Orchideenkultur

Fachbereich => Orchideenblütenfotos => Thema gestartet von: WernerH am 15.Sep.08 um 21:58 Uhr

Titel: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 15.Sep.08 um 21:58 Uhr
mmmm irgendwie will die Eros nicht zusammen mit der LC  :ka
dann probiern wirs halt noch mal

(http://i35.tinypic.com/2w6ucu9.jpg)

Cattleya Eros

 :wink Colt
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 27.Sep.08 um 22:57 Uhr
BL Richard Müller

(http://i38.tinypic.com/2a0jjmt.jpg)

 :wink Colt
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ossy am 01.Okt.08 um 21:09 Uhr
Hallo,

eine BC Mme Charles Maron hat die Knospe geöffnet.Die Bilder sind einmal unter einer Lampe und einmal bei Tageslicht gemacht worden.

(http://i37.tinypic.com/2qv7ad1.jpg)

(http://i36.tinypic.com/35komk2.jpg)

(http://i33.tinypic.com/b7gj8m.jpg)
                                                                     
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Karo am 01.Okt.08 um 21:15 Uhr
Die sieht ja toll aus - wie ein kleiner Staubwedel am Rand  :-)

Und die Richard Müller hat definitiv Masern!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 01.Okt.08 um 21:56 Uhr
Hallo,

eine BC Mme Charles Maron hat die Knospe geöffnet.Die Bilder sind einmal unter einer Lampe und einmal bei Tageslicht gemacht worden.

(http://i37.tinypic.com/2qv7ad1.jpg)

(http://i36.tinypic.com/35komk2.jpg)

(http://i33.tinypic.com/b7gj8m.jpg)
                                                                             

Der Unterschied ist echt wahnsinn. Ich mache auch immer mehrere Bilder bei unterschiedlichem Licht. Welche Farbe kommt jetzt tasächlich ans Original ran?. Ist das bei dir auch so, manchmal muss ich 20-30 Bilder machen bis ich die Farbe richtig hinbekommen habe. Jwewel Box ist so ein Kandidat :heul die kann einen echt wahnsinnig machen bis man die Farbe hinbekommen hat.

 :wink Colt
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ossy am 01.Okt.08 um 23:21 Uhr
Hallo Colt,

die echte Farbe ist die beim Tageslicht.Ich finde es auch unwahrscheinlich Toll wie sich das Farbenspiel hier zeigt, :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Alexa am 01.Okt.08 um 23:31 Uhr
Tolle Kultur Ossy!
Das Farbspiel ist wirklich beeindruckend!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Uhu am 02.Okt.08 um 07:35 Uhr
Hallo

(http://i35.tinypic.com/20sfxgo.jpg)
Cattleya forbesii

Gruß Jürgen
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ossy am 26.Okt.08 um 14:57 Uhr
Hallo,
eine Cattleya labiata alba"Angerer"

(http://i35.tinypic.com/33cwzv6.jpg)

(http://i37.tinypic.com/sm6n2r.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 26.Okt.08 um 15:45 Uhr
Hallo,
eine Cattleya labiata alba"Angerer"

(http://i35.tinypic.com/33cwzv6.jpg)

(http://i37.tinypic.com/sm6n2r.jpg)

Hi Ossy

Tolle Blüte. Eine Bitte, kannst du mal Maß nehmen(Blüte, Blätter etc.) und ein bisschen dokumentieren (Ruhezeit etc.). Ich hab eine die blüht im Januar oder Februar. Ich bin bei meiner nicht sicher ob es eine gaskeliana, labiata oder warneri alba ist. Ein direkter Vergleich wäre sicher interessant.

 :wink Colt
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gaby am 26.Okt.08 um 20:02 Uhr
Hier blüht grade.
bowringiana coerulea
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 04.Nov.08 um 21:10 Uhr
Blüht auch gerade

(http://i36.tinypic.com/eima6o.jpg)

Ein Elternteil ist Cattleya forbesii das andere ist unbekannt.

 :wink Colt

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 12.Nov.08 um 12:55 Uhr
Lc. Fiery x C. walkeriana x Lc. Mini Purple

(http://www.pinkcat.de/orchideen/P1040471fLc.FieryxC.walkerianaxLc.MiniPurple.jpg) (http://www.pinkcat.de)


Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 21.Nov.08 um 21:31 Uhr
Hallo! :-D Erstblüherin, offen seit heut morgen:

Cattleya jenmanii
(http://www.pinkcat.de/orchideen/P1040569C.jenmaniif.jpg) (http://www.pinkcat.de)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 23.Nov.08 um 14:25 Uhr
Tolle Blüte Uli

bei mir steht auch einiges in den Starlöchern, zur Zeit blüht eine Baumarkt Hybride

(http://i38.tinypic.com/29mk2sg.jpg)

LC Thai Glow

 :wink Colt

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 23.Nov.08 um 14:40 Uhr
@colt: auch im Baumarkt findet man hübsche Sachen. :thumb

Ich zeige nochmal C. jenmanii - denn mittlerweile ist sie voll entfaltet :give-heart:

(http://www.pinkcat.de/orchideen/P1040575C.jenmanii.jpg) (http://www.pinkcat.de)

(http://www.pinkcat.de/orchideen/P1040598C.jenmanii.jpg) (http://www.pinkcat.de)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter am 24.Nov.08 um 13:21 Uhr
Hallo Uli,
die jenmanii gefällt mir sehr. Ein schönes Stück!

Gruß
Peter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 01.Dez.08 um 22:09 Uhr
SLC Pole Star x S. coccinea

(http://i38.tinypic.com/17zmgl.jpg)

 :wink Colt
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 08.Dez.08 um 18:46 Uhr
BC Maikai
 
(http://i35.tinypic.com/dxi9h1.jpg)


 :wink Colt
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 08.Dez.08 um 20:39 Uhr
BC Maikai
 
schöne Maikai. Meine spannt mich jetzt schon seit 3 Jahren auf die Folter :heul. Immerhin hat sie jetzt mal eine winzige BS.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 08.Dez.08 um 20:50 Uhr
BC Maikai
 
schöne Maikai. Meine spannt mich jetzt schon seit 3 Jahren auf die Folter :heul. Immerhin hat sie jetzt mal eine winzige BS.

Meine spinnt auch. Erst sagt sie Jahre nichts und jetzt blüht sie in diesem Jahr schon zum 2. mal.

 :wink Colt
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 20.Dez.08 um 23:02 Uhr
SL Psyche x Enc. vitellina

(http://i43.tinypic.com/143noxz.jpg)

 :wink Colt
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 02.Jan.09 um 10:24 Uhr
Das ist meine erste Cattleya. Gekauft habe ich sie vor knapp 20 Jahren. Leider habe ich keine Ahnung wie sie heißt.

(http://i43.tinypic.com/16givfb.jpg)

 :wink Colt
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: teerose am 02.Jan.09 um 11:26 Uhr
Hallo
Bei mir blüht auch was. Leider habe ich keine Kamera. Deshalb muß ich mit Handy die Fotos machen.  :heul
BC Ruby Star
(http://i42.tinypic.com/30djled.jpg)

 :thumb Teerose
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 11.Jan.09 um 14:01 Uhr
Diese Hybride scheint ein zuverlässiger Blüher zu sein. Dieses Jahr ist sie ca. 2 Monate früher dran.
Leider weiß ich bis Heute immer noch nicht, was drin ist, geschweige kenne den Namen.
Ich würde ich mich freuen, falls jemand was über sie weiß(oder auch nur vermutet). :yes
(http://www.pinkcat.de/orchideen/090110/P1050033C.xHybride(Malt.).jpg) (http://www.pinkcat.de)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Martin am 14.Jan.09 um 14:54 Uhr
Nach 3 Jahren blüht sie endlich mal wieder, die Zicke: LC Tropical Pointer
Aber so eine Schönheit kann sich das anscheinend erlauben.  :nee

(http://www.bildercache.de/bild/20090111-205802-566.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 18.Jan.09 um 14:42 Uhr
Ist mir gestern bei Späth auch noch hinterher gehoppelt.
Obwohl die Chance, jemals ihren Namen zu erfahren gleich Null ist, hab ich sie mitgenommen, weil ich sie ganz hübsch finde (und sie auch nur 6,-€ gekostet hat :-D).
(http://www.pinkcat.de/orchideen/090118/P1050128Lc.Hyb.jpg) (http://www.pinkcat.de)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ralla am 24.Jan.09 um 13:10 Uhr
Bei mir blüht im Moment SC Yellow Bird. Leider sind dieses Jahr die BT sehr kurz geraten und haben jeweils nur eine Blüte.

(http://img187.imageshack.us/img187/3913/pict8082ko3.jpg) (http://imageshack.us)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Martin am 24.Jan.09 um 17:41 Uhr
Und bei mir ist LC Tropical Pointer ganz aufgeblüht. Sie besitzt bei Sonneneinstrahlung einen tollen Duft.

(http://www.bildercache.de/bild/20090111-205802-566.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

(http://www.bildercache.de/bild/20090124-164755-658.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

LG Martin
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 25.Jan.09 um 19:14 Uhr
Es sollte eigentlich eine L. harpophylla x Soph. cernua sein :nee

(http://i39.tinypic.com/2nk893p.jpg)

wohl kaum. Zumindest ist zu den Eltern keine Ähnlichkeit festzustellen.

 :heul Werner
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ralla am 25.Jan.09 um 21:50 Uhr
Nee, die nicht. Fensterbank Süd-Ost Seite.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 26.Jan.09 um 22:38 Uhr
Diese Schönheit blüht auch gerade, nur leider hab ich keine Ahnung wie sie heißt. Deshalb habe ich sie auch mal als Ident. eingestellt.

(http://i43.tinypic.com/2h5rytt.jpg)

 :wink Werner
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 31.Jan.09 um 13:46 Uhr
Hallo,
endlich blühen zwei Erstblüher Cattleya percivaliana von Henrique Graf. Gerade erblüht R. glauca.
Gruß Luez
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: rapi am 31.Jan.09 um 20:48 Uhr
(http://www.hochladen.info/images/upload17/AWflChkX7lgDN6S/full.jpg) (http://www.hochladen.info)

jene blühte bei mir, was es ist - weiß ich nicht- war ein Geschenk. lg
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 31.Jan.09 um 22:02 Uhr
Hallo,
endlich blühen zwei Erstblüher Cattleya percivaliana von Henrique Graf. Gerade erblüht R. glauca.
Gruß Luez

Super

meine glauca will in diesem Jahr nicht :heul

 :wink Werner
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 31.Jan.09 um 22:04 Uhr
(http://www.hochladen.info/images/upload17/AWflChkX7lgDN6S/full.jpg) (http://www.hochladen.info)

jene blühte bei mir, was es ist - weiß ich nicht- war ein Geschenk. lg

Hi

schön ist sie aber trotzdem :thumb

 :wink Werner
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: rapi am 01.Feb.09 um 16:44 Uhr
Hallo, lieber Werner- da meine Hybride ausschaut, wie Osterglocke und auch so Duftet- nenne ich diese Ostern. Ja, das war eine grüne Pflanze und dann das Ergebnis. lg
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 01.Feb.09 um 23:31 Uhr
Stand in Uffenheim mit gepacktem Koffer :yes

(http://i41.tinypic.com/aw6qmu.jpg)

BC Daffodil (Sie kann ihre Eltern nicht verleugnen)

 :wink Werner



Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Christian G am 03.Feb.09 um 14:37 Uhr
Hallo,

auf den Tag genau blüht nach einem Jahr wieder meine Cattleya amethystoglossa:

(http://2007.glabasnia.com/forum5626.JPG)

(http://2007.glabasnia.com/forum5627.JPG)

(http://2007.glabasnia.com/forum5630.JPG)

Liebe Grüße Christian G
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 04.Feb.09 um 19:36 Uhr
Da hammers! grins, 4 Jahre nach Impocht aus Ammilandien, Cattleya walkeriana semi alba Limerick!!! Ich bin ja so stolz!!! Geile Blüten, tolle Textur und ein netter Geruch obendrein. In 3 Tagen wird bestäubt! :whistle :tsts
Solltest Ihr Pollen wollen: müßt Ihr euch hinten anstellen!! :thumb

(http://farm4.static.flickr.com/3454/3244595528_32f6a1b7a8.jpg?v=0)
(http://farm4.static.flickr.com/3090/3253079991_e6b0101935.jpg?v=0)
(http://farm4.static.flickr.com/3266/3253908238_c0f7053648.jpg?v=0)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 04.Feb.09 um 21:44 Uhr
Hi Frank,
yes I know. Limerick...dolosa, walkeriana... Was mich ja interessieren tät ist:
Ob jemand mal DNA-technisch geschaut hat was Limerick ist, sowie bei der angeblichen tenebrosa rubra (die ehr ein Paphie ist, als eine tenebrosa). Die Ammies beharren hartnäckig auf walkeriana, doch der Habitus sagt hat mal was völlig anderes.
Ich werde das ganze erstmal vorsichtshalber mit walkeriana zurück kreuzen. Sowas kann nicht falsch sein,!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 04.Feb.09 um 22:50 Uhr
Hallo Hobbit,
schöne Blumen, super Verkabelung :tsts
Grüße ins verschneite Auenland
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 05.Feb.09 um 01:27 Uhr
englische Qualitätsarbeit!!!, wie überall hier!
Was echtes Handwerk doch alles ausmacht... :whistle

Gruss,
The Hobbit
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Jeanne am 05.Feb.09 um 23:06 Uhr
Hallo und guten Abend,

dann zeige ich Euch auch meine alte no-name cattleya. Sie hat mittlerweile 17 Bulben, ist schon mehr als 10 Jahre alt und hat bisher noch nie im Februar geblüht, sondern immer im September.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 06.Feb.09 um 00:04 Uhr
Oh :wackoWauuuu!
Was hammer denn hier?
Geht verdächtig in Richtung warnerii alba Colossus, oder wie sehen wir das hier?
Tolle Blüte, whatever it is!!! :blume :blume
Wobei: es netter wäre, wenn man einen Namen dafür hätte!

Könntest Du uns mal die komplette Pflanze zeigen?

Beeindruckte Grüße,
The Hobbit
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Jeanne am 06.Feb.09 um 01:02 Uhr
Hallo Frodo,

morgen mache ich ein Foto, leider sind meine Batterien jetzt platt.
Als weitere Info noch:
die Cattleya ist unifoliat mit 2 Ausnahmen. 2006 und 2007 hat sie neben der unifoliaten Bulbe jeweils auch eine bifoliate hervorgezaubert.
Blüte immer im September mit dieser einen Ausnahme und immer 2 Blüten sofort nach dem Triebwachstum.
Morgen kommt das Foto.
Jeanne :wink
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 06.Feb.09 um 18:08 Uhr
Hi Folks,
ich habe mir eben den Spass gemacht und versucht meine walkeriana (aka dolosa) semi alba Limerick im Tageslicht und mit Sonne zu knipsen. :heul Well, ich kriege es mit der Camera nicht hin, habe daher alle Bilder im Rechner nachbearbeitet. Die Kontraste und Belichtung sind mit einer teuren Camera eindeutig einfacher festzuhalten. Ich habe einiges mit der Camera versucht, doch als Ergebnis seht Ihr hier bearbeitete Bilder. :stop

(http://farm4.static.flickr.com/3297/3257675751_677f0beafb.jpg?v=0)

(http://farm4.static.flickr.com/3409/3257676831_9304bdc079.jpg?v=0)

(http://farm4.static.flickr.com/3497/3257674797_ffecdcab69.jpg?v=0)

(http://farm4.static.flickr.com/3388/3258504810_4799e13ef1.jpg?v=0)

Dies ist ein der Pflanzen die mal viel Geld gekostet hat O-) :tsts (relativ), die ich jedoch jederzeit wieder kaufen würde. :heul :heul :heul

Gruß,
JB
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Jeanne am 06.Feb.09 um 18:33 Uhr
Hallo JB,

hier das versprochene Foto:
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 06.Feb.09 um 18:42 Uhr
Hallo Auenländer,

hast Du den Pollen schon versendet???

Gruß Walk-Beutlin

Hi Folks,
ich habe mir eben den Spass gemacht und versucht meine walkeriana (aka dolosa) semi alba Limerick im Tageslicht und mit Sonne zu knipsen. :heul Well, ich kriege es mit der Camera nicht hin, habe daher alle Bilder im Rechner nachbearbeitet. Die Kontraste und Belichtung sind mit einer teuren Camera eindeutig einfacher festzuhalten. Ich habe einiges mit der Camera versucht, doch als Ergebnis seht Ihr hier bearbeitete Bilder. :stop

(http://farm4.static.flickr.com/3297/3257675751_677f0beafb.jpg?v=0)

(http://farm4.static.flickr.com/3409/3257676831_9304bdc079.jpg?v=0)

(http://farm4.static.flickr.com/3497/3257674797_ffecdcab69.jpg?v=0)

(http://farm4.static.flickr.com/3388/3258504810_4799e13ef1.jpg?v=0)

Dies ist ein der Pflanzen die mal viel Geld gekostet hat O-) :tsts (relativ), die ich jedoch jederzeit wieder kaufen würde. :heul :heul :heul

Gruß,
JB
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 06.Feb.09 um 21:40 Uhr
Hallo zusammen,

dann will ich mal mein Glück, in Sachen Bilder einstellen, versuchen.

viele Grüße
Brigitte
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 06.Feb.09 um 21:48 Uhr
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh!!! :whistle :tsts

Diese Kultur habe ich aber schonmal üüüürchendwo gesehen!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 06.Feb.09 um 22:01 Uhr
Was Du nicht alles so sagst. grins

viele Grüße Brigitte
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 06.Feb.09 um 22:07 Uhr
gitti, hast du eine machete? :-) (natürlich um dir den weg durch gewächshaus zu bahnen, nicht um JB zu erschlagen)
Gruß Luez

Was Du nicht alles so sagst. grins

viele Grüße Brigitte
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 06.Feb.09 um 22:22 Uhr
Lutz, nein eine Machete habe ich noch nicht, sollte mir aber langsam mal eine anschaffen. Solche Dinger sind sehr vielseitig verwendbar, man weiß ja nie, für was man sie noch gebrauchen kann. :whistle

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 06.Feb.09 um 22:34 Uhr
komm' doch!!! :bag

Mach doch!!! O-)

Iss mir doch egal!!! :whistle

Iss mir doch grad recht...! :ka

Schelmische Grüße,
JB
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Christian G am 08.Feb.09 um 12:45 Uhr
Hallo,

nun blüht meine Schomburgkia crispa wieder:

(http://2007.glabasnia.com/forum5647.JPG)

(http://2007.glabasnia.com/forum5648.JPG)

Liebe Grüße Christian G  :wink
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 08.Feb.09 um 13:53 Uhr
SLC Rising Sun

 (http://i43.tinypic.com/15odr82.jpg)

 :wink Werner
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: rapi am 20.Feb.09 um 21:26 Uhr
Lp. GRACICATA x C. FORBESII

(http://www.hochladen.info/images/upload17/H4bHKNRvKhP2VNC/full.jpg) (http://www.hochladen.info)

LG
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 09.Mär.09 um 22:23 Uhr
Meine Cattleya(alias Guarianthe) aurantiaca ist noch eine recht kleine Pflanze und ich habe sie erst seit ca. einem Jahr. Daher war ich sehr überrascht, daß sie diesen Winter auf der Fensterbank Südseite ein BT mit immerhin 6 Knospen produzierte.
Schade ist aber, daß sich nur 2 davon richtig geöffnet haben. Die anderen 4 sind während des Aufblühens einfach verwelkt :cry

Da die Blüte farblich (und überhaupt) ausgesprochen nach meinem Geschmack ist, würde mich sehr freuen über jeden Hinweis, woran das liegen könnte.

(http://www.pinkcat.de/orchideen/090306/fP1050576Guariantheaurantiaca.jpg) (http://www.pinkcat.de)

(http://www.pinkcat.de/orchideen/090306/fP1050582Guariantheaurantiaca.jpg) (http://www.pinkcat.de)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Belo144 am 11.Mär.09 um 16:15 Uhr
Hallo Uli,
kannst Du mal ein Bild von den verwelkten zeigen, evtl. ist es eine selbstbestäubende Form, dann hast Du generell nicht lange daran.

Gruß,
Lothar
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 14.Mär.09 um 23:51 Uhr
Danke Lothar,
hier ist nochmal ein Bild des gesamten BT von meiner C. aurantiaca. Es sieht tatsächlich so aus, als wären die Stengel der Knospen, die sich nur einen winzigen Spalt breit geöffnet hatten und dann sofort verwelkt sind, etwas dicker als die der normal Aufgeblühten:
(http://www.pinkcat.de/orchideen/090306/P1050799C.aurantiaca.jpg) (http://www.pinkcat.de)
Aber kapieren tu ich das nicht mit der Selbstbestäubung. Ist das Phänomen normal, bzw. natürlich? Oder stimmt mit dieser Pflanze (oder deren Kultur) etwas nicht? Kann man das irgendwie vermeiden?
Vielen Dank auch schon mal an Alle, die evt. auch zu diesem Thema etwas wissen und beitragen können  :wink
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 17.Mär.09 um 12:13 Uhr
Gibt es denn in diesem unserem (ansonsten vorbildlichen :-D) Forum überhaupt niemand, der etwas zu meiner Frage, von wg. Selbstbestäubung, zu sagen weiß? :ka
Oder bin ich im falschen Thread und sollte unter Naturformen posten?
Ihr werdet doch hoffentlich nicht so grausam sein, daß ich bei Tante Ingrid für das Problem um Rat fragen muß :heul

PS: Die Blütenstiele(Kapseln?) werden immer dicker!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Berthold am 17.Mär.09 um 12:30 Uhr
Gibt es denn in diesem unserem (ansonsten vorbildlichen :-D) Forum überhaupt niemand, der etwas zu meiner Frage, von wg. Selbstbestäubung, zu sagen weiß?

Welches Problem hast Du mit der Selbstbestäubung?
 
Ich kenn diese Art natürlich nicht aber viele Erdorchideen, die das machen.
Da ist die Blüte menchanisch so aufgebaut, dass die Pollenständer sich durch Abschlaffen der Zellstruktur an bestimmter Stelle nach einer gewissen Zeit auf die Narbe biegen.

Die Selbstbestäubung hat den Vorteil, dass man von Bestäubern unabhängig ist und den Nachteil, dass die evolutionäre Entwicklung der Art durch Inzucht gebremst ist.
Die Ophrys apifera versucht die Nachteile beider Bestäubungsvarianten auszugleichen, indem sie ein Zeitfenster bereit hält, in dem eine Fremdbestäubung durchgeführt werden kann und die Selbstbestäubung erfolgt erst so 2 Wochen nach dem Aufblühen. Vorher ist Insektenzeit.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 17.Mär.09 um 12:35 Uhr
vor (inzwischen) Jahrzehnten waren haufenweise so selbstbestäubende C. aurantiacas am Markt. Damals hatte sie den Ruf viel mehr zur Selbstbestäubung zu neigen als andere Cattleyen.
Das glaub ich aber nicht. Vielmehr glaub ich, dass zufällig cleistogame Pflanzen damals reichlich geteilt und vermehrt wurden.
Vom Naturstandort gibts Berichte, dass die Pflanzen dann auf blühen, wenn sie extrem heiß und trocken währen der Tage des Aufblühens haben. Dann reißt es die Knospen richtig auf. Ist das Klima so richtig angenehm warm-feucht, dann sind die Blüten auch zu bequem um aufzugehen, schmuddeln so dahin und bestäuben sich selber.
Ausprobiert hab ichs nie, aber wenn ich so eine Pflanzen besitzen würde, würde ich sie in den Tagen des Aufblühens dirket über die Zentralheizung stellen.

die trockene Hitze hat sicher was mit Zellstreckungen zu tun, vielleicht weiß ja jemand anders zu diesem Kapitel mehr.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 17.Mär.09 um 21:29 Uhr
Danke Euch, Werner und Berthold, das hilft mir wohl weiter.
Die Sache ist halt die, daß meine C. aurantiaca letztes Jahr ganz normal geblüht hat.
Und jetzt, also 1 Jahr später, öffneten sich von 6 Knospen nur 2 völlig. Bei den anderen 4 ist die Knospe zwar ein klein wenig aufgesprungen, aber 1 Tag später sind die Blütenblätter schon schlaff geworden und dann verwelkt.
Demnach, was du, Werner, schreibst, könnte die Ursache für diese ungewollte Schwangerschaft vielleicht sein, daß es trübes und naßkaltes Wetter ausgerechnet an diesem Tag hatte, wo sie dabei war, aufzublühen.
Eigentlich will ich ja, daß meine Pflänzjen schön blühen und mit Nachkommenschaft hab ich es sowieso nicht so :whistle.
Aber wenn dem jetzt mal so ist, dann ist halt auch okay. Ich weiß nun wenigstens, woran es evt. gelegen hat und hoffe, daß es nächstes Jahr wieder besser klappt.
Außerdem: Wer hat Lust, in ein paar Monaten C. aurantiaca auszusähen? :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Berthold am 17.Mär.09 um 21:57 Uhr
Ich weiß nun wenigstens, woran es evt. gelegen hat und hoffe, daß es nächstes Jahr wieder besser klappt.
Außerdem: Wer hat Lust, in ein paar Monaten C. aurantiaca auszusähen? :-D

Es gibt eine Orchidee, die blüht sogar unterirdisch. Da wäre es mit der Fremdbestäubung ganz problematisch. Ausserdem ist die Pflanze sehr schwierig zu finden. Sie wurde zufällig beim Pflügen entdeckt.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Suserl am 17.Mär.09 um 21:59 Uhr
Außerdem: Wer hat Lust, in ein paar Monaten C. aurantiaca auszusähen? :-D
Da findet sich sicher jemand. Notfalls mach ich es dir, auch wenn Cattleyen und ich so gar nicht miteinander können, ich himmel die immer.  :bag
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 17.Mär.09 um 22:08 Uhr
Es gibt eine Orchidee, die blüht sogar unterirdisch. Da wäre es mit der Fremdbestäubung ganz problematisch. Ausserdem ist die Pflanze sehr schwierig zu finden. Sie wurde zufällig beim Pflügen entdeckt.
Nää, wat et nit all jitt! (wie der Kölner sagt)
Wie heißt die?

Da findet sich sicher jemand. Notfalls mach ich es dir, auch wenn Cattleyen und ich so gar nicht miteinander können, ich himmel die immer.  :bag
Das ist nett! Weiter päppeln kann die Kleinen ja dann ich wieder (oder wer sonst noch will!)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Suserl am 17.Mär.09 um 22:26 Uhr
Es gibt eine Orchidee, die blüht sogar unterirdisch. Da wäre es mit der Fremdbestäubung ganz problematisch. Ausserdem ist die Pflanze sehr schwierig zu finden. Sie wurde zufällig beim Pflügen entdeckt.
Nää, wat et nit all jitt! (wie der Kölner sagt)
Wie heißt die?
Also hier ist ein Link der zu einem PDF über die unterirdische Orchidee führt. Unterirdische Orchideen in Australien (http://www.orchidee-wuerttemberg.de/dog-7-unteridische.pdf)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Mr. Kaizer am 17.Mär.09 um 22:33 Uhr
Ja, denke auch, daß Berti Rhizanthella meint, aber die blühen doch oberirdisch, oder? Nur alles andere der Pflanze ist unterirdisch. Oder steh ich auf dem Schlauch?

Gruß
Robert
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Charlemann am 17.Mär.09 um 22:35 Uhr
Naja Robert, die blüte öffnet sich unterirdisch und blüht woh eher ebenerdig.
Eine unterirdische Blüte macht auch irgendwie keinen Sinn für mich.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Suserl am 17.Mär.09 um 22:36 Uhr
@Mr. Kaizer:
ich glaub nicht, dass du auf dem Schlauch stehst, in dem Link wird genau das beschrieben. Ich bin einfach mal ganz frech davon ausgegangen, dass die Rhizanthella gemeint war. In dem PDF sind auch Bilder von der Blüte.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Mr. Kaizer am 17.Mär.09 um 22:46 Uhr
Ja, die Bilder habe ich gesehen, deshalb meine ich ja auch, daß da gar nicht zwingend selbstbestäubt werden muss. Da wären z.B. Käfer oder so als Bestäuber denkbar.

...

Aha! ->
Der genaue Hergang der Bestäubung ist noch weitgehend unbekannt, als Bestäuber kommen Trauermücken, Gallmücken, Brackwespen (Braconidae), Buckelfliegen der Gattung Megaselia und Termiten der Gattung Drepanotermes in Frage. Diese durchwühlen die dünne, lockere Erdschicht über dem Blütenkopf und gelangen so zu den Blüten.
http://de.wikipedia.org/wiki/Rhizanthella_gardneri

Also nix Selbstbestäubelung. Oder meint Berti doch eine andere?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Berthold am 17.Mär.09 um 22:59 Uhr
Also nix Selbstbestäubelung. Oder meint Berti doch eine andere?

Suserl und Robert, ich meinte diese. Hatte allerdings in einer ziemlich alten Veröffentlichung gelesen, dass sich die Blüte unterirdisch, bzw. an der Oberfläche öffnet, weil wohl irgendwelche Leute zugeschüttete Blüten gefunden haben und deshalb meinten, sie blühe unterirdisch. Die Selbstbestäubung habe ich dann daraus abgeleitet. Aber wie man sieht, stimmt alles nicht.

Ich widerrufe!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: uckii am 22.Mär.09 um 18:47 Uhr
Auch neu aufgeblüht :classic :-) ;-)

Cattleya (Epc. Dancing Queen)

(http://img17.imageshack.us/img17/8537/024rcl.jpg)

Uckii :tsts :blume :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: uckii am 23.Mär.09 um 14:32 Uhr
Noch nicht ganz offen.

Cattleya Secret Love x violacea

Duftet sehr stark, Duft leider nicht definierbar :yes :tsts

(http://img7.imageshack.us/img7/7478/030tst.jpg)

Gruß

Uckii :wink :wink :wink
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 01.Apr.09 um 12:07 Uhr
Lc. Fire Dance 'Patricia'
(http://www.pinkcat.de//orchideen/090401/P1050918LaeliocattleyaFireDance'Patricia'.jpg) (http://www.pinkcat.de)

Cattleya quadricolor: 5 Tage bastelt sie jetzt schon an der Entfältelung ihrer Blüte :wacko
(http://www.pinkcat.de//orchideen/090401/P1050915Cattleyaquadricolor.jpg) (http://www.pinkcat.de)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 01.Apr.09 um 18:38 Uhr
Lc. Fire Dance 'Patricia'
(http://www.pinkcat.de//orchideen/090401/P1050918LaeliocattleyaFireDance'Patricia'.jpg) (http://www.pinkcat.de)


Meine Fire Dance bestellt auch gerade an den Blüten. In einer Woche werden sie wohl auch auf sein. Eine tolle Farbe gell. :thumb

 :wink Werner
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 01.Apr.09 um 21:14 Uhr

Meine Fire Dance bestellt auch gerade an den Blüten. In einer Woche werden sie wohl auch auf sein. Eine tolle Farbe gell. :thumb

 :wink Werner
Hab mal den Stammbaum spaßeshalber(und weil ich ja sonst nix zu tun hab) zurück verfolgt. Das ging bis ca. 1890, da wurde die erste an 'Patricia' beteiligte Primärhybride bei der RHS registriert. Erstaunlich ist, daß auch später dann offenbar immer nur registrierte Hybriden, bzw. Naturformen eingekreuzt wurden, von letzterem war es am häufigsten L. cinnebarina.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Martin am 01.Apr.09 um 22:48 Uhr
Cattleya intermedia Violet Blue x Cattleya intermedia Tipo Rita

(http://www.bildercache.de/bild/20090401-143835-843.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

LG Martin
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 06.Apr.09 um 17:34 Uhr
Diese schilleriana hier blüht dieses Jahr ziemlich zeitig.

Grüße Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 07.Apr.09 um 20:14 Uhr
So bei mir ist es jetzt auch soweit

(http://i41.tinypic.com/2555no3.jpg)

Cattleya aurantiaca

(http://i40.tinypic.com/2m2i5j6.jpg)

LC Fire Dance

 :wink Werner

 :whistle Schon wieder orange :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 10.Apr.09 um 22:25 Uhr
Cattleya quadricolor
Zeige sie nochmal, weil sie nun erst, nach 14 Tagen, in ganzer Schönheit entfaltet ist.

(http://www.pinkcat.de//orchideen/090410/P1050980Cattleyaquadricolor.jpg) (http://www.pinkcat.de)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 12.Apr.09 um 12:13 Uhr
Cattleya trianae forma quadricolor

(http://img179.imageshack.us/img179/305/cattleyatrianaeiformaqu.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 13.Apr.09 um 07:28 Uhr
Cattleya intermedia orlata

(http://img16.imageshack.us/img16/3205/cattleyaintermediaorlat.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 13.Apr.09 um 14:52 Uhr
Cattleya skinneri Casa Luna

(http://img410.imageshack.us/img410/3001/cattleyaskinnericasalun.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 14.Apr.09 um 22:49 Uhr
Lc. Jewel Box
(http://www.pinkcat.de//orchideen/090414/P1060233Lc.JewelBox.jpg) (http://www.pinkcat.de)
(http://www.pinkcat.de//orchideen/090414/P1060246Lc.JewelBox.jpg) (http://www.pinkcat.de)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 14.Apr.09 um 22:57 Uhr
Hier eine aclandiae

Grüße Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 14.Apr.09 um 23:00 Uhr
Hier noch eine Hybride

Grüße Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sigrid von Goldacker am 14.Apr.09 um 23:53 Uhr
Betrifft Beitrag 1o1 von orchifreak

Hallo orchifreak,

1. Eine C. forbesii ist in der Tat eine Art Dauerblüher,

2. Frage: Trifft es zu, daß Deine gelbe C. aurantiaca keinerlei Zeichnung
im Schlund der Lippe hat? Eine Antwort von Dir wäre mir wichtig.

MfG
Sigrid
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: walter b. am 17.Apr.09 um 19:09 Uhr
Hallo zusammen,

meines Erachtens ist die gezeigte gelbe aurantiaca eine guatemalensis mit einer tollen Farbe!

Liebe Grüße
Walter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 17.Apr.09 um 23:56 Uhr
...
bei mir blüht zum ersten Mal eine Cattleya aclandiae
...
Hallo Gabi,
dies ist eine sehr schöne aclandiae! :thumb

Deine Antwort auf die oben von Sigrid gestellte Frage würde mich übrigens auch interessieren:
Betrifft Beitrag 1o1 von orchifreak
... Trifft es zu, daß Deine gelbe C. aurantiaca keinerlei Zeichnung
im Schlund der Lippe hat? Eine Antwort von Dir wäre mir wichtig.
Leider verhindert die Qualität des betreffenden Fotos, daß man dies eindeutig erkennt.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 18.Apr.09 um 00:36 Uhr
Cattleya mossiae blüht seit gestern:

(http://www.pinkcat.de//orchideen/090414/P1060331Cattleyamossiae.jpg) (http://www.pinkcat.de)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 18.Apr.09 um 14:08 Uhr
Cattleya lawrenceana

(http://img4.imageshack.us/img4/4738/cattleyalawrenceana.jpg)

Cattleya intermedia

(http://img17.imageshack.us/img17/2989/cattleyaintermedia.jpg)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sigrid von Goldacker am 23.Apr.09 um 23:58 Uhr
Betrifft: Antwort 112 von Dendrobium

Hallo,

endlich konnte ich am vergangenen Wochenende eine C. lawrenceana erwerben,
ein hervorragendes Teilstück. Meine diesbezüglichen Jungpflanzen (Frisch-
importe) sind mir immer in den vergangenen Jahren unglaublich schnell gnadenlos ein-
gegangen, und ich weiß noch nicht einmal warum.

MfG
Sigrid
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sigrid von Goldacker am 24.Apr.09 um 00:10 Uhr
Betrifft: Antwort 113 Frank

Hallo Frank,

Du hast mit Deinem Beitrag bewiesen/dokumentiert, daß es eigentlich gar
nicht sooooo schwierig sein kann, eine C. schilleriana hoch zu ziehen und
zur Blüte zu bringen. Hierüber haben wir uns schon am vergangenen Wochen-
ende unterhalten können.

Gratulation zum Ergebnis !

MfG
Sigrid
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 24.Apr.09 um 07:21 Uhr
Betrifft: Antwort 112 von Dendrobium

Hallo,

endlich konnte ich am vergangenen Wochenende eine C. lawrenceana erwerben,
ein hervorragendes Teilstück. Meine diesbezüglichen Jungpflanzen (Frisch-
importe) sind mir immer in den vergangenen Jahren unglaublich schnell gnadenlos ein-
gegangen, und ich weiß noch nicht einmal warum.

MfG
Sigrid


Hallo Sigrid,

auch mir erging es so wie dir alle lawrenceanas waren schneller kaputt wie da. Jeder neuer Versuch scheiterte Jahr für Jahr. Und nun habe ich gleich 3 lawrenceanas 2 (eine dunkle sieht man hier u. eine hellere) blühen (Erstblüte), die dritte kommt zur Blüte (Erstblüte). Jetzt frage aber nicht warum bisher alle kaputt gingen, ich habe in Sachen Haltung und Pflege nichts verändert u. habe keine Antwort warum sie jetzt wachsen u. auch noch blühen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sigrid von Goldacker am 24.Apr.09 um 13:37 Uhr
Hallo zusammen,

meines Erachtens ist die gezeigte gelbe aurantiaca eine guatemalensis mit einer tollen Farbe!

Liebe Grüße
Walter

Hallo walter b.,

da ich die Blüten von orchifreak's Pflanze am vergangenen Wochenende sehen
konnte, glaube ich noch nicht, daß es sich um eine guatemalensis handelt, die
normalerweise sehr viel größere und meist komplett geöffnete Blüten hat.

Die Blütengröße der orchifreak-Pflanze stimmt mit der Blütengröße meiner
Pflanze absolut überein. Auch hinsichtlich der Farbe gibt es keinen Unter-
schied. Den einzigen Unterschied, den ist feststellen konnte, war: Bei den
Blüten von orchifreak fehlen die für eine aurantiaca typischen "Striche"
in der Lippe bzw. im Schlund.

MfG
Sigrid
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sigrid von Goldacker am 24.Apr.09 um 13:52 Uhr
C. lawrenceana,

hallo Dendrobium,

wenn Du Lust, Laune und Zeit hast, könntest Du auch noch ein Foto vom Schlund
Deiner Blüte machen? Es muß ja nicht besonders gut sein.

MfG
Sigrid
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 25.Apr.09 um 12:43 Uhr
C. lawrenceana,

hallo Dendrobium,

wenn Du Lust, Laune und Zeit hast, könntest Du auch noch ein Foto vom Schlund
Deiner Blüte machen? Es muß ja nicht besonders gut sein.

MfG
Sigrid

Hallo Sigrid,

hier die gewünschten Fotos, Schlund von der dunklen Blüte und gleich eine Frage könnte diese lawrenceana eine flammea sein?

(http://img412.imageshack.us/img412/4323/schlunddunkel.jpg)

und hier der Schlund der hellen Blüte

(http://img412.imageshack.us/img412/5101/schlundhell.jpg)

Nr. 3 ganz dunkel

(http://img21.imageshack.us/img21/4508/lawrenceanaganzdunkel.jpg)
(http://img21.imageshack.us/img21/530/schlundganzdunkel.jpg)



Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 26.Apr.09 um 12:44 Uhr
Seltsame Farbe einer Cattleya

(http://img21.imageshack.us/img21/7493/cattleya.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 26.Apr.09 um 23:39 Uhr
Cattleya intermedia - dieses Jahr die mittlere Blüte mit etwas "Schlagseite"

(http://www.pinkcat.de//orchideen/090426/P1060526Cattleyaintermedia.jpg) (http://www.pinkcat.de)

(http://www.pinkcat.de//orchideen/090426/P1060531Cattleyaintermedia.jpg) (http://www.pinkcat.de)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 27.Apr.09 um 16:35 Uhr
Leider hat die Knospe in ihrer Entwicklung Schaden genommen, so daß die Blüte Macken hat. Weil sie zum ersten Mal bei mir blüht, wollte ic hsie trotzdem zeigen.

Bertheuana ist eine alte Kreuzung aus Cattleya schilleriana und intermedia. Ein Bekannter hat sie mit intermedia aquinii nachgemacht und eine Handvoll Sämlinge großgezogen. Ein Teil hat die aquinii-färbung abbekommen und ich bin sehr froh, daß ich von dieser speziellen Pflanze ein Teilstück bekommen habe. Die Farbe ist spektakulär und der Duft ist schön intensiv.

Viele Grüße, Carsten
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Hermann am 27.Apr.09 um 16:40 Uhr
 Bin happy :thumb
(http://img21.imageshack.us/img21/6884/meineorchideenimapril20.jpg)
LG
Hermann
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 27.Apr.09 um 17:22 Uhr
Schöne Farbe, Hermann!

Wäre ich auch Stolz drauf.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 27.Apr.09 um 18:41 Uhr
Hallo Hermann

Da kannst du echt drauf stolz sein. Eine tolle Farbe :thumb
 
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 27.Apr.09 um 21:36 Uhr
in diesem Jahr nur drei statt der üblichen 6-8 Blüten. Scheinbar hat sie mir das umtopfen etwas übel genommen.

(http://i43.tinypic.com/2lm9gyx.jpg)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: walter b. am 27.Apr.09 um 23:38 Uhr
Hallo Sigrid,

ich halte die Blüten auch nach oder gerade wegen noch genauerer Betrachtung immer mehr für Cattleya guatemalensis, und zwar die gelbe Form, die auch pachecoi genannt wird. Bei Hybriden aus so unterschiedlichen Arten können die Merkmale in jeder Kombination auftreten und da gibt es keine einheitliche Blütengröße. Gerade bei mehr zur einen Art tendierenden Pflanzen - in diesem Fall zu aurantiaca durch Blütenform und gelbe Farbe erkenntlich - wundert es nicht, dass die Blütengröße auch in diese Richtung geht. Bei Withner ist übrigens eine Pflanze abgebildet, die der gezeigten aufs Haar gleicht. Mir hat die gezeigte Pflanze jedenfalls zu stark gewellte Blütenblätter, um als aurantiaca durchzugehen. Ich habe mir in Büchern und im Internet viele verschiedene Abbildungen von aurantiaca angesehen, was mir die abweichenden Merkmale immer deutlicher werden ließ.
Aber vergleicht selber!

Liebe Grüße
Walter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Alexa am 28.Apr.09 um 07:31 Uhr

(http://img21.imageshack.us/img21/6884/meineorchideenimapril20.jpg)


Wirklich außergewhnlich hübsch Herrmann! Ich besitze ja mittlerweile eine Cattse. Wenn ich mir je nochmal eine zweite zulegen sollte, dann so eine.

Teilstücke also bitte hier her!  :wink

Super gemacht!

Gruß
Alexa
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: walter b. am 28.Apr.09 um 08:19 Uhr
Hallo Hermann,

die ist wirklich super-schön, Gratulation!!!

Haben andere Sämlinge dieser Kreuzung auch schon geblüht oder ist sie die erste?
Wäre interessant wegen der Struueung...

Liebe Grüße
Walter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 29.Apr.09 um 02:43 Uhr
Bin happy :thumb
(http://img21.imageshack.us/img21/6884/meineorchideenimapril20.jpg)
LG
Hermann

Tja, es gibt leute die können was, dann gibt es Leute die können kein Loch in den Schnee pieseln, und dann gibt Leute wie Mozart, Brahms oder Hermann, die solche Pflanzen mit ihrer ersten Kreuzung hinlegen. Schau man sich an was manche "Züchter" so verbrechen: wäre es eine gute Idee wenn einige von denen Ihre Zuchtpläne mit Hermann besprechen würden!!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 29.Apr.09 um 11:14 Uhr
Tja, es gibt leute die können was, dann gibt es Leute die können kein Loch in den Schnee pieseln, und dann gibt Leute wie Mozart, Brahms oder Hermann, die solche Pflanzen mit ihrer ersten Kreuzung hinlegen.
Frodo, zu welche Kategorie gehörst denn Du?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Martin am 29.Apr.09 um 12:26 Uhr
Bei mir blüht wieder zuverlässig eine "normale" Cattleya intermedia:

(http://www.bildercache.de/bild/20090428-141421-459.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Hermann am 29.Apr.09 um 14:02 Uhr
Hallo Hermann,

die ist wirklich super-schön, Gratulation!!!

Haben andere Sämlinge dieser Kreuzung auch schon geblüht oder ist sie die erste?
Wäre interessant wegen der Struueung...

Liebe Grüße
Walter

Hallo Walter,
vor zwei Jahren hat bereits eine bei Thomas (Maxillaria) geblüht. Er hat ein Foto eingestellt.: http://forum.orchideenfreunde.eu/thread-818.html .Im Vorjahr haben zwei bei mir geblüht, ähnlich wie bei Thomas. Zwei haben noch nicht geblüht, da kann noch eine Überraschung kommen. bis jetzt ist die, die jetzt blüht aber die Beste. Die Blüten sind auch fast doppelt so groß und intensiver gefärbt. Blütenbreite 70mm.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 30.Apr.09 um 07:18 Uhr
Guten Morgen Nimmerland,
ich habe die letzten Tage über Hermann's tolle Hybride nachgedacht, und was man mit ihr machen könnte. Ich habe da auch ein Paar Ideen, die ich erstmal via PM mit Hermann bequatschen will, doch ein Meristem würde ich als ersten Schritt erstmal nicht davon schneiden.
Viel mehr würde ich (als alter Zuchthobbit) vorschlagen die Pflanze zu selbsten um die Genetik zu stabilisieren, und um gleichzeitig das "Material innerhalb dieser Hybride etwas aufzubrechen". Ich kann es hier nicht haarklein erklären, doch eine Selbstung macht aus mehreren Gründen Sinn. Nicht zuletzt könnten dabei noch bessere Formen rumkommen. Auch würde man eine natürliche Streuung (zurück zu den beteiligten Eltern) erwaten, was ebenfalls Verbesserungen bedeuten könnte/sollte. Wenn ich mir die Hybride (auf Papier, ohne Photo) ansehe: würde ich z.B. mehr tenebrosa-Einfluss erwarten, auch wenn man weiß wie dominant Laelien der milleri Gruppe sind, doch eine leichte Verstärkung der trenebrosa: würde dieser Hybride nochmal eine ganz neue Dimension geben. Ich denke nicht dass mit Hermann's Pflanze schon das Ende erreicht ist, doch sollte man als erstes das vorhanden Material (und dessen Potenzial) stabilisieren, und aus einer Selbstung weiter selektieren. Ich denke dass wir nochmal extremere Farben bekommen wird, tenebrosa kann hier noch einiges mehr, noch dunkleres rot, bis ins kupferne sollte man hier erwarten.

Gruß,
The Hobbit
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Hermann am 30.Apr.09 um 09:28 Uhr
@Frodo,
bedenke bitte es handelt sich hier um die erste Blüte und die Schwester im selben Topf hat noch nicht einmal geblüht. Findest du es nicht verfrüht, sie jetzt schon mit einer Kapsel zu belasten?
Lg.
Hermann
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 30.Apr.09 um 12:11 Uhr
Und eine weitere C schilleriana ist in Blüte.

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 01.Mai.09 um 12:17 Uhr
Cattleya mossiae

(http://img213.imageshack.us/img213/2503/cmossiae.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 03.Mai.09 um 14:45 Uhr
Nach einigen Jahren des Wartens kam nun endlich die erhoffte Blüte und dann gleich im Doppelpack.

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 03.Mai.09 um 20:14 Uhr
Hallo!

Ich bin sehr begeistert von meiner , mit Blütenscheide erworbenen Orchi( Ein Überraschungspaket).Nun ist sie aufgeblüht!
Laut Schild handelt es sich um eine Epidendrum maria x Lc Cornelia .

Der Habitus ist eher klein und gedrungen, wogegen die Blüten eine schöne Größe haben.
Die Farbwiedergabe der Bilder ist korrekt.

(http://i43.tinypic.com/280qyz4.jpg)

(http://i43.tinypic.com/2cgepeb.jpg)

(http://i43.tinypic.com/2dh9x82.jpg)

(http://i44.tinypic.com/2mhyde9.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 03.Mai.09 um 20:57 Uhr
@Frank, das liegt nicht an der Aufnahme, die ist nur sehr schwach gepunktet. Wenn Du dich beeilst, kannst Du sie in Natura anschauen. :whistle

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sigrid von Goldacker am 06.Mai.09 um 16:17 Uhr
Hallo,

hier ein Foto meiner C. x venosa = C. forbesii x C. harrisoniana. Diese
Pflanze blüht jedes Jahr mit drei Blüten.

MfG
Sigrid

(http://www.auweilerhans.de/4images/data/thumbnails/43/C_x_venosa.jpg) (http://www.auweilerhans.de/4images/details.php?image_id=2400)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 08.Mai.09 um 22:30 Uhr
Cattleya schilleriana

(http://img2.imageshack.us/img2/1337/schilli1.jpg)

und noch eine


(http://img141.imageshack.us/img141/8251/schilli2.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 10.Mai.09 um 22:43 Uhr
2 Cattleyahybriden

(http://img410.imageshack.us/img410/1475/cattleyahybride.jpg)

(http://img135.imageshack.us/img135/7505/cattleyahybride2.jpg)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: rapi am 12.Mai.09 um 21:57 Uhr
Beide sehr schön lg
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sissi am 13.Mai.09 um 10:35 Uhr
Schön, Gabi.

Nochmal die skinneri, jetzt voll aufgeblüht:

(http://www.sr-webart.de/Fotos/Cattleya skinneri_04.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 13.Mai.09 um 12:02 Uhr
Tolle iricolor Gaby!!! :thumb
Wer Dir die Kapsel aussäht: weißt Du ja, gell?! :whistle :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 19.Mai.09 um 11:51 Uhr
Hallo Gabi,

schöne Schilleriana. Mehr............

Habe einen Erstblüher beizusteuern:
Cattleya dolosa (Dolosa) var. alba x Cattleya schilleriana ´Imperialis´

Gruß Lutz
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 19.Mai.09 um 12:38 Uhr
uuuuuuhhhhhh, da schnellt der Puls auf 180........ :heart
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 19.Mai.09 um 12:49 Uhr

Habe einen Erstblüher beizusteuern:
Cattleya dolosa (Dolosa) var. alba x Cattleya schilleriana ´Imperialis´

Gruß Lutz


Hallo Lutz,

wie alt ist Deine Pflanze? Laut Schildchen habe ich 2 von der Kreuzung nur es hat noch keine geblüht :ka und kannst du mir was dazu sagen bei welchen Temperaturen du kultivierst? Habe meine beiden bei den C. schillerianas stehen, dies bedeutet im Sommer auch sehr warm bis fast heiß ohne Beschattung. Oder sollte ich besagte Pflanze etwas kühler halten?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 19.Mai.09 um 13:09 Uhr
Hallo Dendrobium,

die Pflanze hat die Größe einer ausgewachsenen Schilleriana. Die Mutter (C. dolosa) soll wohl sehr hohe Bulben haben. Ich kultiviere im WG, mehr nach der Trockenen Seite als zu feucht. SW-Seite, ziemlich hell. Im Sommer Höchsttemp. um die 30°C, Nachtabsenkung bis auf 12°C im Winter, nicht weniger. Ich hoffe die Angaben helfen Dir.

Gruß Lutz
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 19.Mai.09 um 16:12 Uhr
Habe einen Erstblüher beizusteuern:
Cattleya dolosa (Dolosa) var. alba x Cattleya schilleriana ´Imperialis´
Hi Lutz,
Ultrageil! Voll krass! Gibts da noch mehr von? Falls ja, bei wem?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 19.Mai.09 um 16:39 Uhr
ich glaube in ´ner Liste bei MSB-Orchideen noch welche gesehen zu haben.

Gruß Lutz
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 19.Mai.09 um 18:03 Uhr
Die gefällt mir auch sehr gut!  :thumb
Ich mag diese Cattleyas, deren Lippe so schön gebügelt ist  :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 20.Mai.09 um 09:46 Uhr
ich glaube in ´ner Liste bei MSB-Orchideen noch welche gesehen zu haben.

Gruß Lutz
Hallo Lutz
Das ist ja ulkig, daß die bei MSB das tupfengleiche Foto Deiner Pflanze drinhaben. Bist Du deren Hausfotograf oder mit denen verwandt oder verschwägert oder so?
http://www.msb-orchideen.de/shop/article_10515/Cattleya-dolosa-x-Cattleya-schilleriana.html?shop_param=cid%3D21%26aid%3D10515%26
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 20.Mai.09 um 12:18 Uhr
weder noch...., bin nach Einstellen meines Bildes hier angesprochen worden und habe mein Bild zur Verfügung gestellt, ist doch nicht verboten? Oder doch?
:-)
Gruß Lutz
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 20.Mai.09 um 13:07 Uhr
weder noch...., bin nach Einstellen meines Bildes hier angesprochen worden und habe mein Bild zur Verfügung gestellt, ist doch nicht verboten? Oder doch?
:-)
Gruß Lutz
Natürlich ist das nicht verboten und von mir aus erst recht nicht. Ich war bloß neugierig.  :rot :bag
Habe sie mir übrigens gleich bestellt. Also danke ich Dir auch noch mal für den Hinweis! :wink
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Schomburgkia77 am 20.Mai.09 um 23:48 Uhr
Wow, die schillerianas sind ein Traum  :-D :-D :-D

Zurzeit blüht Cattleya mossiae semialba mit 5 Blüten...
(http://img132.imageshack.us/img132/3264/cattleyamossiaeblten1.jpg)

(http://img33.imageshack.us/img33/7301/cattleyamossiaeblte2.jpg)

LG Sylvia
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 21.Mai.09 um 15:41 Uhr
Hallo Dendrobium,

die Pflanze hat die Größe einer ausgewachsenen Schilleriana. Die Mutter (C. dolosa) soll wohl sehr hohe Bulben haben. Ich kultiviere im WG, mehr nach der Trockenen Seite als zu feucht. SW-Seite, ziemlich hell. Im Sommer Höchsttemp. um die 30°C, Nachtabsenkung bis auf 12°C im Winter, nicht weniger. Ich hoffe die Angaben helfen Dir.

Gruß Lutz

Danke dir, hat mir sehr geholfen werde sie dann weiter wie bisher mir den "schillis" kultivieren.

Leider ist eine einzelne Blüte kein Garant dafür das alle Blüten so werden. Zeige hier mal 2 Bilder von Cattleya walkeriana x aclandiae, wobei ich aclandiae als Kreuzungspartner fast nicht glauben kann  :ka auch vom Habitus her gesehen nicht, eine dritte Pflanze ist noch in Knospe mal sehen wie die aussieht.

Nr. 1
(http://img30.imageshack.us/img30/8499/cattleyawalkerianaxacla.jpg)

Nr. 2
(http://img39.imageshack.us/img39/8499/cattleyawalkerianaxacla.jpg)




Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 21.Mai.09 um 17:45 Uhr
Zeige hier mal 2 Bilder von Cattleya walkeriana x aclandiae, wobei ich aclandiae als Kreuzungspartner fast nicht glauben kann 

Hallo,

leider finde ich merkwürdigerweise keine Vergleichsbilder im www, obwohl man ja meinen könnte, es müsste die ein oder andere nette Pflanze bei rauskommen.

Sporadisch schaue ich immer wieder mal nach Bildern und ob Händler diese Kreuzung anbieten, aber finde nichts. Egal, ob ich nach aclandiae x walkeriana, Measuresiana oder x measuresii googel. Es soll sie ja sogar als Naturhybride geben, worüber man natürlich streiten kann.

Vielleicht zeigt ja noch jemand eine Pflanze, von der man weiß, dass es eine solche ist.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 21.Mai.09 um 18:17 Uhr
Hallo,

über die Existenz der Pflanze muss man sich nicht streiten, denn sie gibt es wirklich. Viele der existierenden Naturhybriden sind leider bei uns wenig bis gar nicht im Handel.

Hier ein Link: http://www.delfinadearaujo.com/generos/cattleya/cat03eng.htm

Die bei uns angebotenen Pflanzen stammen aus einer künstlichen Vermehrung, was widerum die breite Streuung, sowohl im Habitus als auch in der Blütenform und -farbe erklärt. Allerdings denke ich, dass auch bei Hybriden, welche in der Natur entstanden sind, nicht eine aussieht wie die andere.

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 21.Mai.09 um 18:20 Uhr
Hier eine Hybride, wo mal doch zumindest einen Kreuzungspartner richtig erkennen kann, C (eldorado x aclandiae) x aclandiae

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 21.Mai.09 um 22:56 Uhr
ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh :thumb :thumb :thumb wie geil!!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 24.Mai.09 um 14:50 Uhr
Eine C. skinneri oculata alba blüht auch noch

(http://img36.imageshack.us/img36/5480/cattleyaskinnerioculata.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 26.Mai.09 um 12:27 Uhr
Hier schilleriana No. 1

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 26.Mai.09 um 12:28 Uhr
schilleriana No. 2

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 26.Mai.09 um 12:29 Uhr
Zur Abwechslung wieder ein Hybrid

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 26.Mai.09 um 22:53 Uhr
Da war doch noch was

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 26.Mai.09 um 22:54 Uhr
und diese hier hatte sich etwas versteckt.

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 26.Mai.09 um 23:07 Uhr
granulosa X intermedia mit...mal eben...8 Blüten: ist wohl auch nicht wirklich was scheussliches! Mir gefällt die Kombination :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 27.Mai.09 um 06:53 Uhr
granulosa X intermedia mit...mal eben...8 Blüten: ist wohl auch nicht wirklich was scheussliches! Mir gefällt die Kombination :thumb
  ja gefällt mir auch  :thumb

kannst du die mal rausschleppen und bei Tageslicht knipsen, damit man die Lippe sieht   Büüüütttteee 
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 27.Mai.09 um 14:32 Uhr
Hallo Werner,

ich war mit ihr draußen und habe Dir auch Bilder gemacht, hier eines davon. Sollte das nicht gut genug sein, kann ich noch andere nachreichen.

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 28.Mai.09 um 10:11 Uhr
Danke  :thumb ganz nettes Hybridchen  grins
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 28.Mai.09 um 12:59 Uhr
und die gehört noch zu Beitrag 163 es ist Nr. 3 der Cattleya walkeriana x aclandiae auch hier nichts von aclandiae zu sehen. Habe gestern auch noch mal mit dem Händler telefoniert, auf der Liste stehen sie nicht mehr und auch der Händler hat bei keiner einizigen Pflanze die er blühend sah nichts von aclandiae gesehen aber die kreuzung ist definitiv walkeriana x aclandiae.

(http://img39.imageshack.us/img39/4401/cattleyaaclandiaexwalke.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 28.Mai.09 um 21:06 Uhr
Hallo dendrobium

Bei Holm sah ich in einer Partie walkeriana x aclandiae viele Sämlinge mit Aclandiae-Einfluss, auch wenn im Bild Blüten mit mehr Walkerianablut zu sehen sind. Aber: Es gibt Sie, die Aclandiae-Maesuresianas.

Gruß Luez
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 29.Mai.09 um 22:34 Uhr
Hier einmal was Kleines, Cattleya intermedia aquinii x Sophronitis coccinea.

Grüße Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 29.Mai.09 um 22:35 Uhr
Und was ist das Schönes? Ich weiß es, würde es aber gerne von Euch wissen. :-D

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 29.Mai.09 um 22:40 Uhr
Cymbidium devonianum? :ka
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 30.Mai.09 um 00:38 Uhr
Oh da hätte ich auch aus meiner Sammlung zwei Ehemalige

Gruß Lutz
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 03.Jun.09 um 07:23 Uhr
Hallo zusammen,

ich bin neu in diesem Forum und wollte mal ein aktuelles Bild meiner
Cattleya Pradit Spot "Black Price" zeigen.
Passt vielleicht auch an dieser Stelle.

(http://img514.imageshack.us/img514/3004/0cpraditspotblte.jpg) (http://img514.imageshack.us/my.php?image=0cpraditspotblte.jpg)


(http://img411.imageshack.us/img411/2589/0cpraditspotbltehabitus.jpg) (http://img411.imageshack.us/my.php?image=0cpraditspotbltehabitus.jpg)

mfG  :classic
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ralla am 03.Jun.09 um 08:24 Uhr
Selbstverständlich passt das hier.

Willkommen im Forum.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 03.Jun.09 um 10:13 Uhr
 :heart so schön diese lila-braunen Cattsen :heart

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 03.Jun.09 um 11:10 Uhr
Hier auch mal wieder was. Diese hier habe ich als dormaniana erhalten, entsprechend habe ich sie auch einige Zeit so kultiviert. Nun, nachdem sie immer weiter wuchs, bildeten sich dieses Jahr die ersten Knospen und der Verdacht lag nahe, dass es eventuell eine intermedia werden könnte. Jetzt ist eine Blüte offen und zum Vorschein kam diese granulosa.

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Alexa am 03.Jun.09 um 11:10 Uhr
Hey Max!
Tolle Pflanze! Du hast doch bestimmt noch mehr für uns  ;-)
Immer her mit den Fotos!

Gruß
Alexa
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 03.Jun.09 um 11:11 Uhr
Auch die dolosa coerulea blüht jedes Jahr recht zuverlässig, obwohl sie nicht sehr viel Licht bekommt.

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 03.Jun.09 um 11:12 Uhr
Obwohl die warneri eigentlich als blühfaul gilt, kommt auch diese amoena recht regelmäßig.

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 03.Jun.09 um 11:14 Uhr
Und zum Schluss noch eine Multi-Hybride, deren Name viel zu lange ist, damit man sich ihn merkeen kann.

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 03.Jun.09 um 11:18 Uhr
Schöne Multihybride, und die warneri amoena gefällt mir ausgesprochen gut!

Bei mir blüht zum ersten Mal Cattleya mendelii Carlos Arango:
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 03.Jun.09 um 11:24 Uhr
gaskelliana Superior x self

Das war mal ein blühstarker Sämling (mit Blütenscheide) aus einem Import. Die Sau hat ca. 5 Jahre nicht geblüht, aber letztes Jahr hat sie es getan und dieses Jahr blüht sie auch, uns zwar gleich aus 5 Trieben. Angenehm duften tut sie außerdem.

Viele Grüße, Carsten
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 03.Jun.09 um 11:53 Uhr
Hallo Carsten,

ich würde aber sagen, bei der "Sau" hatr sich das Warten gelohnt. Schönes Teil.

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 04.Jun.09 um 08:42 Uhr
So hier mal ein Bild meiner LC Mem Robert Strait Hawaii Blue die in diesem
Jahr mit 4Blüten an zwei Trieben blüht.

(http://img32.imageshack.us/img32/2323/0lcmemrobertstraithawai.jpg) (http://img32.imageshack.us/my.php?image=0lcmemrobertstraithawai.jpg)

Und noch ein Bild meiner Pradit Spot die gerstern mal bei besseren Licht geknippst habe. Ich finde die Farbe sie hier besser aus.

(http://img37.imageshack.us/img37/6895/0cpraditspot.jpg) (http://img37.imageshack.us/my.php?image=0cpraditspot.jpg)

mfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 04.Jun.09 um 10:24 Uhr
wenn du auf Urlaub fährst und wen zum Gießen suchst, kann ich dann deine Schlüssel haben  :whistle


Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Alexa am 06.Jun.09 um 18:46 Uhr
Wie immer - tolle Bilder von dir Frank!
Vielen Dank!

 :wink Alexa
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 06.Jun.09 um 19:10 Uhr
Hallo Frank,

bist Du Dir sicher, dass es eine semi-alba ist? Für mich sehen die Sepalen und Petalen ziemlich rosa angehaucht aus. :whistle

Bei der Gelegenheit hier auch noch eine gaskelliana, welche ich als semi-alba bekommen habe, davon aber weit entfernt ist.

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 06.Jun.09 um 19:12 Uhr
Diese wurde zwar schon mehrmals gezeigt, aber wegen der Streubreite nochmals eine C Measuresiana

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 06.Jun.09 um 19:13 Uhr
Die zweite C schilleriana Sanderiana.

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 06.Jun.09 um 21:49 Uhr
Mocki's sanderiana sieht ein bischen nach Notblüte aus, was die "Form" erklären könnte. Hast Du die neu ergattert? Tolle Farben :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 06.Jun.09 um 22:03 Uhr
@Frank, das semi-alba habe ich schon lange durch gestrichen. Aber was soll's. Vielleicht sollten wir unsere beiden gaskelliana miteinander kreuzen, vielleicht wird's dann am Ende eine amesiana oder ähnliches. grins

@Frodo, das ist keine Notblüte, die sieht immer so zerschossen aus. Habe 2 von den Pflanzen und beide liefern sich ein Rennen, wer denn jetzt wohl häßlicher ist. Die Farbe ist gut und der Rest wird auch nicht mehr....

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 11.Jun.09 um 07:45 Uhr
Cattleya mendelii

(http://img194.imageshack.us/img194/9278/cattleyamendelii.jpg)

(http://img291.imageshack.us/img291/9130/mendelii.jpg)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 11.Jun.09 um 19:25 Uhr
Tolles Teil Frank!

Hier noch eine mossiae s/a "Aurora"

viele Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sissi am 11.Jun.09 um 19:31 Uhr
Jetzt legt sie auch bei mir los:


(http://www.sr-webart.de/Fotos/Cattleya forbesii_07.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 18.Jun.09 um 22:18 Uhr
Die violacea haben es dieses Jahr eilig, die erste blüht nun schon.
C violacea Waramasen

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 19.Jun.09 um 09:43 Uhr
Hallo Mocki,

sehr sehr sehr schön  :thumb.

mfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 19.Jun.09 um 09:53 Uhr
@Frank, ich habe seinerzeit nachgefragt und mir wurde gesagt, dass "Waramasen" ein spezieller Klon sein, gefunden darüber habe ich aber nichts.

Ich finde diese violacea sehr hell, die nächste steht in den Startlöchern und ist, wenn ich mich richtig erinnere, etwas dunkler.

Auffällig ist bei den großen violacea's, dass sie beide sehr lange, schlanke Bulben besitzen und es im kühleren Bereich problemlos aushalten. Diese langbulbigen violaceas kultiviere ich im temperierten Bereich, sehr hell ohne Ruhezeit.

Die anderen violaceas, mit den kleineren, dickern Bulben, sind alle im Warmhaus und wenn nichts mehr schief geht, sollten auch dort einige Exemplare mit Blüten kommen. Sie haben im Vergleich zu den großen Pflanzen, höchstens 1/3 der Größe.

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 19.Jun.09 um 14:14 Uhr
Wie recht Du nur wieder hast. :thumb
Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 19.Jun.09 um 14:27 Uhr
Wenn man erstmal anfängt mit Mocki Sandburgen zu bauen... was man da so alles lernt! :thumb

Ich finde die Blüte ebenfalls toll, ungewöhnlich!!! Mit Zuchtaugen betrachtet würde man vielleicht vermuten das eine selektierte concolor auf eine Waldpflanze gezüchtet wurde, doch das wäre wohl ehr ein Schuß ins blaue, auch da die Petalen nicht perfekt "stehen", was mich persönlich rein garnicht interessieren würde, jedoch (realistisch) Punktabzug in der B-Note bedeutet. Auch war mit bis jetzt nicht bekannt das es bei violacea derartige "Riesenwüchsigkeit" gibt, was unter normalen Umständen sicher eine lokale (oder sehr isoliert vorkommende) Forma wäre. Was mich dabei verwirrt ist: violaceas sind nach allem was ich weiß Tieflandpflanzen. Grundsätzlich würde ich also eine hochwachsende Form nur in Gebieten vermuten, die um einiges tiefer wachsen, als die restliche Population...dies dürfte hier jedoch nicht der Fall sein, was wiederum für eine Mutation (geographisch oder umweltbedingt) sprechen würde.

Kannst Du uns die beiden Extremsten Pflanzen aus beiden "Gruppen" evtl. mal zeigen?

Gruß,
The Hobbit
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 20.Jun.09 um 09:22 Uhr
@Frank, die Bilder der violacea dauern noch etwas, denke aber, dass ich sie spätestens morgen einstellen kann. (technische Probleme)

wegen dem Xaximstamm, welchen meinst Du eigentlich? Den im Gewächshaus oder den davor?

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 20.Jun.09 um 22:31 Uhr
Erstblüte von Cattleya warczewiczii

(http://img14.imageshack.us/img14/7500/cattleyawarczewiczii.jpg)

(http://img188.imageshack.us/img188/3523/cattleyawarczewiczii1.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 21.Jun.09 um 15:12 Uhr
C. violacea Waramasen

Super C. violacea :thumb Ich habe selten so ein schönes Exemplar gesehen.

Ich steuere mal ganz frisch eine Walkerinter bei. Blöd nur, dass ich wahrscheinlich genau die Eine aus der Aussaat erwischt habe, die den vorderen Lippenlappen nach hinten faltet  :pill Schön ist sie trotzdem  :yes

(http://home.arcor.de/vritra/contpic/Cattleya_Walkerinter_'alba'.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 21.Jun.09 um 15:20 Uhr
Wunderschönes Bild Oli!!! :thumb
Die Lippe würde ich mir nächstes Jahr nochmal anschauen, da sollte man immer langsam mit "Urteilen" sein, sowas kann absolut kultur-/ oder Temperaturbedingt sein, und ist nichts in "Stein gegossenes"!

Gruß,
JB
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 21.Jun.09 um 15:44 Uhr
Wunderschönes Bild Oli!!! :thumb
Die Lippe würde ich mir nächstes Jahr nochmal anschauen, da sollte man immer langsam mit "Urteilen" sein, sowas kann absolut kultur-/ oder Temperaturbedingt sein, und ist nichts in "Stein gegossenes"!

Gruß,
JB

Hallo Frodo,

danke, das liest man doch gerne, zumal ich nichts dem Zufall überlassen habe. Photoshop lässt grüßen  :-D Habe ich gestern bei weichem Tageslicht fotografiert.

Mit der Lippe habe ich auch noch etwas Hoffnung. Sie stand schon im Freien als ich die Knospen entdeckt habe und habe sie dann rein genommen. Stand also relativ warm und trocken am Südfenster. Ging aber einfach nicht anders, weil es zu dem Zeitpunkt, als sie draußen stand, hier täglich gehagelt hat und dann doch besser so als 'Treffer - versenkt'  ;-)

Leider stehe ich mit den weißen Cattleyen irgendwie auf Kriegsfuß. Meine C. maxima 'semi-alba delicata' hat mich nach fünf Jahren ohne Blüte faulend verlassen und die C. Marjorie Yorck (oder so ähnlich, war unbeschriftet) macht seit acht Jahren nur Laub und wächst auch nicht wirklich gut  :ka
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 21.Jun.09 um 21:24 Uhr
Heute schnell geknipst

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 22.Jun.09 um 20:36 Uhr
Jetzt noch die beiden versprochenen Bilder der verschiedenen violacea.

Die große Pflanze ist die, welche bereits blüht, die kleine macht gerade eine Blütenscheide. Auch wenn man die Pflanzen nicht nebeneinander stehen hat, sieht man doch den Unterschied.

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 26.Jun.09 um 23:12 Uhr
Ja Frank, hübsch ist Deine Kleine. Bei denen ist ja keine wie die andere, könnte man glatt sammeln.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 27.Jun.09 um 21:42 Uhr
Eine etwas verspätete intermedia, hat wahrscheinlich mit dem Import zu tun.

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 02.Jul.09 um 15:47 Uhr
Cattleya harrisoniana Perola

(http://img397.imageshack.us/img397/8305/cattleyaharrisonianaper.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 02.Jul.09 um 16:12 Uhr
Cattleya harrisoniana Perola

Wunderschöne weiße Form, gratuliere  :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 02.Jul.09 um 16:32 Uhr
Die Schöne erinnert mich sehr an meine schöne Unbekannte. Sie ist unifoliat.
Eventuell eine C.harrisoniana Hybride?
Was meint ihr?

Frisch erblüht:
(http://i42.tinypic.com/xkyr5z.jpg)

kurz vorm verblühen:
(http://i43.tinypic.com/ej9s5.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 02.Jul.09 um 16:39 Uhr
Ich wollte euch meine Cattleya forbesii v. aurea rosea auch nicht vorenthalten.
Erstblüte bei mir und sie gefällt mir ausgesprochen gut!
(http://i42.tinypic.com/2afzzmu.jpg)

(http://i44.tinypic.com/2im3ps1.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Hermann am 03.Jul.09 um 13:41 Uhr
 :classic
(http://img31.imageshack.us/img31/7148/cattleyaaclandiaea.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sorensen am 03.Jul.09 um 18:36 Uhr
Hallo dendrobium,

wollte noch zu deiner wunderschönen mendelii fragen, wie lang sie geblüht hat!

Gruss

Sorensen
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 03.Jul.09 um 18:46 Uhr
Hallo Sorensen,

die mendelii blüht immer noch es ist aber der letzte blühende BT von 4 Bt`s insgesamt.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 05.Jul.09 um 15:23 Uhr
(http://www.bildercache.de/bild/20090705-152023-233.jpg)

Das war meine erste Cattleya oder LC, wie auch immer.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 05.Jul.09 um 16:25 Uhr
Hallo Moli,

das ist zu 90 % sicher Laeliocattleya Thai Glow. Eine relativ verbreitete und typische Baumarkthybride. Ich habe auch eine dieser hübschen und schön gefärbten Hybriden. Deine ist allerdings von der Haltung her und mit den leicht gestreiften Petalen besonders schön :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 05.Jul.09 um 16:29 Uhr
Aha, Thai Glow. Danke, Oliver!

Sie blüht mehrmals im Jahr, die Haltung ist nicht immer so. Ich schieb's auf die jeweilige Witterung.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 06.Jul.09 um 00:12 Uhr
Ein bischen was habe ich auch noch. Letztere sollte eine aquinii sein, aber das war wohl nichts.

