gehe zu Seite

Autor Thema: Onko.Juno-Samen  (Gelesen 475 mal)


Offline purpurea

  • Beiträge: 6524
  • Wieviel Illusionen hat ein Tag?
Onko.Juno-Samen
« am: 18.Jan.16 um 13:26 Uhr »
Kann mir jemand sagen was bei der Aussaat von Onko oder Junosamen beachtet werden muss??
Licht oder Dukelkeimer,Substrat etc-.
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.


Offline Herbert

  • Beiträge: 386
Re: Onko.Juno-Samen
« Antwort #1 am: 18.Jan.16 um 15:34 Uhr »
Ich habe bei normaler Aussaat von Oncos in akzeptabler Zeit nie Keimungen erlebt.
Bei Aussaaten mit Anschneiden (erst quellen die Samen 24h in Wasser mit Netzmittel, dann Wegschneiden des Arils + etwa 0,5 bis 1mm - sterile Rasierklinge!) auf rel. sterilen Substarten (Perlit) erziele ich ansprechende Ergebnisse.
Anfangs machte ich den Fehler zu früh auszusäen (z.B. jetzt) - dann hat man für die Weiterkultur zu wenig Licht!

Jetzt säe ich so Mitte-Ende  März in geschlossene Gefäße (Dose von  Mon Cheri - falls ich an Samen komme - ist nicht so leicht!), angeschnittene Samen kalt (eventuell Kühlschrank - Gemüsefach) und nicht zu hell stellen und wenn eine Keimung bemerkbar ist sofort in Substrat pikieren. Keimen oft schon in einer Woche! Es soll auch auf Filterpapier in geschlossenen Petrischalen gut funktionieren.
Weiterkultur bei mir dann möglichst hell und kühl, aber frostfrei. Jetzt gibt es Ausfälle beim Umpikieren, aber praktisch nicht mehr danach.

Viel Erfolg!

Falls du durch diese Methode dann zu viele Sämlinge hast - hier sitzt ein Abnehmer!
Liebe Grüße aus Linz!
Herbert


Offline purpurea

  • Beiträge: 6524
  • Wieviel Illusionen hat ein Tag?
Re: Onko.Juno-Samen
« Antwort #2 am: 18.Jan.16 um 16:39 Uhr »
Hallo Herbert
Danke für deine Antwort.
Habe von den Samen jeweils nur 5 Stück,da wird nicht viel übrig bleiben.Sind es Lichtkeimer??
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.


Offline Berthold

  • Beiträge: 62258
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Onko.Juno-Samen
« Antwort #3 am: 18.Jan.16 um 16:42 Uhr »
Welche Arten, Rudolf?


Offline purpurea

  • Beiträge: 6524
  • Wieviel Illusionen hat ein Tag?
Re: Onko.Juno-Samen
« Antwort #4 am: 18.Jan.16 um 16:46 Uhr »
alles unbekannte Arten von einer Aufsammlung.Stehen anscheinend nur Fundorte dabei.
Vieleicht auch unbekannt für den Samensammler da die Pflanzen abgeblüht waren, ich weiss es nicht.
Scheinbar alle armenisch und türkisch. :lupe
« Letzte Änderung: 18.Jan.16 um 17:09 Uhr von purpurea »
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.


Offline Herbert

  • Beiträge: 386
Re: Onko.Juno-Samen
« Antwort #5 am: 18.Jan.16 um 18:16 Uhr »
Onco sind nach meinen Erfahrungen keine Lichtkeimer, bei Junos habe ich zuwenig probiert.
Liebe Grüße aus Linz!
Herbert


Offline Berthold

  • Beiträge: 62258
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Onko.Juno-Samen
« Antwort #6 am: 18.Jan.16 um 19:29 Uhr »
Scheinbar alle armenisch und türkisch. :lupe
Yuksekova ist zur Zeit Bürgerkriegsgebiet, Erdogan gegen die Kurden. Da freut man sich über Samen :yes


Offline purpurea

  • Beiträge: 6524
  • Wieviel Illusionen hat ein Tag?
Re: Onko.Juno-Samen
« Antwort #7 am: 18.Jan.16 um 19:53 Uhr »
schon,aber wie kommt der sammler drann?
Anbieten kann man viel- :whistle
Warten wir, ob,wann, wie, oder überhaupt blühen. :-D :garnichtda:blinzel :blush:
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.


Offline christian pfalz

  • Beiträge: 243
  • geophyten...was sonst ?
Re: Onko.Juno-Samen
« Antwort #8 am: 18.Jan.16 um 22:48 Uhr »
hallo rudolf,
keimen problemlos ohne vorquellen, kälte etc pp sind auch keine lichtkeimer, ich hab auch schon direkt nach der ernte ausgesät ging einwandfrei und recht schnell....oncos natürlich ;-)
gruss
chris
südl. weinstr. die toscana deutschlands


Offline purpurea

  • Beiträge: 6524
  • Wieviel Illusionen hat ein Tag?
Re: Onko.Juno-Samen
« Antwort #9 am: 19.Jan.16 um 05:31 Uhr »
Danke Chris
Ich werde es ihnen ausrichten. :thumb
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.


Offline Berthold

  • Beiträge: 62258
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Onko.Juno-Samen
« Antwort #10 am: 02.Aug.17 um 21:34 Uhr »
Rudolf, ist etwas gekeimt?


Offline purpurea

  • Beiträge: 6524
  • Wieviel Illusionen hat ein Tag?
Re: Onko.Juno-Samen
« Antwort #11 am: 03.Aug.17 um 06:48 Uhr »
zwei Stück, habe sie aber wieder aus den Augen verloren. :ka
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.