gehe zu Seite

Autor Thema: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere  (Gelesen 17741 mal)


Offline Ute Rabe

  • Beiträge: 1613
    • Flickr
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #15 am: 25.Aug.12 um 19:54 Uhr »
Ute, demnächst gibt es Samen - wenn ich das Beet vor dem Baggerfahrer retten kann. Der hat noch einiges im Garten zu tun und er hat genau das Beet ziemlich auf dem Kieker.
Au ja - die streu ich dann heimlich bei meinen Eltern im Garten aus und die wundern sich wo das Kraut nun wieder her kommt  :whistle :-D
Gruß, Ute

“I've learned that people will forget what you said, people will forget what you did, but people will never forget how you made them feel.” - Maya Angelou

http://www.flickr.com/photos/wendy0307


Offline Lisa.

  • Beiträge: 5066
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #16 am: 25.Aug.12 um 19:58 Uhr »
Hallo Jürgen,

beide hatte ich auch im Garten. Campanula rotundifolia wurde dieses Frühjahr über Nacht weg gefuttert. Ich habe eine Maus im Verdacht.

@Ute: Danke, aber übertreib mal nicht.
Grüße
Lisa


Offline Ute Rabe

  • Beiträge: 1613
    • Flickr
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #17 am: 25.Aug.12 um 20:02 Uhr »
@Ute: Danke, aber übertreib mal nicht.

Liebe Lisa!
War völlig ernst gemeint!  :thumb
Ich bin ein großer Fan deiner Bilder, weil die nicht nur abbilden, sondern auch Stimmungen erzeugen/wiedergeben!
Gruß, Ute

“I've learned that people will forget what you said, people will forget what you did, but people will never forget how you made them feel.” - Maya Angelou

http://www.flickr.com/photos/wendy0307


Offline Ohey

  • Beiträge: 1981
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #18 am: 26.Aug.12 um 10:04 Uhr »
Hallo zusammen,
Campanula gesehen in der Schweiz Ardez im Engadin, hatte noch nie vorher so etwas gesehen.
Viele Grüße
Dieter


Offline Eveline

  • Beiträge: 15782


Offline Ohey

  • Beiträge: 1981
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #20 am: 26.Aug.12 um 10:21 Uhr »
Hallo Eveline,
Danke, das ging ja schnell.
LG
Dieter


Offline Eveline

  • Beiträge: 15782
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #21 am: 26.Aug.12 um 10:23 Uhr »


Offline Berthold

  • Beiträge: 82773
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #22 am: 26.Aug.12 um 13:19 Uhr »
Die Straussenglockenblume wächst hier im Garten wie Unkraut und sät sich überall aus.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Krümel

  • Beiträge: 8
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #23 am: 28.Aug.12 um 20:23 Uhr »
Aus den Rhodopen auf der bulgarischen Seite



Sieht aus wie Knäuelglockenblume, C. glomerata??? Aber etwas blasser.


Offline Catwheazle

  • Beiträge: 905
  • Klimazone:6a; Höhe: 800 m ü. NN
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #24 am: 09.Jun.13 um 11:27 Uhr »
Hallo,
ich habe in meinem Garten eine Pflanze gefunden, die ich beim Besten Willen nicht einordnen kann.
Ich hab zwar Campanula geschrieben, denke aber selbst, daß das nicht stimmen kann.
Das Problem ist, daß vor einigen Jahren in der Nähe eine "Blumenwiese" Samenmischung
ausgebracht worden ist, so daß die Pfanze aus allen möglichen Ländern (USA) kommen klann.
Hat jemand ne Idee dazu ?
Danke!
Bernd

οἶδα οὐκ εἰδώς, oîda ouk eidōs


Offline Postpiet

  • Beiträge: 1952
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #25 am: 09.Jun.13 um 12:32 Uhr »
Moin,
erinnert im ersten Moment sehr an Campanula patula, allerdings scheint die Krone (sehen alle Blüten so aus?) stark deformiert/reduziert zu sein.

Mach' doch mal ein Foto von den Grundblättern ...


Schönen Gruß

Peter
Posting © [Postpiet] 2013.
Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.


Offline Catwheazle

  • Beiträge: 905
  • Klimazone:6a; Höhe: 800 m ü. NN
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #26 am: 09.Jun.13 um 13:35 Uhr »
So, Dank der Sonne ist jetzt noch eine andere Blüte aufgegangen. Diesmal aber eindeutiger. Auch ein Foto von den
Grundblättern ist dabei.
Danke für Dein Tipp.

Bernd
οἶδα οὐκ εἰδώς, oîda ouk eidōs


Offline Catwheazle

  • Beiträge: 905
  • Klimazone:6a; Höhe: 800 m ü. NN
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #27 am: 09.Jun.13 um 13:59 Uhr »
Nach Deinem Tipp und den neuen Blüten hab ich mich durch den Schmeil fitschen gequält.
Danach sollte es Campanula rapunculus sein.
was meinst Du ?
Grüße
Bernd
οἶδα οὐκ εἰδώς, oîda ouk eidōs


Offline Postpiet

  • Beiträge: 1952
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #28 am: 11.Jun.13 um 18:18 Uhr »
Nach Deinem Tipp und den neuen Blüten hab ich mich durch den Schmeil fitschen gequält.
Danach sollte es Campanula rapunculus sein.
...

Solch ein breit ausladende, rispige Influreszens mit langgestielten Blüten wäre völlig untypisch für Campanula rapunculus ...

Ich bin da eher immer noch bei Campanula patula, meine auch, an dem einen oder anderen Blütenstiel ein kleines Vorblatt zu erkennen, was ebenfalls dafür sprechen würde. Du kannst ja nach diesem Merkmal noch einmal schauen ...


Schönen Gruß

Peter
Posting © [Postpiet] 2013.
Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.


Offline Catwheazle

  • Beiträge: 905
  • Klimazone:6a; Höhe: 800 m ü. NN
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #29 am: 11.Jun.13 um 21:12 Uhr »
hmmmm ich schau nochmal nach ... hast recht gehabt, ich hab mich verhauen :-(  :bag
οἶδα οὐκ εἰδώς, oîda ouk eidōs