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 06.Jul.09 um 13:01 Uhr
Mocki, bedenke, daß aquinii rezessiv vererbt wird. Eine F1 Nachzucht hat dann ca. 25% aquinii, der Rest ist normal.
Das Gute daran: jede "normal" blühende Pflanze aus einer Nachzucht erhöht die Chancen, daß die nächste eine aquinii sein wird! Bei Dir oder bei jemand anders  :-D

Schöne Blüten sind das allemal, wenn die "aquinii" vermutlich auch etwas zu teuer waren.

Viele Grüße, Carsten
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 06.Jul.09 um 15:25 Uhr
Hallo Carsten,

ich habe dem Züchter bereits ein Bild geschickt und er schrieb mir, dass bei dieser Kreuzung die meisten tipo sind, nur wenige kommen aquinii. Und jetzt kommt's. Bei der Pflanze, welche Du hast, waren die ersten aquinii!!! Ich habe davon auch noch eine und somit die berechtigte Hoffnung, doch noch eine aquinii zu besitzen. Ich denke, unsere Pflanzen werden zeitgleich blühen, gespannt bin ich auf alle Fälle. Die jetzt blühende sollte man glatt selbsten.

Auch habe ich noch andere Jungpflanzen von der aquinii, also wird schon was dabei sein.

Ich hoffe für uns, dass wir Glück haben.

Grüße
Mocki
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 06.Jul.09 um 18:15 Uhr
Epicattleya El Hatillo 'Santa Maria' = C. mossiae x Enc. tampensis
hat nun den scheußlichen Namen Catyclia El Hatillo

(http://img90.imageshack.us/img90/9772/zelhatillo.jpg) (http://img90.imageshack.us/i/zelhatillo.jpg/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Martin am 06.Jul.09 um 21:48 Uhr
Epicattleya El Hatillo 'Santa Maria' = C. mossiae x Enc. tampensis
hat nun den scheußlichen Namen Catyclia El Hatillo

Hallo Werner,

wirklich ein scheußlicher Name, aber sehr schön.  :thumb
Wie viele Blüten hat sie denn, und fallen die alle gleich aus, oder sind die Flecken auf den oberen Petalen/Sepalen immer gleich?

Quelle?

LG Martin
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 07.Jul.09 um 09:44 Uhr
Hallo Martin,

Quelle war ebay.uk und sie hat nur 1 Blüte
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gaby am 09.Jul.09 um 08:55 Uhr
Cattleya schroedare
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 09.Jul.09 um 16:09 Uhr
Cattleya schroedare

Richtig schroederae  ;-) Wunderschönes Exemplar!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 09.Jul.09 um 16:19 Uhr
@Gaby: Deine schroederae hat so komische, virusverdächtige Züge "in den Petalen!!! :heul
Möchtest Du das ich sie für dich entsorge? :whistle :whistle O-)

Gruß,
The Hobbit
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 09.Jul.09 um 17:01 Uhr
Na also Frodo! Du tust ja gerade so als wäre die Cattleya von Gaby Dein "Schatz"  :tsts Sind alle Hobbitse so? :weird

Also für mich sieht das wirklich nur nach Hobbit-will-sie-haben aus  :-p Virus ist das nicht, höchstens ein wenig zu dunkle Kultur oder noch nicht völlig ausgefärbt.

Ich kann Dich aber gut verstehen. Die Haltung ist für eine schroederae wirklich ganz exquisit!  :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 15.Jul.09 um 21:55 Uhr
Damit die Cattsen nicht zu weit abrutschen, hier ein paar aktuelle.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 16.Jul.09 um 16:15 Uhr
Heute einmal etwas nicht alltägliches.
Die Vorgeschichte dazu. In Brasilien standen damals einige C bicolor alba x selbst, was natürlich sofort meine Neugier weckte. Man sagte mir damals, dass es nicht 100% ist, dass die Pflanzen auch tatsächlich alba blühen werden und das war für mich okay. Also nahm ich einige mit und stellte sie erst einmal ins Gewächshaus. Bei unserem zweiten Besuch sagte man uns dann, dass einige geblüht haben, allerdings wären die concolor, das war auch noch okay. Und heute kam nun die große Überraschung, denn eine Pflanze mit 2 Lippen hatte ich bisher noch nicht.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 16.Jul.09 um 20:44 Uhr
Hallo Gitti,

ich schlage den Namen Forma Multilabellum ´Mentalist´vor :-)

Gruß Luez
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 16.Jul.09 um 21:02 Uhr
Hallo Lutz,

die Idee ist gut! Sollten die anderen dann tatsächlich auch so blühen, dann ... na ich sage es jetzt lieber nicht.  :classic

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 22.Jul.09 um 10:13 Uhr
Eine Laienfrage: was heisst "tipo"?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 22.Jul.09 um 11:21 Uhr
Hallo Eerika,

tipo bedeutet nichts anderes, als die ursprüngliche Art, also weder semi-alba, alba, coerulea oder sonst was.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 22.Jul.09 um 11:44 Uhr
Alles klar, danke!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 24.Jul.09 um 09:31 Uhr
Cattleya leopoldii

(http://img254.imageshack.us/img254/3373/cattleopoldii1.jpg) (http://img254.imageshack.us/i/cattleopoldii1.jpg/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 25.Jul.09 um 15:05 Uhr
Zu einem richtigen Wachs- und Blühwunder (blüht alle 4-5 Monate)hat sich 
Cattleya Pradit Spot gemausert

(http://img193.imageshack.us/img193/5641/cattleyapraditspotjpg.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 26.Jul.09 um 20:18 Uhr
Hier noch die bereits angekündigten violacea und eine aclandiae.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 27.Jul.09 um 07:30 Uhr
@ dendrobium,

gönnst Du der Pradit Spot nach der Blüte eine Ruhepause oder kultivierst Du durch.
Ich habe auch so eine die im Juni geblüht hat.
Nun habe ich die Hoffnung das sie Jahr nochmal will  :-D.

mfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 27.Jul.09 um 22:32 Uhr
@ dendrobium,

gönnst Du der Pradit Spot nach der Blüte eine Ruhepause oder kultivierst Du durch.
Ich habe auch so eine die im Juni geblüht hat.
Nun habe ich die Hoffnung das sie Jahr nochmal will  :-D.

mfG Max

Hallo Max,

ich kultiviere durch, Orchidee steht immer am gleichen Platz bei den C. schillerianas im Wintergarten der nicht beschattet ist und die Pflanze volle Sonne erhält, sie blüht bei mir immer 2 mal im Jahr.
Viel Erfolg mit Deiner Pflanze und ich hoffe sie blüht dann auch 2 mal im Jahr.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 28.Jul.09 um 09:52 Uhr
Vielen Dank dafür,

meine stand allerdings im Winter für ein paar Wochen bei 15-17°C und recht trocken
weil ich Angst hatte das sie durchtreibt.
Meine steht auch an einem Westfenster.

mfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 28.Jul.09 um 22:22 Uhr
Heute gibt es ein paar Cattleya alba.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 28.Jul.09 um 22:29 Uhr
Holà Gitti,
x brymeriana ist violacea x eldorado, odda?
Dein albino sieht weder nach ihm...noch nach ihr aus... :ka
Ist hier wieder kein Nutalla drin, obwohl Nutella draufsteht?

Neugierige Grüße,
The Hobbit
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 28.Jul.09 um 23:53 Uhr
Hallo Frodo, da steht Nutella drauf und ist auch drinnen, die Brymeriana alba ist keine Nachzucht sondern ein Teilstück der Originalpflanze, auch wenn es Dir nicht gefallen sollte.

Hättest Du die guttata alba angezweifelt, hättest Du recht gehabt. Die guttata alba Fields läuft bei uns unter guttata und wird auch so angeboten, ist aber keine guttata sondern eine leopoldii. Würde man sie als guttata var. leopoldi anbieten, könnte man es durchgehen lassen, obwohl es Quatsch ist, denn entweder guttata oder leopoldii.  :whistle

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 29.Jul.09 um 00:16 Uhr
ich bin verwirrt!!!

Das ist eine brymeriana? Ernsthaft???

Nicht das ich dir nicht glaube....doch...ich bin verwirrt!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 29.Jul.09 um 08:22 Uhr
Gitti,
ich bin auch dafür, dass das eine leopoldii alba ist !
uuuuuund lecker ist die !!!!!!

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 29.Jul.09 um 10:25 Uhr
Frodo, mag sein, dass Du verwirrt bist, aber wie oft hast Du schon eine original Brymeriana gesehen? Das, was wir hier meistens bekommen sind Nachzuchten, wo keiner so richtig weiß, wer denn jetzt der Vater und wer die Mutter war....

Die C Brymeriana, welche ich noch habe, sehen auch anders aus, dennoch zweifle ich die Echtheit der Pflanze nicht an, da ich weiß, wo sie her kommt. Ich habe noch ein Originalstück einer tipo und bin schon gespannt, wie die Blüte aussehen wird.

Es gibt noch andere Beispiele, z.B. die C O'brieniana, da sieht die alba ganz anders aus als die tipo und dennoch ist es eine.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 29.Jul.09 um 10:29 Uhr
Werner, ich habe ein Bild (leider nicht meine) einer echten guttata albina gefunden, das ich hier zum Vergleich mit einstelle. Auch der Standort der Pflanzen ist sehr unterschiedlich, leopoldii wächst eher im Süden Brasiliens, guttata in Espirito Santo, also nördlicher.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 29.Jul.09 um 12:37 Uhr
Mal was Kitschiges, eine Rhyntonleya.

(http://www.bildercache.de/bild/20090729-123351-675.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 04.Aug.09 um 22:33 Uhr
Hallo Gabi,
Deine violacea x schilleriana sieht sehr gut aus. Ich hatte auch mal eine, bei einer bekannten dt. Gärtnerei als C. schilleriana coerulea gekauft, das war aber eher eine "Montagspflanze" mit sehr bescheiden anmutenden Blüten. Naja, man kann nicht alles haben. Aber eine C. schilleriana coerulea schon. grrrrrrrrr
Gruß Lutz
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 06.Aug.09 um 22:26 Uhr
Hallo Glücksgriff-Frank,
sieht suppaa-kompakt aus. Gratulation
luez
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 07.Aug.09 um 08:16 Uhr
Nicht alle Blüten können schön sein nun warte ich schon einige Jahre auf eine Blüte :heul, jetzt blüht sie aktuell C. lueddemanniana überhaupt Blütezeit jetzt :ka

(http://img268.imageshack.us/img268/2133/cattleyalueddemaniana.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 09.Aug.09 um 21:11 Uhr
Langsam entwickelt sich diese Pflanze zum Dauerblüher, 2-3 Mal im Jahr. Bekommen habe ich sie damals als venosa, was sich aber sehr schnell als Irrtum heraus stellte. Vergleichbare Bilder habe ich im Netz nicht gefunden, aber ich könnte mir vorstellen, dass hier eine forbesii mit einer schilleriana gekreuzt wurde. Vielleicht hat jemand eine bessere Idee oder weiß vielleicht sogar, was der Meister da zusammen geferkelt hat?

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 09.Aug.09 um 22:22 Uhr
@Frank, der Namen "Meister" war auch nicht wirklich ernst gemeint. Wenn mir schon jemand erklärt, dass man bei einer Selbstung auf Alles gefaßt sein muss und dann eine Hybride herauskommt, da fällt mir nichts mehr ein....  :whistle

Ich denke, ich werde das Schild jetzt einfach mal so abändern, denn eine Hybride, aus diesen beiden Pflanzen, habe ich bisher auch noch nicht gefunden.

viele Grüße
Gitti

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 09.Aug.09 um 22:56 Uhr
@ Frank, sehr gute Idee. Nur bekomme ich da morgen ein Problem. Aus der gleichen Quelle habe ich noch eine C intermedia, Bild kommt morgen, denn dann sollte sie besser zu erkennen sein.

Wenn alle interemedia so aussehen würden, könnte man sicherlich nicht genug davon nachzüchten. :lol2 :lol2 Vielleicht nenne ich die dann "Obermeisterin"

Du wirst auf alle Fälle überrascht sein. Hier ist es derzeit wie zu Ostern, eine amethystoglossa (gleiche Quelle) hat Knospen! Nachdem das gar nicht ihre Jahreszeit ist, bin ich schon gespannt, was dabei heraus kommt. Du siehst, die nächste Zeit wird spannend. :lol2 :lol2 :lol2

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 10.Aug.09 um 19:39 Uhr
Nein Frank, das glaube ich eher nicht, außerdem weiß er, was dann passieren würde. :whistle

Hier nun aber die C intermedia irgendwas x intermedia was anderes, ich habe mir die Arbeit gespart, die genauen Namen aufzuschreiben, macht eh keinen Sinn.

Ich hofe, dass ich dem Kind gleich den richtigen Namen gegeben habe....

viele Grüße
Gitti

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 11.Aug.09 um 07:26 Uhr
Frank, dann mach doch mal einen Vorschlag, bin für alles offen, aber beeil Dich, die nächste rollt schon an.  :lol2

Bei C Something Else könnte man dann auch einiges reinpacken, man sollte sie dann allerdings noch zusätzlich benamen. Was hältst Du davon, wenn ich diese hier Something Else "Frank" nenne? :whistle

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 12.Aug.09 um 17:01 Uhr
blüht 2 x im Jahr loddigesi

(http://img263.imageshack.us/img263/4313/cattleyaloddigesi.jpg)

Hybride blüht auch 2 x im Jahr wenn alle Blüten an den 4 BT`s offen sind, sind es insgesamt 11

(http://img10.imageshack.us/img10/7706/cattleyasophiamartinxth.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: klaus am 13.Aug.09 um 20:35 Uhr
Diese hier habe ich vor langer Zeit als C. harrisoniana "var. batemaniana" bekommen. Sie ist in der Farbe wesentlich dunkler als normale harrisonianas. Was haltet ihr davon?

(http://img20.imageshack.us/img20/2462/cattleyaharrisonianabat.jpg)
(http://img267.imageshack.us/img267/2462/cattleyaharrisonianabat.jpg)


und dann ist hier nochmal eine C. harrisoniana, die etwas Besonderes ist. Bestätigt ihr mir den Namen?
(http://img268.imageshack.us/img268/5967/cattleyaharrisonianable.jpg)

viele Grüße
klaus
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Tobias am 13.Aug.09 um 20:48 Uhr
Hallo Klaus,

die sehn toll aus. :thumb Gefallen mir richtig gut!Bei mir dauerts noch, naja habe ja bisher nur zwei blühfähige Pflanzen. O-)

lg
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 13.Aug.09 um 21:45 Uhr
Holà Klausevic!

Nett dich zu sehen!!! :tsts

Ich kann nur eines bestätigen:

Auf deinem Tisch ist vielzuvielzuvielzuviel Platz!!!

Gruß,
JB
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: klaus am 14.Aug.09 um 05:57 Uhr
Auf deinem Tisch ist vielzuvielzuvielzuviel Platz!!!



weil im Augenblick über die Hälfte des Grünzeugs im Garten steht. Wie jedes Jahr bekomme ich schon jetzt Panik bei dem Gedanken, wo ich das alles im Herbst wieder hinstellen soll.  grins


Aber ich warte immer noch auf eine Aussage: Haltet ihr die "var. batemaniana" für eine reine harrisoniana?
lG
klasu
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 14.Aug.09 um 09:17 Uhr
Haltet ihr die "var. batemaniana" für eine reine harrisoniana?
[/quote]

Ja.

Ich habe so eine als C. harrisoniana var. violacea von Ludwig bekommen. Ich kann nichts "offizielles" über diese Varietätsnamen finden. Außer in der dunklen Farbe unterscheidet sich meine Pflanze in nichts von meinen anderen harris.

Viele Grüße,

Carsten
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: klaus am 14.Aug.09 um 10:35 Uhr
Was mich etwas irritiert, ist die weit aufklaffende Lippe. Sollte die nicht auf der ganzen Länge über der Säule geschlossen sein? Oder ist das im Rahmen der natürlichen Streuung?

viele Grüße
klaus
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 14.Aug.09 um 11:44 Uhr
Hallo Klaus,

wir hatten uns ja schon über die eine harrisoniana unterhalten und was mich etwas stutzig macht, sind die vielen Blüten an einem Blütentrieb. Eine "batemaniana" kenne ich nur als SLC, bei der harrisoniana ist mir dieser Zusatz unbekannt, was aber nicht heißen muss, dass es sie nicht gibt.

Die Blüten beider Pflanzen sehen für mich nicht unbedingt als "harrisoniana" aus, erstere könnte eventuell sogar eine Hybride sein, aber ich lasse mich gerne belehren.

Zum Vergleich ein Bild einer stink normalen harrisoniana.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 14.Aug.09 um 12:15 Uhr
Ich versuche mich gerade zu erinnern, ob bei meiner die Lippe auch so weit auf ist, ich glaube aber nicht. Aber: hast Du das nicht auch bei intermedia? Manche rollen die Seitenlappen ganz ordentlich über die Säule, und andere sind ziemlich offen.

Sc. Batemaniana ist S. coccinea x C. intermedia. Da finde ich nur pelorische Kultivare im Netz, aber die Lippe ist schon etwas anders.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: klaus am 14.Aug.09 um 12:44 Uhr
@ Carsten: Dass es die Sc. Batemaniana ist, schließe ich nach der Herkunft der Pflanze mal aus. Die kam vor etwa 30 Jahren von einem Baum in Brasilien. Abgesehen davon ist der Wuchs ganz typisch harrisoniana.

Aber auch bei Gittis Blütenfoto ist die Lippe nicht ganz geschlossen.


@ Gitti: die mit den vielen Blüten, von der ich erzählt habe, ist nicht die batemaniana, sondern die zweite, also das unterste Bild! und das ist m.E. doch eine typische harrisoniana (jedenfalls mehr als die erste  ;-) )

lieGrü
klaus
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 16.Aug.09 um 07:59 Uhr
wenn alle Blüten offen sind es 8 Stück an 2BT

(http://img146.imageshack.us/img146/3121/whitecat.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 16.Aug.09 um 11:59 Uhr
Oh sehr fein! Wie heißt denn die Süße?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 16.Aug.09 um 18:08 Uhr
Oh sehr fein! Wie heißt denn die Süße?

Meinst du mich? wenn ja, dann hier ihr Name Cattleya White Cat
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Uhu am 16.Aug.09 um 19:34 Uhr
Sie mag die Affenhitze

(http://i31.tinypic.com/j0zfo4.jpg)
Cattleya forbesii X Laelia pumila
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gaby am 17.Aug.09 um 13:18 Uhr
Hier blüht seit ca 3 Wochen Cattleya kerrii erstmals
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gitta am 18.Aug.09 um 13:28 Uhr
C. Greyae, schon gegen Ende der Blütezeit
ebenso die prinzii, die zu Beginn fast giftgrün ist

Grüße
Gitta
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 18.Aug.09 um 13:33 Uhr
oh geil, wo bekommt man denn eine C. greyae ?!?!?!?!?

und woher hast du deine prinzii, da bin ich etwas im Grübeln über die Blüte......


Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gitta am 18.Aug.09 um 13:34 Uhr
Hier noch Frau Harris, deren Haltung auch schon schlapp wird. Und für die Flecken müsste ich nachher zu Hause noch den Namen nachsehen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gitta am 18.Aug.09 um 13:47 Uhr
Hallo Werner,

die Greyae hab ich vor Jahren bei Janke gekauft. Sie hat schon eine beachtliche Bulbenhöhe - was ja bei den Eltern (granulosa x velutina) nicht so wirklich wundert.

Die prinzii ist von Currlin - aber versprochen, ich guck nochmal nach, bin mir nicht sicher, ob mein Peter die richtigen fotografiert hat O-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 18.Aug.09 um 13:54 Uhr
Lecker ! ich denke wir haben einen ähnlichen Geschmak !

die prinzii müsste eine kleinere, dezentere Lippe haben, überhaupt eine etwas kleinere Blüte, nicht sooooooo schreiend. Prinzii müsste auch etwas später blühen.
trotzdem gefällt mir diese Pflanzen sehr gut !

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gitta am 18.Aug.09 um 14:07 Uhr
Eigentlich sieht sie eher nach leopoldii als guttata aus...
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 18.Aug.09 um 17:21 Uhr
@gitta, hast du dich bei der prinzii etwas vertan, meine bild den falschen namen zugeordnet. meine prinzii ist auch von currlin blüht im dezember und dann so

(http://img6.imageshack.us/img6/6107/cattleyaguttataprinzii.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 18.Aug.09 um 17:25 Uhr
nettes Bild!!!

Welche Farben haben deine Tupfen (in echt) die sind nicht wirklich so dunkel, oder? Auf den Bild sieht das ganze mehr oder weniger schwarz aus...

Gruß,#
The HObbit
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 18.Aug.09 um 17:30 Uhr
@frodo tupfen sind schon recht dunkel aber nicht schwarz, sieht auf dem bild so aus da muss ich dir zustimmen, genaue farbbeschreibung der tupfen wenn sie wieder blüht, ansonsten ist aber schon recht grün beim aufblühen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gitta am 18.Aug.09 um 17:32 Uhr
Ja, ja, kaum bin ich über 60 ;-)

Meine prinzii blüht so wie Deine, Dendrobium, wirklich schön grün. Und das Foto ist von einer tigrina, die gerade blüht.

Die unbenamten Flecken gehören zu einer Korat Spot.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: ORION am 18.Aug.09 um 19:58 Uhr
(http://img513.imageshack.us/img513/7029/paphpot010.th.jpg) (http://img513.imageshack.us/i/paphpot010.jpg/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 19.Aug.09 um 07:07 Uhr

Welche Farben haben deine Tupfen (in echt) die sind nicht wirklich so dunkel, oder? Auf den Bild sieht das ganze mehr oder weniger schwarz aus...


aubergine !

(das beinhaltet alles von violett bis schwarz  :-D )
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 19.Aug.09 um 13:50 Uhr
Danke Werner!, das ist ja immer noch extrem dunkel!!! :thumb

@Frank: Was hast Du denn da in den Beton-Mix-Kübel hinter der maxima gepflanzt? Manchmal habe ich den Eindruck das bei Dir sehr viele riesenhafte Körbe mit traumhaften Pflanzstoff rumhängen....man sieht nur nie was da drin ist...auch Wurzeln sieht man in den Plastik-Körben nie...wählst Du die Töpfe desshalb so gross, damit man keine unordentlichen Wurzeln mehr sieht? :rot :ka

Neugierige Grüße,
The Hobbit
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 20.Aug.09 um 08:16 Uhr
noch schnell ein bild gemacht bevor sie verblüht c. violacea

(http://img207.imageshack.us/img207/6226/cattleyaviolacea.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Berthold am 20.Aug.09 um 17:32 Uhr
.es besteht zu 2/3 aus Mineralischen Bestandteilen die sehr leicht sind und sehr gut Wasser speichern..
Gruß Frank

ich kann mir schon denken, was der Rest ist.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 20.Aug.09 um 17:34 Uhr
Beton? :ka

Nein, der wäre ja auch mineralisch... :whistle
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 21.Aug.09 um 12:18 Uhr
Wieder ein paar Bilder von derzeit blühenden Pflanzen.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 23.Aug.09 um 14:18 Uhr
(http://www.bildercache.de/bild/20090823-141019-850.jpg)

Erstblüte (C. bicolor x C. leopoldii) x C. forbesii
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 24.Aug.09 um 23:26 Uhr
@Frank, schöne elongata, auch wenn die Schnecke schon dran gefressen hat. Vernwenden könnte man sie dennoch, zusammen mit tenuis, schilleriana oder sincorana. Nur so nebenbei. :whistle

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 25.Aug.09 um 08:28 Uhr
Cattleya bicolor

(http://img145.imageshack.us/img145/4786/cattbicolor1.jpg) (http://img145.imageshack.us/i/cattbicolor1.jpg/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 27.Aug.09 um 07:50 Uhr
Hallo zusammen,

hier nun die Erstblüte meiner BLC Arom Gold.

(http://img299.imageshack.us/img299/2699/blcaromgold.jpg) (http://img299.imageshack.us/i/blcaromgold.jpg/)

mfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 27.Aug.09 um 23:39 Uhr
Hallo Leutz,

hier eine Nachzucht der Naturhybride Cattleya x maesuresiana (C. aclandiae x walkeriana), mit etwas mehr "Walkerianablut". Dank in´s Auenland zum Sähmann-Hobbit.

Lutz
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 28.Aug.09 um 00:41 Uhr
Der Luez! O-)!!! Tut immer so..... :whistle :thumb

Und zaubert dann solche Dinger aus'm Hut... :thumb :thumb :thumb

Leckere Sache!

Gruß,
Der, der im schattigen Auenland tanzt
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: klaus am 28.Aug.09 um 08:21 Uhr
Reschpeckt! Da muss ich mal zusehen, dass ich meine auch vorwärts bekomme.

Könnt man von der Measuresiana auch mal ein Habitusfoto mit Größenangabe bekommen?

liebe Grüße
klaus
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 28.Aug.09 um 08:29 Uhr
Hübsches Teilchen! :thumb
Habitus und Größenangaben würden mich auch interessieren.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 30.Aug.09 um 14:29 Uhr
Nach 5 Wochen ungeduldigen Wartens gehen sie endlich auf!! Nach meiner Einschätzung müsste es eine Epicattleya sein. Habitus eher klein , Blüten groß und duftend  :heart
Ich nehme an das mein Bekannter nach der schönen Epi.mariae Hyb. und einer Epi.nemorale Hyb. noch eine Epidendrum Hybride geferkelt hat und diesmal leider das Schildchen vergessen hat  :wacko.

(http://i27.tinypic.com/142vmvn.jpg)

(http://i25.tinypic.com/124btle.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 30.Aug.09 um 16:04 Uhr
...könnte es sein, dass es sich hier um eine Epilaelia handelt??? Die Lippe sieht so verdächtig nach Laelia dayana aus.
Was sagt unser Profigenetiker aus dem Auenland dazu?????
Halloooooooooo Hobbitttttttttttttt!!!!!!!!!!!!!!!!!

:-)

Grüße aus dem Bergischen
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 30.Aug.09 um 21:46 Uhr
War gestern auch mal wieder mit dem Foto unterwegs.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 04.Sep.09 um 18:49 Uhr
Schöne Sachen hier wieder mal.
Bei mir blüht meine Cattleya-Hybride, die ich schon 7-8 Jahren habe. Blüht zuverlässig immer im Herbst, bekommt BS schon aus unreifer Bulbe.

(http://www.eerikas-bilder.de/orchideen/Meine_Orchideen/cattleyahybride.jpg)

Eins muss ich sagen - mit der Lippe hatte ich schon damals einen guten Geschmack - die ist ziemlich flach und hat keine Rüschchen. :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 06.Sep.09 um 13:47 Uhr
Blüht zur Zeit

Cattleya Hybride

(http://img403.imageshack.us/img403/1561/cattleyahybridegroeblte.jpg)

Cattleya Claesiana coerulea

(http://img233.imageshack.us/img233/2240/cattleyaclaesianacoerul.jpg)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sigrid von Goldacker am 08.Sep.09 um 13:23 Uhr
C. x venosa, so sie eine ist

MfG
Sigrid

(http://www.auweilerhans.de/4images/data/thumbnails/43/C_x_venosa_2.jpg) (http://www.auweilerhans.de/4images/details.php?image_id=2481)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 08.Sep.09 um 13:57 Uhr
ja, ich meine schon, dass es eine x venosa ist !

sehr hübsch, könnte ich  mir auch mal zulegen.


Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 08.Sep.09 um 21:14 Uhr
Diese packe ich jetzt einfach hier in den Thread.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Hermann am 08.Sep.09 um 22:12 Uhr
Noch im Gemeinschaftstopf, ist mit Topf 28cm hoch. Aussaat von Frodo :thumb
(http://img190.imageshack.us/img190/2426/cbicolorxlpumilaxlsinco.jpg)
LG
Hermann
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 08.Sep.09 um 22:42 Uhr
ohjeeee, wieder so eine Hybride.... :whistle

Wer sowas nur immer verbricht :ka

Gruß,
The Hobbit
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gitta am 09.Sep.09 um 14:47 Uhr
Als bekennender Hybriden-Fan verneige ich mich mal eben mitten in der Arbeitszeit vor dem kleinen Kreis, der so geniale Hybs auf die Welt bringt! :thumb
Und hört bloß nicht damit auf!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Tobias am 09.Sep.09 um 15:03 Uhr
Gitta ich kann dir nur zustimmen.Die C. bicolor x ( L. pumila x L. sincorana )
ist echt genial. :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 11.Sep.09 um 07:38 Uhr
Hier blüht nun wieder meine C.Pradit Spot.
Zwar wieder nur eine Blüte aber trotzdem schick.

(http://img32.imageshack.us/img32/6895/0cpraditspot.jpg) (http://img32.imageshack.us/i/0cpraditspot.jpg/)

Woran kann es liegen das sie immer nur eine Blüte macht?

mfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gitta am 11.Sep.09 um 08:52 Uhr
Hallo Max,

ich glaube, die Pflanze ist noch nicht alt/groß genug. Aber meine macht pro Trieb auch nie mehr als 2 Blüten.

Allerdings kann man bei dem Stammbaum auch nicht mehr als 1-2 Blüten erwarten. "Adam und Eva" waren granulosa und forbesii, dann kam sehr viel aclandiae dazu.
Wenn es Dir Spaß macht, kannst Du ja mal bei der RHS nachgucken
http://www.rhs.org.uk/seedlist/registerpages/orchidsearch.asp

Da gibst Du dann Cattleya und als Grex Pradit Spot ein. Dann kann man immer weiter suchen, bis man bei "Adam und Eva" ist.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 11.Sep.09 um 09:27 Uhr
Hallo gitta,

danke für den Link.
Als ich mir sie gekauft habe blüte sie gerade mit 2 Blüten.
Aber dann habe ich sie geteilt weil sie wirklich recht groß war das kann der
Grund sein weswegen sie mir eine zweite Blüte verweigert.

mfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 18.Sep.09 um 21:08 Uhr
Zu schön! :heart
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 28.Sep.09 um 18:57 Uhr
Die Cattleyen legen wieder los

Cattleya (Pedra do Gavea x Corcovado)
(http://img25.imageshack.us/img25/4114/cattleyapedradagaveaxco.jpg)

Cattleya rex x Laelia purpurata carnea
(http://img121.imageshack.us/img121/8492/cattleyarexxlpurpuratac.jpg)

War mal von Kenntner, Schildchen ging verloren
(http://img80.imageshack.us/img80/1475/cattleyahybride.jpg)

Name der Hybride unbekannt
(http://img80.imageshack.us/img80/1906/cattleyahybride1.jpg)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 29.Sep.09 um 15:02 Uhr
Alloha!
könntest Du da bitte mal die Namen dazu schreiben?! :rot :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 29.Sep.09 um 18:19 Uhr
Alloha!
könntest Du da bitte mal die Namen dazu schreiben?! :rot :thumb

Frodo denke Du meinst mich, habe Namen zugefügt. Bild Nr. 3 ist eine Pflanze von Kenntner habe ich glaube ich von Dir bezogen Schildchen ging leider verloren, kannst Du mir weiter helfen? So viel ich noch weiß ist intermedia dabei, ist und war aufgebunden auf einem Stück Holz.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 30.Sep.09 um 16:24 Uhr
Name der Hybride unbekannt
(http://img80.imageshack.us/img80/1906/cattleyahybride1.jpg)

(S)LC Thai Glow, exakter habe ich den Namen nicht im Kopf. Eine gängige Baumarkthybride  grins
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 30.Sep.09 um 16:29 Uhr
(S)LC Thai Glow, exakter habe ich den Namen nicht im Kopf.

Cattlianthe Madam Kallaloo 'Thai Glow'. Aber das kann sich ja kein Mensch merken. :weird
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 30.Sep.09 um 16:46 Uhr
(S)LC Thai Glow, exakter habe ich den Namen nicht im Kopf.

Cattlianthe Madam Kallaloo 'Thai Glow'. Aber das kann sich ja kein Mensch merken. :weird

Na scheint's immerhin einer schon  :-D Danke Dir, jetzt kann ich meiner endlich ein korrektes Schild verpassen. Habe im Netz noch nirgends diese wohl ganz exakte Bezeichnung gefunden. Läuft immer als SLC oder LC, was ja scheinbar sogar falsch ist  :nee
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 30.Sep.09 um 18:54 Uhr
Hallöle!
vielen Dank für die Namen! Die rex x purpurata hat immer wieder etwas geniales! Ich denke damit sollte (ich?! :rot :heul) oder man mal dringend weiterarbeiten!!! :whistle
Das 3te Bild ist eine "Echte" Kenntner Hybride aus intermedia x lawrenceana und eine der wenigen verfügbaren lawrenceana Hybriden, was mir persönlich gut gefällt, jedoch nichts ist, was ich aggressiv weiter verfolgen würde, es sei denn ich hätte mal eine dowiana oder L. alaorii Blüte übrig!

Gruß,
The Hobbit
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 01.Okt.09 um 10:08 Uhr
Die rex x purpurata hat immer wieder etwas geniales!

ja der weiße Lippenrand !

da gibts doch so "Malen nach Zahlen": immer schön rot ausmalen und den Rand freilassen.

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 02.Okt.09 um 13:33 Uhr
Hier was hobbitonisches!
Fragt mich nicht was es ist,....denn.....who knows these things!? :heul :ka
Ich würde meinen hier ist alles drin! Von guttata über dowiana und purpurata, vielleicht noch ein bischen was gemeines obendrauf, und dann 2 x geschüttelt!!! :ka :rot

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 05.Okt.09 um 21:32 Uhr
Hier auch wieder so ein "Glücksgriff". Eigentlich sollte es eine C eldorado coerulea sein, aber hier sieht man mal wieder, was passiert, wenn man bestimmte Sachen kreuzt oder selbstet.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 06.Okt.09 um 00:15 Uhr
mal ganz unter uns (völlig durchgeknallten):

Es können einem schlimmere Dinge widerfahren als ein eldorado albino!!!

Es hätte z.B. eine rosa Phalaenopse hollandicaullata var. Vittoria-Italianjobii sein können..... :heul :heul :heul

Gruß,
The unitalian Hobbit
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 06.Okt.09 um 22:46 Uhr
Ein Klasse Link zu den verschiedenen Varietäten (Fotos ) der Cattleya eldorado:
http://cattleya-eldorado.blogspot.com/ (http://cattleya-eldorado.blogspot.com/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 07.Okt.09 um 22:29 Uhr
Hier wieder ein kleiner Brasilianer.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 07.Okt.09 um 22:52 Uhr
Mensch Gitti !
Was holst du denn noch so alles aus deiner Zauberkiste! :swoon
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 08.Okt.09 um 18:14 Uhr
Dies soll Cattleya warneri alba x Cattleya harrisoniana alba sein, eigentlich dachte ich die wird ganz alba und nicht nur etwas an der Lippe oder habe ich das falsch verstanden

(http://img156.imageshack.us/img156/9996/ca2pc.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 11.Okt.09 um 21:46 Uhr
Blüht seit ein paar Tagen, C araguaiensis.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 12.Okt.09 um 10:39 Uhr
Cattleya whitei

(http://img340.imageshack.us/img340/8136/cattleyawhitei.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 12.Okt.09 um 10:44 Uhr
Wauu!!! :thumb

Lass' die bloss den Mr. Ludevico sehen, der fängt sonst wieder das sabbern an (und hört nie wieder auf...)!!!

Toll gefärbte Lippe! Glückwunsch!!!

Gruß,
The Hobbit
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ralla am 17.Okt.09 um 12:01 Uhr
Nachdem sie ins warme Wohnzimmer umgezogen ist, hat SC Yellow Bird gestern die Blüte geöffnet. Dass sie nebenbei noch an Neutrieben bastelt, scheint sie nicht zu stören. Sie scheint mit den Jahreszeiten etwas durcheinander zu kommen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 18.Okt.09 um 22:22 Uhr
Blüht zuverlässig

(http://i33.tinypic.com/35m43lc.jpg)

BC Richard Müller

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 22.Okt.09 um 12:11 Uhr
Heute habe ich eine tenuis und eine dowiana, bei der ich mir nicht sicher bin, ob es nun eine aurea oder "nur" eine dowiana ist.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 23.Okt.09 um 19:24 Uhr
Hallo Gitti,
heiße Teile!!!
Gruß Lutz
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: louis.g am 29.Okt.09 um 10:43 Uhr
Mir blüht auch mal was aus dieser Ecke.

(http://i36.tinypic.com/mii655.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 29.Okt.09 um 22:00 Uhr
Wieder ein paar coeruleas.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 30.Okt.09 um 22:31 Uhr
C. maxima blüht zum 1. Mal:
(http://www.pinkcat.de//orchideen/091030/P1080930Cattleyamaxima_h.jpg)
(http://www.pinkcat.de//orchideen/091030/P1080925Cattleyamaxima_a.jpg)
(http://www.pinkcat.de//orchideen/091030/P1080943Cattleyamaxima.jpg)
ich mag Rüschen :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gitta am 31.Okt.09 um 15:58 Uhr
Kleines Durcheinander - wobei die Flecken von Floralia (Import 2007) keinen Namen mehr haben. Da ist zwar noch die Original-Floralia-Fahne dran, nur leider war die Farbe nicht wasserecht.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 02.Nov.09 um 22:43 Uhr
Blühr auch wieder

Ein Elternteil soll Cattleya forbesii sein

 (http://i34.tinypic.com/20f54d0.jpg)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 03.Nov.09 um 07:19 Uhr
Gitta: deine leopoldii ist wohl eher ein guttata
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gitta am 03.Nov.09 um 10:23 Uhr
Gitta: deine leopoldii ist wohl eher ein guttata

Hallo Werner,
für eine reine guttata scheint mir die Lippe zu breit. Evtl. könnte guttata var. prinzii passen. Oder eben doch eine leopoldii var.??


Die Lc. von Floralia sollte wohl sein: C.HYBRIDA 1901 X LC. PLUM PERFECTION
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 04.Nov.09 um 12:09 Uhr
Hallo Gitta,
Cattleya guttata var. prinzii ist ein Syn. von Cattleya amethystoglossa, so sieht die besagte Blüte aber nicht aus?! :-)
Gruß Luez
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 05.Nov.09 um 08:44 Uhr
Hallo Gitta,
Cattleya guttata var. prinzii ist ein Syn. von Cattleya amethystoglossa, so sieht
nö, das nun wirklich nicht.
leider ist da viel Blödsinn über die prinzii geschrieben worden , die ist sehr nahe der guttata, so nahe dass es fraglich ist ob der Status einer Varietät gerechtfertigt ist.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 05.Nov.09 um 20:12 Uhr
Vielleicht ist die "Prinzii" einfach nur ´ne guttata x tigrina (leopoldii), es soll ja auch heut noch Gärtner geben, die den Unterschied von beiden nicht kennen ;-)

Gruß Luez
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 06.Nov.09 um 09:13 Uhr
Vielleicht ist die "Prinzii" einfach nur ´ne guttata x tigrina (leopoldii),
das kann auch gut sein, ich weiß nicht ob diese Hybride mal von Menschenhand gemacht wurde um eine  Vergleich zu haben.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 08.Nov.09 um 16:52 Uhr
Hier zwei Erstblüher.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 10.Nov.09 um 08:52 Uhr
@Gitti, hätte mal eine Frage an Dich wegen der Cattleya Kautzkyii auf meinem Schildchen steht, und die war mal von Dir, Cattleya warneri alba x Cattleya harrisoniana alba, Blütenbild meiner Pflanze die zum ersten mal blühte in diesem Jahr ist in Beitrag 367 zu sehen. Ich dachte immer es kommt eine alba als Blüte raus wenn beide Elternteile alba sind? Kannst Du mir erklären warum dies nicht der Fall ist?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gitta am 10.Nov.09 um 09:17 Uhr
Ich dachte immer es kommt eine alba als Blüte raus wenn beide Elternteile alba sind?

Hallo Dendrobium,

ich denke, dass "alba" rezessiv vererbt wird, und da beide Elternpflanzen auch einen Stammbaum haben, sollte nach Mendel bei einem Teil der "alba"-Nachkommen die tipo-Farbe zu erwarten sein.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 10.Nov.09 um 10:45 Uhr
Cattleya Kautzkyii ist rosa und hat Rüschen, gefällt mir aber trotzdem ganz gut! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 10.Nov.09 um 12:13 Uhr
@Dendrobium
Hallo Amanda, wie Gitta schon schreibt, muss alba x alba nicht alba sein, da kann alles Mögliche dabei rauskommen. Genauso ist es bei coerulea x coerulea, ist auch nicht zwangsläufig coerulea.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 11.Nov.09 um 22:19 Uhr
Diese Hybride bekam ich vor 3 Jahren als Teilstück von einer älteren Orchideenfreundin. Sie blüht nun bei mir zum 1. Mal.
Gibt es da eine Ähnlichkeit zu C. Kautskyii oder bild ich mir das ein? :pill
(http://www.pinkcat.de//orchideen/091111/CattleyaHybride.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: klaus am 12.Nov.09 um 15:58 Uhr
blüht erstmals: C. guttata, 2008 in BSU von Floralia gekauft

(http://img213.imageshack.us/img213/2954/cattleyaguttata3.jpg)

viele Grüße
klaus
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 13.Nov.09 um 10:13 Uhr
blüht erstmals: C. guttata, 2008 in BSU von Floralia gekauft
viele Grüße
klaus

Tolle Farbe für ne guttata, und eine sehr gute Form. Mit der wäre ich einverstanden.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 15.Nov.09 um 14:22 Uhr
Cattleya dolosa blüht zum 1.Mal
(http://www.pinkcat.de//orchideen/091115/P1080998cattleyadolosaalba.jpg)
(http://www.pinkcat.de//orchideen/091115/P1090002cattleyadolosaalba.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 15.Nov.09 um 15:42 Uhr
Hallo Uli!
Deine dolosa gefällt mir sehr sehr gut! Hast auch ein sehr schönes Foto gemacht! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 15.Nov.09 um 16:04 Uhr
Hallo Klaus,
diese C. guttata habe ich 2008 in Wiesbaden von Floralia erstanden. Deine wäre demnach eine GM, meine bekäme das Prädikat: "unter ferner liefen".
Gruß Lutz
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: klaus am 15.Nov.09 um 17:00 Uhr
Na ja, man muss halt auch mal Glück haben. Ich bin mit dieser guttata auch recht zufrieden.

Andererseits erlebt man halt auch immer wieder Enttäuschungen. Gerade geht eine Cattleya auf, die ich vor einigen Jahren als porphyroglossa von einem Herrn L.F. aus K. bekommen habe --- jetzt ist eine dormanniana  :whistle mal sehen, wie sie sich in einigen Tagen präsentiert.

liebe Grüße
klaus
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 15.Nov.09 um 17:29 Uhr
hey, hey, heyyyyyyyyyyyyyy  nich meckern!!!
ZEIGEN!!!! :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 15.Nov.09 um 18:23 Uhr
Hallo Uli!
Deine dolosa gefällt mir sehr sehr gut! Hast auch ein sehr schönes Foto gemacht! :thumb
Danke :wink
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 15.Nov.09 um 18:59 Uhr
C. forbesii

Sie blüht bei mir jetzt das zweite mal in diesem Jahr. Diese Pflanze hat eine besonders schön gezeichnete Lippe wie ich finde.

(http://i33.tinypic.com/282m1at.jpg)
(http://i38.tinypic.com/2pyt5rm.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 15.Nov.09 um 19:21 Uhr
Wohl eine C.guttatahybride die gerade erblüht ist.

(http://i33.tinypic.com/6dsd4h.jpg)
(http://i36.tinypic.com/9zsund.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 15.Nov.09 um 19:25 Uhr
C. maxima

Schon verblüht , aber das Bild bin ich noch schuldig.
Leider war die Lippe so stark gekräuselt das man die schöne Zeichnung gar nicht gut sehen konnte.Ich hoffe nächstes Jahr wirds besser!
(http://i38.tinypic.com/2j0l4rs.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 16.Nov.09 um 08:03 Uhr
Hallo zusammen,

nun blüht sie.

C. labiata amethystina

(http://img29.imageshack.us/img29/8569/0labiatabltemitblitz.jpg) (http://img29.imageshack.us/i/0labiatabltemitblitz.jpg/)

mfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 16.Nov.09 um 08:38 Uhr
Hej , da hat sich ja das Warten gelohnt! Sehr schön! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: klaus am 20.Nov.09 um 18:40 Uhr
Für einen Erstblüher doch schon ganz ordentlich, oder
C. labiata, auch von Floralia
(http://img526.imageshack.us/img526/7486/cattleyalabiatafloralia.jpg)

(http://img136.imageshack.us/img136/7486/cattleyalabiatafloralia.jpg)

C. labiata semi-alba `Foleyana´ blüht nun zum zweiten Mal bei mir, dieses Jahr ist die Lippe viel schöner ausgefärbt und auch die Haltung ist besser
(http://img515.imageshack.us/img515/7615/cattleyalabiatasemialba.jpg)

und hier mal beide im Vergleich, der Größenunterschied ist beachtlich
(http://img17.imageshack.us/img17/7486/cattleyalabiatafloralia.jpg)

viele Grüße
klaus
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 20.Nov.09 um 18:59 Uhr
Sehr schöne Labiaten.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: klaus am 20.Nov.09 um 19:15 Uhr
"Scheene Leit homm scheene Woar!" sagt man bei uns  :-D grins :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 20.Nov.09 um 20:05 Uhr
...habe Verständniss, Selbstbewußtsein ist heutzutage wichtig! :-)
Gruß Lutz
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Claus am 21.Nov.09 um 17:49 Uhr
Sämling in Neudohum

Berthold bat mich, in diesem Thread ein Foto meines Cattleya bowriniana-Sämlings einzustellen.

Er stammt aus einer Aussaat von 2006 zusammen mit anderen Arten. Da ein Umlege-Glas Schimmel bekam, nahm ich 2 Sämlinge heraus und pflanzte die in einen kleinen Topf in Neudohum und zog eine Gefriertüte über. Ich habe kein Warm-GWH, deshalb stellte ich den Topf dann auf eine Fensterbank.

Ein Sämling entwickelte sich nicht, der andere langsam, aber recht gut. Als ich ihn vor ein paar Tagen umtopfte, zog ich eine geringelte ca. 15 cm lange Wurzel aus dem Boden.

Ich habe gestern alle meine epiphytischen Sämlinge in Neudohum auspikiert: http://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=3245.0
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 23.Nov.09 um 11:32 Uhr
Hallo klaus,

schöne Cattleyen, was für eine Varietät ist denn die erste und wie groß sind die Blüten bei deinen Pflanzen?
Die Blüte an meiner ist ca. 11 cm.
Mal sehen vielleicht ist sie im nächsten Jahr größer.

mfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Phalifan am 23.Nov.09 um 21:00 Uhr
Bei mir hat es auch eine C. labiata zur Erstblüte geschafft. (aus dem Hause Hennis)

(http://www.apload.de/bild/32345/dsc3695labiata0FA0Z.jpg)

(http://www.apload.de/bild/32347/dsc3700labiataQWUEQ.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: rapi am 26.Nov.09 um 21:55 Uhr
Was ist das - bin verzweifelt habe fast 28 Seiten nachgesehen - so richtig kein Bild gefunden- wäre sehr dankbar. lg

(http://www.bildercache.de/bild/20091126-215454-617.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 26.Nov.09 um 23:05 Uhr
Wie jetzt? Ist die innerhalb der kurzen Zeit so aufgeblüht? Die Bilder, welche Du mir vorhin zugeschickt hast, da waren die Blüten noch zu!

Viel Glück.
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: rapi am 27.Nov.09 um 10:31 Uhr
nee- die bilder, gitti waren schon zwei tage alt. nach dem du aber geschrieben hast, das es so nicht geht - geschlossene blüten - fast geschlossen - habe ich das nach geholt.
entschuldigung- ich habe so eben noch genauere bilder gemacht.

(http://www.bildercache.de/bild/20091127-102612-500.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

(http://www.bildercache.de/bild/20091127-103029-733.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

lg
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 27.Nov.09 um 11:28 Uhr
Hallo rapi,

schönes Pflänzchen hast Du da.
Auf den ersten Blick würde ich auf C.hardyana tippen.
Schau mal hier.

http://www.flickr.com/photos/rosim/399952480/

mfG max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 27.Nov.09 um 15:34 Uhr
Ich glaube, der Fall ist etwas komplexer. Ich sehe trianae.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: rapi am 27.Nov.09 um 15:54 Uhr
@carsten- oha- danke ich habe in google eingegeben -  Cattleya Trianaei
da ist diese- könntest du da noch mal zur bestätigung reinschauen. danach kann ich ein schild schreiben.
lg und danke
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: GuRu am 27.Nov.09 um 18:59 Uhr
@carsten- oha- danke ich habe in google eingegeben -  Cattleya Trianaei
da ist diese- könntest du da noch mal zur bestätigung reinschauen. danach kann ich ein schild schreiben.lg und danke

Rapi, vergiß aber nicht das Wort Hybride anzufügen, denn ein reine Cattley trianae ist es mit Sicherheit nicht.  :ka
Beste Grüße rudolf
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: rapi am 27.Nov.09 um 19:06 Uhr
das macht nichts. lg- und danke
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: totepe am 28.Nov.09 um 23:08 Uhr
Hallo,

habe auch eine Erstblüte und sie gefällt mir sehr gut  :baby

(http://www.bildercache.de/bild/20091128-225132-79.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

(http://www.bildercache.de/bild/20091128-225158-30.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

cattleya labiata semi-alpa perola "vilha Velha" x "Denielcio"

vor allem die ganz dezent rosa Spitzen find ich interessant.
Schönen dank an msb, daß ich noch eine bekommen hab obwohl sie schon von der Liste war.

schönen gruß: Theo

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 28.Nov.09 um 23:22 Uhr
cattleya labiata semi-alpa perola "vilha Velha" x "Denielcio"

Das würde ich gerne mal jemanden aussprechen hören. ;-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Berthold am 28.Nov.09 um 23:59 Uhr
cattleya labiata semi-alpa perola "vilha Velha" x "Denielcio"

Das würde ich gerne mal jemanden aussprechen hören. ;-)

Lisa, vielleicht heisst das "semi-alpa" auch "semi-alba". Dann spricht es sich leichter aus. Bei den Sachsen wäre es eh kein Unterschied.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 29.Nov.09 um 00:05 Uhr
Berthold, ich wollte jetzt niemandem mangelnde Rechtschreibkenntnisse unterstellen; Im Gegensatz zu Dir?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Berthold am 29.Nov.09 um 00:13 Uhr
Im Gegensatz zu Dir?

nein, Lisa, ich auch nicht. Ich lege auf die Rechtschreibung nicht einen so grossen Wert, es sei denn, man kann den Blutalkoholpegel am Post erkennen.
Wichtig finde ich nur, dass eine Pflanze ohne Farbstoffe "alba" heisst und nicht "semi-alba".
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 29.Nov.09 um 20:02 Uhr
Hallo Theo,

vielen Dank für die Bilder. Ist doch immer wieder schön, wenn man sieht, wie die Pflanzen blühen. Es war damals meine Letzte, wobei ich am Überlegen bin, ob man die nicht noch einmal holen sollte.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: WernerH am 29.Nov.09 um 20:42 Uhr
Im Gegensatz zu Dir?

Ich lege auf die Rechtschreibung nicht einen so grossen Wert, es sei denn, man kann den Blutalkoholpegel am Post erkennen.

Soll das etwa eine Anspielung sein? :lol

Ich frage mich wie du drauf wärst, wenn du einhändig im Forum schreibend, ein Glas weißen Wein trinkend und der anderen Hand mit einer Frau telefonierend. Noch dazu wenn sie mit allen Mitteln 2 Stunden versucht herauszufinden, was sie zu Weihnnachten bekommt.

Der Blutalkoholpegel ist da glaub ich nebensächlich. Zumal es da nicht viel braucht grins

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Berthold am 29.Nov.09 um 20:49 Uhr
Soll das etwa eine Anspielung sein? :lol
nein, Werner, das war nur ganz allgemein gemeint.


Zitat
Ich frage mich wie du drauf wärst, wenn du einhändig im Forum schreibend, ein Glas weißen Wein trinkend und der anderen Hand mit einer Frau telefonierend. Noch dazu wenn sie mit allen Mitteln 2 Stunden versucht herauszufinden, was sie zu Weihnnachten bekommt.
ich würde ihr sagen, da soll sie doch den Weihnachtsmann fragen und würde mir in Ruhe ein Gläschen nachschenken.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: totepe am 29.Nov.09 um 23:20 Uhr
Hallo Gitti,

...und falls du sie nochmal holst kannst du das Foto gerne auch für dein Angebot verwenden.

schöne Grüße Theo
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 30.Nov.09 um 07:32 Uhr
Hallo Theo,

vielen Dank, das Angebot nehme ich gerne an.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 01.Dez.09 um 23:24 Uhr
Cattleya jenmanii coerulea x intermedia aquinii coerulea
(http://www.pinkcat.de//orchideen/0912/P1090181Cattleyajenmaniicoeruleaxintermediaaquiniicoeruleak.jpg)
(war ein Sonderangebot :whistle)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Martin am 02.Dez.09 um 10:47 Uhr
Cattleya jenmanii coerulea x intermedia aquinii coerulea

(war ein Sonderangebot :whistle)

Boah, Uli, wo hast Du die her? Absolute Klasse!  :thumb

LG Martin
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 02.Dez.09 um 12:22 Uhr

(war ein Sonderangebot :whistle)

So sieht's auch aus  :bag

Sorry, aber die mag ich nicht.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 02.Dez.09 um 17:34 Uhr

(war ein Sonderangebot :whistle)

So sieht's auch aus  :bag

Sorry, aber die mag ich nicht.

Dafür musst Du Dich nicht entschuldigen  :tsts Aber so ist das halt mit dem Geschmack - ich mag so offene Cattleyenblüten ausgesprochen gerne. Mich kannst Du dafür mit diesen asiatischen Häkeltopflappenzüchtungen jagen  :-p
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Martin am 02.Dez.09 um 17:55 Uhr

(war ein Sonderangebot :whistle)

So sieht's auch aus  :bag

Sorry, aber die mag ich nicht.

Die Geschmäcker sind verschieden, sonst hätte ja jeder dieselben Pflanzen. O.k., sie hat etwas viel Rüschen. Aber mir gefallen die meisten Pflanzen mit intermedia-Einfluss.

Dafür musst Du Dich nicht entschuldigen  :tsts Aber so ist das halt mit dem Geschmack - ich mag so offene Cattleyenblüten ausgesprochen gerne. Mich kannst Du dafür mit diesen asiatischen Häkeltopflappenzüchtungen jagen  :-p

Aber ich finde es besser, als wenn man nur schreibt: Iiih, hässliche Pflanze.
Was meinst Du denn genau mit Häkeltopflappenzüchtungen?  :pill

LG Martin
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 02.Dez.09 um 18:19 Uhr
Mich kannst Du dafür mit diesen asiatischen Häkeltopflappenzüchtungen jagen  :-p
???
:swoon
:-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 02.Dez.09 um 21:56 Uhr

(war ein Sonderangebot :whistle)

So sieht's auch aus  :bag

Sorry, aber die mag ich nicht.

Die Geschmäcker sind verschieden, sonst hätte ja jeder dieselben Pflanzen. O.k., sie hat etwas viel Rüschen. Aber mir gefallen die meisten Pflanzen mit intermedia-Einfluss.

also: anfangs hat sie mir eigentlich nicht so besonders gefallen. Wahrscheinlich auch, weil ich eine ganz andere Blüte erwartet, vielmehr erhofft hatte :ka
Mit der Zeit fand ich sie immer ansprechender. Sie hat vor allem sowas liederlich-schlampiges und zugleich divenhaftes :-D
(Die Rüschen sind natürlich gerade das A & O :rot)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 02.Dez.09 um 22:00 Uhr
Dafür, dass sie ein bisschen gerüscht ist, finde ich sie auch ziemlich hübsch. Und der Preis bei den Schwertern ist gut.

Daz, die Häkeltopflappenzüchtung... zeigen! :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Berthold am 02.Dez.09 um 22:02 Uhr
Sie hat vor allem sowas liederlich-schlampiges und zugleich divenhaftes :-D
(Die Rüschen sind natürlich gerade das A & O :rot)

Stellst Du sie weg wenn Besuch kommt?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Martin am 02.Dez.09 um 22:22 Uhr
Stellst Du sie weg, wenn Besuch kommt?
:rofl

LG Martin
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 02.Dez.09 um 23:37 Uhr
Najaaaa, da ich eben keine Häkeltopflappenzüchtungen besitze  :ka, kann ich auch keine zeigen - jedenfalls keine eigenen. Gemeint sind damit diese ordinären flächigen, ultragerüschten und quietschbunten Brassolaeliocattleyen, wie sie eben fast nur die asiatischen Züchter produzieren.

Immer wenn ich so eine zu sehen bekomme, frage ich mich, ob man klebrige Finger bekommt, wenn man sie berührt oder ob sie gar aus einem Manga entsprungen ist  :whistle

Ich habe mal als Beispiel einen Link, der ganz gut zeigt, was ich damit meine: Häkeltopflappen (http://www7a.biglobe.ne.jp/~flower_world/images/200603/Brassolaeliocattleya%20Triumphal%20Coronation.JPG)! Der Link funktioniert, dauert aber etwas bis er geladen wird, weil der japanische Webserver ziemlich lahm ist. So was würde ich zum Blühen höchstens auf die Toilette stellen, obwohl gerade solche Blüten für so manchen (geschmacksver[w]irrten) Züchter das Nonplusultra darstellen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 02.Dez.09 um 23:54 Uhr
Dann hab' ich wohl 'ne Häkeltopflappenzüchtung (schwieriges Wort), kann ja nicht jeder von sich sagen. :whistle
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 03.Dez.09 um 07:42 Uhr
Sie hat vor allem sowas liederlich-schlampiges und zugleich divenhaftes :-D
(Die Rüschen sind natürlich gerade das A & O :rot)

Stellst Du sie weg wenn Besuch kommt?
Wieso? Zwischen den SM-Tools macht sie sich sehr gut.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 03.Dez.09 um 07:49 Uhr
Dann hab' ich wohl 'ne Häkeltopflappenzüchtung (schwieriges Wort), kann ja nicht jeder von sich sagen. :whistle
Moli, diese Blüte geht schon allein wg. der Größe nicht durch. Ich glaube, Daz meint mit dem schönen Wort "Häkeltopflappenzüchtung" z.B. sowas:
http://www.calflora.net/losangelesarboretum/images/brassolaeliocattleya_hybrid.jpg


Ich habe mal als Beispiel einen Link, der ganz gut zeigt, was ich damit meine: Häkeltopflappen (http://www7a.biglobe.ne.jp/~flower_world/images/200603/Brassolaeliocattleya%20Triumphal%20Coronation.JPG)!
Die hat ja wenigstens noch ansprechende Farben :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: walter b. am 03.Dez.09 um 13:17 Uhr
Hallo zusammen,

Die erste Häkeltopflappenpflanze ist wirklich nicht so schlecht. Die könnte bei eBay in Amerike als besonders gut gefärbte Cattleya schroederae 24n mit 2 1/2 Bulben und 12.000 $ Startpreis gutes Geld bringen...   grins

Liebe Grüße
Walter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Phalifan am 03.Dez.09 um 22:04 Uhr
ja es ist Maikai-Zeit. Bei mir ist als erste die LC Molly Theylor x BC Maikai aufgeblüht

(http://www.apload.de/bild/33346/dsc3777bc5B4KN.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 15.Dez.09 um 14:57 Uhr
Heute mal wieder ein Erstblüher, C violacea

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 15.Dez.09 um 16:26 Uhr
Die ist n' bischen blass, oder?  O-)

Sehr hübsch, Gitti, Glückwunsch!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 15.Dez.09 um 20:30 Uhr
Meine Güte Gitti!!!

ich hoffe du hast die Tretmienen scharf gemacht, und das Klapperschlangen Gehege Nachts offen?!

Schwer beeindruckte Grüße,
The Hobbit
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 15.Dez.09 um 20:41 Uhr
Ja die ist nett, hatte ich noch nie gesehen !

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 18.Dez.09 um 22:44 Uhr
Erstblüte von Cattleya Undine alba

(http://img695.imageshack.us/img695/248/cattleyaundinealba.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: jenny am 21.Dez.09 um 21:22 Uhr
Potinara Brassavola Little Star x SLC Twentyfour carat
(http://i46.tinypic.com/rt2lqw.jpg)
LC Pole star x S. coccinea
(http://i50.tinypic.com/wk45m1.jpg)
Hybride
(http://i48.tinypic.com/s4oo3q.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Belo144 am 23.Dez.09 um 10:31 Uhr
Eine Hybride aus dem Umfeld Iwanagara mit sehr großem Einfluß von Diacrium bicornutum.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Catty am 27.Dez.09 um 18:06 Uhr
Hier noch eine Miss Harris.

(http://img199.imageshack.us/img199/4816/mrsharrisblute09.jpg)

(http://img684.imageshack.us/img684/5571/mrsharrislippe09.jpg)

C. jenmanii v. rosea
(http://img121.imageshack.us/img121/8604/jenmanniiroseapflanze09.jpg)

C. jenmanii
(http://img684.imageshack.us/img684/5083/jenmaniino1bluete09.jpg)

(http://img199.imageshack.us/img199/817/jenmaniino1lippe09.jpg)

Viele Grüße
Catty
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Catty am 29.Dez.09 um 21:13 Uhr
Und noch eine C. dormaniana.

(http://img15.imageshack.us/img15/8861/dormanianabluete09.jpg)

(http://img94.imageshack.us/img94/7290/dormanianapflanze09.jpg)

Gruß Catty
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 30.Dez.09 um 13:54 Uhr
Wüchsig und blühfreudig sind sie ja die Cattleya aclandiae x walkeriana und ihre Farben ändern sich auch so wie etwas die Form der Lippe, auf Bild zu sehen so hat sie im Mai mit 2 Blüten dieses Jahr geblüht, Bild Nr. 2 so blüht sie jetzt mit 4 Blüten

(http://img519.imageshack.us/img519/4401/cattleyaaclandiaexwalke.jpg)

(http://img694.imageshack.us/img694/4401/cattleyaaclandiaexwalke.jpg)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 02.Jan.10 um 19:51 Uhr
Hier ein trianaei-Mischmasch, welcher sich aber dennoch sehen lassen kann.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 02.Jan.10 um 20:28 Uhr

(http://img94.imageshack.us/img94/7290/dormanianapflanze09.jpg)

Ein Traumgehängsel! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Catty am 10.Jan.10 um 19:04 Uhr
Neben den jenmanii's fangen jetzt auch die labiata's an zu blühen. Hier mal eine s/a.

(http://img207.imageshack.us/img207/4168/labiatacooksoniaebluete.jpg)

(http://img515.imageshack.us/img515/5299/labiatacooksoniaelippe.jpg)

Gruß Catty
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Phalifan am 11.Jan.10 um 22:07 Uhr
Bei mir hat auch wieder etwas geblüht. Eine BLC die jedes Jahr schöner wird und jedes Jahr einen neuen Blütenrekord aufstellt.

(http://www.apload.de/bild/37961/dsc3883blc1L4HS.jpg)

(http://www.apload.de/bild/37962/dsc3887blcJFGWM.jpg)

(http://www.apload.de/bild/37963/dsc3890blcRLT5D.jpg)

und eine EC Fireball
(http://www.apload.de/bild/37964/dsc4102ecfireballNVD51.jpg)

(http://www.apload.de/bild/37965/dsc4103ecfireballRI4G8.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Catty am 11.Jan.10 um 22:16 Uhr
.....und noch 'ne labiata tipo.

(http://img31.imageshack.us/img31/3002/labiatatipolippe09.jpg)

(http://img15.imageshack.us/img15/2960/labiatatipopflanze09.jpg)


Gruß Catty
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 12.Jan.10 um 14:42 Uhr
Hallo Mike, hallo Catty,

Mike, Deine BLC ist nicht nur ein Prachtstück, was die schiere Zahl der Blüten angeht, sie ist zudem auch noch sehr schön  :thumb

@Catty: Gratuliere zu der klasse kultivierten Tipo. Komme bloß nicht auf den Gedanke sie irgendwann zu teilen  :tsts Da geht noch mehr  :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Catty am 12.Jan.10 um 18:57 Uhr
Neee, da wird nichts mehr geteilt. Alles meins!  grins
Hier noch die labiata v. rubra 'Schuller'

(http://img682.imageshack.us/img682/289/labiatarubraschullerblu.jpg)

Gruß Catty
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 12.Jan.10 um 22:33 Uhr
Leider hat die Kamera Schwierigkeiten den Rotton der Lippe genau zu treffen dieses Bild kommt am ehesten hin Cattleya labiata rubra Guerrero`

(http://img37.imageshack.us/img37/4596/cattleyalabiatarubrague.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 13.Jan.10 um 07:35 Uhr
Hallo catty und dendrobium,

echt tolle rubras!!!
Kultiviert Ihr sie heller als die anderen labiatas?

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Phalifan am 13.Jan.10 um 13:14 Uhr
Mike, Deine BLC ist nicht nur ein Prachtstück, was die schiere Zahl der Blüten angeht, sie ist zudem auch noch sehr schön  :thumb

Ja sie ist eine meiner Lieblinge, auch wenn ich sie vor 7 Jahren namenlos gekauft habe. Momentan läuft sie unter der Bezeichnung aff. BLC Fortune 'Spellbound' bei mir. Scheint aber ein Sämling zu sein, der zwei Pflanzen beinhaltet. Jedes Jahr ist eine BS etwas anders gefärbt. Auf dem ersten Foto nicht ganz zu erkennen, der linke BT ist etwas zitronengelber gefärbt und hat leicht größere Blüten. Im vergangenen Jahr waren es 18 Blüten an 3 BT. Dieses Jahr 21 an 3 BT. Evtl. setze ich dieses Jahr an einer günstigen Stelle die Schere an um noch mehr Neutriebe zu erreichen. Sie blüht jedes Jahr vor Weihnachten über ca. 3 Wochen und hat einen leichten angenehmen Duft, wenn das Licht reicht. Schade das es zu dieser Zeit keine Bewertungssitzungen in unserer Nähe gibt.
Fruchtbar ist sie auch noch. Habe von Ihr bereits Samen die keimen im Glase. (Keine Selbstung)

Die labiata Rubra ist ein echter Hingucker. Kann es sein, das sie etwas wärmeliebender sind als die Tipo? Meine Import-Rubra vom EOC ist leider braun geworden. Der Neutrieb hatte schön Wurzeln getrieben, bevor das Sterben von den Altbulben los ging. Sehr Schade, aber kein Weltuntergang. Evtl. schau ich nochmal, wo man diese nochmal angeboten bekommt.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 13.Jan.10 um 16:46 Uhr
Evtl. setze ich dieses Jahr an einer günstigen Stelle die Schere an um noch mehr Neutriebe zu erreichen. Sie blüht jedes Jahr vor Weihnachten über ca. 3 Wochen und hat einen leichten angenehmen Duft, wenn das Licht reicht. Schade das es zu dieser Zeit keine Bewertungssitzungen in unserer Nähe gibt.
Fruchtbar ist sie auch noch. Habe von Ihr bereits Samen die keimen im Glase. (Keine Selbstung)

Hallo Mike,

hoffentlich haben wenigstens ein paar davon die elterlichen Eigenschaften geerbt, damit sich das Warten auch lohnt.

Zum schnelleren Wachstum bei Cattleyen setze ich lieber auf Udos Methode die Hüllblätter über den Ersatzknospen vorsichtig zu entfernen, wenn die Pflanzen neu austreiben. Durch das Einschneiden der Pflanzen könnten Erreger eindringen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Catty am 13.Jan.10 um 20:49 Uhr
@dendrobium ......  eine super Lippe hat Deine rubra.  :good

Jetzt noch eine jenmanii.

(http://img402.imageshack.us/img402/7513/jenmaniicoerulea1.jpg)

Gruß Catty
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sigrid von Goldacker am 14.Jan.10 um 00:23 Uhr
Leider hat die Kamera Schwierigkeiten den Rotton der Lippe genau zu treffen dieses Bild kommt am ehesten hin Cattleya labiata rubra Guerrero`

(http://img37.imageshack.us/img37/4596/cattleyalabiatarubrague.jpg)

Hallo Dendrobium,

den Rotton der Lippe hast Du getroffen. Mein Mann hat heute wieder einmal
"gebastelt", und zwar bei einer L. anceps striata mit fast schwarzer Lippe.
Foto kommt.

MfG
Sigrid
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Phalifan am 14.Jan.10 um 09:22 Uhr
Danke Ralle für den Tip. Kommt MSB/Gitti eigentlich nach BSU?

hoffentlich haben wenigstens ein paar davon die elterlichen Eigenschaften geerbt, damit sich das Warten auch lohnt.

Habe die Kreuzung mit BC Maikai gemacht. Erhoffe mir aus der Kreuzung eine vielblütige, wüchsige und leichtblütige Hybride. Evtl. klappt es auch mit dem kleineren Habitus von der Maikai. Aber mal abwarten. Was wohl sicher dominant durchschlagen wird ist die Lippe der Maikai. Könnte eine interessante Hybride ergeben. Und wenn nicht bin ich um eine Erfahrung in Sachen Vererbungslehre reicher.

Zum schnelleren Wachstum bei Cattleyen setze ich lieber auf Udos Methode die Hüllblätter über den Ersatzknospen vorsichtig zu entfernen, wenn die Pflanzen neu austreiben. Durch das Einschneiden der Pflanzen könnten Erreger eindringen.

Ist eine Überlegung wert. Allerdings sollte das Anritzen oder Durchschneiden bei anschliessender Trockenhaltung der Schnittstelle auch problemlos funktionieren. Aber vorbeugen ist sicher besser als auf die Schuhe kotz..  :-D Ist Udos Variante hier im Forum beschrieben? Gib mir mal bitte einen Tip wo ich das nachlesen kann.

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 14.Jan.10 um 10:19 Uhr
Ist Udos Variante hier im Forum beschrieben? Gib mir mal bitte einen Tip wo ich das nachlesen kann.

Nein. Udo (der dort leider auch schon lange nicht mehr postet) hat in Ingrids Forum beschrieben, daß er alle Triebknospen an seinen Hybriden vorsichtig freilegt (von den Hüllblättern befreit)und damit eine gute Verzweigung der Triebe erreicht.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 14.Jan.10 um 13:01 Uhr
Kommt MSB/Gitti eigentlich nach BSU?

Hallo Mike,

nein, wir kommen nicht nach BSU.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Berthold am 14.Jan.10 um 13:36 Uhr
nein, wir kommen nicht nach BSU.

viele Grüße
Gitti

Ihr nicht aber Du denn? Es gibt Kuchen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dancer_m am 14.Jan.10 um 14:04 Uhr
Wie deutlich prägt sich denn das Entfernen der Hüllblätter auf den Zuwachs aus???

Habs im anderen Forum nicht gefunden!   :sad:
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 14.Jan.10 um 14:54 Uhr
Hallo Ihr Suchenden,

meint Ihr das

http://www.forum.orchideen-forum.de/showthread.php?t=5392

Wenn es nicht gestattet ist diesen Link hier zu zeigen dann mögen man
mir verzeihen  :rot.

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Berthold am 14.Jan.10 um 14:57 Uhr
Wenn es nicht gestattet ist diesen Link hier zu zeigen dann mögen man
mir verzeihen  :rot.
MfG Max

Hier ist alles gestattet was der Wahrheitsfindung dient.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dancer_m am 14.Jan.10 um 15:03 Uhr
Ich danke ganz herzlich!!!

 O-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 14.Jan.10 um 15:29 Uhr
@Berthold, ich schaffe es leider auch nicht nach BSU, auch wenn das mit dem Kuchen verlockend klingt. Es war geplant, aber wie immer, kommt meistens etwas dazwischen.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 14.Jan.10 um 16:04 Uhr
Was in Udos kleiner Zusammenfassung nicht erwähnt wird: Er schälte sie immer dann, wenn die Pflanze erste Anzeichen des Austriebs gezeigt hat und somit der Hormonhaushalt der Pflanze auf Neuwachstum stand.

Das Ergebnis von Udos Taktik war seinen Pflanzen sehr gut anzusehen. Das waren alles Monsterpötte mit vielen Trieben und Blüten, die ihrem Alter durch häufige Verzweigungen größenmäßig weit voraus waren.

Ich mache es bei meinen Pflanzen (unregelmäßig) auch und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Nicht jede freigelegte Ersatzknospe treibt aus aber es klappt überwiegend.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sigrid von Goldacker am 14.Jan.10 um 16:08 Uhr
War schon einmal in diesem Forum, die Pflanze blüht jedes Jahr wieder, ist
allerdings kein Schmuckstück.

MfG
Sigrid von Goldacker

(http://www.auweilerhans.de/4images/data/thumbnails/43/L_pergrine.jpg) (http://www.auweilerhans.de/4images/details.php?image_id=2563)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 15.Jan.10 um 09:08 Uhr
War schon einmal in diesem Forum, die Pflanze blüht jedes Jahr wieder, ist
allerdings kein Schmuckstück.

MfG
Sigrid von Goldacker

(http://www.auweilerhans.de/4images/data/thumbnails/43/L_pergrine.jpg) (http://www.auweilerhans.de/4images/details.php?image_id=2563)

Sigrid,

Deine peregrine blüht schon, meine braucht noch ne ganze Weile zur Blüte.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 17.Jan.10 um 20:01 Uhr
Hier eine trianae  und eine Sophrocattleya.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 22.Jan.10 um 22:32 Uhr
Cattleya loddigesi

(http://img509.imageshack.us/img509/4313/cattleyaloddigesi.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gaby am 26.Jan.10 um 09:48 Uhr
Unbekannte Hybride, duftet sehr stark
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 26.Jan.10 um 22:41 Uhr
Erstblüte von Cattleya rex moyobamba leider öffnen sich die Blüten nicht richtig  :heul

(http://img683.imageshack.us/img683/2382/cattleyarexmoyobamba.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sorensen am 27.Jan.10 um 00:55 Uhr
Wow, merkwürdige Form, aber sagenhafte Farbe!
Gruss

Sorensen
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Belo144 am 29.Jan.10 um 12:39 Uhr
Hallo,

habe mal eine sehr interessante Hybride hier, die eine ausgesprochen lange Blühzeit hat, nämlich bis zu 8-9 Wochen, Brassavola amazonica x SLC Golden Acclaim.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 29.Jan.10 um 16:32 Uhr
Ausgesprochen hübsch  :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: rapi am 29.Jan.10 um 22:19 Uhr
Lc. Minipurple x Soph. Brevipedunculata

(http://www.bildercache.de/bild/20100129-221926-776.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)
lg
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: rapi am 30.Jan.10 um 09:43 Uhr
besseres Bild

(http://www.bildercache.de/bild/20100130-094136-789.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

lg
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 01.Feb.10 um 10:56 Uhr
Hier mal drei Hybriede die ich von der Merseburger Orchideenschau mitgenommen habe.

