gehe zu Seite

Autor Thema: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere  (Gelesen 18777 mal)


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 5959
  • Orchideenfan 😊
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #165 am: 07.Jul.21 um 11:15 Uhr »
Campanula morettiana, Zweitblüte in diesem Jahr
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline Herbert

  • Beiträge: 729
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #166 am: 07.Jul.21 um 17:08 Uhr »
Gibt es in deiner Gegend keine Schnecken?
Aber du hast zweifelsohne ein sehr gutes Händchen ( da ist mehr als der Daumen grün!)
Liebe Grüße aus Linz!
Herbert


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 5959
  • Orchideenfan 😊
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #167 am: 07.Jul.21 um 18:01 Uhr »
Schnecken bekämpfe ich regelmäßig mit Schneckenkorn :-D
Blumen sind das Lächeln der Erde


Online sokol

  • Beiträge: 3152
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #168 am: 07.Jul.21 um 20:33 Uhr »
Campanula thyrsoides von Furkapass in der Schweiz. Sie ist zweijährig und sät sich hier im Garten etwas aus.
So erscheint hier immer mal wieder irgendwo eine blühende Pflanze

Da bin ich mal gespannt, hier blühte sie zum ersten Mal.
LG Stefan


Offline walter b.

  • Beiträge: 7405
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #169 am: 07.Jul.21 um 21:06 Uhr »
Kann man bei der eigentlich auch das Leben verlängern, wenn man sie keine Kapseln ansetzen lässt?


Offline Berthold

  • Beiträge: 84612
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #170 am: 07.Jul.21 um 21:46 Uhr »
Kann man bei der eigentlich auch das Leben verlängern, wenn man sie keine Kapseln ansetzen lässt?
Man müsste den Blütentrieb frühzeitig abschneiden, dann treibt sie im Folgejahr wieder aus. Aber das macht ja kaum Sinn.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)