gehe zu Seite

Autor Thema: Erythrorchis cassythoides  (Gelesen 242 mal)


Offline FlorianO

  • Beiträge: 826
Erythrorchis cassythoides
« am: 28.Aug.16 um 12:55 Uhr »
Eine blattlose kletternde Orchidee mit einem roten Stamm. Wächst ähnlich wie eine blattlose Vanille nur wurzelt sie in Totholz und schmarotzt auf einem Pilz. Ihr Stamm ist bei der Pflanze direkt aus einem verrottetem Baumstamm gekommen.
Für die Haltung braucht man ein Stück Regenwald in Queensland.
Finde ich ganz interessant, hatte die Art noch nicht auf dem Schirm und möchte euch auch daran teilhaben. Fotos der Pflanze und der unmittelbaren Umgebung sind aus dem Noosa-Nationalpark.


Offline Ralla

  • Beiträge: 18982
Re: Erythrorchis cassythoides
« Antwort #1 am: 28.Aug.16 um 13:07 Uhr »
Sehr tolle Fotos.

Wo sind die denn aufgenommen?
Liebe Grüsse, Carola
 

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Berthold

  • Beiträge: 63373
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Erythrorchis cassythoides
« Antwort #2 am: 28.Aug.16 um 14:14 Uhr »
Wo sind die denn aufgenommen?

Vielleicht im Noosa-Nationalpark. :ka


Offline plantsman

  • Beiträge: 1066
    • Plantsmans Pflanzenseite
Re: Erythrorchis cassythoides
« Antwort #3 am: 28.Aug.16 um 18:51 Uhr »
Moin,

so viel ich weiss, ist das die größte mykoheterotrophe Pflanze die es gibt. Sie soll bis zu 20 Meter hoch klettern können.
Tschüssing
Stefan