Die erste habe ich mir ausgesucht.

LC Mini Purple "Blue Hawaii"

(http://img692.imageshack.us/img692/7899/0p1060846.jpg) (http://img692.imageshack.us/i/0p1060846.jpg/)

die anderen beiden, naja sind nicht so mein Fall aber mussten auf Wunsch meiner lieben Kinder mit  :classic.

Pot Little Toshi

(http://img7.imageshack.us/img7/3707/0p1060863.jpg) (http://img7.imageshack.us/i/0p1060863.jpg/)

BLC Husky Boy"Romeo"

(http://img51.imageshack.us/img51/2158/0p1060830.jpg) (http://img51.imageshack.us/i/0p1060830.jpg/)

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 02.Feb.10 um 18:29 Uhr
C. percivalana "Summit" FCC/AOS

(http://www.bildercache.de/bild/20091229-154448-680.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

FCC/OSROC  Blc. Mahina Yahiro, AM/AOS


(http://www.bildercache.de/bild/20091220-190737-551.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

 Blc. Chia Lin ´Bau Chin Tian´ AM/AOS
(http://www.bildercache.de/bild/20091124-115445-567.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

Isabelia (Sophronitella) violacea

(http://www.bildercache.de/bild/20100202-184449-439.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)


Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 02.Feb.10 um 18:38 Uhr
C. Loddiaca, Primärhybride von C. loddigesii x auranthiaca

(http://www.bildercache.de/bild/20100124-110708-849.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Martin am 02.Feb.10 um 23:31 Uhr
Isabelia (Sophronitella) violacea

(http://www.bildercache.de/bild/20100202-184449-439.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

Sehr schön, die percivalliana aber natürlich auch.

Wie kultivierst Du die Isabelia? Ist das auch was fürs Zimmer?

LG Martin
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 03.Feb.10 um 11:50 Uhr
Tach Martin,

schön das Dir auch die percivaliana gefällt, ist auch mein wertvollstes Teil.
Die Isabelia hab ich schon etliche Jahre und sie war noch nie krank und hat noch nie mit der Blüte ausgesetzt. Ist absolut pflegeleicht.
Ich habe sie wie alle meine Blockkulturen im Winter an den Cattleyakörben hängen. Der Raum wird nicht geheizt. Winterliche Mindestemperatur nachts 14°, nach dem Lüften auch mal 10° oder kurz darunter. Derzeit wird 1x tgl. gesprüht und 1x wchtl. getaucht.
Im Sommer kommt sie auf den Balkon, wird je nach Temp. 2x wchtl. oder tgl. getaucht.  Ich kultiviere generell ohne GWH und Vitrine aber mit Freilandaufenthalt. Von der Isabelia gibts auch ne weiße Form.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 03.Feb.10 um 12:32 Uhr
C. Loddiaca, Primärhybride von C. loddigesii x auranthiaca

(http://www.bildercache.de/bild/20100124-110708-849.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

blüht Deine Loddiaca zum ersten mal? Habe auch eine meine blühte letztes Jahr im März zum ersten mal und ist etwas anders in der Blüte.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 03.Feb.10 um 13:03 Uhr
ja, diese ist Erstblüher hab aber noch eine die genauso blüht. Bei Vergleichen in einem anderen Forum sehe ich aber die gleiche Blüte. Geblüht hatten sie auch schon mal im Frühjahr. Stell doch mal ein Blütenfoto ein.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 03.Feb.10 um 19:31 Uhr
Hallo Dendrobium,

ich würde eauch gern das Bild Deiner Loddiaca sehen. Würd gerne mal eine andere Variante sehen. Meine würde wie Peters aussehen, hätte sie nicht ihre erste Blüte beim Aufgehen vertrocknen lassen... :sad:

@Peter
Echt tolle Cattleyen blühen bei Dir!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 03.Feb.10 um 21:19 Uhr
@Peter
Echt tolle Cattleyen blühen bei Dir!

danke Ricarda! Die rote Blc. hatte ich bereits mit (leerer) BS bekommen alle anderen gehen auf mein Konto.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 04.Feb.10 um 13:01 Uhr
Eine kleinbleibende Primärhybride die ich seit letztes  Jahr habe. Weiße Orchideen mag ich besonders. Das hat auch so etwas romantisches.

(http://www.bildercache.de/bild/20100204-125031-409.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 04.Feb.10 um 21:59 Uhr
Zwei Erstblüher:
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 04.Feb.10 um 22:10 Uhr
Schneeschaufeln und Streuzeugs hat unsere BayWa zwar nicht mehr, verramscht dafür aber gerade Currlin-Cattsen; hab' was Gerüschtes mitgenommen: Cattleya trianae 'Balling' laut Schild. Kommt das hin?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 05.Feb.10 um 12:00 Uhr
Hallo Dendrobium,

ich würde eauch gern das Bild Deiner Loddiaca sehen. Würd gerne mal eine andere Variante sehen. Meine würde wie Peters aussehen, hätte sie nicht ihre erste Blüte beim Aufgehen vertrocknen lassen... :sad:

@Peter
Echt tolle Cattleyen blühen bei Dir!

Hier das gewünschte Blütenbild vom letzten Jahr es war die Erstblüte und die Blüten haben sich leider nicht ganz geöffnet, meine Pflanze ist von Lucke.

(http://img519.imageshack.us/img519/8404/cattleyaloddiacamrz.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 05.Feb.10 um 12:55 Uhr
Cattleya trianae 'Balling' laut Schild. Kommt das hin?

C. trianae : ja
den Klon 'Balling' kenn ich nicht, aber Currlin/Zeuner ist meist sehr verlässlich mit der Beschriftung

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 05.Feb.10 um 13:47 Uhr
Danke, Werner!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: klaus am 05.Feb.10 um 14:20 Uhr
Hallo Moli,

welcher BayWa-Markt ist das denn??? Die haben doch sonst eher Massenware.

Der Klon `Balling´ hat normalerweise einen "Aquinii-Effekt" in den Petalenspitzen, das sieht sehr gut aus. Ich habe schon öfter blühende Pflanzen bei Currlin gesehen. Dass die Blüten deiner Pflanze das nicht zeigen, liegt wohl an zu wenig Licht. Ich habe vor einigen Tagen mit Franz Zeuner telefoniert und er sagte, dass Uffenheim im Januar grade mal 15 Sonnenstunden hatte.

viele Grüße
klaus
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 05.Feb.10 um 14:49 Uhr
Hallo Klaus,

das ist die BayWa in Hösbach (Aschaffenburg). Die scheinen Orchideentage gehabt zu haben und geben gerade 40% auf die verblühenden Currlin-Pflanzen. Ich muss gestehen, normalerweise hätte ich sowas nicht gekauft, war wohl der Überraschungseffekt, sowas dort zu finden.

Hm, die Petalen sehen rein weiß aus. Mal sehen, wie sie sich macht.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 07.Feb.10 um 13:43 Uhr
Erstblüte von Cattleya labiata coerulea die auch wirklich mal coerulea ist kommt auf dem Bildschirm nicht so rüber, zwasr coerulea aber die Haltung lässt zu wünschen übrig

(http://img171.imageshack.us/img171/891/cattleyalabiatacoerulea.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 08.Feb.10 um 22:31 Uhr
Hi Lisa,

vermutlich stammen unsere Loddiacas aus Aussaaten, da fallen sie naturgemäß unterschiedlich aus. Deine hat aber eine gute Färbung. Die Erstblüte ist nicht das Maß aller Dinge und die Blüte kannn beim nächsten Mal noch besser aussehen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 08.Feb.10 um 23:02 Uhr
Hi Lisa,

vermutlich stammen unsere Loddiacas aus Aussaaten, da fallen sie naturgemäß unterschiedlich aus. Deine hat aber eine gute Färbung. Die Erstblüte ist nicht das Maß aller Dinge und die Blüte kannn beim nächsten Mal noch besser aussehen.

Mit Sicherheit stammen unsere Loddiacas von Aussaaten da ja hier schon 3 unterschiedliche Blüten zu sehen sind, finde alle sehr interessant.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Martin am 14.Feb.10 um 18:38 Uhr
Bei mir blüht wieder meine LC Tropical Pointer. Im Frühjahr hatte ich den NT beim Tauchen abgebrochen  :wacko  und dachte schon, das war es wieder für ein Jahr, aber es kam doch noch ein weiterer NT und er schaffte es sogar zur Blüte, obwohl die Tropical Pointer beim Blühen etwas zickig ist. Diesmal sogar 7 Blüten, neuer Rekord für mich.

(http://www.bildercache.de/bild/20100214-183707-7.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

(http://www.bildercache.de/bild/20100214-183707-215.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

LG Martin

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 15.Feb.10 um 14:21 Uhr
ein schöner Kulturerfolg Martin, gerade bei so einer Zicke.

Von mir eine cremeweíße, großblütige Blc. Burdekin Wonder "Lakeland". Den Cremeton konnte ich nur ohne Blitz einfangen. Sie duftet angenehm aber nur schwach bei Wärme.

(http://www.bildercache.de/bild/20100215-132637-874.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: ORION am 15.Feb.10 um 21:20 Uhr
 C. Clearmorn 'Rainforest' AM/AOS

(http://i46.tinypic.com/np5p45.jpg)

Aufnahme koennte besser sein ich weiss .
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 16.Feb.10 um 16:39 Uhr
C. Clearmorn 'Rainforest' AM/AOS

Aufnahme koennte besser sein ich weiss .

stimmt, aber wir kennen ja auch Besseres von Dir. Es sind aber tolle Blüten. Ich mag weiße Orchideen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 17.Feb.10 um 15:07 Uhr
Ist schon ein bischen her, aber diese schöne C.bowringiana Hybride hat an zwei Infloreszensen bei mir am Fenster geblüht.
(http://i49.tinypic.com/2jab10.jpg)
(http://i48.tinypic.com/20fqqsk.jpg)
(http://i46.tinypic.com/2d8nwk4.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sorensen am 18.Feb.10 um 10:07 Uhr
Endlich!
Jetzt kann man die Tage zählen: C. skinneri.

Gruss
Sorensen
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 18.Feb.10 um 11:45 Uhr
was für eine skinnerii ist es denn, die Normalform oder ne alba?

Hier eine Erstblüherin mit nur einer Blüte.
Als nächste stehen jenmanii, jemanii coerulea und loddigesii alba in den Startlöchern.

(http://www.bildercache.de/bild/20100218-143827-388.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sorensen am 18.Feb.10 um 19:53 Uhr
Grundgütiger, frag doch nicht so was!!! Sie blüht nach Kauf zum ersten Mal bei mir, sein soll es  L.s. 'Heiti Jakobs', was es nun wirklich wird... (bitte, BITTE, keine alba, nicht schon wieder).
Wenn deine loddigesii blüht und du mir Pollen schickst mach ich eine C. Minerva Skin draus! Wie heisst die jetzt eigentlich, wenn Guarianthe mit Cattleya drin ist?!

Gruss

Sorensen
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 18.Feb.10 um 19:57 Uhr
Wie heisst die jetzt eigentlich, wenn Guarianthe mit Cattleya drin ist?!

Cattlianthe  :weird
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 19.Feb.10 um 08:36 Uhr
Grundgütiger, frag doch nicht so was!!! Sie blüht nach Kauf zum ersten Mal bei mir, sein soll es  L.s. 'Heiti Jakobs', was es nun wirklich wird... (bitte, BITTE, keine alba, nicht schon wieder).
Wenn deine loddigesii blüht und du mir Pollen schickst mach ich eine C. Minerva Skin draus! Wie heisst die jetzt eigentlich, wenn Guarianthe mit Cattleya drin ist?!

Gruss

Sorensen


Unsere Pflanze hat, so glaube ich die selbe Quelle, und sie blüht so, muss so blühen C. skinneri Heiti Jakobs

(http://img130.imageshack.us/img130/7136/cattleyaskinneriheitija.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sorensen am 19.Feb.10 um 10:47 Uhr
Guten Morgen, dendrobium,

kann leider kein Bild sehen. Haben deine skinneris auch schon Knospen? (Im Prinzip hätte ich ja nichts gegen eine weisse, aber wenn man sich auf grelles pink freut und dann ist garkeine Farbe su sehen... inzwischen glaube ich einen rötlichen Anflug auf den Knospen zu sehen, die übrigens schon komplett aus den trockenen Scheiden herausgeploppt sind.) Geht ähnlich rasant wie bei L. purpurata.
Hab etwas gegooglet und sagenhafte Bilder von C. Minerva gefunden (HABENWILL-Reflex), bowringiana x loddigesii, kennst du die?

Gruss

Sorensen
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 19.Feb.10 um 17:29 Uhr
@Sorensen,

also ich kann mein Bild sehen, meine skinneri`s sind noch nicht so weit blühen meist erst im April bei mir und diesen Winter war sehr wenig Sonne bei uns mal sehen was und ob überhaupt zum blühen kommt.

Die C. Minerva habe und kenne ich nicht :ka
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 19.Feb.10 um 21:21 Uhr
C. Minerva http://farm4.static.flickr.com/3216/3096287830_4a4d0df416_o.jpg
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 19.Feb.10 um 23:04 Uhr
C. Minerva http://farm4.static.flickr.com/3216/3096287830_4a4d0df416_o.jpg

Oh nun kann ich Sorensen gut verstehen mit (HABENWILL-Reflex)ich auch haben will :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 20.Feb.10 um 14:34 Uhr
Die Lippe der Hybdide gefällt mir

(http://img341.imageshack.us/img341/834/chybride.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 20.Feb.10 um 14:36 Uhr
LC Blue Boy

(http://img51.imageshack.us/img51/3804/cattleyablueboy.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sorensen am 20.Feb.10 um 20:32 Uhr
HABENWILL!!!
Aber woher? Nardotto e Capello hat sie, und Röllke hat sie als SÄmling (UNGEDULD!),
sonst finde ich sie nirgends. So kann man doch nicht geheilt werden!

Sorensen, der weitersucht
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Alexa am 20.Feb.10 um 20:42 Uhr
HABENWILL!!!

http://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=4773.msg56502#new
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sorensen am 20.Feb.10 um 22:07 Uhr
ähm, da war ich ungenau, bezog sich nicht auf Blue Boy... :rot

Gruss

Sorensen, der Minerva sucht
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 20.Feb.10 um 22:27 Uhr
es gibt so viele interessante Cattsen, wie zbsp. eine aclandiae alba für nur 500 € in der Vorbestelliste von Fr. Elsner.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sorensen am 25.Feb.10 um 10:51 Uhr
Morgen...

Gruss

Sorensen
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 25.Feb.10 um 22:20 Uhr
Langsam kommen wieder ein paar Cattleyen in die Gänge. Hier zwei verschiedene schroederae.

viele Grüße
Gitti

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 26.Feb.10 um 11:07 Uhr
Eine kompakte bifoliate. Pflegeleicht und blühfreudig. Neues, besseres Foto jetzt ohne Blitz.

(http://www.bildercache.de/bild/20100228-102854-562.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sorensen am 27.Feb.10 um 12:34 Uhr
Guarianthe skinneri 'Heiti Jacobs', erstblühend, 6,5 x 8,0 cm, fast duftlos,...
... und schon wieder Sturmwarnung.

Gruss

Sorensen
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 27.Feb.10 um 13:27 Uhr
Hübsch, aber die zeigst Du uns dann bitte noch mal voll erblüht. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ralla am 28.Feb.10 um 00:48 Uhr
... und schon wieder Sturmwarnung.

Hängt die draußen?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sorensen am 28.Feb.10 um 10:42 Uhr
Nö, jetzt nicht mehr. Das letzte Jahr hat sie allerdings draussen gehangen, im Halbschatten, Körbchen. Da die beiden Triebe gut ausgewachsen sind und erste Blütenscheiden gebildet haben, hab ich sie auch draussen gelassen bis ich die prall gefüllten Scheiden dann vor dem Wind schützen musste.
G. skinneri mags sehr hell scheint es.
Aber weshalb der Heiti-Jacobs-Klon auch nur annähernd ein FCC/AOS erreicht hat, ist mir schleierhaft.

Gruss

Sorensen
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 28.Feb.10 um 11:01 Uhr
Aber weshalb der Heiti-Jacobs-Klon auch nur annähernd ein FCC/AOS erreicht hat, ist mir schleierhaft.

Gruss

Sorensen

Hab ich mich auch schon gefragt, Deine und meine sind identisch in der Blüte, es gibt schönere skinneris.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 28.Feb.10 um 11:56 Uhr
Huhu,

Die Heti Jacobs wird mal mit mal ohne FCC Zusatz angeboten. Schwerte hat sie schon seit Monaten reduziert im Angebot. http://www.shop.schwerter-orchideenzucht.de/produkt,1281,0,39,0,Cattleya_skinnery_Heiti_Jacobs_.htm
Von einer FCC Auszeichnung ist dort nichts zu lesen. Darf man denn so ohne weiteres den Klonnamen verwenden? Ich denke nicht.
Die haben auch eine blfg. C jemanii für 9,95 http://www.shop.schwerter-orchideenzucht.de/produkt,2211,0,39,0,Cattl_jenmanii_coerulea_x_intermedia_aquinii_coerulea.htm im Angebot. Hatte mir eine schicken lassen und ide Knospen hingen wie Gummi und gingen garnicht auf. Jetzt ist aber ne neue Knospe in der BS sichtbar...man darf gespannt sein.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sorensen am 28.Feb.10 um 13:07 Uhr
Nun,
noch "flappen" die Blüten etwas, so wie ein Schmetterling, der seine Flügel erst mal aufpumpen muss, die obere Sepale richtet sich auch wieder etwas auf, müsste man mal filmen, die langsamen öffnen- und schliessbewegungen, L. purpurata macht das ja auch, bis sie "aushärtet".

Sobald sie ihre Bestform erreicht haben, schick ich noch ein Bild. Vielleicht haben die Blüten unter wirklich tropischen Bedingungen - mehr temp und mehr rel. Luftfeuchte - auch eine bessere Form.

Die grösse ist nun auf 7,5 x 8,5 cm angewachsen, das ist schon gut. Und die Farbe ist in der Sonne geradezu "diamentenpink". Aber wirklich formschön, nein, das ist sie nicht. Da sind die Blüten die ich von einer coerulescens varietät hier im Forum gesehen habe, deutlich besser.

Gruss

Sorensen
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 28.Feb.10 um 14:24 Uhr
Es stimmt Sorensen, die Cattleyen Blüten bekommen meist erst nach 2-3 Tagen die optimale Haltung. Ein bißchen ist es auch Kulturabhängig. Ich hätte zbsp. nie die Blüten besprüht...auch nicht zum fotografieren.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sorensen am 28.Feb.10 um 15:54 Uhr
Tu ich auch nicht, ehrlich!
Aber wir hatten vor dem Sturm auf einmal so um die 40% Luftfeuchte, alle Möbel fingen an zu knistern, alle Türen und Fenster zu, die Farne rollen ihre Blätter ein,  - und da hab ich dann die Blüten und Knospen besprüht - zusmammen mit allen Pflanzen, die ich so in der Wohnung pflege. Die anderen haben es draussen (gut) überlebt. War nur eine kurze Warmfront - jetzt ist es fünf grad kühler (und immer noch zu warm für die Jahreszeit)

Gruss

Sorensen
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 28.Feb.10 um 18:26 Uhr
Zitat
und da hab ich dann die Blüten und Knospen besprüht


ich bin zwar Brillenträger aber nicht blind  :whistle
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sorensen am 01.Mär.10 um 14:39 Uhr
8,3 X 9,0 cm, leichter Duft, die Form hat sich gebessert, die Farbe ist live sehr intensiv.
Mal schauen, wie lange sich die Blüten halten.

Gruss

Sorensen
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 01.Mär.10 um 21:54 Uhr
Hier blüht grade.
bowringiana coerulea
(http://www.orchideenkultur.net/index.php?action=dlattach;topic=172.0;attach=181;image)


Die ist ja schön. Wo kann man diese Cattleya bekommen?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 01.Mär.10 um 23:24 Uhr
es gibt so viele interessante Cattsen, wie zbsp. eine aclandiae alba für nur 500 € in der Vorbestelliste von Fr. Elsner.

die gibts auch noch wo anders für 500 Euro.

Letztes Jahr gab es mal 2 Pflanze der alba für je 250 Euro am nächsten Tag waren die schon weg.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 02.Mär.10 um 09:50 Uhr
8,3 X 9,0 cm, leichter Duft, die Form hat sich gebessert, die Farbe ist live sehr intensiv.
Mal schauen, wie lange sich die Blüten halten.

Gruss

Sorensen

die Blüten sehen doch gut aus und die Haltung ist auch ok.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 02.Mär.10 um 21:58 Uhr
Neuerwerbung von Lucke:
Cattleya Loddiaca
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1002/kP1100227CattleyaLoddiaca.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 02.Mär.10 um 22:08 Uhr
Auch schön, Uli! :thumb
Wir haben die wohl alle von Lucke, schau mal Seite 34.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 02.Mär.10 um 22:21 Uhr
Ein Mitglied hier war ganz traurig die Cattleya Hybride wollte nicht mehr blühen ich hab versprochen sie zum blühen zu bringen, sie tut es

(http://img696.imageshack.us/img696/9131/cattleyahybridek.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 02.Mär.10 um 23:09 Uhr
Auch schön, Uli! :thumb
Wir haben die wohl alle von Lucke, schau mal Seite 34.
Habe ich schon gesehn :yes.
Lucke hat wirklich schöne. Letzten Sonntag in Köln hatte er auch jede Menge dabei und auch ausgestellt:
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1002/P1100148C.Loddiaca.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 02.Mär.10 um 23:27 Uhr
Alle sehr unterschiedlich, und das liegt bestimmt nicht nur an den jeweiligen Fotos. Mal für den Überblick:

(http://www.bildercache.de/bild/20100124-110708-849.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

(http://img519.imageshack.us/img519/8404/cattleyaloddiacamrz.jpg)

(http://www.pinkcat.de/orchideen/1002/kP1100227CattleyaLoddiaca.jpg)

Meine:
(http://www.orchideenkultur.net/index.php?action=dlattach;topic=172.0;attach=5321;image)

Uli, ich glaube, Deine gefällt mir mit der spitzen Lippe und der kräftigen Farbe am besten.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 03.Mär.10 um 07:27 Uhr
Alle sehr unterschiedlich,
.......
Uli, ich glaube, Deine gefällt mir mit der spitzen Lippe und der kräftigen Farbe am besten.

Die C. Loddiaca, die Lucke dabei hatte, waren auch alle unterschiedlich. Keine glich der anderen völlig und die Entscheidung fiel mir recht schwer. Z.B. gab es noch eine etwas dunklere, wo vor allem die Spitze der Lippe nochmal intensiv pink war - die wollte ich eigentlich, hat mir aber jemand vor der Nase weggeschnappt :cry
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 03.Mär.10 um 14:26 Uhr
meine beiden Loddiacas waren kostenlose Beigaben zu einer größeren Bestellung. Ich selbst hätte sie nicht gekauft.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 04.Mär.10 um 10:12 Uhr
C. jenmanii blüht seit gestern

(http://www.bildercache.de/bild/20100304-100538-59.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sorensen am 04.Mär.10 um 15:35 Uhr
Sehr hübsch, die loddiacas, und auch die jenmanii.

Mir fällt auf, dass loddigesii und Guanrianthe ideale Kreuzungspartner sind. Die Cattleya liefert das gelb in der Lippe selbst bei aurantiaca.

Wie lange blühend die loddiacas bei euch?

Gruss

Sorensen
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 04.Mär.10 um 18:48 Uhr
Zitat
Wie lange blühend die loddiacas bei euch?


Sorensen, ich habs mir nicht gemerkt aber meine, daß es nicht sehr lang war.

Mir fiel neulich an der Käsetheke der Name Sorensen auf einer Verpackung auf. Bist Du...?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 04.Mär.10 um 19:22 Uhr
Seit ein paar Tagen blüht C mossiae "Willowbrook"

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 04.Mär.10 um 22:43 Uhr
Seit ein paar Tagen blüht C mossiae "Willowbrook"

viele Grüße
Gitti
sehr schön, Gitti! Ganz meine Kragenweite - sehr schöne Rüschen :-D
Ist die Farbwiedergabe treffend? Auf einer Ausstellung sah ich mal diese hier:
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1003/kP1050701C.mossiaeWillowbrook.jpg)
(in jedem fall hätte ich auch gern eine :rot)

@Sorensen: ich werde schauen, wie lange Loddiaca blüht. Meine hat noch 1 BT mit noch ungeöffneten Knospen, kurz vorm Ploppen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 04.Mär.10 um 23:37 Uhr
Hallo Uli,

die Farbe von deinem Bild paßt besser als auf meinem.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 05.Mär.10 um 00:05 Uhr
Seit ein paar Tagen blüht C mossiae "Willowbrook"

viele Grüße
Gitti

Gitti, die ist ja traumhaft! Was würde sowas blühstark oder als Teilstück wohl kosten?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 05.Mär.10 um 07:55 Uhr
Hallo Peter,

leider sind die Pflanzen sehr schwer zu bekommen und wenn man dann eine erwischt, sind sie nicht billig. Es soll wohl irgendwo Jungpflanzen (Meristeme) für ca. 30-50 USD geben, aber ich habe sie noch nicht gefunden. Asl Teilstück oder blühstarke Pflanze kostet sie dann entsprechend mehr.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 05.Mär.10 um 11:00 Uhr
Hallo Peter,

leider sind die Pflanzen sehr schwer zu bekommen und wenn man dann eine erwischt, sind sie nicht billig. Es soll wohl irgendwo Jungpflanzen (Meristeme) für ca. 30-50 USD geben, aber ich habe sie noch nicht gefunden. Asl Teilstück oder blühstarke Pflanze kostet sie dann entsprechend mehr. Ich sehe gerade, Deine hat wie meine Summit die in der Mitte übereinander liegenden Blütenblätter.

viele Grüße
Gitti

danke für die Info! Das die nicht billig sein können ist mir bewußt. Mein Avatar ist ja auch eine FCC Pflanze und entsprechend wertvoll. Vielleicht können wir ja irgendwann Teilstücke unserer Kandidaten tauschen? Meine Summit ist von Curlin.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 05.Mär.10 um 11:50 Uhr
hier gibts auch schöne Cattsen http://www.sborchid.com/plantdisplay.php?ocode=CCA1834 Die percivaliana Summit wird dort ab 75$ angeboten.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 06.Mär.10 um 15:23 Uhr
Hallo zusammen,

hier gibt es mossiae Willobrook.

http://www.orchideen-ott.de/Cattleya%20mossiae%20%27Willowbrook%27%20FCC%20AOS%20(4).JPG

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 06.Mär.10 um 21:27 Uhr
Hallo zusammen,

hier gibt es mossiae Willobrook.

http://www.orchideen-ott.de/Cattleya%20mossiae%20%27Willowbrook%27%20FCC%20AOS%20(4).JPG

MfG Max

danke Max! Die Willolowbrook sieht aber nicht so toll wie die von Gitti aus...Hab Herrn Ott mal angschrieben.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Christian G am 07.Mär.10 um 16:14 Uhr
Hallo,

bei mir kommen jetzt einige Cattleya intermedia zur Blüte,
wie diese Cattleya intermedia orlata Rio mit wachsartigen Blüten

(http://2007.glabasnia.com/forum7088.jpg)

Liebe Grüße Christian G  :wink
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Christian G am 08.Mär.10 um 13:50 Uhr
Hallo,

vor Jahren erhielt ich eine Pflanze unter dem Namen Cattleya walkeriana coerlulea x Cattleya mossiae coerulea. Kühl im Körbchen kultiviert zeigt sie eine etwas wirre Blütenformation.

(http://2007.glabasnia.com/forum7101.jpg)

und die Einzelblüte

(http://2007.glabasnia.com/forum7100.jpg)

(http://2007.glabasnia.com/forum7099.jpg)

Liebe Grüße Christian G  :wink
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Christian G am 11.Mär.10 um 14:56 Uhr
Hallo,

eine weitere Cattleya intermedia coerulea blüht, 12 Knospen und Blüten an 5 BT,

(http://2007.glabasnia.com/forum7113.jpg)

die frisch Erblühten haben eine gelb/cremigige Farbe

(http://2007.glabasnia.com/forum7112.jpg)

das ist der Habitus der Pflanze, Bulbenlänge 27 cm

(http://2007.glabasnia.com/forum7111.jpg)

Liebe Grüße Christian G  :wink
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Christian G am 12.Mär.10 um 12:05 Uhr
Hallo,

heute ist eine Pflanze aufgeblüht, die ich als Cattleya intermedia flamea erhielt

(http://2007.glabasnia.com/forum7115.jpg)

Liebe Grüße Christian G  :wink
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 12.Mär.10 um 17:58 Uhr
...mensch Christian, bei Dir gibts ja ein Feuerwerk an tollen Cattleyen  :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gaby am 15.Mär.10 um 15:18 Uhr
Niedliche Obiensis Hybride
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 21.Mär.10 um 17:48 Uhr
Hier mal was zur Abschreckung und soll zeigen Orchideen mit Spitzenpreise bedeuten nicht gleich Spitzenblüten, `ne Menge Euro für den Müll  :bag Im Vordergrund
Cattleya labiata coerulea

(http://img405.imageshack.us/img405/891/cattleyalabiatacoerulea.jpg)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 21.Mär.10 um 18:04 Uhr
also als Müll (bis auf das Bild)  :rot würde ich das ganze noch nicht abtun!!!

Lass uns mal ein vernünftiges Bild sehen, und das da was blaues in der Lippe läuft...sehe ich ebenfalls so schon! Wie wir wissen sind derartige Farben stark!!! an die vorhandenen Lichtmengen gekoppelt. Also...nicht gleich aufgeben, und erstmal die nächste Blüte abwarten!

Und die gescheiten Bilder nicht vergessen.

Gruß,
The Hobbit
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dancer_m am 21.Mär.10 um 21:35 Uhr
Vielleicht weiß jemand von euch weiter!
Ich würde ja sagen Dehneriense, aber Gold Digger oder so fände ich auch nett!

Ist eine tolle Pflanze und war ein Schnäppchen"
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 21.Mär.10 um 22:36 Uhr
blüht jedes Jahr zuverlässig Cattleya trianai quadricolor

(http://img402.imageshack.us/img402/8649/cattleyatrianaiquadrico.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 23.Mär.10 um 22:35 Uhr
also als Müll (bis auf das Bild)  :rot würde ich das ganze noch nicht abtun!!!

Lass uns mal ein vernünftiges Bild sehen, und das da was blaues in der Lippe läuft...sehe ich ebenfalls so schon! Wie wir wissen sind derartige Farben stark!!! an die vorhandenen Lichtmengen gekoppelt. Also...nicht gleich aufgeben, und erstmal die nächste Blüte abwarten!

Und die gescheiten Bilder nicht vergessen.

Gruß,
The Hobbit

hier noch ein Bild für Dich geht nur von oben weil Blüte ein "Sternengucker" ist und Du denkst die wird noch was? ich nicht ist zwar eine Erstblüte aber jegliche Haltung und sonstiges fehlt
(http://img710.imageshack.us/img710/4517/labiatac.jpg)

hab ja noch `ne zweite auch Erstblüher aber so begeistert bin ich davon auch nicht, sieh selber

(http://img94.imageshack.us/img94/9200/labiataco.jpg)

beide hatten die gleiche helle sonnige Lichtverhältnisse
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 24.Mär.10 um 18:00 Uhr
Erstblüte von Cattleya Calummata x Peckhaviensis

(http://img444.imageshack.us/img444/976/cattleyacalummataxpeckh.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dancer_m am 24.Mär.10 um 18:18 Uhr
WOW!

Wo hast Du den DIE her???   :rot
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Martin am 24.Mär.10 um 22:36 Uhr
Erstblüte von Cattleya Calummata x Peckhaviensis

(http://img444.imageshack.us/img444/976/cattleyacalummataxpeckh.jpg)

Boah, klasse! Gefällt mir ähnlich gut wie meine LC Tropical Pointer. Die Quelle würde mich auch interessieren.

LG Martin
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 25.Mär.10 um 09:35 Uhr

Boah, klasse! Gefällt mir ähnlich gut wie meine LC Tropical Pointer. Die Quelle würde mich auch interessieren.

LG Martin

Ist eine Jungpflanze von O&M, eigentlich dürfte sie noch gar nicht blühen sie ist noch recht mini, wollte erst die Knospen ausbrechen um Pflanze nicht zu schwächen aber die Neugierde siegte  :yes dachte lasse ich halt mal blüht vielleicht gar nicht oder schlecht auf. Bin selber verwundert über 2 so große Blüten.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 25.Mär.10 um 10:06 Uhr
Na die würde auch gut neben meine Preciousilla passen, echt schön  :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Martin am 25.Mär.10 um 11:52 Uhr
Ist eine Jungpflanze von O&M, eigentlich dürfte sie noch gar nicht blühen sie ist noch recht mini, wolte erst die Knospen ausbrechen um Pflanze nicht zu schwächen aber die Neugierde siegte  :yes dachte lasse ich halt mal blüht vielleicht gar nicht oder schlecht auf. Bin selber verwundert über 2 so große Blüten.

Wußte ich doch, dass ich den Namen schon irgendwo gelesen habe. Ich habe mal nachgeschaut, da sind schöne Eltern drin:

Calummata = aclandiae x intermedia
Peckhaviensis = aclandiae x schilleriana

LG Martin
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 25.Mär.10 um 17:24 Uhr
Ist eine Jungpflanze von O&M, eigentlich dürfte sie noch gar nicht blühen sie ist noch recht mini, wolte erst die Knospen ausbrechen um Pflanze nicht zu schwächen aber die Neugierde siegte  :yes dachte lasse ich halt mal blüht vielleicht gar nicht oder schlecht auf. Bin selber verwundert über 2 so große Blüten.

Wußte ich doch, dass ich den Namen schon irgendwo gelesen habe. Ich habe mal nachgeschaut, da sind schöne Eltern drin:

Calummata = aclandiae x intermedia
Peckhaviensis = aclandiae x schilleriana

LG Martin

O&M hat noch welche, ich hatte sie letztes Jahr bestellt sind aber noch auf der Liste, gibt noch einige andere Hybriden mit Calummata oder mit Peckhaviensis.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 25.Mär.10 um 20:43 Uhr
ich hab auch seit letztes Jahr 4 verschiedene Hybriden dieser Reihe von O&M. Da es vermutlich Aussaaten sind, ist auch mit unterschidlichen Ergebnissen zu rechnen. Die Calummata x Peckhaviensis habe ich noch nicht...ist aber bestellt.




Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 25.Mär.10 um 20:46 Uhr
die Farb-Kombination,...vor allem die Säule... :rot :thumb ist der totale Wahnsinn!!! Wie wäre es mit einer walkerinana, mit genau diesen Farben? :whistle :rot :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 25.Mär.10 um 21:28 Uhr

Wie lange blühend die loddiacas bei euch?

Der 2. BT hat nun vor 1 Woche Knospen geöffnet. Die Blüten des 1. haben gut 4 Wochen gehalten.
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1003/fP1100243CattleyaLoddiaca.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 26.Mär.10 um 20:02 Uhr
Seit ein Paar Tagen offen, doch die Lippe ist immer noch nicht wie ich's gerne hätte!
Letztes Jahr hier im Forum getauscht!!! :rot :thumb Cattleya intermedia Elm


(http://farm5.static.flickr.com/4002/4464716207_02df4bcd32.jpg)

(http://farm3.static.flickr.com/2800/4464715939_608e23d834.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 26.Mär.10 um 21:47 Uhr
hab ja noch `ne zweite auch Erstblüher aber so begeistert bin ich davon auch nicht, sieh selber

(http://img94.imageshack.us/img94/9200/labiataco.jpg)

beide hatten die gleiche helle sonnige Lichtverhältnisse

Also wenn Sie dir nicht zu sagt, ich würde nicht nein sagen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sorensen am 26.Mär.10 um 23:42 Uhr
Hallo Uli,

danke für die info, vier Wochen ist ja gut. Meine skinneri verblüht gerade - genau 28 Tage. Ich hatte mit weniger gerechnet.

Bald hab ich eine Minerva, mal schauen wie lange sie es schafft.

Gruss

Sorensen
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 28.Mär.10 um 21:09 Uhr
Hallo Leutz,
seit einigen Tagen aufgeblüht: Cattleya walkeriana var. alba `Pendentive´ x selbst
Gruß Luez
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 29.Mär.10 um 00:04 Uhr
korrekte Blütenhaltung, sehr schön.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 29.Mär.10 um 00:14 Uhr

Wie lange blühend die loddiacas bei euch?

Der 2. BT hat nun vor 1 Woche Knospen geöffnet. Die Blüten des 1. haben gut 4 Wochen gehalten.
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1003/fP1100243CattleyaLoddiaca.jpg)


viel schöner als meine blasse loddiaca
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 29.Mär.10 um 07:47 Uhr
Cattleya intermedia Elm


(http://farm3.static.flickr.com/2800/4464715939_608e23d834.jpg)

das ist eine C. intermedia var. orlata,
was heißt denn das Elm da dran ?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 29.Mär.10 um 11:37 Uhr
Hi Werner,
die Pflanze ist laut meinem Etikett 2007 DOG bewertet worden und hat damals eine Bronce-Medallie bekommen. "Elm" ist der Kultivar, ich nehme Mal an das ist ein Ort?! :ka

Gruß,
The Hobbit
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 29.Mär.10 um 12:41 Uhr
@Frodo, bist Du Dir da sicher? Die gab es letztes Jahr noch bei O&M, auch die "Elm".

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 29.Mär.10 um 13:25 Uhr
Holá Gitti,
nein, sicher bin ich nicht! Ich habe nur dran geschrieben als was ich sie ertauscht habe. Ich habe aber eben dem ursprünglichen Hobbit eine Mail geschickt, evtl. weiß der mehr. Feststeht: es gibt mindestens 2 weitere Teilstücke meiner Pflanze. Meine ist ein Vorderstück, (also fehlt hinten was :rot :thumb) und ein weiterer Seitentrieb wurde ebenfalls entfernt, macht (nach Frodo Baggins) 3 Pflanzen. Weiß jemand von wem der "Erste", bewertete "Elm" Kultivar ist? Ein Meristem wird meine Pflanze keins sein, es sein denn ihr kennt jemanden der ein Meristem in 3 Jahren (nach der Bewertung) in 3 Teilstücke verarbeitet bekommt. :ka :wacko "Elm" sagt mir so garnichts!

Gruß,
JB
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 29.Mär.10 um 13:49 Uhr
Jetzt weiß ich wieder, wer noch eine hat. Es ist ein guter Bekannter aus Deiner Nähe, frage ihn mal. Er hat sie definitiv von O&M. Vielleicht gibt es den Klon schon länger und jemand hat seine Pflanze in Stück geteilt, weil sie zu groß war?

Ich will ja nicht abstreiten, dass die Pflanze eine Medaille hat, aber wenn die Lippe immer so aussieht, hat sie die Medaille nicht verdient. Deshalb auch die Idee, dass es eventuell ein Teilstück einer Nachzucht sein könnte.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 29.Mär.10 um 14:02 Uhr
das mit der Lippe macht mir ebenfalls etwas Angst! Und es sieht nicht danach aus, als ob die noch wird. Ich könnte sagen: mit der Hitze letzte Woche ist alles etwas schnell gegangen, doch... ich denke es wird nochmal ein Jahr dauern, und dann werde ich hoffend davor hocken, und beten das die Lippe dann gescheit zum stehen kommt.
Nebenbei: eine BM/DOG 2007...Ich behaupte mal wir wissen alle was die wert ist!!! egal ob meine 2 Lippen noch werden, oder nicht. :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 29.Mär.10 um 14:04 Uhr
Und noch eine loddiaca Blüten sind dieses Jahr größer

(http://img338.imageshack.us/img338/3662/loddiaca.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 29.Mär.10 um 15:22 Uhr

Nebenbei: eine BM/DOG 2007...Ich behaupte mal wir wissen alle was die wert ist!!!
vergeben unter der Obhut von Gerd Röllke  :rot
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 29.Mär.10 um 15:50 Uhr
Werner, willst Du damit sagen, Prädikat "BESONDERS WERTVOLL"???

 :lol2

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 29.Mär.10 um 16:22 Uhr

Nebenbei: eine BM/DOG 2007...Ich behaupte mal wir wissen alle was die wert ist!!!
vergeben unter der Obhut von Gerd Röllke  :rot

Ich bin mir nicht mehr sicher, ob ich die Pflanze von O&M habe oder direkt von Floralia, müßte zuhause mal aufs Etikett sehen. Ich bin mir aber sicher, daß das ein Sämling ist.
Ich habe die Pflanze 2007 zur Bewertung nach Dresden getragen, wo sie eine gute Bronzemedaille bekommen hat. Damals war zufällig auch eine Rio zur Bewertung da. Die Rio hatte kleinere Blüten mit besserem Kontrast, aber bei der Elm stehen die Blüten besser/präsentieren sich besser. Doe Ovarien sind länger, dadurch haben die Einzelblüten mehr Platz. Die Bulben werden deutlich größer als bei der Rio, und bei mir blüht sie immer mit 6, max. 7 Blüten. Die Rio hat bei mir immer eine Blüte weniger.
Dieses Jahr steht die Pflanze bei mir im GWH an einer anderen Stelle und macht Blüten, die in der Haltung und Farbe der Rio ähnlicher sind als sonst. In den letzten Jahren war die Lippe manchmal arg blaß, aber die Blüten mit 12,5 cm Durchmesser recht groß.
Irgendeinen Kultivarnamen muß man den Pflanzen bei der Bewertung geben, sonst macht's der Präsi des Bewertungsaussschusses. Elm heißt der Hügel, an dem ich wohne. Der Hobbit ist bis jetzt der Einzige, der ein Teilstück von mir bekommen hat. Das zweite Teilstück ist nicht angewachsen. Die Mutterpflanze muß aber bald wieder geteilt werden. Sie blüht auch gerade, Bilder gibts zu Ostern.

Gitti, GR ist zwar ein Tyrann, aber einer mit Sachverstand. Zum Glück sind seine Tage bei der DOG rum. Ich will hier jetzt kein Plädoyer für die Bewertung halten, aber im Großen und Ganzen paßt schon, was da verteilt wird.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 29.Mär.10 um 18:19 Uhr
Oh Hobbit,
es gibt noch Lippen und Wunder!!!
Luez
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 30.Mär.10 um 07:42 Uhr
Hallo Carsten,

da du offenbar die verschiedenen Klone kennst eine Frage:
ist die "RIO" immer rosa von der Grundfarbe und nicht weiß, oder täusche ich mich da ?

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 30.Mär.10 um 09:20 Uhr
Hallo Werner, die Rio ist rosa.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 31.Mär.10 um 23:21 Uhr
mehr wie eine Bronze verdient

 :good
Glückwunsch!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 03.Apr.10 um 15:46 Uhr
Die beiden haben sich gern  :yes Cattleya intermedia coerulea

(http://img26.imageshack.us/img26/5047/cattleyaintermediacoeru.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lucas am 03.Apr.10 um 18:01 Uhr
@ Frank,
Sehr schöne Pflanzen und Fotos :thumb
Wo bekommt man denn so eine Cattleya intermedia amethystina-orlata her?  :whistle
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 03.Apr.10 um 19:36 Uhr
Moin Gemeinde,
gibt es hier jemanden der fähig genug ist, mir den Unterschied zwischen "amethystina-orlata" und coerulea zu erklären? :ka Was Franks' Bild zeigt ist eine normale coerulea, doch ich lasse mich ja gerne belehren....

Gruß,
The Hobbit

PS: das ganze ist nicht kätzerisch oder sonstwie gemeint, doch die meisten "amethystina" Clone ´die so benannt werden, (warum auch immer) sind dunkle semi alba's, oder sehr helle coerulea Kultivare... Daher verwundert es etwas orlata (was für mich eine fantastische Lippe, mit überdurchschnittlicher Haltung UND FARBE IST ist!) mit dem Begriff  verbunden zu sehen, denn das ganze wäre nichts anderes als eine amethystfarbende gute intermedia, in unserem Fall, und dann käme natürlich die Frage auf: was ist ametysthina (ametyhstfarben, aber ?heller), was ist amethystfarben), rein, und what the hell!!! soll der Unterschied zur coerulea (welches selbst bei den allerbesten intermedias nicht an ein "Blau" kommt), sein!? :ka

Immer noch unkätzerische Grüße, fragender Natur!!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 04.Apr.10 um 13:18 Uhr
Hi Frank,

ist die Antherenkappe auf den beiden ersten Bildern wirklich so bunt oder sind die Bilder bearbeitet?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 05.Apr.10 um 00:09 Uhr
Die altbekannte Lc. Barbara Belle heißt mittlerweile Cattlianthe Barbara Belle und ist wohl überhaupt eher C. als L.(?)
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1003/fP1100387Lc.BarbaraBelle.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 06.Apr.10 um 15:28 Uhr
Schöne Barbaraba Belle!

Und Frank, Deine intermedias sind auch ganz o.k.  :-D

Hier sind ein paar mehr von mir, einige kommen noch in nächster Zeit:

intermedia "Elm" BM/DOG
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 06.Apr.10 um 15:32 Uhr
links ein Sämling einer flammea vinicolor, rechts Blüten eines aqinii -Meristems von den Eisenheimern. Danach die normale aquinii von vorne.

Das dritte Bild zeigt ein angebliches aqunii-Mersitem aus Taiwan, ist aber entweder beim klonen was schiefgegangen, oder ist doch ein Sämling. Die Farbe auf den Petalen fehlt, aber die Struktur wie bei einer aquinii/flammea ist da. Finde ich cool, behalte ich.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 06.Apr.10 um 15:38 Uhr
Ein paar blasse Typen:

1. intermedia suave "Kurt Dutzig"

2. intermedia von Holm, als vinicolor gekauft. Na ja.

3. intermedia amesiana aus einem Brasilienimport. Blüte geht erst auf. Die von Holm ist eine Nuance dunkler als die amesiana, wenn beide Blüten ausgefärbt sind. Ob das beides amesianas sind (die Farbbezeichnung gibt es bei intermedia eigentlich garnicht)oder die von Holm schon ein fresinha, who knows? Well, who cares?

Bei der suave ist die Grundfarbe anders, ich werde alle drei noch einmal zusammen fotografieren.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 06.Apr.10 um 15:45 Uhr
zum Schluß was lustiges. Als Günter Gottschalk 2001 seinen Laden dicht gemacht hat, habe ich die letzten beiden winzigen Sämlinge seiner intermedia aquinii x selbst Kreuzung mitgenommen. Eine blüht schon seit ein paar Jahren und zwar tipo, die andere hat jetzt endlich Knospen gemacht. Die sind ein winziges Stück aufgegangen (Supi, eine flammea/aquinii!!!)und das wars. Gibt es autogame intermedias? Ich kann ja darüber lachen, nach neun Jahren endlich eine Blüte und dann geht die nicht auf.
Für eine aquinii ist ja typisch, daß die Petalen nicht oder nur wenig aufgehen, aber die Sepalen dürfen sich durchaus öffnen.

Bild ist schlecht und unter Kunstlicht gemacht, sorry.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 06.Apr.10 um 16:17 Uhr
ich hatte mal Schäden an Blüten, die sahen so ähnlich aus: nicht saftig gefüllte Zellen, Blüten die nicht aufgehen.
Das war bei mir aber nicht auf schlechte Pflanzenqualität zurückzuführen, sondern auf Schäden, die eine Überheizung und Übersättigung der Luft - offenbar mit CO2 - zurückzuführen waren ( ich hatte damals als Aushilfe eine Katalytheizung benutzt)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 06.Apr.10 um 17:33 Uhr
Cattleya percivaliana

(http://img641.imageshack.us/img641/5500/cattleyapercivaliana2.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 07.Apr.10 um 16:43 Uhr
Meine allerallererste Cattleya, Lc. Trick or Treat. Schöne Farbe:
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 07.Apr.10 um 16:50 Uhr
und eine Röllkehybride aus einem derer Orchipacks, Slc. Evelyn Röllke x Wolfsheide.

Beides sind Primärhybriden, und da könnte man gut ein "ratet die Kreuzungspartner" mit veranstalten. Denn,

Evelyn Röllke = C. forbesii x L. pumila
Wolfsheide = L. kettieana x. Soph. coccinea

Ich habe noch eine Pflanze aus dieser Kreuzung, und die sieht fast genauso aus. Seht Ihr auch nur eine Spur von der coccinea? Einen Hauch pumila? Dabei ist coccinea sonst so dominant.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: cklaudia am 09.Apr.10 um 02:02 Uhr
Cattleya skinnery

(http://farm3.static.flickr.com/2784/4503538377_7148426dc0_o.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 09.Apr.10 um 17:50 Uhr
Cattleya Miva Remi Marie

(http://img405.imageshack.us/img405/4078/cattleyamivaremimarie.jpg)

und alle 6 Monate blüht Cattleya rex x Laelia purpurata carnea

(http://img28.imageshack.us/img28/8492/cattleyarexxlpurpuratac.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 12.Apr.10 um 14:44 Uhr
Die Cattleya Miva Remi Marie hat schöne Farben, dendrobium.

Und wie es scheint, habe ich jetzt auch eine, die zweimal im Jahr blüht. Zuletzt im September, jetzt wieder:

SLC Preciousilla, duftend  :give-heart
(http://i41.tinypic.com/63vhuf.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 12.Apr.10 um 21:36 Uhr
Super Ricarda! Tolles Foto. Wiso leuchtet das Rot so intensiv?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 13.Apr.10 um 11:05 Uhr
Super Ricarda! Tolles Foto. Wiso leuchtet das Rot so intensiv?

...weil die Nachmittagssonne drauf scheint  :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gaby am 13.Apr.10 um 15:02 Uhr
und eine Röllkehybride aus einem derer Orchipacks, Slc. Evelyn Röllke x Wolfsheide.

Beides sind Primärhybriden, und da könnte man gut ein "ratet die Kreuzungspartner" mit veranstalten. Denn,

Evelyn Röllke = C. forbesii x L. pumila
Wolfsheide = L. kettieana x. Soph. coccinea

Ich habe noch eine Pflanze aus dieser Kreuzung, und die sieht fast genauso aus. Seht Ihr auch nur eine Spur von der coccinea? Einen Hauch pumila? Dabei ist coccinea sonst so dominant.
Hallo Carsten,
ganz egal was drin ist oder auch nicht, es ist auf alle Fälle eine sehr schöne Blüte!!!!!!!
LG
Gaby
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 15.Apr.10 um 20:51 Uhr
Es ist geschafft!!! Cattleya mendelii coerulescens gibt sich die Ehre mit 2 Rispen... :rot Was so ein Paar Tage Dampf doch ausmachen!!!

(http://farm5.static.flickr.com/4032/4518432931_8483a87f18_b.jpg)

(http://farm5.static.flickr.com/4033/4523408201_93ae66916c_b.jpg)

(http://farm5.static.flickr.com/4068/4524040102_e2d4b3e48f_b.jpg)

Die Knospen gehen grade erst auf. Ich zeige nochmal Bilder wenn das "Geschubse" und "Gedränge" sortiert ist... :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 16.Apr.10 um 09:19 Uhr
Hi Frodo,

echt schickes Teil hast Du da.
Wie groß sind den die Blüten?

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Berthold am 16.Apr.10 um 11:48 Uhr
Hi Frodo,
echt schickes Teil hast Du da.

Ein eleganter Blumenstrauss zur Hochzeitsfeier einer gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaft.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: GuRu am 16.Apr.10 um 12:40 Uhr
Hi Frodo,
echt schickes Teil hast Du da....
MfG Max
Tss, Tss :rot :rot :whistle :whistle

Beste Grüße, rudolf
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 16.Apr.10 um 12:48 Uhr
@ Berthold und GuRu,

ich glaube Ihr habt euch im Forum geirrt  :-p.

Das Teil bezieht sich natürlich auf die Cattleya.

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 16.Apr.10 um 16:12 Uhr
Ich gebe zu Protokoll:

Max hatte zu keiner Zeit Einblick in die hobbitonische Teilesammlung!

Gruß
The coerulescens Hobbit
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 16.Apr.10 um 18:23 Uhr
...interessant, an welcher Stelle auftaucht "Ihr habt euch im Forum geirrt" und an welchen (Millionen) anderen nicht... :nee  ;-)

Aber die Hochzeitsfotos möchte ich auch sehen :-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 16.Apr.10 um 18:29 Uhr
Hi Hobbit,

ich sehe da eine sehr schöne C. mendelii s/a, oder hat Deine Kamera ein Weißabgleichproblem? Wo hast Du die Teistückanwärterliste abgespeichert?

Mr. Ludevico Walkeriana
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 16.Apr.10 um 18:37 Uhr
Moin Ludevico,
du meinst mein Nokia 6500s?! :ka Ich sollte wohl wirklich aufhören mir Pflanzen zuzulegen, und mal in eine gescheite Camera investieren...

Die Farben kommen schon fast hin. Noch habe ich einen minimalen Pink Stich in den Petalen, den das Handy nicht auf die Reihe bekommt. Dieser ist jedoch meist eine Woche nach dem die Knospen auf sind wech. Für eine semi alba ist die Lippe zu "lavendel", doch ich werde mich nicht an derartigen Debatten beteiligen, solange mir niemand erklärt hat wo semi alba anfängt, und/oder coerulea/coerulescens aufhört...

Gruß,
The mendelii Hobbit :rot

PS:
Ich freu mich schon tierisch aud deine Stuart Low!!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ralla am 17.Apr.10 um 22:57 Uhr
Meine vermutliche LC Rojo ist wieder am blühen. Dummerweise hat ein kleiner Schleimer einen Teil dieses Blütentriebs angeknuspert und nur 2 Blüten haben es geschafft aufzugehen. Den anderen Blütentrieb hab der kleine Schleimer völlig vernichtet. Sehr ärgerlich.

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 17.Apr.10 um 22:59 Uhr
Ich hoffe, Du hast mit dem kleinen Schleimer ordentlich geschimpft!
Sehr schönes Bild und tolle Farbe!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ralla am 17.Apr.10 um 23:04 Uhr
Ich hoffe, Du hast mit dem kleinen Schleimer ordentlich geschimpft!

Gemeckert habe ich reichlich, aber gesehen habe ich den kleinen Schleimer nicht, nur den Schleim halt noch...
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gaby am 19.Apr.10 um 13:36 Uhr
Encyclia, Euchile, Cattleya ,Hormidium oder wie auch immer citrina,
sie ist einfach nur schön und bei der Pflanze die derzeit blüht ist die Lippe fast orange
LG
Gaby
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 19.Apr.10 um 14:21 Uhr
Tolle Bilder Gaby!!! :thumb

Hier schnell wie versprochen nochmal die fertig entfalteten mendelii coerulescens Blüten.

Gruß,
The Hobbit

(http://farm3.static.flickr.com/2684/4534664562_8451c10240_b.jpg)

(http://farm5.static.flickr.com/4067/4534664154_e260d2df71_b.jpg)

(http://farm3.static.flickr.com/2686/4534029245_8b2813bf1a_b.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 19.Apr.10 um 16:14 Uhr
Gaby, die citrina ist schön!

Frodo, die mendelii auch, und super Bilder sind das.

du kennst sicher die Seite von Thomas Thoulemonde in kolumbien,
http://www.suamena.com/index.php?op=4

tippe bei search doch mal mendelii ein, öffne ein Bier, lehne Dich zurück, fange an zu klicken und genieße.

Irgendwo bei Bild 70 kommt Medellin. Das erste Bild ist sicher falsch, zeigt nämlich eine fast weiße Blüte. Das zweite ist Deiner ähnlich, aber achte mal auf die Schlundfarbe.
Auf der Seite gibts auch einige coeruleas und coerulescens zu sehen, da wird der Unterschied klar. Und Deine Frage nach der echten alba wird auch beantwortet: nä.

Ich hätte übrigend gern eine von den gesplashten.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 19.Apr.10 um 19:14 Uhr
Alloha Carsten,
Du hast natürlich vollkommen Recht! Hier stimmt was nicht.
Erstmal Danke für den Link, ich habe mir fast alle mendelii Bilder angesehen, und bin in mehreren Punkten in blankes Entsetzten  :prost2 ausgebrochen. Man sollte meinen, dass der Betreiber einer solchen Bildersammlung sich seiner Verantwortung bewusst ist, und die Bilder richtig beschriftet sein sollten. Den „einzelnen Fehler zwischendurch“ vergebe ich gerne großzügig, doch was da läuft, grenzt schon fast an Glücksspiel.
Beispiele gäbe es wie Sand am Meer, doch hier nur ein Paar:
Bild 119, da wird der Clone Stuart Low als coerulescens bezeichnet, Bild 120 ist vollkommener Schwachsinn, was bitte bedeutet quasi concolor? Ist das die Farbe eines taxonomisch begründeten Durchfalls? Bild 132 ist eine Tipo? Ich bin George der 3., und man reiche mir meine Krone! Bild 74 ist keine Tipo, sondern eine quasi alba!...Aber egal, diesen Teil fand ich schon wieder über die Massen enttäuschend, noch dazu, da diese Bilder als Referenzen für sündhaft teure Teilstücke (wie auch im Falle meiner Pflanze) benutzt werden.

Als nächstes fällt auf (Absicht?), dass Kultivar-Namen teilweise eine Doppelte Belegung haben!!! Beispiel: Medellin, und Hotel Medellin…somit kann beim schreiben eines Etiketts aus einem Medellin (welches ein Tipo Kultivar) für 800$ wäre, sehr schnell eine Hotel Medellin (coerulea Clone) für 1500$ werden… :bag :pill

Ein Teil der Verwirrung hier in Europa entsteht sicher dadurch, dass brasilianische und kolumbianische Namensgebung für Farbvariationen nicht standardisiert sind. Was in Brasilien eine Amonea oder Amesiana ist, wird je weiter man nach Norden kommt immer mehr zu einer Fantasia, quasi concolor oder was den Leuten alles einfällt wenn ihnen die Sonne auf den Kopf scheint und die Freundin rumzickt… :rot

Zu meiner Pflanze:
Diese ist genau so wenig eine coerulescens, wie sie eine Tipo ist. Wenn man sich die 130+ Bilder ansieht, und alles was man selbst über mendelii weiß zusammenwürfelt, ist man (bin ich) kein Stück schlauer als vorher. Das Einzige was ich mit Sicherheit sagen kann, und das wird eindrucksvoll klar, wenn man die vielen schlechten Clone welche auf der von Carsten genannten Seite abgebildet sind studiert, ist, wir haben es hier mit einem ganz hervorragend guten (selektierten) Kultivar zu tun, welcher in keine der bekannten Farbgruppen so richtig zu passen scheint. Ich gebe es zu, die Pflanze hat mich richtig viel Geld gekostet, und war nicht das was ich gekauft habe. Ich sehe es jedoch sportlich…da ich etwas Besseres bekommen habe, als ich erhofft hatte, und das: Passiert einem auch nicht alle Tage. Schon gar nicht im hochpreisigen Cattleya Segment.   

Gruß,
The Hobbit

PS: Bild 135 ist eine tierisch geniale coerulea!!! Besser als eine Carlos Aragno, da hätte ich schon fast ein bisschen Interesse dran…

PPS: Anbei noch mal das Lippendetail, das Original Etikett vom Händler meines Vertrauens (incl. Schreibfehler, welche es gratis gab), und ein „Relations-Bild“ von Blüte, zu Pflanze, zum Polo-Shirt in schwarz…als Größenvergleich (ich trage Größe L).  :rot 
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 19.Apr.10 um 22:01 Uhr
Hallo Hobbit,

nachdem Du Dir den Link schon angesehen hast, kannst Du vielleicht mein Exemplar auch zuordnen. Bekommen habe ich sie als semi-alba mit rosa Hauch ....

Warum die Haltung dieses Jahr so katastrophal ist, weiß ich nicht, sie hatte auch schon bessere Zeiten, aber interessieren würde mich ja eigentlich jetzt nur, was auf's Etikett drauf soll, vielleicht quase semi-alba? Das würde dann schon eher passen.

viele Grüße

Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 19.Apr.10 um 22:02 Uhr
Aber Gott sei Dank habe ich nicht nur so Krücken, hin und wieder ist auch was Hübsches dabei.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 19.Apr.10 um 22:47 Uhr
Sehr schöne Sachen zeigt ihr, besonders gefällt mir mendelii...(und sooo häßlich ist die von Gitti nun auch wieder nicht)

Hab da was eher einfaches, aber immerhin Erstblüher :-).

Cattleya intermedia coerulea
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1004/fbP1100591Cattleyaintermediacoerulea.jpg)

C. skinnery 'Heiti Jacobs'
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1004/fP1100619Guariantheskinnery'HeitiJacobs'.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 26.Apr.10 um 23:33 Uhr
schöne intermedia
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 28.Apr.10 um 15:29 Uhr
Eine C. Green Emerald "Orchid Queen", seit einem Tag offen. Erstblüte. Blütengröße 10 cm. Duft bis jetzt noch kein. Als nächste steht eine C. mossiae coerulea in den Startlöchern.

(http://www.bildercache.de/bild/20100428-150956-181.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

und hier ein Foto mit der einfachen coolpix 4300

(http://www.bildercache.de/bild/20100428-193404-445.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 28.Apr.10 um 15:45 Uhr
Aber Gott sei Dank habe ich nicht nur so Krücken, hin und wieder ist auch was Hübsches dabei.

viele Grüße
Gitti

Nachdem niemand hier was zu Gitti’s intermedia zu sagen hat, frage ich einfach mal ganz frech! :rot :heul
Gitti!
Ich gebe gerne zu das ich mich die letzten Jahre nicht sehr ausgiebig mit intermedias befasst habe. Daher würde mich interessieren:
Kannst Du vielleicht etwas zu meiner Erleuchtung beitragen, und uns was über diese „neue Farbe“ oder „Zuchtform“ intermedia maculata erzählen? Ich habe so was garantiert noch nie gesehen. Gehört habe ich davon auch noch nie. Deine Blüte sieht für mich schwerstgradig Award-Verdächtig aus, hat sie doch eine tolle Farbe, die Segmente sich überaus harmonisch angeordnet, und die „Tupfung“ ist der reine Wahnsinn. Ist intermedia maculata etwas, was in Brasilien Tradition hat? Oder sprechen wir hier von was Neuem? Täuscht mich das, oder sind die Blüten in Relation zu anderen intermedias etwas kleiner?

Ich weiß, ich bin neugierig. Doch,…wie soll man sonst was lernen? :ka

Gruß,
und danke für’s zeigen.

JB 
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 28.Apr.10 um 15:56 Uhr
Eine C. Green Emerald "Orchid Queen", seit einem Tag offen. Erstblüte. Blütengröße 10 cm. Duft bis jetzt noch kein. Als nächste steht eine C. mossiae coerulea in den Startlöchern.

(http://www.bildercache.de/bild/20100428-150956-181.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

Die gefällt mir aber, Peter!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 28.Apr.10 um 17:40 Uhr
Hi JB,

eine neue Zuchtform ist das nicht, denn es ist ein Teilstück einer Originalpflanze.

Die Bezeichnung maculata habe ich in Brasilien schon des Öfteren gesehen und soviel ich weiß, ist es vergleichbar mit punctata, aber ich kann das noch genau abklären.

Die Blüten erscheinen nur auf dem Bild so klein, in echt sind sie genauso groß wie die anderen.

Sobald ich mehr weiß, gebe ich Bescheid.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 28.Apr.10 um 19:09 Uhr
Jetzt mal ein paar aktuelle Bilder.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 28.Apr.10 um 19:12 Uhr
Hier geht's weiter.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 28.Apr.10 um 20:02 Uhr
Klasse dolosa, Gitti!
Schöne Fotos!
 :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 28.Apr.10 um 20:32 Uhr
Danke Eerika

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 30.Apr.10 um 17:25 Uhr
Kleiner Nachzügler!

Cattleya intermedia alba
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 01.Mai.10 um 18:44 Uhr
schlechte Haltung der lawrenceana in diesem Jahr

(http://img85.imageshack.us/img85/4738/cattleyalawrenceana.jpg)

einsame Blüte und schon am abblühen maxima diese Pflanze hatte im Oktober vergangenen Jahres 39 total verkorkste Blüten  :ka

(http://img687.imageshack.us/img687/1517/cattleyamaxima.jpg)

mossiae coerulea

(http://img41.imageshack.us/img41/8982/cattleyamossiaecoerulea.jpg)

mossiae Blütendurchmesser 25 cm 3 Blüten hat sie

(http://img696.imageshack.us/img696/5291/cattleyamossiae.jpg)

skinneri Casa Luna eine der schönsten skinneri wie ich finde

(http://img697.imageshack.us/img697/3001/cattleyaskinnericasalun.jpg)

skinneri coerulescens

(http://img704.imageshack.us/img704/8904/cattleyaskinnericoerule.jpg)

letztes Jahr schöne Blüten dieses Jahr Schrott Heiti Jacobs

(http://img263.imageshack.us/img263/6390/heitijacobs.jpg)

















Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 02.Mai.10 um 19:06 Uhr
schöne skinneri. Derzeit ist bei mir auch eine mossiae coerulea seit einem Tag offen. Blütengröße 9 cm. Hast Du dich nicht mit den 25 cm vertan?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 02.Mai.10 um 23:12 Uhr
Hallo,
eine Cattleya nobilior amalie blüht sowie eine Broughtonia sanguinea.
Gruß Luez
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 02.Mai.10 um 23:13 Uhr
:swoon
Die sieht einfach  :thumb :thumb :thumb aus!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 02.Mai.10 um 23:30 Uhr
Eine Cattleya Withei coerulea tut´s in meinem WG das erste mal. Vielleicht gibt es im nächsten Jahr zwei Blüten mit einer etwas besseren Haltung,.......eine Cattleya aurantiaca ´Lemmon Drops´x selbst blüht auch zur Zeit (Ja Hobbit, das ist die Gelbe von.......).
Gruß Luez

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 03.Mai.10 um 00:16 Uhr
Cattleya mossiae 22cm :-D
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1005/fP1100762Cattleyamossiae.jpg)

C. Guatemalensis
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1005/fP1100773C.Guatemalensis.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 03.Mai.10 um 13:17 Uhr
Uli, tolle Catts. Besonders die mossiae läßt mich vor Neid erblassen, weil meine derzeit nur mit 9 cm blüht. Letztes Jahr waren es immerhin 14 cm.

@Luez, deine sind auch nicht zu verachten, sehr schön.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gitta am 03.Mai.10 um 14:40 Uhr
@ Lutz

die whitei coerulea ist klasse! Da war es wohl ganz gut, dass ich mir in BSU von Orchideas purpurata ein gutes Teilstück gekauft habe - wenn sie denn genauso gut wird wie Deine!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 03.Mai.10 um 16:40 Uhr
Ja Gitta, z. Zt. schwappen wieder C. Withei´s auf den deutschen Markt.
Die Blütenstruktur meiner Withei ist äußerst fest, fast wachsartig - das hat wohl die Schilleriana vererbt.
Gruß Lutz
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 03.Mai.10 um 16:45 Uhr
Pappalapapp!!!

Du hast nur wieder mit Botox gegossen! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 03.Mai.10 um 17:45 Uhr
Hello Mr. U......,
Du hast ja Recht! Nur wusste ich leider nicht, dass anschließend die Pollen rausfallen, nun sind die Teile bei -21°C untergebracht - Scheiß Botox!!!
Gruß Mr. Ludevico B.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 03.Mai.10 um 22:39 Uhr
schöne skinneri. Derzeit ist bei mir auch eine mossiae coerulea seit einem Tag offen. Blütengröße 9 cm. Hast Du dich nicht mit den 25 cm vertan?

die Blütenspanne der coerulea liegt bei meiner Pflanze ca 12 cm, die 25 cm Blütenspanne hat die weiße mossiae die unter der coerulea zu sehen ist.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 04.Mai.10 um 11:58 Uhr
hier meine C. mossiae coerulea, duftend. Hat doch noch 14 cm erreicht. Die Lichtverhältnisse sind derzeit schlecht und mit Blitz würde das zarte Lila verblassen.

(http://www.bildercache.de/bild/20100504-131030-811.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 04.Mai.10 um 20:39 Uhr
auch sehr schön :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 04.Mai.10 um 21:11 Uhr
Hi Pete,
 :rot
die Haltung... das brauche ich Dir nicht sagen....ist....????.... :heul relative uncool! Die Farbe jedoch!!! :rot hat richtiges Potential. Mal sehen was damit beim nächsten Mal passiert! Haltung und Blütenform (aus dem Nähkasten geplaudert) sind oft eine Frage der Kultur. Die Farbe...hat oft einen direkten Draht zum Licht-Gott, doch in Deinem Fall: ist die Farbe nicht das Problem!!!

Gruß,
The Hobbit
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 04.Mai.10 um 22:30 Uhr
JB, ich weiß , das mittlere Blütenblatt ist nach rechts "verbogen", war letztes Jahr nicht so. Da war die Symetrie besser. Bei Fensterbankkultur solltest du nicht zu streng sein.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 05.Mai.10 um 00:59 Uhr
hier meine C. mossiae coerulea, duftend. Hat doch noch 14 cm erreicht. Die Lichtverhältnisse sind derzeit schlecht und mit Blitz würde das zarte Lila verblassen.

(http://www.bildercache.de/bild/20100504-131030-811.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

Peter, das ist zwar offtopic, aber diese schöne Blüte könntest Du sehr viel besser präsentieren, wenn Du sie vor dem Hochladen sachgemäß verkleinern würdest.
Die Blüte finde ich beneidenswert, Deine Kamera kann viel, versuch es noch mal.  :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Christian G am 07.Mai.10 um 12:39 Uhr
Hallo,

2008 erhielt ich ein Schomburgkia exaltata aus Privatbesitz. Wurzelnackt kultiviere ich die pflanze an einem Draht hängend. Im Winter 2008/2009 entwickelte sich ein BT, als er oben am GWH-Glas anszustoßen droht, hängte ich die Pflanze tiefer, dabei brach der BT ab.... Im letzten Winter entwickelte sich wieder ein BT, diesmal beachtete ich ihn nicht weiter. Er wuchs über das Gehäuse einer der Lampen. Da war es ihm wohl zu heiss und die Spitze des BT verdorrte. Aus ... dachte ich. Um so mehr wunderte es mich, daß aus dem BT ( nach Verlust von 6 cm an der Spitze ) sich aus dem BT ein seitlicher BT entwickelte.

(http://2007.glabasnia.com/forum7260.jpg)

Dann kamen keine durch Hüllblätter umschlossene Blüten, sondern einzelne Knospen, wie bei einer Schomburgkia wendlandiana.

(http://2007.glabasnia.com/forum7303.jpg)

Nun sind seit gestern die ersten Blüten offen, jedoch eine Schomburgkia exaltata ist es nicht. Eher was Richtung albopurpurea (Farbe passt nicht), thompsoniana oder brysiana

(http://2007.glabasnia.com/forum7329.jpg)

(http://2007.glabasnia.com/forum7330.jpg)

Das Habitusbild, im linken oberen Drittel ist der BT zu erkennen.

(http://2007.glabasnia.com/forum7316.jpg)

Wer weiss, was das nun ist ?

Liebe Grüße Christian G  :wink
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: totepe am 07.Mai.10 um 23:13 Uhr
Hallo,

also sie sieht finde ich in etwa aus wie meine exaltata, die ich von Currlin hatte (vorausgesetzt es ist nicht meine die bei dir gelandet ist - die habe ich nämlich 2008 über ebay verkauft).
Die hatte nach der Blüte auch noch mal einen Seitentrieb gebildet und daraus geblüht.
Was spricht gegen exaltata?

schönen gruß: theo
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Christian G am 10.Mai.10 um 14:31 Uhr
Hallo Theo,

da ist sicher nicht Deine Pflanze. Exaltata sieht doch anders aus.

Hier zwei Bilder meiner LC Schilleriana coerulea

(http://2007.glabasnia.com/forum7338.jpg)

(http://2007.glabasnia.com/forum7336.jpg)

Liebe Grüße Christian G
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 11.Mai.10 um 13:08 Uhr
warum coerulea, Christian?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Christian G am 11.Mai.10 um 14:24 Uhr
Hallo Carsten,

der Vorschlag vom zusatz "coerulea" kam von anderer Seite und erschien mir plausibel, denn viele Bilder der LC Schilleriana zeigen eine recht blasse blaue lippe.

Auf den Bilder kommt es nicht so deutlich raus, daß Sepalen und Petalen eine leichte blaue Streifung haben. Bei Lp. steht da oft auch bereits in dieser Ausprägung "striata" dabei.

Liebe Grüße Christian G  :wink

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: walter b. am 11.Mai.10 um 14:46 Uhr
Hallo zusammen,

auch ich würde bei der Namensgebung zu einer schönen, aber absolut typischen, in keinster Weise 'blauen' Lc. Schilleriana (oder Lc. x schilleriana) tendieren. Ich hatte selber einmal eine solche.
Bei einer Streifung mag man sie als 'striata' bezeichnen aber ohne blau in der Lippe doch nicht als coerulea.

Nix für ungut...

