gehe zu Seite

Autor Thema: Bulbophyllum sect. Polymeres  (Gelesen 3530 mal)


Offline Ahriman

  • Beiträge: 2311
Re: Bulbophyllum sect. Polymeres
« Antwort #15 am: 10.Mai.14 um 23:28 Uhr »
Das sieht B. tenuifolium wirklich sehr ähnlich, vor allem die dünnen Blätter mit der starken Nervatur.


Offline Ralf

  • Beiträge: 4724
Re: Bulbophyllum sect. Polymeres
« Antwort #16 am: 11.Mai.14 um 00:01 Uhr »
Leider lassen sich Phils Links nicht öffnen, der Browser leiert ewig und nichts passiert.
Mein Bulbo ist also kein B. bolsterii?
Grüße
Ralf

Es gibt Leute, die in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie, wenn sie davor sitzen, so lange den Kopf schütteln, bis eins hineinfällt.

http://www.orchideen.pytalhost.com/


Offline Ralla

  • Beiträge: 18706
Re: Bulbophyllum sect. Polymeres
« Antwort #17 am: 11.Mai.14 um 00:04 Uhr »
Bei mir geht das mit den Links prima.  :ka
Liebe Grüsse, Carola
 

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Ahriman

  • Beiträge: 2311
Re: Bulbophyllum sect. Polymeres
« Antwort #18 am: 11.Mai.14 um 01:08 Uhr »
Javascript aktiviert?
Ich bin mir nicht 100% sicher, aber ich denke nicht dass das B. bolsteri ist, aufgrund der Blätter und der Blüten. B. bolsteri müsste wie ein lila B tenuifolium aussehen.

Ich bleibe bei B. josii oder nahe verwandte Arten.
http://www.pbase.com/rogiervanvugt/image/140661723
http://www.pbase.com/rogiervanvugt/image/140661724
http://www.pbase.com/rogiervanvugt/image/140661725
http://www.pbase.com/rogiervanvugt/image/140661726

Es passt von Blüte und Habitus.


Offline Dominic

  • Beiträge: 166
Re: Bulbophyllum sect. Polymeres
« Antwort #19 am: 11.Mai.14 um 09:38 Uhr »
Ich glaube eher weniger an josii da es ja wohl deutlich lila ist und das von Ralf geht eher Richtung bolsteri. Da passt die Blüte am besten und der Habitus stimmt eigentlich auch. Kickt mal auf den link vn Orchideenfreunde.net da hat glaub ich auch schon jemand gesagt es sei ein bolsteri.  :thumb
Im Falle eines Falles ,ist richtig Fallen alles.


Offline Dominic

  • Beiträge: 166
Re: Bulbophyllum sect. Polymeres
« Antwort #20 am: 11.Mai.14 um 09:41 Uhr »
http://www.orchideenfreunde.net/t1849-bulbophyllum-bilder

schaut nach einem Beitrag von Pizzi1968.  ;-) Da ist dann das Vergleichsbild von Rölke.

Im Falle eines Falles ,ist richtig Fallen alles.


Offline Phil

  • Beiträge: 2635
    • Photo-Stream
Re: Bulbophyllum sect. Polymeres
« Antwort #21 am: 11.Mai.14 um 09:56 Uhr »
Das heißt trotzdem nicht, dass der Röllke die Pflanzen richtig identifiziert oder mit dem richtigen Namen erhalten hat.

Ich würde mal Jim Cootes anschreiben. Der hilft bei sowas immer gerne.
Faulheit ist die Furcht vor bevorstehender Arbeit.
Marcus Tullius Cicero


Offline plantsman

  • Beiträge: 1066
    • Plantsmans Pflanzenseite
Re: Bulbophyllum sect. Polymeres
« Antwort #22 am: 11.Mai.14 um 13:55 Uhr »
Moin,

in den Gärtnereien stehen so einige Pflanzen rum, die nicht korrekt bestimmt sind.

Ein kleiner Vergleich, daß es nicht Bulbophyllum bolsteri sein kann ist das Längen:Breiten-Verhältnis der lateralen Sepalen. Bei B. bolsteri sind diese 4,6 mal länger als breit, bei der bei den Orchideenfreunden gezeigten Pflanzen nur 3,7 mal. Bei dem dorsalen Sepalum ist es sogar noch prägnanter. Laut Erstbeschreibung ähnelt sie den lateralen, ist aber konkav. Das bedeutet für mich auch ein Verhältnis von ca. 4,5. Auf den Bildern ist das Verhältnis nur 2mal. Das ist statistisch gesehen schon eine ganz ordentliche Diskrepanz.

Da der gute Rogier das Bulbophyllum josii in Leiden fotografiert hat, denke ich, daß wir dort mit Herrn Vermeulen den größeren Bulbo-Spezi haben als es die Röllkes je sein werden. War das jetzt polemisch?  O-)
« Letzte Änderung: 11.Mai.14 um 14:03 Uhr von plantsman »
Tschüssing
Stefan


Offline Ralf

  • Beiträge: 4724
Re: Bulbophyllum sect. Polymeres
« Antwort #23 am: 11.Mai.14 um 19:34 Uhr »
Meine Pflanze sieht dem B. josii deutlich ähnlicher als dem B. bolsterii. Und auf Vermeulen ist eigentlich immer Verlass.



Grüße
Ralf

Es gibt Leute, die in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie, wenn sie davor sitzen, so lange den Kopf schütteln, bis eins hineinfällt.

http://www.orchideen.pytalhost.com/