gehe zu Seite

Autor Thema: Ophrys holoserica  (Gelesen 233 mal)


Offline Tobias

  • Beiträge: 716
Ophrys holoserica
« am: 19.Mär.17 um 17:03 Uhr »
Noch eine Ophrys die gerade bei mir blüht.

Liebe Grüße
Tobias
Liebe Grüße
Tobias


Online orchis pallens

  • Beiträge: 1591
  • Orchideenfan 😊
Re: Ophrys holoserica
« Antwort #1 am: 19.Mär.17 um 18:09 Uhr »
Die Blätter sehen komisch aus...
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline Tobias TJ

  • Beiträge: 929
Re: Ophrys holoserica
« Antwort #2 am: 19.Mär.17 um 18:45 Uhr »
forma variegatum  ;-)
Liebe Grüße,
Tobias


Offline Tobias

  • Beiträge: 716
Re: Ophrys holoserica
« Antwort #3 am: 19.Mär.17 um 20:05 Uhr »
Ich bin mir auch nicht sicher was da los ist. Ich tippe auf eine Stoffwechselstörung. Die letzten zwei Jahre waren die Blätter normal. Die nächste Blüte ist auch noch verkehrt rum und hat sich im Blütenstengel verfangen und der Blütenstengel ist recht kurz.  :ka

Dann hat die Pflanze ja gleich den vierfachen Wert.  grins
Liebe Grüße
Tobias


Offline Tyr

  • Beiträge: 822
  • So wird es gemacht oder anders aber sofort.
Re: Ophrys holoserica
« Antwort #4 am: 31.Mai.17 um 17:41 Uhr »
Im Freiland blühen auch zwei und die Hybride mit sphegodes steckt sich immer mehr.
Good manners don't cost nothing.
 Ian Fraser „Lemmy“ Kilmister