gehe zu Seite

Autor Thema: Sedirea japonica  (Gelesen 12239 mal)


Offline werner

  • Beiträge: 1241
  • Steak & Sandwich
Re: Sedirea japonica
« Antwort #15 am: 31.Okt.10 um 07:22 Uhr »
wär interessant wie die kleinen dann blühen, auch so klein ? oder normal?

Grüße, Werner


Offline sabinchen

  • Beiträge: 2224
Re: Sedirea japonica
« Antwort #16 am: 31.Okt.10 um 07:56 Uhr »
die Blütenbilder sehen schon wie Sedirea japonica aus, aber die in den Gitterkörben würde ich im Augenblick als Schoenorchis identifizieren.
Meines sieht genau so aus wie diese. Ohne Blüte ist das sowieso schwer zu sagen. :ka

http://www.orchidspecies.com/schoenorchis.htm
Meine Garten ist meine Seele
liebe Grüße an alle


Offline Peter A.

  • Beiträge: 790
  • C. percivaliana `Summit'
Re: Sedirea japonica
« Antwort #17 am: 03.Nov.10 um 13:30 Uhr »
Meine so ähnlich große Blätter, und blüht noch immer nicht. Wer weis was dieser Winzling dann ist, andere Art.

Tom, ich hatte eine zweite Sedirea in der gleichen Größe wie meine andere die auch nie geblüht hat. Gleiche Pflege, gleicher Standort. Es lag dann wohl eher an der Pflanze selbst. Einfach eine neue aus anderer Quelle kaufen.
mfG Peter

Orchideen, sie umarmen Deine Seele, alles wird gut.


Offline werner

  • Beiträge: 1241
  • Steak & Sandwich
Re: Sedirea japonica
« Antwort #18 am: 22.Nov.10 um 09:08 Uhr »
Grüße, Werner


Offline kete

  • Beiträge: 5379
  • alles eine Frage des Blickwinkels....
Re: Sedirea japonica
« Antwort #19 am: 26.Jan.11 um 13:49 Uhr »
Ich hab' ja seit neuestem eine Sedirea japonica von Ute/Wendelin.



Ute sagte, bei ihr sei es eher kühl, weswegen sie z.B. auch gern ihre Phals loswerden wollte. In der Kulturdatenbank von unserem befreundeten Forum  :whistle  steht auch drin, man solle sie kühl halten.

Andererseits entnehme ich den älteren Beiträgen zum Thema, dass hier die meisten sie warm halten, ähnlich wie Phals. In Röllkes "Taschenatlas Orchideen" steht auch "warm".

Was stimmt denn nun? Was ist auf Dauer besser? Wie mache ich Sedirea japonica glücklich?  :ka
Hybriden !!!


Milla

Re: Sedirea japonica
« Antwort #20 am: 26.Jan.11 um 13:54 Uhr »
Also meine ist wirklich glücklich, wenn sie im Sommer draußen hängt (einsprühen liebt sie besonders). Wenn sie dann mit Wurzel und Blattwachstum fertig ist, kommt sie über den Winter an einen hellen kühleren Platz (zwischen 14 und 19°).


Offline th.k

  • Beiträge: 1099
Re: Sedirea japonica
« Antwort #21 am: 26.Jan.11 um 14:53 Uhr »
Diese Frage ist für mich auch sehr interessant:
Ich hab seit einer Woche ebenalls eine S. japonica. Sie steht im beleuchteten Regal auf der
"Sonnenseite" zwischen Vandeen, Phal. mannii und Succulenten bei etwa 19/22 Grad und
52/65% LF.
Seit drei Tagen seh ich ein kleines Etwas richtig flott  :yes aus dem Stamm wachsen, nachdem "ES" recht
dünn ist bin ich mal so frech und lasse es ein BT sein O-).
Ich hoffe doch dass der Standplatz gut genug ist um den BT ( :rot) weiterwachsen zu lassen ? Oder hätte sie "ihn" dann garnicht erst rausgeschoben?

Also meine ist wirklich glücklich, wenn sie im Sommer draußen hängt (einsprühen liebt sie besonders). Wenn sie dann mit Wurzel und Blattwachstum fertig ist, kommt sie über den Winter an einen hellen kühleren Platz (zwischen 14 und 19°).

Ich find das echt lustig, anfänglich nämlich war diese Pflanze als Vitrinenpflanze
angedacht, aber je mehr ich über sie lese desto weniger bleibt sie für mich eine
Vitrinenpflanze... oder irre ich mich jetzt?  :weird

Liebe Grüße Theodora  :-)



Milla

Re: Sedirea japonica
« Antwort #22 am: 26.Jan.11 um 14:58 Uhr »

Also meine ist wirklich glücklich, wenn sie im Sommer draußen hängt (einsprühen liebt sie besonders). Wenn sie dann mit Wurzel und Blattwachstum fertig ist, kommt sie über den Winter an einen hellen kühleren Platz (zwischen 14 und 19°).

Ich find das echt lustig, anfänglich nämlich war diese Pflanze als Vitrinenpflanze
angedacht, aber je mehr ich über sie lese desto weniger bleibt sie für mich eine
Vitrinenpflanze... oder irre ich mich jetzt?  :weird

Liebe Grüße Theodora  :-)



Ich halte sie eher temperiert. Bei mir kommt sie aber auch erst im Frühjahr zur Blüte. Als Vitrinenpflanze würde ich sie nicht einstufen.


Offline Alexa

  • Beiträge: 7069
Re: Sedirea japonica
« Antwort #23 am: 26.Jan.11 um 15:02 Uhr »
Meine steht warm und hat einen riesigen BT!

Die Sedirea japonica wächst in den Bergen Südjapans.
Im Winter bekommt sie am Naturstandort manchmal nur 10°C ab, was aber nicht heißt, dass sie es dauernd kühl möchte.
Im Sommer mag sie es gern warm, 25 Grad und mehr sind ideal. Sie verträgt starke Nachtabsenkungen mit Differenzen bis ca. 9 Grad gut.

Robustes Ding also, aber IMHO bestimmt nichts für die Vitrine.


Offline Phil

  • Beiträge: 2692
    • Photo-Stream
Re: Sedirea japonica
« Antwort #24 am: 26.Jan.11 um 15:33 Uhr »
Ich hatte meine erst kühl und jetzt stand sie warm im Bad. BT kam trotzdem.
Faulheit ist die Furcht vor bevorstehender Arbeit.
Marcus Tullius Cicero


Offline Peter A.

  • Beiträge: 790
  • C. percivaliana `Summit'
Re: Sedirea japonica
« Antwort #25 am: 26.Jan.11 um 15:36 Uhr »
Hi Alexa,

ich halte meine wie Mila. Im Sommer draußen und im Winter hängt sie direkt an der Scheibe im WZ bei etwa 14° ohne Dünger und wenig Wasser.
@Theodora, die Blüte ist nach 3 Wochen dann leider nicht Dein Erfolg.
mfG Peter

Orchideen, sie umarmen Deine Seele, alles wird gut.


Offline th.k

  • Beiträge: 1099
Re: Sedirea japonica
« Antwort #26 am: 26.Jan.11 um 15:58 Uhr »

@Theodora, die Blüte ist nach 3 Wochen dann leider nicht Dein Erfolg.

Ja, das is mir schon klar  :-D. Dass der bei Frau Elsner induziert wurde weiss ich schon.
Nur ob der weitertreiben wird bei meinen Haltungsbedingungen, das war eigentlich meine Frage. Wär schon schön wenn ich sie doch noch blühen sehen könnte  :classic.

Die mannii auf meinem Avatar hab ich Anfang November mit 2 BT von 4 und 6cm Länge gekauft, sie macht demnächst die beiden letzten Blüten von insgesamt 13 auf (mächtigstolzbin).
Außerdem wachsen das HB und die Wurzeln ebenfalls weiter. Und die japonica steht
jetzt genau daneben.

Liebe Grüße Theodora  :-)


Offline kete

  • Beiträge: 5379
  • alles eine Frage des Blickwinkels....
Re: Sedirea japonica
« Antwort #27 am: 26.Jan.11 um 16:31 Uhr »
Also meine ist wirklich glücklich, wenn sie im Sommer draußen hängt (einsprühen liebt sie besonders). Wenn sie dann mit Wurzel und Blattwachstum fertig ist, kommt sie über den Winter an einen hellen kühleren Platz (zwischen 14 und 19°).

Bei mir kommt im Sommer sowieso alles nach draußen, damit die sich mal richtig den Wind um die Nase wehen lassen können. Das wäre also kein Problem.

Fragt sich nur, ob im Winter in's Bad zu den kühlen Multi-Hybriden oder lieber in's Schlafzimmer mit deutlicher Tag-/Nachtabsenkung?
Hybriden !!!


Offline kete

  • Beiträge: 5379
  • alles eine Frage des Blickwinkels....
Re: Sedirea japonica
« Antwort #28 am: 26.Jan.11 um 16:32 Uhr »
Meine steht warm und hat einen riesigen BT!

Die Sedirea japonica wächst in den Bergen Südjapans.
Im Winter bekommt sie am Naturstandort manchmal nur 10°C ab, was aber nicht heißt, dass sie es dauernd kühl möchte.
Im Sommer mag sie es gern warm, 25 Grad und mehr sind ideal. Sie verträgt starke Nachtabsenkungen mit Differenzen bis ca. 9 Grad gut.

Robustes Ding also, aber IMHO bestimmt nichts für die Vitrine.

Tagsüber recht warm und nachts deutlich kühler könnte ich ihr in meinem Schlafzimmer am Südfenster bieten.
Hybriden !!!


Offline th.k

  • Beiträge: 1099
Re: Sedirea japonica
« Antwort #29 am: 14.Dez.12 um 17:20 Uhr »
Hi,

diese Pflanze ist eines meiner größten Sorgenkinder. Ich hab immer noch nicht rausgefunden
was sie denn wirklich mag. Vom Balkon musste ich sie wieder reinholen, das ging garnicht, drin
hatte ich sie dann normal am Westfenster, im Aquarium am Westfenster (wo meine chattaladae
geradezu wuchert), aber trotzdem verlor sie ein Blatt nach dem anderen, Wurzelwachstum
ist gleich Null, über BT denk ich garnicht mehr nach.
Hab sie jetzt in einer neu "eingerichteten" offenen Vitrine, in der ich Lava als Untergrund eingebracht
habe um die LF lokal zu erhöhen, und hoffe dass sie damit endlich mal
zufrieden ist. Bei nur noch einem Blatt würde es höchste Zeit  :bag.