gehe zu Seite

Autor Thema: Aquilegia  (Gelesen 12213 mal)


Online sokol

  • Beiträge: 3092
Re: Aquilegia
« Antwort #75 am: 01.Aug.17 um 13:58 Uhr »
Das sollte passen.
LG Stefan


Offline Eveline

  • Beiträge: 15754
Re: Aquilegia
« Antwort #76 am: 23.Mai.19 um 22:39 Uhr »
Aquilegia vermutlich 'Blue Barlow' mit Ranunculus gramineus.


Online sokol

  • Beiträge: 3092
Re: Aquilegia
« Antwort #77 am: 17.Jun.20 um 20:57 Uhr »
Dieses Jahr kommen einige Arten gar nicht zur Blüte, aber Hauptsache sie leben noch. Neben den Gartenformen sind es Aquilegia triternata, canadensis, desertorum, ottonis amaliae und flabellata.
LG Stefan


Offline Stick

  • Beiträge: 3575
Re: Aquilegia
« Antwort #78 am: 17.Jun.20 um 21:37 Uhr »
Sehr schön. Ich muss schon sagen, bei Dir wächst alles hervorragend. Solltest Du mal einen Ableger von Deiner Aquilegia nivalis haben, denke an mich. :-D
Die Blöden rennen, die Schlauen warten, die Guten gehen in den Garten.


Online sokol

  • Beiträge: 3092
Re: Aquilegia
« Antwort #79 am: 17.Jun.20 um 21:56 Uhr »
Aquilegia nivalis ???
LG Stefan


Offline Stick

  • Beiträge: 3575
Re: Aquilegia
« Antwort #80 am: 18.Jun.20 um 14:13 Uhr »
War nur Spaß. Ich kenne niemand in Europa der die echte A. nivalis kultiviert. Außer der Garten auf dem Brocken.
Die Blöden rennen, die Schlauen warten, die Guten gehen in den Garten.