gehe zu Seite

Autor Thema: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere  (Gelesen 16407 mal)


Online Berthold

  • Beiträge: 81658
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #30 am: 11.Jun.13 um 21:27 Uhr »
Ich bin da eher immer noch bei Campanula patula,

Schönen Gruß
Peter

Ich schliesse mich dem an :yes
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Online Berthold

  • Beiträge: 81658
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #31 am: 17.Jun.13 um 21:14 Uhr »
Campanula cervicaria, die borstige Glockenblume, aus den bulgarischen Rhodopen
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Online Berthold

  • Beiträge: 81658
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #32 am: 19.Jun.13 um 20:25 Uhr »
Eine stattliche Glockenblume für hohe Gärten, Campanula macrantha.
Die Damengiesskanne dient dem Grössenvergleich. Die Hütte dient der Übernachtung für Jakobsweg-Läufer.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eveline

  • Beiträge: 15694
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #33 am: 19.Jun.13 um 23:19 Uhr »
Campanula latifolia var. macrantha 'Alba'.
Die Blaublühende ist mir bei dieser Hitze beinahe vertrocknet.


Offline Eveline

  • Beiträge: 15694
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #34 am: 26.Jun.13 um 20:26 Uhr »
Campanula sarmatica (zumindest als solche bekommen)


Online Berthold

  • Beiträge: 81658
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #35 am: 07.Jul.13 um 16:44 Uhr »
Eine Campanula glomerata hat sich als Albino ausgesät
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Online Berthold

  • Beiträge: 81658
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #36 am: 31.Aug.13 um 19:51 Uhr »
Adenophora liliifolia vom Strassenrand in Friaul
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Online Berthold

  • Beiträge: 81658
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #37 am: 18.Mai.14 um 21:18 Uhr »
Campanula cervicaria, eine borstige Glockenblume aus den Bergen von Bulgarien und Montenegro
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Online Berthold

  • Beiträge: 81658
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #38 am: 17.Jul.14 um 17:44 Uhr »
Die subalpine Straussenglockenblume, Campanula thyrsoides, wächst hier in allen Fugen. Zum Glück werden viele von Kaninchen abgebissen  :classic
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Online Berthold

  • Beiträge: 81658
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #39 am: 22.Jul.14 um 21:31 Uhr »
Adenophora lilifolia ist wieder erschienen. Es scheint eine langlebige Staude hier im Flachland zu sein.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 5445
  • Orchideenfan 😊
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #40 am: 13.Jun.15 um 23:55 Uhr »
Die Mont-Cenis Glockenblume, ein relativ schwieriger Pflegling, mit Schutz vor Winternässe hat sie es zur Blüte gebracht
Blumen sind das Lächeln der Erde


Online Berthold

  • Beiträge: 81658
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #41 am: 14.Jun.15 um 21:21 Uhr »
Campanula latifolia var.macrantha. Die Art sät sich leicht im Garten aus. Sie erreicht Höhen von über einem Meter.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eveline

  • Beiträge: 15694
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #42 am: 15.Jun.15 um 12:54 Uhr »
Berthold, auf Deinem Foto sieht die Glockenblume wirklich hübsch aus. Ich habe sie auch, blau und weiß, und ärgere mich, weil sie jedes Jahr irgendwo am Boden herumlungert. 


Online Berthold

  • Beiträge: 81658
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #43 am: 15.Jun.15 um 13:13 Uhr »
Wenn sie schattig in leicht feuchtem Boden wächst, der nicht zu nährstoffhaltig ist, legt sie sich nicht. Sie steht dann wie eine Eins.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eveline

  • Beiträge: 15694
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #44 am: 15.Jun.15 um 13:22 Uhr »
Zu hoher Nährstoffgehalt könnte das Problem sein. Muß ich mir etwas überlegen. Danke.
Auch meine Marienglockenblumen, Campanula medium, liegen auf dem Boden.