gehe zu Seite

Autor Thema: Viele Luftwurzeln = Unterversorgung?  (Gelesen 17632 mal)


Offline kete

  • Beiträge: 5388
  • alles eine Frage des Blickwinkels....
Re: Viele Luftwurzeln = Unterversorgung?
« Antwort #120 am: 16.Okt.10 um 16:59 Uhr »
Opfer der Strahlenkanone...
Hybriden !!!


Offline Burki

  • Beiträge: 3196
    • Homepage Modellmotoren
Re: Viele Luftwurzeln = Unterversorgung?
« Antwort #121 am: 16.Okt.10 um 17:04 Uhr »
Die strahlt ja wirklich. :heul
Grüße, Burki     http://bulbophyllum.de/Bulbophyllum/

Die billigen Tricks sind oft die preiswertesten.
Verdorbener Spaß muß nicht sofort weggeworfen werden.
Zwei accounts kosten nicht das doppelte sondern Nerven.
Hat die Sache einen Haken, hänge was Aufgebundenes dran.


Offline kete

  • Beiträge: 5388
  • alles eine Frage des Blickwinkels....
Re: Viele Luftwurzeln = Unterversorgung?
« Antwort #122 am: 16.Okt.10 um 17:21 Uhr »
Die strahlt ja wirklich. :heul

Mein Geigerzähler dreht grad durch....  :pill
Hybriden !!!


Online Eerika

  • Beiträge: 23918
  • Zurück aus Ecuador
    • eerikas bilder
Re: Viele Luftwurzeln = Unterversorgung?
« Antwort #123 am: 16.Okt.10 um 18:01 Uhr »
Gefällt mir ausgesprochen gut!  :rot :thumb


Offline Phil

  • Beiträge: 2647
    • Photo-Stream
Re: Viele Luftwurzeln = Unterversorgung?
« Antwort #124 am: 16.Okt.10 um 18:27 Uhr »
Ist das deine Kete?
Faulheit ist die Furcht vor bevorstehender Arbeit.
Marcus Tullius Cicero


Offline kete

  • Beiträge: 5388
  • alles eine Frage des Blickwinkels....
Re: Viele Luftwurzeln = Unterversorgung?
« Antwort #125 am: 16.Okt.10 um 19:51 Uhr »
Ist das deine Kete?

Leider nein!   :sad:  Das ist das Foto von meinem Wunschzettel. Ich hoffe aber, dass meine JP mal so wird.   :thumb
Hybriden !!!


Offline Ruediger

  • Beiträge: 9519
Re: Viele Luftwurzeln = Unterversorgung?
« Antwort #126 am: 16.Okt.10 um 22:29 Uhr »
Da bin ich aber froh Kete. :whistle

Meine C#1 hat dieses Jahr zum erstem mal geblüht. Allerdings rein weiß. :bag
Dafür mit gutem Duft. :-D
Beste Grüße

Rüdiger


Offline kete

  • Beiträge: 5388
  • alles eine Frage des Blickwinkels....
Re: Viele Luftwurzeln = Unterversorgung?
« Antwort #127 am: 17.Okt.10 um 09:10 Uhr »
Da bin ich aber froh Kete. :whistle

Meine C#1 hat dieses Jahr zum erstem mal geblüht. Allerdings rein weiß. :bag
Dafür mit gutem Duft. :-D

Du bist froh, dass das nicht meine ist? Wie gemein!   :heul
Hybriden !!!


Offline Berthold

  • Beiträge: 62801
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Viele Luftwurzeln = Unterversorgung?
« Antwort #128 am: 12.Okt.16 um 22:46 Uhr »

Habe manch Keikis schon wochenlang vergessen, trocken in einer Ecke rumliegen lassen, und daraus sind die schönsten Pflanzen gewachsen.

Jo, die Erfahrung habe ich auch schon gemacht, nach Wochen wiedergefunden. Die Wurzeln dann wie verrückt. Mit bis zu zwanzig Wurzeln und 20 cm lang.
Und als ich sie dann immer noch ignoriert habe, fingen zwei an zu blühen.
Pflanzt man sie dann ein, entwickeln sie rasch neue Triebe.

Als sie dann anfingen zu blühen, haben sie geglaubt, es geht endgültig mit ihnen zu Ende. Da wollte sie noch schnell mal Samen produzieren.