Schöne Grüße
Walter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 11.Mai.10 um 15:11 Uhr
Christian, was die Benamung angeht, bin ich ganz auf Walters Seite. Und ich kann nachvollziehen, daß Frodo mit einer gewissen Penetranz versucht, perrinii ins Spiel zu bringen. Die Farbverteilung auf der Lippe und das etwas ausgezogene, abgekippte Lippenvorderteil sehen aus, als würde die Schilleriana eine perrinii imitieren wollen. Seine Idee ist zumindest nicht abwegig. Ich habe aber leider kein Bild von Lc. Star Trek (!) gefunden.

Eine schöne Blüte ist das, da hat sich Deine Geduld ausgezahlt.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 11.Mai.10 um 15:28 Uhr
 O-) :thumb

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 13.Mai.10 um 21:08 Uhr
Hi Max,
was Deine Blüten bräuchten (um richitg zu strahlen) ist ein schwarzer Hintergrund! Ich mache sowas bei grossen Blüten mit einem Poloshirt, und dann muß du nur noch mit dem Licht spielen.
So wie hier:

(http://farm4.static.flickr.com/3497/3257674797_ffecdcab69_b.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 13.Mai.10 um 22:58 Uhr
Hallo Walkeriana-Hobbit,
mit schwarz kann ich auch dienen.
Gruß Ludevico
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 21.Mai.10 um 20:03 Uhr
Hier eine granulosa und eine Hybride C Pittiae.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 21.Mai.10 um 20:48 Uhr
schön Max, nur meine blüht nie und wird deswegen in die Tonne wandern  :bag

Bevor Du das machst nehme ich sie lieber!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 25.Mai.10 um 09:08 Uhr
Hallo zusammen,

nun blüht sie wieder meine C Pradit Spot "Black Prince"
und diesmal mit zwei Blüten   :-D.

(http://img210.imageshack.us/img210/8769/praditspotblte800x600.jpg) (http://img210.imageshack.us/i/praditspotblte800x600.jpg/)

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 25.Mai.10 um 19:46 Uhr
Sehr schöne Blüten, da würde Hobbit nur an´s Ferkeln denken. :-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 25.Mai.10 um 20:31 Uhr
okay.... O-) Ich geb's ja zu!!!
Hobbit's denken immer nur an das eine....!!! und essen natürlich!

I can't help it! Ich sehe eine Blüte, und denke an scharfe Messer und Zahnstocher.... :ka :wacko
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 26.Mai.10 um 15:54 Uhr
Die granulosa finde ich gut. Ziemlich gut, sogar. Und die Pradit Spot von Max ist auch super, schade, daß meine nie blüht.

Bei mir blühen zwei mendeliis, eine normale mit sehr natürlicher Blütenhaltung, und der Kultivar Carlos Arango:
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 26.Mai.10 um 16:00 Uhr
außerdem hat geblüht mossiae semi-alba sowie eine lueddemanniana, die ich mal von einem eifrigen Mitleser dieses Threads als lawrenceana "Aulisi select" Sämling erhalten habe. Soll ich mich beschweren?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 26.Mai.10 um 16:09 Uhr
und dann waren da noch ein paar intermedias.

1. Palmengarten x selbst. Frisch aufgegangen. Seit ich das Rhizom geteilt habe, verzweigt sie sich gut und macht jetzt ca. 6 Blütenstände, leider nacheinander.

2. tipo aus einer Aussaat von aquinii x selbst von günter Gottschalk.

3. die berühmte orlata Rio

4. aquinii "Offen" x selbst. Na ja.

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 26.Mai.10 um 16:13 Uhr
5. peloric vinicolor x coerulea peloric. Sämling aus Brasilien, meine allerpelorischte intermedia.

6. coerulea aus Floralias Kreuzung 6883. Super Form, aber die Farbe ist eher violett

7. coerulea 6880, ne andere Kreuzung von Floralia. Besseres Blau, und eine schmalere, aber schön offene Blüte.

8. rosada von Ludwig, heißt woanders wohl rubra oder sanguinea
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 26.Mai.10 um 19:12 Uhr
[...]
hier noch das Bild von meiner LC Mem Robert Stait "Blue Hawaii" die jedes Jahr im Mai blüht.
[...]

schön Max, nur meine blüht nie und wird deswegen in die Tonne wandern  :bag

Hallo dendrobium,

meine wird auch immer größer ohne je einmal auch nur den Versuch zu einer Blüte unternommen zu haben. Ich gebe ihr noch ein Jahr, dann schiebe ich sie auch ab  :ka

Nach Jahren des Wartens und Probierens, wie diese Cattleya es gerne haben möchte, endlich Blüten :yes Auf der anderen Seite hat sie noch einen Trieb, der wahrscheinlich auch noch ein BT ist aber noch zu klein ist, um es mit Sicherheit zu sagen. Haltung und Ausfärbung sind wohl dem schlechten Wetter während der Knospenreifung zuzuschreiben, denn das war ja wirklich mies.

Das Bild ist ein 16-bit LDRI aus einem 32-bit HDRI und ich finde nicht, dass sich der Aufwand gelohnt hat, da es mir mit dem 32-bit HDRI nicht gelungen ist, die Farbsättigung realistisch darzustellen. Die Blüten sind etwas intensiver ausgefärbt als hier zu sehen. Ich denke bei "normalen" Blütenfotos lasse ich das in Zukunft sein :weird

(http://home.arcor.de/vritra/contpic/C_nobilior_LDRI.jpg)
Eine Ansicht für Breitbandbenutzer gibt es hier (http://home.arcor.de/vritra/Cattleya_nobilior.html).
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 26.Mai.10 um 21:28 Uhr
Mir gefällt es sehr schön!
Nobis sind ein Traum und das Bild ist auch :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ralla am 26.Mai.10 um 22:24 Uhr
Sehr schönes Bild. Die Blüte gefällt mir auch gut, so in eleganter Blässe.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 27.Mai.10 um 00:48 Uhr
Danke, das liest man doch immer wieder gerne  :rot  Die Farbe stimmt zwar vom Ton her, in natura ist sie einen Hauch intensiver gefärbt, aber dennoch ist sie blass, weil während der letzten Wochen einfach zu wenig Sonne für einen satten Farbton vorhanden war.

Ich hoffe, dass die nächste Blüte dafür eine bessere Haltung aufweist. Mir sind die lateralen Sepalen etwas zu sehr nach hinten gebogen, trotzdem kommt sie noch harmonisch rüber.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 27.Mai.10 um 10:33 Uhr
Ich finde auch das sie Munsterung der Pradit Spot der diesjährigen Blüten um einiges besser sind als im letzten Jahr.

Hier mal zum Vergleich.

(http://img40.imageshack.us/img40/6152/praditspot2.jpg) (http://img40.imageshack.us/i/praditspot2.jpg/)

hier vom letzten Jahr

(http://img534.imageshack.us/img534/6879/praditspot1.jpg) (http://img534.imageshack.us/i/praditspot1.jpg/)

Auch im Inet findet man nur Bilder die der Blüten vom letzten Jahr ähnlich sind.

Ist die obere Blüte vielleicht ein Ausreißer?

MfG Max

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: klaus am 27.Mai.10 um 22:34 Uhr
@ frodo
Guggsdu
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 27.Mai.10 um 22:57 Uhr
Wirklich gelungen die Hybride!  :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 27.Mai.10 um 23:10 Uhr
bei mir blüht noch eine C. schilleriana ´Yardley´x selbst sowie C. mendelii ´Stuart Low´
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 28.Mai.10 um 09:26 Uhr
@all, schöne Teile habt ihr  :thumb

@Luez, tolle mendelii schöne zarte Lippe gefällt mir gut meine hat dieses Jahr ihre Blüte versagt  :ka Deine schilleriana super
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 28.Mai.10 um 10:35 Uhr
Danke A., die Mendelii blüht zum ersten mal, bin auch begeistert.
Gruß Lutz
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 28.Mai.10 um 11:26 Uhr
Die mendelii finde ich sehr geil, das ist auch das wohl schönste Bild von diesem Kultivar, daß ich bis jetzt gesehen habe.

Die schilli ist auch nicht übel.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 28.Mai.10 um 15:48 Uhr
Hier was nettes Kleines! Fragt mich nur nicht was es ist :ka Klausevic ist Schuld, der hat das Etikette verschlumpft. :nee Ich würde intermedia, L. sincorana oder andere Steinlaelien vermuten....vielleicht auch walkeriana :ka :pill

(http://farm5.static.flickr.com/4065/4647609494_926a803db7_b.jpg)

(http://farm5.static.flickr.com/4053/4647609776_1e95f67047_b.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: klaus am 28.Mai.10 um 20:13 Uhr
Klausevic ist Schuld, der hat das Etikette verschlumpft.

haddernich!!! Da war leider nie eins dran. Aber die musste seinerzeit einfach mit, obwohl ich sonst kaum auf Anonümes abfahre.

viele Grüße
klaus
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 04.Jun.10 um 16:31 Uhr
Bei mir blüht Potinara Burana Beauty, eine von meinen ersten Orchideen.
Hat eine kleine Winterbulbe gemacht, trotzdem 2 grosse, duftende Blüten.
(http://eerikas-bilder.de/forumnet/2010juni/potinaraburanabeauty.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sorensen am 13.Jun.10 um 21:02 Uhr
bald...ganz bald!

Gruss

Sorensen
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sorensen am 14.Jun.10 um 19:57 Uhr
Erstblüte, kaum 11cm, fleckig, aber für die noch junge Pflanze ganz ordentlich.

Gruss

Sorensen
 
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dancer_m am 14.Jun.10 um 20:04 Uhr
Aber tolle Haltung!
Der Rest wird schon noch und die Flecken können ja noch witterungsbedingt aus dem Winter stammen!

 ;-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sorensen am 16.Jun.10 um 19:39 Uhr
Am 3. Tag - 11,5 X 9,5cm, leichter Duft. "Ausgelappt".

Gruss

Sorensen
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dancer_m am 16.Jun.10 um 19:51 Uhr
Das ist doch nochmal eine erfreuliche Steigerung, oder siehst Du das anders?  :rot
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Sorensen am 17.Jun.10 um 17:15 Uhr
@n Martin,

ja bin ganz zufrieden!!  :thumb

Gruss

Sorensen
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Catty am 20.Jun.10 um 18:59 Uhr
Mal ein paar Fotos von der diesjährigen intermedia-Blüte.

Tipo
(http://www.bildercache.de/bild/20100512-204907-912.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

(http://www.bildercache.de/bild/20100620-151426-87.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

(http://www.bildercache.de/bild/20100620-151743-65.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

striata X striata
(http://www.bildercache.de/bild/20100620-151426-87.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

suavissima X aquinii
(http://www.bildercache.de/bild/20100620-151328-357.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

orlata
(http://www.bildercache.de/bild/20100620-150817-302.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

(http://www.bildercache.de/bild/20100620-150905-869.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

noch vermanschte Erstblüte einer coerulea
(http://www.bildercache.de/bild/20100620-151641-372.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

sanguinea
(http://www.bildercache.de/bild/20100620-150633-938.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

rosea
(http://www.bildercache.de/bild/20100512-204912-795.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

vinicolor
(http://www.bildercache.de/bild/20100512-204909-679.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

flammea
(http://www.bildercache.de/bild/20100512-204226-40.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

alba
(http://www.bildercache.de/bild/20100512-204016-591.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

aquinii
(http://www.bildercache.de/bild/20100512-203328-833.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

alba aquinii
(http://www.bildercache.de/bild/20100620-151002-319.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

Gruß
Catty
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 24.Jun.10 um 19:54 Uhr
die Kenny dieses Jahr sehr spät aber sie blüht jedes Jahr

(http://img822.imageshack.us/img822/8787/kenny1.jpg)

C. lüddemanniana var. coerulea, Erstblüte

(http://img145.imageshack.us/img145/8619/lde3.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 24.Jun.10 um 20:01 Uhr
die Kenny dieses Jahr sehr spät aber sie blüht jedes Jahr

Mein Neid ist Dir gewiss.  :thumb
Heisst das, sie blüht bei Dir einmal pro Jahr? Meine ist bislang eine sehr wüchsige Grünpflanze und bekommt zweimal im Jahr neue Triebe. Wenn sie eine feste Blütezeit im Jahr hätte, würde sie doch nur einmal pro Jahr Neutriebe machen, oder?  :ka
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 24.Jun.10 um 20:10 Uhr
beides ganz tolle Bilder!!!  :thumb Ist die luddemanniana schwer nachbearbeitet, oder ist die wirklich so toll gefärbt?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 24.Jun.10 um 22:42 Uhr
@all,
ja die Kenny blüht brav jedes Jahr.
Das Bild der lüdde wurde nicht bearbeitet nur geschärft sonst nichts aber ich gebe zu bedenken jeder sieht Farben am Bidschirm anders da wir nicht alle den gleichen Bildschirm haben aber die Lippe hat einen blaustichigen Farbton.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 24.Jun.10 um 23:15 Uhr
ja die Kenny blüht brav jedes Jahr.

Sagtest Du bereits.  ;-)  Immer einmal im Jahr?

Zitat
Das Bild der lüdde wurde nicht bearbeitet nur geschärft sonst nichts aber ich gebe zu bedenken jeder sieht Farben am Bidschirm anders da wir nicht alle den gleichen Bildschirm haben aber die Lippe hat einen blaustichigen Farbton.

Ein unbearbeitetes Bild entspricht noch lange nicht der empfundenen Wirklichkeit, kann sein, dass der Weißabgleich nicht passt.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 26.Jun.10 um 21:12 Uhr
Manchmal entspricht ein unbearbeitetes  Foto nicht ganz der Wirklichkeit, sodaß eine Nachbearbeitung sogar sinnvoll erscheint, oder?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Berthold am 26.Jun.10 um 21:21 Uhr
Manchmal entspricht ein unbearbeitetes  Foto nicht ganz der Wirklichkeit, sodaß eine Nachbearbeitung sogar sinnvoll erscheint, oder?

ja, natürlich
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ralla am 27.Jun.10 um 22:19 Uhr
Broughtonia sanguinea alba gehört immerhin zur Cattsen-Familie. Die ersten Blüten dieser Saison sind auf.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 28.Jun.10 um 07:10 Uhr
ooooh hübsch, wo hast du das denn her ?
ich wusste gar nicht, dass die so Fransen hat !

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ralla am 28.Jun.10 um 07:12 Uhr
Die hab ich mal von Frau Elsner bekommen. Kann schon 2 Jahre her sein.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: ORION am 28.Jun.10 um 22:28 Uhr

Cat. intermidiate X Bl. Morning Glory

(http://i46.tinypic.com/1et3df.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 30.Jun.10 um 23:27 Uhr
(http://www.smileyparadies.de/girls/smilie_girl_149.gif) (http://www.smileyparadies.de)Endlich hat sie es geschafft(http://www.smileyparadies.de/girls/smilie_girl_149.gif) (http://www.smileyparadies.de)
Hier ist die 1. Blüte meiner Cattleya mossiae var. Wagneri. Ich hoffe die Folgenden werden noch schöner - es kommt noch ein BT mit 2 Knospen :-D
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1005/fP1110651Cattleyamossiaevar.Wagneri.jpg)
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1005/fP1110657Cattleyamossiaevar.Wagneri.jpg)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gitta am 07.Jul.10 um 10:19 Uhr
C. Thospol Spot x schilleriana
und C. Peckhaviensis
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 08.Jul.10 um 13:37 Uhr
jetzt ist sie ganz auf: Cattleya mossiae var. Wagneri
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1007/fP1110707Cattleyamossiaevar.Wagneri.jpg)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 08.Jul.10 um 14:00 Uhr


das ist ganz typisch eine C. mossiae alba, aber was ist denn eigentlich var. Wagneri ?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 08.Jul.10 um 14:03 Uhr
C. Thospol Spot x schilleriana
und C. Peckhaviensis
 

 :thumb   ja das mag ich  :yes

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: walter b. am 08.Jul.10 um 18:33 Uhr
Hallo zusammen,

var Wageneri ist der Name unter dem die alba-Form von Cattleya mossiae beschrieben wurde. So ist zum Beispiel var. Reineckiana der Name der Erstbeschreibung einer semi-alba-Form. So hat man auch die alba-Form von Laelia crispa var. delicatissima genannt. Verrückterweise ist aber der Beschreibung nach die Typusform der Laelia purpurata eine semi-alba und die Beschreibungstafel einer var. alba zeigt Blüten mit roten Streifen in der Lippe. Pflanzen mit rein weißen Blüten sollten daher laut Lou Menezes den Namen var. virginalis tragen. Da war man in den letzten Jahrhunderten recht erfinderisch; das Namensgewirr kann aber auch zu einiger Verwirrung führen...

Liebe Grüße
Walter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gitta am 09.Jul.10 um 09:17 Uhr
C. Thospol Spot x schilleriana
und C. Peckhaviensis
 

 :thumb   ja das mag ich  :yes



Tja, die Fotos sind nicht gerade toll - aber Flecken sind schon schön. Ich hab gestern gerade von einem Gitti-Import granulosa, guttata und amethystoglossa gekriegt, nur bis zur Blüte muss ich noch ca. 2 Jahre Geduld haben.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 09.Jul.10 um 09:23 Uhr
 :thumb   ...da haben wir ja denselben Geschmack    :-D
ich ergänze dann noch um andere gepunktete: guttata und leopoldii,
bicolor mag ich auch  :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 09.Jul.10 um 17:04 Uhr
Die einen mehr , die anderen weniger getupft und eine soeben am Aufblühen.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 09.Jul.10 um 23:31 Uhr
schööööön!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 10.Jul.10 um 08:59 Uhr
schööööön!
superschöööööön !
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Schomburgkia77 am 10.Jul.10 um 17:00 Uhr
Traumhaft, vor allen Dingen die leopoldiis  :-D :-D

LG Sylvia
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 10.Jul.10 um 17:12 Uhr
Hier noch eine bunte Mischung.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 10.Jul.10 um 17:14 Uhr
Und hier noch der Rest.

viele Grüße
Gitti

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Schomburgkia77 am 10.Jul.10 um 18:43 Uhr
Oh wie schön, eine Cerro Verde (http://www.smileygarden.de/smilie/Liebe/herz-001.gif) (http://www.smileygarden.de)

LG Sylvia
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Schomburgkia77 am 11.Jul.10 um 15:17 Uhr
Cattleya mendelii

(http://img195.imageshack.us/img195/5542/cattleyamendelii2010jun.jpg) (http://img195.imageshack.us/i/cattleyamendelii2010jun.jpg/)

LG Sylvia

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 12.Jul.10 um 07:20 Uhr
Cattleya gaskelliana var. alba

(http://www.bildercache.de/bild/20100711-123401-637.jpg)

Cattleya porphyroglossa,
nicht gerade die top Haltung, aber sie riecht super nach Zitrone

(http://www.bildercache.de/bild/20100711-123656-570.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gitta am 12.Jul.10 um 10:21 Uhr
@ Gitti:
die violacea coerulea Bela Vista ist wirklich toll! (die anderen gezeigten natürlich auch)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 12.Jul.10 um 13:59 Uhr
Hallo Werner,

die "super" porphyroglossa, glaube ich, mit einer Spitzenhaltung gibt es nicht, zumindest habe ich noch keine gesehen. Von der Farbe her ist Deiner aber gut, schön dunkel. Auch die gaskelliana kann sich sehen lassen.

viele Grüße

Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 12.Jul.10 um 14:00 Uhr
QGitta,

soweit ich in Erinnerung habe, sind die Nachzuchten dieser vio was geworden, das bedeutet, dass es bald Jungpflanzen geben wird. grins

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Belo144 am 12.Jul.10 um 14:14 Uhr
Hallo Gitti,
die aclandiae coer. ist aber sehr rot/pink ausgefallen!

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 12.Jul.10 um 14:23 Uhr
Hallo Gitti,
die aclandiae coer. ist aber sehr rot/pink ausgefallen!



schlüpferrosa  :-D
aber die Kamera gibt ja oft nie die echte Farbe wider.
jedenfalls schaut sie ganz anders aus als die Normalform,
mal abwarten wie Gitti die Farbe beschreibt......
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 12.Jul.10 um 15:22 Uhr
Die Farbe ist sehr schwer zu beschreiben, schlüpferrosa kommt so in etwa hin.

Tatsächlich weicht sie sehr stark von der Normalform ab und ich hatte so meine Zweifel, ob es tatsächlich eine coerulea ist. Nachdem ich am Samstag einen Freund zu Besuch hatte, der sich mit der Materie sehr gut auskennt, habe ich das coerulea stehen lassen, denn er sagte mir, dass die aclandiae in Richtung caerulea noch nicht mehr her gibt und dass diese Pflanze definitiv eine sei. Auch wenn die Bilder im Netz etwasbläulicher erscheinen ist die Pflanze in der Realität von einem echten Blau weit entfernt.

Soweit mir bekannt ist, gibt es ausser der Blue Sky noh einen weiteren Klon, der aber auch nicht mehr hergeben soll.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 14.Jul.10 um 09:40 Uhr
blüht 2-3 mal im Jahr C. intermedia aquinii x C. schilleriana

(http://a.imageshack.us/img132/5453/cintermediaaquiniixcsch.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 14.Jul.10 um 09:58 Uhr
ich find interessant, dass sich dieser aquinii Effekt beim Hybridisieren oft
viel stärker zeigt als bei der C. intermedia aquinii selbst.

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 15.Jul.10 um 15:54 Uhr
Fast seit "Anfang" dabei, meine Cattleya Hybride. Duftet zart nach Flieder.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 17.Jul.10 um 23:15 Uhr
Cattleya forbesii - die eine der 3 Blüten wird wohl ferkeln.
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1007/fP1110762Cattleyaforbesii.jpg)
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1007/fP1110783Cattleyaforbesii.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 18.Jul.10 um 09:31 Uhr
Vor 2 Jahren bei einer Orchideenlieferung als Gratispflanze erhalten auf Schildchen steht Hybride aclandiae, hier die Erstblüte

(http://img839.imageshack.us/img839/9762/aclandiaehybride2.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 18.Jul.10 um 14:01 Uhr
Hier ein Teilstück einer meiner Aussaaten und Züchtungen (Verbrechen). Das Teilstück bekam ich letztes Jahr von Ludevico und nun blüht das ganze mit einer monstösen Blüte (Tasse dient als Gewicht und als Massstab :rot) Die Farben stimmen leider nicht so ganz, Nokia hat wieder Mal Probleme mit den rosa Tönen. :ka

(http://farm5.static.flickr.com/4099/4804057657_cc9b270b41_z.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 18.Jul.10 um 14:49 Uhr
Fein , fein! :thumb
Wenn man bei dir zum Kaffekränzchen sowas vorgesetzt bekommt , komm ich bald mal vorbei! O-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 19.Jul.10 um 07:40 Uhr
Uli, die forbesii find ich klasse gefärbt !!!!
leider werden ja derzeit nur so langweilig gefärbte angeboten und
dann als alba oder flava bezeichnet  :pill
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 19.Jul.10 um 23:29 Uhr
Danke Werner! Ich bin ausgesprochen froh, daß ich diese Pflanze vor 3 Jahren bei den Schwertern erwischt habe. Die Blüte wird von Jahr zu Jahr pinker :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 20.Jul.10 um 21:07 Uhr
Bei Muttern blüht Broughtonia sanguinea zum ersten Mal.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 26.Jul.10 um 00:23 Uhr
Hallo,
zum ersten mal blüht in meiner Sammlung eine C. gaskelliana, welche ich bereits aufgab - da sie nie blühen wollte. Naja, in diesem Jahr hat sie es sich anders übelegt.
Gruß Ludevico

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 26.Jul.10 um 07:55 Uhr
die C. gaskelliana ist echt toll!!!
leider gibts fast immer nur die var. alba im Handel.

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 26.Jul.10 um 07:59 Uhr
Lecker!!! Sehr netter Frank!!! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: walter b. am 26.Jul.10 um 10:49 Uhr
Also wirklich, 'Frank' ist für eine gaskelliana von der Färbung echt außergewöhnlich intensiv; Gratulation zur tollen Blüte!!!

Schöne Grüße
Walter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 27.Jul.10 um 00:35 Uhr
Danke für die Blumen, Männer!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 27.Jul.10 um 09:01 Uhr
Irgendwie blühts immer noch oder schon wieder

Hybride ohne jeglichen Namen

(http://img718.imageshack.us/img718/1475/cattleyahybride.jpg)

Claesiana

(http://img641.imageshack.us/img641/6672/cattljpg.jpg)

dolosa

(http://img810.imageshack.us/img810/3972/dolosa1.jpg)


Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: ORION am 27.Jul.10 um 20:36 Uhr

 Catl. aclandii

(http://i30.tinypic.com/24p9mig.jpg)

(http://i29.tinypic.com/33xkkz4.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 27.Jul.10 um 21:32 Uhr
 :thumb Bravo, die ist ja fein !!!!

bis auf den falsch geschriebenen Namen:
Cattleya aclandiae,
eigentlich benannt nach Lady Ackland, aber warum man aclandiae ohne ck schreibt, weiß ich nicht........

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 28.Jul.10 um 07:43 Uhr
Wau!!!! :thumb

Ich bin neidisch!!! Tolles Teil, und schöne Farben!!! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 28.Jul.10 um 10:36 Uhr
bis auf den falsch geschriebenen Namen:
Cattleya aclandiae,
eigentlich benannt nach Lady Ackland, aber warum man aclandiae ohne ck schreibt, weiß ich nicht........

Bei Jay ist es C. acklandiae, im Link aclandiae
http://orchidspecies.com/cataclandiae.htm (http://orchidspecies.com/cataclandiae.htm)
Lady Ackland's Cattleya [Engish Orchid Enthusiast 1800's]

Bei WIKI aclandiae
http://en.wikipedia.org/wiki/Cattleya_aclandiae (http://en.wikipedia.org/wiki/Cattleya_aclandiae)

Laut KEW:
Cattleya acklandiae Planch., Fl. Serres Jard. Paris 7: 83 (1851), orth. var.
This name is a synonym.
Accepted Name: Cattleya aclandiae Lindl., Edwards's Bot. Reg. 26: t. 48 (1840).
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: ORION am 28.Jul.10 um 19:56 Uhr
 
@ Werner , sorry !
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 29.Jul.10 um 07:16 Uhr

@ Werner , sorry !

  :-D egal wie sie geschrieben ist, ich würde sie unter jedem Namen nehmen  :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Machu Picchu am 29.Jul.10 um 14:05 Uhr
Letzten Mittwoch kaufte ich bei Orchideen Lucke eine wunderschöne Cattleya Penny Kuroda X Corcovado, mit kaum wahrnehmbarem Geruch:
(http://img72.imageshack.us/img72/6420/20100720cattleyapennyku.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 29.Jul.10 um 17:02 Uhr
Hey Hans,

obwohl ich die quietschbunten Hybriden ja nicht so sehr mag, muss ich sagen: Die ist toll!!  :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 29.Jul.10 um 17:34 Uhr
ob's einen Grund gibt warum das Bild von Hans bei mir nicht läd? :ka
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 29.Jul.10 um 19:57 Uhr
ob's einen Grund gibt warum das Bild von Hans bei mir nicht läd? :ka

Ein Problem mit Imageshack? Manchmal will das bei mir auch nicht laden.  :ka
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 29.Jul.10 um 23:17 Uhr
Cattleya Aurantimedia blüht bei mir zum 1.Mal seitdem ich sie letzten Dez. von Gitti bekommen habe.
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1007/fP1110810CattleyaAurantimedia.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 30.Jul.10 um 07:08 Uhr
Hallo zusammen,

hier mal Bilder von meiner C Peckhaviensis die zum ersten mal bei mir blüht.

(http://img706.imageshack.us/img706/6370/peckhaviensisblte.jpg) (http://img706.imageshack.us/i/peckhaviensisblte.jpg/)

(http://img710.imageshack.us/img710/1736/peckhaviensisblteseite.jpg) (http://img710.imageshack.us/i/peckhaviensisblteseite.jpg/)


MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: small talk am 01.Aug.10 um 17:11 Uhr
im weiteren Sinne zur Familie der Cattleyas...
Schomburkia humboldtii
Dieser Neuzugang vom Juni hat nun die ersten Blüten geöffnet.
Zunächst sind die ersten Knospen erst mal schwarz geworden und abgefallen, hier vermutete ich eine Bakterieninfektion, die nun zum Glück ausgestanden ist.
(http://a.imageshack.us/img826/3908/1008010012schomburkiahu.jpg)

Wenn es auch hier so aussieht, daß bei dieser Art die Blüten doppelt gedreht sind bzw. auf dem Kopf stehen, würde ich das nicht bestätigen. Die folgenden Blüten sehen aus als seien sie normal gedreht.

Beste Grüße
Stefan
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 04.Aug.10 um 10:40 Uhr
Cattleya Aurantimedia blüht bei mir zum 1.Mal seitdem ich sie letzten Dez. von Gitti bekommen habe.
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1007/fP1110810CattleyaAurantimedia.jpg)


Schönes Farbenspiel!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 05.Aug.10 um 11:45 Uhr
Laelia alaori x Cattleya nobilior blüht erstmals bei mir. Die Pflanzen erholen sich immer noch (langsam) vom letztjährigen Import, und die Blüte ist noch nicht das, was ich mir vorstelle. Doch die Pflanzen sind noch klein, und der blühende Neutrieb ist noch kleiner,...daher erwarte ich von den nächsten Blüten eindeutig eine verbesserte Haltung.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 05.Aug.10 um 12:06 Uhr
Sorry, aber irgendwie sieht die komisch aus.
Soweit ich mich erinnern kann, hatte ich Dir eine Kapsel dieser Kreuzung zugeschickt und falls Du sie auch ausgesäht hast, könnte das Ergebnis interessant werden.

Ich kenne die eher so ...

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 05.Aug.10 um 12:24 Uhr
Hi Gitti,
ja, Deine Bilder kenne ich natürlich. Meine momentane Idee ist...das meine Pflanzen "andersrum" gemacht wurde (also alaori x nobilior) während Deine Bilder nobilior x alaorii zeigen könnten... Das ist jedoch nur eine Vermutung. :ka

Hier noch das Familien Bild mit einer ebenfalls gerade blühenden alaori x dayana (von Ludevico geerbt).

Gruß,
The Hobbit
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 05.Aug.10 um 13:27 Uhr
Bei Kenntner gab es damals dayana x alaorii, die sah auch wesentlich besser aus, als die, welche Du von Ludovico hast.

Dass es nicht egal ist, wie herum man kreuzt, ist mir schon klar, es kommt eben immer darauf an, was man am Ende haben möchte.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 05.Aug.10 um 14:49 Uhr
Okay, Gittis Pflanzen haben zwar wirklich eine viel bessere Haltung aber die Züchtung, die unser Hobbit zeigt hat dafür die reizvollere Lippenzeichnung. Schön sind beide und wenn die panaschierte ihre Haltung noch verbessert fände ich sie sogar interessanter  :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pit am 05.Aug.10 um 17:31 Uhr
dazu hab ich ne Frage:
warum macht es einen Unterschied wenn ich y mit x kreuze oder x mit y. Das hab ich bis jetzt noch nicht kapiert????

Gruß Peter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Berthold am 05.Aug.10 um 18:49 Uhr
dazu hab ich ne Frage:
warum macht es einen Unterschied wenn ich y mit x kreuze oder x mit y. Das hab ich bis jetzt noch nicht kapiert????

Gruß Peter

vielleicht, weil das Erbgut nicht gleichmässig auf Männchen und Weibchen verteilt ist? So wie beim Menschen?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 05.Aug.10 um 22:19 Uhr
diese Diskussion ist sicher schwerstgradig interessant, doch gehört sie sicher nicht hier hin. Wir hatten das Thema schon öfter, und ich finde man sollte (beim nachdenken) mit Extremen arbeiten, um die einzelnen Punkte "rauszuarbeiten".

Beispiele wären zu Hauf vorhanden...

Paph. niveum x kolopakingii
Paph. kolopakingii x niveum

Cattleya araguaiense x Cattleya dowiana
Cattleya dowiana x Cattleya araguaiense

Phal. gigantea x Phal. parishii 0der ungekehrt...oder auch riesen Angreacum x ruthenbergianum...was passiert und warum?! :ka

Ich persönlich finde Gitti's Bilder 12x interessanter als meine kleine Pflanze, doch man darf nicht vergessen...meine ist eine Erstblüte nach Import...
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 06.Aug.10 um 14:38 Uhr
Eine Frage: Was bedeutet laelia anceps oaxacana?
Und Laelia anceps sanderiana?
Ist doch Naturform, oder? :bag
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 06.Aug.10 um 15:06 Uhr
Hi Eerika,
die maßgeblichen Autoritäten für mexikanische Laelien sind Halbinger und Soto, welche die These aufgebracht haben das sich die meisten der echten Arten Großteils durch fast ganz Mexiko finden lassen. Having said that: gibt es große geographische Unterschiede innerhalb der verschieden Arten und dies bis zu dem Punkt das man einzelne Blüten einer geographischen Population zuordnen kann. L. anceps "oaxacana" ist somit eine Pflanzegruppe (innerhalb der Art Laelia anceps) die ursprünglich aus Oaxaca stammt, während der sanderiana Formenkreis (denn "Kultivar" wäre der falsche Ausdruck, da sich das sanderiana auf einen ganzen Formenkreis bezieht) der Unterart "Dawsonii" (semi albinos) bezieht, und historische Wurzeln um Rolfe zu haben scheint.

Gruß,
The Hobbit
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 06.Aug.10 um 15:51 Uhr
Danke, dann weiss ich, wohin ich die Bilder reinstellen kann! :blume
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 06.Aug.10 um 16:02 Uhr
@ Frodo
@ all
hast du vieleicht Bildmaterial Erstblüte /folgende Blüten anderer Orchis ? Es würde mich mal interessieren wie weit sich eine Blüte da in Form und Farbe noch ändern kann!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 06.Aug.10 um 19:02 Uhr
Cattleya guttata x Brassavola nodosa

(http://img840.imageshack.us/img840/9906/aaguttata.jpg) (http://img840.imageshack.us/i/aaguttata.jpg/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 06.Aug.10 um 20:35 Uhr
Hallo Werner,
die sieht aber toll aus. :yes Woher hast du die?
Gerade heute habe ich eine Bestellung bei den Schwertern gemacht. Da habe ich mir unter anderem eine Laelia purpurata x Brassavola cucullata mit bestellt. Ich hoffe die sieht auch so schön aus.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 07.Aug.10 um 04:31 Uhr
Hallo Sabine,

ich hab da mal auf ebay zugeschlagen,
bin aber etwas enttäuscht, ich finde nämlich,
dass alle Hybriden zwischen Cattleya x Brassavola gleich ausschauen  :ka
ich hatte mir erwartet, dass da die C. guttata mehr durchkommt.

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 07.Aug.10 um 08:21 Uhr
Hallo Werner,

das konnte ich damals, als wir das große Habitat besuchten, auch feststellen, die Brassavola ist sehr dominant. Ab und zu sind die Hybriden leicht gepunktet, aber ansonsten sahen die alle gleich aus. Ich finde es auch schade, nicht wirklich spekulativ, die Kreuzung.

viele Grüße

Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 08.Aug.10 um 15:42 Uhr
@Lutz, die Dinger (alandiae x walkeriana) blühen schon wieder, zumindest 2 davon die dritte kommt nicht. Warum blühen diese Orchis 3 x im Jahr  :ka und wachsen wie Unkraut?

(http://img834.imageshack.us/img834/4401/cattleyaaclandiaexwalke.jpg)

(http://img686.imageshack.us/img686/4401/cattleyaaclandiaexwalke.jpg)


Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 08.Aug.10 um 15:50 Uhr
Qualitätsarbeit!!! :rot :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dancer_m am 08.Aug.10 um 17:08 Uhr
... die Dinger (alandiae x walkeriana) blühen schon wieder, zumindest 2 davon die dritte kommt nicht. Warum blühen diese Orchis 3 x im Jahr  :ka und wachsen wie Unkraut?


Kann ich davon ausgehen dass es sich dabei um Measuresiana handelt - und wo gibts die denn?
Ich steh nämlich auf Unkraut!!!   :blume
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 08.Aug.10 um 17:20 Uhr
Ja, Du kannst davon ausgehen, dass es Measuresiana ist.

Erstaunlich ist nicht nur die Vielfalt der Blüten sondern auch, wie variabel die Pflanzen im Habitus sind. Die einen haben den typischen Wuchs einer aclandiae, hier sind auch die Bulben etwas schlanker. Die anderen wiederum ähnenln sehr der walkeriana.

viele Grüße

Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 08.Aug.10 um 17:26 Uhr
Gitti, wenn Du so weiter machst, fange ich noch an diese rosa Farbe zu mögen! :swoon :-D
Tolle Blüte! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 08.Aug.10 um 17:41 Uhr
Eerika, so ab und zu ist das ein netter Farbtupfer.

Ich hätte mir auch nie vorstellen können, dass mir irgend wann eine Phalaenopsis gefällt, aber so ändern sich die Zeiten. :)))))

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dancer_m am 08.Aug.10 um 18:05 Uhr
Danke Gitti!

Und die wachsen quasi durch?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 08.Aug.10 um 18:07 Uhr
Eerika, so ab und zu ist das ein netter Farbtupfer.
Ja, ist es!
Ich hätte mir auch nie vorstellen können, dass mir irgend wann eine Phalaenopsis gefällt, aber so ändern sich die Zeiten. :)))))
Ja, ich habe auch schon paar... :-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 08.Aug.10 um 19:10 Uhr
@Martin, jain. Ich habe die fast blühstarken Pflanzen noch im Warmhaus, die wachsen durch. Die größeren Exemplare sind im temperierten Bereich und machen dann im Winter schon eine Pause. Da sind sicherlich die Faktoren Licht und Wärme massgebend.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dancer_m am 08.Aug.10 um 22:33 Uhr
Nochmals danke Gitti!

Ich werde mich mal dahinter hängen, damit ich auch eine bekomme!
Wenn die so stark streut wie beschrieben, dann ist es trotzdem ein nettes Ü-Ei!

Drück die Daumen ...   :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 09.Aug.10 um 14:46 Uhr
@Lutz, die Dinger (alandiae x walkeriana) blühen schon wieder, zumindest 2 davon die dritte kommt nicht. Warum blühen diese Orchis 3 x im Jahr  :ka und wachsen wie Unkraut?

Wie der Sähmannfrodohobbit, auch der "Erzeuger" genannt, vermerkte: "Qualitätsarbeit! :-)

Gruß Luez
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 15.Aug.10 um 12:53 Uhr
Im August eine walkeriana - Blüte das hatte ich noch nie  :ka kein Frischimport habe sie schon 3 Jahre blüht zum ersten mal bei mir, die eine Lippe scheint angefressen die andere ist Ok  auf dem Schildchen steht C. walkeriana Orchidglade

(http://img94.imageshack.us/img94/9215/walkeriana1.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 15.Aug.10 um 22:36 Uhr
......schön, sicher wird sie noch besser. Blüht das Teil aus einem Kurztrieb oder akranth aus einer Spatha?
Gruß Luez
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 15.Aug.10 um 22:38 Uhr
@Luez, sie blüht aus einem Kurztrieb.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 16.Aug.10 um 15:56 Uhr
Nach zwei Fehlversuchen blüht forbesii nun endlich, wenn auch reichlich schief. Nennt man das dann noch Erstblüte?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dancer_m am 16.Aug.10 um 19:41 Uhr
Heute frisch aufgeblüht (ca. 4 Monate seit der letzten Blüte :rot):

Lc. Mini Purple coerula
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Belo144 am 17.Aug.10 um 10:54 Uhr
Hat bei mir vor kurzem als Erstlingsblüher die Knospe geöffnet.

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 17.Aug.10 um 10:58 Uhr
Wer macht denn so was? Sieht aber gar nicht übel aus.  grins

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 17.Aug.10 um 18:11 Uhr
Hallo,
das Teil sieht sehr interessant aus. Hat die Pflanze nur eine Blüte?
Epidendrum tampense hat ja eine verzweigte Infloreszenz mit vielen kleinen Blüten.
Außer an der Lippe ist da wohl von ihr nicht viel dominant vererbt worden?
Gruß Luez
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Belo144 am 18.Aug.10 um 09:45 Uhr
Hallo,

ja hat nur eine Blüte bekommen. Wenn die Lippe nicht wäre, würde ich auch die Beteiligung von der tampensis nicht glauben, aber die Seitenlappen und die Aderung deuten doch sehr stark auf ihre Beteiligung hin. Da ich weiß wer sie gemacht hat, kann ich auch sicher sein, daß drin ist was drauf steht.
Vielleicht bringt sie ja das nächste Mal mehr Blüten, würde mich freuen.

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 19.Aug.10 um 17:57 Uhr
Lothar, das find ich auch ganz chick !!!! :thumb



von mir eine LC elegans (glaub ich halt.....)

ab einer gewissen Größe werden die Pflanzen unpraktisch zum fotografieren....

(http://img42.imageshack.us/img42/9074/lcelegans1.jpg) (http://img42.imageshack.us/i/lcelegans1.jpg/)

(http://img269.imageshack.us/img269/7692/lcelegans2.jpg) (http://img269.imageshack.us/i/lcelegans2.jpg/)

(http://img838.imageshack.us/img838/9198/lcelegans3.jpg) (http://img838.imageshack.us/i/lcelegans3.jpg/)

(http://img831.imageshack.us/img831/2340/lcelegans4.jpg) (http://img831.imageshack.us/i/lcelegans4.jpg/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 19.Aug.10 um 18:25 Uhr
Hallo Werner, deine LC elegans gefällt mir prima! :thumb
Für Fensterbänkler aber ein bischen groß.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Schomburgkia77 am 19.Aug.10 um 18:41 Uhr
Schöne Pflanze Werner  :yes

Wie groß ist die gute denn ??

LG Sylvia
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 19.Aug.10 um 20:14 Uhr
seeehr elegant. Macht dem Namen alle Ehre. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 20.Aug.10 um 14:40 Uhr
Die erste velutina ist in Blüte. Die Pflanze wurde vor ca. 2 Jahren importiert und hat nun ihre erste Blüte, im Laufe der Jahre sollten es dann ein paar mehr pro Trieb werden.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Schomburgkia77 am 20.Aug.10 um 19:55 Uhr
Toll, einfach nur schön Gitti  :-D :-D

LG Sylvia
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 20.Aug.10 um 22:09 Uhr
Die erste velutina ist in Blüte.

Affenscharf! :swoon
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: walter b. am 22.Aug.10 um 20:22 Uhr
...wirklich wunderschön, die velutina!

Schöne Grüße
Walter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 24.Aug.10 um 17:38 Uhr
Super Gitti,
Luez
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 27.Aug.10 um 23:49 Uhr
Die erste velutina ist in Blüte.

Ja, die ist wirklich schön geworden, da traue ich mich kaum noch mein gewöhnliches HCC/AOS-Unkraut Mal wieder zu zeigen :whistle

(http://home.arcor.de/vritra/contpic/Potinara_Hoku_Gem.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 28.Aug.10 um 07:59 Uhr
dat schaut aba lustisch aus  :-D


Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 28.Aug.10 um 08:47 Uhr
...

Ja, die ist wirklich schön geworden, da traue ich mich kaum noch mein gewöhnliches HCC/AOS-Unkraut Mal wieder zu zeigen :whistle

Nett :-)! Was ist da alles drin in dem fröhlichen Kraut?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: small talk am 28.Aug.10 um 11:10 Uhr
Glückwunsch zur C. velutina Gitti!

Hier eine Cattleya luteloa * Laelia sincorana - duftet auch ganz nett
(http://a.imageshack.us/img825/8246/1008260020cattleyalutel.jpg)

Beste Grüße
Stefan
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 28.Aug.10 um 12:50 Uhr
Hi Stefan,

bei der luteola x sincorana, wie ist denn da der Habitus? Eher luteola oder sincorana? Die Blüte sieht auf jeden Fall interessant aus.

viele Grüße

Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: small talk am 28.Aug.10 um 15:29 Uhr
Hi Gitti,
der Habitus geht Richtung L. sincorana. Die Länge des stärksten Austriebes ist 15 cm. Die Pflanze ist deshalb kompakt. Nicht nur die Blüte sondern auch das Größenverhältnis zwischen Blüte und den Austrieben macht die Kreuzung interessant. Hier ein Foto der Pflanze, sie ist auf Schein-Akazie aufgebunden.
(http://a.imageshack.us/img818/4004/1008280001cattleyalutel.jpg)

Beste Grüße
Stefan
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 28.Aug.10 um 16:14 Uhr
Nett :-)! Was ist da alles drin in dem fröhlichen Kraut?

Ähm Uli, nicht dass Du denkst, die wäre auf meinem Mist gewachsen. Ich weiß nicht, wer die gekreuzt hat aber sie wurde aus Slc. Tangerine Jewel (mehrfach hybridisierte Vorfahren) x Bl. Richard Mueller (Brassavola nodosa x Hoffmannsegella milleri) erzeugt. Das Schöne daran ist, sie hat die Blühwilligkeit der Bl. Richard Mueller geerbt und wächst wie eine gemeine Quecke, bleibt dabei aber kompakt. Sie ist ein ideales Geschenk für Leute, die keinen grünen Daumen haben. Man kann sie ganzjährig am Südfenster durchkultivieren :yes

Ich habe bisher nur zwei Menschen getroffen, die es (fast) geschafft haben ein Exemplar zu töten. Die eine Dame hat sie kaum gegossen, die ist natürlich fast vertrocknet und die andere hat bei zersetztem Substrat wöchentlich getaucht, die war dann wurzellos und angefault. Beide Pflanzen haben sich in anderen Händen gut erholt und blühen heute wieder. Selbst kleine Teilstücke blühen schnell wieder. Vieltriebige Pflanzen sehen mehrmals im Jahr so aus, wie derzeit meine. Die Bezeichnung Unkraut hat sie daher wirklich verdient  :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 29.Aug.10 um 18:56 Uhr
Ich find Dein Unkraut toll, Oliver  :thumb Würde ich auch nicht wegschmeißen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 02.Sep.10 um 09:19 Uhr
Hier ist meine Version der derzeit blühenden Lc. Elegans.

Vor ein Paar Monaten (knospig) wollte ich sie noch tauschen...doch da sie niemand wollte, mußte sie halt hier ihre Blüten öffnen! :rot Mom. bin ich ganz froh das sie niemand wollte, denn der WG riecht grade entsprechend gut. Am ersten Morgen mußte ich suchen....woher wohl der tolle Geruch kommt.  :rot :whistle

Gruß,
The elegant Hobbit
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 02.Sep.10 um 09:29 Uhr
ja , meine blüht auch noch immer,  ist sehr dankbar und riecht all day long.

ich hab sie ja ursprünglich als Cattleya guttata JP gekauft und bei der Erstblüte hat sich dann herausgestellt, dass es die Hybride mit L . purpurata ist.
Nach anfänglicher Enttäuschung bleibt sie nun auch bei mir! Ist was feines.
Bei Kopf stehen derzeit etliche blühende herum.

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 02.Sep.10 um 09:33 Uhr
I second that!!! Meine bleibt auch hier,... auch wenn sie etwas wuchtig ist.
 Naja, ich wiege auch keine 68kg mehr, und Anzug Größe 48 ist wohl auch Geschichte. Shitt happens. Somit wird halt alles etwas größer. :ka
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 02.Sep.10 um 14:02 Uhr
Somit wird halt alles etwas größer.

echt ? alles ????   :rot

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 06.Sep.10 um 20:07 Uhr
Mit klitzekleinem Knospenansatz in Schwerte mitgenommen: Brassavola nodosa.
Ist noch im Moostopf, muss da bald mal raus.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 19.Sep.10 um 18:14 Uhr
Neuzugang aus Esslingen, ein Naturbastard (Cattleya x sororia Rchb. f. = Cattleya bicolor x Cattleya loddigesii).

(http://home.arcor.de/vritra/contpic/Cattleya-x-sororia.jpg)

Nichts für beengte Kulturräume, die ausgewachsenen Triebe sind vom Spross bis zu den Blattspitzen 65 cm hoch. Musste aber trotzdem mit :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 19.Sep.10 um 18:42 Uhr
 :thumb
Und sehr schönes Foto! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 19.Sep.10 um 19:59 Uhr
Danke Eerika,

sie hat es mir leicht gemacht und die schönste Blüte ganz praktisch von dem wilden Haufen im Hintergrund abgewendet  :-D

Die nächsten Blüten lassen sich bestimmt noch besser knipsen, weil sie dann hoffentlich nicht so einen verdrehten Blütentrieb bekommen wird. Die muss im Gewächshaus beim Händler ganz blöd gestanden haben :wacko
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 23.Sep.10 um 20:03 Uhr
Cattleya loddigesii

(http://www.bildercache.de/bild/20100923-195837-682.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

kann sich heuer sehen lassen, 4 Fronttroiebe mit Blüten

(http://img826.imageshack.us/img826/3514/cattloddigesii2.jpg) (http://img826.imageshack.us/i/cattloddigesii2.jpg/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 23.Sep.10 um 20:09 Uhr
Cattleya maxima
(http://img839.imageshack.us/img839/6345/cattmaxima1.jpg) (http://img839.imageshack.us/i/cattmaxima1.jpg/)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 23.Sep.10 um 20:13 Uhr
Cattleya bicolor
heuer erstmal mit 2 Blütentrieben 5 +3 Blüten

(http://img205.imageshack.us/img205/7108/cattbicolor2.jpg) (http://img205.imageshack.us/i/cattbicolor2.jpg/)

(http://img820.imageshack.us/img820/4786/cattbicolor1.jpg) (http://img820.imageshack.us/i/cattbicolor1.jpg/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 23.Sep.10 um 20:17 Uhr
Cattleya granulosa

(http://img96.imageshack.us/img96/659/cattgranulosa1.jpg) (http://img96.imageshack.us/i/cattgranulosa1.jpg/)

und jetzt kommt der Witz an der ganzen Sache:
es ist eine JP mit einem Minitrieb, der eine Blüte gemacht hat

(http://img683.imageshack.us/img683/300/cattgranulosa2.jpg) (http://img683.imageshack.us/i/cattgranulosa2.jpg/)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 23.Sep.10 um 20:19 Uhr
eine von diesen gepunkteten Cattleya Hybriden, ich mag das :-)

(http://img839.imageshack.us/img839/2157/catthyb1.jpg) (http://img839.imageshack.us/i/catthyb1.jpg/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 23.Sep.10 um 20:22 Uhr
Ganz tolle Pflanzen Werner! :thumb
Einen besonderen Dank , das du auch den Habitus  zeigst!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 23.Sep.10 um 20:28 Uhr
(http://img826.imageshack.us/img826/3514/cattloddigesii2.jpg) (http://img826.imageshack.us/i/cattloddigesii2.jpg/)
:thumb
Soooo schön rosa... :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 23.Sep.10 um 20:47 Uhr
Das sind wirklich toll kultivierte Pflanzen Werner!!! Well done!

Gruß,
The Hobbit
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 23.Sep.10 um 22:11 Uhr
Hallo Werner,
das ist ja einsame Klasse. Echt tolle Cattleyas. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 24.Sep.10 um 00:25 Uhr
Nachdem die Pünktchen meistens gefallen, hier eine weitere

Cattleya velutina x aclandiae

viele Grüße
Gitti

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Martin am 24.Sep.10 um 12:26 Uhr
@Werner: Toll kultivierte Pflanzen und noch schönere Blüten.  :blume

Am besten gefällt mir die üppig blühende loddigesii. Ich hatte auch schon eine aus einem Nachlass, die aber schon ohne Wurzeln war und stark dehydriert. Trotz langem Päppeln habe ich sie nicht durchgebracht. loddigesii gehört wohl auch zu den schwierigeren Exemplaren.

LG Martin
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 24.Sep.10 um 12:55 Uhr
Martin:  das war ein 12 Euro Importstück von O&M vor 2 Jahren, wurzellos wie Frischimporte halt sind. Hab ich getopft, hat 2 Neutriebe gemacht und beide haben geblüht.
Heuer hat wieder jeder Neutrieb 2 neue gemacht, also 4 und alle blühen.
Es gibt schwierigere Orchideen.

Gitti: ja  :yes ich mag diese Tupfencattsen , schönes Ding.

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 24.Sep.10 um 17:43 Uhr
loddigesii gehört wohl auch zu den schwierigeren Exemplaren.

Hallo Martin,

meine loddigesii ist eine meiner drei ältesten noch lebenden Pflanzen. Sie blüht zwar nicht zuverlässig, zeigt sich aber bei mir auf der Fensterbank durchaus robust. Schwierig ist anders  :nee
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 24.Sep.10 um 21:25 Uhr
Hier eine C eldorado coerulea.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 24.Sep.10 um 22:08 Uhr
Das sind Klasse Pflanzen.
Bei mir blüht gerade Cat. Luedemanniana SA
      " Cerro Verde "

mit 8 Blüten

Kann leider im moment noch keine bilder einstellen

Emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Martin am 24.Sep.10 um 22:33 Uhr
Martin:  das war ein 12 Euro Importstück von O&M vor 2 Jahren, wurzellos wie Frischimporte halt sind. Hab ich getopft, hat 2 Neutriebe gemacht und beide haben geblüht.
Heuer hat wieder jeder Neutrieb 2 neue gemacht, also 4 und alle blühen.
Es gibt schwierigere Orchideen.

Hallo Martin,

meine loddigesii ist eine meiner drei ältesten noch lebenden Pflanzen. Sie blüht zwar nicht zuverlässig, zeigt sich aber bei mir auf der Fensterbank durchaus robust. Schwierig ist anders  :nee

Danke Euch,

o.k., gut zu wissen, dann könnte ich es ja nochmal probieren. Meine war natürlich bei Erhalt schon ziemlich nahe am Tod. Das GWH, in dem sie stand, war nach dem Tod des Besitzers fast eine Woche ohne Heizung, die Pflanzen teilweise mit Erfrierungen. So eine Pflanze ist dann natürlich ein schlechtes Beispiel, und schwierig wiederaufzupäppeln.

LG Martin
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: small talk am 25.Sep.10 um 08:24 Uhr
Ist ja richtig was feines die C. eldorado Gitti!
Wie groß soll sie denn sein bis sie zur Blüte kommt?
LG
Stefan
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 25.Sep.10 um 20:58 Uhr
Stefan, die eldorado blühen relativ früh bzw. wenn sie noch ziemlich klein sind. Letztes Jahr hatte sie um die 20cm und hat bereits geblpht. Der jetzige Trieb ist vielleicht um 2cm größer, die Blüte aber doppelt so groß. Im Verhältnis zur Pflanze ist die Blüte der Hammer. Bin schon gespannt, wie sie nächstes Jahr aussehen wird.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 25.Sep.10 um 21:25 Uhr
Hallo gitti,

Stell mir bitte eine Pflanze mit guter Blüte auf die Seite
Du hast super Pflanzen und ich hätt gerne eine.

Liebe Grüße emmi
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 30.Sep.10 um 18:19 Uhr
Irgendwie sind die Orchis mal wieder aus der Reihe am verblühen

(http://img826.imageshack.us/img826/7128/cattleyaaufgebunden1.jpg)

(http://img840.imageshack.us/img840/240/cattleyalagoajpg.jpg)

(http://img835.imageshack.us/img835/7706/cattleyasophiamartinxth.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 30.Sep.10 um 19:15 Uhr
Hallo!!!

Ist ja super!!!
Musst eine gute kultur haben sonst
würde sie nicht zweimal blühen.
Kompliment.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 30.Sep.10 um 19:31 Uhr
Hallo dendrobium,
deine Cattleyas sind klasse. Die dunkle hat es mir besonders angetan. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 30.Sep.10 um 22:06 Uhr
eine Kleinigkeit: C. forbesii

(http://img822.imageshack.us/img822/5111/cattforbesii1.jpg) (http://img822.imageshack.us/i/cattforbesii1.jpg/)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 30.Sep.10 um 22:16 Uhr
Da muss ich mich noch mächtig ran halten.
Meine Cat. forbesii hat nur 8 blüte
Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 30.Sep.10 um 23:02 Uhr
(http://www.smileyparadies.de/girls/smilie_girl_004.gif)
boah, ich sage nix mehr.....mann, ist die toll....
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: small talk am 01.Okt.10 um 06:46 Uhr
Klasse Werner!
Meine hier wollte auch blühen, nicht ganz so zahlreich. Dann war ich mal kurz weg und fast alle Knospen wurden abgefressen - eine kam durch... Das Schneckenmonster hab ich nicht gesehen - hat sich bestimmt mit Bauchweh verkrochen.
Beste Grüße
Stefan
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 01.Okt.10 um 07:38 Uhr
die Pflanze ist wirklich toll und so umkompliziert in der Kultur,
nur die Farbe ist nicht die beste, ein etwas langweiliges beige-grün. es gibt buntere forbesiis.

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: karl-heinz58 am 01.Okt.10 um 07:48 Uhr
Hallo,
bei mir blüht Queen Sirikit ' Diamond Crown
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 01.Okt.10 um 18:37 Uhr
eine Kleinigkeit: C. forbesii

(http://img822.imageshack.us/img822/5111/cattforbesii1.jpg) (http://img822.imageshack.us/i/cattforbesii1.jpg/)



Das nenne ich mal ne Hammerpflanze super  :thumb mein Pflänzchen hat nur 6 Triebe mit Kospen. Ist Deine aufgebunden?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 01.Okt.10 um 19:29 Uhr
Werner, mir fehlen die Worte. Gigantisch :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 01.Okt.10 um 20:49 Uhr
Ganz tolle Pflanzen die du hier zeigst Werner! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 01.Okt.10 um 22:04 Uhr
Cattleya walkeriana x Sophronitis rosea
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 01.Okt.10 um 22:09 Uhr
Hallo Karl-Heinz

weiß sieht immer sehr edel aus. :yes

Hallo Bernd,

wie groß ist denn die Hybriede? Sie ist hübsch :rot
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 01.Okt.10 um 22:15 Uhr
Das ist ein kleines Pflänzli.
Habs jetzt nicht nachgemessen. Mit Blüte würde ich sagen 14 cm hoch, ohne Blüte mit Blatt etwa 10 bis 12 cm.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 02.Okt.10 um 08:48 Uhr
Aaaaah was putziges, das wäre was für mich. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 02.Okt.10 um 10:48 Uhr
Ist Deine aufgebunden?

ja ein ca 40 cm langer Ast (senkrecht), ich weiß aber gar nicht mehr welches Holz  :ka
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 02.Okt.10 um 11:45 Uhr
Moin moin!
Die diesjährige Blüte meiner C. Mini Purple coerulea ist riesig ausgefallen.Sie stand bis vor Kurzem noch auf dem Balkon mit Nachttemps von gut unter 10°C. Die Knospen hatten richtig viel Zeit sich zu entwickeln. Sie hat im Moment einen BT mit 2 Blüten die 11 cm Spannweite haben !Ein zweiter Trieb wird auch noch mit Blüte kommen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 02.Okt.10 um 13:21 Uhr
schöne Form, Ute. 11 cm sind fast unglaublich.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 02.Okt.10 um 14:25 Uhr
Jup , in der Höhe und in der Breite!

Ich denke wirklich das die Größe von der kühlen , langen Entwicklungszeit der Knospen herrührt!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pit am 09.Okt.10 um 12:13 Uhr
hallo

bei mir blüht zum zweiten Mal SLC. Preciosilla
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 09.Okt.10 um 15:05 Uhr
 :thumb boahh tolle Farbe :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 09.Okt.10 um 15:09 Uhr
Sabinchen hat ja sowas von Recht!!! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: small talk am 09.Okt.10 um 16:02 Uhr
da bin ich mal ein paar Tage unterwegs, komme nach Hause und ...

Cattleya loddigesii
(http://img258.imageshack.us/img258/4496/1010090010cattleyaloddi.jpg)

Cattleya leopoldii
(http://img838.imageshack.us/img838/4642/1010090022cattleyaleopo.jpg)

Beste Grüße
Stefan
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 09.Okt.10 um 18:01 Uhr
die Cattleya leopoldii gefällt mir waaaaahnsinnig gut. Im Moment habe ich für diese braungepunkteten mit violetter Lippe eine große Schwäche entwickelt.  :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: klaus am 09.Okt.10 um 20:54 Uhr
Hier nun also meine C. elongata, extra für Frodo mit 5 Blüten. Das ganze Teil ist ziemlich genau einen Meter hoch.

(http://img181.imageshack.us/img181/8071/elongata10118579.th.jpg) (http://img181.imageshack.us/i/elongata10118579.jpg/)
(http://img230.imageshack.us/img230/4281/elongata20138499.th.jpg) (http://img230.imageshack.us/i/elongata20138499.jpg/)
(http://img221.imageshack.us/img221/1253/elongata30102343.th.jpg) (http://img221.imageshack.us/i/elongata30102343.jpg/)

Viele Grüße
klaus
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 10.Okt.10 um 20:27 Uhr
hallo

bei mir blüht zum zweiten Mal SLC. Preciosilla


Hey Peter, schöööön  :thumb

Meine steht auch wieder in den Startlöchern, diesmal erstmalig mit 3 Knospen  :-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 11.Okt.10 um 09:54 Uhr
Hallo zusammen,

hier C labiata amethystina.

Dieses Jahr ca. einen Monat eher dran und mit Doppelter Blütenscheide.

(http://img197.imageshack.us/img197/7631/labiata02.jpg) (http://img197.imageshack.us/i/labiata02.jpg/)

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 11.Okt.10 um 13:18 Uhr
Eine Tollle Pflanze Klaus!!! :rot :rot :rot Was du nicht immer so alles rumstehen hast!!! Jetzt bräutest Du du nur noch eine schöne tenuis oder auch eine violacea!!! :rot :thumb :rot

Die ametystina von Max ist auch super!!! :rot Wie die erst aussehen wird....wenn sie 3-4 Blüten macht! Fütter die mal gut nächstes Jahr Max! :rot :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 11.Okt.10 um 14:39 Uhr
Ein klein wenig eintäuscht war ich ja das sie nur ein Blüte macht, aber wenigstens ist die Haltung um einiges besser als letztes Jahr.

Achso Klaus,

die elongata ist wirklich schick und ihren Namen trägt sie auch zu recht.

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 24.Okt.10 um 14:16 Uhr
Nix besonderes

Cattleya Pedra da Gavera x Corcovado

(http://img521.imageshack.us/img521/8218/orchidee12.jpg)

Cattleya forbesii

(http://img177.imageshack.us/img177/2492/orchidee4.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 24.Okt.10 um 16:28 Uhr
eine Cattleya forbesii habe ich vor 3 Tagen gekauft. Ich hoffe sie übersteht den Versand.

Was heißt da nichts besonderes! Die Cattleya Pedra da Gavera x Corcovado würde ich sofort nehmen. Solche diffusen Farben liebe ich.
 
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 24.Okt.10 um 18:14 Uhr
Erster Fotoupload, hoffentlich klappt es.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 24.Okt.10 um 21:48 Uhr
Hallo Emmily,
die ist hübsch. Was ist das für eine?

Auch Grüße vom Bodenseegebiet :wink
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: walter b. am 24.Okt.10 um 22:27 Uhr
Hallo Emmi,

wie schon gesagt; ich halte die Pflanze entweder für eine klassische labiata oder durchaus auch für eine jenmanii, weniger für eine warneri(wegen des Blüenaspektes); das lässt sich aber gerade bei diesen Arten von der Blüte alleine schlecht bestimmen; die sehen zu gleich aus und werden deswegen von BotanikerInnen auch immer wieder nicht ganz unbegründet zu labiata vereint!

Deswegen stellt sich folgende Frage: Hat sie eine doppelte Blütenscheide? Wenn ja, kann es immer noch labiata oder warneri sein! Ist dann aber wohl eher labiata.

Wenn nein, blebt es vorerst offen; dann braucht es mehr Details, denn  nicht alle labiatas weisen doppelte Blütenscheiden auf:
Gesamtbild der Pflanze (Foto), Blütezeit, zeitlicher Abstand zwischen Bulbenreife und Blüte, Größe der Blüte, ev. Form von Lippe und vor allem der Säule(seitlich), konkret den Duft, dessen Beschreibung aber zumeist schwierig ist!
Aber gerade hier unterscheiden sich dann labiata und jenmanii!

Fragen über Fragen; aber für eine exakte Bestimmung...

Schöne Grüße
Walter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 29.Okt.10 um 16:05 Uhr
 :wink :wink

Hallo Sabine!!!

Das ist eine Cattleya labiata tipo. Das musste erst noch abgeklärt werden.
Diese Pflanza sollte ursprünglich ganz was anderes sein))))))

emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 31.Okt.10 um 20:53 Uhr
Meine schöne Unbekannte, vermutlich eine C. guttata Hybride, blüht wieder:
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 31.Okt.10 um 20:53 Uhr
Ebenso wie diese tolle Hybride:
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 31.Okt.10 um 21:09 Uhr
Sehr schöne Hybriden!
Punkte find' ich gut, aber wegen der Form und Haltung gefällt mir die Encyclia-Hybride noch besser.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ralla am 31.Okt.10 um 21:30 Uhr
Ja, die letzte Hybride gefällt mir auch sehr gut.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 31.Okt.10 um 21:42 Uhr
Mir gefällt wiederum die erste :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 01.Nov.10 um 02:31 Uhr
Und mir auch beide, die Zweite ein bisschen mehr :whistle

Bei mir ist heute eine Erstblüte aufgegangen. Es sind insgesamt vier an zwei Fronttrieben.

(http://home.arcor.de/vritra/contpic/Laeliocattleya_Stradivarius_Tag1.jpg)

Farblich ist dieser Klon sehr variabel. Mal sehen welche Farbvarianten sie mir zeigen wird  :-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 01.Nov.10 um 06:51 Uhr
ja, die gepünkelten finde ich auch sehr schön. Aber die braun-orange gefällt mir auch.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: klaus am 01.Nov.10 um 11:59 Uhr
Diese habe ich vor fast 30 Jahren als C. guttata aus Brasilien erhalten. Bis heute habe ich Zweifel, ob es wirklich guttata ist.

Viele Grüße
klaus
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 01.Nov.10 um 12:16 Uhr
sieht ein bisschen nach venosa aus, oder? :ka
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 01.Nov.10 um 19:09 Uhr
Diese habe ich vor fast 30 Jahren als C. guttata aus Brasilien erhalten. Bis heute habe ich Zweifel, ob es wirklich guttata ist.
[...]

Hallo Klaus,

das ist keine guttata. Das Aussehen passt auch zu keiner Variante oder einem Kultivar. Am ehesten kommt noch Catt. kerrii var. punctata hin aber auch da wäre ich nicht sicher, weil die Säule ganz umschlossen ist. Stelle sie doch bei Georg ins Forum, vielleicht kann Franzl sie identifizieren.

sieht ein bisschen nach venosa aus, oder? :ka

Sorry Herr Beutlin, niemals! :nee
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 01.Nov.10 um 20:59 Uhr
HALLO!!!!!!

Erneut wieder ein Versuch neue Fotos einzustellen.

Ganz neu Cattleya olympia.... absolut riesige Blüten Spannweite zw. 18 - 20 cm











Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 01.Nov.10 um 21:05 Uhr
Und weils so schön ist nochmal ein Bild von meiner

Cattleya maxima








Liebe Grüße
emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 02.Nov.10 um 17:37 Uhr
Also die braun-orange hat mir auch besonders gut gefallen!

Hier meine SLC Preciousilla, diesmal schon mit 3 Blüten  :-) Wenn auch nicht in perfekter Haltung. Aber der Duft... :blume

(http://i55.tinypic.com/2njc5jl.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 02.Nov.10 um 19:13 Uhr
Hallo Ricarda,
die ist ja wunderschön. Ich finde die Farbkombination Braun/Pink herrlich. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gitta am 08.Nov.10 um 10:25 Uhr
C. tigrina (gestern endlich mal wieder Sonne in Bremen nach tagelangem Dunkelgrau!)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 08.Nov.10 um 10:44 Uhr
...schön, Gitta! So was wie das "Original" von der Preciousilla  ;-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: gitta am 08.Nov.10 um 11:21 Uhr
... Ja - abba viiiiel höher grins
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: ohey am 08.Nov.10 um 16:27 Uhr
Hallo zusammen,
auch bei mir Blüt zur Zeit Cattleya maxima
(http://i54.tinypic.com/2h82umd.jpg)

(http://i56.tinypic.com/11vmq09.jpg)
jetzt noch eine Hybride
BC Pastoral
(http://i52.tinypic.com/eio194.jpg)

(http://i56.tinypic.com/5mgzs.jpg)
die Pflanze hat 2 BS mit je 3 Blüten schade das nur eine offen ist.
Gruß
ohey
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 09.Nov.10 um 15:43 Uhr
Zu meiner Freude blühen gerade zwei Cattleya-Hybriden.

(http://img.album.de/files/images/screen/189/18963477185692.jpg)
091110 001Hybridenduett von SABINCHEN - Album.de (http://www.album.de/bild/1896347/091110-001hybridenduett.cfm)

die kleinere ist die Ble C'tua wy not, die andere ist unbekannt. Zum Glück hat der Foto dieses Mal die Farben natürlich gelassen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 09.Nov.10 um 19:45 Uhr
Hier schnell der Anfang meiner Monster-schoederae! :heul 4 Blüten werden es werden, die ersten Beiden füllen fast schon den halben WG.

So, Heute nun im Tageslicht und ohne HQI, dafür mit den nächsten 2 Knopsen die albinoid aufgehen:

(http://farm5.static.flickr.com/4089/5164141556_689756315f_b.jpg)

(http://farm5.static.flickr.com/4152/5163535747_318fa1b417_b.jpg)

Gruß,
JB
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 09.Nov.10 um 21:19 Uhr
Hi JB,

das Bild ist so gräßlich, dass es schon in den Augen weh tut und wirklich sehen, kann man auch nichts. Sorry.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 09.Nov.10 um 21:43 Uhr
Tschuldigänse!!! Ich tu's nie wieder. Wenn's wieder hell werden sollte...mache ich was gescheites!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 10.Nov.10 um 07:25 Uhr
Hey JB,

schicke Blüte und ich bin sicher bei Tageslicht sieht sie noch besser aus :thumb.

Wie groß ist denn die Pflanze weil Du sie Monster-schoederae nennst?

Vielleicht gibts ja noch ein Habitusbild  :yes.

Und welche Pflanzen schiebt denn da ihren BT quer durchs Bild?

MfG Max  :wink
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 10.Nov.10 um 14:09 Uhr
Bilder sind geupdated! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 10.Nov.10 um 17:45 Uhr
Na das ist doch gleich was anderes, danke.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ralla am 10.Nov.10 um 21:09 Uhr
Sehr viel besser!  :thumb Sehr schön.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 11.Nov.10 um 17:19 Uhr
... Ja - abba viiiiel höher grins

Das heißt, die ist groooooooß, oder?
Die Preciousilla passt blühend prima auf den Esstisch  ;-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 11.Nov.10 um 17:35 Uhr
... Ja - abba viiiiel höher grins

Das heißt, die ist groooooooß, oder?
Die Preciousilla passt blühend prima auf den Esstisch  ;-)

Also meine Preciousilla stelle ich da auch gerne hin.
Den Duft in der Küche lasse ich mir nicht entgehen.

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 11.Nov.10 um 18:06 Uhr
Schön, Michaela  :thumb
Alles Blüten aus einem Trieb?
(Ob meine das auch mal schafft...)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 11.Nov.10 um 18:12 Uhr
Schön, Michaela  :thumb
Alles Blüten aus einem Trieb?
(Ob meine das auch mal schafft...)

Adracir: Jou, alles ein Trieb.
Das schafft deine sicher auch; da bin ich zuversichtlich ;-).
Im Frühjahr schneide ich sie durch und dann mal sehen, ob das blühwillige "Pflanzerl" nicht auch das doppelte schafft :yes.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Berthold am 11.Nov.10 um 18:42 Uhr
Also meine Preciousilla stelle ich da auch gerne hin.
Den Duft in der Küche lasse ich mir nicht entgehen.

aber hast Du dann zum Schweinebraten nicht immer den Rosenduft in der Nase?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 11.Nov.10 um 18:46 Uhr
Also meine Preciousilla stelle ich da auch gerne hin.
Den Duft in der Küche lasse ich mir nicht entgehen.

aber hast Du dann zum Schweinebraten nicht immer den Rosenduft in der Nase?

Ich hab´ne groooße Küche :-D! Aber danke trotzdem für deinen außergewöhnlich kulinarischen Kochtipp ;-).
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 11.Nov.10 um 19:14 Uhr
Also meine Preciousilla stelle ich da auch gerne hin.
Den Duft in der Küche lasse ich mir nicht entgehen.

aber hast Du dann zum Schweinebraten nicht immer den Rosenduft in der Nase?

Das schöne ist ja, dass der Schweinebratenduft nach dem Lüften und Hunger Stillen wieder verfliegt, der Orchideenduft sich dann aber wieder durchsetzt. Abends unter Kunstlicht am Tisch verstärkt sie ihr Duften noch einmal, das ist fast schon wie Anbiedern  ;-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Berthold am 11.Nov.10 um 20:03 Uhr
Abends unter Kunstlicht am Tisch verstärkt sie ihr Duften noch einmal, das ist fast schon wie Anbiedern  ;-)

erinnert mich an nächtlichen Greifvogel mit 7 Buchstaben "B A R D A M E "
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 12.Nov.10 um 11:04 Uhr
Also meine Preciousilla stelle ich da auch gerne hin.
Den Duft in der Küche lasse ich mir nicht entgehen.

aber hast Du dann zum Schweinebraten nicht immer den Rosenduft in der Nase?

Das schöne ist ja, dass der Schweinebratenduft nach dem Lüften und Hunger Stillen wieder verfliegt, der Orchideenduft sich dann aber wieder durchsetzt. Abends unter Kunstlicht am Tisch verstärkt sie ihr Duften noch einmal, das ist fast schon wie Anbiedern  ;-)


Jetzt hab ich aber echt Schwein gehabt, das ich den Braten gerochen hab und abends kein Kunstlicht am Tisch mehr brauche. Die "Bardame" wird also somit zum Glück hinfällig.
Beides bleibt trotzdem lecker und ich werde mal die Rosenblütenmarmelade zum Schweinebraten reichen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 12.Nov.10 um 16:20 Uhr
Beides bleibt trotzdem lecker und ich werde mal die Rosenblütenmarmelade zum Schweinebraten reichen.

