gehe zu Seite

Autor Thema: Paeonia Staudenpaeonien  (Gelesen 170725 mal)


Offline Thomas

  • Beiträge: 10
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #15 am: 08.Apr.09 um 21:50 Uhr »
Ich muß ja zugeben, ich kenne mich mit Paeonien nicht wirklich gut aus, wußte also gar nicht, woher die stammen. Aber ich finde sie wunderschön!!! *habenwill* Da hätten meine Nachbarn mal wieder was zu schauen ...

Viele Grüße Thomas


Offline dancer_m

  • Beiträge: 1114
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #16 am: 09.Apr.09 um 14:27 Uhr »
Also wenn Deduld hast, dann bekommst du von mir im Herbst Samen!   ;-)
Grüßle Martin


Online Berthold

  • Beiträge: 83480
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #17 am: 18.Apr.09 um 14:35 Uhr »
Eine P. daurica in rot:

Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline dancer_m

  • Beiträge: 1114
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #18 am: 18.Apr.09 um 14:50 Uhr »
*schmacht*
Grüßle Martin


Online Berthold

  • Beiträge: 83480
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #19 am: 20.Apr.09 um 14:27 Uhr »
Paeonia mascula russii (heisst jetzt bestimmt anders) aus Sardinien:



hat blaugrüne glänzende Blätter, auf der Blattunterseite und im Austrieb behaart.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Online Berthold

  • Beiträge: 83480
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #20 am: 23.Apr.09 um 13:05 Uhr »
eine mächtige Paeonia von ca. 1m Durchmesser und Höhe aus dem Kaukasus, Paeonia daurica wittmanniana (mit den blassgelben Blüten):

Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline dancer_m

  • Beiträge: 1114
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #21 am: 23.Apr.09 um 13:29 Uhr »
Also so viel ich weiß gibt es von P. Lutea auch rote Typen und sämtliche Übergänge. Auch der Duft spricht für lutea!

Säen sich die bei euch P. mlokosewitschii und P. rockii von selbst aus?  :ka
Grüßle Martin


Online Berthold

  • Beiträge: 83480
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #22 am: 23.Apr.09 um 13:42 Uhr »
Säen sich die bei euch P. mlokosewitschii ... von selbst aus?  :ka

Ja, aber man muss den Samen schon mit der Hand verteilen, da er sehr schwer ist und ihn sonst niemand hier weg trägt. Die Samen benötigen einen kalten Winter, manche auch 2 kalte Winter zum keimen.
« Letzte Änderung: 23.Apr.09 um 13:57 Uhr von Berthold »
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline dancer_m

  • Beiträge: 1114
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #23 am: 23.Apr.09 um 13:56 Uhr »
Dann sind das wohl um die jeweils 10-20 Sämlinge von mloko. und rockii ....   *freu*
:-D :-D :-D
Grüßle Martin


Offline purpurea

  • Beiträge: 5869
  • Wieviel Illusionen hat ein Tag?
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #24 am: 23.Apr.09 um 14:43 Uhr »
Also so viel ich weiß gibt es von P. Lutea auch rote Typen und sämtliche Übergänge. Auch der Duft spricht für lutea!

Die Grösse der Blüten kommt hin. Aber dennoch ist der Blütenaufbau etwas anderst. Und auch die Grösse der gelben ,die ist bedeutend höher. Dies kann allerdings auch am Standort bei miur liegen. Die gelbe steht etwas schattiger während die Rote volle Sonne hat.
In Kürze blüht die gelbe.Dann kann ich vergleichen.
Rudolf
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.


Offline dancer_m

  • Beiträge: 1114
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #25 am: 23.Apr.09 um 15:28 Uhr »
Delavayi oder ne Naturhybride aus dieser und lutea?

Wäre auch denkbar! Schliesslich haben die ein überschneidendes Verbreitungsgebiet ....
Grüßle Martin


Offline purpurea

  • Beiträge: 5869
  • Wieviel Illusionen hat ein Tag?
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #26 am: 23.Apr.09 um 16:09 Uhr »
Hallo Dancer
Die erstgenannte ist es. Du hast mir auf die Sprünge geholfen.
Gruss Rudolf
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.


Online Berthold

  • Beiträge: 83480
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #27 am: 23.Apr.09 um 16:12 Uhr »
Hallo Dancer
Die erstgenannte ist es. Du hast mir auf die Sprünge geholfen.
Gruss Rudolf

aber es muss eine ausgefeilte Züchtung sein, denn die Naturform hat kleine bräunlich grünlich gelbliche Blüten, die kaum duften.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline dancer_m

  • Beiträge: 1114
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #28 am: 23.Apr.09 um 17:03 Uhr »
Auch die Natur kriegt zwischendurch was ordentliches hin! 

 O-)
Grüßle Martin


Offline purpurea

  • Beiträge: 5869
  • Wieviel Illusionen hat ein Tag?
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #29 am: 23.Apr.09 um 18:14 Uhr »
Hallo Dancer
Die erstgenannte ist es. Du hast mir auf die Sprünge geholfen.
Gruss Rudolf

aber es muss eine ausgefeilte Züchtung sein, denn die Naturform hat kleine bräunlich grünlich gelbliche Blüten, die kaum duften.
Hallo Berthold
Und die lutea?????Die duftet auch so ähnlich.
Ich hoffe das sie nächste Woche blüht.
Die Blüten selber sind in etwas grösser als ein  5 Mark-Stück.
( Ich weis noch wie eins aussieht) :rot :rot :rot
Gruss Rudolf
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.