gehe zu Seite

Autor Thema: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere  (Gelesen 16401 mal)


Offline walter b.

  • Beiträge: 6556
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #120 am: 01.Jul.20 um 18:16 Uhr »
Wirklich zauberhaft!


Online orchis pallens

  • Beiträge: 5437
  • Orchideenfan 😊
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #121 am: 17.Aug.20 um 14:59 Uhr »
Campanula zoysii
Blumen sind das Lächeln der Erde


Online Berthold

  • Beiträge: 81649
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #122 am: 17.Aug.20 um 15:32 Uhr »
Campanula zoysii
Leider nichts für Anfänger, Jan, aber ich versuche es jetzt auch noch mal.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Online orchis pallens

  • Beiträge: 5437
  • Orchideenfan 😊
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #123 am: 17.Aug.20 um 15:36 Uhr »
Sie blüht in diesem Jahr schon das zweite Mal. Nach der ersten Blüte habe ich sie stark zurückgeschnitten
Blumen sind das Lächeln der Erde


Online Berthold

  • Beiträge: 81649
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #124 am: 17.Aug.20 um 15:49 Uhr »
Sie blüht in diesem Jahr schon das zweite Mal. Nach der ersten Blüte habe ich sie stark zurückgeschnitten
ich denke, sie vergeilt in Tiefland wegen der guten Wetterbedigungen und der geringen UV-Strahlung. Du solltest sie mal mitnehmen in die Sonnenbank
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline sokol

  • Beiträge: 3063
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #125 am: 18.Aug.20 um 20:44 Uhr »
Ich habe sie in den Steineralpen auf 900m gesehen, schattig an einer Felswand. So hoch ist das nicht und viel Sonne braucht sie auch nicht.
LG Stefan


Online orchis pallens

  • Beiträge: 5437
  • Orchideenfan 😊
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #126 am: 18.Aug.20 um 22:03 Uhr »
Das stimmt, Stefan. Gerd Stopp hat mir gesagt, dass die an absonnigen Standorten gut gedeiht
Blumen sind das Lächeln der Erde


Online Berthold

  • Beiträge: 81649
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #127 am: 18.Aug.20 um 22:12 Uhr »
Das stimmt, Stefan. Gerd Stopp hat mir gesagt, dass die an absonnigen Standorten gut gedeiht

Vielleicht vertrocknet sie in flacher Lage in der Sonne zu leicht. In der Höhe sinkt die Temperatur nachts fast immer unter den Taupunkt und wässert die Pflanzen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Online orchis pallens

  • Beiträge: 5437
  • Orchideenfan 😊
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #128 am: 18.Aug.20 um 22:25 Uhr »
Bei mir bekommen sie regelmäßig Wasser, ebenso wie Physoplexis und Campanula morettiana
Blumen sind das Lächeln der Erde


Online Berthold

  • Beiträge: 81649
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #129 am: 18.Aug.20 um 22:28 Uhr »
Bei mir bekommen sie regelmäßig Wasser, ebenso wie Physoplexis und Campanula morettiana
Ja, dann sollte die Sonne keinen grossen Schaden anrichten können, auch wenn sie im Flachland weniger UV-Strahlung erzeugt.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Online Berthold

  • Beiträge: 81649
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #130 am: 19.Sep.20 um 20:10 Uhr »
Campanula raineri für den neuen Marler Alpengarten
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Online orchis pallens

  • Beiträge: 5437
  • Orchideenfan 😊
Re: Glockenblumengewächse Campanula, Adenophora und andere
« Antwort #131 am: 19.Sep.20 um 21:34 Uhr »
Campanula morettiana fehlt Dir noch
Blumen sind das Lächeln der Erde