gehe zu Seite

Autor Thema: Paphiopedilum dianthum  (Gelesen 385 mal)


Offline PaTaDaLo

  • Beiträge: 79
Paphiopedilum dianthum
« am: 06.Jun.17 um 09:35 Uhr »
Lebt denn noch bei niemandem hier eine Paphiopedilum dianthum?

Ich hatte mir vorgenommen auf der Ausstellung im BoGa in München meinen ersten Frauenschuh zu kaufen. Bin mehrmals durch gelaufen und hab einfach keinen passenden gefunden. Bei meiner letzten runde vielen mir ein paar Jungpflanzen auf die hinten standen, bin dann hin und hab die Blütenbilder gegoogelt, die ersten drei gefielen mir nicht aber beim vierten war es ein Volltreffer. Ein grüner Schuh wie ich gehofft habe einen zu finden, zwar eine JP aber was soll es.
Den schönsten der drei hab ich mir dann Einpacken lassen  :-D

Hab dann natürlich noch gefragt wie er Kultiviert werden möchte, er mag es dauerfeucht aber nicht nass und schön warm auch bis 35°  ist möglich. Hatte gelesen das grüne Schuhe es lieber kalt mögen und war froh als er sagte das er es warm möchte.

Achso ich hab nicht die normale Form sondern den Paphiopedilum dianthum forma album, laut Verkäufer wohl eine Rarität.

Naja aber nun muss ich erst mal mind 2 Jahre evtl. eher länger warten bis ich mich über die erste Blüte erfreuen kann, aber so mag ich es fast lieber dann kann ich sagen ich hab die Orchidee groß und zum blühen bekommen.



Offline GuRu

  • Beiträge: 1431
  • erfahrenes Greenhorn
Re: Paphiopedilum dianthum
« Antwort #1 am: 06.Jun.17 um 09:57 Uhr »
....Hatte gelesen das grüne Schuhe es lieber kalt mögen und war froh als er sagte das er es warm möchte.

Bezieht sich aber auf die Blätter, ist jedoch viel zu pauschal und trifft so überhaupt nicht zu.

.....laut Verkäufer wohl eine Rarität.
Bei manchen Händlern sind alle Paphis eine Rarität.

Naja aber nun muss ich erst mal mind 2 Jahre evtl. eher länger warten bis ich mich über die erste Blüte erfreuen kann, aber so mag ich es fast lieber dann kann ich sagen ich hab die Orchidee groß und zum blühen bekommen.

Viel Spaß beim Großziehen......ein Blütenfoto werden wir dann bei optimalem Verlauf in ca. 5 - 6 Jahren sehen.
Beste Grüße, rudolf
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund  halten (Oscar Wilde)


Offline Lolele

  • Beiträge: 260
  • Hallo zusammen!
Re: Paphiopedilum dianthum
« Antwort #2 am: 06.Jun.17 um 10:34 Uhr »

Viel Spaß beim Großziehen......ein Blütenfoto werden wir dann bei optimalem Verlauf in ca. 5 - 6 Jahren sehen.
Ja,das hatte ich dir auch schon versucht zu übermitteln,das der Schuh noch ein ganz laanges Weilchen mehr brauchen
als deine 2 Jahre,wenn du ihn richtig pflegst.
Vg Leander


Offline PaTaDaLo

  • Beiträge: 79
Re: Paphiopedilum dianthum
« Antwort #3 am: 06.Jun.17 um 11:21 Uhr »
Daher schrieb ich ja mind. 2 Jahre und nicht ca 2 Jahre  ;-)
Ich weis schon dass es deutlich länger dauern kann und es auch immer stark auf die Bedingungen ankommt und man es eben nicht so genau sagen kann wann sie das erste mal Blühen


Offline FlorianO

  • Beiträge: 937
Re: Paphiopedilum dianthum
« Antwort #4 am: 06.Jun.17 um 11:37 Uhr »
es kann nicht länger dauern es wird länger dauern  ;-)
Paph. dianthum kann auch ruhig etwas kühler. 15 Grad sind kein Problem und im Sommer gerne draußen.