...Rosenblütenmarmelade ist was Feines, meine Mutter macht manchmal welche. An Schweinebraten hab ich sie noch nie probiert :weird.

Egal, mit einem geschickten Namen haben wir damit eine arabische Köstlichkeit. Schawein`Arab Gül oder so.
Alwin oder Burki sollen sich einen besseren Namen ausdenken  :bag...)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Berthold am 12.Nov.10 um 17:42 Uhr
...Rosenblütenmarmelade ist was Feines,

finde ich etwas widerlich, sie riecht immer nach Parfum.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 12.Nov.10 um 17:45 Uhr
Also ich nennne diese Cattleya aclandiae x walkeriana nur noch Wundertüte nicht weil sie 3 x im Jahr blüht sondern jedes mal ist die Farbe der Blüten anders
im Moment blüht sie so

(http://img831.imageshack.us/img831/4401/cattleyaaclandiaexwalke.jpg)

im Juni blühte sie so

(http://img507.imageshack.us/img507/4401/cattleyaaclandiaexwalke.jpg)

und im März so

(http://img143.imageshack.us/img143/4401/cattleyaaclandiaexwalke.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 12.Nov.10 um 17:48 Uhr
Sieht so aus als wenn viel Licht und Wärme die Farbe hervorzaubert. Aber ist doch toll, immer mal was anderes und das drei mal im Jahr! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 12.Nov.10 um 18:03 Uhr
...Rosenblütenmarmelade ist was Feines,

finde ich etwas widerlich, sie riecht immer nach Parfum.

Na da hättest Du mal das (den?) Pistazien-Nougat erleben sollen, das ich letztens in Bremen gekauft habe. Beim aufschneiden entströmten betäubende Wolken von Orangenblütenwasser. Ich mag sowas ja.

Die Rosenkonfitüre meiner Mutter duftet dagegen eher fruchtig. Ich schätze, Du hast vielleicht zusätzlich parfümierte Rosenblütenmarmelade aus einem Laden probiert? Wenn ich Rosenleckereien aus dem Laden (wie haben einen Laden in Göttingen) mit den Rosenleckereien meiner Mutter vergleiche, kann ich überdeutlichen Rosenblütenduft nur bei den Sachen aus dem Laden feststellen. Er wird zusätzlich hinein getan.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Berthold am 12.Nov.10 um 23:23 Uhr
Die Rosenkonfitüre meiner Mutter duftet dagegen eher fruchtig. Ich schätze, Du hast vielleicht zusätzlich parfümierte Rosenblütenmarmelade aus einem Laden probiert?

nein, die Rosenblüten habe ich eigenhändig im Garten eingesammelt.
Im Nachhinein hat sich heraus gestellt, das war ein Fehler. Die ganze Küche stank nach Parfum.
Irgendwie sind die künstlichen Aromastoffe nicht so aufdringlich, finde ich.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 13.Nov.10 um 12:43 Uhr
Beides bleibt trotzdem lecker und ich werde mal die Rosenblütenmarmelade zum Schweinebraten reichen.

...Rosenblütenmarmelade ist was Feines, meine Mutter macht manchmal welche. An Schweinebraten hab ich sie noch nie probiert :weird.

Egal, mit einem geschickten Namen haben wir damit eine arabische Köstlichkeit. Schawein`Arab Gül oder so.

 :lol :good
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 13.Nov.10 um 13:10 Uhr
Hatte schon ganz vergessen, wie sie aussieht:

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 13.Nov.10 um 14:29 Uhr
Die Rosenkonfitüre meiner Mutter duftet dagegen eher fruchtig. Ich schätze, Du hast vielleicht zusätzlich parfümierte Rosenblütenmarmelade aus einem Laden probiert?

nein, die Rosenblüten habe ich eigenhändig im Garten eingesammelt.
Im Nachhinein hat sich heraus gestellt, das war ein Fehler. Die ganze Küche stank nach Parfum.
Irgendwie sind die künstlichen Aromastoffe nicht so aufdringlich, finde ich.

Bor, welche Rosenblüten waren denn das?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 13.Nov.10 um 14:29 Uhr
Hatte schon ganz vergessen, wie sie aussieht:



Tolle Mangofarbe, sehr appetitlich, Milla :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 14.Nov.10 um 19:28 Uhr
Auch bei mir gibt´s wieder was Neues......









Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 14.Nov.10 um 19:41 Uhr
Eine cattleya maxima
Importpflanze aus Equador
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 14.Nov.10 um 20:41 Uhr
emmily, die würden sich bei mir bestimmt noch viiiiel besser machen! :whistle
Wie wärs mit ner Kurverschickung Richtung Norden? :rot
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 14.Nov.10 um 22:05 Uhr
Das kann ich mir nun gar nicht vorstellen!!!

Wir haben hier eine traumhaft schöne Landschaft, ein mildes Klima heute ca. 18 Grad warm.
Alldas was Catts so brauchen......

Im Norden ist es doch viel zu kalt :ka


Liebe Grüße aus dem Süden Deutschlands  emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 15.Nov.10 um 15:10 Uhr
emmily, die würden sich bei mir bestimmt noch viiiiel besser machen! :whistle
Wie wärs mit ner Kurverschickung Richtung Norden? :rot


Die beiden würde ich auch nicht von meiner Fensterbank stoßen. Emmily, die sind ja Herz allerliebst :yes :give-heart.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 15.Nov.10 um 19:30 Uhr
Hallo Michaela!!!!

irgendwann gibt es ja vielleicht mal ein Teilstück für dich.

Grüße Emmi
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 16.Nov.10 um 10:35 Uhr
Hallo Michaela!!!!

irgendwann gibt es ja vielleicht mal ein Teilstück für dich.

Grüße Emmi

Ohh, ähh, jaaa??? Uii,  :rose womit hab ich das denn verdient...... :heart danke für das tolle Angebot :yes!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 16.Nov.10 um 10:46 Uhr
Nach langem hin und her hatte ich schon gedacht, dass ich das "Hybridchen" nicht mehr zum blühen bringen werde....wenigstens eine Blüte!

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 16.Nov.10 um 20:33 Uhr
Hallo Michaela,
die Gelb-Kombination gefällt mir sehr gut. Tolle Hybride! :yes
Bei mir ist was weißes auf gegangen.
(http://img.album.de/files/images/screen/190/19001059057641.jpg)
161110 001Cattleya Varut Rittinan von SABINCHEN - Album.de (http://www.album.de/bild/1900105/161110-001cattleya-varut-rittinan.cfm)

(http://img.album.de/files/images/screen/190/19001078633852.jpg)
161110 006Cattleyamix von SABINCHEN - Album.de (http://www.album.de/bild/1900107/161110-006cattleyamix.cfm)

dieses Jahr sind die Blüten sehr groß geworden, ca. 15 cm.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 16.Nov.10 um 21:01 Uhr
Gratulation!!!!! an die Fensterbänkler....

Ich finde es eine große Leistung diese Pflanzen auf der Fensterbank zum blühen zu bringen....


Ganz toll;.)

emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 17.Nov.10 um 13:09 Uhr
Hallo Michaela,
die Gelb-Kombination gefällt mir sehr gut. Tolle Hybride! :yes
Bei mir ist was weißes auf gegangen.

dieses Jahr sind die Blüten sehr groß geworden, ca. 15 cm.


Boah, Sabinchen; deine hat wenigstens zwei Blüten. Die Semi-Alba-Formen liebe ich  besonders; aber deine macht mich auch ganz schwach :heart.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 17.Nov.10 um 13:50 Uhr
Dialaelia Fair Jewel

Heute aufgeblüht. Blüten sind recht klein (5 cm). Das ist die Erstblühte dieses Teilstücks, kann sich also noch steigern.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 17.Nov.10 um 14:06 Uhr
Dialaelia Fair Jewel

Heute aufgeblüht. Blüten sind recht klein (5 cm). Das ist die Erstblühte dieses Teilstücks, kann sich also noch steigern.

Schöne Blüte!! :yes Die anceps scheint sich nach meiner Ansicht hier durchzusetzen. Hat die eine BS oder ist die ohne?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 17.Nov.10 um 14:21 Uhr
Auf den ersten Blick würde ich sagen, sie hat keine BS. Wenn man genauer hinschaut, könnte man ein enganliegendes ""Röhrchen"" als BS identifizieren. Möchte jetzt aber nicht daran rumspielen der BT bricht sonst ab.



Hybride als Thai Glow erworben. Ob sie es ist weiss ich nicht. Ist trotzdem schön. Vor allem die Farben sind gut.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 17.Nov.10 um 14:26 Uhr
Auf den ersten Blick würde ich sagen, sie hat keine BS. Wenn man genauer hinschaut, könnte man ein enganliegendes ""Röhrchen"" als BS identifizieren. Möchte jetzt aber nicht daran rumspielen der BT bricht sonst ab.



Hybride als Thai Glow erworben. Ob sie es ist weiss ich nicht. Ist trotzdem schön. Vor allem die Farben sind gut.

Ah danke! Ich frag nur deswegen, weil ich auch eine habe, die mit anceps gekreuzt ist und bei der kommt da auch nix in Sachen BS.

Da hast du ja schon wieder so was schönes :thumb! Ich steh bei den Hybriden auch auf gelb und orange.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 17.Nov.10 um 14:59 Uhr
Habitus

Hatte kurz vor diesen zwei BTs schon einmal geblüht und wird am Neutrieb sicher auch wieder blühen. Die Pflanze hat wohl keine Ruhe.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 17.Nov.10 um 17:30 Uhr
Dialaelia Fair Jewel

Heute aufgeblüht. Blüten sind recht klein (5 cm). Das ist die Erstblühte dieses Teilstücks, kann sich also noch steigern.

Wo gibt es die? Gefällt mir gut.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 17.Nov.10 um 17:34 Uhr
Ich hab das Teilstück von privat. Nächstes Jahr könnte ich ein Teilstück abgeben. Du musst mich einfach dran erinnern.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 17.Nov.10 um 18:26 Uhr
Hallo Michaela,
die Gelb-Kombination gefällt mir sehr gut. Tolle Hybride! :yes
Bei mir ist was weißes auf gegangen.

dieses Jahr sind die Blüten sehr groß geworden, ca. 15 cm.


Boah, Sabinchen; deine hat wenigstens zwei Blüten. Die Semi-Alba-Formen liebe ich  besonders; aber deine macht mich auch ganz schwach :heart.

Die habe ich aus Mitleid mitgenommen, denn sie stand schon einige Zeit bei einem Gärtner als reduzierte Pflanze. Ich wußte damals nicht wie sie blüht.
Leider habe ich das letzte Teilstück erst im Sommer hergeschenkt. Jetzt geht es wieder eine Weile, bis etwas abfällt.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: ohey am 18.Nov.10 um 13:59 Uhr
Hallo zusammen,
ich bin es nochmal mit der BC Pastoral jetzt sind alle Blüten offen 6 Stück es ist schon ein Traum.
(http://i54.tinypic.com/258osbb.jpg)
Viele Grüe
ohey :blume :wink
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 18.Nov.10 um 15:38 Uhr
Hallo zusammen,
ich bin es nochmal mit der BC Pastoral jetzt sind alle Blüten offen 6 Stück es ist schon ein Traum.
(http://i54.tinypic.com/258osbb.jpg)
Viele Grüe
ohey :blume :wink

Das ist ja ein "Riesenwöscher"!!! Klasse grins :thumb.
Mensch, die haben hier alle so tolle Sachen :yes. Ich versteck mich besser mal :bag!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 18.Nov.10 um 17:04 Uhr
Ich hab das Teilstück von privat. Nächstes Jahr könnte ich ein Teilstück abgeben. Du musst mich einfach dran erinnern.

Ist Deine Dialaelia zum teilen? Ich habe eine andere Dialaelia die macht nur jedes Jahr ein Neutrieb und verzweigt sich nie :ka
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 18.Nov.10 um 17:09 Uhr
Hallo ohey,
die sieht richtig edel aus, super! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 20.Nov.10 um 15:27 Uhr
BLC King of Taiwan

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 20.Nov.10 um 15:52 Uhr
beschriftet ist sie als Cattleya prinzii (von Currlin/Zeuner),

ich weiß aber nicht was der Unterschied zu C. guttata sein soll.
am ersten Tag nach dem Aufblühen war sie recht blass grau und nun wird sie immer kräftiger grün, wenn mal die Sonne scheint könnte die Haltung noch besser werden.



(http://img600.imageshack.us/img600/4849/2090.jpg) (http://img600.imageshack.us/i/2090.jpg/)


(http://img221.imageshack.us/img221/5416/2091i.jpg) (http://img221.imageshack.us/i/2091i.jpg/)


(http://img715.imageshack.us/img715/4646/2096s.jpg) (http://img715.imageshack.us/i/2096s.jpg/)


Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 20.Nov.10 um 16:13 Uhr
beschriftet ist sie als Cattleya prinzii (von Currlin/Zeuner),

ich weiß aber nicht was der Unterschied zu C. guttata sein soll.
am ersten Tag nach dem Aufblühen war sie recht blass grau und nun wird sie immer kräftiger grün, wenn mal die Sonne scheint könnte die Haltung noch besser werden.



(http://img600.imageshack.us/img600/4849/2090.jpg) (http://img600.imageshack.us/i/2090.jpg/)




Sag mal, die duftet, oder? Die habe ich beim Herrn Zeuner auch schon blühend gesehen. Leider für meine Verhältnisse vom Habitus her viel zu groß, aber traumhaft schön. Danke für die tollen Bilder!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: ohey am 20.Nov.10 um 16:57 Uhr
Hallo Michaela,
eine Tolle Blüte von dewr BLC King of Thaiwan Duftet sie?
Viele Grüße
Dieter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 20.Nov.10 um 17:04 Uhr
Hallo Michaela,
eine Tolle Blüte von dewr BLC King of Thaiwan Duftet sie?
Viele Grüße
Dieter

Danke!Noch nicht, aber dass wird noch kommen und dann sehr intensiv. Leider hat sie mich trotz Sommeraufenthalt draußen nur mit einer Blüte beschenkt! Wahrscheinlich, weil ich sie das Jahr zuvor geteilt habe.
Aber ich freu mich auch über eine einzige. Die Farbe ist eigentlich viel samtiger purpur... mit der Kamera hab ich´s noch nicht raus.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 20.Nov.10 um 17:59 Uhr
Bei mir gibt es auch wieder was Neues!!!!!


Cattleya dormanniana von 4 Blüten ist die erste offen....


Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 20.Nov.10 um 19:01 Uhr
Bei mir gibt es auch wieder was Neues!!!!!


Cattleya dormanniana von 4 Blüten ist die erste offen....


Liebe Grüße emmily


Wow, die sieht klasse aus :thumb. Stell doch noch mal ein Foto rein, wenn sie alle auf sind. Sieht bestimmt mega aus :yes.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 20.Nov.10 um 20:12 Uhr
Ja werd ich machen. Dauert aber noch ein bisschen die anderen sind
noch nicht soweit.....

Grüßle emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 20.Nov.10 um 22:13 Uhr
beschriftet ist sie als Cattleya prinzii (von Currlin/Zeuner),

ich weiß aber nicht was der Unterschied zu C. guttata sein soll.
am ersten Tag nach dem Aufblühen war sie recht blass grau und nun wird sie immer kräftiger grün, wenn mal die Sonne scheint könnte die Haltung noch besser werden.



(http://img600.imageshack.us/img600/4849/2090.jpg) (http://img600.imageshack.us/i/2090.jpg/)




Werner, meine Pflanze ist von der selben Quelle wie Deine, auf meinem original Schildchen steht C. guttata prinzii und meine blüht so wie Deine hier mein Bild

(http://img821.imageshack.us/img821/509/cattleyaguttataprinziid.jpg)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 21.Nov.10 um 07:52 Uhr
 :thumb

ich glaub, dass guttata sehr stark streut von Standort zu Standort, aber die gefallen mir alle :thumb

war Gitti nicht mal dort in Brasilein ? vielleicht kann sie ja was dazu sagen, wenn sie das liest
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 21.Nov.10 um 12:51 Uhr
Bei mir gibt es auch wieder was Neues!!!!! Cattleya dormanniana von 4 Blüten ist die erste offen....
Liebe Grüße emmily


Ganz grossartig!!! Diese Art wird immer seltener in unseren Kulturen. Herzlichen Glückwunsch zum Blüherfolg Emmily

Luez
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 21.Nov.10 um 17:50 Uhr
Bei mir gibt es auch wieder was Neues!!!!!


Cattleya dormanniana von 4 Blüten ist die erste offen....


Liebe Grüße emmily


die ist aber sehr schön, hätte ich auch gerne. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 21.Nov.10 um 21:55 Uhr
Bei mir gibt es auch wieder was Neues!!!!! Cattleya dormanniana [...]

Ganz grossartig!!! Diese Art wird immer seltener in unseren Kulturen. Herzlichen Glückwunsch zum Blüherfolg Emmily

Luez

Trifft absolut meinen Geschmack und ich wäre mehr als bereit Platz für eine frei zu machen aber ich denke, die würde bei mir auf der Fensterbank auch bei intensivster Pflege nicht funktionieren :nee
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 21.Nov.10 um 22:53 Uhr
HALLO,,,


ich finde sie eigentlich nicht schwierig in der Kultur!!!!
Teilstücke habe ich im Moment leider keine. Sorry....


Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 22.Nov.10 um 09:47 Uhr
Hallo emmily,

ich finde die Pflanze auch ganz große Klasse  :blume.

Und ein Versuch auf dem Fensterbrett wäre sie doch wert  ;-).

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 22.Nov.10 um 11:43 Uhr
Hallo emmily,

ich finde die Pflanze auch ganz große Klasse  :blume.

Und ein Versuch auf dem Fensterbrett wäre sie doch wert  ;-).

MfG Max
Hallo Max,

natürlich wäre sie das wert!!!!
Nur ist sie auf dem Markt im Moment schwer erhältlich...
Vielleicht bei Gitti;.)


Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 22.Nov.10 um 17:11 Uhr
ich finde sie eigentlich nicht schwierig in der Kultur!!!!

Hey Emmily,

laut Literatur benötigt sie hohe Luftfeuchte, somit wäre höchstens ein Versuch mit einer getopften Pflanze auf der Fensterbank möglich. Das ist wiederum keine empfohlene Kulturform für diese Art :weird Ich habe mich da etwas belesen.

Teilstücke habe ich im Moment leider keine. Sorry....
[...]

Ich wollte auch keines abstauben :-p grins (Lieb von Dir, dass Du es trotzdem in Erwägung ziehst) Aber ich sehe mich Mal um, eventuell läuft mir ja eine über den Weg. Es müsste dann sowieso eine etablierte und blühstarke Pflanze sein. Einem Teilstück oder einer Jungpflanze dieser Art räume ich nach meiner langjährigen Erfahrung mit Cattleyen in meinem Kulturraum kaum Überlebenschancen ein.

Vielleicht liest Gitti das hier ja und äußert sich dazu.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 22.Nov.10 um 17:59 Uhr
Hallo Oliver,

das ist für mich immer schwierig zu beurteilen, weil ich von der Fensterbank - Kultur spez.
mit Cattleyen keine Erfahrung habe!!!!

Das ist auch die einzige aufgebundene Pflanze die ich habe.Binde immer etwas frisches Sumpfmoos um,
dann hat sie länger feucht und das klappt ganz gut!!!!

Ich halte sie nicht für schwierig...
Bin mal gespannt ob die anderen 3 Blütennoch aufgehen werden.

Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 22.Nov.10 um 18:24 Uhr
Hallo Emmily,

generell geht ein großer Teil der botanischen Arten ganz gut auf der Fensterbank, wenn die Temperaturführung stimmt. Viele Hybriden sowieso. Die meisten Cattleyen kommen mit relativ trockener Luft ganz gut klar und die temperiert wachsenden kommen im Sommer ohnehin nach draußen, wo die Luftfeuchte absolut ausreichend ist. Nur solche, die eben doch eine recht hohe Luftfeuchtigkeit erwarten, erweisen sich als problematisch.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 22.Nov.10 um 18:33 Uhr
Hallo Oliver,

bei mir ist das so: ich kenne ungefähr die Temperaturen in meinem GW, und dementsprechend
bekommen die Pflanzen ihren Platz. Dann mach ich viel aus dem Bauch heraus...und das ist dann immer
schwierig zu erklären.Natürlich geht ab und an auch mal was schief, aber das ist normal.

Aber bis jetzt hat das immer gut funktioniert!!!!

Grüße Emmi
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 22.Nov.10 um 21:10 Uhr
Aus meinen "Anfangsjahren", Potinara Burana Beauty
hat im Juni geblüht und blüht jetzt wieder.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 23.Nov.10 um 09:26 Uhr
Sl. Psyche x Ctna. Why Not

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: purpurea am 23.Nov.10 um 11:37 Uhr
Gibt es das was ich mir erhoffe??????? :ka
Nach zwei Jahren ohne und in diesem Jahr Freilandaufenthalt und totales ingnorieren.. :heul
Sind zwar keine Cattl. aber zwei Laelias.
(http://img140.imageshack.us/img140/3091/imgp1981v.jpg)
(http://img534.imageshack.us/img534/4233/imgp1983t.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 23.Nov.10 um 12:10 Uhr
Schwer zu sagen. Kann auch einfach nur ne BS ohne Inhalt sein.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: purpurea am 23.Nov.10 um 12:15 Uhr
Das hoffe ich doch nicht. :ka :ka :ka
Sind nähmlich wunderschöne Blüten. :rot
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: walter b. am 23.Nov.10 um 13:27 Uhr
das sind purpurata's, oder? Obwohl, die anderen aus dieser Laelien-Sektion (Crispae) wie z.B. crispa oder tenebrosa funktionieren genauso.
Da kann man momentan noch nichts so Endgültiges sagen. Die Pflanzen zeigen mit den Blütenscheiden mal an, dass sie grundsätzlich bereit wären zu blühen. Damit stehen die Chancen aber recht gut, dass Du Dich im kommenden Frühjahr oder Sommer an den Blüten erfreuen wirst.   :yes

Gib den Pflanzen jetzt über den Winter ein helles Plätzchen damit sie die Triebe schön fertig machen können, dann wird das schon klappen!

Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen  :thumb

Schöne Grüße
Walter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: purpurea am 23.Nov.10 um 13:41 Uhr
Hast recht, sind purpurata.
Werkhäuserii und carnea imperalis.
Die hatte mir eine sehr nette Dame die auch hier im Forum tätig ist ,zukommen lassen. :rot
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 24.Nov.10 um 19:49 Uhr
Hier mal drei Erstblüher:

viele Grüße
Gitti

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 24.Nov.10 um 19:57 Uhr
Ein paar andere gibt es auch noch:



viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 24.Nov.10 um 19:58 Uhr
Und hier der Rest:

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 24.Nov.10 um 20:48 Uhr
Hallo Gitti,
da hast du ja ein paar schöne Schmuckstückchen. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 25.Nov.10 um 12:36 Uhr
Und hier der Rest:

viele Grüße
Gitti

Ooch Gitti, ich glaub ich sollte lieber mal ans anbauen denken.....Mensch, superschöne Cattleyen.... :rot :thumb!! Die Augen essen halt doch immer mit :yes :-D!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 25.Nov.10 um 17:48 Uhr
Und hier der Rest:

viele Grüße
Gitti

Also wirklich Gitti! Erst mit einer dormaniana den Mund wässrig machen und dann keine im Shop haben. Tststs ... :weird

Tolle Pflanzen, danke für die Bilder!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 25.Nov.10 um 18:00 Uhr
Hallo Gitti,

über diese aclandiae´s könnte man reden.
Eine davon könnte ich gut gebrauchen, es sollte aber eine dunkle sein!!!!

Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 25.Nov.10 um 21:32 Uhr
Loddiaca blüht schon wieder :classic
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1011/fP1120892C.Loddiaca.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 25.Nov.10 um 22:23 Uhr
Oliver, wenn Du Dich noch etwas geduldest, kann ich vielleicht für Abhilfe sorgen. Die Samen der dormaniana punctata haben gekeimt und ich denke, dass die ersten Flaschen bald fertig sind.

Ich habe auch noch ein paar größere hier, aber bevor die nicht etabliert sind, gebe ich sie nicht ab, da diese Pflanze im Anwachsen echte Zicken sind.


viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 25.Nov.10 um 22:25 Uhr
Hallo Emmily,

wenn Du nach einer dunklen aclandiae suchst, sollte man warten, bis welche blühen. Ich habe viele verschiedene aclandiae hioer, deshalb ist es schwer zu sagen, welche wohl am geeignetsten wäre. Aber so wie ich Dich kenne, wartest Du gerne.  grins

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 26.Nov.10 um 08:19 Uhr
Hallo Gitti,

also für so eine dormaniana würde ich mich auch anmelden  :yes.

Wie kultiviert Ihr denn diese Art? ich habe gelesen das sie es eher schattig und warm wollen.

Ob sie auch für die Vitrine geeignet sind?

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 26.Nov.10 um 14:39 Uhr
Die Loddiaca ist echt schön, Uli! Ich hoffe, meine auch jetzt noch zum Blühen zu bekommen, ein Trieb bildet gerade seine Blütenscheide. Kann das jetzt im Jahr noch etwas werden? Sie steht so hell wie nur möglich: Südseite Wintergarten. Kühle Nächte und trockener helfen bei der Blüteninduktion?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 26.Nov.10 um 21:55 Uhr
Die Loddiaca ist echt schön, Uli! Ich hoffe, meine auch jetzt noch zum Blühen zu bekommen, ein Trieb bildet gerade seine Blütenscheide. Kann das jetzt im Jahr noch etwas werden? Sie steht so hell wie nur möglich: Südseite Wintergarten. Kühle Nächte und trockener helfen bei der Blüteninduktion?
Hallo Ricarda :wink
ich glaub, die ist recht unkompliziert. Habe meine allerdings auch erst letzten Februar blühend gekauft. Aber, wenn Früh-Winter ihre normale Zeit ist, dann blüht Deine sicher auch um diese Zeit rum. Mit kühltemperiert und hell kannst Du jedenfalls sicher nix falsch machen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 26.Nov.10 um 22:04 Uhr
Meine Loddiaca braucht auch noch 'ne ganze Weile, aber die Knospen sind schon gut zu erkennen. Eine strenge Ruhezeit bekommt sie bei mir nicht, es gibt nur etwas weniger Wasser, wenn die Triebe fertig sind.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 27.Nov.10 um 14:21 Uhr
LC Wrigley  = Laelia anceps x Cattleya bowringeana

(http://img257.imageshack.us/img257/3583/2130r.jpg) (http://img257.imageshack.us/i/2130r.jpg/)

(http://img17.imageshack.us/img17/9092/2132t.jpg) (http://img17.imageshack.us/i/2132t.jpg/)

(http://img502.imageshack.us/img502/2639/2133.jpg) (http://img502.imageshack.us/i/2133.jpg/)
[/quote]
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 27.Nov.10 um 17:49 Uhr
@Werner, chic Deine LC Wrigley

bei mir blüht Cattleya Whitei (waneri x schilleriana)

(http://img254.imageshack.us/img254/8136/cattleyawhitei.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 27.Nov.10 um 18:00 Uhr
Klasse, die Whitei! Wo gibts die? (http://www.smileyparadies.de/girls/smilie_girl_159.gif) (http://www.smileyparadies.de)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Martin am 27.Nov.10 um 18:01 Uhr
Ja, tolle Pflanze und tolles Foto!  :thumb

LG Martin
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 27.Nov.10 um 18:21 Uhr
Hallo Dendrobium,,,,,

wieso blüht deine withei jetzt erst???
Meine blühen im Frühjar!!!!


Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 27.Nov.10 um 18:30 Uhr
Sehr schön, meine x whitei blüht schon seit den sechs Jahren, die ich sie habe, überhaupt nicht :sad:
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 27.Nov.10 um 18:52 Uhr
Hallo Oliver,

das kann ich jetzt fast nicht glauben!!!
Ich mache mit denen nichts, allerdings ist die eine die in die Richtung der warneri geht etwas heikel...
Die Neutriebe sind da und machen über den Winter ihre Ruhezeit durch...

Das war´s.
Du musst ihr mal gut zureden, und wenn das nicht´s nützt den Rausschmiss androhen!!!! so mach ich es immer....

Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 28.Nov.10 um 08:14 Uhr
Hallo Dendrobium,,,,,

wieso blüht deine withei jetzt erst???
Meine blühen im Frühjar!!!!


Liebe Grüße emmily

Keine Ahnung warum  :ka sie hat vor 3 Jahren zu letzt geblüht aber dafür blüht sie jetzt wieder. Orchideen geben oft Rätsel auf, so blüht im Moment auch Cattleya dolosa coerulea und die Pradit Spot hat Knospen für beide nicht gerade typische Blütenzeit.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 28.Nov.10 um 17:07 Uhr
das kann ich jetzt fast nicht glauben!!!
Ich mache mit denen nichts, allerdings ist die eine die in die Richtung der warneri geht etwas heikel...
Die Neutriebe sind da und machen über den Winter ihre Ruhezeit durch...

Das war´s.
Du musst ihr mal gut zureden, und wenn das nicht´s nützt den Rausschmiss androhen!!!! so mach ich es immer....

Hallo Emmily,

ich finden das auch unglaublich. Hatte sie damals als wurzellosen Frischimport aus Brasilien auf einer Ausstellung gekauft gehabt und sie ist eigentlich super angewachsen. Die Pflanze ist gesund. Vielleicht sind die coeruleas etwas zickiger?

Die Drohung mit dem Kompost sollte ich wirklich Mal aussprechen, damit habe ich auch schon ganz gute Erfahrungen gemacht grins Immer diese Angstblüher :whistle
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 28.Nov.10 um 17:56 Uhr
das kann ich jetzt fast nicht glauben!!!
Ich mache mit denen nichts, allerdings ist die eine die in die Richtung der warneri geht etwas heikel...
Die Neutriebe sind da und machen über den Winter ihre Ruhezeit durch...

Das war´s.
Du musst ihr mal gut zureden, und wenn das nicht´s nützt den Rausschmiss androhen!!!! so mach ich es immer....

Hallo Emmily,

ich finden das auch unglaublich. Hatte sie damals als wurzellosen Frischimport aus Brasilien auf einer Ausstellung gekauft gehabt und sie ist eigentlich super angewachsen. Die Pflanze ist gesund. Vielleicht sind die coeruleas etwas zickiger?

Die Drohung mit dem Kompost sollte ich wirklich Mal aussprechen, damit habe ich auch schon ganz gute Erfahrungen gemacht grins Immer diese Angstblüher :whistle

Oder ich sollte sie mal in Pflege nehmen  :whistle dann wirds was nur wann.....
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 28.Nov.10 um 18:25 Uhr
Hallo Oliver,

Gut,,, mit Frischimporten ist das so eine Sache!!!

Freunde von mir haben vor vielen Jahren aus Brasilien  Cat. whitei mitgebracht.
Diese Pflanze hat damals auch mehrere Jahre gebraucht bis sie das erste mal geblüht hat!!!!

Dann hatte ich einen Kälteschaden im GW, Versicherung hat zwar bezahlt, aber diese Pflanze war die
einzigste Cattleya, die diesen Schaden nicht überlebt hat.  -  Schade!!

Vor etlichen Jahren habe ich vom Kenntnet Whitei´s gekauft und die funktionieren problemlos!!!
Aber ich musste heute doch schmunzeln;.) Schau mir  meine Hardyana SA an, die hatte geblüht im späten Frühjahr.
Hat dann 2 Neutriebe gemacht die noch nicht einmal fertig ausgebildet sind - und es kommen Blüten ohne BS und das
um diese Jahreszeit!!!

Man wird doch immer wieder überrascht;.)

Liebe Grüße emmily


Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 29.Nov.10 um 15:46 Uhr
Oder ich sollte sie mal in Pflege nehmen  :whistle dann wirds was nur wann.....

:tsts Wann bekäme ich denn dann die Mitteilung, dass der Patient leider verstorben ist?  grins

In Anbetracht, dass die whiteis wirklich nicht so leicht zu kriegen sind, blaue sowieso, doktere ich lieber noch etwas daran herum. Falls ich sie abgebe, dann nicht nur in Pflege, sondern endgültig und da ich ein gutes Gedächtnis habe, kann ich Dir versichern, dass ich zuerst an Dich denke :yes

Hallo Oliver,

Gut,,, mit Frischimporten ist das so eine Sache!!!

Freunde von mir haben vor vielen Jahren aus Brasilien  Cat. whitei mitgebracht.
Diese Pflanze hat damals auch mehrere Jahre gebraucht bis sie das erste mal geblüht hat!!!!
[...]
Man wird doch immer wieder überrascht;.)

So würde ich die Überraschung ja lieben aber sechs Jahre sind für eine eigentlich blühstarke Pflanze auch bei Frischimporten eine lange Zeit. Sie war ursprünglich von Floralia und von da habe ich mehrere Pflanzen, die bei mir lange bis zur ersten Blüte gebraucht haben. Wenn sie dann aber Mal so weit sind, blühen sie brav. Den Rekord hält aber irgendeine Steinlaelie (sieben oder acht Jahre), die schön groß ist, Blütenscheiden macht und noch nie geblüht hat :pill Naja, solche Pflanzen üben mich in Geduld :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 29.Nov.10 um 19:18 Uhr
Hallo Oliver,

tröste dich, du bist nicht alleine!!!!

Ich habe vor genauso vielen Jahren eine Cat. warscewiczii sanderiana gekauft.
Ist mittlerweile eine Riesenpflanze geworden aber von einer Blüte nicht die Spur.....
 
Geduld, geduld und nochmals Geduld
Aber wenn sie nächstes Jahr nichts tut, drohe ich ihr den Rausschmiss;.)

Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 30.Nov.10 um 09:37 Uhr
Oder ich sollte sie mal in Pflege nehmen  :whistle dann wirds was nur wann.....

:tsts Wann bekäme ich denn dann die Mitteilung, dass der Patient leider verstorben ist?  grins

In Anbetracht, dass die whiteis wirklich nicht so leicht zu kriegen sind, blaue sowieso, doktere ich lieber noch etwas daran herum. Falls ich sie abgebe, dann nicht nur in Pflege, sondern endgültig und da ich ein gutes Gedächtnis habe, kann ich Dir versichern, dass ich zuerst an Dich denke :yes

Ich werde dann melden Patient nicht verstorben sondern er ist voll aufgeblüht  :yes ich warte auf das Paket  :whistle  :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 30.Nov.10 um 15:31 Uhr
Ich werde dann melden Patient nicht verstorben sondern er ist voll aufgeblüht  :yes ich warte auf das Paket  :whistle  :-D

Hehehe, Du unterschätzt meine Geduld. Ich bekomme das noch hin, Du wirst schon sehen :-p Ich kenne das von den Brasilienimporten, sie lassen sich oft lange bitten und wenn sie dann endlich blühen, ist der Knoten endgültig geplatzt :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 30.Nov.10 um 15:52 Uhr
Ich werde dann melden Patient nicht verstorben sondern er ist voll aufgeblüht  :yes ich warte auf das Paket  :whistle  :-D

Hehehe, Du unterschätzt meine Geduld. Ich bekomme das noch hin, Du wirst schon sehen :-p Ich kenne das von den Brasilienimporten, sie lassen sich oft lange bitten und wenn sie dann endlich blühen, ist der Knoten endgültig geplatzt :yes


ah, Brasilienimport, ich verstehe die Pflanze versteht nur unsere Sprache noch nicht, da hilft nur portugisisch zu lernen um mit ihr zu reden   grins um sie zur Blüte zu bitten  :-p
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 30.Nov.10 um 16:41 Uhr
Da reicht doch ein Begriff: Pilha de compostagem!!!! :devil
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 30.Nov.10 um 20:59 Uhr
Hallo liebes Forum!!!!
Hier meine neuesten Uploads!!!


Liebe Grüße emmily



/Users/emmily100/Desktop/5221065485_8568e51841_z.jpg


/Users/emmily100/Desktop/5221159539_ce26be13f3_z.jpg

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 30.Nov.10 um 21:00 Uhr
Sorry,,, hat nicht so funktienoiert wie ich wollte,
ich versuchs erneut.....

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 30.Nov.10 um 21:10 Uhr
Erneuter Versuch!!!!


Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 30.Nov.10 um 21:13 Uhr
Nochmals ein Neues Foto!!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 01.Dez.10 um 19:19 Uhr
Super emmily,
die araguayensis habe ich als Jungpflanze. Die braucht aber bestimmt noch 3 Jahre.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 01.Dez.10 um 21:04 Uhr
Hallo Sabinchen,,,,

wieso braucht deine noch 3 Jahre???
Ich habe im Frühjahr dieses Jahr die Pflanze als Frischimport gekauft und sie blüht....

Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 01.Dez.10 um 21:16 Uhr
sie ist ja noch ein Baby. :baby
Wo hast du denn deine her?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 01.Dez.10 um 21:34 Uhr
Die Loddiaca ist echt schön, Uli! Ich hoffe, meine auch jetzt noch zum Blühen zu bekommen, ein Trieb bildet gerade seine Blütenscheide. Kann das jetzt im Jahr noch etwas werden? Sie steht so hell wie nur möglich: Südseite Wintergarten. Kühle Nächte und trockener helfen bei der Blüteninduktion?


Hello Ricarda,

unsere Loddiacas, Deine und meine, sind von Lucke. Zu meiner hab ich mir notiert, blüht im Januar aus trockener BS. Blütenfotos hatte ich hier eingestellt. Allerdings war meine nicht so schön gefärbt wie die von Uli, Da ja alle Sämlinge sind, mußt Du Dich einfach überraschen lassen.
Meine Preciosilla blüht immer noch aber duftet kaum bei diesen miesen Temperaturen. Laelia praestans, C. intermedia alba sowie eine blutrote C. Chia Lin New City sind knospig. Eine Sophronitella violacea verblüht gerade und hatte es dieses Jahr nur zu einer Blüte gebracht. Voriges Jahr waren es 6 Blüten.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 01.Dez.10 um 21:40 Uhr
unsere Loddiacas, Deine und meine, sind von Lucke. Zu meiner hab ich mir notiert, blüht im Januar aus trockener BS.

Meine war auch von Lucke und wenn die Forumssuche besser funktionieren würde, könnte man gut vergleichen.
Peter, was genau meinst Du mit trockener BS? Meine hat BS gebildet und dann den Blütenrieb geschoben, die BS blieb grün.

Ricarda, ich meine, die ist unproblematisch. Wenn gerade nichts am Wachsen ist, gib ihr nur ein bisschen weniger Wasser und gut ist.

EDIT:
http://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=172.msg58979#msg58979
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 01.Dez.10 um 22:02 Uhr
sie ist ja noch ein Baby. :baby
Wo hast du denn deine her?
Ich habe diese Pflanze als Baby bei Hennis gekauft..
Bin eigentlich selber erstaunt, daß die jetzt schon blüht!!!

Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 01.Dez.10 um 22:07 Uhr
Emmily, Du zeigst so tolle Pflanzen.
Vielleicht magst Du hier mal...  :rot
http://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=8442.0
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 01.Dez.10 um 22:33 Uhr
Hallo Lisa,,,,

das ist lieb von dir, das höre ich natürlich gerne!!!

Bist du ein Fenstlerbänkler????
Mit einem GW ist alles etwas anders....und ich ziehe den Hut vor euch, die alles vom Fensterbank kultivieren...

Ich möchte eigentlich für mich etwas dazulernen das sind meine Beweggründe!!!

Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 01.Dez.10 um 22:38 Uhr
Bist du ein Fenstlerbänkler????

Ja, jetzt im Dezember soll nun endlich ein Fundament kommen und alles anders werden. Ich warte.  :whistle

Ha, Emmily, Du von uns lernen? Zeig doch bitte mal Dein Gewächshaus.  :blume
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 01.Dez.10 um 22:49 Uhr
Hallo Lisa,,

ich glaub das ist keiner Rede wert, das hat 7 qm ist nicht groß, und ziemlich vollgestopft!!!
Mach zwar Fotos in dem GW aber nicht von außen.....

Ist absolut nichts besonderes, wünsche mir allerdings ein Neues und größeres!!!!!

emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 01.Dez.10 um 23:00 Uhr
Falls Du doch mal zeigen möchtest, freuen wir uns.  :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 01.Dez.10 um 23:16 Uhr
Hallo Lisa,

ja, beim nächsten mal werde ich das gerne tun.....
Aber es ist wirklich nichts besonderes.

Ich schick´s dir dann!!!

Gute Nacht
emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 01.Dez.10 um 23:19 Uhr
He , Lisa sagte wir freuen uns!!! :tsts
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 01.Dez.10 um 23:20 Uhr
Ganz genau, Emmily, zeig uns allen alles!  :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 02.Dez.10 um 10:11 Uhr
Zitat
Peter, was genau meinst Du mit trockener BS? Meine hat BS gebildet und dann den Blütenrieb geschoben, die BS blieb grün.


Lisa, es ist wie ich schrieb, die Blüte kam aus der trockenen BS. Hauptsache ist doch sie tut es.

Zitat
Meine war auch von Lucke und wenn die Forumssuche besser funktionieren würde, könnte man gut vergleichen.


ich denke, wenn man beim Bildereinstellen im Betreff den Orchideennamen angibt, kann das Foto leichter gefunden werden. Ich selbst denke auch meistens nicht dran.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 02.Dez.10 um 11:51 Uhr
Zitat
Peter, was genau meinst Du mit trockener BS? Meine hat BS gebildet und dann den Blütenrieb geschoben, die BS blieb grün.


Lisa, es ist wie ich schrieb, die Blüte kam aus der trockenen BS. Hauptsache ist doch sie tut es.

Zitat
Meine war auch von Lucke und wenn die Forumssuche besser funktionieren würde, könnte man gut vergleichen.


ich denke, wenn man beim Bildereinstellen im Betreff den Orchideennamen angibt, kann das Foto leichter gefunden werden. Ich selbst denke auch meistens nicht dran.

Huhu Peter und Lisa,

na dann kann es ja prima was werden :-)

Ich habe an meiner eine vertrocknete Samenkapsel an eine alten Trieb vom Jahresanfang (hat sich gleich selbst bestäubt, bevor sie aufgegangen ist  :wacko), dann einen augewachsenen Trieb mit noch grüner BS aus dem Sommer und zwei junge Triebe aus dem Herbst, von denen eine bereits eine BS ausgebildet hat.

(fachfremd, aber nur mal kurz: Übrigens Peter, bei blüht gerade erstmal das Dendro nobile von Dir! Und das kleine bigibbum blüht auch wieder  :-). SLC Preciousilla ist schon seit 2-3 Wochen verblüht, die hat sich sehr gut bei mir etabliert und blüht regelmäßig und immer üppiger :thumb. Und die kleine Sophronitis Petropolis wächst noch an 6 Neutrieben, manche davon sehr prall; da könnte ja dann auch mal mehr als eine Blüte kommen  ;-))
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 02.Dez.10 um 13:05 Uhr
He , Lisa sagte wir freuen uns!!! :tsts
Alles klar, ich hab´s verstanden!!!!!

In diesem Fall.

Liebe Grüße an Alle!!!

emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 02.Dez.10 um 14:58 Uhr
Wollen wir mal wieder ein Paar Bilder zeigen? :ka

Behold, Cattleya rex X L.p. semi album!!!

(http://farm6.static.flickr.com/5050/5226463936_4cb94abb31_z.jpg)

(http://farm6.static.flickr.com/5081/5226464262_8740af3c44_z.jpg)

(http://farm6.static.flickr.com/5168/5225867141_f293d9f2a8_z.jpg)

(http://farm6.static.flickr.com/5044/5225867421_e0f6cc52a2_z.jpg)

Gruß,
The Hobbit
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 02.Dez.10 um 15:04 Uhr
Ui, die sind aber farbig! Sehr gut!

Und ne schöne Sonnenuntergangsstimmung in Deinen Bildern  :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 02.Dez.10 um 15:18 Uhr
HQI macht's möglich Carsten! :rot
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 02.Dez.10 um 15:28 Uhr
Whow! Die Lippen sind ja komplett durchgefärbt!! :thumb
Ich glaubte noch die Flügelspitze eines Kolibris erkennen zu können.... grins

Tolle Bilder!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 02.Dez.10 um 18:00 Uhr
Super!!!Super!!!!, geile Blüten...
Ich bin tief beeindruckt.

Das wäre auch was für mich.

Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 02.Dez.10 um 18:08 Uhr
Im Frühjahr/Sommer dieses Jahres blühte sie schon mal da war die Blüte mehr lila-rosa farbig nun blüht sie wieder, eigentlich keine typische Blütezeit, und sie zeigt ihr coerulea. Warum geht die Blüte jetzt mehr ins bläuliche kann es am Licht liegen? Im Frühjahr, fast schon Sommer hat kräftig die Sonne geschienen, Pflanze bleibt das ganze Jahr im Wintergarten auch bei knallheißer Sonne ohne Beschattung, es tut ihr gut, vielleicht daher auch die zweite Blüt dieses Jahr.

Cattleya dolosa coerulea

(http://img101.imageshack.us/img101/1849/cattleyadolosacoerulea.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 02.Dez.10 um 19:35 Uhr
Hallo Frodo,
die ist wirklich eine Schau.Super!

Die Cattleya dolosa coerulea gefällt mir aber auch sehr. Da denke ich an Sonnenschein mit blauem Himmel. Herrlich!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: ohey am 02.Dez.10 um 20:21 Uhr
Hallo dendrobium,
wahrhaftig eine sehr schöne Blüte, die hat nur einen Fehler das die nicht von mir ist.
Viele Grüße
ohey :thumb :wink
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 02.Dez.10 um 22:14 Uhr
Ricarda, Kuckuck,

das sind ja schöne Aussichten bei Dir! Sophronitis wachsen um diese Jahreszeit auch bei mir prächtig und die Triebe sind nahezu ausgewachsen. Leider kommen nicht aus allen halb geöffneten Blättern Büten.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 03.Dez.10 um 15:32 Uhr
Noch ein paar Nachzügler.

Bei der dormaniana sind mehrere Pflanzen im Topf. Anscheinend Pflanzen einer Aussaat und jede blüht anders.

viele Grüße
Gitti

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 03.Dez.10 um 16:36 Uhr
Die gelbe guttata ist mein Traum, Gitti!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 03.Dez.10 um 18:20 Uhr
Ich rätsel noch über eventuelle Kreuzungspartner.

Die Blüte hatte mich zu erst an Broughtonia sanguinea erinnert.
Auch Cattleya walkeriana ist mir in den Sinn gekommen.

Schwer zu sagen was da mit gespielt hat. Mir gefällt sich auch so.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 03.Dez.10 um 18:28 Uhr
Vielleicht auch Epicattleya?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Miranda am 06.Dez.10 um 10:28 Uhr
letztes WE bei tristem Winter-Wetter erblüht:

(http://www.bildercache.de/bild/20101206-101803-820.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

(http://www.bildercache.de/bild/20101206-101804-55.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

(http://www.bildercache.de/bild/20101206-101804-911.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

 (http://www.wuerziworld.de/Smilies/lv/lv26.gif)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 06.Dez.10 um 14:32 Uhr
Ist die gelbe auch so was wie ne Loddiaca. Ivi?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Miranda am 06.Dez.10 um 17:06 Uhr
Hallo Ricarda!

Ja, so steht es auf dem Schildchen.  :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 06.Dez.10 um 17:12 Uhr
Eine zarte hübsche Version, fast nur gelb, gefällt mir auch :-)
Bin sehr auf meine gespannt...
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 07.Dez.10 um 20:41 Uhr
Hier nun ein helleres Foto.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 08.Dez.10 um 20:30 Uhr
Hallo liebes Forum,,,,,

die berühmte Cattleya Sonja Altenburg, stammt aus dem Haus Floralia.
Eine Züchtung von Rolf Altenburg.

Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 09.Dez.10 um 08:43 Uhr
Hallo liebes Forum,,,,,

die berühmte Cattleya Sonja Altenburg, stammt aus dem Haus Floralia.
Eine Züchtung von Rolf Altenburg.

Liebe Grüße emmily

 :heart :heart :give-heart Mehr sag ich dazu nicht!!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 10.Dez.10 um 19:41 Uhr
Hallo Bernd,
das ist aber eine ungewöhnliche aber interessante Farbe.

Hallo Emmily,
die Cattleya Sonja Altenburg hat eine super Farbgebung und tolle Blütenform.  :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 10.Dez.10 um 21:12 Uhr
Ja finde ich auch. Vorallem für einen Erstblüher steht die Blüte klasse da!!!

Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 12.Dez.10 um 10:32 Uhr
Erstblüte einer

Cattleya Mem. Crispen Rosales x Haad Yai Delight


Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 12.Dez.10 um 10:50 Uhr
Hallo Bernd,,,,

tolle Haltung und auch interessante Farbgebung.

Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Catty am 12.Dez.10 um 18:58 Uhr
Und die erste loddigesii zeigt ihre Blüten.

Catleya loddigesii alba

(http://www.bildercache.de/bild/20101212-185432-417.jpg)(http://[IMG]http://www.bildercache.de/bild/20101212-185433-591.jpg)[IMG]

Gruß Catty
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 13.Dez.10 um 13:29 Uhr
Cattleya - Hybride der Farbe wegen mal in unterschiedlichen Lichtverhältnissen.

 
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 13.Dez.10 um 15:16 Uhr
Und die erste loddigesii zeigt ihre Blüten.
[...]
Catleya loddigesii alba

Hallo Catty,

das dürfte etwas wie C. Marjorie Hausermann 'York' HCC/AOS sein. Eine C. loddigesii var. candida, wie der Albino von loddigesii imo heißt, ist das sicher nicht.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Catty am 14.Dez.10 um 09:21 Uhr
Hallo Catty,

das dürfte etwas wie C. Marjorie Hausermann 'York' HCC/AOS sein. Eine C. loddigesii var. candida, wie der Albino von loddigesii imo heißt, ist das sicher nicht.
[/quote]

Hallo Oliver,
sicher kann man nie ganz ausschließen, dass mal wieder was ganz anderes drin war, als draufstand. Ich werde die Sandra Altenburg im Fühjahr mal fragen, ob sie bei loddigesii bleibt, oder ob sie da was anderes zusammengeferkelt hat. Aber eines ist die Pflanze sicher nicht: Eine Marjorie Hausermann. Ich habe zwar keine M. H., aber soweit ich mich erinnern kann, hat die M.H.
1. Einen deutlich gelben Lippenschlund. Bei der loddigesii ist er leicht grünlich.
2. Die M.H. hat deutlich größere Blüten.
3. Die Bulben der M.H. sind sehr kräftig/dick. Bei meiner Pflanze sind sie  loddigesii-typisch schlank, unten sehr dünn, nach oben etwas dicker werdend und 18 cm hoch.(Ohne Blätter/Rispe)
4. Die M.H. ist unifoliat. Meine Pflanze ist jedoch bifoliat und zeigt vom gesamten Habitus her absolut keinen labiaten Einfluss.

Ich bleibe daher bis zur Rücksprache mit Sandra Altenburg bei 'loddigesii alba'.

Gruß Catty
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 14.Dez.10 um 16:36 Uhr
Hallo Catty,

ich schrieb ja ganz bewusst, "etwas wie", weil ich weder den Habitus sehen konnte, noch die Blüte ganz auf die MH passt.

Ich bleibe daher bis zur Rücksprache mit Sandra Altenburg bei 'loddigesii alba'.

Da bin ich aber gespannt, wie sie Dir erklärt, warum die Lippe kein einziges typisches Merkmal einer loddigesii aufweist grins Ich habe übrigens aus dem Hause Floralia auch schon Pflanzen erhalten, wo nicht drin war, was drauf stand. Ein besonders ärgerliches Beispiel war eine Schombolaelia, die ich als ziemlich teure Schomburgkia erhalten habe. War zwar nicht direkt von Floralia aber das war ein Import vor dort.

Aber eigentlich wollte ich doch nur schnell meine Obi-Cattlianthe hier in den Thread einstellen ...

(http://home.arcor.de/vritra/contpic/Cattlianthe_Madam_Kallaloo_10.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 14.Dez.10 um 17:28 Uhr
C. percivaliana x percivaliana Centro Ross

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 14.Dez.10 um 17:29 Uhr
BLC Maikai Mayumi

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 14.Dez.10 um 17:34 Uhr
C. percivaliana x percivaliana Centro Ross

Sehr gelungene Kreuzung :yes Wie groß ist die Blüte denn? Sie sieht echt riesig aus.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 14.Dez.10 um 18:02 Uhr
C. percivaliana x percivaliana Centro Ross

Sehr gelungene Kreuzung :yes Wie groß ist die Blüte denn? Sie sieht echt riesig aus.

C. percivaliana wird ja nicht ganz so riesig aber dennoch ist sie mit 11cm ganz schön. Substanzreich ist sie ja auch nicht gerade. Eine zarte aber sehr schöne Erscheinung! Leider habe ich einen Fehler gemacht :bag und zwei weitere Knospen sind mir eingetrocknet :heul. Sie blüht zum ersten mal bei mir.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 14.Dez.10 um 18:04 Uhr
Oliver, die percivaliana und ihre Blüten werden eher mittelgroß.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 14.Dez.10 um 18:55 Uhr
Dann liegt es am Bild. Da wirkt es wie eine Blüte die gegen 17 cm Durchmesser geht. Die schwache Substanz der Blüten macht aber gerade einen großen Teil ihrer Schönheit aus, blöd nur, dass solche Blüten oft nur kurz haltbar sind :sad:
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 14.Dez.10 um 19:01 Uhr
Dann liegt es am Bild. Da wirkt es wie eine Blüte die gegen 17 cm Durchmesser geht. Die schwache Substanz der Blüten macht aber gerade einen großen Teil ihrer Schönheit aus, blöd nur, dass solche Blüten oft nur kurz haltbar sind :sad:

Es sollten ja dafür mehr Blüten werden....und ich mach ja sowieso Bilder. Da ist es mir bei einigen egal, wie lange sie halten. "Wahre Schönheit währt eben mal nicht lange", oder?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Susanne. am 18.Dez.10 um 16:25 Uhr
Rhyncanthe Daffodil:

(http://img705.imageshack.us/img705/7572/dscn1366zy.jpg) (http://img705.imageshack.us/i/dscn1366zy.jpg/)

Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)


LG Susi
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Phalifan am 18.Dez.10 um 22:21 Uhr
Bei mir blühte diese gelborangene Hybride dieses Jahr erstaunlich kurz. Die letzten Jahre hielten die Blüten meist 3 Wochen, dieses Jahr pro Blütenstand nur 1 Woche. Scheinbar fehlt das Licht.

Dann hat es eine BC Maikai mit ihrer Erstblüte geschafft. (von O&M als Jungpflanze erstanden)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Phalifan am 18.Dez.10 um 22:22 Uhr
Eine zweite BC Maikai mit deutlich größeren Blüten blüht ebenfalls.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Martin am 18.Dez.10 um 22:28 Uhr
Hallo Mike,

meine Maikai hatte in den ersten Jahren wunderbar ungefähr alle 9 Monate geblüht. Dann hat sie das Blühen plötzlich eingestellt (gleicher Standort). Momentan steht sie sicher auch etwas zu dunkel (umgestellt), aber die guten hellen Plätze gibt es halt dann doch nur für die Naturformen.  :whistle  Ich hoffe aber, dass ich sie mal wieder zur Blüte bringe.

LG Martin
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 18.Dez.10 um 22:59 Uhr
Hallo Mike,

meine Maikai hatte in den ersten Jahren wunderbar ungefähr alle 9 Monate geblüht. Dann hat sie das Blühen plötzlich eingestellt (gleicher Standort). Momentan steht sie sicher auch etwas zu dunkel (umgestellt), aber die guten hellen Plätze gibt es halt dann doch nur für die Naturformen.  :whistle  Ich hoffe aber, dass ich sie mal wieder zur Blüte bringe.

LG Martin

Habe das selbe Problem wie Du Martin, bei mir muss die Maikai auch zu Gunsten der Naturformen von den hellen guten Plätzen weichen und prompt blühen sie nicht mehr. Wenn die Maikai ein helles und auch noch sonniges Plätzchen hat ist sie ein wahres Blühwunder, nur bei mir leider nicht mehr :whistle
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 20.Dez.10 um 23:28 Uhr
Cattleya aquini die blühte auch schon schöner  :wacko

(http://img140.imageshack.us/img140/3127/cattleyaaquini.jpg)

und meine oft-blüher schon wieder am blühen, je älter sie wird desto öfter blüht sie im Jahr Cattleya rex x L. p. carnea

(http://img816.imageshack.us/img816/4759/cattleyarexxlppurpurata.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Phalifan am 21.Dez.10 um 14:24 Uhr
Bringt die rex die Blühfreude mit? Oder ist das einfach nur ein "Überclon"?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 21.Dez.10 um 18:57 Uhr
Bringt die rex die Blühfreude mit? Oder ist das einfach nur ein "Überclon"?

keine Ahnung warum die so blühfreudig ist am Anfang blühte sie nur 1 mal im Jahr nun hat sie schon einige Jahre auf dem Buckkel wird immer schöner und blüht übers Jahr ein paar mal. Habe sie bisher nur einmal geteilt ansonsten wächst sie ungestört vor sich hin.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Phalifan am 22.Dez.10 um 12:45 Uhr
Ok, dann würde ich das mal so interpretieren, dass sie durch die Größe jede Menge Neutriebe bildet, die zu unterschiedlichen Zeiträumen ausreifen und dem entsprechend zu unterschiedlichen Zeiträumen auch blühen. Wie anspruchsvoll ist sie denn an die Temperaturen? Ich würde mir ja gern mal eine rex zulegen, scheue mich aber wegen den Temperaturen, da auf meinen Tischen nur temperierte Bedingungen sind und alle wärmeliebenden an die Gitter in höhere Gefilde gewandert sind.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 22.Dez.10 um 23:03 Uhr
Ok, dann würde ich das mal so interpretieren, dass sie durch die Größe jede Menge Neutriebe bildet, die zu unterschiedlichen Zeiträumen ausreifen und dem entsprechend zu unterschiedlichen Zeiträumen auch blühen. Wie anspruchsvoll ist sie denn an die Temperaturen? Ich würde mir ja gern mal eine rex zulegen, scheue mich aber wegen den Temperaturen, da auf meinen Tischen nur temperierte Bedingungen sind und alle wärmeliebenden an die Gitter in höhere Gefilde gewandert sind.

Ist ja keine reine rex ist ja noch purpurata dabei und demnach auch eine etwas größere Pflanze. Die Pflanze wird temperiert gehalten nicht warm, damit wäre Dein Platz doch optimal für so ein Exemplar.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: AndreaP am 23.Dez.10 um 18:36 Uhr
Zuverlässig wie immer ,trotz Teilung : SL Psyche x Enc. vitellina


(http://i53.tinypic.com/nbwxdy.jpg)
(http://i52.tinypic.com/2nusm7p.jpg)

LG
Andrea
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 23.Dez.10 um 19:55 Uhr
Sehr hübsches kleines Ding! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 23.Dez.10 um 20:16 Uhr
Hallo zusammen,,,,

alle 4 Bulben sind jetzt aufgeblüht!!!
Mein persönlicher Weihnachtsstern blüht rundum....

Ich wünsche euch Allen frohe und besinnliche Weihnachtsfeiertage


Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 24.Dez.10 um 04:33 Uhr
Hallo Andrea, dieses hübsche rote Teil habe ich auch. Allerdings war bei mir letztes Jahr die Erstblüte und da fand ich die Haltung ziemlich mies, weil meine wegen des Einschlags von der aurantiaca nicht ganz aufblüht. Deine sieht hier etwas ordentlicher aus. Dieses Jahr hat sie bei mir noch leere Blütenscheiden, weil sie noch nicht fertig ist - ich rechne damit, dass die Blüte unter Kunstlicht eher ausfällt.

Emmily, was für eine Schönheit! Genau mein Geschmack! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: cklaudia am 27.Dez.10 um 17:27 Uhr
Slc. Melani

(http://www.bildercache.de/bild/20101227-172537-293.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

Meine erste in orange...

Grüessli Claudia
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Phalifan am 28.Dez.10 um 23:03 Uhr
Bei mir blüht die EC Fireball
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dancer_m am 28.Dez.10 um 23:12 Uhr
Die ist ja echt mal quietsch-bunt!

 grins
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 29.Dez.10 um 17:11 Uhr
Blüht jedes Jahr, sehr zuverlässig. Sophronitis coccinea x C bicolor alba

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 29.Dez.10 um 17:12 Uhr
Als maxima concolor "Maria Isabel" x selbst bekommen, blüht aber leider nicht so.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: walter b. am 29.Dez.10 um 17:55 Uhr
Finde ich aber trotzdem ausgesprochen apart! Wenn sie Dir nicht gefällt und Du dafür keine Verwendung hast, wüsste ich einen Ort wo sie ein gutes Fortkommen finden könnte...  :rot  :wink  :wink  :whistle

Liebe Grüße
Walter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 31.Dez.10 um 09:19 Uhr
Mein absolutes Neujahrsgeschenk. Die Erstblüte der Brassavola glauca

(http://img.album.de/files/images/screen/193/19314589294057.jpg)
311210 021_Brassavola glauca von SABINCHEN - Album.de (http://www.album.de/bild/1931458/311210-021-brassavola-glauca.cfm)

(http://img.album.de/files/images/screen/193/19314627482986.jpg)
311210 023_Brassavola glauca von SABINCHEN - Album.de (http://www.album.de/bild/1931462/311210-023-brassavola-glauca.cfm)

und abends riecht sie nach Zitrone. Herrlich! :rot
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 31.Dez.10 um 14:36 Uhr
Hier von jedem etwas, Sophronitis, Cattleya und Laelia. Wer sagt's denn, geht doch...

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ralla am 31.Dez.10 um 15:20 Uhr
So einen Farbfleck habe ich auch gerade. SC Little Bird blüht mal wieder.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 31.Dez.10 um 17:27 Uhr
Süß! Flamenco-Orchidee  :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 02.Jan.11 um 00:04 Uhr
Mein absolutes Neujahrsgeschenk. Die Erstblüte der Brassavola glauca

(http://img.album.de/files/images/screen/193/19314589294057.jpg)
311210 021_Brassavola glauca von SABINCHEN - Album.de (http://www.album.de/bild/1931458/311210-021-brassavola-glauca.cfm)

(http://img.album.de/files/images/screen/193/19314627482986.jpg)
311210 023_Brassavola glauca von SABINCHEN - Album.de (http://www.album.de/bild/1931462/311210-023-brassavola-glauca.cfm)

und abends riecht sie nach Zitrone. Herrlich! :rot
toll die glauca! Habe meine vor einem Jahr blühend bekommen - ein Fall von Liebe auf den ersten Blick, bzw. Atemzug :-D.
Allerdings hat sie sich seit dem nicht mehr gerührt, kein NT, nix außer neuer Wurzeln.
Wie hältst Du sie, Sabinchen?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 02.Jan.11 um 15:26 Uhr
Hallo Uli,

ich habe sie am Südfenster, relativ trocken. Nachts kann es im Winter auf 18°C runter gehen, die Höchsttemperaturen im Sommer sind lustig 28°C. Die Schwankungen zwischen Tag und Nacht sind zwischen 3-5°C. Meine digbayana hat bisher auch noch nicht geblüht. Mal sehen, sie bastelt gerade 3 Neutriebe.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 12.Jan.11 um 06:35 Uhr
Hier noch was sehr schräges:

Eine Cattleya araguaiensis Hybride! Von sowas kann es nicht viele geben, Ludevico hat sowas auch, gab's vor Jahren Mal bei Jungingers, und heißt Stella irgendwas...
Kultur: Als blühstark gekauft, 5-6 Jahre hat es dann nochmal gedauert! :heul :ka

(http://farm6.static.flickr.com/5248/5347831989_a36797fc68_z.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: klaus am 12.Jan.11 um 12:13 Uhr
Na ja, Schönheit liegt im Auge des Betrachters  ;-)
Aber interessant ist so was schon. Ich käme zwar nie auf die Idee, araguiensis als Kreuzungspartner zu verwenden (was soll da schon rauskommen?), aber ich hätte erwartet, dass die Farbe intensiver wird.

viele Grüße
klaus
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 12.Jan.11 um 23:44 Uhr
Hier eine andere Farbe der Rhyncholaelia  ( cinnabarina x flava ) x Brassavola glauca
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 14.Jan.11 um 22:33 Uhr
Noch in Blüte ist Brassolaeliocattleya Varut Rittiman. Super Pflanze mit einem tollen Duft.

Aktuell am aufblühen ist Cattleya Pot. Harng Tay 'IchiBan'. Ich bin schon sehr gespannt auf diese Kreuzung. Fotos aus dem Internet lassen auf eine sehr schöne Blüte schliessen.  :-D

Die Brassolaeliocattleya Varut Rittiman habe ich mit Pot. Haw Yuan Gold 'Y.K.'#2 gekreuzt, hoffe es funktioniert.Wäre toll am Ende eine gelb/rot-blühende Cattleya mit Duft zu bekommen.

Die Cattleya Pot. Harng Tay 'IchiBan' werde ich mit Brassolaeliocattleya Cherry Suisse kreuzen, welche ebenfalls mit zwei Knospen in den Startlöchern steht. Ziel ist hier natürlich eine neue rote Hybride.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 15.Jan.11 um 10:14 Uhr
Meine C.Peregrine ,
letztes Jahr als Rückstück neu getopft ,einen späten Trieb gemacht und blüht nun mit nur einer Blüte, die aber riesengroß ist.Die Lippe hat eine Breite von 5,5 cm, Petalen/Sepalen jeweils 10cm !
Und der herrliche Duft wird die nächsten Tage raumfüllend sein. :heart
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 15.Jan.11 um 10:33 Uhr
Traumhaft schöne Blüte!!!
Gut gemacht. Gefällt mir wäre auch was für mich

Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 16.Jan.11 um 09:08 Uhr
Erstblüte von C. intermedia Tipo x L. p. werkhäuseri

(http://img545.imageshack.us/img545/8833/cattleyaintermadiavarti.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 16.Jan.11 um 14:24 Uhr
Erstblüte von C. intermedia Tipo x L. p. werkhäuseri



die haut mich glatt um vor Schönheit :swoon!! Tolles Teil!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 16.Jan.11 um 15:16 Uhr
Loddiaca blüht und durfte heute mal kurz an die frische Luft.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: klaus am 16.Jan.11 um 16:10 Uhr
völlig aus der Zeit geraten - Cattleya maxima und var. alba

viele Grüße
klaus
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: walter b. am 16.Jan.11 um 20:48 Uhr
Hallo Klaus,

tolle maxima, echt spannende Färbung!

Schöne Grüße
Walter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 17.Jan.11 um 11:26 Uhr
Loddiaca blüht und durfte heute mal kurz an die frische Luft.

Süß! Wie viele Blüten hat die denn, Lisa?!


(Mein Teil soll auch mal Knospen schieben... :sad:)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 17.Jan.11 um 12:03 Uhr
Wird bestimmt noch, meine ist bislang gar nicht zickig.  :yes
Sie hat insgesamt zehn Blüten an zwei Trieben.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 17.Jan.11 um 14:04 Uhr
Wird bestimmt noch, meine ist bislang gar nicht zickig.  :yes
Sie hat insgesamt zehn Blüten an zwei Trieben.

Oh ich fange an zu träumen, wenn ich das höre, meine hat zwei gerade ausgereifte Neutriebe und einen älteren aus dem Sommer, Theoretisch könnten also drei Triebe... :whistle
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 18.Jan.11 um 22:38 Uhr
Heute aufgeblüht "Brassolaeliocattleya Cherry Suisse"

Die Blüte hat nicht viel damit zu tun, was ich erwartet habe. Wurde als Meristem angeboten, daher ging ich von einer ganz anderen Blüte aus.
Ein Meristem ist doch in der Regel eine Vervielfältigung von der Ursprungspflanze.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 21.Jan.11 um 20:41 Uhr
Bei mir blüht gerade

Cattleya warneri alba mit 10 Blüten!!!

LG emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 21.Jan.11 um 20:51 Uhr
2. Foto
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 21.Jan.11 um 20:59 Uhr
Super Kulturerfolg Emmily :thumb Die hängt sicher weit oben im GWH. Ich komme mit den weißen Cattleya-Formen leider nicht gut klar :ka
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 21.Jan.11 um 21:05 Uhr
Hallo Oliver,

Ja die hängt schon ganz oben!! Aber die meisten Leute machen sich oft falsche Vorstellungen von einem
Kleingewächshaus!!!

Gott sei dank bin ich nicht sehr gross!!!
Aber um diese Jahreszeit bekommen die weissen sehr gerne schwarze Punkte und Flecken!!!

Hab aber noch ein Schmankerl....Cat. Gravesiana alba auch mit 10 Blüten muss nur noch vernünftige Fotos machen.
Wird aber nachgereicht.

LG emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 21.Jan.11 um 21:10 Uhr
Gefällt mir ziemlich gut dein "Pflänzchen"  :rot!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 21.Jan.11 um 21:21 Uhr
Hallo Ute,

ja mir auch, die hab ich auch schon etliche Jahre!!

LG emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 21.Jan.11 um 22:39 Uhr
Wird bestimmt noch, meine ist bislang gar nicht zickig.  :yes
Sie hat insgesamt zehn Blüten an zwei Trieben.

Oh ich fange an zu träumen, wenn ich das höre, meine hat zwei gerade ausgereifte Neutriebe und einen älteren aus dem Sommer, Theoretisch könnten also drei Triebe... :whistle

falsch gerechnet. Blüten kommen nur aus den Neutrieben. Bei meiner ist die Spatha gut gefüllt.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 22.Jan.11 um 19:30 Uhr
Hallo Ute,

ja mir auch, die hab ich auch schon etliche Jahre!!

LG emmily

Uii Emmily, wieder so ein Schmuckstück :heart! Hach schmelz.........
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 22.Jan.11 um 19:46 Uhr
Hallo emmi,
so ein Bild in Großformat ist um einiges besser.
Die Cattleya warneri alba ist ja der absolute Hammer.:rot
Wie alle deine Cattleyen die du hier bisher gezeigt hast. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 23.Jan.11 um 11:15 Uhr
Hallo emmi,
so ein Bild in Großformat ist um einiges besser.
Die Cattleya warneri alba ist ja der absolute Hammer.:rot
Wie alle deine Cattleyen die du hier bisher gezeigt hast. :yes
Sabine, übertreib mal nicht so maßlos!!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 23.Jan.11 um 21:18 Uhr
das ist überhaupt nicht übertrieben. Da komme ich mit meinen Minis nicht mit. :bag

Aber hier habe ich eine Cattleya-Hybride, die ich gestern für meine Arbeit geschenkt bekommen habe.

Die dunkle weinrote Farbe kommt bloß nicht richtig raus.

(http://img.album.de/files/images/screen/195/19519415404614.jpg)
220111 008 von SABINCHEN - Album.de (http://www.album.de/bild/1951941/220111-008.cfm)

(http://img.album.de/files/images/screen/195/19519436932796.jpg)
220111 010 von SABINCHEN - Album.de (http://www.album.de/bild/1951943/220111-010.cfm)

drei Handteller große Blüten, die wahnsinnig duften. Ich hoffe nächstes Jahr habe ich doppelt so viele, wenn ich die zwei Neutriebansätze zum wachsen bringe.
grins die Hoffnung stirbt zu letzt.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 23.Jan.11 um 21:25 Uhr
Hallo Sabine,,

die kommt mir doch richtig bekannt vor - kann das sein dass ich die gestern in den Händen hatte????? :wink
Du bist jedenfalls ordentlich belohnt worden für deine Bemühungen!!!!

Und stell bitte dein Licht  nicht unter den Scheffel....das ist nicht angebracht. Ich fand's toll bei dir.:)))
Heute war ich 2 Std. im GW es war herrlich bei fast 30 Grad hat mir richtig gutgetan etwas Sonne u Wärme tanken.
Das ist dann wieder der Vorteil von einem GW.

LG emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 23.Jan.11 um 21:33 Uhr
Ja, die Sonne war heute klasse. Aber im Schatten ist es doch ganz schön frostig gewesen. Ich war heute noch mal in Villingen, da war es am morgen -15°C. Bei uns ca. -10°C. Brrrrrrr, saukalt!

Die Cattleya macht mir sehr viel Freude. Die Farbe finde ich super. Ein samtiges weinrot!
Wie würdest du sie nach der Blüte behandeln, ich meine mit Ruhephase und so.

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 24.Jan.11 um 13:14 Uhr
Hallo Sabine,

ein helles Fenster wählen nach der Blüte - Wasser einfach etwas zurück gehen bis der Neutrieb kommt
und dann langsam steigern je größer der NT wird.

LG emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 24.Jan.11 um 20:42 Uhr
Danke emmily, hell steht sie schon. :wink
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 24.Jan.11 um 20:50 Uhr
Dann ist ja alles klar!!!

LG emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 26.Jan.11 um 19:24 Uhr
Slc. Little Lemon seit heute offen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 26.Jan.11 um 19:26 Uhr
Wow, mal was anderes. Duftet sie, Bernd?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 26.Jan.11 um 19:30 Uhr
Zur Little Lemon:
Leider nein, werde mal morgen daran schnuppern, vielleicht hat die ihre bestimmte Uhrzeit oder braucht die Sonne.

Erstblühte von
Pot. Hogo Torto x SLC Orglads Early Harvest

Noch etwas zerknautscht, aber wird sicher noch werden.

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 26.Jan.11 um 19:51 Uhr
Zur Little Lemon:
Leider nein, werde mal morgen daran schnuppern, vielleicht hat die ihre bestimmte Uhrzeit oder braucht die Sonne.



