gehe zu Seite

Autor Thema: Warme Paphios, kühle Fensterbank - Heizmatte, Heizkabel, oder doch ganz anders?  (Gelesen 4055 mal)


Offline FlorianO

  • Beiträge: 937
Ich empfehle unbedingt ein klassisches Terrarium das unten und oben eine Belüftung hat um einen stetigen Luftaustausch zu gewährleisten. Ich selbst habe schlechte Erfahrung mit Paphiopedilum Arten im Terrarium, aber ich habe auch eine Beregnungsanlage die täglich läuft. Da faulen die Schuhe und Masdevallien wuchern.
Wieso legst du dir nicht der einfacher halber Arten zu die gut im kühlen wachsen. Da gibt es auch schöne Arten und wenn du etwas mehr Geld investieren möchtest kannst du dir eine kovachii kaufen die sind einfach zu halten wenn es nicht so warm ist, da kann es auch locker auf 10Grad runter gehen.


Offline Lolele

  • Beiträge: 260
  • Hallo zusammen!
Danke Florian für den Hinweis/Rat.
Vielleicht werd ich es auch so machen,ich weiß es noch nicht. :blush:
Eine kovachii?Ich weiss nicht,vielleicht mal in der Zukunft,aber danke auf jeden Fall für den Tipp!
Vg Leander