschützt, aber hier im Rheinland sind die Winter nicht streng in den letzten Jahren.
Liebe Grüße,
Karin


Online Berthold

  • Beiträge: 81659
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Zingiberaceae - Ingwergewächse (incl. Costaceae)
« Antwort #19 am: 22.Okt.17 um 01:14 Uhr »
Hier überwintert der Kübel im Kalthaus. Die Triebe vertragen keinen Frost.
Im Frühling wurde der Kübel zu früh raus gestellt und hat eine -5°-Frostnacht erlebt. Alle Blütentriebe sind abgestorben und die Pflanze musste sich völlig neu aufbauen.
Kannst Du den Kübel nicht frostfrei überwintern? Bei Platzmangel kannst Du die Triebe abschneiden, auch wenn sie noch grün sind.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline KarMa

  • Beiträge: 440
  • green is my favorite color
Re: Zingiberaceae - Ingwergewächse (incl. Costaceae)
« Antwort #20 am: 22.Okt.17 um 11:39 Uhr »
Danke Dir, Berthold. Das hatte ich schon befürchtet.
Ich werde mich nach Hilfe beim Einräumen umsehen.
Liebe Grüße,
Karin


Online Berthold

  • Beiträge: 81659
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Zingiberaceae - Ingwergewächse (incl. Costaceae)
« Antwort #21 am: 06.Sep.18 um 17:07 Uhr »
Wieder massiver Frostschaden und wieder voll erholt. Das Hedychium von den Azoren blüht schon wieder in aller Pracht
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline KarMa

  • Beiträge: 440
  • green is my favorite color
Re: Zingiberaceae - Ingwergewächse (incl. Costaceae)
« Antwort #22 am: 06.Sep.18 um 20:08 Uhr »
Schön sind sie, die Zieringwer.

Mein Hedychium gardnerianum hat mich auch dieses Jahr nicht enttäuscht. Nach schleppendem Start sah ich eine schöne Blüte. Drei weitere Triebe ohne Blüte sprechen für zunehmendes Wachstum.



Liebe Grüße,
Karin


Offline Ralla

  • Beiträge: 19058
Re: Zingiberaceae - Ingwergewächse (incl. Costaceae)
« Antwort #23 am: 06.Sep.18 um 21:09 Uhr »
Sehr schön. Ich mag Ingwergewächse, wenn auch lieber in asiatischen Gerichten.
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Online Berthold

  • Beiträge: 81659
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Zingiberaceae - Ingwergewächse (incl. Costaceae)
« Antwort #24 am: 24.Okt.19 um 15:51 Uhr »
Hedychium gardnerianum ist nicht tot zu kriegen. Im Gegenteil, er sprengt jeden Pflanzkübel aus Kunststoff
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Online Berthold

  • Beiträge: 81659
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Zingiberaceae - Ingwergewächse (incl. Costaceae)
« Antwort #25 am: 30.Aug.20 um 13:12 Uhr »
Hedychium gardnerianum, Wieder in voller Blüte
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline KarMa

  • Beiträge: 440
  • green is my favorite color
Re: Zingiberaceae - Ingwergewächse (incl. Costaceae)
« Antwort #26 am: 30.Aug.20 um 15:09 Uhr »
Ah, wie schön, Berthold!
Ich sehe leider dieses Jahr nur Blätter. Bin selbst schuld, das Rhizom war zu trocken gelagert worden. Ich muss es im Herbst aus dem Kübel nehmen, weil ich diesen dann mit Tulpen etc. bepflanze.
Liebe Grüße,
Karin


Offline Ahriman

  • Beiträge: 4428
Re: Zingiberaceae - Ingwergewächse (incl. Costaceae)
« Antwort #27 am: 30.Aug.20 um 15:24 Uhr »
Großartig!
Ich habe seit Jahrzehnten 2 solcher Töpfe mit je 3-4 Trieben in der Größe, geblüht haben sie noch nie. Ich kultiviere sie durch. cannas blühen aber das Hedychium will irgendwie nicht. Wachsen tut es sehr gut. Was braucht die Pflanze zur Blüteninduktion?


Offline walter b.

  • Beiträge: 6556
Re: Zingiberaceae - Ingwergewächse (incl. Costaceae)
« Antwort #28 am: 30.Aug.20 um 19:31 Uhr »
Ich denke kalt im Winter.


Online Berthold

  • Beiträge: 81659
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Zingiberaceae - Ingwergewächse (incl. Costaceae)
« Antwort #29 am: 30.Aug.20 um 19:47 Uhr »
Ich denke kalt im Winter.
Die Art wächst auf den Azoren wie Unkraut in den Wäldern.
Dort ist es im Winter nicht kalt, Walter.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)