Danke - Aber nicht vergessen, gell! Hoffentlich scheint die Sonne auch.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 28.Jan.11 um 18:25 Uhr
Hallo!!!!

ich möchte euch heute meine

Cattleya x Gravesiana alba vorstellen.



LG emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 28.Jan.11 um 18:40 Uhr
Emmily, Deine Albas sind eine Wucht. Bedauerlich, dass ich dafür kein Händchen habe :heul

Slc. Little Lemon seit heute offen.

Die wird sicher toll aussehen, wenn sie ganz ausgefärbt ist.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 28.Jan.11 um 19:10 Uhr
Hallo Oliver,

dann schick doch mal ein Foto rüber!!!!

Ja die alba's sind toll!!!  Haben alle beiden 10 Blüten.
Ich bin selbst total begeistert..

Grüßle
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 29.Jan.11 um 10:14 Uhr
Hallo!!!!

ich möchte euch heute meine

Cattleya x Gravesiana alba vorstellen.
LG emmily

Emmily, einfach ´ne Hammerpflanze! Wie man das von dir gewohnt ist. Beneidenswert halt!!
Warum wohn ich net am Bodensee?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 29.Jan.11 um 11:20 Uhr
Danke für die Komplimente!!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: ohey am 29.Jan.11 um 14:29 Uhr
Hallo zusammen,
falls ich hier Falsch bin so Bitte verschieben! Rhyncholaelia digbyana
ist bei mir wieder zur Blüte gekommen, obwohl ich die Pflanze 2010 geteilt habe, wird ja oft als Blüfaul verschien was ich aber nicht sagen kann.
Ich glaube eher das es Kulturfehler sind, meine hängt im Wintergarten ziemlich hoch ohne Schattierung und wird bei jedem Tauchen mit Dünger versorgt.
Die Pflanze hat zwar nur 1 Blüte aus der B-Scheide hervor gebracht, hat aber noch 2 Blütenscheiden.
Das andere Teilstück ist etwas kleiner hat aber auch schon eine Blütenscheide angesetzt.
(http://i54.tinypic.com/2jcvhqf.jpg)

(http://i55.tinypic.com/nvqh5h.jpg)

(http://i52.tinypic.com/1zgup1g.jpg)

viele Grüße
ohey :thumb :wink :classic
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 29.Jan.11 um 14:34 Uhr
Toller Erfolg ohey, ist zwar nicht so ganz mein Geschmack, "sabinchen" wird sich da sicherlich drüber freuen :yes.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 29.Jan.11 um 18:59 Uhr
Hey ohey,

wirklich tolle Blüte ...
Gratulation  :thumb

Wie groß ist denn die Blüte?

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: mango am 29.Jan.11 um 19:20 Uhr
@Bernd, tolle Farben. :rose
@ohey, die sieht klasse aus - so schön kuschelig  :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 07.Feb.11 um 19:52 Uhr
Bei mir blüht gerade Cattleya percivalliana mit 11 Blüten!!










LG emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 07.Feb.11 um 19:55 Uhr
 :heart :give-heart Einfach schön die zarten Teile!! Danke für die schönen Fotos!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 07.Feb.11 um 20:14 Uhr
Einfach schön die zarten Teile!! Danke für die schönen Fotos!


Danke Michaela! Das ist lieb von dir.

LG emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: mango am 07.Feb.11 um 21:11 Uhr
Tolle Farbe und Blüte.
Danke Emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 09.Feb.11 um 09:57 Uhr
Cattleya quadricolor

(http://farm6.static.flickr.com/5176/5430567792_230649da11_z.jpg)

Seitenansicht (öffnet sich nicht weiter)

(http://farm6.static.flickr.com/5132/5428276183_b415a7f118_z.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 09.Feb.11 um 10:16 Uhr
wie schon im DOG Forum kann ich hier nur nochmal ein  :good  vergeben!

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Kerstin am 09.Feb.11 um 10:25 Uhr
Cattleya bicolor x Sophronitis

(http://img203.imageshack.us/img203/8558/phal003.jpg)

LG Ramona
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 09.Feb.11 um 14:06 Uhr
Cattleya quadricolor


 :swoon
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 09.Feb.11 um 19:17 Uhr
Laelia dayana x Cat. harrisoniae alba
Liebe Grüße emmily

Geändert: Eerika. Grund: Grosses Leerfeld entfernt
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 09.Feb.11 um 19:23 Uhr
Laelia dayana x Cat. harrisoniae alba


Liebe Grüße emmily

 :garnichtda:blinzel Ich kann gar nicht mehr hinschauen -  so schön ist die. Dayana kommt von der Form her schön raus.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 09.Feb.11 um 19:25 Uhr
Oh ja , die gefällt mir auch! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 09.Feb.11 um 19:32 Uhr
Ich glaube, das war mal ein Geschenk für eine Bestellung!!!!

Aber fragt mich bitte nicht von wem???

Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Kerstin am 09.Feb.11 um 19:50 Uhr
Emmily, tolle Pflanzen hast du. :thumb

LG Ramona
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 09.Feb.11 um 19:59 Uhr
Die Pflanzen sind zum grössten Teil auch ziemlich alt..

LG emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Kerstin am 09.Feb.11 um 20:30 Uhr
Die Pflanzen sind zum grössten Teil auch ziemlich alt..

LG emmily
Genau ist doch meine Rede, erst das Alte versprüht erst den richtigen Charm.
Junges Gemüse gibt es überall. grins

LG Ramona :wink
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 09.Feb.11 um 20:58 Uhr
Cattleya quadricolor


Hallo Ute,

deine Cat. quadricolor ist auch nicht von schlechten Eltern. Nur schade, dass sie so nach vorne abkippt aber
ich meine dasgibt es bei dieser Art gerne. Ich selbst besitze keine.

LG emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 09.Feb.11 um 21:02 Uhr
Hallo emmily!

Die Bellshape ist bei den quadricolor eher die Regel als die Außnahme.
Sie hat so aber ihren ganz eigenen Charm. :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 09.Feb.11 um 21:10 Uhr
Kaum ist man mal nicht am Rechner, hat es hier lauter neue hübsche Blütenbilder.
:yes
Die C. percivaliana habe ich in Natura gesehen, geiles Teil! :-D
Die Cattleya quadricolor finde ich vom Farbverlauf ganz interessant. :thumb
Rot wie die kleinere Cattleya bicolor x Sophronitis mag ich sowieso. :rot
In die Laelia dayana x Cat. harrisoniae alba kann man sich glatt verlieben. :yes

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 09.Feb.11 um 21:23 Uhr
Blüht aktuell

Potinara Twentyfour Carat "Lea"
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 09.Feb.11 um 21:26 Uhr
Kaum ist man mal nicht am Rechner, hat es hier lauter neue hübsche Blütenbilder.


Hallo Sabine,

so kann's gehen. Habe mich kurzfristig entschlossen diese Fotos einzustellen.
Meine Pflanzen haben zum Teil einen ganz schönen Wackler erhalten bedingt durch den Temperatursturz!!

Auf die Nobilor freue ich mich ganz besonders!!!

LG emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 09.Feb.11 um 21:28 Uhr
Potinara Twentyfour Carat "Lea"


Hallo Bernd,

ein wunderschönes Gelb!!!
Sieht man nicht oft.

LG emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Kerstin am 09.Feb.11 um 21:32 Uhr
Kaum ist man mal nicht am Rechner, hat es hier lauter neue hübsche Blütenbilder.
:yes
Die C. percivaliana habe ich in Natura gesehen, geiles Teil! :-D
Die Cattleya quadricolor finde ich vom Farbverlauf ganz interessant. :thumb
Rot wie die kleinere Cattleya bicolor x Sophronitis mag ich sowieso. :rot
In die Laelia dayana x Cat. harrisoniae alba kann man sich glatt verlieben. :yes


Sabinchen,
habe gleich den Namen richtig geschrieben, danke.

LG Ramona
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 09.Feb.11 um 21:33 Uhr
ja die Cattleya nobilior, da bin ich auch ganz gespannt darauf. :yes

Ich hoffe, durch den Kälteeinbruch im GWH hält sich der Schaden in Grenzen. :sad:

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 09.Feb.11 um 22:10 Uhr
Hallo Sabine,

heute habe ich bemerkt, dass etliche Pflanzen mit neuen Trieben schwarze Spitzen haben...
Aber ich denke der Schaden hält sich in Grenzen!!!

lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 09.Feb.11 um 22:16 Uhr
Cattleya Aurantimedia, blühfreudige Primärhybride aus dem Hause Gitti:
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1141/P1130158CattleyaAurantimedia.jpg)
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1141/P1130157CattleyaAurantimedia.jpg)

und eine mir völlig unbekannte Hybride, deren Farben sich im Foto leider nur annähernd wiedergeben lassen:
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1141/P1130173C.Malterdingens.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 09.Feb.11 um 22:19 Uhr
Cattleya Aurantimedia, blühfreudige Primärhybride aus dem Hause Gitti:

Interessante Farbgebung, schöne Blüte.
Mal was anderes!!

LG emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dancer_m am 09.Feb.11 um 22:29 Uhr
Bei der Roten würde ich sagen, dass da Fire Cracker oder Hazel Boyd mit drin ist ...
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 09.Feb.11 um 22:34 Uhr
Die rote Hybride wird Slc. Jewel Box `Scheherazade' sein.
Fire Cracker schaut anders aus und die Hazel Boyd würde ich anzweifeln.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Kerstin am 09.Feb.11 um 22:49 Uhr
Uli,
echt großartige Bilder. Und wenn du die Rote nicht mehr magst, ich würde mich erbarmen. ;-)
LG Ramona O-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 09.Feb.11 um 23:13 Uhr
Die rote Hybride wird Slc. Jewel Box `Scheherazade' sein.
Fire Cracker schaut anders aus und die Hazel Boyd würde ich anzweifeln.
Es gibt da zwar eine Ähnlichkeit, aber meine Slc. Jewel Box, siehe folgendes Bild, ist noch dunkler und der dominierende Farbton geht mehr in Richtung Rot:
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1141/frpP1100796Slc.JewelBox.jpg)

Von daher täuscht das Foto in #1152 wirklich sehr.
Hier ist noch ein älteres Blütenfoto der gleichen Pflanze wie in #1152, da ist die Farbe um einiges näher an der Wirklichkeit:
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1141/P2269281CattleyaHybride.jpg)
Es würde mich wirklich interessieren, was sie genau ist - von Fire Cracker oder Hazel Boyd finde ich leider keine Bilder...
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 09.Feb.11 um 23:18 Uhr
Uli,
echt großartige Bilder. Und wenn du die Rote nicht mehr magst, ich würde mich erbarmen. ;-)
LG Ramona O-)
Danke, Ramona :wink,
gerade die Roten & Orangenen, am Besten noch in Kombi mit Purpur, Lila & Pink sind meine Leidenschaft.
Ich bin weit davon entfernt, die nicht mehr zu mögen :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Catty am 21.Feb.11 um 21:00 Uhr
Ist zwar schon seit ca. 2 Wochen verblüht, aber ich bin endlich dazu gekommen meine Kamera auszumisten.

Cattleya dormaniana:

(http://www.bildercache.de/bild/20110221-204657-801.jpg)(http://[IMG]http://www.bildercache.de/bild/20110221-204609-34.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

Gruß Catty
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 21.Feb.11 um 21:01 Uhr
Wunderschön ! Danke das du deine Kamera ausgemistet hast! Hast du vieleicht noch was Schönes gefunden? :whistle
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Catty am 21.Feb.11 um 21:13 Uhr
Ja. hab ich. Wie wärs mal mit C. jenmanii?

C. jenmanii

(http://www.bildercache.de/bild/20110221-210909-806.jpg)(http://C. jenmanii s/a

[IMG]http://www.bildercache.de/bild/20110221-210909-794.jpg)(http://C. jenmanii coerulea

[IMG]http://www.bildercache.de/bild/20110221-210909-291.jpg)[IMG]
C.jenmanii semi alba
Viele Grüße
Catty
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 21.Feb.11 um 21:23 Uhr
Hallo Catty,
die Cattleyen sind ja super. Gut dass du noch an die Bilder gedacht hast. Die Cattleya dormaniana ist ja der helle Wahn. :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 21.Feb.11 um 21:29 Uhr
Großes Kompliment..... einfach geil!!!!!

Endlich mal wieder eine der schönsten Orchideen Arten zu sehen.
Ich freue mich für dich.:))) Einfach eine Augenweide.

Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 21.Feb.11 um 21:42 Uhr
Von daher täuscht das Foto in #1152 wirklich sehr.
Hier ist noch ein älteres Blütenfoto der gleichen Pflanze wie in #1152, da ist die Farbe um einiges näher an der Wirklichkeit:
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1141/P2269281CattleyaHybride.jpg)
Es würde mich wirklich interessieren, was sie genau ist - von Fire Cracker oder Hazel Boyd finde ich leider keine Bilder...


Hazel Boyd ist orange mit rotem splash
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Catty am 22.Feb.11 um 00:04 Uhr
Und hier noch eine der schönsten trianaes.

C. trianae 'Pink Gem'

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 22.Feb.11 um 10:35 Uhr
Cattleya dormaniana:

[/img](http://[IMG]http://www.bildercache.de/bild/20110221-204609-34.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

Gruß Catty

 :heart :heart :swoon
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 22.Feb.11 um 21:09 Uhr
Hallo catty,

deine Trianae Pink Gem ist wirklich super schön.....Gratuliere dir!!!

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sunsetdriver11 am 23.Feb.11 um 11:59 Uhr
Potinara (war auch schon im Ident gepostet):
(http://img207.imageshack.us/img207/5642/pc230012.jpg) (http://img207.imageshack.us/i/pc230012.jpg/)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 27.Feb.11 um 17:13 Uhr
Erstblüher!!!

Cattleya intermedia orlata








LG emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 27.Feb.11 um 17:15 Uhr
Erstblüher!!!

Cattleya intermedia orlata
LG emmily

 :swoon :heart Einfach nur herrlich!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 27.Feb.11 um 22:11 Uhr
Noch ziemlich zerknautscht vom Umzug.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 01.Mär.11 um 22:05 Uhr
Cattleya intermedia jetzt voll ausgefärbt!!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 01.Mär.11 um 22:09 Uhr
 :wink Hallo Emmi,
das grünliche ist dem bläulichen gewichen. Super! Sieht ganz anders aus. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 01.Mär.11 um 22:23 Uhr
:wink Hallo Emmi,
das grünliche ist dem bläulichen gewichen. Super! Sieht ganz anders aus. :yes


Ja, Sabine das sieht jetzt schon besser aus!!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 04.Mär.11 um 10:33 Uhr
Cattleya trianae 'Pink Gem' leider dieses Jahr keine gute Haltung der Blüte

(http://img825.imageshack.us/img825/8857/cattleyatrianepinkgem.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 05.Mär.11 um 15:50 Uhr
was oranges habe ich.
(http://img.album.de/files/images/screen/197/19777876751266.jpg)
040311 011 von SABINCHEN - Album.de (http://www.album.de/bild/1977787/040311-011.cfm)
Die habe ich auch als Cattleya orange gekauft. Einen anderen Namen weiß ich nicht. Leider hat sie letztes Jahr Pilz bekommen, deswegen muß ich sie komplett neu aufbauen. Normaler Weise hat sie auch 3-4 Blüten auf einmal.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 05.Mär.11 um 16:57 Uhr
Hier was nettes (nicht auf meinem Mist gewachsen, doch zeigen will ich sie trotzdem):
Cattleya intermedia aquinii coerulea Völlig unmöglich abzulichten, jedoch eine der "compexest" gefärbten intermedias die mir bisher untergekommen ist.

(http://farm6.static.flickr.com/5218/5499206651_4e65acbbd7_z.jpg)

(http://farm2.static.flickr.com/1436/5499801482_8dc33b88c4_z.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 05.Mär.11 um 17:05 Uhr
Sabinchen: das geht in Richtung BC Daffodil,
wegen der Lippe würd ich sagen, dass da Rhyncholaelia glauca drinnen ist


Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 05.Mär.11 um 18:08 Uhr
Cattleyen Parade

(http://img832.imageshack.us/img832/1452/cattleyaquadricolor.jpg)

(http://img220.imageshack.us/img220/9675/cattleyaloddiaca.jpg)

(http://img820.imageshack.us/img820/1906/cattleyahybride1.jpg)

(http://img850.imageshack.us/img850/1475/cattleyahybride.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 05.Mär.11 um 18:12 Uhr
Cattleyen Parade


Schon wieder sooooo schöne Fotos, die mich fix und alle machen  :swoon- warum blüht bei mir nix  :lupe ?????
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 05.Mär.11 um 20:11 Uhr
Danke Werner, für den Tip.

He Frodo, die Cattleya intermedia aquinii coerulea ist ja geil! :thumb
Und die Cattleyen Parade hat es auch in sich. :yes

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 08.Mär.11 um 21:32 Uhr
Cattleya warneri ' concolor '


Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 09.Mär.11 um 15:13 Uhr
Nachschub!!!

(http://farm6.static.flickr.com/5094/5511609027_4f22015dab_z.jpg)

(http://farm6.static.flickr.com/5258/5511608723_7ce4d5fbe3_z.jpg)

(http://farm6.static.flickr.com/5256/5512206254_a07e2f2599_z.jpg)

(http://farm6.static.flickr.com/5136/5512206388_f2df254e0a_z.jpg)

Sehr schöne concolor Emmily, aus sowas kann man stolz sein! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 09.Mär.11 um 15:33 Uhr
Sehr schön - alle beide  :yes emmily & Frodo  :thumb!!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 09.Mär.11 um 16:10 Uhr
Einen noch.... der Rest kommt in 2 Wochen, ich hoffe nur das alle aufgehenden Blüten sich zusammenreissen, und so lange halten.
Hier mein Teilstück der orlata "Elm" vom letzten Jahr. Es hätten 4 Blüten sein sollen, wenn da nicht jemand eine Knospe abgebrochen hätte! :ka

(http://farm6.static.flickr.com/5298/5511748615_26c8ea9c29_z.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 09.Mär.11 um 16:37 Uhr
Hallo Frodo,

ganz, ganz großes Kompliment an dich und deine Fotos!!!
Ich erblasse vor Neid....

Deine intermedia's sind der Knüller.

LG emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: th.k am 09.Mär.11 um 17:06 Uhr
Hat sich erledigt ... ^^.

LG Theodora ;)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 09.Mär.11 um 17:58 Uhr
Emmily - tolle concolor ! :thumb

Frodo - ich kann es kaum glauben das du solche Fotos mit deinem Handy machst. Große Klasse! :thumb :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 09.Mär.11 um 18:11 Uhr
Hallo Frodo,

bitte sage mir was für ein Handy hast du?????
Ich für meinen Teil habe schon super Aufnahmen mit i-Phone gemacht...

LG emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 09.Mär.11 um 18:48 Uhr
Habe auch noch einen Nachschlag!!!

LG emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 09.Mär.11 um 19:05 Uhr
Hallo emmily,
Klasse  :thumb - bekommst du von der irgendwie alle zwei Blüten auf´s Bild?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 09.Mär.11 um 19:16 Uhr
Hallo Michaela,

leider NEIN - die eine schaut nach rechts die andere nach links....
Ich weiss es ist schade - ich habe immer nur eine nach vorne und die andere von hinten!!!

LG emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 09.Mär.11 um 19:19 Uhr
Das gibt aber meiner Meinung nach sehr interessante Bilder.Frontal und Seitenansicht auf einem Bild ist doch Klasse!
Das ist ne schöne nobilior! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 09.Mär.11 um 19:23 Uhr
danke!!  UTE
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 09.Mär.11 um 19:33 Uhr
Ich weiß, das ist jetzt kein Vorzeigebild :rot, aber meine sah letztes Jahr im Juni so aus:

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 09.Mär.11 um 19:50 Uhr
Die hat ne sehr schöne Form, Milla ! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 09.Mär.11 um 19:52 Uhr
Die hat ne sehr schöne Form, Milla ! :thumb

Danke Ute :rot!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 09.Mär.11 um 19:54 Uhr
Hallo Michaela,

klasse gemacht!!! Die fehlt mir jetzt noch in meiner Sammlung. Wir könnten doch mal Teilstücke
austauschen.
Die ist einfach wunderschön....

LG emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 09.Mär.11 um 21:36 Uhr
natürlich wie immer, hat man mal nicht viel Zeit, kommt ein tolles Bild nach dem anderen. Ich kann nur noch staunen(ein wenig neidisch bin ich auch :rot) grins
SUPER CATTLEYEN!!!!! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 09.Mär.11 um 21:50 Uhr
Hallo Sabine!


Na ja, ich habe mir das nicht ausgesucht, denn Zeit hatte ich auch nicht gerade viel.Die intermedias von Frodo sind super
toll. Wenn das Wetter mitmacht jagt ein Ereigniss das nächste.:)))
Aber Fasnacht ist Gott sei Dank vorbei und jetzt geht das große Aufräumen u waschen los.

Du kannst dir das ja aus nächster Nähe anschauen!!!!!

LG emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 09.Mär.11 um 22:49 Uhr
Aloha Gemeinde, erstmal: Danke für die Blumen!!! Die intermedias sind mom. mein ganzer Stolz, und es sind weitere 7-10 bereits am aufgehen, oder in den Startlöchern. Darunter ein Paar rel. unglaubliche vinicolors... :rot Ich stelle mom. fest das bei mir sonst noch ein Paar Schuhe blühen, und ein Paar verirrte Restrpien, ansonsten ist derzeit jedoch wachsen angesagt. Somit bin ich um so dankbarer für die intermedias. Zeit ist auch bei mir ein Problem, und die Nokia-Technik ist doch rel. frustrierend, und aufwendig, wenn man halbwegs gescheite Bilder zeigen will. Ausleuchtung ist nat. auch so eine Frage (dach das wäre bei einer D300 nichts anderes), bald kommt was gescheites daher, dann geht es evtl. auch schneller.

Hier das besagte Nokia Handy/Camera/Wecker....
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 09.Mär.11 um 23:07 Uhr
Hallo Frodo!

Ist ja unglaublich.....
einfach gut gemacht. Hättest du evtl. mal ein Teilstück von aquinii coerulea????
Bin auf der Suche nach ihr.

LG emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 10.Mär.11 um 09:01 Uhr
leider hat sich meine Hoffnung nicht bestätigt das die Undine einmal mit zunehmenden Alter mehrblütig wird, wie immer pro Trieb 1 Blüte aber mit zuhnemden Alter immer größer werdende Blüte, Cattleya Undine

(http://img839.imageshack.us/img839/2945/cattleyaundine.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 10.Mär.11 um 09:27 Uhr
Aber dafür eine einzigartig schöne Blüte!!!
Ich bin begeistert.

Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 10.Mär.11 um 13:11 Uhr
Whow , die ist toll und steht doch viel besser da, als wenn noch eine daneben gequetscht wäre!  grins  :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 10.Mär.11 um 14:39 Uhr
Bei dem Sonnenschein gehts mit den Cattleyen schnell hier noch eine Hybride

(http://img7.imageshack.us/img7/834/chybride.jpg)

eine LC mit schräger Blüte aber tollem Duft dafür

(http://img20.imageshack.us/img20/4171/31055710.jpg)

und noch eine trianae duftet auch fein

(http://img140.imageshack.us/img140/3148/cattleyatrianae.jpg)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 10.Mär.11 um 18:04 Uhr
Auf mehrfachen Wunsch hin hier nochmals Fotos beider Blüten.


lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 10.Mär.11 um 18:26 Uhr
Uii -  Dankeschön emmily  :swoon :heart !!
Einfach klasse - haste gut hingekriegt, das Foto!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 10.Mär.11 um 21:36 Uhr
Uii -  Dankeschön emmily  :swoon :heart !!
Einfach klasse - haste gut hingekriegt, das Foto!

Da kann ich mich nur anschließen. :yes

Die Cattleya Undine ist auch etwas Schönes, und die C. trianae! Einfach herrlich. Rot mag ich sowieso. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 11.Mär.11 um 08:01 Uhr
Hallo Emmily,

die nobilior ist ja echt toll :thumb!!!

Hat sie denn noch eine weiter Bezeichnung, ich würde ja auf coerulea tippen :-).

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 11.Mär.11 um 10:18 Uhr
Hallo Max,

leider habe ich keine genau Bezeichnung!
Aber es ist mit Sicherheit keine coerulea.:)))

Schaue dir die Originalfotos von mir auf flickr an. Die Übertragung der Farben ist dieses mal nicht sehr gelungen.
Das ist mir schon öfters aufgefallen.

Lg emmily



http://www.flickr.com/photos/emmily1955
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 11.Mär.11 um 11:25 Uhr
Hallo Emmily,

Du hast recht auf dem anderen Bild sieht sie nicht mehr wie eine coreulea aus.

Aber vielleicht hat ja jemand noch  eine andere Idee.

Trotzdem eine sehr interessante Färbung  :blume.

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 13.Mär.11 um 08:39 Uhr
eine sehr dankbar blühende Cattleya aus dem Rothschild Bestand:
könnte C. schroederae sein oder C. schroederae x C. trianae

(http://img571.imageshack.us/img571/2770/817j.jpg) (http://img571.imageshack.us/i/817j.jpg/)

(http://img859.imageshack.us/img859/9923/819.jpg) (http://img859.imageshack.us/i/819.jpg/)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 13.Mär.11 um 09:33 Uhr
Boooooh, ist das ein Blütenmeer. Wahnsinn!Werner, das ist eine super Pflanze. :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 13.Mär.11 um 10:29 Uhr
Wow!!!
Super Mega geil!!!
Gut gemacht. Jetzt kann man vielleicht verstehen warum ich mich
fast ausschließlich mit cattleyen befasse!!
Eine ganz tolle Pflanze
Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 13.Mär.11 um 11:11 Uhr
Werner,
ich würde sagen , "kräftiges Pflänzchen! Und so ordentlich gewachsen!"  :thumb :blume
Duftet die Gute womöglich auch noch?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 13.Mär.11 um 11:25 Uhr
Werner,
ich würde sagen , "kräftiges Pflänzchen! Und so ordentlich gewachsen!"  :thumb :blume
Duftet die Gute womöglich auch noch?
die ist sogar ganz dufte !!!

dazu muss man noch sagen, dass ich sie letztes Jahr geteilt habe und 2/3 der Pflanze hergegeben habe. Das ist praktisch nut der "Rest"  :rot
aber vorher als großer Stock hat sie nicht so gut geblüht
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 13.Mär.11 um 14:26 Uhr
eine sehr dankbar blühende Cattleya aus dem Rothschild Bestand:
könnte C. schroederae sein oder C. schroederae x C. trianae

Eine absolute Schönheit :thumb :thumb!!! Schon sehr "Preisverdächtig" :yes!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 13.Mär.11 um 16:31 Uhr
Unglaublich!!!!

Die erste Blüte überhaupt und das auch noch aus einem Wintertrieb.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 13.Mär.11 um 16:38 Uhr
 :swoon :swoon :swoon :heart
Meine Herren,deine Orchis sind nicht von schlechten Eltern! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 13.Mär.11 um 16:48 Uhr
:swoon :swoon :swoon :heart
Meine Herren,deine Orchis sind nicht von schlechten Eltern! :thumb

Ich schließe mich kommentarlos an! Auch ein dreifaches :swoon :swoon :swoon -  :-D!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 13.Mär.11 um 17:00 Uhr
Milla
 Online
Beiträge: 410

 
ZITAT Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
« Antworten #1221 Heute um 16:48 »
Zitat von: Wendelin am Heute um 16:38
   
Meine Herren,deine Orchis sind nicht von schlechten Eltern!

Ich schließe mich kommentarlos an! Auch ein dreifaches



Ich danke euch!
Bin eigentlich selber ziemlich überrascht.Habe diese Pflanze bestimmt schon seit6-7 Jahren von Blüte keine Spur.
Hatte ihr letzten Herbst den Rausschmiss erklärt und siehe da, es hat funktioniert!!!

Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 13.Mär.11 um 17:42 Uhr
Werner,
ich würde sagen , "kräftiges Pflänzchen! Und so ordentlich gewachsen!"  :thumb :blume
Duftet die Gute womöglich auch noch?
die ist sogar ganz dufte !!!

dazu muss man noch sagen, dass ich sie letztes Jahr geteilt habe und 2/3 der Pflanze hergegeben habe. Das ist praktisch nut der "Rest"  :rot
aber vorher als großer Stock hat sie nicht so gut geblüht

So wie es aussieht musst Du doch schon wieder teilen oder  grins so groß wie das Teil ist. Auch ich habe schon die Erfahrung gemacht manches blüht besser wenn man mal immer wieder teilt aber auch das ganze Gegenteil kann eintreten wenn man teilt dann tut sich manchmal gar nichts mehr mit Blüten und Wachstum.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 14.Mär.11 um 18:32 Uhr
Erstblüte von Cattleya Secret Love x violacea

(http://img132.imageshack.us/img132/5526/cattleyasecretlovexviol.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 14.Mär.11 um 20:47 Uhr
Diese C intermedia hat zwar noch ein Schildchen, aber lesen kann man leider nichts mehr. Vielleicht weiß jemand, welche das sein könnte?

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Justus am 19.Mär.11 um 13:49 Uhr
Cattleya loddigesii Martinelli x Zorro (Erstblüte)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 19.Mär.11 um 14:12 Uhr
Sehr hübsch. :thumb
Die loddigesii gefällt mir.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Justus am 19.Mär.11 um 15:00 Uhr
Sehr hübsch. :thumb
Die loddigesii gefällt mir.

Danke! Für die Größe der Pflanze eine riesige Blüte. Als die Knospe immer fetter und eierförmig wurde, dachte ich schon "Was soll das werden?" Na ja, kann man zufrieden sein mit dem Ergebnis.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 19.Mär.11 um 15:54 Uhr
Meine loddiaca blüht gerade zum ersten Mal auf in der Sonne; sie ist ganz gelb! Ich mach Fotos...
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Justus am 19.Mär.11 um 17:50 Uhr
Lc. Cariad's Mini Quinee 'Angel Kiss' blüht am Wintertrieb  :-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 19.Mär.11 um 19:27 Uhr
Lc. Cariad's Mini Quinee 'Angel Kiss' blüht am Wintertrieb  :-)

Och wie schön - mein Wintertrieb bleibt immer nur ein Blatt mehr :ka :heul!
Sooo süß, die Kleine :thumb!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 19.Mär.11 um 22:35 Uhr
Den Angel würde ich sofort küssen :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 19.Mär.11 um 22:47 Uhr
Lc. Cariad's Mini Quinee 'Angel Kiss' blüht am Wintertrieb 


wunderschöne blaue Blüte super!!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Justus am 19.Mär.11 um 22:51 Uhr
Weiß aber nicht, warum die "Mini Quinee" heißt - die Blüte ist verhältnismäßig riesig - wenn ich da so an die kleinen (süßen) Steinchenblüten denke!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Justus am 19.Mär.11 um 23:02 Uhr
Mein ganzer Stolz zum Schluss - ist aber schon fast abgeblüht: C. walkeriana coerulea 'Blue Moon' (soll es zumindest sein)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 20.Mär.11 um 16:16 Uhr
Cattleya Hybride

(http://img577.imageshack.us/img577/4507/cattleyabluesky.jpg)

und die loddiaca nun ganz aufgeblüht

(http://img219.imageshack.us/img219/9675/cattleyaloddiaca.jpg)


Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 20.Mär.11 um 16:35 Uhr
Hallo Dendrobium,

klasse Leistung!!
Deine Pflanzen sind auch nicht von schlechten Eltern!!!
KOMPLIMENT!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 20.Mär.11 um 21:00 Uhr
ich sehe nur noch blau. Echt klasse! :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 21.Mär.11 um 14:12 Uhr
Hier bin ich etwas ratlos: meine loddiaca beim Aufblühen Samstag und dann heute morgen. Was geht schief?  :heul  :ka

Samstag:
(http://i53.tinypic.com/2hfmn49.jpg)

Montag:
(http://i56.tinypic.com/miz8s9.jpg)

(http://i54.tinypic.com/1zz0oi.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Berthold am 21.Mär.11 um 14:57 Uhr
Was geht schief?  :heul  :ka

Blütenstiel angefault oder vertrocknet? Oder Blüte bestäubt?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 21.Mär.11 um 15:03 Uhr
BT verfault kann eigentlich nicht sein (nix gesprüht oder so), vertrocknet - auch sehr unwahrscheinlich. Sie steht die ganze Zeit sehr hell/sonnig und ist gut getaucht.

Oh nicht schon wieder bestäubt! Das hat sie beim letzten Mal auch schon gemacht (noch im geschlossenen Zustand). Die vertrocknete Kapsel hängt immer noch darn. Muss ich damit rechnen, dass sie das jetzt bei jeder Blüte macht? Kann ich das irgendwie verhindern?  :sad:
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Berthold am 21.Mär.11 um 15:10 Uhr
Kann ich das irgendwie verhindern?  :sad:

ja, natürlich, kastrieren. Wie das beim Kühlschrank geht, wisst Du ja.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 21.Mär.11 um 15:35 Uhr
Kann ich das irgendwie verhindern?  :sad:

ja, natürlich, kastrieren. Wie das beim Kühlschrank geht, wisst Du ja.

Im Ernst? Ich soll einen Eingriff an der Blüte/Knospe machen?  :wacko Mit welcher W-Frage soll ich anfangen?

Vielleicht wird der notgeile loddiaca ja auch ruhiger mit den Jahren, wie man von Männern so sagt. Würdest Du die Pflanze behalten und es weiter versuchen?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 22.Mär.11 um 13:01 Uhr
Dialaeliacattleya Village Chief Parfüm (Das Parfüm ist aber noch nicht zu spüren :ka)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 22.Mär.11 um 17:07 Uhr
Nochmal mit voll entfalteter Blüte.

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 22.Mär.11 um 20:42 Uhr
Hallo Michaela,

gut gemacht! Sieht sehr schön aus :thumb

emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 23.Mär.11 um 17:40 Uhr
Hallo Michaela,
gut gemacht! Sieht sehr schön aus :thumb
emmily

Danke Emmi  :rot! Ist aber nur´ne easy Hybride!
Obwohl sie ewig an ihren 4 Knospen rumgebastelt hat.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 24.Mär.11 um 22:32 Uhr
Ricarda, wie pflegst Du Deine Loddiaca.  Sprühst  Du? Wie düngst Du während der Knospe/Blüte? Meine Loddiaca ist gerade im Abblühen begriffen. Sie hatte diesjahr besonders intensive Farben. Ich kenne sie nur als problemlos und blühwillig. Kann sein, daß ich noch eine habe. Falls interesse besteht, bitte melden.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 25.Mär.11 um 13:22 Uhr
Hallo Peter  :wink

Hier nochmal ein aktuelles Bild. Ich bin etwas getröstet; sie hat sich noch gefangen und ist auch noch rosa geworden; die Haltung ist aber schlecht.

(http://i52.tinypic.com/206lla8.jpg)

Also ich sprühe sie sehr selten und ich schätze, ich habe zu wenig gedüngt. Sowohl im Wachstum als auch während der Blütenentwicklung. Sie hätte aus mindestens 3 Trieben blühen können und hat nur am neusten eine einzige Blüte gebildet.

Diese ist ja auch von Dir.

Ich will sie nach der Blüte umtopfen. Ich hab sie im Prinzip gleich gedüngt wie die SLC Preciousilla - das ist insofern blöd, weil die SLC im Winter ruht, während die loddiaca ihren Trieb, der jetzt blüht, gebildet hat. Eigentlich wächst sie dauernd. Ich hab sie zwar im Winter daher gedüngt, aber wohl zu wenig/zu selten.

Meinst Du, es wird noch besser mit ihr, wenn ich in der nächsten Wachstumsphase mehr dünge?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 26.Mär.11 um 12:07 Uhr
Hi Ricarda,

bei der Loddiaca kann man nicht viel falsch machen. Ich dünge von Oktober bis zur Blüte garnicht und gesprüht wird nur im Sommer draußen. Naja, gelegentlich auch beim Gießen. Die Farben verblassen während der Blüte schnell. Ich glaube aber, das die glockenförmige Blütenform normal ist. Unten ein Foto

(http://www.bildercache.de/bild/20110326-125538-616.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 26.Mär.11 um 14:50 Uhr
Peter, Deine hat echt tolle Farben!  :thumb

Sind unsere Meristem-Geschwister oder Sämlings-Geschwister? Vielleicht wird meine ja auch noch kräftiger bei besseren Bedingungen?

Gut noch mal zu sehen mit der Glockenform - ich werds weiter mit ihr versuchen. :yes :wink
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 26.Mär.11 um 18:49 Uhr
Cattleya coerulescens schrödere "Gisela"

(http://img33.imageshack.us/img33/3613/cattleyaschrderecoerule.jpg)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 26.Mär.11 um 19:41 Uhr
SCHÖÖÖN !  :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 26.Mär.11 um 21:14 Uhr
Peter, Deine hat echt tolle Farben!  :thumb

Sind unsere Meristem-Geschwister oder Sämlings-Geschwister? Vielleicht wird meine ja auch noch kräftiger bei besseren Bedingungen?

Gut noch mal zu sehen mit der Glockenform - ich werds weiter mit ihr versuchen. :yes :wink


Soweit ich weiß, waren meine Loddiacas  von Lucke Sämlinge. Vor einem dunklen Hintergrund kommen die Pastellfarben auch besser zur Geltung. Die Farben sind dieses Jahr kräftiger als sonst bei gleicher Kultur. Lassen wir uns nächstes Frühjahr überraschen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 27.Mär.11 um 09:02 Uhr

Soweit ich weiß, waren meine Loddiacas  von Lucke Sämlinge. Vor einem dunklen Hintergrund kommen die Pastellfarben auch besser zur Geltung. Die Farben sind dieses Jahr kräftiger als sonst bei gleicher Kultur. Lassen wir uns nächstes Frühjahr überraschen.

Ich mische mich mal ungefragt hier ein, sorry. Auch meine loddiaca ist von Lucke und ich kann hier Peter´s Aussage nur bestätigen. Sie ist einfach in der Haltung, wird jedes Jahr schöner, größer und blühfreudiger, die beiden Neutriebe von letztem Jahr sind im Habitus doppelt so groß wie die alle Triebe vorher. Wenn jetzt einer denkt die Pflanze wäre vom Habitus klein, dachte ich auch immer, der hat sich getäuscht, die wird ganz schön groß, zumindest meine. Aber eine rundum unkompliziete Orchidee, für jeden leicht zu halten würde ich mal sagen sie braucht in keinsterweise irgendeine besondere Aufmerksamkeit.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 27.Mär.11 um 09:09 Uhr
Danke Peter und Dendrobium, ich mache weiter mit ihr.  :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 27.Mär.11 um 12:25 Uhr

Soweit ich weiß, waren meine Loddiacas  von Lucke Sämlinge. Vor einem dunklen Hintergrund kommen die Pastellfarben auch besser zur Geltung. Die Farben sind dieses Jahr kräftiger als sonst bei gleicher Kultur. Lassen wir uns nächstes Frühjahr überraschen.

Ich mische mich mal ungefragt hier ein, sorry. Auch meine loddiaca ist von Lucke und ich kann hier Peter´s Aussage nur bestätigen. Sie ist einfach in der Haltung, wird jedes Jahr schöner, größer und blühfreudiger, die beiden Neutriebe von letztem Jahr sind im Habitus doppelt so groß wie die alle Triebe vorher. Wenn jetzt einer denkt die Pflanze wäre vom Habitus klein, dachte ich auch immer, der hat sich getäuscht, die wird ganz schön groß, zumindest meine. Aber eine rundum unkompliziete Orchidee, für jeden leicht zu halten würde ich mal sagen sie braucht in keinsterweise irgendeine besondere Aufmerksamkeit.

Dendrobium, ich hatte seinerzeit bei 3 Bestellungen jeweils eine Loddiaca als Beigabe bekommen. Hast Du Deine auch auf diese Weise erhalten?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 27.Mär.11 um 17:59 Uhr

Dendrobium, ich hatte seinerzeit bei 3 Bestellungen jeweils eine Loddiaca als Beigabe bekommen. Hast Du Deine auch auf diese Weise erhalten?

Ja, auch meine war eine Gratispflanze bei einer Bestellung von Lucke.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Peter A. am 27.Mär.11 um 20:59 Uhr
Blc. Burdekin Wonder. Sie ist eher elfenbein/cremefarben was man bei Blitzaufnahmen schlecht knpsen kann.

(http://www.bildercache.de/bild/20110327-205716-347.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

So schön wie auf dem Avatar bekomme ich die Summit wohl nicht mehr hin. Damals mit einer Coolpix 4300 geknipst. Jetzt mit Canon 500d und Macroobjektiv. Sie ist duftlos.

(http://www.bildercache.de/bild/20110329-110157-355.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

C. Campobella "Mendenhall" HCC/AOS

(http://www.bildercache.de/bild/20110330-191338-691.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: ohey am 30.Mär.11 um 19:55 Uhr
Hallo zusammen,
meine Cattleya skinerii
Blüt mit 2 Rispen eine Rispe davon hat 11 Blüten
(http://i55.tinypic.com/2n7pnd3.jpg)

Viele Grüße
ohey
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 31.Mär.11 um 11:34 Uhr
Die Cattleya skinerii ist sehr schön. Mit den vielen Blüten ist sie ein Blickfang.
 :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 01.Apr.11 um 09:30 Uhr
Erstblüte von Cattleya loddigesi coerulescens, stand ganz versteckt und leider von ein paar grünen Läusen befallen, die Blüte ist auch noch nicht so, wird aber bestimmt noch im laufe der Jahre, leider sieht man nicht das zarte rosa-lila was die Blüte ausmacht, es ist noch eine zweite Knospe da mal sehen wie die wird

(http://img27.imageshack.us/img27/3994/cattleyaloddigesicoerul.jpg)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 01.Apr.11 um 11:27 Uhr
Erstblüte von Cattleya loddigesi coerulescens, stand ganz versteckt und leider von ein paar grünen Läusen befallen, die Blüte ist auch noch nicht so, wird aber bestimmt noch im laufe der Jahre, leider sieht man nicht das zarte rosa-lila was die Blüte ausmacht, es ist noch eine zweite Knospe da mal sehen wie die wird

(http://img27.imageshack.us/img27/3994/cattleyaloddigesicoerul.jpg)



Bei aller Bescheidenheit!!! Die Blüte ist traumhaft schön.
Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: klaus am 01.Apr.11 um 20:40 Uhr
Mal ein paar intermedias von mir.

viele Grüße
klaus
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: klaus am 01.Apr.11 um 20:41 Uhr
da fehlt noch eine
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 01.Apr.11 um 20:45 Uhr
Hi Klaus!
Die intermedia Richter finde ich besonders schön mit dem rosa Blütenboden! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 02.Apr.11 um 14:19 Uhr
da fehlt noch eine

Mmmmh herrlich, deine orlata  :blume :thumb!
Auf dem ersten Foto, finde ich, zeigt sie sich von ihrer besten Seite!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 02.Apr.11 um 18:13 Uhr
auch eine:

Cattleya intermedia var. orlata

(http://img16.imageshack.us/img16/5949/2275t.jpg) (http://img16.imageshack.us/i/2275t.jpg/)

(http://img24.imageshack.us/img24/3717/2274y.jpg) (http://img24.imageshack.us/i/2274y.jpg/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 02.Apr.11 um 18:50 Uhr
Mensch Werner, die riskiert vielleicht ne tolle Lippe :heart!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 02.Apr.11 um 19:33 Uhr
küssen verboten! grins
Das sind ja wunderschöne intermedias, gratuliere! :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 03.Apr.11 um 09:18 Uhr
auch wen`s langweilig wird noch `ne Cattleya intermedia orlata, Erstblüte und dann gleich an 3 Trieben bin doch etwas enttäuscht hatte immer eine weiße Blüte mit schöner himbeerroter Lippe erwartet, nun ist sie sehr lilalastig mit relativ dunkler Lippe

(http://img815.imageshack.us/img815/1350/cattleyaintermadiaorlat.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 03.Apr.11 um 09:30 Uhr
auch wen`s langweilig wird noch `ne Cattleya intermedia orlata, Erstblüte und dann gleich an 3 Trieben bin doch etwas enttäuscht hatte immer eine weiße Blüte mit schöner himbeerroter Lippe erwartet, nun ist sie sehr lilalastig mit relativ dunkler Lippe

...aber allemal ein Hingucker!! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 03.Apr.11 um 20:25 Uhr
auch wen`s langweilig wird noch `ne Cattleya intermedia orlata, Erstblüte und dann gleich an 3 Trieben bin doch etwas enttäuscht hatte immer eine weiße Blüte mit schöner himbeerroter Lippe erwartet, nun ist sie sehr lilalastig mit relativ dunkler Lippe

nö langweilig wirds nie  :-D
da gibts verschiedene Klone von der intermedia orlata, die 'Rio' ist eine mit rosa Grund
wie die anderen Klone heißen weiß ich jetzt nicht,, aber es gibt sehrwohl weiße
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 04.Apr.11 um 10:52 Uhr
noch `ne normale intermedia

(http://img52.imageshack.us/img52/2989/cattleyaintermedia.jpg)

und eine labiata

(http://img19.imageshack.us/img19/7615/cattleyalabiatasemialba.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 04.Apr.11 um 15:09 Uhr
und eine labiata

(http://img19.imageshack.us/img19/7615/cattleyalabiatasemialba.jpg)


Hm. eldorado? Eine echte labiata blüht bei uns im Herbst und hat eine andere Lippenfarbe.

Sehr schöne intermedias von Euch allen!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 04.Apr.11 um 15:19 Uhr
hab mir auch schon gedacht, dass das keine labiata ist, bin aber eher bei quadricolor hängen geblieben.

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Martin am 04.Apr.11 um 16:54 Uhr
und eine labiata

(http://img19.imageshack.us/img19/7615/cattleyalabiatasemialba.jpg)

Die ist aber super!  :thumb  Allerdings glaube ich auch nicht, dass es eine labiata ist. Ich werde heute abend mal in meinem Cattleyabuch nachschauen.

Meine intermedias setzen dieses Jahr mit Blüte total aus. Ich glaube, ich hatte sie im Herbst zu lange draussen, das war wohl etwas zu kalt, so dass einige Wurzeln geschädigt wurden.  :heul Ich muss mal demnächst umtopfen und schauen, was da los ist.

LG Martin
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: walter b. am 04.Apr.11 um 21:26 Uhr
Eventuell eine späte trianae? Für eldorado wäre sie reichlich früh dran!
Blüht sie aus einem frischen oder aus einem vorjährigen Trieb?

Schöne Grüße
Walter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 05.Apr.11 um 09:51 Uhr
11 Blüten, 1/2m³ Raumanspruch, kann vor Kraft nimma stehen, und ich habe keinen Schimmer wie man sowas sinnvoll photographiert... :ka

Behold: Cattleya holycowii! Gekauft als schilleriana imperialis, was sie nun leider nicht ist, doch what the hell! Right?! :ka :rot

(http://farm6.static.flickr.com/5027/5591680438_690ba49e41_z.jpg)

(http://farm6.static.flickr.com/5302/5591090683_882da52b6e_z.jpg)

(http://farm6.static.flickr.com/5070/5591680706_338d7b5fa0_z.jpg)

Hier sind noch ein Paar klägliche Versuche http://www.flickr.com/photos/10293393@N02/?saved=1... :wacko
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 05.Apr.11 um 10:04 Uhr
tres chiiiiiick !    :thumb

sicher ne Primärhybride mit schilleriana,
bin mir aber nicht sicher was der andere Elter sein soll.
bei loddigesii/harrisoniana/kerrii müssten die Blüten fast voller/runder sein

es gibt iricolors mit solchen O-Beinen, aber woher dann das rosa?

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 05.Apr.11 um 10:52 Uhr
11 Blüten, 1/2m³ Raumanspruch, kann vor Kraft nimma stehen, und ich habe keinen Schimmer wie man sowas sinnvoll photographiert... :ka

Behold: Cattleya holycowii! Gekauft als schilleriana imperialis, was sie nun leider nicht ist, doch what the hell! Right?! :ka :rot


Was heißt hier leider Frodo - davon hätte ich schon gerne eine Teilstück!
Die sieht klasse aus :thumb!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 05.Apr.11 um 13:44 Uhr
Oh ha, die würd ich auch nicht von der Fensterbank schubsen! :thumb
Schade das nicht drin ist was drauf stand, aber ein sehr schönes "Teilchen" !
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Kerstin am 05.Apr.11 um 13:49 Uhr
Eine sehr hübsche Pflanze!

Ramona
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: cklaudia am 05.Apr.11 um 15:46 Uhr
meine Cattleya skinerii
Blüt mit 2 Rispen eine Rispe davon hat 11 Blüten
Wow, 11?! Ich hoffe, meine wird dies auch irgendwann schaffen. Meine Höchstzahl bisher ist drei pro Rispe...

@Klaus
Die intermedia alba finde ich wahnsinnig schön, da sie so ein reines Weiss zu haben scheint.

@Frodo
Der Wahnsinn! Mir gefällt v.a. die Lippe sehr gut. Ich glaube, da wäre ich auch nicht wirklich enttäuscht, wenn statt der erwarteten Blüte dieses "Kuckucksei" zum Vorschein kommt. Wunderschön...
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 05.Apr.11 um 16:51 Uhr
Hallo Frodo,

das ist eine tolle Pflanze!!! mit traumhaft schönen und grazilen Blüten. Einfach wunderbar.:)))

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 06.Apr.11 um 18:30 Uhr
Cattleya schroederae

(http://img508.imageshack.us/img508/5646/2323q.jpg) (http://img508.imageshack.us/i/2323q.jpg/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 06.Apr.11 um 18:42 Uhr
Cattleya schroederae


Wow, schickes Teil! Konnte mich anfangs garnicht so mit ihr anfreunden!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 06.Apr.11 um 19:27 Uhr
Ich hätte nicht gedacht das die jetzt blühen! Geiles Teil! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 06.Apr.11 um 19:36 Uhr
Hallo Frodo,
die sieht suuuuuuuper aus. :thumb :thumb Was gepünkeltes, ganz meine Kragenweite. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 06.Apr.11 um 21:03 Uhr
Cattleya schroederae

Hallo Werner,

deine schroederae ist aber sehr schön!! Hast du eine zweite???
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 07.Apr.11 um 21:15 Uhr
Cattleya intermedia var. Flamea"Hasegawa" x self ..... Erstblüher....!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dancer_m am 07.Apr.11 um 22:17 Uhr
TOOOOOOOOOLLLLLL ... haben will ...

 O-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 08.Apr.11 um 21:36 Uhr
TOOOOOOOOOLLLLLL ... haben will ...

 O-)

gell das find ich auch. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 09.Apr.11 um 22:16 Uhr
zum 1. Mal: C. lawrenceana  :give-heart

(http://www.pinkcat.de/orchideen/1141/fP1130396Cattleyalawrenceana.jpg)
Wer druffklickt, hat mehr davon

(http://www.pinkcat.de/orchideen/1141/fP1130385Cattleyalawrenceana.jpg)
Wer druffklickt, hat mehr davon

C. intermedia, diesmal mit 2 BT
(http://www.pinkcat.de/orchideen/1141/fP1130418C.intermedia.jpg)
Wer druffklickt, hat mehr davon
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 14.Apr.11 um 23:34 Uhr
Ich finde traumhaft schöne Blüten!!!!

Cattleya forbesii

Cattleya whitei ( Cat. warneri x Cat. schilleriana

http://www.flickr.com/photos/emmily1955
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 15.Apr.11 um 00:40 Uhr
Cattleya mossiae SA 'Rio Claro x Blanca'
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 15.Apr.11 um 01:08 Uhr
Cattleya Whitei ( Cat. warneri x Schilleriana)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 15.Apr.11 um 07:28 Uhr
Na, da blühen aber feine Sachen bei dir emmily! :thumb
Die Whitei sieht ja schon ganz schön groß aus, muss die nicht mal langsam geteilt werden? :whistle :rot
Die ist wunderschön!!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 15.Apr.11 um 08:47 Uhr
Hallo Ute,

das hast du richtig erkannt....das ist sogar eine ziemlich große Pflanze mit echt riesig großen Blüten.
Whitei Nr. 2 die Schwester geht mehr in die Richtung schilleriana, blüht aber noch nicht.

Und teilen möchte ich die nächste Zeit nicht.

Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 15.Apr.11 um 19:46 Uhr
Hallo Uli,
die C.  lawrenceana ist ja der Hammer.Tolle Farbe :thumb

Hallo Emmi,
deine Cattleyen gefallen mir auch sehr. Die Cattleya mossiae SA 'Rio Claro x Blanca'hat eine ganz tolle Lippenzeichnung.
Die Cattleya Whitei ( Cat. warneri x Schilleriana)ist auch sagenhaft schön. Ich hoffe sie blühn noch bis nächste Woche. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 16.Apr.11 um 19:04 Uhr
Cattleya gaskelliana kommt dieses Jahr wesentlich früher zum Blühen als letztes Jahr!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 16.Apr.11 um 19:12 Uhr
Hallo Emmi,
wieder super schön. Da freue ich mich schon arg auf nächste Woche. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 17.Apr.11 um 11:24 Uhr
Cattleya nobilior semi alba

(http://img96.imageshack.us/img96/3113/cattleyanobiliorsemialb.jpg)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 17.Apr.11 um 15:18 Uhr
Bohhhh!!!!! :swoon :good
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 17.Apr.11 um 16:38 Uhr
Wooooow!! Super Blüten zum neidisch werden  :good
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 18.Apr.11 um 13:14 Uhr
Emmily die sind alle super !
Die mossiae s/a ist übersuper !

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 18.Apr.11 um 16:36 Uhr
Hallo Werner!
DANKE :classic
Es kommt aber noch besser....2 Bulben kommen noch nach.:)))
Die Blüten sind wirklich riesig...
Die nächsten Tage kommt mossiae tipo mit 19 Blüten, bin mal gespannt ob ich die überhaupt richtig vor die
Linse bekomme.

Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 18.Apr.11 um 22:01 Uhr
Cattleya mendelii
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 21.Apr.11 um 23:30 Uhr
Cattleya mossiae tipo
blüht mit 19 Blüten!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 22.Apr.11 um 08:47 Uhr
emmily  :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 22.Apr.11 um 08:51 Uhr
Dieses Jahr leider nicht so viele Blüten am BT dafür aber mehr BT`s gerade am aufblühen Cattleya skinneri Casa Luna

(http://img705.imageshack.us/img705/3001/cattleyaskinnericasalun.jpg)

ebenso verhält es sich bei C. s. coerulescens

(http://img534.imageshack.us/img534/8904/cattleyaskinnericoerule.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 22.Apr.11 um 09:13 Uhr
Cattleya mossiae tipo
blüht mit 19 Blüten!


:swoon
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ralla am 22.Apr.11 um 09:14 Uhr
Emmily, die Cattleya mossiae tipo ist ein Kracher.  :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 22.Apr.11 um 09:43 Uhr
Dieses Jahr leider nicht so viele Blüten am BT dafür aber mehr BT`s gerade am aufblühen Cattleya skinneri Casa Luna

Das kann ich für mich jetzt nicht feststellen!
Meine Cat. guatemalensis hat relativ viele Blüten an der Rispe
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 22.Apr.11 um 09:45 Uhr
Emmily, die Cattleya mossiae tipo ist ein Kracher.  :thumb


Danke Carola,
die solltest du mal in Natura sehen - ich sage dir ein Traum!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 22.Apr.11 um 22:36 Uhr
Hallo Dendrobium,
was blaues ist immer ganz toll. :yes :thumb

Hallo Emmi,
hast du dich schon von meinem Besuch erholt? :-D ;-)
Deine Cattleyen sind ja gigantisch schön. Das ganze Gewächshaus ist ja voller Blüten. Eine schöner als die andere. Super! :wink
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 23.Apr.11 um 08:25 Uhr
Hallo Sabine,

ist doch schön, dass es dir gefallen hat - mir auf jeden Fall!!
Das werden wir wiederholen, aber ich denke jetzt bin ich mal wieder dran.

Liebe Grüße Emmi
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 23.Apr.11 um 08:31 Uhr
Eine kleine und zarte mossiae Blüte wie man sie eigentlich nicht kennt!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 23.Apr.11 um 18:30 Uhr
Cattleya mossiae tipo
blüht mit 19 Blüten!


:swoon

bei diesem Anblick reicht es für mich auch nur für einen Ohnmachtanfall :swoon
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 23.Apr.11 um 19:49 Uhr
Hallo Emmy,
bei uns Menschen gibt es auch zahrte und etwas stabile Personen. Schau uns zwei an. grins
Aber sie hat eine wahnsinns Farbe :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 23.Apr.11 um 19:53 Uhr
Hallo Sabine!

ich glaub's ja nicht.....du kannst doch mit dir zufrieden sein. Ich wollt ich hätt ein bisschen von dir.

Aber schön war's gestern! Gelle?

Liebe Grüße Emmi
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 23.Apr.11 um 19:57 Uhr
bei diesem Anblick reicht es für mich auch nur für einen Ohnmachtanfall
Hallo Michaela,

um Gottes Wille...bloß nicht

Ist nur eine Pflanze - wenn auch eine super schöne!
Du hast gestern gefehlt, nur schade das es nicht geklappt hat!!!

Ein Haus voll mit blühenden Cattleyen und das alle auf einmal, das hatte ich schon lange nicht mehr.
Ist wirklich eine Wucht.

Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 23.Apr.11 um 20:10 Uhr
Ja, das Haus voll mit blühenden Cattleyen war wirklich ne Wucht. Dem stimme ich voll zu. :yes

War wirklich super toll gestern. Schade, dass es hier unten im Süden nicht noch mehr Gleichgesinnte gibt. Fünf Stunden quasseln, das mache ich ganz selten. grins

Nächstes Mal wird die Paeonienblüte auf der Mainau dran sein. Da machen wir uns dann einen schönen Tag. Gell? :prost2
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 23.Apr.11 um 20:24 Uhr
Hallo Sabine,


Oh ja, das will ich doch meinen! Da kannst du dich drauf verlassen.:)))

Lg  Emmi
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 25.Apr.11 um 08:51 Uhr
Cattleya mendelli

(http://img860.imageshack.us/img860/4061/menn.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 25.Apr.11 um 08:56 Uhr
Schöne kräftige Farben. Klasse! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 25.Apr.11 um 10:24 Uhr
Cattleya mendelli

Sehr schöne mendelii hast du da!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 25.Apr.11 um 17:59 Uhr
Cattleya lawrenceana

(http://img863.imageshack.us/img863/1072/2302t.jpg) (http://img863.imageshack.us/i/2302t.jpg/)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 25.Apr.11 um 18:02 Uhr
Tolle Farben !! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 25.Apr.11 um 19:04 Uhr
die Cattleya mendelli gefällt mir auch. :yes

Hallo Werner,

das Foto von der Cattleya lawrenceana ist echt scharf. :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 25.Apr.11 um 19:22 Uhr


das Foto von der Cattleya lawrenceana ist echt scharf. :thumb


das schaut doch aus als würde sie uns allen ein Bussi geben wollen......

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 25.Apr.11 um 20:01 Uhr
[/Cattleya gaskelliana ' King of Caripe 'b]
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 25.Apr.11 um 21:06 Uhr
Hallo Emmi,
wieder was ganz tolles. Und da kommen ja noch mehr Blüten bei dieser Cattleya gaskelliana.  :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 25.Apr.11 um 21:25 Uhr
Hallo Sabine,

ja, da kommen noch ganz viele.
Ist nicht so wie letztes Jahr, dass alle auf einmal blühen, sondern alle nacheinander!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pinkcat am 25.Apr.11 um 22:39 Uhr
Cattleya intermedia orlata

(http://www.pinkcat.de/orchideen/1142/P1130777Cattleyaintermediaorlata.jpg)
Wer druffklickt, hat mehr davon

(http://www.pinkcat.de/orchideen/1142/P1130770Cattleyaintermediaorlata.jpg)
Wer druffklickt, hat mehr davon

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 25.Apr.11 um 23:03 Uhr
Hallo Uli,

sehr schöne orlata!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 26.Apr.11 um 21:43 Uhr
Hier....meine Cat. guatemalensis ( skinneri x aurantiaca )
Ist schon 20 Jahre alt und steht in einem großen Laubkorb!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: orchitim am 26.Apr.11 um 21:51 Uhr
Was ist denn da noch mit drinnen? Die etwas rötlicheren meine ich.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: orchitim am 26.Apr.11 um 22:06 Uhr
Hier ist meine
(http://www.thomas-grun.de/transfer_kultur/26-04-11/cattleya-x-guatemalensis_DSC0057.jpg)

und C. skinneri var. alba, die mit dem violetten Schlundfleck, die mit grünem Schlundfleck geht auch gerade auf
(http://www.thomas-grun.de/transfer_kultur/26-04-11/cattleya-skinneri-alba_DSC0054.jpg)
(http://www.thomas-grun.de/transfer_kultur/26-04-11/cattleya-skinneri-alba_DSC0058.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 27.Apr.11 um 00:21 Uhr
Was ist denn da noch mit drinnen? Die etwas rötlicheren meine ich.


Das ist skinneri x aurantiaca

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 27.Apr.11 um 07:37 Uhr
Was ist denn da noch mit drinnen? Die etwas rötlicheren meine ich.


Das ist skinneri x aurantiaca



ich glaube er meint, dass die verschiedenen Blütenstände verschiedene Farben haben.
Aber das ist wohl das Alter der Blüten. Oder sitzen mehrere Klone von guatemalensis drinnen?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 27.Apr.11 um 09:14 Uhr
Hallo Uli,
die Cattleya intermedia orlata ist sehr hübsch. Meine braucht noch mindestens 2 Jahre. Aber ich freue mich schon drauf. :yes


Hallo Emmi,
ich habe das rießen Teil ja schon in Wirklichkeit gesehen. Das ist echt der Hammmer. Und da kommen ja noch mehr Blüten.
Was mir an ihr besonders gefällt, ist sind die verschiedenen Farbnuancen.

Hallo Werner,
die C. skinneri var. alba sieht richtig edel und makellos aus. Super! :thumb



Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: orchitim am 27.Apr.11 um 10:00 Uhr
Bin ich umgetauft?? Oder hat noch einer ne skinneri alba reingestellt.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 27.Apr.11 um 10:13 Uhr
Bin ich umgetauft?? Oder hat noch einer ne skinneri alba reingestellt.
wir tauschen einfach die Kleider und du bist jetzt ich und ich bin du, ok?

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: cklaudia am 27.Apr.11 um 12:38 Uhr
Bin ich umgetauft?? Oder hat noch einer ne skinneri alba reingestellt.
wir tauschen einfach die Kleider und du bist jetzt ich und ich bin du, ok?

 :rofl Oder den Avatar?  :rofl
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 27.Apr.11 um 21:06 Uhr
Bin ich umgetauft?? Oder hat noch einer ne skinneri alba reingestellt.

Ups, tschuldigung :rot
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 27.Apr.11 um 22:12 Uhr
Was ist denn da noch mit drinnen? Die etwas rötlicheren meine ich.

Endlich Zeit um Fragen zu beantworten!


Also ich habe heute nochmals genau nachgeschaut. Es sind zwei Pflanzen die eine mit leicht pinkfarbigen Blüten und
die zweite etwas mehr in's orangefarbige. Verblassen allerdings beide.

Ich habe diese Pflanze vor 20 Jahren bekommen in einem 12 er Topf, von einem Freund der sie selber ausgesäht hat.
Offensichtlich waren damals schon2 versch. Farben im Spiel.
Mittlerweile ist es ein riesengroßes Andenken an einen verstorbenen Freund!!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 29.Apr.11 um 23:48 Uhr
Hallo,
in meinem WG blüht in 2011 die erste Cattleya schilleriana.
Gruß Luez
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 30.Apr.11 um 08:45 Uhr
Hallo Luez,
die sieht super aus. Seit geraumer Zeit habe ich auch eine. Sie macht aber gerade Neutiebe. Da freue ich mich schon mal drauf, wenn sie evtl. auch so schön blüht.
Die gefleckten haben es mir sehr angetan. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: cklaudia am 30.Apr.11 um 12:18 Uhr
Erstblüte meiner Lc. Cariad's Mini Quinee 'Angel Kiss' (Das Violett ist in Wirklichkeit etwas heller als auf den Fotos)

(http://www.bildercache.de/bild/20110430-121411-108.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)
(http://www.bildercache.de/bild/20110430-121412-21.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 30.Apr.11 um 13:59 Uhr
Schoen Claudia,
ich hoffe, dass meine auch bald so weit ist und Blüten macht.
Ja, die Farbgebung ist über den Fotoapparat im Bereich lila oft schwierig.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 30.Apr.11 um 15:30 Uhr
Ja, die Farbgebung ist über den Fotoapparat im Bereich lila oft schwierig.

Aber nur, wenn man den Weißabgleich stur auf Auto stehen lässt ... :whistle
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 30.Apr.11 um 15:34 Uhr
Ja, die Farbgebung ist über den Fotoapparat im Bereich lila oft schwierig.

Aber nur, wenn man den Weißabgleich stur auf Auto stehen lässt ... :whistle

Oliver, ich habe es mit meiner kleinen Digi schon krampfhaft probiert :ka! grrrrr
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 30.Apr.11 um 15:37 Uhr
Geht auch noch nachträglich, kostenfrei z.B. mit gimp.  :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 30.Apr.11 um 16:25 Uhr
Geht auch noch nachträglich, kostenfrei z.B. mit gimp.  :yes

Danke Lisa gut gemeint (habe es schon auf dem PC), da versagt jedoch meine Spracherkennung. Viel zu kompliziert. Ich mache halt so lange rum, bis es einigermaßen wird.
Wenn meine " Angel-Kiss" zum blühen kommt, strenge ich mich dann besonders an grins :yes. Bin schon zufrieden, wenn es so wird wie bei Claudia.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 30.Apr.11 um 16:27 Uhr
Ist ja auch kein Muss. Wollte nur erwähnen, dass es prinzipiell geht.  :blume
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 30.Apr.11 um 16:53 Uhr
Hallo,
in meinem WG blüht in 2011 die erste Cattleya schilleriana.
Gruß Luez


Hallo Luez,

sieht ja super klasse aus!!
Wie lange hast du gebraucht bis sie jetzt das erste mal geblüht hat?

Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 30.Apr.11 um 16:56 Uhr
Hallo Claudia,

die sieht ja super schön aus! Gut gemacht für einen Erstblüher!

Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: cklaudia am 30.Apr.11 um 17:41 Uhr
Danke Emmily  :rot

Gimp werde ich ausprobieren, danke Lisa, kenne ich noch nicht.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 30.Apr.11 um 21:33 Uhr
Hallo,
in meinem WG blüht in 2011 die erste Cattleya schilleriana.
Gruß Luez


Hallo Luez,

sieht ja super klasse aus!!
Wie lange hast du gebraucht bis sie jetzt das erste mal geblüht hat?

Lg emmily


Hallo Emmily,

letztes Jahr als kräftiges Tst. erhalten - und mit dem neuen Trieb ab Desember 2010 legte sie los.

Gruß Luez
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 01.Mai.11 um 08:14 Uhr
Erstblüte meiner Lc. Cariad's Mini Quinee 'Angel Kiss' (Das Violett ist in Wirklichkeit etwas heller als auf den Fotos)

ich habe bemerkt die Farben der Angel Kiss streuen sehr von hellviolett bis ganz kräftig dunkelviolett. Auch spielt es eine Rolle bei welchem Licht die Pflanze gehalten wird, steht die Pflanze das ganze Jahr sonnig wird das violett an den Blüten kräftig dunkel hat sie einen nicht so hellen Platz ist das violett eher sehr viel heller.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: cklaudia am 01.Mai.11 um 11:38 Uhr
Da kann ich natürlich noch nicht mitreden, ist ja erst die Erstblüte. Sie hat jedenfalls meine Erwartungen voll erfüllt. Sie ist schon kräftig, aber mit etwas mehr Rotanteil im Violett als zu sehen.
Sie steht im Schlafzimmer (wegen etwas niedrigerer Temp.), reine Westlage. Vor dem Fenster ist allerdings noch mein überdachter Balkon, daher kriegt sie etwas weniger direkte Sonne als die Pflanzen an anderen Westfenstern. Im Sommer kommt sie dann auf eben diesen Balkon.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 01.Mai.11 um 15:38 Uhr
Oliver, ich habe es mit meiner kleinen Digi schon krampfhaft probiert :ka! grrrrr

Handbuch ab S. 76 auch durchgelesen?
  :rules grins
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 03.Mai.11 um 08:21 Uhr
Hallo zusammen,

nun gibt es von mir auch wieder ein paar Bilder.

Zuerst diese Cattleya mossiae tipo "mosca" mit einer Blütengröße von 16x15cm.

(http://farm6.static.flickr.com/5061/5683018062_7726f6c5bc_z.jpg)

(http://farm6.static.flickr.com/5146/5682451051_318ba0c268_z.jpg)

Und diese Cattleya schilleriana die in disem Jahr leider nur ein Blüte hat.
Ich habe sie im Winter zu feucht kultiviert und dadurch sind die Wurzeln gefault.

9cm Blütengröße
(http://farm6.static.flickr.com/5024/5683017950_b0f5b9f1a4_z.jpg)

(http://farm6.static.flickr.com/5149/5682450919_a2ca3e1dc8_z.jpg)

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 03.Mai.11 um 08:36 Uhr
Max, zauberhaft schön deine Cattleyen :give-heart; deine mossiae ist so schön rosa überhaucht. Ich suche im Moment etwas in diese Richtung aller concolor, aber deine hat mich jetzt auch wieder mal inspiriert.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 03.Mai.11 um 08:45 Uhr
Danke Milla,

ich habe die mossiae 2008 als concolor bei Currlin gekauft .Ich bin aber nich sehr enttäuscht das es kein ist.

Im Shop gibt es bei Currlin leider keine mehr aber vielleicht gibt es trotzdem noch welche.

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 03.Mai.11 um 08:51 Uhr
Bin ja am 21. meine Verwandtschaft besuchen; der Currlin liegt da auf der Strecke. Frage bei ihm schon mal per E-Mail nach. Ansonsten bleibt mir nur noch der Orchideenstrauß übrig. Habe schon ziemlich viel durchgewühlt. "C. Parker" wäre natürlich der Hammer, aber die wird es im Moment kaum geben.
Bei meiner gaskelliana coerulea v. Alex ist die Blütenscheide schon recht gut zu sehen. Ich hoffe, dass es bald Blüten gibt.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 03.Mai.11 um 09:19 Uhr
Na dann drücke ich die Daumen bei Deiner Suche und der gaskelliana.

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 03.Mai.11 um 18:31 Uhr
Hallo Max,
deine zwei Cattleyen sind super schön. Die Cattleya schilleriana gefällt mir besonders gut, ist halt eine meiner Favoriten. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 03.Mai.11 um 20:06 Uhr
Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
« Antworten #1353 Heute um 08:21

Hallo Max,

deine Cattleyen sind traumhaft schön!!Für mich sind Cattleyen die schönsten Orchideen überhaupt..

Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 04.Mai.11 um 08:24 Uhr
@ sabinchen ,

schillerianas sind auch meine absoluten Favoriten aber leider habe ich nur eine blühstarke die anderen sind alle noch Jungpflanzen.

@ emmily,

ich bin auch der absolute Cattleyen Fan und ich hätte noch viel mehr dieser schöne Pflanzen wäre da dieses läsige Platzproblem nicht  :heul.

Und hier nochmal zwei Bilder von den Cattleyen mit Massstab um mal die Blütengröße einschätzen zu können (das finde ich immer sehr anschaulich).

(http://farm6.static.flickr.com/5030/5685827193_d6759dcea3_z.jpg)

(http://farm6.static.flickr.com/5028/5685827067_c6ef1c54fc_z.jpg)

MfG Max




Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 04.Mai.11 um 08:29 Uhr
Feine Pflänzchen, Max :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 04.Mai.11 um 09:52 Uhr
Vielen Dank Wendelin
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 04.Mai.11 um 10:44 Uhr
Hallo Max,

dann kannst du meine Begeisterung ja gut verstehen.
Es ist schon gigantisch ich habe derzeit eine mossiae tipo mit 19 solchen Blüten wie deine und das
ist einfach wunderschön anzuschauen!!
Aber das Platzproblem habe ich natürlich auch so wie fast jeder...

Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 04.Mai.11 um 11:24 Uhr
Vielen Dank Wendelin
Kannst ruhig Ute zu mir sagen! :rot
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 04.Mai.11 um 12:50 Uhr
Ja Ute das mach ich  grins.

@ emmily,

das muss ja eine ordentliche Duftwolke bei Dir sein wenn gleich 19 Blüten offen sind.

Bis jetzt riecht meine mossiae noch nicht aber wenn ich mich an letztes Jahr erinnere, da hat die ganze Wohnung nach ihr geduftet.

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 04.Mai.11 um 13:18 Uhr
Ja, Max in der Tat! Wenn ich das GWH aufmache kommen mir ganze Duftwolken entgegen....
sind ja im Moment mehrere Cattleyen die bei mir blühen. Das schlimme ist nur, seit neuestem habe
ich Heuschnupfen und das bekommt mir dann nicht so richtig.
Aber was soll's da muss man durch.

Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 04.Mai.11 um 13:25 Uhr
Was man nicht alles für seine Orchideen erträgt  :yes

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 05.Mai.11 um 18:08 Uhr
Neue Cattleyen - Blüten! was sonst....
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 05.Mai.11 um 18:10 Uhr
Eine "Lüdde" blüht leider hat sie immer nur eine Blüte am BT


Hallo colt,

aber dafür eine super schöne Blüte!!

Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 05.Mai.11 um 18:14 Uhr
Neue Cattleyen - Blüten! was sonst....

 :heart Eine wirklich wunderschöne skinneri - das darf man echt genießen!!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 05.Mai.11 um 19:52 Uhr


Eine wirklich wunderschöne skinneri - das darf man echt genießen!!!
Hallo Michaela,

ja , diese Pflanze hat es sich wirklich verdient die ist nämlich schon 20 Jahre alt. die habe ich damals im 5- er topf
gekauft!! Nur das umtopfen und vorallem das auseinander machen gefällt ihr gar nicht, Habe sie vor 2 Jahren
regelrecht auseinander gerissen und das ist ihr nicht gut bekommen. Aber langsam erholt sie sich wieder...

Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 05.Mai.11 um 20:06 Uhr
Hallo colt,
die sieht aber klasse aus. Toll!  :yes

Hallo Emmy
:thumb :thumb was soll man sonst sagen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 05.Mai.11 um 20:25 Uhr
Hallo Sabine,

vielen Dank!!! Vergiss unser Date aber nicht die tage!!!
Noch einen Tag arbeiten und dann habe ich Uuuuuurlaub.....endlich und Gott sei Dank......

Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 05.Mai.11 um 20:28 Uhr
Ich weiß zwar nicht, wie ihr auf Colt kommt, aber die luedde ist von Dendrobium, mal so ganz nebenbei. War schon überrascht, das Colt jetzt Cattsen hat, eigentlich sind seine Baustellen dorch ganz andere. :)))))

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Martin am 05.Mai.11 um 21:43 Uhr
Ich weiß zwar nicht, wie ihr auf Colt kommt, aber die luedde ist von Dendrobium, mal so ganz nebenbei. War schon überrascht, das Colt jetzt Cattsen hat, eigentlich sind seine Baustellen dorch ganz andere. :)))))

Außerdem hat er sich hier im Forum ja verabschiedet...

Dendrobium, tolle Sachen zeigst Du, sowohl die luedde als auch die skinneri sind top!

LG Martin
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 05.Mai.11 um 22:00 Uhr
Ohhh je, sorry ich hab mich total vertan!! natürlich habe ich dendrobium gemeint..:)))
Bitte um Entschuldigung!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 07.Mai.11 um 18:28 Uhr
Laelia purpurata x Cattleya luteola

(http://img33.imageshack.us/img33/9079/2333y.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/33/2333y.jpg/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 07.Mai.11 um 18:32 Uhr
Saugeil!!!!

Habenwillalarm! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 07.Mai.11 um 18:42 Uhr
L.luteola scheint ein sehr interresanter Kreuzungspartner zu sein! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 07.Mai.11 um 21:20 Uhr
Laelia purpurata x Cattleya luteola

(http://img33.imageshack.us/img33/9079/2333y.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/33/2333y.jpg/)

Hallo Werner,

das ist eine überaus interessante Blüte! Diese Kreuzung habe ich noch nie gesehen. Gefällt mir wahnsinnig gut.

Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 07.Mai.11 um 21:31 Uhr
Cattleya lawrenceana!

Sieht man nicht ganz so oft...



Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 08.Mai.11 um 07:18 Uhr
@emmily, schöne lawrenceana  :thumb mit guter Haltung was nicht immer so ist bei den lawrenceana, meine wollen dieses Jahr nicht blühen  :wacko
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 08.Mai.11 um 07:44 Uhr
Emmily! Schöne lawrenceana !
wie schaut denn das Tütchen innen aus ? sind da gelbe Kleckse?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 08.Mai.11 um 09:31 Uhr
@Dendrobium  Schade dass deine nicht blüht!!!Meine hängt sehr hell und so viel ich weiss
                            mag sie auch nicht so gerne umgetopft werden, aber ansonst pflegeleicht.

@ Werner    jetzt hast du mich aber erwischt - ich kann dir diese Frage nicht beantworten ohne noch
                      einmal nachzuschauen!!! Die Lippe ist auf jedenfall einheitlich rot.
                     Gebe heute Abend Bescheid.

Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ralla am 08.Mai.11 um 15:43 Uhr
Immer schön bunt: LC Rojo
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 08.Mai.11 um 19:58 Uhr
Hallo Carola,

deine Lc Roja hat eine schöne und bestechende Farbe!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 08.Mai.11 um 20:04 Uhr
Hallo Werner,

hier die Antwort zu deiner Frage...

Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 08.Mai.11 um 22:32 Uhr
Mitbringsel vom gestrigen Pflanzenmarkt - eine Minicattsenhybride
(http://farm3.static.flickr.com/2037/5700384939_f36323d83c_o.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 09.Mai.11 um 07:40 Uhr
Hallo Werner,

hier die Antwort zu deiner Frage...

Lg emmily
das ist lustig,
man sieht lawrenceana recht selten und dann schauen wieder alle doch verschieden aus  :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: cklaudia am 09.Mai.11 um 21:37 Uhr
Mit meiner Mini Qeen Angel Kiss wird es wohl nichts mit Blüten  :heul - habe ich heute Morgen beim Gießen entdeckt.

Liebe Carola, oh Mann, schade! Ich hätte gerne auch deine Blüten gesehen. Meine zwei Blüten sind leider nach einer Woche schon verblüht, aber am Samstag habe ich eine weitere Knospe aus einer anderen Bulbe entdeckt. Da habe ich ja erst recht Glück gehabt, wenn es deine nicht geschafft haben  :heul. Wer weiss, vielleicht will auch bei dir noch eine andere Bulbe...? Bei mir hat sich letztes Jahr die Mini Purple coerulea kurz vor dem Aufblühen dann doch dagegen entschieden  :sad:.

Aber dafür ist deine Lc. Rojo der Wahnsinn! Tolle Farbe.

Und die Cattleya skinneri alba var. occulata von emmily finde ich auch den absoluten Hammer! Wuhunderschöön!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ralla am 09.Mai.11 um 22:26 Uhr
Claudia, ich glaube du verwechselst mich da mit Michaela. Ich habe keine nicht vorhandenen BT zu beklagen, aber dafür eine bunte LC Rojo.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: cklaudia am 09.Mai.11 um 22:32 Uhr
Oh ja, Carola, entschuldige. Und du, Michaela, natürlich auch (Nun; so ähnlich sind eure Forumnamen ja nicht, und doch kann ich sie anscheinend sehr schlecht auseinanderhalten. Gut, immerhin sind mehr als die Hälfte eurer Buchstaben identisch... und ich hatte sogar noch einmal kurz nachgeschaut, ob wirklich beides du.. oder du.. warst :nee) Exgüsi  :blume
Aber deine Rojo -Carola- ist trotzdem wunderschön. Und deine -Michaela- Mini Quinee soll doch trotzdem...
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ralla am 09.Mai.11 um 22:40 Uhr
Da ich nur 2-3 Pflanzen habe, die in diesen Thread passen fiel es mir halt auf.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 10.Mai.11 um 08:53 Uhr
Mit meiner Mini Qeen Angel Kiss wird es wohl nichts mit Blüten  :heul - habe ich heute Morgen beim Gießen entdeckt.

Liebe Carola, oh Mann, schade! Ich hätte gerne auch deine Blüten gesehen.

Danke Claudia, habe sie jetzt nach draußen verfrachtet. Ich hoffe doch sehr, dass sich hier noch andere Blüten zeigen darf. Sonst hänge ich mein Orchi-Hobby an den Nagel :bag.

@Ralla: Danke für die Namens-Berichtigung - aber das soll ja in den größten Familien vorkommen! grins

Zitat
Meine zwei Blüten sind leider nach einer Woche schon verblüht, aber am Samstag habe ich eine weitere Knospe aus einer anderen Bulbe entdeckt. Da habe ich ja erst recht Glück gehabt, wenn es deine nicht geschafft haben  :heul. Wer weiss, vielleicht will auch bei dir noch eine andere Bulbe...? Bei mir hat sich letztes Jahr die Mini Purple coerulea kurz vor dem Aufblühen dann doch dagegen entschieden  :sad:.

Wehe :tsts, wenn nichts blüht!!

Zitat
Aber dafür ist deine Lc. Rojo der Wahnsinn! Tolle Farbe.

Und die Cattleya skinneri alba var. occulata von emmily finde ich auch den absoluten Hammer! Wuhunderschöön!

Rot ist auch noch immer etwas, was in meinem Bestand noch fehlt. So eine schicke Rojo ist gar nicht zu verachten. Die ist mir bei colt auch schon positiv aufgefallen grins.


@emmily: lawrenceana sieht toll aus -  :heart
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dancer_m am 13.Mai.11 um 09:51 Uhr
Potinara Chief Free 'Happy Tuesday' - eine der neuen "MINI-CATTS"

Blütengröße 9 x 7 cm, Pflanzenhöhe 11 cm ... wenn das mal nicht klein ist
... und sie duftet auch noch lecker!

(http://farm4.static.flickr.com/3418/5714232616_f0f3df3237_b.jpg) (http://www.flickr.com/photos/25066378@N02/5714232616/)
IMAG0112 (http://www.flickr.com/photos/25066378@N02/5714232616/) von orchidfan75 (http://www.flickr.com/people/25066378@N02/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 14.Mai.11 um 23:18 Uhr
Mal was kleines!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 14.Mai.11 um 23:47 Uhr
ist das nobilior x forbesii???
Die ist ungewöhnlich, interessant, und die Lippe ist doch fast unverkennbar.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 15.Mai.11 um 00:24 Uhr
NEIN!!!!


das ist forbesii x walkeriana!.:)))Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 15.Mai.11 um 10:31 Uhr
Cattleya mossiae coerulea (was immer es auch heißen mag bei diesen Blüten :ka)hat nun alle Blüte offen und sie duftet gut

(http://img855.imageshack.us/img855/2374/mossiae.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 15.Mai.11 um 11:23 Uhr
wunderschöne mossiae Blüten!!

Die sind aber nicht wirklich blau od. bläulich???

Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 15.Mai.11 um 11:30 Uhr
wunderschöne mossiae Blüten!!

Die sind aber nicht wirklich blau od. bläulich???

Lg emmily

nö, sind nicht blau deswegen frage ich auch was da coerulea heißen soll.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 15.Mai.11 um 12:23 Uhr
ist einfach ärgerlich!!!

Ich hatte vor Jahren eine percivalliana semi alba gekauft, war leider auch keine!
Man sollte solche Pflanzen einfach blühend kaufen dann ist man auf der sicheren Seite.:)))

Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 15.Mai.11 um 12:33 Uhr
Hallo Emmi,
die Kleine ist sehr interessant. :yes

Hallo dendrobium,
deine Cattleya mossiae coerulea ist wunderschön. Auch wenn du mit dem coerulea nicht ganz einverstanden bist. Herrliche Blüten!!! :give-heart
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pit am 15.Mai.11 um 15:47 Uhr
diese Pflanze ist seit 2 Stunden in meinem Besitz:

Cattleya intermedia 'Irrorata' Equilab x C. nobilior "select"

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 16.Mai.11 um 08:00 Uhr
Cattleya mossiae coerulea (was immer es auch heißen mag bei diesen Blüten :ka)hat nun alle Blüte offen und sie duftet gut

wunderschöne mossiae!!!!

sei froh, dass es keine coerulea ist, diese Farbformen schauen immer aus wie verwaschene T-Shirts
LG
Werner ( der Cattleyen anti coerulea Fan)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: totepe am 17.Mai.11 um 23:11 Uhr
Hallo,

ich hab´ne verbeulte Erstblüte, aber sie ist auch kaum größer als eine kräftige Laelia pumila und konnte sich nicht mal eine Blütenscheide leisten.

schöne Grüße: Theo

C. maxima semi-alba "Rolando Isaias x self"
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 18.Mai.11 um 07:56 Uhr
Hallo,

ich hab´ne verbeulte Erstblüte, aber sie ist auch kaum größer als eine kräftige Laelia pumila und konnte sich nicht mal eine Blütenscheide leisten.

schöne Grüße: Theo

C. maxima semi-alba "Rolando Isaias x self"

Hallo Theo,
auch verbeult ne Schönheit - die schön lila durchzogene Lippe - ist die Farbe so, wie auf dem Bild?
Die ist klasse  :thumb! Ich selbst habe mir eine Cattleya maxima semi alba striata  La Pedrena zugelegt, allerdings muss ich wohl auf die Blüte noch ca. 2 Jährchen warten und sie soll an den Sepalen und Petalen - hoffe ich jedenfalls - etwas mehr mit dem lila angehaucht sein.


@dendrobium: Deine mossiae coerulea ist ein Prachtstück!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 18.Mai.11 um 08:29 Uhr
Hallo totepe,

im nächsten Jahr wird sie noch besser!!!
Es wäre auch mal interessant mal ein Bild von der gesamten Pflanze zu sehen.

@ werner,

bei den mossiaes ist mir auch schon aufgefallen das die coeruleas immer sehr zerknittert aussehen das gleiche gilt glaube ich auch für percivalliana coerulea. Aber es gibt natürlich auch sehr schöne coeruleas aus der Cattleya Ecke zu Beispiel schilleriana coerulea um nur eine zu nennen.

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 19.Mai.11 um 14:49 Uhr
Max, was macht Dich da so sicher, dass die nächstes Jahr besser wird?

Die Pflanze von Theo hat eine typische maxima Haltung, das ist der Grund, weshalb ich die Pflanzen nicht wirklich mag. Ab und zu kann man welche mit einer schönen Haltung sehen, aber leider nicht oft.

Farblich ist sie tatsächlich schön, das muss man auch sagen.

Hier etwas leicht blasses, so ganz ohne Punkte, eigentlich auch ungewöhnlich und nicht normal.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 19.Mai.11 um 14:58 Uhr
Hallo Gitti,

keine Ahnung was mich so sicher macht das sie im nächsten Jahr besser wird aber ich drücke einfach die Daumen  :thumb.
Auch so hat sie eine sehr schöne Färbung.

Die schilleriana coerulea sie wirklich sehr außergewöhnlich aus!!!
Ist das ihre Erstblüte?

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 19.Mai.11 um 15:25 Uhr
Hallo Max,

ja das ist eine von den Erstblühern.

Wie sie nächstes Jahr blühen wird, werde ich eventuell nicht erfahren, denn die steht schon im Shop. Wie Du weißt, habe ich derzeit ca. 50-60 Pflanzen hier und alles was blüht, geht weiter denn ich brauche Platz für die Neuen, die auf den Tischen stehen. :))))

Diese schilleriana hat schon bei Frank geblüht und sie wird keine Punkte mehr bekommen. Diese Art istohne Punkte, was sehr selten ist für eine schilleriana. Die meisten coerulea haben Punkte und nachdem diese ohne ist, gehe ich davon aus, dass ein Kreuzungspartner eine schilleriana coerulea clara war.

Leider kommt das blau nicht richtig rüber, in Natura sieht sie wesentlich besser aus.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 23.Mai.11 um 19:07 Uhr
Hallo,

leider ist mein Cattleyen-Frühjahr heuer fast komplett ausgefallen. Mistwinter! Eine Herbstblüherin hat mich mit einer einzelnen "Notblüte" beglückt, die dafür aber ordentlich ist. Farblich ist sie etwas blass und die Lippe ist zu stark gebogen, schön geworden ist sie trotzdem.

(http://home.arcor.de/vritra/contpic/Cattleya-x-sororia-2011.jpg)

Knospig ist sonst nur Cattlianthe Madame Kallaloo 'Thai Glow' und eine gelbe Lc. hat ihre Blüten aus dem letztjährigen Trieb einfach erst im Frühjahr hervorgebracht. Daher sehen sie nicht so aus, dass man sie zeigen kann :heul Ich denke sie muss sich einfach noch ein Weilchen von der überstandenen Braunfäule erholen, die sie letztes Jahr bekam. Da musste ich doch ganz schön was abschneiden :ka
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 23.Mai.11 um 19:10 Uhr
Trotzallem eine echt schöne Blüte  :thumb - Oliver! Auch wenn das Ergebnis deines erachtens nicht so dolle ist.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: th.k am 23.Mai.11 um 19:13 Uhr
Find ich auch!
Es muss doch nicht jede Blüte einen Schönheitswettbewerb gewinnen,
wir sind ja auch net alle Models  :whistle  :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 23.Mai.11 um 22:00 Uhr
Find ich auch!
Es muss doch nicht jede Blüte einen Schönheitswettbewerb gewinnen,
wir sind ja auch net alle Models  :whistle  :-D


Das sehe ich allerdings auch so! Auch ich habe Ausfälle zu verzeichnen.....auf ein nächstes mal...


Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 23.Mai.11 um 22:02 Uhr
Aber eine Pflanze hat dann doch gut getan! Es folgen noch zwei weitere Blütenscheiden, leider sind sie noch
nicht so weit und blühen nicht miteinander schade!!!

Cattleya gakelliana Blue Dragoon x ( intermedia intertexta ) coerulea



Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 23.Mai.11 um 22:08 Uhr
Whow, die hat irgendwie etwas Nostalgisches! :thumb
Hat die auch einen Namen?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 23.Mai.11 um 22:49 Uhr
Cattleya Calummata x Peckhaviensis

(http://img17.imageshack.us/img17/4981/cattleyaca.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 23.Mai.11 um 23:41 Uhr
Whow, die hat irgendwie etwas Nostalgisches! :thumb
Hat die auch einen Namen?

Hallo Ute, na klar hat die einen Namen, ich habe es nur verschwitzt!! Pardon...

Cat. gaskelliana Blue Dragoon x (intermedia  intertexta ) coerulea


Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 23.Mai.11 um 23:45 Uhr
Hallo Dendrobium,

wunderschöne Pünktchen.....ich liebe solche Pflanzen...


Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 24.Mai.11 um 01:37 Uhr
Trotzallem eine echt schöne Blüte  :thumb - Oliver! Auch wenn das Ergebnis deines erachtens nicht so dolle ist.

Die kann das halt besser und vor allem ist diese Naturhybride bei guter Entwicklung gerne vielblütig. Ich weiß auch nicht, warum die sich so sehr beeilen musste. Vom Neuaustrieb bis zur Blüte in zwei Monaten ist doch gaga :pill

Ich habe vorhin aber Mal nachgesehen und entdeckt, dass das nächste Auge jetzt schon anschwillt. Im Herbst wird es dann hoffentlich mehr und dunklere Blüten geben.

@emmily: Eine Catt. gaskelliana 'Blue Dragon' (mit einem "o") habe ich vor vielen Jahren Mal bei Karin Steiger als Zuchtpflanze im Labor gesehen. Die Blüten sind ja wirklich beeindruckend groß. Deine Hybride ist aber viel schöner!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 24.Mai.11 um 09:02 Uhr
Hallo Oliver!

Richtig erkannt.:)))
Genau da ist dies Pflanze auch her, allerdings vor vielen Jahren.


Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 24.Mai.11 um 17:03 Uhr
Hihi,

jetzt weiß ich wenigstens, was sie daraus gemacht hat. Ich habe damals also eine der Elternpflanzen bewundern können. Die hatte ganz locker so ca. 18 - 20 cm Blütendurchmesser und war auch schön blau :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 24.Mai.11 um 18:18 Uhr
Hallo Oliver,

das ist wirklich was wunderschönes geworden!!!
Die Farbe ist einmalig...auch die Blütengröße lässt sich sehen!!!
Hab nochmals auf dem Stecketikett nachgeschaut die genaue Bezeichnung ist

Cat. gaskelliana coerulea 'Blue Dragon' x ( intermedia x Intertexta ) coerulea



Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 24.Mai.11 um 18:44 Uhr
Ich muss sie Mal fragen, ob sie davon noch was da hat. Im Shop finde ich in letzter Zeit bei ihr nur sehr krudes Zeugs, das hauptsächlich nach Importware "riecht". Dabei hatte sie früher wirklich tolle und ausgefallene Naturformen und eine definitive Spezialisierung auf Coeruleas. Ich habe so einen Verdacht, dass sie nicht mehr selbst züchtet, obwohl sie ein eigenes Labor hat(te).
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 24.Mai.11 um 20:29 Uhr
Hallo Oliver,
die Cattlianthe Madame Kallaloo 'Thai Glow' sieht ja geil aus. Wäre auch was für mich.

Die Cattleya Calummata x Peckhaviensis ist wieder ganz meine Schiene. So etwas ähnliches habe ich auch. Leider hat sie noch nicht geblüht.

Blau ist auch immer sehr schön. Besonders wenn es etwas kräftiger ist, so wie bei der Cat. gaskelliana coerulea 'Blue Dragon' x ( intermedia x Intertexta ) coerulea.
Einfach toll , Emmi! :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 24.Mai.11 um 21:47 Uhr
Danke Sabine!



Hier gleich mal die nächste coerulea!!!!

Cattleya Whitei coerulea

Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dancer_m am 24.Mai.11 um 22:37 Uhr
WOW ...
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 25.Mai.11 um 02:16 Uhr
Cattleya Whitei coerulea

Hey Emmily,

die ist aber Mal richtig schön. Ich habe vor sieben(!) Jahren eine wirklich blühstark aus Brasilien bekommen und die weigert sich standhaft zu blühen. Keine BS und erst recht keine Knospenansätze. Was vorn zuwächst fault hinten ab :motz Gibt es bei der einen Trick? Ich wollte sie schon mehrmals kompostieren, weil sie auch immer wieder mit Pilzflecken zu kämpfen hat :sad:

@sabinchen: Du hast wohl etwas zu schnell gelesen grins Das Bild ist nicht die Cattlianthe, die man oft in Baumärkten bekommt, das ist ein Naturbastard namens Cattleya x sororia. Falls Du noch irgendwo einen Händler findest, der sie hat, wüsste ich noch jemanden, der daran interessiert wäre, denn meine ist zum Teilen leider noch nicht groß genug.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 25.Mai.11 um 09:12 Uhr
Hallo Oliver!!!

Nein, Trick habe ich keinen auf Lager.....

Ich halte diese Pflanzen im GW hell und warm das ist eigentlich schon alles!
Muss aber dazu sagen, dass sie letztes Jahr viel schöner war. Dieses Jahr ist alles anders als die Jahre zuvor.:)))


Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 25.Mai.11 um 13:17 Uhr
WOW ...

Ähm - da schließe ich mich unweigerlich an..... emmily - umwerfende Blüten deiner Cattleya Whitei coerulea!!!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 25.Mai.11 um 15:00 Uhr
[...]Nein, Trick habe ich keinen auf Lager.....[...]

Danke, dann habe ich wohl eine Montagsorchidee erwischt :sad:
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 25.Mai.11 um 20:21 Uhr
Hallo Oliver!

Das kann ich nicht sagen, nur merke ich bei mir die Whiteis's die mehr nach der warneri kommen
wachsen besser wie die, die mehr von der schilleriana haben. Dafür sind sie  in der Blüte fast doppelt so groß,
 die anderen dafür dunkler!!

Mehr kann ich dir nicht sagen - leider...


Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 25.Mai.11 um 20:42 Uhr
@sabinchen: Du hast wohl etwas zu schnell gelesen grins Das Bild ist nicht die Cattlianthe, die man oft in Baumärkten bekommt, das ist ein Naturbastard namens Cattleya x sororia. Falls Du noch irgendwo einen Händler findest, der sie hat, wüsste ich noch jemanden, der daran interessiert wäre, denn meine ist zum Teilen leider noch nicht groß genug.

Stimmt! :rot Cattleya x sororia!
Im Moment muß ich im Galopp lesen. Der Rechner steigt ständig aus, und meistens dann wenn man die Zeilen abschicken möchte. Blödes Ding!!! :pill
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 25.Mai.11 um 20:44 Uhr
Hier nun meine aclandiae
(http://farm6.static.flickr.com/5022/5758422725_9c1af38134_o.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 25.Mai.11 um 22:50 Uhr
Die hat aber eine schönes Verhältnis zwischen Punkten und Hintergrundfarbe. Finde ich schöner als so stark gefleckte (http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=8297) (http://www.smiliemania.de/)

Gut dass Du sie noch erwischt hast.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 25.Mai.11 um 22:54 Uhr
Hallo Emmily,

eines Tages bekomme ich die schon noch zum Blühen. Als nächste Stufe drohe ich ihr mit einem Gulag in Sibirien und wenn das nichts hilft, werde ich immer wenn ich an ihr vorbeigehe "Komposthaufen" flüstern. Das hat schon häufig geholfen :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 25.Mai.11 um 23:14 Uhr
"Komposthaufen" flüstern. Das hat schon häufig geholfen


Hallo Oliver,

da kann ich dir nur beipflichten das hilft wirklich!!

Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 26.Mai.11 um 19:33 Uhr
Hallo!!!

Eine meiner Lieblings-mossiae!!! Cattleya mossiae ' Goliath '





Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 26.Mai.11 um 19:36 Uhr
Schon wieder so ein schickes Teil von dir - die macht sich auch ohne "David" gut!!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 26.Mai.11 um 20:15 Uhr
Schon wieder so ein schickes Teil von dir - die macht sich auch ohne "David" gut!!!


Ja, aber alle mal!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 26.Mai.11 um 20:40 Uhr
Hallo emmily,

die mossiae sieht wirklich toll aus  :thumb.

Ist der Name auch der Blütengröße entsprechend.

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 26.Mai.11 um 20:50 Uhr
Ja, absolut!!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 26.Mai.11 um 21:32 Uhr
Wie groß sind denn die Blüten?

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 26.Mai.11 um 21:58 Uhr
Hallo Max,

hab's nicht nachgemessen!! Du musst dich gedulden bis zum Wo.Ende dann kann ich mehrdazu sagen!
Die Lippe ist eindeutig größer als die normalen mossiaes, dafür sind die Petalen und Sepalen schmaler....

Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 27.Mai.11 um 08:04 Uhr
Hallo emmily,

mich hat nur mal interessiert ob an dem Namen ' Goliath ' auch was dran ist.
Man sieht ja öfter Cattleya mossiae oder labiata die als ' Goliath ' bezeichnet werden und es ist für mich einfach mal von interesse wie sehr sich die Dimensionen der Blüte von der einer normalen mossiae unterscheiden.

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 27.Mai.11 um 08:42 Uhr
Hallo Max!

ich denke, dass sich der Name Goliath eher auf die Lippengröße bezieht.
Weil dieLippe ist fantastisch groß und richtig dunkelrot!!!

Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 27.Mai.11 um 09:07 Uhr
die Blüte ist wunderschön !

ich kenn eigentlich nur C. labiata 'Goliath' und ich würde die obige Blüte auch nicht unbedingt als C. mossiae identifizieren.
Wobei eine C. labiata blüht nicht im Mai.....????.....

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 27.Mai.11 um 11:41 Uhr
Hallo Werner!

Diese Pflanze habe ich vor vielen Jahren unter dieser Bezeichnung bei Currlin gekauft!!!

Sie blüht aber immer zur mossiae Zeit....


Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 29.Mai.11 um 18:24 Uhr
Eine meiner wenigen Hybriden!!

Aber traumhaft riesengroße, schöne Blüten die eine Spannweite von 22 cm haben..
Leider keinen Namen - ich denke in der Lippe kann man dowiana finden wenn man genau hinschaut.






Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: cklaudia am 30.Mai.11 um 23:44 Uhr
Eine meiner wenigen Hybriden!!

Aber traumhaft riesengroße, schöne Blüten die eine Spannweite von 22 cm haben..
Leider keinen Namen - ich denke in der Lippe kann man dowiana finden wenn man genau hinschaut.

Lg emmily

Wow, emmily, die ist wunderschön! Und dann noch 22cm! Ich finde auch schon meine frisch aufgeblühte Hybride (stelle bald Bilder ein) mit 11.5cm Durchmesser schön gross... aber das Doppelte davon  :give-heart? Traumhaft.

Grüessli
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 31.Mai.11 um 22:45 Uhr
Wintertrieb mit 3 Blüten
SLC Jewel Box
(http://farm6.static.flickr.com/5303/5783411684_72913d1c54.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 31.Mai.11 um 22:51 Uhr
Encyclia mariae x LC Cornelia coerulea
(http://farm6.static.flickr.com/5181/5782865585_614d499841.jpg)
(http://farm6.static.flickr.com/5108/5783423450_f7dbbb5e33.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 31.Mai.11 um 23:09 Uhr
Hallo Ute,

die hat aber eine wunderschöne Farbe!!!


Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 31.Mai.11 um 23:17 Uhr
Danke dir, ich mag sie auch sehr gerne. :rot
Demnächst geht noch eine  andere mariaehybride auf, die auch wunderschön ist.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 01.Jun.11 um 08:43 Uhr
Boah Ute, wo hast du denn die Encyclia mariae x LC Cornelia coerulea her?
Bleibt die so klein im Wuchs?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 01.Jun.11 um 08:51 Uhr
Die bleibt sehr kompakt, Michaela.
Die Pflanze ist eine Kreuzung des Herrn, dessen GWH ich vor ein paar Jahren aufgelöst habe.Ich habe noch drei Pflanzen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 01.Jun.11 um 08:54 Uhr
Ich habe noch drei Pflanzen.

och Ute ??? :give-heart  :whistle! Ist die zufällig pflegeleicht?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 01.Jun.11 um 10:21 Uhr
Ist pflegeleicht, aber es war jemand schneller und hat sich ein paar Rückbülbchen ergattert! Der Rest muss bleiben, da sie leicht unterschiedlich blühen.Sorry!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Martin am 01.Jun.11 um 11:40 Uhr
Encyclia mariae x LC Cornelia coerulea
(http://farm6.static.flickr.com/5181/5782865585_614d499841.jpg)

Sehr schöne Kreuzung!  :thumb

LG Martin
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 01.Jun.11 um 13:30 Uhr
Ist pflegeleicht, aber es war jemand schneller und hat sich ein paar Rückbülbchen ergattert! Der Rest muss bleiben, da sie leicht unterschiedlich blühen.Sorry!

Puh, jetzt hab ich aber Schw... gehabt, ich brauch erst Platz...!!
Trotzdem werde ich auf diese Kreuzung ein Auge werfen  :lupe.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 01.Jun.11 um 20:17 Uhr
Encyclia mariae x LC Cornelia coerulea
(http://farm6.static.flickr.com/5181/5782865585_614d499841.jpg)

Sehr schöne Kreuzung!  :thumb

LG Martin


ganz deiner Meinung, Martin. Seeeehr hübsch! :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 02.Jun.11 um 16:06 Uhr
Hier eine angebliche Cattleya lueddemanniana semi alba cult. cerro verde!

Ich sage angeblich.... Sie wurde als solche mal als grosse Schaupflanze gekauft, dann sind 80% davon gestorben, und Ludevico hat dieses Stück hier gerettet...., und nachdem es Ihr in der Hobbit-Höhle wohl zu gefallen scheint, hat sie sich dieses Jahr (thank god!) Mal eine Blüte gegönnt. Egal ob Cerro Verde oder nicht:
Danke Lutz!!! :thumb

(http://farm3.static.flickr.com/2438/5789759749_d934ffcc2b_b.jpg)

PS: Habe Heute ein wenig mit der Technik und Hintergründen gespielt. Grau erschien mir sehr passend. O-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 02.Jun.11 um 22:20 Uhr
schööööön!!!

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: cklaudia am 03.Jun.11 um 11:38 Uhr
Lc. Mini Purple 'blau' x (C. intermedia x L. perrinii) 'blau'

(http://farm6.static.flickr.com/5184/5793177542_29da4301a6_z.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 03.Jun.11 um 12:58 Uhr
Lc. Mini Purple 'blau' x (C. intermedia x L. perrinii) 'blau'

(http://farm6.static.flickr.com/5184/5793177542_29da4301a6_z.jpg)

Wow Claudia, die sitzt aber toll da :thumb. Die glatten Formen mag ich normalerweise nicht so, aber die hier hat wirklich einen schönen klaren Ausdruck von einer Blüte!!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: cklaudia am 03.Jun.11 um 13:11 Uhr
Wow Claudia, die sitzt aber toll da :thumb. Die glatten Formen mag ich normalerweise nicht so, aber die hier hat wirklich einen schönen klaren Ausdruck von einer Blüte!!!

Ich finde ihre Haltung dieses Jahr auch wunderschön. Letztes Jahr liess sie irgendwie alles so hängen. Die Blüte hier ist im Vergleich dazu besonders "stramm".
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Luez am 04.Jun.11 um 00:19 Uhr
Cattleya mossiae ´Goliath`

Hallo Emmily,

Deine Mossiae sieht sehr untypisch auch. Den Kultivarnamen habe ich noch nie gehört (was natürlich nix bedeuten muss). Die Lippe ist eher wie die einer L. purpurata geformt wie gezeichnet. Ich tippe hier auf eine Hybride. Wieviel Pollen beherbergt die Narbe?

Gruß Luez
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 04.Jun.11 um 08:42 Uhr
Hallo Frodo,
 :thumbdie ist sehr hübsch, schade um den Rest der Pflanze. Aber bei dir kann sie ja wieder an Grüße gewinnen. Die Blüte sieht sehr groß aus. :yes


Hallo Cklaudia,
deine Lc. Mini Purple 'blau' x (C. intermedia x L. perrinii) 'blau' gefällt mir sehr gut. Tolle Farbe. Die kann gut mit den Großblütigen mithalten.  :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 04.Jun.11 um 21:10 Uhr
Cattleya mossiae ´Goliath`

Hallo Emmily,

Deine Mossiae sieht sehr untypisch auch. Den Kultivarnamen habe ich noch nie gehört (was natürlich nix bedeuten muss). Die Lippe ist eher wie die einer L. purpurata geformt wie gezeichnet. Ich tippe hier auf eine Hybride. Wieviel Pollen beherbergt die Narbe?

Gruß Luez

[/quote


Hallo Luez,


musste erst nachschauen....Also wenn ich richtig geschaut habe sind es 4 Pollinien!!!!
Auf dem Original Stecketikett steht Cat. mossiae ' Goliath '.
Liebe Grüße emmily


Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 07.Jun.11 um 14:14 Uhr
Hier eine Pflanze die bei mir Urlaub macht. Ich habe sie gestern (blühend) unter den intermedias entdeckt. Normal hätte die nicht blühen sollen, doch: ich war wieder zu langsam. Neutrieb fertig... was soll man da tun?! Ganz sicher keine Mainstream Pflanze!!! :heul :ka

Behold: Laelia alaorii x Cattleya nobilior (doch wohl ehr amaliae):

(http://farm6.static.flickr.com/5154/5807638099_fbf755369c_z.jpg)

Habitus:
(http://farm3.static.flickr.com/2631/5807638307_f8a5232277_z.jpg)

Blütenausschnitt:
(http://farm6.static.flickr.com/5318/5807637559_516a4779e7_z.jpg)

Nun die Frage an den Besitzer:
Soll ich die Guddste verpacken und verschicken?, jetzt wo es eh zuspät ist, oder bestäuben? :ka
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 07.Jun.11 um 14:24 Uhr
 :heul :heul :heul
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 08.Jun.11 um 22:24 Uhr
Eine meiner letzten Cat. mossiae!!!

Cat. mossiae coerulea ' First class x Romana '



Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 09.Jun.11 um 07:24 Uhr
Frodo: ich find die Hybride total lustig

das sollte man weiterkreuzen, irgendwas , das die Blüten weit aufmacht.

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 09.Jun.11 um 07:37 Uhr
Bin dabei Werner, da kenne ich ja nichts!!! :rot und nachdem die Besitzerin die Blüten für eine Zwillingsschwangerschaft freigegeben hat: wird morgen bestäubt. Erst gibt's aber noch ein Bild mit beiden Blüten "offen" :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 09.Jun.11 um 21:15 Uhr
Hallo Frodo,
die Kleine finde ich putzig. :yes

Hallo Emmi,
die mossiae ist sehr schön. Sie hat eine ganz tolle Farbe. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 14.Jun.11 um 09:03 Uhr
Was lange währt wird endlich gut!!!

Cattleya warscewiczii ' Sanderiana '


Diese Teilstück hat mind. 7 Jahre auf sich warten lassen!!!
Die erste Blüte zeigte sich ausgerechnet im Winter, und das ist jetzt der erste sehr große Blütentrieb
mit 6  Blüten. Von der Größe her hat diese Pflanze gewaltige Ausmaße..

Auf jeden Fall ist das mein ganzer Stolz!

Viele Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 14.Jun.11 um 09:40 Uhr
@ emmily

schööööööön  :thumb.

Ich hatte auch eine Zeit lang mit dem Gedanke gespielt mir so eine anzuschaffen aber ich denke von der Größe und von den Bedingungen passt sie eher nicht zur Fensterbankkultur.


MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 14.Jun.11 um 12:26 Uhr
Hallo Max,

diese Pflanze würde ich mir auch nicht auf den Fensterbank stellen, du müsstest damit rechnen keine
freie Sicht mehr zu haben!!!

Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 14.Jun.11 um 12:37 Uhr
Jetzt hast Du mich aber neugierig gemacht!!!

Kannst Du vielleicht mal ein Bild der ganzen Pflanze machen?

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 14.Jun.11 um 13:16 Uhr
Hallo Werner!

Ja klar kann ich die Tage mal machen!



Gruß emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 14.Jun.11 um 13:25 Uhr
Spectaculär! :thumb
Da hast du aber viel Geduld gehabt, emmily!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 14.Jun.11 um 14:04 Uhr
Hallo Ute,

nur so viel dass ich letzten Herbst
schon dran war sie zu entsorgen. Da hatte ich mich doch anders entschieden und hab sie umgetopft und siehe da!!
Geht doch....

Gruß emmy
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 14.Jun.11 um 14:53 Uhr
Man hört das doch immer wieder - die Drohung mit dem Kompost hilft des öfteren! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 14.Jun.11 um 17:09 Uhr
Man hört das doch immer wieder - die Drohung mit dem Kompost hilft des öfteren! :thumb



Ja, jetzt ohne Scherz hat bei mir immer geholfen.:)))
Aber das umtopfen habe ich wohl im richtigen Moment erwischt!!!


Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 14.Jun.11 um 17:53 Uhr
sehr, sehr schön emmy :yes :thumb. Leider hatte ich beim letzten Besuch nur die Knospen zu sehen bekommen.
Ja, es wäre schade gewesen, wenn sie auf dem Kompost gelandet wäre. Beim nächsten Besuch werde ich da mal hinein schauen. Evtl. findet sich da noch was. grins  O-) :wink
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 15.Jun.11 um 21:09 Uhr
Hallo liebes Forum,,,,,

die berühmte Cattleya Sonja Altenburg, stammt aus dem Haus Floralia.
Eine Züchtung von Rolf Altenburg.

Liebe Grüße emmily

Hallo Emmi,
hier wurde wohl dein Bild geklaut.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=230634202534&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

Es kam mir gleich bekannt vor.(http://mainzelsmile.ioff.de/unsortierbar/stop.gif)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 15.Jun.11 um 22:54 Uhr
Hier eine weitere Gitti Pflanze!!! Danke Gitti!!! Die Pflanze blüht wie ein Uhrwerk!, und daß sie das semi album beibehält....gefällt mir auch noch! :rot

(http://farm6.static.flickr.com/5142/5836846667_9e1aa39437_z.jpg)

(http://farm4.static.flickr.com/3254/5836846659_5d640b42eb_z.jpg)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dancer_m am 15.Jun.11 um 23:25 Uhr
Gibt'S für die auch einen vollständigen Namen?

Also nicht dass es mich interessieren würde, aber falls es andere geben sollte, die diese wunderschöne Pflanze auch kultivieren wollen würde ... Das soll jetzt nicht so aussehen als würde ich mich dafür interssieren ... 
:whistle :whistle :whistle
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 15.Jun.11 um 23:30 Uhr
Hier eine weitere Gitti Pflanze!!! Danke Gitti!!! Die Pflanze blüht wie ein Uhrwerk!, und daß sie das semi album beibehält....gefällt mir auch noch! :rot

Cattleya violacea semi alba x Laelia alaorii

(http://farm6.static.flickr.com/5142/5836846667_9e1aa39437_z.jpg)

(http://farm4.static.flickr.com/3254/5836846659_5d640b42eb_z.jpg)


Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dancer_m am 15.Jun.11 um 23:47 Uhr
Ich danke sehr im Namen aller Interessierten! (mich NATÜRLICH ausgenommen)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 16.Jun.11 um 07:24 Uhr
Feine Pflanze! :thumb
Meine ist noch nicht ganz so weit. Sie hats halt nicht so ganz kuschelig - norddeutscher Balkon vs. mitteldeutscher Wintergarten - ich glaube da gewinnst du.
Ich bin mal seehr gespannt ob meine auch sone Hübsche wird! :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 16.Jun.11 um 08:09 Uhr
Die Cattleya violacea semi alba x Laelia alaorii ist wirklich sehr hübsch. Scheint nicht sehr groß zu sein, wäre als auch was für mich. Wie kultivierst du sie?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 16.Jun.11 um 18:02 Uhr
Hier eine weitere Gitti Pflanze!!! Danke Gitti!!! Die Pflanze blüht wie ein Uhrwerk!, und daß sie das semi album beibehält....gefällt mir auch noch! :rot

(http://farm6.static.flickr.com/5142/5836846667_9e1aa39437_z.jpg)

(http://farm4.static.flickr.com/3254/5836846659_5d640b42eb_z.jpg)


[/quot



Einfach traumhaft schön.....Mein Kompliment für diese Pflanze!!


Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 16.Jun.11 um 19:25 Uhr
Hi JB,

das ist echt der Wahnsinn wie die streuen, aber die semi-alba finde ich auch mit am schönsten. Auch blüht sie bei Dir sehr üppig, hast Du gut gemacht.  :thumb

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 20.Jun.11 um 10:26 Uhr
Jetzt hast Du mich aber neugierig gemacht!!!

Kannst Du vielleicht mal ein Bild der ganzen Pflanze machen?

MfG Max


Hallo Max,

wie versprochen ein Foto der warscewiczii!

Die Gesamtgröße der Pflanze mit Topf etwa 80 cm....wobei ich schon wesentlich größere Blütenstände
gesehen habe...


Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 20.Jun.11 um 10:35 Uhr
Boah Emmily, das sieht ja wirklich klasse aus in deinem Gewächshaus.
So bekomme ich auch mal einen "kleinen Einblick"!
Die warscewiczii ist ja ein verrücktes Ding. Ist das ein einziger BT?? oder sind das zwei??
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 20.Jun.11 um 11:40 Uhr
Hallo emmily,

sehr schöne Pflanze und der Blütentrieb ist wirklich sehr beeindruckend!!!

Ich freue mich auch so mal einen kleine Einblick in Dein GWH zu bekommen, da ich immer etwas neugierig bin  :whistle.

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 20.Jun.11 um 14:21 Uhr
Jetzt hast Du mich aber neugierig gemacht!!!

Kannst Du vielleicht mal ein Bild der ganzen Pflanze machen?

MfG Max

Sagenhafte Pflanze!!!! Jetzt bin ich sehr neidisch..... :thumb


Hallo Max,

wie versprochen ein Foto der warscewiczii!

Die Gesamtgröße der Pflanze mit Topf etwa 80 cm....wobei ich schon wesentlich größere Blütenstände
gesehen habe...


Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 20.Jun.11 um 18:46 Uhr
Einfach toll Emmi. :thumb :thumb :thumb
Deine Pflanzen sind ja alle sehr riesig, das konnte ich mit eigenen Augen sehen. Viele sind schon Jahrzehnte alt.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 21.Jun.11 um 00:22 Uhr
Hallo emmily,

sehr schöne Pflanze und der Blütentrieb ist wirklich sehr beeindruckend!!!

Ich freue mich auch so mal einen kleine Einblick in Dein GWH zu bekommen, da ich immer etwas neugierig bin  :whistle.

MfG Max


Hallo Max,

es ist wirklich nichts besonderes! Ein Kleingewächshaus 7 qm und sehr vollgestopft und sonst weiter gar nichts!
Von der Elektrik nur das einfachste - was man halt so braucht über Pumpe, Ventilator etc.
Einfach mit dem ausgestattet was man unbedingt braucht aber sonst alles Handarbeit!!!

Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 21.Jun.11 um 08:36 Uhr
Hallo emmily,

trotz einfacher Technik gefällt es Deinen Pflanzen ja sichtlich  :thumb

Hier noch ein Bild von meiner Cattleya Peckhaviensis

(http://farm3.static.flickr.com/2633/5855446189_30f9a7d280_z.jpg)

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 21.Jun.11 um 20:16 Uhr
Oh, was mit Flecken. Das liegt wieder ganz auf meiner Schiene. Sehr schön. :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 21.Jun.11 um 21:25 Uhr
Hallo emmily,

trotz einfacher Technik gefällt es Deinen Pflanzen ja sichtlich  :thumb

Hier noch ein Bild von meiner Cattleya Peckhaviensis

(http://farm3.static.flickr.com/2633/5855446189_30f9a7d280_z.jpg)

MfG Max



Hallo Max,

einfach geil!!
Ich liebe Punkte...

ganz so einfach gestrickt ist das GW nun dennoch auch nicht, hat schon alles was man braucht!
Aber trotzdem noch mit Handarbeit versehen und das macht diese Geschichte ja auch aus.....


Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 21.Jun.11 um 22:00 Uhr
Cattleya ' La Princesita '

wunderschöne fast ganz weiße Blüten!





Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 22.Jun.11 um 18:46 Uhr
Hallo Emmi,
schöne weiße Blüten :thumb. Ganz deine Farbe :yes grins.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 22.Jun.11 um 20:36 Uhr
Princesita passt, schönen Name  :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 23.Jun.11 um 09:44 Uhr
Vor nicht all zu langer Zeit habe ich ein Teilstück von Emmi's Cattleya forbesii x walkeriana bekommen.
Und jetzt blüht sie schon.

(http://img.album.de/files/images/screen/207/20783142108900.jpg)
230611 008Cattleya forbesii x walkeriana von SABINCHEN - Album.de (http://www.album.de/bild/2078314/230611-008cattleya-forbesii-x-walkeriana.cfm)

Ein ganz süßes kleines Ding! :rot :give-heart
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 23.Jun.11 um 14:27 Uhr
Vor nicht all zu langer Zeit habe ich ein Teilstück von Emmi's Cattleya forbesii x walkeriana bekommen.
Und jetzt blüht sie schon.

(http://img.album.de/files/images/screen/207/20783142108900.jpg)
230611 008Cattleya forbesii x walkeriana von SABINCHEN - Album.de (http://www.album.de/bild/2078314/230611-008cattleya-forbesii-x-walkeriana.cfm)

Ein ganz süßes kleines Ding! :rot :give-heart




Hallo Sabine,

das freut mich jetzt aber sehr!!!
Tschüss, bis morgen...


Liebe Grüße Emmi
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 24.Jun.11 um 11:34 Uhr
Cattleya porphyroglossa

(http://img691.imageshack.us/img691/4373/2500m.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/691/2500m.jpg/)


Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 24.Jun.11 um 20:15 Uhr
Hallo Werner,
die ist erste Sahne. :thumb
Wie groß ist die denn?
Ich frage, weil ich mir erst vor 4 Monaten eine gekauft habe, die blühfähig sein soll.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 25.Jun.11 um 05:45 Uhr
Hallo sabinchen,

die Bulben sind ca 40 cm,
aber sie hat die letzten 2 Jahre auch schon geblüht,
also so ab 30 cm Bulbe kannst du mit Blüte rechnen
eigentlich ganz unkompliziert in der Pflege
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 25.Jun.11 um 08:44 Uhr
Danke Werner,
dann dürfte meine evtl. mit dem nächsten Trieb blühen. Vorausgesetzt ich mache alles richtig. :whistle
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: walter b. am 25.Jun.11 um 12:53 Uhr
Hallo zusammen,

also meine porphyroglossa (sie stammt aus dem Hause MSB) hat heuer an einem 13 cm hohen Bulb geblüht, dafür war es auch nur eine Blüte. Die Anzahl sollte sich aber dann mit steigender Größe erhöhen.

Schöne Grüße
Walter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 25.Jun.11 um 20:38 Uhr
War wohl frühreif, die Kleine. grins
Oder hast du einen Spezialdünger?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Justus am 25.Jun.11 um 22:29 Uhr
Hier mal was lustiges. Sieht aus wie ein Opa mit Bart. Habe ich als Flasche vor 2 bis 3 Jahren gekauft. War eine von meinen ersten Flaschen, soll glaube ich sein:

Cattleya x Epidendrum stamfordianum

Ich dachte es dauert noch Jahre bis die Pflanze mal blüht (weil noch ziemlich zierlich). Na ja ...soll mir auch recht sein.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ralla am 25.Jun.11 um 23:27 Uhr
Mmmmh, bei dem Aussehen würde ich sie eher unter Epidendrum einstellen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 26.Jun.11 um 09:27 Uhr
also dass da Epidendrum stamfordianum drinnen ist sieht man ganz stark, mich würde nur interessieren, welche Cattleya da reingekreuzt wurde?

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: th.k am 26.Jun.11 um 10:46 Uhr
Hi Justus,

die sieht auf jeden Fall sehr interessant aus, gefällt mir  :yes.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Justus am 26.Jun.11 um 11:58 Uhr
also dass da Epidendrum stamfordianum drinnen ist sieht man ganz stark, mich würde nur interessieren, welche Cattleya da reingekreuzt wurde?



Leider habe ich keine Unterlagen mehr, aber nach meiner Erinnerung war nur allgemein Cattleya als Kreuzungspartner angegeben. Und Carola hat Recht, sieht fast aus wie ein E. stamfordianum.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Martin am 26.Jun.11 um 13:48 Uhr
Epicattleya El Hatillo (Enc. tampensis x Cattleya mossiae),
für mich eine der gelungensten Encyclia-Primärhybriden

(http://www.bildercache.de/bild/20110626-133736-782.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

(http://www.bildercache.de/bild/20110626-133736-903.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

(http://www.bildercache.de/bild/20110626-133736-219.jpg)(http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)

LG Martin

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 26.Jun.11 um 14:15 Uhr
Absolut! Ich find die auch Klasse! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: ohey am 26.Jun.11 um 17:08 Uhr
Hallo zusammen,
ich habe heute auch eine Cattleya Blüte endeckt. Kann aber nicht sagen ob es eine Naturform oder Hybride ist, weiß auch nicht mehr wo es her ist.
Viele Grüße
ohey
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 26.Jun.11 um 17:22 Uhr
Die sieht mir aber schon nach intermedia coerulea aus.
Ob Naturform oder Hybride - egal, schön ist sie jedenfalls :thumb!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: ohey am 26.Jun.11 um 17:40 Uhr
Hallo Milla,
mir ist es auch egal Hauptsache sie gefällt mir, könnte mir aber sehr gut Vorstellen das es eine intermedia v. coerulea ist, weil ich wo auch immer sie gekauft habe bevorzugt Naturformen Kaufe.
Danke
Viele Grüße
ohey
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 26.Jun.11 um 18:27 Uhr
Ohey, es müsste eine intermedia coerulea sein habe die selbe.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 26.Jun.11 um 20:09 Uhr
Auch dieses Jahr wieder eine zuverlässige Pflanze mit 8 Blüten...

Cattleya mossiae alba ' wagneri '




Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 26.Jun.11 um 20:43 Uhr
Oh manno man, bei deinen Pflanzen fällt mir regelmäßig die Kinnlade runter!
Hammerpflanze! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 26.Jun.11 um 20:44 Uhr
Hallo ohey,
schöne blaue Lippe. Sehr, sehr hübsch. :thumb

Hallo Emmy,
das ist wieder einmal ein Prachtstück. Einfach erste Sahne. :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 26.Jun.11 um 22:13 Uhr
Hallo Emmy,
das ist wieder einmal ein Prachtstück. Einfach erste Sahne.


Musst du dir halt mal wieder anschauen!!! Du weisst ja wo ich wohne.....

Güße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 27.Jun.11 um 08:07 Uhr
Oh manno man, bei deinen Pflanzen fällt mir regelmäßig die Kinnlade runter!

Nicht nur dir..... :swoon!!! Wow emmily - weiß mit gelb gefällt mir auch seeeeehr!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 29.Jun.11 um 16:24 Uhr
Das ist eine riesige Lippe :-D
Bin schon ganz gespannt an die End - Faltung :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 29.Jun.11 um 21:14 Uhr
Cattleya eldorado

(http://img196.imageshack.us/img196/3822/2513p.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/196/2513p.jpg/)


(http://img801.imageshack.us/img801/4346/2519h.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/801/2519h.jpg/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 29.Jun.11 um 21:15 Uhr
Tolles Ding! :thumb Die eldorados gefallen mir auch sehr gut.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 29.Jun.11 um 21:20 Uhr
Hallo Ly,
sieht ja schon sehr schön aus :thumb. Da bin ich mal gespannt wenn sie sich voll entfaltet hat.

Hallo Werner,
Cattleya eldorado ist aber auch ein hübsches Schmuckstückhen. So im Gegenlicht strahlt sie richtig. :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 30.Jun.11 um 07:18 Uhr
Hallo Lycaste53 , halle Werner

eure beiden Pflanzen sind ja sehr schick  :thumb.

Ist denn die dowiana so heikel wie mann immer sagt?

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 01.Jul.11 um 19:24 Uhr
Cattleya eldorado!

Hallo Werner! Die sieht aber klasse aus!!!! Meine hat zwar eine BS aber von der Blüte kann ich noch nichts
erkennen!!! :thumb

Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ralla am 02.Jul.11 um 11:24 Uhr
Die Blüte ist wirklich spektakulär.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 02.Jul.11 um 11:33 Uhr
Hallo Ly,
traumhaft schön. Die Lippenzeichnung ist absolut einmalig. :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: th.k am 02.Jul.11 um 11:35 Uhr
Die Blüte ist wirklich spektakulär.

Spektakulär ist der richtige Ausdruck  :weird.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 02.Jul.11 um 12:15 Uhr
Whooooow ! :swoon
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 02.Jul.11 um 15:59 Uhr
aktuelle Bilder von heute vormittag:
(http://img9.imageshack.us/img9/4255/cdow2.jpg)
(http://img96.imageshack.us/img96/8705/cdow1.jpg)


Einfach TOP :thumb!  :swoon
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: cklaudia am 02.Jul.11 um 23:20 Uhr
Lycaste, ich finde sie auch wunderschön. Mich würde die Grösse der Blüte interessieren. Wie breit ist sie etwa? Und vor allem: Wie lang ist die Lippe (von oben nach unten)?

Lg Claudia
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 04.Jul.11 um 11:50 Uhr
Hallo Lycaste!

Deine dowiana ist traumhaft schön! :thumb vor allem die Lippenzeichnung. Kompliment!
Meine hat zwar eine BS aber bis jetzt sehe ich von einer Blüte noch nichts....ich hoffe, da kommt noch was.



Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: totepe am 06.Jul.11 um 11:01 Uhr
Hallo,

...doch recht dunkel hat sie es 2 Tage vorm Urlaub geschafft sich zu entfalten:
Cattleya leopoldii "Black prince"

schöne Grüße: Theo
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 06.Jul.11 um 13:12 Uhr
Die sieht wirklich schick aus :thumb - die duftet wahrscheinlich auch, oder?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 06.Jul.11 um 14:19 Uhr
Ja, die ist top! Die "Black Prince" ist in meinen Augen der schönste Klon von leopoldii. Leider habe ich bis jetzt noch keine zum Kaufen gesehen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 06.Jul.11 um 21:57 Uhr
Hallo Theo,
die Cattleya leopoldii "Black prince" ist der Hammer :thumb. Da stehe ich absolut drauf. Ich besitze die normale Cattleya leopoldii, die gerade eine Blütenscheide macht. Ich hoffe, dass ich da mal was zeigen kann.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 14.Jul.11 um 08:26 Uhr
Sommerblüten

C. aclandiae Hybride Erstblüte

(http://img42.imageshack.us/img42/9726/cattleyaaclandiaehybrid.jpg)

C. harrisoniana Perola

(http://img546.imageshack.us/img546/8305/cattleyaharrisonianaper.jpg)

C. Pradit Spot

(http://img803.imageshack.us/img803/6661/cattleyapraditspot.jpg)

vom Regen getroffen daher so gepunktet C. walkerina 4n

(http://img823.imageshack.us/img823/4756/cattleyawalkerina4n.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 14.Jul.11 um 09:03 Uhr
Tolle Blüten! Die aclaniae hybride hat ja ne klasse Form, und das als Erstblüte! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 15.Jul.11 um 21:24 Uhr
Hallo dendrobium,
da hast du ja ein paar tolle Schmuckstückchen. :yes :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 20.Jul.11 um 19:31 Uhr
Endlich mal wieder etwas zu zeigen!!
Das Wetter ist im Moment nicht das allerbeste und es geht ziemlich schleppend daher und nichts vorwärts......

Cattleya gaskelliana semi alba Delikata und Cattleya Whitei coerulea

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Natascha am 20.Jul.11 um 19:45 Uhr
Ich hab beschlossen es mal zu versuchen und mir die zwei Hybriden geholt....mal sehen, vllt. wirds ja was ist ja schliesslich mein erstes mal, die weiße hat zwei NT das lässt mich hoffen  ;-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 20.Jul.11 um 20:12 Uhr
emmily, es ist einfach nicht zu fassen, was für Sahnestückchen du bei dir stehen hast!! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 20.Jul.11 um 20:47 Uhr
Hallo Emmily,
ein Hochgenuss

Hallo Emmy,
da kann ich mich nur anschließen. Echt klasse! :thumb :thumb
Nächste Woche bekomme ich mein neues Auto, da könnte ich ja wieder mal einen Besuch machen. grins
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 20.Jul.11 um 22:21 Uhr
Erstmal vielen Dank an Alle!!!
Bin schon sehr stolz darauf...aber trotzdem läuft nicht immer alles ganz glatt!!

Sabine, muss noch diese Woche und nächste Woche arbeiten und dann habe ich 3 Wochen Urlaub.:)))
Gott sei Dank ..möchte gerne dein neues Auto sehen!!!!

Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 21.Jul.11 um 19:50 Uhr
@Emmily: Die Cattleya gaskelliana semi alba Delikata sieht ja wirklich delikat aus :thumb!

@Natascha: Du wirst sehen, das wird schon! So eine rote fehlt mir eigentlich auch noch....... und Natascha, meine Vanda Mimi Palmer flippt total aus und bekommt eine Stammwurzel nach der anderen - bin ich froh, dass ich auf dich gehört habe. Wenn ich es schaffe, mache ich mal ein paar Bilder :wink!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Natascha am 21.Jul.11 um 19:51 Uhr
Ui das ist eine tolle Neuigkeit, das freut mich echt für dich Michaela!
Du wirst sehen deine Mimi blüht noch vor meiner.   :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 22.Jul.11 um 15:07 Uhr
Hallo Michaela,

Danke für das Kompliment! Ist nur schade - denn durch die hohe Luftfeuchtigkeit aufgrund dieses schlechten  Wetters
bekommen die Blüten sofort schwarze Flecken.
Ich hoffe, es geht dir gut!!!

Liebe Grüße Emmi
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 22.Jul.11 um 15:38 Uhr
EC El Hatillo, welch blöder Name für eine gelungene Primärhybride:
Encyclia tampensis x Cattleya mossiae

(http://img155.imageshack.us/img155/9717/004wm.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/155/004wm.jpg/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Regina. am 22.Jul.11 um 16:29 Uhr
Das heisst doch Büschel oder Bündel oder so? Wäre ja nichts dagegen einzuwenden, wenn sie noch büscheliger werden würde, die hübsche
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 22.Jul.11 um 21:08 Uhr
He Werner,
der Name EC El Hatillo ist wirklich eigenartig. Vielleicht steckt ein tiefer Sinn darin, wer weiß. :ka
Aber sehr hübsch ist sie. :yes :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 23.Jul.11 um 16:12 Uhr
Hallo Michaela,

Danke für das Kompliment! Ist nur schade - denn durch die hohe Luftfeuchtigkeit aufgrund dieses schlechten  Wetters
bekommen die Blüten sofort schwarze Flecken.
Ich hoffe, es geht dir gut!!!

Liebe Grüße Emmi

Ja emmily, dieses Jahr ist das Wetter wirklich besch......!!! Trotz allem hast Du dennoch schöne Blüten erhalten. Ich bin mal gespannt, was ich dieses Jahr durchbringen kann. Zumindest freue ich mich schon mal auf Blütenscheiden.

Precioucilla ist ja sowieso blühfreudig:

(http://www.abload.de/img/precioucillacpaq.jpg)

Aber ob da noch etwas kommt :ka? Riesig ist sie ja!

purpuata x rex

(http://www.abload.de/img/purpurataxrexeqc6.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 23.Jul.11 um 18:41 Uhr

Aber ob da noch etwas kommt :ka? Riesig ist sie ja!

purpuata x rex

(http://www.abload.de/img/purpurataxrexeqc6.jpg)

meine sah auch so aus und rausgekommen ist nichts  :sad:
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 23.Jul.11 um 22:10 Uhr
Hallo Michaela!

Die kommt mit Sicherheit!! Meine ist genauso riesig - allerdings ist das Wetter besch......!!

Mal schauen..

emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 23.Jul.11 um 22:13 Uhr
Eine Kleinigkeit!!
Erstblüte von Cattleya loddigesii alba und Cattleya Whitei coerulea Nr.1, besitze 2 Whitei coerulea und das ist
jetzt die blauere von beiden.

Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Martin am 23.Jul.11 um 22:31 Uhr
EC El Hatillo, welch blöder Name für eine gelungene Primärhybride

El Hatillo ist auch ein Dorf in der Nähe von Caracas, daher könnte der Name vielleicht kommen.

LG
Martin
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 24.Jul.11 um 08:03 Uhr
Wieder was tolles, Emmi. :yes :thumb
Die Cattleya loddigesii alba ist ja makellos, und die Farbe der Cattleya Whitei coerulea haut mich glatt um. :give-heart
Sehr schön!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 24.Jul.11 um 09:40 Uhr
eine C. leopoldii (als C. tirgrina erworben)

(http://img827.imageshack.us/img827/9006/011uvc.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/827/011uvc.jpg/)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 24.Jul.11 um 13:32 Uhr
Hallo Werner,

wooooow......die ist aber super schön!

Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 24.Jul.11 um 14:43 Uhr
ja, und wieder was für mich, denn es hat Flecken grins.
Seeeehr schön! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: small talk am 24.Jul.11 um 19:42 Uhr
und es ist eine Cattleya/Guarianthe aurantiaca
(http://img191.imageshack.us/img191/306/1107180009epidendrumsta.jpg)

Beste Grüße
Stefan
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 26.Jul.11 um 17:28 Uhr
ja, und wieder was für mich, denn es hat Flecken grins.
Seeeehr schön! :thumb

Da gehts mir ähnlich!

Demnächst bekomme ich was ganz Schrilles mit Flecken: :whistle:
http://www.rv-orchidworks.com/orchidtalk/attachments/cattleyas-vandas-dendrobiums-bloom/33033d1286743546-eplc-volcano-trick-orange-fire-eplc.-volcano-trick-orange-fire-3-small-.jpg
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 26.Jul.11 um 17:52 Uhr

Da gehts mir ähnlich!

Demnächst bekomme ich was ganz Schrilles mit Flecken: :whistle:
http://www.rv-orchidworks.com/orchidtalk/attachments/cattleyas-vandas-dendrobiums-bloom/33033d1286743546-eplc-volcano-trick-orange-fire-eplc.-volcano-trick-orange-fire-3-small-.jpg

Uuiii  :give-heart- davon möchte ich aber auch mal den Habitus sehen; die sieht schick aus - ein echter Hingucker!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 26.Jul.11 um 18:08 Uhr
Milla, ich schätze, der Habitus wird so ähnlich sein wie von dieser Verwandten, also eher groß nund aufrecht. Die gezeigte ist nicht die Epic. Volcano Trick 'Orange Fire' sondern die 'Fireball':
http://media.photobucket.com/image/Epic.%20Volcano%20Trick%20%252527Orange%20Fire%252527/Schlyne/Orchids/Epic/epicfireballwholeplant.jpg
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 26.Jul.11 um 18:28 Uhr
Dankeschön Ricarda, iss ja en Riese!! Große Pflanze - kleine Blüten - trotzdem toll!! Bin mal auf deine gespannt :yes!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 26.Jul.11 um 21:36 Uhr
Erstblüte einer

Cattleya walkeriana ( escura   x  " Cambara" )
Frischimport aus Brasilien

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 26.Jul.11 um 21:45 Uhr
Sehr schön, Bernd. :thumb
Wie groß it denn die Blüte?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: the-gardener am 26.Jul.11 um 21:51 Uhr
Auf meinem 13,3" Monitor hat sie auf dem Foto im Grunde die original Größe. Etwa 9-10 cm im Durchmesser
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 27.Jul.11 um 09:33 Uhr
Bernd, deine walkeriana sieht wirklich hübsch aus :yes. Bei carnea x rex habe ich gestern mit der Taschenlampe experimentiert......

(http://www.abload.de/img/bt-carnea-rex271f.jpg)

Meine Neugierde mal wieder  :whistle - jetzt muss sie es nur noch bis nach draußen schaffen!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Alexa am 27.Jul.11 um 09:35 Uhr
Ich drück dir beide Daumen (http://www.bsin-forum.de/images/smilies/daumen.gif)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 27.Jul.11 um 19:46 Uhr
Auf meinem 13,3" Monitor hat sie auf dem Foto im Grunde die original Größe. Etwa 9-10 cm im Durchmesser

Toll!!! :yes :thumb Da ist ja richtig was dran. grins
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 27.Jul.11 um 19:50 Uhr
Ich drück dir beide Daumen (http://www.bsin-forum.de/images/smilies/daumen.gif)

Danke Alexa :wink!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 27.Jul.11 um 19:53 Uhr
Cattleya " Miss Harris "

habe ich vor vielen Jahren mal bei Currlin gekauft ist bestimmt schon über 10 Jahre her.
Die erste Zeit war sie schon ziemlich zickig wie Cattleya schilleriana.....aber mittlerweile hat sie eine
entsprechende Größe und jetzt geht es ganz gut mit ihr.


Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 27.Jul.11 um 19:55 Uhr
Emmily -  :swoon :heart :heart! Wat en Teil!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 27.Jul.11 um 19:58 Uhr
Hallo Michaela!!

e-Mail kommt noch nach.....
Hatte jetzt wirklich Tage gebraucht um diese Fotos fertig zu machen. Diese Pflanze hatte noch viel mehr Blüten!
Ich dachte ich warte bis alle aufgegangen sind und bis ich wieder kam waren die ersten schon wieder verblüht -
so war's halt wieder nichts. Das ist nur der Rest!!!

Lg emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 28.Jul.11 um 09:27 Uhr
Cattleya " Miss Harris "

habe ich vor vielen Jahren mal bei Currlin gekauft ist bestimmt schon über 10 Jahre her.

die sollte sehr schön duften, oder? Sehr hübsch!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 28.Jul.11 um 10:13 Uhr
Super Emmily, echt toll!!!!!!

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 28.Jul.11 um 10:34 Uhr
schööööön Emmily  :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 28.Jul.11 um 21:55 Uhr
DANKE!!!

Werner und Max....Carsten - sie duftet schon aber nicht so stark wie Cat. mossiae

Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 28.Jul.11 um 22:10 Uhr
Hobbitonischer Nachschub:

Cattleya schroederae "amoena" x Laelia alaorii

(http://farm7.static.flickr.com/6121/5984977219_6dfe21eb79_z.jpg)

Hier eine weitere Pflanze von Sigird:
Laelia lobata coerulea x Cattleya loddigesii coerulea, dieses Mal mit 5 Blüten! :rot

(http://farm7.static.flickr.com/6025/5984981737_3368e59a5d_z.jpg)

(http://farm7.static.flickr.com/6127/5985545728_274b3eb513_z.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 28.Jul.11 um 22:15 Uhr
Ach ja, lauter schöne Pflanzen! :thumb
Fein gemacht Emmily + Frodo!

Auf kühl-Balkonien blüht so gar nichts.... :bag
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 29.Jul.11 um 07:30 Uhr

Cattleya schroederae "amoena" x Laelia alaorii

das find ich ja eine geniale Kreuzung !

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: th.k am 29.Jul.11 um 09:05 Uhr
Frodo, die beiden Pflanzen sind wunderschön  :yes.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 29.Jul.11 um 09:30 Uhr
Hobbitonischer Nachschub:

Cattleya schroederae "amoena" x Laelia alaorii

(http://farm7.static.flickr.com/6121/5984977219_6dfe21eb79_z.jpg)



Frodo, das ist aber ein süßes "Putziwutzi" :give-heart!

Mit schroederae liebäugel ich ja schon länger....aber dass alaorii
so einen tollen Einschlag gibt - Toll! Wie groß sind eigentlich
die Blüten im Verhältnis zum Habitus?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 29.Jul.11 um 21:56 Uhr
Cattleya " Miss Harris "

habe ich vor vielen Jahren mal bei Currlin gekauft ist bestimmt schon über 10 Jahre her.
Die erste Zeit war sie schon ziemlich zickig wie Cattleya schilleriana.....aber mittlerweile hat sie eine
entsprechende Größe und jetzt geht es ganz gut mit ihr.


Liebe Grüße emmily

Boooah, absolutes Hammerteil, Emmi!  :thumb :thumb :thumb Die gefällt mir sehr. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 29.Jul.11 um 22:00 Uhr
Hallo Frodo,
deine zwei sind auch nicht zu verachten. Die Laelia lobata coerulea x Cattleya loddigesii coerulea hat ja eine tolle Farbe, und die Cattleya schroederae "amoena" x Laelia alaorii ist auch sehr hübsch. Wie groß wird die denn?
Ich habe eine Laelia alaorii, das ist ja etwas kleineres.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: cklaudia am 02.Aug.11 um 19:12 Uhr
Laelia lobata coerulea x Cattleya loddigesii coerulea, dieses Mal mit 5 Blüten! :rot

 :swoon Ist die schön! Ich liebe lila.  :heart
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: kavanaru am 04.Aug.11 um 00:10 Uhr
Cattleya lueddemanniana aus Venezuela... ich hatte diese Pflanze etwas dunkler erwartet, weil beiden Elterteilen ziemlich dunkel sind.... Es ist nocht nicht komplett geöffnet, so ich habe noch hoffnung, dass es dunkler wird...

(http://farm7.static.flickr.com/6028/6005949745_0141fe472f_z.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6005949745/)
Cattleya lueddemanniana 'Cesar Fernandez' x 'Infierno' (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6005949745/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 04.Aug.11 um 09:01 Uhr
die Lippe ist zumindest excellent !
meine braucht noch ein paar Tage, wird auch eine Erstblüte aus 2 dunklen Eltern, mal schaun, was die dann kann.....

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 04.Aug.11 um 20:06 Uhr
Für mich wird´s jetzt auch seeeehr spannend!

L. purpurata carnea x C. rex

(http://www.abload.de/img/purpurataxrex1n7as.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 05.Aug.11 um 16:50 Uhr
Hier eine leopoldii. Interessant, was bei semi-alba x alba alles heraus kommen kann.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 05.Aug.11 um 20:32 Uhr
Cattleya lueddemanniana aus Venezuela... ich hatte diese Pflanze etwas dunkler erwartet, weil beiden Elterteilen ziemlich dunkel sind.... Es ist nocht nicht komplett geöffnet, so ich habe noch hoffnung, dass es dunkler wird...

(http://farm7.static.flickr.com/6028/6005949745_0141fe472f_z.jpg) (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6005949745/)
Cattleya lueddemanniana 'Cesar Fernandez' x 'Infierno' (http://www.flickr.com/photos/28895012@N08/6005949745/) by kavanaru (http://www.flickr.com/people/28895012@N08/), on Flickr

die hat eine sehr schöne Lippenzeichnung. :yes


Hallo Gitti,
die C. leopoldii ist ja sagenhaft schön.  :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 06.Aug.11 um 08:48 Uhr
Hier eine leopoldii. Interessant, was bei semi-alba x alba alles heraus kommen kann.

viele Grüße
Gitti

Gitti, ist die als tigrina semi-alba x alba beschriftet?

dann ist es dieselbe wie in #1580
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 06.Aug.11 um 09:10 Uhr
Werner, ja das ist auch eine aus der Lieferung.Wenn ich die beiden Bilder vergleiche, sind die sich ziemlich ähnlich und haben gar keine so große Streubreite.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 09.Aug.11 um 14:24 Uhr
Laelia purpurata carnea x Cattleya rex

(http://www.abload.de/img/purpurata-rexc7to.jpg)

(http://www.abload.de/img/purpurata-rexbn7zo.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 09.Aug.11 um 16:14 Uhr
einfach nur  :swoon
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 09.Aug.11 um 19:48 Uhr
Hallo Michaela,

diese Blüte kommt mir doch sehr bekannt vor!!!
KLASSE....

Meine kommt erst....siehste hat doch gut geklappt..oder?

Grüße Emmi
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 09.Aug.11 um 19:52 Uhr
Im Moment geht Alles sehr schleppend...na ja, bei diesem Wetter!
Blütenscheiden die bis jetzt nichts tragen, ärgerlich aber was soll's dann eben nächstes Jahr.:)))

Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 09.Aug.11 um 20:31 Uhr
wie wohl die Hybride aus Cattleya velutina x Hyrdiana aussieht? :ka :rot
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 09.Aug.11 um 20:41 Uhr
da hat es ja wieder ganz schöne Sachen. :yes

Michaela, gratuliere zu der hübschen Cattleya. :thumb

Emmi, die Blütenpracht haut mich glatt vom Hocker. :yes :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 10.Aug.11 um 07:38 Uhr
ich bin ja ein velutina Fan, aber die luedde semia-alba kann auch was  :yes

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 10.Aug.11 um 08:32 Uhr
Hallo Michaela,

diese Blüte kommt mir doch sehr bekannt vor!!!
KLASSE....

Meine kommt erst....siehste hat doch gut geklappt..oder?

Grüße Emmi

Danke emmily, sie wird mich wohl Dank Deiner guten (Vor)Pflege mit diesen wunderbaren Blüten beschenken. Mal sehen, wie es nächstes Jahr aussieht. Werde sie aber am gleichen Standort belassen. Wäre schön, wenn´s klappt!

Die hardyana ist so was von schöööööööön :heart :give-heart!!

@sabinchen & @Werner : Danke ihr beiden :wink.

