gehe zu Seite

Autor Thema: Ophrys fusca s.l.  (Gelesen 1299 mal)


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 1595
  • Orchideenfan 😊
Re: Ophrys fusca s.l.
« Antwort #15 am: 26.Feb.17 um 14:11 Uhr »
Ophrys fusca heute:
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 1595
  • Orchideenfan 😊
Re: Ophrys fusca s.l.
« Antwort #16 am: 26.Feb.17 um 14:13 Uhr »
Unterseite ist bei ihr grünlich:
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline walter b.

  • Beiträge: 2770
Re: Ophrys fusca s.l.
« Antwort #17 am: 26.Feb.17 um 21:52 Uhr »
Das kann wohl die echte fusca sein, die ist ja aus Portugal beschrieben. Auch bilunulata oder lupercalis wären weitere Möglichkeiten.
Nach den neuen Bildern scheidet die iricolor-Verwandtschaft aus, es kommt auch in Portugal keine Art dieses Formenkreises vor.

Viele Grüße
Walter


Offline sokol

  • Beiträge: 1765
Re: Ophrys fusca s.l.
« Antwort #18 am: 13.Mai.17 um 07:26 Uhr »
Zwei Arten aus Mallorca, blühen hier zeitgleich auf.
LG Stefan


Offline Tobias

  • Beiträge: 716
Re: Ophrys fusca s.l.
« Antwort #19 am: 13.Mai.17 um 14:00 Uhr »
Sehr schön!  :thumb
Liebe Grüße
Tobias


Offline walter b.

  • Beiträge: 2770
Re: Ophrys fusca s.l.
« Antwort #20 am: 18.Mai.17 um 22:21 Uhr »
Wirklich toll!!!


Offline petra77

  • Beiträge: 242
Re: Ophrys fusca s.l.
« Antwort #21 am: 17.Jul.17 um 07:02 Uhr »
Habe gestern meine O. fusca begutachtet, ist das normal, dass die jetzt schon austreiben?


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 1595
  • Orchideenfan 😊
Re: Ophrys fusca s.l.
« Antwort #22 am: 17.Jul.17 um 08:32 Uhr »
Ja, bei mir spitzt auch schon die erste holoserica
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline petra77

  • Beiträge: 242
Re: Ophrys fusca s.l.
« Antwort #23 am: 17.Jul.17 um 09:05 Uhr »
Vielen Dank, ich habe schon gedacht, viel zu früh. Der Rest schläft noch.
Wie geht es jetzt weiter, kann der Topf wieder ins Licht, darf ich wieder normal gießen, oder noch warten, bis der Trieb größer ist.
Ich habe keine Ahnung! Meine ersten fuscas.


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 1595
  • Orchideenfan 😊
Re: Ophrys fusca s.l.
« Antwort #24 am: 17.Jul.17 um 09:45 Uhr »
Der Topf kann wieder ins Licht, aber noch etwas sparsam mit dem Gießen sein, nicht zu feucht halten. Wenn es sehr warm ist, dann natürlich etwas mehr giessen.
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline petra77

  • Beiträge: 242
Re: Ophrys fusca s.l.
« Antwort #25 am: 17.Jul.17 um 10:23 Uhr »
Danke für die Info, ab wann muss ich düngen, jetzt schon


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 1595
  • Orchideenfan 😊
Re: Ophrys fusca s.l.
« Antwort #26 am: 17.Jul.17 um 13:35 Uhr »
Ich dünge erst, wenn die Rosette entwickelt ist und mindestens zwei Blätter hat. In der Regel nicht vor Anfang September.
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline Berthold

  • Beiträge: 62891
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Ophrys fusca s.l.
« Antwort #27 am: 17.Jul.17 um 13:58 Uhr »
Ja, der erste Trieb wird nur aus der Knolle versorgt, die noch keine Wurzeln hat und noch keinen Stoffwechsel macht ausser Wasser aufzunehmen.
Da macht Düngung keinen Sinn.


Offline petra77

  • Beiträge: 242
Re: Ophrys fusca s.l.
« Antwort #28 am: 18.Jul.17 um 06:42 Uhr »
Danke Euch Zweien, so werde ich es machen.


Offline Uhu

  • Beiträge: 1711
Re: Ophrys fusca s.l.
« Antwort #29 am: 19.Jul.17 um 15:26 Uhr »
keine Ophrys, sondern morios der Aussaat 2016. Man sieht deutlich den Beginn des Wurzelwachstums. Etwas stark verdünnten Dünger werden die in 2 Wochen sicherlich vertragen.
Grüße Jürgen