gehe zu Seite

Autor Thema: Swertia  (Gelesen 10663 mal)


Offline Eveline

  • Beiträge: 15754
Re: Swertia
« Antwort #45 am: 14.Apr.17 um 00:27 Uhr »
Ich weiß. Zwei von seinen Veratrum stehen in meinem Garten, nigrum und californicum.  :-)


Offline Eveline

  • Beiträge: 15754
Re: Swertia
« Antwort #46 am: 16.Jun.17 um 16:09 Uhr »
 :star


Online Berthold

  • Beiträge: 82508
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Swertia
« Antwort #47 am: 28.Jun.17 um 13:02 Uhr »
Swertia perennis, jetzt das 2. Jahr im Garten am feuchten Kalksand-Ufer des Teiches.
Der Pilz scheint verschwunden. 
Eine Aussaat ist mir bisher nicht gelungen. Der Samen ist nicht gekeimt.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eveline

  • Beiträge: 15754
Re: Swertia
« Antwort #48 am: 02.Jul.17 um 15:32 Uhr »
Meine Marler Swertia hat bisher ein bewegtes Leben geführt. 2015 vom Hagel zerstört, danach wieder ausgetrieben. 2016 geblüht, allerdings nicht wie eine strahlende Schönheit, aber doch. Heuer keine Blüte, die Blätter sehen aber gut aus.
Letztes Jahr habe ich Swertia gekauft, ausgetrieben haben alle, eine davon ist heuer plötzlich abgefault. Steht nur 15 cm neben einer anderen, die grün ist.
Eine davon blüht.


Offline purpurea

  • Beiträge: 5872
  • Wieviel Illusionen hat ein Tag?
Re: Swertia
« Antwort #49 am: 02.Jul.17 um 15:38 Uhr »
Die ist aber schön. :yes
Meine sind noch nicht auf. :heul
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.


Offline Eveline

  • Beiträge: 15754
Re: Swertia
« Antwort #50 am: 02.Jul.17 um 15:48 Uhr »
Ich freue mich ja sehr, Rudolf.
Es ist heuer erst das zweite Mal in meinem Leben, daß ich eine blühende sehe. Man bekommt sie auch gar nicht so leicht. Ich hatte mich damals riesig gefreut, als ich von Dir, Berthold, ein Stück bekam. Obwohl sie einiges bei mir mitgemacht hat, lebt sie noch.

Auf Swertia petiolata bin ich auch schon gespannt.


Offline Eveline

  • Beiträge: 15754
Re: Swertia
« Antwort #51 am: 19.Jul.17 um 16:33 Uhr »
Swertia petiolata ist nun augeblüht. 90 cm hoch


Online Berthold

  • Beiträge: 82508
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Swertia
« Antwort #52 am: 21.Jul.17 um 12:29 Uhr »
Swertia perennis im Garten an feuchtem Kalkufer jetzt voll aufgeblüht.
Die Begleitflora ist etwas dicht, da besteht Handlungsbedarf.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eveline

  • Beiträge: 15754
Re: Swertia
« Antwort #53 am: 21.Jul.17 um 18:42 Uhr »
 :give-heart


Offline Eveline

  • Beiträge: 15754
Re: Swertia
« Antwort #54 am: 01.Jun.18 um 16:19 Uhr »
Es wird heuer wieder Blüte von Swertia perennis geben.  :heart 2 oder 3 Pflanzen werden blühen. Auf dem Foto sieht man zu Füßen der Swertia Parnassia palustris mit Knospen (schwer zu erkennen), das freut mich auch.

Swertia petiolata und lactea haben auch Knospen. Freut mich auch, aber S. perennis ist halt mein Liebling.


Online Berthold

  • Beiträge: 82508
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Swertia
« Antwort #55 am: 01.Jun.18 um 16:50 Uhr »
Swertia perennis ist hier einfach komplett verschwunden, sehr ärgerlich.
Es ist doch klug, immer ein Teil einer seltenen Pflanze weiter zu geben zwecks Risikoreduzierung.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Matthias

  • Beiträge: 1399
Re: Swertia
« Antwort #56 am: 01.Jun.18 um 17:18 Uhr »
Es wird heuer wieder Blüte von Swertia perennis geben.  :heart 2 oder 3 Pflanzen werden blühen. Auf dem Foto sieht man zu Füßen der Swertia Parnassia palustris mit Knospen (schwer zu erkennen), das freut mich auch.

Swertia petiolata und lactea haben auch Knospen. Freut mich auch, aber S. perennis ist halt mein Liebling.

Hase, wer verlegt bei dir die Rohre?
Forscher haben herausgefunden ... und sind dann doch wieder hineingegangen.


Offline Eveline

  • Beiträge: 15754
Re: Swertia
« Antwort #57 am: 01.Jun.18 um 17:52 Uhr »
Gut, Berthold!
Ich habe insgesamt 5 Pflanzen. Die von Dir, die hier so viel Unbill erleiden mußte seit ihrer Ankunft (Hagel, Schnecken, Sphagnum), steht noch immer auf dem alten Platz. Ich habe es bisher nicht gewagt, sie umzusetzen, obwohl der Platz nicht optimal ist. Sie wird langsam von der schwarzen Iris bedrängt. Ich wollte vorher erst mal schauen, wie sich die anderen entwickeln. Von den 5 Pflanzen, die ich ergattern konnte, ist nämlich eine plötzlich ohne erkennbare Ursache abgetreten. Da wollte ich Deine Pflanze nicht unbedingt riskieren.

Von den 4 anderen werden 3 blühen. Die 4. ist etwas kleiner.

Ich werde Dir eine mit Knospen schicken und hoffe, daß sie die 2 oder 3 Tage Reise ohne Schaden durchhält.
Wenn Du von Deiner ursprünglichen Pflanze etwas haben möchtest, würde ich gerne bis Herbst warten, da sie nicht besonders kräftig ist.

 


Offline Eveline

  • Beiträge: 15754
Re: Swertia
« Antwort #58 am: 01.Jun.18 um 17:54 Uhr »
Meine Wenigkeit hat die Rohre verlegt, mein Knuspermäuschen! Löbe sind also an meine Adresse zu richten und werden wohlwollend entgegengenommen.  :-)


Online Berthold

  • Beiträge: 82508
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Swertia
« Antwort #59 am: 18.Jun.18 um 10:18 Uhr »
Ich habe am 22 Oktober Samen von Swertia perennis bekommen.

Nach einer kurzen "Behandlung" wurde der Samen am 25 Oktober ausgesät.Eben habe ich gesehen dass die ersten gekeimt sind, :thumb
Frostkeimer??? grins grins :whistle Warum so lange warten??
Bild kommt morgen, wenn gewünscht. :-) grins

Rudolf, was ist aus dem Samen geworden? Hast Du Fotos?

Hier tauchen in einem Topf auch kleine Sämlinge auf, aber ich kann sie noch nicht  identifizieren.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)