gehe zu Seite

Autor Thema: Paeonia Staudenpaeonien  (Gelesen 180901 mal)


Offline orchitim

  • Beiträge: 5972
  • Engagierter Sachse
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #60 am: 01.Jun.10 um 13:04 Uhr »
Das zweite Bild ist Paeonia lactiflora und die dritte geht in Richtung Paeonia officinalis subsp. humilis.
Müsste man die Größe wissen und Blattform.
Diskutiere niemals mit Idioten. Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.


Offline Peter

  • Beiträge: 892
  • Globuli Enga
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #61 am: 01.Jun.10 um 13:09 Uhr »
Das zweite Bild ist Paeonia lactiflora und die dritte geht in Richtung Paeonia officinalis subsp. humilis.
Müsste man die Größe wissen und Blattform.

dann geh ich nochmal hin und mache bessere Fotos. Danke.
Grüße
P.

Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von Jedem! (Karl Valentin)


Offline orchitim

  • Beiträge: 5972
  • Engagierter Sachse
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #62 am: 01.Jun.10 um 13:12 Uhr »
Dann schau mal ob die Blütenblätter der P. lactiflora einen leicht glänzenden Hauch haben. Auf Deinem Bild sieht es so aus, ist aber nicht richtig erkennbar. Daher auch der Name. Ansonsten bleibt eigentlich nur eine P. mascula var./ssp., wegen der Blattform.
Diskutiere niemals mit Idioten. Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.


Offline Peter

  • Beiträge: 892
  • Globuli Enga
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #63 am: 01.Jun.10 um 23:02 Uhr »
ich habe heute nochmal Fotos gemacht und auf die Beschriftungen geachtet.

Zuerst P. lactiflora
Grüße
P.

Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von Jedem! (Karl Valentin)


Offline orchitim

  • Beiträge: 5972
  • Engagierter Sachse
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #64 am: 01.Jun.10 um 23:05 Uhr »
Soll das jetzt die von Bild 2 sein?? oder Dein drittes nochmal.  :weird
Diskutiere niemals mit Idioten. Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.


Offline Peter

  • Beiträge: 892
  • Globuli Enga
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #65 am: 01.Jun.10 um 23:09 Uhr »
Soll das jetzt die von Bild 2 sein?? oder Dein drittes nochmal.  :weird

das ist die von Foto 3 in meinem ersten Bildbeitrag, von heute morgen.
Grüße
P.

Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von Jedem! (Karl Valentin)


Offline Peter

  • Beiträge: 892
  • Globuli Enga
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #66 am: 01.Jun.10 um 23:12 Uhr »
und jetzt die P. peregrina:
Grüße
P.

Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von Jedem! (Karl Valentin)


Offline orchitim

  • Beiträge: 5972
  • Engagierter Sachse
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #67 am: 01.Jun.10 um 23:12 Uhr »
Nie und nimmer lactiflora. Ich setze gleich mal ein Bild rein, damit Du den Unterschied siehst. Auch Schilder in Bot. Gärten sind nicht immer richtig, oder von Besuchern mal vertauscht.
Diskutiere niemals mit Idioten. Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.


Offline Peter

  • Beiträge: 892
  • Globuli Enga
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #68 am: 01.Jun.10 um 23:14 Uhr »
die P. officinalis und die delavayi:
Grüße
P.

Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von Jedem! (Karl Valentin)


Offline Berthold

  • Beiträge: 85893
  • Manchmal engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #69 am: 01.Jun.10 um 23:45 Uhr »
Auch Schilder in Bot. Gärten sind nicht immer richtig, oder von Besuchern mal vertauscht.

ich habe häufiger in Dahlem Schilder vertauscht oder mit Bleistift umbeschriftet. Einmal hat ein Gärtner geschimpft, da habe ich zurück geschimpft und es war Ruhe.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline orchitim

  • Beiträge: 5972
  • Engagierter Sachse
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #70 am: 01.Jun.10 um 23:47 Uhr »
Die "Besucher" sind meist Kinder, die sich einen Spaß daraus machen die Dinger umzustecken. Manchmal findet man auch eine ganze Abteilung im Wasserbecken, dann werden die vom Gärtner nach Erinnerung wieder gesteckt. Nur manchmal täuscht die Erinnerung eben. :heul
Diskutiere niemals mit Idioten. Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.


Offline Berthold

  • Beiträge: 85893
  • Manchmal engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #71 am: 07.Jun.10 um 13:15 Uhr »
Paeonia obovata?
Samen stammt aus dem BG Dahlem
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline knorbs

  • Beiträge: 840
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #72 am: 07.Jun.10 um 15:54 Uhr »
würde ich so sehen berthold, ist ein obovata.


Offline dancer_m

  • Beiträge: 1114
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #73 am: 07.Jun.10 um 16:01 Uhr »
hmm ...
ich bin mir da nicht ganz sicher, aber eine reine obovata ist es sicher nicht!

Die Blüte ist nicht "offen" genug (zu schalenförmig) und die Blattspreiten des Laubes sind zu Breit und glänzen zu stark.

Da ist sicher eine lactiflora mit drin!
Grüßle Martin


Offline Berthold

  • Beiträge: 85893
  • Manchmal engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Paeonia Staudenpaeonien
« Antwort #74 am: 07.Jun.10 um 16:19 Uhr »
Blätter einer obovata von Frau Chen Yi, noch ohne Blüte



Die Blätter scheinen eine etwas stärkere Aderstruktur zu haben
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)