Ähm velutina x hardyana ??? : wahrscheinlich zu schön um davon träumen zu dürfen :rot!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 10.Aug.11 um 10:03 Uhr
Schöne Blüten, Emmily, und schöne Bilder!

wie wohl die Hybride aus Cattleya velutina x Hyrdiana aussieht? :ka :rot

Sehr flatterige Blüten in Dumpf-lila, aber die Lippe kann ich mit schön vorstellen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 10.Aug.11 um 16:07 Uhr
Muß man gesehen haben:

http://www.flickr.com/photos/finboy/6028073162/in/contacts/


Immer wieder dieselben SchlaWiener! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Martin am 10.Aug.11 um 16:25 Uhr
So sieht man die Größe besser:
http://www.flickr.com/photos/finboy/6027530705/in/photostream/

LG Martin
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 11.Aug.11 um 00:58 Uhr
Hallo Werner,

komme erst jetzt dazu mich zu melden.
DANKE!!

Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 14.Aug.11 um 08:48 Uhr
Cattleya lueddemanniana

(http://img804.imageshack.us/img804/5488/045jk.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/804/045jk.jpg/)


Cattleya leopoldii

(http://img199.imageshack.us/img199/5979/leopoldii1.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/199/leopoldii1.jpg/)


und hier ein Farbvergleich von 2 verschiedenen Pflanzen,
die rechts ist leider schon im Verblühen, aber man erkennt schon noch den Farbunterschied

(http://img600.imageshack.us/img600/7807/056uq.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/600/056uq.jpg/)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 14.Aug.11 um 09:01 Uhr
seeeehr schön! :yes :yes :thumb
Besonders die geflekten gefallen mir. Himmlisch!!!! :rot
Bei meiner leopoldii ist leider die Blütenscheide abgetrocknet. Wäre auch viel zu schön gewesen, da ich die Pflanze erst seit etwa 7 Monaten habe. Vielleicht das nächste mal. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 14.Aug.11 um 10:00 Uhr
Die leopoldii ist spitze! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 14.Aug.11 um 10:03 Uhr
Hallo Werner,

woooooow...die ist aber sehr schön! :thumb Beneidenswert!!!

Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 14.Aug.11 um 11:19 Uhr
meine ganzen leopodiis stehen in grobem Substrat in Tontöpfen, damit sie rasch abtrocknen. Wenn die mal gute Wuzeln haben, dann sind sie jedes Jahr verlässliche Blüher !
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: stpo2009 am 14.Aug.11 um 19:49 Uhr
Hier mal die Naturhybride    Cattleya blossfeldiana

heller Typ:

http://imageshack.us/photo/my-images/10/p1090589.jpg/

dunkler Typ:

http://imageshack.us/photo/my-images/695/p1090591u.jpg/

Mir gefällt der helle Typ richtig gut!  :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 14.Aug.11 um 19:52 Uhr
Der helle Typ ist wunderschön! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 14.Aug.11 um 19:55 Uhr
dem kann ich nur zustimmen. :thumb :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: stpo2009 am 14.Aug.11 um 22:53 Uhr
Es ist eine Kreuzung zwischen Cattleya rex und C. luteola. Die rex kommt super schön zur Geltung!  :classic
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: small talk am 15.Aug.11 um 18:39 Uhr
Cattleya luteloa x Laelia sincorana

(http://img854.imageshack.us/img854/2/1108150009cattleyalutel.jpg)

Beste Grüße
Stefan
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 15.Aug.11 um 20:38 Uhr
Sehr schöne Blüte Stefan! :thumb


Hier ein Erstblüher von mir Cattleya lawrenceana flamea x flamea




Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 15.Aug.11 um 21:38 Uhr
Hallo Regine,

kann mich deiner Meinung nur anschließen!! Mir geht es ganz genau so.
Der Mensch kann es einfach nicht besser!!

Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Berthold am 15.Aug.11 um 21:43 Uhr
Hallo Regine,
.
.
Grüße emmily

Emmily, Regine ist hier im Forum gesperrt
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 16.Aug.11 um 22:49 Uhr
Hier eine velutina, welche eigentlich noch viel zu klein für die Blüte ist.

Die Pflanze ist ca. 2 1/2 Jahre alt, der letzte Bulb hat 10 cm und die Blätter nochmals 10cm, also eigentlich sehr klein für eine C velutina, aber sie blüht. Da war ich echt baff.

(http://farm7.static.flickr.com/6187/6047397442_613d478dd5.jpg) (http://www.flickr.com/photos/44688158@N06/6047397442/)
Cattleya velutina (http://www.flickr.com/photos/44688158@N06/6047397442/) von Brigitte0102 (http://www.flickr.com/people/44688158@N06/) auf Flickr

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 16.Aug.11 um 23:52 Uhr
Von der Pflanze ist eigentlich nicht viel zu sehen, man muss schon genau schauen :-d
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 17.Aug.11 um 07:20 Uhr
Gitti,
letzte Jahr hat diese granulosa bei mir geblüht:

(http://img683.imageshack.us/img683/300/cattgranulosa2.jpg)




WIR HÄTTEN  PRIMÄRHYBRIDENZWERGE ZÜCHTEN KÖNNEN !!!! sie teuer auf den Markt werfen, als ideale Orchidee für kleine Wohnungen verkaufen und wären reich geworden  :-D

 (http://img683.imageshack.us/i/cattgranulosa2.jpg/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 17.Aug.11 um 11:28 Uhr
Werner, die Idee wäre wirklich gut gewesen. Sollte Deine granulosa noch nicht zu groß sein, können wir das ja noch nachholen.

Neuzüchtung: BONSAIORCHIDEE

das wär's doch, oder? :)))

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: cklaudia am 17.Aug.11 um 22:21 Uhr
Erstblüte meiner Lc. Mini Purple coerulea

(http://farm7.static.flickr.com/6203/6053419387_5252f5600b_b.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 20.Aug.11 um 07:30 Uhr
Cattleya bicolor

(http://img688.imageshack.us/img688/6259/090zy.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/688/090zy.jpg/)

(http://img12.imageshack.us/img12/2725/079pp.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/12/079pp.jpg/)

nochmal die leopoldii, weil sie so schön ist  :yes

(http://img52.imageshack.us/img52/9807/094fek.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/52/094fek.jpg/)

Cattleya loddigesii

(http://img850.imageshack.us/img850/1354/086aw.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/850/086aw.jpg/)

(http://img13.imageshack.us/img13/3299/084tf.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/13/084tf.jpg/)

Cattleya harrisoniana

(http://img823.imageshack.us/img823/6951/080ez.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/823/080ez.jpg/)

 und beide Blüten im Vergleich ( links Harry rechts Loddi)

(http://img62.imageshack.us/img62/4734/106je.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/62/106je.jpg/)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: ohey am 20.Aug.11 um 08:17 Uhr
Hallo Werner,
sehr schöne Blüten hast Du da vorzuweisen, werde mir auch noch ein paar Cattleya anschaffen.
Gruß
Dieter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 20.Aug.11 um 08:21 Uhr
Tolle Pflanzen ,Werner! Und danke für die Habitusbilder! :thumb :blume
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 20.Aug.11 um 09:52 Uhr
Hallo Werner,
einfach klasse!!!! :thumb
Da hast du wieder meinen vollen Nerv erwischt. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 20.Aug.11 um 10:41 Uhr
eine hab ich noch  :-D bevor die nächsten kommen  :-D :-D

Cattleya (bicolor x leopoldii) x forbesii

(http://img31.imageshack.us/img31/4163/097sx.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/31/097sx.jpg/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 20.Aug.11 um 15:14 Uhr
ja, und was für ne hübsche. Tolle Hybride :thumb :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 20.Aug.11 um 20:58 Uhr
Hallo Werner,

super klasse Pflanze und Blüten, ganz nach meinem Geschmack!! :thumb

Hier mein ganzer Stolz Cattleya eldorado flamea , habe 2  Jungpflanzen  die beide dieses Jahr das erste mal zum Blühen kommen!!

Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 20.Aug.11 um 21:19 Uhr
Hallo Werner,

die Gruppe der zweiblättrigen die Du zeigst ist ja wirklich beeindruckend, vorallem die leopoldii :blume.
Gibt es von der vielleicht noch ein Bild von der gesamten Pflanze?

Und Emmily,

die eldorado ist auch sehr schön  :thumb nur von "flamea" ist nicht viel zu sehen.

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 20.Aug.11 um 23:18 Uhr
Hallo Max,

ja leider, bin auch sehr verärgert darüber! Aber was soll's, auch bei einem teuren Händler bekommst du offensichtlich
nicht immer das was du bestellt hast. Habe noch eine eldorado von Currlin mit 3 Blüten, bin mal gespannt was da
evtl. nächste Woche dabei herauskommt.:)))

Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: kavanaru am 20.Aug.11 um 23:25 Uhr
wenn es eine Flamea x self war, musst man damit rechnen dass es nicht 100% flamea rauskommt (Genetik :D)
Ein grosses Problem in Europa: Häufig werden Pflanzen als XXX var YY or XXX 'Clon Z', aber in der Tat sind es XXX var YY x SELF oder XXX 'Clon Z' x SELF... manchmal nervt, dass Sie das "x SELF" weglassen wenn sie die Etiketten umschreiben.. habe ein paar Mal die original Etikette im Topf gefunden..
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: kavanaru am 20.Aug.11 um 23:26 Uhr
habe es vergessen... eine sehr schöne eldorado.. und doch noch eine flamea! ganz leicht, aber doch flamea...
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 21.Aug.11 um 00:01 Uhr
Hallo Ramon!

bist du dir sicher, dass es eine flamea ist?

Mein Blütenbild gleicht eigentlich exakt dem Foto des Verkäufers und wird als flamea x flamea angeboten!

Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: kavanaru am 21.Aug.11 um 00:07 Uhr
meiner Meinung nach, ist es doch eine Flamea... die Frabe der Petalen zeigt ganz leichtes "Flamea" und an der spitze kann man auch noch eine dunkle streofe" sehen... oft passiert, dass diese sich in zweite/dritten Blütten stärker zeigt...

wenn ich mich gut daran erinnere, bist du auch in Flickr, oder? zeigt das Bild zu Mauro Rossim, er kann das besser als ich bestätigen...

wegen der Genetik, ich habe z.B. C Brymeriana (eldorado alba x violacea alba)... alle Pflanzen sind anscheined Tipo rausgekommen... :(

und kenne eine lueddemaniana alba x alba, und alle kinder sind Tipo...
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 21.Aug.11 um 00:17 Uhr
Hallo Ramon,

vielen Dank, gute Nacht und ein schönes Wochenende!

emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 21.Aug.11 um 07:32 Uhr
Emmily,
 die elodrados sind wunderschön gefärbt, dafür dass man ja kaum welche bekommt, und dann noch soo eine klasse Farbe  :thumb



Max wollte noch ein Ganzkörperfoto von leopodii:

(http://img24.imageshack.us/img24/3317/091wo.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/24/091wo.jpg/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 21.Aug.11 um 08:26 Uhr
Hallo Emmi,
auf dem Foto kommt die Cattleya eldorado flamea ganz toll raus. Der fazzgelbe Schlund fasziniert mich immer noch. Super :thumb :thumb

Hallo Werner,
die leopoldii sieht klasse aus. Ich hoffe meine wird auch mal so traumhaft schön blühen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 21.Aug.11 um 10:15 Uhr
Hallo Werner,

danke für das Bild, wirklich eine sehr schöne Pflanze die Du da hast.

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: kavanaru am 21.Aug.11 um 10:24 Uhr
wow, Werner! eine Tolle Pflanze!!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 21.Aug.11 um 18:19 Uhr
Hallo Werner,

deine leopoldii ist super klasse, eine wunderschöne Pflanze.
Mein Kompliment... :thumb


Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 22.Aug.11 um 09:18 Uhr
danke euch allen für das Lob zur leopoldii,
ich kann nur sagen, sie ist recht einfach in Kultur:
im Winter Ruhezeit,
im Frühjahr kommt der Neutrieb, der bis Sommer fertig ist, dann blüht sie gleich und geht im Herbst in die Winterruhe.
Sie will nur am Abend trocken in die Nacht gehen, also im Tontopf kultivieren oder aufbinden (da muss man sie aber dann gut füttern)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: cklaudia am 22.Aug.11 um 21:11 Uhr
Erstblüte meiner Lc. Mini Purple coerulea
...

Die Blüte der Mini Purple coerulea hat sich noch gestreckt, doch das kräftige Violett der Lippe verblasst bereits langsam. Dafür scheint der leichte Rosahauch der Blütenblätter kräftiger geworden zu sein:

(http://farm7.static.flickr.com/6194/6070090121_ef4a831938_z.jpg)

Hab gerade nur eine alte kleine Digicam zu Hause, daher die nicht sehr gute Qualität... okay, das letzte Foto war auch nicht gerade der Burner.   :whistle:rot
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 23.Aug.11 um 08:07 Uhr
So sieht es wahrscheinlich im Himmel aus...:

http://www.flickr.com/photos/eliasfdepaulo/6067585048/in/contacts/

http://www.flickr.com/photos/eliasfdepaulo/6067037821/in/contacts/

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: klaus am 23.Aug.11 um 11:05 Uhr
Kai wird sich über den Tip freuen, da kann er tolle Bilder klauen ohne Ende  :whistle

Abgeshen davon: der ganze Bilderthread ist reine Folter.

viele Grüße
klaus
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 23.Aug.11 um 11:47 Uhr
Hallo Frodo,

noch besser finde ich diese hier.

http://www.flickr.com/photos/eliasfdepaulo/6067033715/in/photostream

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 23.Aug.11 um 12:23 Uhr
Ja, nur leider gehört ihm die Pflanze nicht. Ich kenne die Gärtnerei sehr gut, wo diese alba steht und auch der Preis ist nicht ohne. Für blühstarke Nachzuchten will man 15 000 Real, das sind ca. 7.500 USD.....

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: kavanaru am 23.Aug.11 um 12:25 Uhr
Ja, nur leider gehört ihm die Pflanze nicht. Ich kenne die Gärtnerei sehr gut, wo diese alba steht und auch der Preis ist nicht ohne. Für blühstarke Nachzuchten will man 15 000 Real, das sind ca. 7.500 USD.....

viele Grüße
Gitti

autsch!  :heul
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 23.Aug.11 um 12:33 Uhr
Für 7500$ kann ich mir in Puerto Plata wahrscheinlich eine ganze Gärtnerei hinstellen... ;-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 23.Aug.11 um 12:50 Uhr
Hallo Gitti,

jetzt hast Du mir meine Frage ob jemand eine Vorstellung hat was solch eine alba kostet gleich beantwortet :thumb.

Gibt es denn eine Homepage von dieser Gärtnerei?

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 23.Aug.11 um 16:50 Uhr
Diese alba ist ja ganz exquisit! Obwohl ich den Preis für die Nachzuchten völlig überzogen finde, muss ich schon sagen, dass die Mutterpflanze wohl in die Kategorie unbezahlbar fällt.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 23.Aug.11 um 17:03 Uhr
@Max, eine HP hat er nicht, aber wenn Du willst, kann ich dir eine besorgen.

@Daz, der Preis ist immer relativ. Wenn jemand die Pflanze unbedingt haben will, dann gibt er das auch aus. Es gibt so gut wie keine Nachzuchten, deshalb ist der Preis auch noch okay. Vielleicht gibt es die in ein paar Jahren hier günstig zu kaufen, das kann man nicht ausschliessen, aber derzeit sind sie noch selten.

Es gibt einen Amerikaner, der hatte die Sämlinge für 100 USD verkauft, war super günstig. Jetzt wo die Pflanze gut wächst und wahrscheinlich auch in 2 Jahren blühen wird, kann ich schon ziemlich sicher sagen, dass ich teuer eingekauft habe, denn eine alba wird es nie.

Wie gesagt, es ist alles relativ...

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 23.Aug.11 um 19:21 Uhr
Hallo Gitti,

verzeih mir wenn ich Dich missverstehe aber meinest Du eine HP oder eine solche alba?

Es wäre einfach interessant gewesen diese ganzen außergewöhlichen Pflanze mal auf einer Seite zu finden, vielleicht noch mit dem Preis dazu.

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 23.Aug.11 um 20:16 Uhr
Hallo Max,

die HP kann ich Dir nicht mitbringen, ich meinte natürlich die Pflanze. :))))

Ja, wie soll ich sagen. Der, dem die Pflanze gehört, der muss nicht verkaufen. Wenn man in seiner Gärtnerei ist, muss man von Glück reden, wenn er einem überhaupt etwas verkauft. So was soll's geben. Ich hatte schon oft Interesse an einem Teilstück angemeldet, aber keine Chance. Auch verschickt er nicht ins Ausland, da er keine Cites bekommt.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 24.Aug.11 um 10:39 Uhr
Hallo Gitti,

hätte ich mir vor kurzen kein neues Auto gekauft hätte ich drüber nachgedacht  ;-).

Mir leuchtet es natürlich ein das man keine HP braucht wenn man nur an ausgewählte Leute Pflanzen verkauft und auch nichts exportiert.

Aber wie kommt dieser Gärtner selbst immer an solche Pflanzen ran?

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 24.Aug.11 um 12:01 Uhr
Schau' dir Mauro's Seite auf Flickr an!!! Der hockt an der Quelle und kennt die richtig(st)en Leute. Mauro hat Pflanzen (haufenweise!!!) die man sonst nichtmal im Traum ausdenken kann! In Brasilien müßen unsagbare Schätze auf den Tischen stehen. Und es ist gut, das es die nur dort und einmalig gibt. Es muß neben Mediamarkt auch noch Orchideen geben: die nicht ein jeder Hanswurst für 14,95 haben kann. Auch finde ich das Konzept reicher Brasilianer gut nur im Land, oder an Leute zu verkaufen, die die richtige Nase im Gesicht haben. Sowas sagt viel (gutes) über einen Sammler und Züchter aus.
Hätte ich den entsprechenden Lottogewinn in der Hosentasche: Hätte ich eine Jahrhundert Gärtnerei!!!, aber du glaubst ja nicht ernsthaft das ich dort jemanden reinlassen würde?, oder?! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Jensli am 24.Aug.11 um 12:21 Uhr
Auch finde ich das Konzept reicher Brasilianer gut nur im Land, oder an Leute zu verkaufen, die die richtige Nase im Gesicht haben. Sowas sagt viel (gutes) über einen Sammler und Züchter aus.
Mir erschließt sich noch nicht ganz, worin genau das Gute bestehen soll, das da etwas aussagt...

Im Zweifelsfall kommt es nicht auf die richtige Nase im Gesicht, sondern auf den richtigen Betrag im Portemonnaie an, das sagt einem schon die Lebenserfahrung.  :whistle


Hätte ich den entsprechenden Lottogewinn in der Hosentasche: Hätte ich eine Jahrhundert Gärtnerei!!!,

Die hätte dann wohl jeder von uns.  :-D

 aber du glaubst ja nicht ernsthaft das ich dort jemanden reinlassen würde?, oder?! :thumb[/b]

Ich glaube doch, und wenn auch nur mittels Fotos. Denn was nutzt einem die tollste Sammlung, wenn man damit nicht angeben kann - das Geltungsbedürfnis macht doch 80% der Sammelleidenschaft aus und da bin auch ich eingeschlossen O-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 24.Aug.11 um 13:47 Uhr
Hätte ich den entsprechenden Lottogewinn in der Hosentasche: Hätte ich eine Jahrhundert Gärtnerei!!!, aber du glaubst ja nicht ernsthaft das ich dort jemanden reinlassen würde?, oder?! :thumb

So ähnlich habe ich mir das auch vorgestellt wenn ich mal wieder Lotto gespielt habe  :rot

Und nätürlich würde ich auch nicht jeden reinlassen denn wenn mal so ein Langfinger zuschlägt...

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 24.Aug.11 um 14:05 Uhr
Ich habe das weisse micranthum eine Woche vor Glasgow bei Glanz life gesehen, eine Woche später war der unbewurzelte Neutrieb raussgebrochen, zack!!! weg! (und dabei keinerlei Chance den gross zu kriegen). Dumm wie Brot muß man sein, dann macht man auch sowas.... :heul :ka :ka Man, was würde ich solchen Leuten weh tun,... da sind meine Nacktschnecken billig weggekommen... :ka
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 24.Aug.11 um 14:05 Uhr
Na dann bleiben wir mal bei den Ottonormalverbraucherorchideen die im Moment blühen

C. forbessi blüht nun zum dritten mal in diesem Jahr und je mehr sie der Sonne ausgesetzt ist wird sie dunkler im Winter waren die Blüten ganz hell

(http://img855.imageshack.us/img855/6348/cforbessi.jpg)

Ihr Motto war immer: viele Triebe und nie `ne Blüte aber jetzt zwar gezeichnet vom Regen und schon am abblühen C. intermedia coerulea call blue good from

(http://img811.imageshack.us/img811/1923/cintermediacoeruleacall.jpg)

Erstblüte von C. Peckhaviensis

(http://img713.imageshack.us/img713/2703/cpeckhaviensis2.jpg)

Erstblüte con C. aclandiae ob die sich noch ganz öfnet

(http://img543.imageshack.us/img543/1921/caclandiae.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 24.Aug.11 um 14:55 Uhr
...
Hätte ich den entsprechenden Lottogewinn in der Hosentasche: Hätte ich eine Jahrhundert Gärtnerei!!!...

also praktisch so wie Harry Zelenko: zuviel Geld, abhauen aus der Großstadt, neues Leben in Ecuador mit vielen vielen vielen Orchideen, und natürlich nicht den billigsten.

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pit am 24.Aug.11 um 16:16 Uhr
hi dendrobium,

die Peckhaviensis gefällt mir sehr gut. Ich habe mir vor 2 wochen auch eine JP von O&M mitgenommen. Duftet deine?

Peter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 24.Aug.11 um 16:34 Uhr
...
Hätte ich den entsprechenden Lottogewinn in der Hosentasche: Hätte ich eine Jahrhundert Gärtnerei!!!...

also praktisch so wie Harry Zelenko: zuviel Geld, abhauen aus der Großstadt, neues Leben in Ecuador mit vielen vielen vielen Orchideen, und natürlich nicht den billigsten.




Wann fliegen wir???
Ich bin sofort dabei.:)))

Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 24.Aug.11 um 16:53 Uhr
Kann ich mitkommen?

Ja, klar!!! so ganz alleine wollt ich auch nicht...das ist mir dann zu einsam!

emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 24.Aug.11 um 17:56 Uhr
Ich habe das weisse micranthum eine Woche vor Glasgow bei Glanz life gesehen, eine Woche später war der unbewurzelte Neutrieb raussgebrochen, zack!!! weg! (und dabei keinerlei Chance den gross zu kriegen). Dumm wie Brot muß man sein, dann macht man auch sowas.... :heul :ka :ka Man, was würde ich solchen Leuten weh tun,... da sind meine Nacktschnecken billig weggekommen... :ka

Orchideen Rehbein , ein kleinerer Orchideenbetrieb in Hamburg, hat seine wertvollen Pflanzen buchstäblich hinter Gittern. Kommt keiner rein und ran.
Verständlich wenn man so etwas hört.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 24.Aug.11 um 20:38 Uhr
hi dendrobium,

die Peckhaviensis gefällt mir sehr gut. Ich habe mir vor 2 wochen auch eine JP von O&M mitgenommen. Duftet deine?

Peter

Ja, die gefällt mir auch sehr. Außerdem tolles Foto :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 25.Aug.11 um 13:31 Uhr
Aus dem Warmhaus, eine C eldorado, wenn auch nicht mehr ganz frisch.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 25.Aug.11 um 13:36 Uhr
Ein paar aus vergangenen Tagen.

viele Grüße
Gitti

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 25.Aug.11 um 13:37 Uhr
weiter geht's

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 25.Aug.11 um 13:39 Uhr
Noch ein paar...

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Carsten am 25.Aug.11 um 13:57 Uhr
Ich mag albinos, wenn sie grün sind. Super aclandiae  :thumb

Auch beim Rest sind ein paar schöne Sachen bei, Gitti!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 25.Aug.11 um 14:11 Uhr
Die letzten beiden sind für meinen Geschmack ja ganz besonders toll, Gitti!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 25.Aug.11 um 14:11 Uhr
An die Verwaltung!
Kann man Gitti bitte verwarnen??? :ka Ich finde sowas gehört sich nicht! Es ist unanständig, gemein und grausam derartige Bilder zu zeigen!!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 25.Aug.11 um 14:13 Uhr
Die letzten beiden sind für meinen Geschmack ja ganz besonders toll, Gitti!

Muss mich korrigieren: die letzten DREI. :-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 25.Aug.11 um 14:14 Uhr
Die letzten beiden sind für meinen Geschmack ja ganz besonders toll, Gitti!

Muss mich korrigieren: die letzten DREI. :-)

UND die aklandiae alba ist auch affenscharf. :bag
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 25.Aug.11 um 14:41 Uhr
Ricarda, die letzte hat einen riesen Nachteil. Sie wird ewig groß, wie eine purpurata und blüht nicht lange, also schön aber unhandlich und platzfressend. Dass die beiden anderen nach Deinem Geschmack sind, hatte ich mir schon gedacht, schön getupft.  :classic

@Frodo, ich halte mich schon lange zurück, also nicht auch noch eine Verwarnung. :devil :rofl

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 25.Aug.11 um 16:41 Uhr
Ricarda, die letzte hat einen riesen Nachteil. Sie wird ewig groß, wie eine purpurata und blüht nicht lange, also schön aber unhandlich und platzfressend. Dass die beiden anderen nach Deinem Geschmack sind, hatte ich mir schon gedacht, schön getupft.  :classic

Na was für ein Glück.  :wacko
 ;-)  ;-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 25.Aug.11 um 18:08 Uhr
Bohhhh!!!!
die Cattleyen sind ja der Hammer. Besonders die Aclandiae alba und Greyae.thumb Ist da velutina drin?. :
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 25.Aug.11 um 18:33 Uhr
Sabine, ja - es ist velutina mit granulosa.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 25.Aug.11 um 21:06 Uhr
Ich stell sie mal hier rein - eine wunderschöne Encyclia mariae Hybride
(Kreuzungspartner unbekannt)
(http://farm7.static.flickr.com/6080/6080057009_a794171ba1_b.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 25.Aug.11 um 21:14 Uhr
Die letzten beiden sind für meinen Geschmack ja ganz besonders toll, Gitti!

Muss mich korrigieren: die letzten DREI. :-)

ALLE sind rattenscharf ! vor allem aber die aclandiae alba, sowas hab ich noch nie gesehen!!!

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 25.Aug.11 um 22:35 Uhr
Noch ein paar, damit es nicht langweilig wird.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 25.Aug.11 um 22:38 Uhr
weiter geht's

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 25.Aug.11 um 22:40 Uhr
und weiter geht's

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 25.Aug.11 um 22:42 Uhr
und noch ein paar

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: kavanaru am 25.Aug.11 um 22:42 Uhr
Boahh Gitti... was soll denn das? Diese violaceas sind potthässlich!!! so was darf man nicht bei sich in der GH haben.. schicke sie zu mir , so dass ich sie kompostieren kann  O-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 25.Aug.11 um 22:46 Uhr
ein paar gehen noch

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 25.Aug.11 um 22:50 Uhr
so, jetzt der Rest für heute

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 25.Aug.11 um 22:52 Uhr
Ramon, das weiß ich doch, dass die potthässlich sind, was denkst Du weshalb ich zeige? Von den schönen mache ich meistens keine Bilder, die klatsch ich gleich in die Tonne. :rofl :rofl :rofl :rofl

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 25.Aug.11 um 23:01 Uhr
Hallo Gitti,

diese Pflanzen sind wirklich ALLE rattenscharf.:)))
Es tut ja schon weh so etwas nicht zu besitzen!!! Deine acclandiaes auch die violaceas sind für mich der
Oberburner. Einfach toll.

viele Grüße Emmi
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: kavanaru am 25.Aug.11 um 23:21 Uhr
Ramon, das weiß ich doch, dass die potthässlich sind, was denkst Du weshalb ich zeige? Von den schönen mache ich meistens keine Bilder, die klatsch ich gleich in die Tonne. :rofl :rofl :rofl :rofl

viele Grüße
Gitti

Gilt auch für die aclandiae--- boah... diese letzte weisse mit spots... igitt!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 26.Aug.11 um 07:03 Uhr
No comment.... :swoon
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 26.Aug.11 um 07:51 Uhr

:rot !!!!!!! FORUMSVERBOT FÜR GITTI !!!!!!!!  :rot
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: cklaudia am 26.Aug.11 um 08:47 Uhr
 :swoon Ich möchte mich anschliessen, Gitti: Die violaceas sind der Oberhammer!  :thumb Mir gefallen besonders die, die nur ein paar feine rosa Streifen auf den Petalen haben. Der Name violacea scheint -für meinen Geschmack- nicht nur bei den Phalaenopsis für die schönste NF zu stehen.  ;-)
Und überhaupt; blühen alle gezeigten Arten gerade gleichzeitig bei dir? Wie viele hast du denn davon insgesamt?

Lg Claudia
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 26.Aug.11 um 10:09 Uhr
Claudia, nein die blühen nicht alle zusammen. Das sind Bilder vom Juli und August. Ein paar Nachzügler bei den violacea kommen noch, aber die meisten sind schon durch. Jetzt beginnt hier die Zeit von C eldorado, da sollte einiges blühen.

Ich habe nur nicht immer Zeit, die Bilder einzustellen, deshalb kam gestern die geballte Ladung.

Wegen der Stückzahl, wenn Du die violacea meinst, es sollten so um die 50-60 Stück sein, Orchideen insgesamt - ein paar Tausend, keine Ahnung.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 26.Aug.11 um 10:10 Uhr
Hallo Gitti,

ich kann mich da nur denn vorschreibern anschließen  :thumb :thumb :thumb.

Vorallem haben es mir die schilleriana coerulea und die walkeriana x schilleriana angetan.
Ich finde diese Hybriden mit schilleriana x walkeriana oder nobilior sehr schön nur leider sind sie recht schwer zu finden.

Also wenn jemand noch so eine hat die er los werden will dann einfach melden  :yes.

MfG Max

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 26.Aug.11 um 13:27 Uhr
Toll, Gitti! Mir hats ja die aclandiae und leopoldi Ecke besonders angetan.  :heart
Was hast Du mir angetan?!  ;-) ;-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 26.Aug.11 um 18:19 Uhr
Erstblüte einer Cattleya velutina

(http://img838.imageshack.us/img838/7246/112ys.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/838/112ys.jpg/)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 26.Aug.11 um 18:23 Uhr
Whow, tolle intensive Kupfertöne!  :thumb Ich mag sie zu gerne, die velutina.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 26.Aug.11 um 19:49 Uhr
Hallo Werner, die ist nicht cshlecht. Ist das eine von Sandra? Frage nur, damit ich weiß, was mich erwartet. grins

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 26.Aug.11 um 20:02 Uhr
das war ein Lucke Import vom letzten Jahr
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 26.Aug.11 um 20:53 Uhr
Ist ja fast das Gleiche.....  :whistle

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 26.Aug.11 um 20:57 Uhr
Lucke=Sandra²

Wußte Albert schon! O-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 26.Aug.11 um 22:38 Uhr
Erstblüher Cattleya eldorado

Na ja, im Vergleich zu meiner eldorado flamea lässt die Pflanze wohl zu wünschen übrig!!!
Vielleicht kommen nächstes Jahr bessere Blüten mit einem ordentlichen Stand.
Allerdings ist diese eine ganz junge Pflanze mit den ersten Blüten, kann nur besser werden.:)))

Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 26.Aug.11 um 23:04 Uhr
Hallo Emmi,

die meisten meiner Erstblüher sehen auch nicht besser aus. Die alba hatte letztes Jahr eine grausige Blüte, dieses Jahr schon viel besser. Ich denke, man sollte der Pflanze Zeit geben, das wird schon.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 27.Aug.11 um 09:36 Uhr
Hallo Gitti,
da wurde ja schon alles gesagt über deine Orchideen. Ich bin sprachlos! :-)

He Werner,
die velutina ist super schön. :thumb

Hallo Emmi,
so schlecht sieht sie gar nicht aus.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 27.Aug.11 um 12:03 Uhr
die eldorado ist trotzdem sehr nett, mit sowas kann ich nicht dienen, aber:

Cattleya leopoldii var. alba "Green Jade", wohl ein in Taiwan vermehrtes Meristem

(http://img709.imageshack.us/img709/4151/114vw.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/709/114vw.jpg/)

Cattleya leopoldii var alba "Gitti", wohl eine in Brasilien vermehrte Pflanze

(http://img12.imageshack.us/img12/9496/115ei.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/12/115ei.jpg/)

und hier beide im Vergleich: liks Gitti, rechts Green Jade
beide Pflanzen sind noch nicht voll etabliert und bewurzelt, evtl. dass die Blütengröße sich in den nächsten Jahren noch ändert, aber dennoch gibts andere unterschiedliche Merkmale

(http://img546.imageshack.us/img546/6628/122ul.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/546/122ul.jpg/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 27.Aug.11 um 15:14 Uhr
So schöne Blüten... :heart

Werner, wie groß wird die velutina, ich meine die gesamte Pflanze?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 27.Aug.11 um 17:44 Uhr
ab einer Bulbenlänge von 20 cm kann sie blühen, wird aber dann im Alter doppelt so groß,
die Blätter werden wohl so 12 cm lang

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 27.Aug.11 um 18:50 Uhr
Hallo Werner,
die ist traumhaft schön.  :thumb
Ich habe seit kurzem eine Jungpflanze. Das dauert aber noch bis zur Blüte.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 27.Aug.11 um 18:57 Uhr
Hallo Werner,


die eldorado ist trotzdem sehr nett, mit sowas kann ich nicht dienen, aber:


siehste, und ich nicht mit einer leopoldii alba!!! Sieht fantastisch aus :thumb
Interessant ist auch meine velutina sieht ganz anders aus wie deine - schau auf flickr - dann kannst du den Vergleich sehen..

Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 28.Aug.11 um 15:03 Uhr
ab einer Bulbenlänge von 20 cm kann sie blühen, wird aber dann im Alter doppelt so groß,
die Blätter werden wohl so 12 cm lang



Danke, Werner. Eher ne große für meine Verhältnisse...
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: cklaudia am 28.Aug.11 um 23:30 Uhr
Wegen der Stückzahl, wenn Du die violacea meinst, es sollten so um die 50-60 Stück sein, Orchideen insgesamt - ein paar Tausend, keine Ahnung.

viele Grüße
Gitti

 :swoon Ich glaube, ich meinte alle...  :swoon
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: FHanert am 29.Aug.11 um 12:29 Uhr
Sind nur zwei Hybriden, aber sie erfreuen mich jedes Jahr mit vielen schönen kleinen Blüten:

Epicattleya Don Hermann, heuer mit 6 Blüten und der zweite Neutrieb steht in den Startlöchern

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: FHanert am 29.Aug.11 um 12:31 Uhr
Epicattleya Purple Glory (oder was ähnliches), heuer mit einer Blüte und noch 8 Knospen und auch hier steht der zweite Neutrieb in den Startlöchern:
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 29.Aug.11 um 18:52 Uhr
Don Hermann gefällt mir besonders gut, Franzi. Ich warte auch noch, dass meine erste Epicattleya Blütenansetzt.

Derweil blüht wieder SLC Presiousilla, eine meiner Lieblingsorchideen.  :-) Dieses Jahr besonders rot.

Sie hatte zumn ersten Mal 3 Blüten angesetzt; der "Sommer" hat leider 2 davon gekillt.  :heul

(http://i53.tinypic.com/2mwzfuv.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Regina. am 29.Aug.11 um 18:55 Uhr
Sind nur zwei Hybriden, aber sie erfreuen mich jedes Jahr mit vielen schönen kleinen Blüten:

Epicattleya Don Hermann, heuer mit 6 Blüten und der zweite Neutrieb steht in den Startlöchern



Bist Du sicher dass das eine Don Hermann ist?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 30.Aug.11 um 07:41 Uhr
... SLC Presiousilla...

ohhhh  :heart das mag ich, alles mit Punkten und bifoliate :heart

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: FHanert am 30.Aug.11 um 08:31 Uhr


Bist Du sicher dass das eine Don Hermann ist?
[/quote]

Ich gehe mal davon aus, auf dem Schildchen stand damals nur Cattleya und ich habe dann eine Bilder - Google - Suche betrieben und die Don Hermann traf am ehesten zu, wenn es aber was anderes sein sollte ist es auch ok, da sie ein sehr zuverlässiger Blüher ist, trotz Umzug bei -15°C vor 1 1/2 Jahren und diesem sehr durchwachsenen Sommer dieses Jahr.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 30.Aug.11 um 14:06 Uhr
... SLC Presiousilla...

ohhhh  :heart das mag ich, alles mit Punkten und bifoliate :heart



ja, ich auch :yes grins
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 30.Aug.11 um 15:04 Uhr
Bist Du sicher dass das eine Don Hermann ist?

Nun ja, also ich bin jedenfalls sicher, dass es eine Don Hermann ist. Es gibt von dieser populären Hybride verschiedene Klone. Eventuell hast Du, Regina, einen anderen Klon. Die diversen Meristeme sehen schon recht unterschiedlich aus.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 30.Aug.11 um 15:10 Uhr
... SLC Presiousilla...

ohhhh  :heart das mag ich, alles mit Punkten und bifoliate :heart



ja, ich auch :yes grins

Hach ich auch.  :-)

Eine aclandiae habe ich auch schon. So weit ich weiß sind die anderen gepunkteten Cattleyen in der Regel viiiieeeeeeel größer. Stimmt das? Falls Ihr noch andere kleinere Naturformen mit Punkten und/oder schönen dunklen Rot-, Orange- und Gelbtönen - gern auch Hybriden - kennt, gebt mir bitte einen Tipp.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pit am 30.Aug.11 um 15:36 Uhr
Herr Krönlein hatte letztes Jahr noch aclandiae x guttata im Angebot. Ich habe eine, die sehr gedrungen wächst. Die Peckhaviensis ist hier auch zu nennen.

Gruß Peter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 30.Aug.11 um 16:30 Uhr
Hallo Frantzi,

du kannst stolz auf dich sein, das ist eine wunderschön gepunktete Blüte!! :thumb
Wie es aussieht mögen wir alle gepunktete Orchids aller Art!!!

Ich hätte im Angebot:

Laelia purpurata carnea x Cattleya rex

Michaela hat sie ja schon vorgestellt letzte oder vorletzte Woche, das war ein Teilstück von mir.



Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 30.Aug.11 um 21:01 Uhr
emmily, die Laelia purpurata carnea x Cattleya rex ist ne tolle Hybride; jetzt wo ich mich in die Rex verliebt habe, bekomme ich ein Auge dafür...

Du meintest wahrscheinlich mich und nicht Franzi mit der gepunkteten SLC Preciosilla; aber wer weiß, was Franzi für gepunktete Schätze hat. :lupe
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 30.Aug.11 um 22:23 Uhr
Sorry!!!!

Ich glaub ich bin ein bisschen Balla, balla.:)))

Ein Teilstück habe ich noch....Habe meine große Pflanze geteilt, ein Stück habe ich behalten, das andere hat Michaela und
das dritte ist ein Mittelstück das jetzt aus einer alten Bulbe ausgetrieben hat ist noch zu haben!

Grüße emmily

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: FHanert am 30.Aug.11 um 22:53 Uhr
Aber wer weiß, was Franzi für gepunktete Schätze hat. :lupe

Eine hätte ich wo gepunktet werden soll, wenn sie dann mal blüht, im Moment macht sie nur Neutriebe und Wurzeln!

[Laelia pumila x Cattleya aclandiae] x [Sophronitis coccinea x Laelia pumila var. alba]
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 31.Aug.11 um 16:53 Uhr
Herr Krönlein hatte letztes Jahr noch aclandiae x guttata im Angebot. Ich habe eine, die sehr gedrungen wächst. Die Peckhaviensis ist hier auch zu nennen.

Gruß Peter

Die würden mir auch gefallen. :-)

Wo finde ich Herrn Krönleins Angebot? Die Eisenheimer Orchideen haben keine Webseite, oder?

Die schilleriane für sich allein ist ja auch toll! (Eine Verwandte der aclandiae; oder einfach ähnlich?) Bei Jay steht "small" - ist sie ähnlich groß wie die aclandiae?


@Franzi:
Auf die [Laelia pumila x Cattleya aclandiae] x [Sophronitis coccinea x Laelia pumila var. alba] bin ich gespannt.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 31.Aug.11 um 18:19 Uhr
Hallo Ricarda,

C schilleriana und aclandiae ist so unterschiedlich wie Apfel und Birne, um es grob zu sagen. C schilleriana kommt überwiegend in Espirito Santo vor, C aclandiae in Bahia. Auch von der Kultur her gibt es kleine Unterschiede, was sie gleich haben, sind die Punkte.  grins

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 31.Aug.11 um 18:42 Uhr
Hallo Ricarda,

C schilleriana und aclandiae ist so unterschiedlich wie Apfel und Birne, um es grob zu sagen. C schilleriana kommt überwiegend in Espirito Santo vor, C aclandiae in Bahia. Auch von der Kultur her gibt es kleine Unterschiede, was sie gleich haben, sind die Punkte.  grins

viele Grüße
Gitti

Ach so! So kann man sich täuschen.
Ich dachte es mit der Verwandschaft wegen des Synonyms bei Jay: "Cattleya aclandiae var shilleriana Jenn." 1875 und wegen der Größe, der Punkte und des Farbschemas insgesamt. Und bei Jay steht bei beiden Brasilien. Was natürlich groß ist...

Und ich würde gern mal eine schilleriana in echt sehen; das Vergnügen hatte ich noch nie.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 31.Aug.11 um 21:03 Uhr
Ricarda, C schilleriana in echt kann  ich Dir zeigen, aber keine Blüten, denn die kommen erst wieder nächstes Jahr.

Ja, was bei Jay steht, darf man nicht alles glauben, der hat manchmal tolle Sachen auf seiner Seite, aber es ist richtig, beide wachsen in Brasilien.

Im nächsten Frühjahr kannst Du mich gerne besuchen, da sollten dan genügend schilleriana blühen.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 01.Sep.11 um 09:18 Uhr
Ricarda, C schilleriana in echt kann  ich Dir zeigen, aber keine Blüten, denn die kommen erst wieder nächstes Jahr.

Ja, was bei Jay steht, darf man nicht alles glauben, der hat manchmal tolle Sachen auf seiner Seite, aber es ist richtig, beide wachsen in Brasilien.

Im nächsten Frühjahr kannst Du mich gerne besuchen, da sollten dan genügend schilleriana blühen.

viele Grüße
Gitti

Au ja! Ich komme gerne, Gitti  :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 01.Sep.11 um 14:53 Uhr
Okay, Ricarda, ist abgemacht. :thumb

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 01.Sep.11 um 16:29 Uhr
Hallo Ricarda,

C schilleriana sind auch meine absoluten Favoriten :heart :heart!!!
Leider hat bei mir bis jetzt nur eine geblüht aber ich hoffe im nächsten Jahr kommt die eine oder andere dazu.

Hier mal das Bild von meine schilleriana vom Frühjahr.

(http://farm6.static.flickr.com/5295/5686395842_de72844371_z.jpg)

Ich hoffe im nächsten Jahr macht sie mehr als nur eine Blüte.

Ich kann Dir nur empfehlen es auch mal mir einer schilleriana zu versuchen.

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 01.Sep.11 um 17:13 Uhr
Mal wieder etwas Aktuelles.

Die C velutina ist eine meiner dunkelsten und Besten. Da ich mehrere velutina, ausverschiedenen Quellen habe, kann ich sehr gut die Streubreite erkennen, welche von hell orange, fast gelb, bis ins dunkle orange geht. Auch in der Größe unterscheiden sie sich sehr. Die letzte war eine echte Miniatur und diese hier bringt die Erstblüte auf einen fast 40cm langen Bulb.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 01.Sep.11 um 18:39 Uhr
Hier noch einen C schofieldiana

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Schomburgkia77 am 01.Sep.11 um 22:15 Uhr
@ Gitti und Max

Die schilli und die schofieldiana sind toll  grins

LG Sylvia
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 02.Sep.11 um 08:18 Uhr
Gitti: blüht die schofieldiana bei dir gleich mit dem Triebabschluss aus der grünen Blütenscheide, oder macht die nach Triebabschluss eine Ruhezeit durch?
( ich frag wegen dem Haxen aus Dresden von Biorchids - erinnerst du dich ? - da kommt jetzt ein Trieb mit BS und da ist was drin!

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pit am 02.Sep.11 um 09:00 Uhr
Hallo Ricarda,

C schilleriana und aclandiae ist so unterschiedlich wie Apfel und Birne, um es grob zu sagen. C schilleriana kommt überwiegend in Espirito Santo vor, C aclandiae in Bahia. Auch von der Kultur her gibt es kleine Unterschiede, was sie gleich haben, sind die Punkte.  grins

viele Grüße
Gitti

hallo Gitti

aclandiae und schilleriana sehen sich doch sehr ähnlich. Der große Unterschied ist doch nur die Ausprägung der Seitenlappen der Lippe?!

Peter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 02.Sep.11 um 10:05 Uhr
Such rubbish!!!
(Sorry)
Das ist ja nicht Dein Ernst! C. aclandiae und schilleriana sind wie Ferrari testarossa und Porsche 911, nur weil beide klein und rot sind... sehe sie sich trotzdem nicht im Ansatz ähnlich.... :wacko
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 02.Sep.11 um 10:44 Uhr
Gitti: blüht die schofieldiana bei dir gleich mit dem Triebabschluss aus der grünen Blütenscheide, oder macht die nach Triebabschluss eine Ruhezeit durch?
( ich frag wegen dem Haxen aus Dresden von Biorchids - erinnerst du dich ? - da kommt jetzt ein Trieb mit BS und da ist was drin!



Werner, beide schofieldiana hatten gar keine Blütenscheide, die haben mit dem Triebabschhluss die Knopse geschoben, eihne zweite kommt noch. Auch bei meinen guttata habe ich gesehen, dass sich die Knospen in der grünen Scheide bilden, frage mich aber bitte nicht warum. Soweit ich mich erinnern kann, machen die das schon immer so, aber nicht alle. Ruhezeit bekommt die schofieldiana bei mir keine echte, nur weniger Wasser, wenn die Blüten durch sind.

Der Haxen von Biorchids sah für mich eher wie eine amethystoglossa aus. Ich weiß, dass sie davon jede Menge gerupfte Pflanzen hatten. Wenn die jetzt eine BS mit Ansatz hat, könnte das zeitlich passen, da in Brasilien derzeit die amethystoglossa blühen. Ich glaube nicht, dass Deine Pflanze sich schon auf den europäischen Rhythmus umgestellt hat. Na, da bin ich aber jetzt gespannt, ich hoffe, Du zeigst ein Blütenbild.

viele Grüße
Gitti

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 02.Sep.11 um 10:48 Uhr
Hallo Peter,

hier zwei Bilder zum Vergleich:

C aclandiae

(http://farm4.static.flickr.com/3422/5736287503_abef22727c.jpg) (http://www.flickr.com/photos/44688158@N06/5736287503/)
C aclandiae  (http://www.flickr.com/photos/44688158@N06/5736287503/) von Brigitte0102 (http://www.flickr.com/people/44688158@N06/) auf Flickr

und hier ein C schilleriana

(http://farm3.static.flickr.com/2676/5733005619_d9f2b7096f.jpg) (http://www.flickr.com/photos/44688158@N06/5733005619/)
C schilleriana (http://www.flickr.com/photos/44688158@N06/5733005619/) von Brigitte0102 (http://www.flickr.com/people/44688158@N06/) auf Flickr

Solltest Du nun immer noch der Meinung sein, dass sie sich nur durch den seitenlappen unterscheiden, dann weiß ich auch nicht.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 02.Sep.11 um 18:54 Uhr
...eines Tages kann ich auch solche Vergleichsbilder machen... :-)

Und diese schilleriana streuen auch noch so; da wird die Suche ja besonders..., öhm
gemein. ;-) Wie gut, dass die velutina so groß ist.

Und ein letztes Mal SLC Preciousilla - sie ist so schön nachgekupfert und sah in der Sonne einfach toll aus...

(http://i51.tinypic.com/33y6vrs.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 02.Sep.11 um 20:11 Uhr
Ricarda stimmt, die C schilleriana streuen wesentlich mehr als die aclandiae und man kann gar nicht genug davon haben (zumindest ich).

Die SLC Preciousilla ist auch nicht ohne, meine dauert noch ein bischen.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 02.Sep.11 um 20:19 Uhr
Hallo Gitti,

die von Dir gezeigte schilleriana hat so verwaschene Punkte, hat sie denn einen bestimmten Namen?

Ricarda stimmt, die C schilleriana streuen wesentlich mehr als die aclandiae und man kann gar nicht genug davon haben (zumindest ich).


Mir geht es genau so!!!
Hätte ich nur mehr Platz :heul

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 03.Sep.11 um 00:14 Uhr
Hallo Max,

nein, das war einfach eine schilleriana, allerdings ist sie schon im Frühjahr umgezogen.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pit am 03.Sep.11 um 11:11 Uhr
Hallo Peter,

hier zwei Bilder zum Vergleich:

C aclandiae

(http://farm4.static.flickr.com/3422/5736287503_abef22727c.jpg) (http://www.flickr.com/photos/44688158@N06/5736287503/)
C aclandiae  (http://www.flickr.com/photos/44688158@N06/5736287503/) von Brigitte0102 (http://www.flickr.com/people/44688158@N06/) auf Flickr

und hier ein C schilleriana

(http://farm3.static.flickr.com/2676/5733005619_d9f2b7096f.jpg) (http://www.flickr.com/photos/44688158@N06/5733005619/)
C schilleriana (http://www.flickr.com/photos/44688158@N06/5733005619/) von Brigitte0102 (http://www.flickr.com/people/44688158@N06/) auf Flickr

Solltest Du nun immer noch der Meinung sein, dass sie sich nur durch den seitenlappen unterscheiden, dann weiß ich auch nicht.

viele Grüße
Gitti

hallo Gitti

von schilleriana hab ich schon Pflanzen gesehen, die eine recht ähnliche Färbung und Punktierung haben wie die aclandiae auf deinem Bild!

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 03.Sep.11 um 12:08 Uhr
Hallo Peter,

ein Etikett alleine beweist noch lange nicht, dass drinnen ist, was drauf steht. Viele C Peckhaviensis wurden als C schilleriana verkauft, deshalb geben wir unsere Pflanzen auch nur blühend ab.

Ich habe schon viele C schilleriana gesehen, aber keine hat die von Dir aufgeführten Merkmale gezeigt.

Leider habe ich nicht die Zeit, um hier alle C schilleriana Bilder zu zeigen, ist aber auch egal. Du bist von Deiner Meinung überzeugt und dabei sollen wir es dann auch belassen.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pit am 03.Sep.11 um 15:08 Uhr
hallo Gitti

das Aussehen ist immer relativ. Der eine sagt die sehen sich ja recht ähnlich und der andere sagt das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Das trennende Merkmal im Schlüssel von Jürgen Röth's Buch ist eben die Ausprägung der Lippe. Ich hab mich auch mit diesen Naturarten nur oberflächlich befasst. Eine aclandiae wollte ich mir schon immer holen-viele sagen aber, dass die Art oft zickig ist. Peckhaviensis hab ich mir jetzt eine JP von O&M geholt.
Mir gefallen generell diese gepunkteten Cattleyen und duften sollen sie ja auch toll.
Was mir auch gefallen würde:
Cattleya aclandiae "Iguassu" x "Valley Isle"
Was heißt ihr gebt eure Pflanzen nur blühend ab. Ihr verkauft doch auch Jungpflanzen?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Regina. am 03.Sep.11 um 15:17 Uhr
Hallo Gitti,
bist Du ein Verkäufer?
Ein paar von deinen Pflanzen würde mich durchaus interessieren, gerne per PN
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 03.Sep.11 um 18:38 Uhr
Hallo Peter,

es stimmt, teilweise bieten wir Jungpflanzen an, aber dann zu günstigen Preisen. Wenn ich große Pflanzen zu kaufe, wie die von Dir genannte, dann lasse ich die erst blühen, denn ich will keinen Ärger haben. Es kam schon vor, dass sogenannte reine Arten am Ende Hybriden waren. Die besagte aclandiae wurde damals aus Amerika importiert, der Züchter ist bekannt und auch zuverlässig, aber in der Pflanze steckt niemand und deshalb wird die Blüte abgewartet. Ich hatte damals 10 Pflanzen, alle waren in der gleichen Farbe und haben teilweise 2mal im Jahr geblüt, was für mich dann wiederum ein blühfreudiger Klon ist. Es gibt auch aclandiae, die kann man Jahre lang kultivieren und sie blühen trotzdem nicht.

Die meisten Jungpflanzen, welche wir anbieten, stammen aus eigenen Nachzuchten, somit weiß ich also auch, was drinnen ist, ausgenommen die Phalaenopsen.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pit am 03.Sep.11 um 18:55 Uhr
Hallo Gitti

könnte ich bestimmte Wunschpflanzen auch direkt zum Zeitpunkt der Blüte bei dir vor Ort kaufen?
Peter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 03.Sep.11 um 21:36 Uhr
Peter, klar geht das. Wenn Du mir Bescheid sagst, dass Du kommen willst, richte ich mir das ein.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 03.Sep.11 um 21:39 Uhr
So, bin fertig mit meiner Forumspause und würde gerne wieder mit machen.  :rot
Das blüht gerade. (Das Rüschending heisst vielleicht nicht mehr so. Von der werde ich mich irgendwann mal trennen.)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ralla am 03.Sep.11 um 21:40 Uhr
Oh fein! Lisa ist wieder da.  :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: stpo2009 am 05.Sep.11 um 14:30 Uhr
mal zwei Cattleya araguaiensis. Eine weitere ploppt die nächsten Tage noch.

etws heller in der Farbe:

(http://img819.imageshack.us/img819/9518/aret.jpg)

ein Blütenstengel mit zwei Blüten! Bei araguaiensis hab ich sowas noch nie gesehen. Jemand von euch?  :ka  wenn die zweite offen ist mach ich nochmal ein Foto. Ist so schwer die Blüte scharf zu bekommen da die Lippe so lang ist...

(http://img42.imageshack.us/img42/717/arazweibltig.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 05.Sep.11 um 14:35 Uhr
Oh fein! Lisa ist wieder da.  :thumb

Juhu :wink wie schön  :-)

Die forbesii ist ganz nach meinem Geschmack.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 05.Sep.11 um 20:36 Uhr
Oh fein! Lisa ist wieder da.  :thumb

Juhu :wink wie schön  :-)

Danke, gleichfalls!  ;-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Berthold am 05.Sep.11 um 23:25 Uhr
Hallo Lisa,
ich freu mich auch, dass Du wieder da bist, und hoffe auf weitere schöne Fotos von Dir

Bei der vielen und netten Begrüssung hätte ich auch glatt mal Lust, eine Zeit lang zu verschwinden.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: orchitim am 05.Sep.11 um 23:28 Uhr
Immer diese leeren Versprechungen. :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 06.Sep.11 um 07:24 Uhr
Die Cattleya araguaiensis ist der Hammer. Meine hat zwar eine Blütenscheide, aber ich denke das wird dieses Jahr nichts. Sie ist noch zu klein. Wie groß sind denn deine Pflanzen, stpo2009?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Schomburgkia77 am 06.Sep.11 um 21:42 Uhr
Ich kann mich sabinchen nur anschließen - TOLL.

Könntest du bitte ein Habitusfoto der Pflanzen einstellen ??

LG Sylvia
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 07.Sep.11 um 10:49 Uhr
Cattleya violacea

(http://img684.imageshack.us/img684/5060/viola33.jpg)

Cattleya walkeriana Orchiglade am aufblühen

(http://img714.imageshack.us/img714/5797/orchi11.jpg)

Cattleya intermedia x amethystoglossa schon wieder am abblühen

(http://img196.imageshack.us/img196/7708/ame11.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 07.Sep.11 um 11:11 Uhr
Allesamt sehr fein! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 07.Sep.11 um 11:13 Uhr
Hallo dendrobium,

das sind ja mal wieder ein paar Schmuckstücke die Du uns zeigst  :thumb.

Vorallem die violacea hat es mir angetan  :heart.
Ich habe selbst auch zwei aber bis jetzt wollten die noch nicht blühen.

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: small talk am 07.Sep.11 um 12:25 Uhr
Cattleya loddigesii

(http://img148.imageshack.us/img148/4053/1109070003cattleyaloddi.jpg)

Beste Grüße
Stefan
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: stpo2009 am 07.Sep.11 um 12:40 Uhr
Habitus von der Pflanze mit zwei Blüten:

(http://img850.imageshack.us/img850/8890/p1090644w.jpg)

Habitus von einer Pflanze die in etwa halb so groß ist wie die obere:

(http://img809.imageshack.us/img809/8824/p1090645.jpg)

Wie groß ist denn die Blütenscheide von deiner ara?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Schomburgkia77 am 07.Sep.11 um 23:59 Uhr
Danke für die Fotos Steven,

dann habe ich ja noch Hoffnung, dass es dieses Jahr vielleicht doch noch was wird.

LG Sylvia
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 08.Sep.11 um 07:16 Uhr
Hallo Regina,

welche Eltern hat denn diese schöne intertexta.

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 08.Sep.11 um 09:21 Uhr
sieht schwergradig nach warneri Einfluss aus. Sehr nett! :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 08.Sep.11 um 22:04 Uhr
da bin gerade mal 5 Tage nicht da und es gibt Hammerfotos hier. Endlich wieder mal eine araguaiensis und auch die intermedia x amethystoglossa ist sehr fein , ja eigentlich alles was da so gezeitg wird  :wink

da kann ich dann auch noch eine kleine Kostbarkeit zeigen:

Cattleya tenuis


(http://img339.imageshack.us/img339/3333/152lc.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/339/152lc.jpg/)

(http://img97.imageshack.us/img97/7749/tenuis1.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/97/tenuis1.jpg/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 08.Sep.11 um 22:09 Uhr
und noch eine C. bicolor, leider etwas labelloid

(http://img846.imageshack.us/img846/5990/170gi.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/846/170gi.jpg/)

und von hinten, da sieht man die "Störung" in Form und Farbe auch ganz gut

(http://img840.imageshack.us/img840/1972/171gz.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/840/171gz.jpg/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Regina. am 08.Sep.11 um 22:09 Uhr
Sehr schön! Die hat ja was Aufrechtes.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 08.Sep.11 um 22:14 Uhr
eigentlich ein Fehlkauf,
ich hatte beim Händler eine C. guttata bestellt,
und er bringt mit eine J1 Pflanze, bei der ich mich gleich über die großen Blätter gewundert hab,
als sie dann erstmals erblüht war es klar, es ist C. guttata x L. purpurata = LC elegans

(http://img20.imageshack.us/img20/7756/159gq.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/20/159gq.jpg/)

hat einen sehr starken, scharf-süßen Zimtgeruch,
wenn auch ein Fehlkauf, die geb ich nicht mehr her

(http://img24.imageshack.us/img24/3/157ub.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/24/157ub.jpg/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Schomburgkia77 am 08.Sep.11 um 22:20 Uhr
Werner, tolle Pflanzen  :-D

LG Sylvia
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Eerika am 08.Sep.11 um 22:46 Uhr
Der Fehlkauf ist schöner als guttata :rot
So schön rosa :heart
 :-D
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 09.Sep.11 um 08:41 Uhr
Hallo Werner,
du hast wieder tolle Pflanzen. Die Cattleya tenuis gefällt mir sehr. Aber die bicolor ist auch nicht schlecht. Sie gehöhren eben zu meinen Favoriten. Woher kann so eine Störung kommen? Temperatur, Ernährung oder so?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 09.Sep.11 um 09:58 Uhr
Ein bischen was hat sich wieder angesammelt, aber nicht viel..

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 09.Sep.11 um 10:00 Uhr
hier der Rest.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 09.Sep.11 um 10:09 Uhr
Hallo Gitti,

was steckt denn bei der ericoi drin?
Sieht etwas nach pumila oder praestans aus.

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 09.Sep.11 um 10:10 Uhr
Max, das ist warneri concolor x praestans concolor.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Max sch am 09.Sep.11 um 10:14 Uhr
Da habe ich doch gar nicht so schlecht getippt  :-).
Die schöne eldorado semi-alba im gelblichen Licht passt auch sehr gut zu diesen trüben Tagen  :blume.

MfG Max
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Schomburgkia77 am 09.Sep.11 um 15:42 Uhr
Also Gitti,

das sind ja mal wieder traumhaft schöne Pflanzen  :-D :-D

LG Sylvia
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 10.Sep.11 um 17:53 Uhr
was für die Tupfenliebendenorchideenfreunde

C. Pedra da Cavea Corocado

(http://img703.imageshack.us/img703/3667/cch11.jpg)

C. Sophia Martin x Thospol Spot `Tricum Porm `

(http://img689.imageshack.us/img689/6685/ch11n.jpg)

und noch eine C. Pedra da Cavea Corocado

(http://img834.imageshack.us/img834/5708/ch55.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 10.Sep.11 um 19:31 Uhr
Hallo Dendrobium,

Klasse  Blüten zeigst du da und wunderschön getüpfelt :thumb

Wie setzt sich die   C. Pedra da Cavea Corocado zusammen?
Meine Cattleya x brabantiae sieht so ähnlich aus und das ist acclandiae x loddigesii

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: dendrobium am 11.Sep.11 um 08:51 Uhr
Hallo Dendrobium,

Wie setzt sich die   C. Pedra da Cavea Corocado zusammen?




Keine Ahnung aus welchen Pflanzen sie sich zusammensetzt. Hier gibt es aber bestimmt welche die eine Antwort darauf wissen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 11.Sep.11 um 10:49 Uhr
Die gefleckten sind absolute Hammerblüten. Ganz mein Ding. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 11.Sep.11 um 14:06 Uhr
was für die Tupfenliebendenorchideenfreunde


...wah, so schön schräge lila-rosa-pink-Töne, toll!  :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 11.Sep.11 um 16:45 Uhr
LC Cornelia coerulea im morgentlichen Gegenlicht.
(http://farm7.static.flickr.com/6157/6135953680_77c0f87489_b.jpg)
Wenn alle drei Knospen offen sind, gibts auch ein Foto von vorne. grins
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 11.Sep.11 um 20:02 Uhr
au ja toll, Ute. Blau ist was sehr feines.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: small talk am 11.Sep.11 um 20:31 Uhr
Mal ne andere Perspektive und ein gelungenes Foto Ute!

Hier zweimal Cattleya loddigesii die gerade blühen

(http://img718.imageshack.us/img718/5074/1109100012cattleyaloddi.jpg)

Martinelli typ (Erstblüte)
(http://img263.imageshack.us/img263/6012/1109110013cattleyaloddi.jpg)

Beste Grüße
Stefan
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ute Rabe am 11.Sep.11 um 20:35 Uhr
Danke!
Stefan, deine loddigesii ist auch nicht von schlechten Eltern! :thumb
Muss die martinelli so hell? Kenn mich da nicht aus.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: small talk am 11.Sep.11 um 20:37 Uhr
Die Martinelli hat sich heute erst geöffnet, vielleicht dunkelt die ja noch nach.
Beste Grüße
Stefan
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 11.Sep.11 um 21:29 Uhr
Cattleyenkitsch  :-D

(http://img687.imageshack.us/img687/842/180xs.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/687/180xs.jpg/)

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Regina. am 11.Sep.11 um 21:34 Uhr
Da weiss man echt nicht mehr, was man sagen soll, bad or better?
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 12.Sep.11 um 08:11 Uhr
Hallo Werner,
dein Cattleyenkitsch blüht aber üppig. Vor allen Dingen ist sie nicht zu übersehen. Die Lippe gefällt mir. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 12.Sep.11 um 09:00 Uhr

Hier zweimal Cattleya loddigesii die gerade blühen

(http://img718.imageshack.us/img718/5074/1109100012cattleyaloddi.jpg)

Beste Grüße
Stefan


ich grübel da schon etwas über dem Bild, ich würde sie eher als C. harrisoniana ansehen, oder als Übergangsform zwsichen loddigesii und harrisoniana
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 12.Sep.11 um 13:13 Uhr
(http://www.abload.de/img/blcpreciousilla1abva.jpg)

(http://www.abload.de/img/blcpreciousilla2zzy2.jpg)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: sabinchen am 12.Sep.11 um 13:48 Uhr
Hallo Milla,
die ist ja sehr schön, und blüht sehr üppig. Super!!! :thumb
Ganz auf meiner Schiene. :yes
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 12.Sep.11 um 14:13 Uhr
Toll, Milla! Mit 4 Blüten solltest Du fast umfallen vo Duft  ;-)
Und schön gelb ist sie auch.

Gehen die Blüten noch etwas weiter auf? Ansonsten hat sie ja schön breite Tepalen.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 12.Sep.11 um 14:33 Uhr
Ich kann gar nicht hingucken. Meine Preciosilla ist leider eingegangen und ich finde keinen Händler mehr, der sie anbietet :heul

Ich denke schon, dass die Blüten noch weiter aufgehen, denn normal ist die Haltung der Preciosilla schön weit offen und flach.

Meine Preciosilla war übrigens eine Slc. und keine Blc. Irgendwo muss sich also ein Fehler eingeschlichen haben :ka
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 12.Sep.11 um 14:43 Uhr
Ich kann gar nicht hingucken. Meine Preciosilla ist leider eingegangen und ich finde keinen Händler mehr, der sie anbietet :heul

Ich denke schon, dass die Blüten noch weiter aufgehen, denn normal ist die Haltung der Preciosilla schön weit offen und flach.

Meine Preciosilla war übrigens eine Slc. und keine Blc. Irgendwo muss sich also ein Fehler eingeschlichen haben :ka

Dankeschön euch allen, sie ist wirklich schön geworden dieses Jahr.

Ricarda, duften wird sie wohl erst in ein paar Tagen

Oliver, bei mir stand auch SLC auf der Bestellung und es kam eine BLC. Der Züchter erklärte mir, dass es wohl daran liegt, dass bei einigen mehr Sophronitis drin ist und bei anderen mehr Brasso - es würde sich aber nur in der Größe der Pflanze bemerkbar machen. Bei mir ist Letzteres mehr drin, weil die Bulben schon zwischen 30 und 40 cm aufweisen - so seine Erklärung.


Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Lisa. am 12.Sep.11 um 14:49 Uhr
Ja, sehr schön!  :thumb

Ich kann gar nicht hingucken. Meine Preciosilla ist leider eingegangen und ich finde keinen Händler mehr, der sie anbietet :heul

Aber es gibt doch jede Menge nette, gepunktete Hybriden. (So viele, dass ich mich noch nicht entscheiden konnte, mal eine zu bestellen.)
Beispiel: Schwerte (http://www.shop.schwerter-orchideenzucht.de/pot-green-emerald-queue-orchideen-4258.html?sort=2a&page=7&cPath=21), Lucke (http://shop.orchideen-lucke.de/cattleya-cattleya-hybriden-cattleya-lagoa-p-108.html?SESS=srls916isupg487uk135futgp2), bei O&M gibt's welche und sicher auch bei jedem anderen Händler.

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 12.Sep.11 um 15:03 Uhr
@Milla:
Das wusste ich nicht. Eventuell erklärt das aber auch die etwas geschlossenere Blütenhaltung (?) Danke für den Hinweis, man lernt einfach nie aus grins

Ich kann gar nicht hingucken. Meine Preciosilla ist leider eingegangen und ich finde keinen Händler mehr, der sie anbietet :heul

Aber es gibt doch jede Menge nette, gepunktete Hybriden. (So viele, dass ich mich noch nicht entscheiden konnte, mal eine zu bestellen.)

Meine war von den Schwertern. Aber der eigentliche Grund, warum ich speziell die Preciosilla wieder haben möchte ist die Grundfarbe ihrer Tepalen. Die meisten anderen gepunkteten Hybriden, die so ähnlich aussehen, haben einfach nicht dieses wunderschöne Kupferrot. Überwiegend sind diese Hybriden von der Grundfarbe her rosa, pfirsichfarben oder grünlich - auch schön aber eben nicht kupferrot. Das ist bei mir ähnlich wie bei Kete mit Orange :-D

Aber Deine Beispiele sind auch sehr schön, jetzt muss ich mich auf meine Hände setzen, damit ich nichts Dummes mache ;-)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 12.Sep.11 um 15:05 Uhr
Das wusste ich nicht. Eventuell erklärt das aber auch die etwas geschlossenere Blütenhaltung (?) Danke für den Hinweis, man lernt einfach nie aus grins



 Ne ne Oliver, die gehen alle noch komplett auf, aber ich finde die Farbveränderungen ab dieser Zeit soooo schön!!
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 12.Sep.11 um 15:50 Uhr
@Milla:
Das wusste ich nicht. Eventuell erklärt das aber auch die etwas geschlossenere Blütenhaltung (?) Danke für den Hinweis, man lernt einfach nie aus grins

Ich kann gar nicht hingucken. Meine Preciosilla ist leider eingegangen und ich finde keinen Händler mehr, der sie anbietet :heul

Aber es gibt doch jede Menge nette, gepunktete Hybriden. (So viele, dass ich mich noch nicht entscheiden konnte, mal eine zu bestellen.)

Meine war von den Schwertern. Aber der eigentliche Grund, warum ich speziell die Preciosilla wieder haben möchte ist die Grundfarbe ihrer Tepalen. Die meisten anderen gepunkteten Hybriden, die so ähnlich aussehen, haben einfach nicht dieses wunderschöne Kupferrot. Überwiegend sind diese Hybriden von der Grundfarbe her rosa, pfirsichfarben oder grünlich - auch schön aber eben nicht kupferrot. Das ist bei mir ähnlich wie bei Kete mit Orange :-D

Aber Deine Beispiele sind auch sehr schön, jetzt muss ich mich auf meine Hände setzen, damit ich nichts Dummes mache ;-)

Da gehts mir ähnlich. Ich liebe diesen Kupferton auch sehr.
Aber gerade den Gelbton an Millas finde ich auch sehr schön. Ich hätte am liebsten beide  :rot
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: pit am 12.Sep.11 um 15:59 Uhr
mir gefällt sie auch so gut und ich hätte auch noch gern eine!

Peter
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Daz am 12.Sep.11 um 17:03 Uhr
Falls ich einen Händler finde, der sie wieder ins Angebot nimmt, werde ich es in der Rubrik gewerbliche Händler mitteilen, denn ich denke das könnte von breiterem Interesse sein.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Milla am 12.Sep.11 um 17:07 Uhr
Ähm apropo Kupfer, so sieht sie mal aus, wenn sie "fertig" ist:

Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 12.Sep.11 um 19:02 Uhr
Hallo Michaela,

deine Blc. preciosilla ist ja mega stark!! :thumb :thumb

Die würde mich auch interessieren. Ganz nach meinem Geschmack!!
Einfach klasse, ich bin fast neidisch...

Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 12.Sep.11 um 20:13 Uhr
etwas entäuschend, ich hatte da auf etwas spektakuläreres gehofft:

Cattleya loddigesii x Schomburgkia undulata

(http://img836.imageshack.us/img836/4528/186w.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/836/186w.jpg/)
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 12.Sep.11 um 20:20 Uhr
Ähm apropo Kupfer, so sieht sie mal aus, wenn sie "fertig" ist:



Ah, dann kupfert sie noch nach; macht meine auch. Wenn auch noch ezwas stärker.
Bei Deiner sind die Tepalen auch breiter; wirklich eine sehr attraktive. :thumb
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Gitti am 12.Sep.11 um 20:44 Uhr
Hier noch zwei Nachzügler.

viele Grüße
Gitti
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Ricarda am 12.Sep.11 um 20:52 Uhr
etwas entäuschend, ich hatte da auf etwas spektakuläreres gehofft:

Cattleya loddigesii x Schomburgkia undulata

(http://img836.imageshack.us/img836/4528/186w.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/836/186w.jpg/)

Wenn man jetzt - wie ich - keine Idee hat, was man hätte erwarten können - und die Farbe mag - sieht sie ziemlich schön aus.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: emmily am 13.Sep.11 um 08:44 Uhr
Hallo Gitti,

deine violaceas sind wirklich eine Augenweide, besonders die alba.:)))

Liebe Grüße emmily
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: Frodo am 13.Sep.11 um 09:06 Uhr
etwas entäuschend, ich hatte da auf etwas spektakuläreres gehofft:

Cattleya loddigesii x Schomburgkia undulata

(http://img836.imageshack.us/img836/4528/186w.jpg) (http://imageshack.us/photo/my-images/836/186w.jpg/)

Wenn man jetzt - wie ich - keine Idee hat, was man hätte erwarten können - und die Farbe mag - sieht sie ziemlich schön aus.

Ich stand schon einige Male vor diesen Pflanzen und war mit mir am verhandeln, doch der vernünftige Hobbit hat jedes Mal gesiegt, da ich mir nicht vorstellen kann: bei derartigen Hybriden etwas brauchbares erreichen zu können. Das die Blüte selbst so in Richtung loddigesii geht, spricht ebenfalls dafür das die Genetik hier einfach etwas planlos vorhandenes zusammengerührt hat, ein wenig so wie die bekannten Paph. x Phrag. Hybriden, die ebenfalls immer (meist wie der Phrag. Elternteil) irgendwie blühen, nur nicht so, wie man es sich erhofft.
Titel: Re: Cattleya Naturformen und Hybriden
Beitrag von: werner am 13.Sep.11 um 10:57 Uhr
Ich stand schon einige Male vor diesen Pflanzen und war mit mir am verhandeln, doch der vernünftige Hobbit hat jedes Mal gesiegt, da ich mir nicht vorstellen kann: bei derartigen Hybriden etwas brauchbares erreichen zu können. Das die Blüte selbst so in Richtung loddigesii geht, spricht ebenfalls dafür das die Genetik hier einfach etwas planlos vorhandenes zusammengerührt hat, ein wenig so wie die bekannten Paph. x Phrag. Hybriden, die ebenfalls immer (meist wie der Phrag. Elternteil) irgendwie blühen, nur nicht so, wie man es sich erhofft.

vielleicht wäre die Blüte spektakulärer wenn man Mutter- und Vaterpflanze vertauscht hätte, dann wäre die Schom. undulata wohl stärker hervorgetreten. Womöglich hätte sich aber dann auch der unhandliche Wuchs der Schom. vererbt. So wächst sie wenigstens recht praktisch, wie eine