gehe zu Seite

Autor Thema: Paeonia Staudenpaeonien  (Gelesen 168063 mal)


Offline knorbs

  • Beiträge: 840
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #180 am: 10.Mai.12 um 21:48 Uhr »
schau dir mal die fruchtknoten an bei den anderen blüten wenn sie aufgehen. mich interessiert die anzahl. wenn sie am abblühen ist, wenn die blütenblätter abfallen, dann achte mal darauf, ob du an der basis der blütenblätter einen leichten rosa rand erkennene kannst. setzt deine samen an?


Offline sabinchen

  • Beiträge: 2473
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #181 am: 12.Mai.12 um 09:10 Uhr »
gegen die tollen Wildformen kommen die Hybriden nicht an.
Schön finde ich sie allemal.

Gestern hanbe ich noch schnell ein paar Bilder geschossen, bevor das Gewitter alles zerzaust.

110512 034 von SABINCHEN - Album.de


110512 036 von SABINCHEN - Album.de


110512 041 von SABINCHEN - Album.de

Meine Garten ist meine Seele
liebe Grüße an alle


Online Berthold

  • Beiträge: 82777
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #182 am: 12.Mai.12 um 15:14 Uhr »
Paeonia peregrina, noch kugelrund
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Online Berthold

  • Beiträge: 82777
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #183 am: 18.Mai.12 um 14:23 Uhr »
Paeonia peregrina in leuchtendem rot mit Phal "Picollo Red"
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Online Berthold

  • Beiträge: 82777
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #184 am: 18.Mai.12 um 14:26 Uhr »
Kleine kompakte Art aus Spanien (30 cm) von einem extrem arriden Standort mit sehr dunkeler Blüte.
Auch hier im Garten wächst sie nur an einer Stelle mit reinem Kalkschotter.

Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eveline

  • Beiträge: 15782
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #185 am: 18.Mai.12 um 14:44 Uhr »
Hübsches Dingelchen! Mußt Du mal Ableger machen für Carola.


Offline knorbs

  • Beiträge: 840
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #186 am: 18.Mai.12 um 17:27 Uhr »
berthold, was ist deine schöne rote aus spanien für eiene art? ich hab keinen überblick was in spanien für arten vorkommen.


Online Berthold

  • Beiträge: 82777
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #187 am: 18.Mai.12 um 17:42 Uhr »
berthold, was ist deine schöne rote aus spanien für eiene art? ich hab keinen überblick was in spanien für arten vorkommen.

bei der kleinen dunkelroten aus Spanien bin ich unsicher, wahrscheinlich mascula. Aber vermutlich nicht die übliche, denn sie wächst nur auf ganz steinigem trockenen Boden in voller Sonne.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline knorbs

  • Beiträge: 840
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #188 am: 18.Mai.12 um 18:40 Uhr »
ja wird eine mascula sein. ich habe mascula ("triternata", mit gewellten blatträndern) seit jahren in voller sonne in steinigen boden stehen. waren ursprünglich mal 2 mittlerweile leider nur noch eine.


Online Berthold

  • Beiträge: 82777
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #189 am: 19.Mai.12 um 16:35 Uhr »
Paeonia broteroi, Seltenheit aus den spanischen Bergen, wächst in lichtem Wald in mittleren Höhenlagen. Hat grüne glänzende Blätter

Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline orchitim

  • Beiträge: 5972
  • Engagierter Sachse
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #190 am: 19.Mai.12 um 23:10 Uhr »
Ich hasse diese Dinger! :devil
Diskutiere niemals mit Idioten. Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.


Offline Ralla

  • Beiträge: 19087
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #191 am: 19.Mai.12 um 23:22 Uhr »
Ich hasse diese Dinger! :devil

Tom, warum das denn? Passen die nicht in den Schredder?
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Online Berthold

  • Beiträge: 82777
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #192 am: 19.Mai.12 um 23:36 Uhr »
Ich hasse diese Dinger! :devil

Ja, die sind giftig. Hast Dir wohl mal den Magen verdorben, oder?
Aber sonst sind es hochwertige Stauden, die auch mit ihrem Laub wirken.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline orchitim

  • Beiträge: 5972
  • Engagierter Sachse
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #193 am: 19.Mai.12 um 23:40 Uhr »
raumgreifende Monster, welche nach dem Entfernen nach Jahren noch urig große Knollen in 70cm Tiefe hinterlassen. :rules
Diskutiere niemals mit Idioten. Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.


Offline Ralla

  • Beiträge: 19087
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #194 am: 19.Mai.12 um 23:41 Uhr »
Mmmhh, an die Knollen kommt der Schredder tatsächlich schlecht ran.  grins
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann