gehe zu Seite

Autor Thema: Pulsatilla und andere Anemone (n)  (Gelesen 29951 mal)


Offline knorbs

  • Beiträge: 809
Re: Pulsatilla und andere Anemone (n)
« Antwort #360 am: 11.Apr.17 um 10:56 Uhr »
wow gerhard...solche kräftigen P. rubra hab ich nicht...da hast du nachgeholfen oder? grins. ich nehm heuer samen ab von noch dunkleren/nahezu schwarzblütigen farbschlägen...mal schaun was dann rauskommt. btw....auch bei mir sind bisher alle samengezogenen nz ob rubra, besondere naturformen der vulgaris (->vulgaris ssp. costeana aus dem causse) + albana, absolut artrein ausgefallen. offensichtlich ist die vielbeschriebene hybridisierungsneigung doch nicht so ausgeprägt + evtl. eher eine ausnahme.

meine Pulsatilla tatewakii zeigt heuer ein abweichendes blühverhalten....sehr frühe blüte, blüte an kurzem stängel + seitwärts gerichtet. aber in der form + farbe nun nahe an dem, was ich an fotos von dieser art gesehen habe. endemisch auf sachalin vorkommend soweit ich das in erinnerung habe. mittlerweile sind noch 5 pflanzen dazu gekommen, noch nicht blühfähig, aber alle wiedergekommen. es besteht also hoffnung, irgendwann einmal samen gewinnen zu können.

auch bei Pulsatilla aurea aus dem kaukasus kamen alle 9 pflanzen mit erkennbaren substanz zuwachs wieder, eine mit blüte. die sehr feinfiedrigen blätter + vor allem die mit den grundblättern identische form der hochblätter + die dottergelbe blütenfarbe sind unverkennbare merkmale für diese art.
« Letzte Änderung: 12.Apr.17 um 16:04 Uhr von knorbs »


Offline Herbert

  • Beiträge: 390
Re: Pulsatilla und andere Anemone (n)
« Antwort #361 am: 11.Apr.17 um 17:58 Uhr »
Das sollte P. ambigua sein - recht kleines Blütchen!
Liebe Grüße aus Linz!
Herbert


Offline Stick

  • Beiträge: 2951
Re: Pulsatilla und andere Anemone (n)
« Antwort #362 am: 11.Apr.17 um 18:31 Uhr »
norbert @ leider haben meine P. suguwarei heuer nicht geblüht, obwohl sie gut gewachsen sind. Pass gut auf die P. tatewakii auf, von denen haben ich leider keine.

Deine P. aurea schauen einfach toll aus. Ich habe jetzt auch einen 2 jährigen Sämling, der recht orderendlich aus schaut.. Meine P. flavesens vom letzten Jahr kennst du doch noch, die treiben jetzt erst aus. Bei dir blühen sie ja schon.

Herbert, zu deiner P. ambigua kann ich nichts sagen. Ich habe eine aus China, die könnte heuer vielleicht noch blühen. Man müsste mal vergleichen.
Die Blöden rennen, die Schlauen warten, die Guten gehen in den Garten.


Offline knorbs

  • Beiträge: 809
Re: Pulsatilla und andere Anemone (n)
« Antwort #363 am: 12.Apr.17 um 14:41 Uhr »
@herbert

sehe ich auch so...ambigua

@stick

sugawaraii ist erst am austreiben...ob die blühen wird, steht also noch nicht fest. grins

nochmal zu Pulsatilla patens ssp. flavescens...während die ersten blüten der schon gezeigten Baikalsee-Herkünfte bereits wieder am verblühen sind, zeigt sich hier eine, die etwas anders aussieht....blätter etwas feiner geschlitzt als die grobschnittigere Baikalform, deren blätter im linken randbereich mit abgebildet sind. die blüte ist auch durchweg gelb, hat also keine andere färbung auf der außenseite der petalen. die beiden anderen fotos zeigen eine pflanze, die ich von floralpin bekam, wahrscheinlich aus samenherkünften von tschechischen sammlern. sie unterscheidet sich nicht in blüte + blattform von den pflanzen vom arktisch-alpiner-garten, die aus dem baikalseegebiet stammen...wahrscheinlich also sogar gleiche samenherkünfte, weil arktisch-alpiner-garten seine sämereien auch meist von tschechischen sammlern bezieht.
« Letzte Änderung: 12.Apr.17 um 16:16 Uhr von knorbs »


Offline Stick

  • Beiträge: 2951
Re: Pulsatilla und andere Anemone (n)
« Antwort #364 am: 16.Apr.17 um 11:42 Uhr »
Nochmal meine P. rubra. Jetzt ca 20 Blüten
Die Blöden rennen, die Schlauen warten, die Guten gehen in den Garten.


Offline Berthold

  • Beiträge: 63390
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Pulsatilla und andere Anemone (n)
« Antwort #365 am: 16.Apr.17 um 12:43 Uhr »
Nochmal meine P. rubra. Jetzt ca 20 Blüten
und warum wächst sie hier überhaupt nicht? :heul


Offline knorbs

  • Beiträge: 809
Re: Pulsatilla und andere Anemone (n)
« Antwort #366 am: 18.Apr.17 um 10:50 Uhr »
das kann ich dir auch nicht sagen berthold. P. rubra mag kalkschottrige mineralische böden, in der natur auch lehmig, im garten bzw. topfsubstraten besser nicht. im topf habe ich in lehmhaltigen substraten schon viele sämlinge vernichtet. humose erden würde ich nicht beimischen.

@stick....hast du bei pur die fotos der Pulsatilla aurea vom wildstandort gesehen? user eckhard war im kaukasus + hat sie gefunden...die blüten sind riesig :lupe


Offline Stick

  • Beiträge: 2951
Re: Pulsatilla und andere Anemone (n)
« Antwort #367 am: 18.Apr.17 um 11:00 Uhr »
das kann ich dir auch nicht sagen berthold. P. rubra mag kalkschottrige mineralische böden, in der natur auch lehmig, im garten bzw. topfsubstraten besser nicht. im topf habe ich in lehmhaltigen substraten schon viele sämlinge vernichtet. humose erden würde ich nicht beimischen.

@stick....hast du bei pur die fotos der Pulsatilla aurea vom wildstandort gesehen? user eckhard war im kaukasus + hat sie gefunden...die blüten sind riesig :lupe


Berthold, ich habe bei mir keine Probleme mit P. rubra, das beweist ja die eine Pflanze mit 20 Blüten. Mein Boden in diesem Bereich ist sandiger Lehm mit etwas Kalk und Split im Pflanzloch.

@knorbs, ich werde gleich mal rüberschauen.
Die Blöden rennen, die Schlauen warten, die Guten gehen in den Garten.


Offline Stick

  • Beiträge: 2951
Re: Pulsatilla und andere Anemone (n)
« Antwort #368 am: 21.Apr.17 um 19:52 Uhr »
Nochmal meine P. rubra. Fast alle Blüten sind jetzt auf. Frost hat ihnen nichts ausgemacht.
Die Blöden rennen, die Schlauen warten, die Guten gehen in den Garten.


Offline Berthold

  • Beiträge: 63390
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Pulsatilla und andere Anemone (n)
« Antwort #369 am: 21.Apr.17 um 20:26 Uhr »
Hervorragend, Gerhard :yes


Offline Berthold

  • Beiträge: 63390
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Pulsatilla und andere Anemone (n)
« Antwort #370 am: 29.Apr.17 um 12:14 Uhr »
Anemone coronaria aus Griechenland


Offline Berthold

  • Beiträge: 63390
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Pulsatilla und andere Anemone (n)
« Antwort #371 am: 04.Mai.17 um 16:51 Uhr »
Die heimische Waldanemone, Anemone sylvestris.
Sie gedeiht in diesem Garten nur an einer einzigen Stelle, sehr seltsam


Offline walter b.

  • Beiträge: 2782
Re: Pulsatilla und andere Anemone (n)
« Antwort #372 am: 05.Mai.17 um 14:30 Uhr »
Hallo Berthold,

hältst Du Anemone coronaria im Freiland, geht das denn???

Viele Grüße
Walter


Offline Berthold

  • Beiträge: 63390
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Pulsatilla und andere Anemone (n)
« Antwort #373 am: 05.Mai.17 um 21:19 Uhr »
Hallo Berthold,

hältst Du Anemone coronaria im Freiland, geht das denn???

Viele Grüße
Walter

Ja, sie steht schon mehrere Jahre im Freiland, wird aber langsam weniger.
Möglicherweise ist sie nicht sehr langlebig und müsste sich aussäen, was bei unserem Klima vielleicht schwierig ist.


Offline sokol

  • Beiträge: 1768
Re: Pulsatilla und andere Anemone (n)
« Antwort #374 am: 06.Mai.17 um 07:55 Uhr »
Walter, ich halte sie auch draußen. Ich hatte sie aus Samen von höheren Lagen der Peloponnes gezogen.
LG Stefan